Hinweis: Hallo lieber Gast,neugierig geworden? Dann melde Dich jetzt an und gewinne Deine Paysafekarte in einem unserer Gewinnspiele!
ShoutChat Box
Partner
Embed Code
Unsere Gewinnspiel Gewinner
> 11.10.20 grottenoli 20 EUR
24.10.20 jcob 10 EUR
25.10.20 elmejor 10 EUR
26.10.20 Spargel99 10 EUR
27.10.20 Pittbull 10 EUR
29.10.20 Mainz05Fan 10 EUR
03.11.20 grottenoli 10 EUR
09.11.20 needl 10 EUR
11.11.20 elmejor 10 EUR
12.11.20 pauliklaus 10 EUR
15.11.20 pauliklaus 10 EUR
16.11.20 Skaputtnix10 EUR
Top Schreiber(30 Tage)
Commander 567
Pistor1 32
julchen 22
elmejor 17
Partner
vorheriger Thread
nächster Thread
Drucke Thread
Seite 27 von 28 1 2 25 26 27 28
NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29356
01/11/2020 11:36
01/11/2020 11:36
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
DFB-Chef Keller: Verstehe Corona-Maßnahmen «nur zum Teil»

2020-11-01-11-28-45-Window
Foto: Arne Dedert / dpa

«Ich verstehe die Maßnahmen nur zum Teil», sagte der 63 Jahre alte Chef des Deutschen Fußball-Bundes der «Bild am Sonntag». «Beim Fußball etwa ist das Risiko einer Infektion auf dem Platz gering. Ist es also besser, die Kinder zu Hause zu lassen, wo sie nun mangels Alternativen möglicherweise Partys feiern, statt auf dem Platz zu trainieren?»

Keller wies darauf hin, dass Schulen und Kindergärten geöffnet bleiben würden, «obwohl sich die Kids in geschlossenen Räumen aufhalten», Sport im Freien aber verboten sei. «Unsere Vereinsmitglieder haben sich in den vergangenen Monaten sehr verantwortungsvoll und diszipliniert verhalten.»

Bund und Länder hatten sich bei einem Corona-Krisengipfel am vergangenen Mittwoch für den November auf vorübergehende massive Beschränkungen des öffentlichen Lebens ähnlich wie im Frühjahr verständigt. Der Amateur- und Freizeitsport soll ab Montag bis zum Monatsende komplett ruhen. In Berlin allerdings ist für Kinder bis zwölf Jahren weiter Training an der frischen Luft in festen Gruppen von bis zu zehn Personen möglich. Im Profifußball sind in dieser Zeit nur Geisterspiele erlaubt.

«Keine Alternative» gebe es bei «akuter Gefahr von Leib und Leben», betonte Friedhelm Julius Beucher, Präsident des Deutschen Behindertensportverbands. «Da muss auch der Sport seinen gesamtgesellschaftlichen Beitrag leisten.»

Quelle: dpa



Partner
NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29430
02/11/2020 12:15
02/11/2020 12:15
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Eintracht-Vorstand Hellmann: Zuschauerverbot ist "juristisch angreifbar"

Eintracht Frankfurts Vorstandsmitglied Axel Hellmann hält das Zuschauerverbot in der Fußball-Bundesliga für "juristisch angreifbar". Dies sagte der Jurist dem Fachmagazin kicker und warf der Regierung eine "falsche Symbolpolitik" vor.

"Wir können nicht warten, bis uns ein Impfstoff in eineinhalb oder zwei Jahren wieder volle Stadien erlaubt. Wir müssen jetzt einen Umgang finden mit der Situation bei vertretbarem Risiko", erklärte der 49-Jährige: "Wenn man nicht will, dass der gesamte Profisport zerstört wird, wird man sich mit tragfähigen Konzepten arrangieren müssen."

Der Fußball gewährleiste derartige Konzepte zur Vermeidung von Ansteckungsrisiken sowie eine klare Nachvollziehbarkeit. "Durch das Feedback des Gesundheitsamts, des Gesundheitsdezernenten und der Uniklinik Frankfurt wissen wir, dass es nicht einen nachvollzogenen Infektionsfall bei unseren Besuchern gegeben hat", sagte Hellmann: "Vom Stadionbesuch in der jetzigen Form geht also keine über das allgemeine Risiko hinausgehende Gefahr aus."

Jeder zugelassene Zuschauer "hilft uns wirtschaftlich in der Krise", merkte er an. Die vorrangige Aufgabe für die Klubs aber sei es, dass "der Spielbetrieb uneingeschränkt fortgesetzt werden kann", denn "es geht im Fußball inzwischen um existenzielle Fragen."

Aufgrund entgangener Zuschauereinnahmen und niedrigerer Medienerlöse verzeichnete die Eintracht in der vergangenen Saison laut Hellmann einen Umsatzeinbruch von 15 bis 20 Millionen Euro. Sollte auch die Bundesliga-Rückrunde der laufenden Saison weitgehend ohne Zuschauer verlaufen, rechnet er mit "50 bis 70 Millionen Euro" Minus für das Spieljahr 2020/21. Das kategorische Zuschauerverbot in der Bundesliga gilt zunächst bis Ende November. (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29436
02/11/2020 12:58
02/11/2020 12:58
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Süle positiv getestet

[Linked Image]
Niklas Süle ist positiv auf COVID-19 getestet worden - Foto: Witters

Nationalspieler Niklas Süle vom FC Bayern ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie die Münchner mitteilten, ist der Nationalspieler deshalb in häuslicher Quarantäne. Es gehe ihm gut.

Die Bayern treten am Dienstag (21.00 Uhr) in der Champions League beim österreichischen Meister Red Bull Salzburg an.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29455
02/11/2020 23:11
02/11/2020 23:11
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Positiver Corona-Test bei Schalke-Profi

Beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 ist wieder ein Profi positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das habe ein Test am Montag ergeben, teilten die Schalker am Abend mit. Der betreffende Spieler, der bislang beschwerde- und symptomfrei sei, befinde sich nun in Quarantäne, hieß es. Alle weitere Maßnahmen sollen mit dem Gesundheitsamt besprochen werden.

Der Tabellen-Vorletzte der Bundesliga spielt am Dienstag (16.30 Uhr/Sky) im DFB-Pokal gegen den Viertligisten 1. FC Schweinfurt 05. Bereits im Schalker Trainingslager im Sommer in Österreich hatte es einen Corona-Fall gegeben.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29468
03/11/2020 12:04
03/11/2020 12:04
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
BVB: Cramer gegen große Umverteilung der TV-Gelder

Geschäftsführer Carsten Cramer von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat sich gegen eine große Umverteilung der TV-Gelder ausgesprochen. "Ich finde die Umverteilungsdiskussion nicht zielführend", sagte Cramer im Interview mit Goal und Spox: "Ob der Meisterschaftskampf, der am Ende über die Attraktivität der Liga entscheidet, spannender wird, weil Borussia Dortmund fünf Millionen Euro weniger und Mainz 05 fünf Millionen Euro mehr bekommt, wage ich zu bezweifeln."

Angeblich plant ein neues Klub-Bündnis die TV-Einnahmen ab der Saison 2021/22 zu Ungunsten der Topvereine zu verändern. Laut Sport Bild sollen demnach statt bisher acht Millionen künftig 50 Millionen Euro (20 Prozent) aus den internationalen TV-Erlösen in die 2. Bundesliga fließen. 14 Klubs sollen das Positionspapier bereits unterzeichnet haben.

Cramer zeigt dafür nur wenig Verständnis. Wenn es doch so kommen sollte, "dann sollten wir die amerikanischen Verhältnisse komplett adaptieren, den Transfermarkt entsprechend regulieren und eine geschlossene Gesellschaft ohne Auf- und Abstieg schaffen. Und dann können wir auch jede Saison Kniffel spielen und schauen, wie es ausgeht", sagte Cramer und fügte an: "Ich halte nichts davon, unsere Prinzipien komplett über den Haufen zu werfen – genau das wäre nämlich der Fall." (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29479
03/11/2020 19:01
03/11/2020 19:01
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Der 1. FSV Mainz 05 erweitert den Trainerstab um Chefcoach Jan-Moritz Lichte. Wie der Tabellenletzte am Dienstag mitteilte, rückt Patrick Kaniuth als zusätzlicher Assistenztrainer zur Bundesliga-Mannschaft auf. Der 35-Jährige, der seit 2016 im Jugendbereich der Mainzer tätig war, soll sich um Spieleranalysen, Trainingsplanung von Standardsituationen sowie die Koordination und Entwicklung der Nachwuchsspieler im Profikader kümmern.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29493
04/11/2020 12:13
04/11/2020 12:13
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Reaktion auf Test-Engpässe: DFB passt Corona-Hygienekonzept an

2020-11-04-11-57-05-Window

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit einer Anpassung seines Corona-Hygienekonzepts auf die Test-Engpässe in den Laboren reagiert. Die Tests in der 3. Liga und der Frauen-Bundesliga werden laut Verband "ab sofort zwei Tage vor dem Spiel und nicht mehr einen Tag vor dem Spiel" durchgeführt. Der entsprechende Beschluss des Präsidiums tritt "mit sofortiger Wirkung" in Kraft. Das bestätigte der DFB auf SID-Anfrage.

Der Verband will mit seinem Schritt auch möglicher Kritik hinsichtlich einer Verknappung der Testkapazitäten durch den Fußball auf Kosten der Allgemeinheit vorbeugen. "Zum einen macht dieses Vorgehen Pool-Testungen möglich, was eine Entlastung der Kapazitäten zur Folge hat", ließ der DFB wissen: "Zum anderen bleibt dadurch mehr Zeit für die Auswertung der Proben, dies verringert den zeitlichen Druck und gibt den Laboren weiterhin die Möglichkeit, andere Testungen, die medizinisch notwendig sind, vorzuziehen."

In der Bundesliga und der 2. Liga gibt es bisher keine Anpassung der Regelung. Das Konzept sieht nach wie vor Einzel-Tests "frühestens 36 Stunden vor dem Anpfiff" vor. Zudem sind keine Pool-Tests erlaubt. Vor Saisonbeginn hatte die Deutsche Fußball Liga (DFL) erklärt, dass der Profifußball rund 3500 Tests pro Woche zur Durchführung des Spielbetriebs benötigt.

Zuletzt hatte der Verband der Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM) über eine Überlastung seiner Einrichtungen geklagt. Die jüngsten Zahlen weisen 1,4 Millionen Test pro Woche auf, damit sei die Kapazität "bundesweit erstmalig zu 100 Prozent ausgereizt". Laut dem ALM käme es bereits zu Rückstaus, die Reserven seien erschöpft. Das liegt laut dem ALM-Vorsitzenden Michael Müller auch daran, dass "immer noch zu viele asymptomatische und damit Personen mit sehr niedriger Priorität getestet" würden. (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29504
04/11/2020 19:37
04/11/2020 19:37
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Eintracht erhält 16-Millionen-Bürgschaft

Frankfurt erhält vom Land Hessen einen Bürgschaft
Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt erhält vom Land Hessen zur Absicherung langfristiger Infrastrukturprojekte eine 16-Millionen-Euro-Bürgschaft. Das teilten die Frankfurter am Mittwoch mit.

"In Anbetracht der gegenwärtig unsicheren Lage und der weiter unvorhersehbaren Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Ertragslage im Profifußball" habe der Verein einen entsprechenden Antrag gestellt, der vom Bürgschaftsausschuss des Landes Hessen genehmigt worden sei.

Die Landesbürgschaft solle "bestehende Sicherungsmittel für Kreditlinien, die aufgrund der Pandemie weniger werthaltig wurden", ergänzen. "Die aktuellen Corona-bedingten Entwicklungen lassen unserer Liquiditätsvorsorge oberste Priorität zukommen", sagte das Vorstandsmitglied Oliver Frankenbach: "Wir müssen uns auf einen Winter mit wenigen oder sogar keinen Zuschauern bei unseren Heimspielen einstellen. Das wird uns vor große Herausforderungen stellen."

Für die Landesbürgschaft, die Infrastrukturprojekte sichern soll, sei eine marktübliche Vergütung zu zahlen. (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29517
05/11/2020 12:34
05/11/2020 12:34
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Werder Bremen will offenbar keine Nationalspieler für die anstehenden Länderspiele im Ausland abstellen. Das berichtet das Fachmagazin kicker.

[Linked Image]
Bild: Nordphoto / imago images

Das Bremer Gesundheitsamt schreibt eine Quarantäne von fünf Tagen nach einer Rückkehr aus einem Corona-Risikogebiet vor. Einzig der tschechische Torhüter Jiri Pavlenka könnte somit zur Partie gegen Deutschland am Mittwoch in Leipzig reisen.

Nach der vergangenen Länderspielpause hatten bereits zahlreiche Bundesligisten Kritik geübt. So musste unter anderem die TSG Hoffenheim nach der Abstellungsperiode im Oktober für längere Zeit auf den mit dem Coronavirus infizierten Torjäger Andrej Kramaric verzichten.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29528
05/11/2020 23:54
05/11/2020 23:54
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
S04: Spieler verzichten erneut auf Gehalt

[Linked Image]
Omar Mascarell (M.) und seine Teamkollegen haben sich mit dem FC Schalke auf einen Gehaltsverzicht geeinigt. @ imago images

Die Profis von Schalke 04 haben vor dem Kellerduell bei Mainz 05 einem erneuten Gehaltsverzicht zugestimmt. "Wir haben einen sehr guten, einvernehmlichen Kompromiss gefunden, der den Zeitraum 1. August 2020 bis 30. Juni 2021 umfasst", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Wie hoch der Verzicht ausfällt, sagte Schneider nicht.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29542
06/11/2020 13:00
06/11/2020 13:00
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Emre Can zurück im Training

[Linked Image]
Wurde vor zwei Wochen positiv getestet: Emre Can. @ imago images

Nationalspieler Emre Can hat bei Borussia Dortmund nach überstandener Corona-Erkrankung vor dem Bundesliga-Gipfel gegen Bayern München am Samstag (18.30 Uhr/Sky) wieder das Training aufgenommen. Der 26-Jährige hatte sich vor zwei Wochen nach einem positiven Test in häusliche Isolation begeben. Er zeigte leichte Symptome.

"Vor der Rückkehr in den regulären Trainingsbetrieb wurden abschließende Kontrolluntersuchungen durchgeführt, die unauffällig ausfielen", teilte der BVB am Freitag mit.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29562
07/11/2020 12:06
07/11/2020 12:06
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Bobic kritisiert Zuschauerverbot: "Politik darf nicht überdrehen"

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic sieht das Zuschauerverbot in der Fußball-Bundesliga kritisch. Er habe den Eindruck, "dass sich der überwältigende Teil der Bevölkerung bislang vorbildlich an die Verordnungen gehalten hat", sagte Bobic im Interview mit Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten (Samstagsausgaben): "Jetzt darf die Politik es nicht überdrehen, sonst werden die Maßnahmen immer mehr infrage gestellt."

Er sei kein "Querdenker oder Aufwiegler", sagte Bobic, aber: Es habe unter den 207.000 Zuschauern an den ersten drei Spieltagen der ersten und zweiten Liga keinen einzigen nachgewiesenen Coronafall gegeben. Trotzdem seien die Stadien "von heute auf morgen wieder dichtgemacht" worden, sagte der 49-Jährige. Er wünsche sich die schnelle Rückkehr zu Spielen mit Zuschauern.

Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten hatten aufgrund der rasant steigenden Corona-Fallzahlen unter anderem einen Ausschluss der Zuschauer in den Fußballstadien für den November beschlossen. Seit Saisonbeginn war für die Vereine noch eine Stadionauslastung von bis zu maximal 20 Prozent erlaubt. (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29627
08/11/2020 00:21
08/11/2020 00:21
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Neue Coronafälle bei der TSG Hoffenheim

[Linked Image]
Foto: picture alliance

Die TSG Hoffenheim verzeichnet zwei weitere Coronafälle, betroffen ist unter anderem Angreifer Jacob Bruun Larsen. Außerdem wurde bei einem Mitglied des Betreuerstabes eine Infektion festgestellt. Dies gaben die Kraichgauer am Samstagabend bekannt.

Beiden gehe es gut, so die TSG, "sie sind symptomfrei und befinden sich nun in häuslicher Quarantäne". Die Corona-Tests der anderen Team-Mitglieder seien allesamt negativ gewesen, betonte Hoffenheim.

Deshalb konnten die Hoffenheimer nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt am frühen Abend nach Wolfsburg reisen, um sich dort auf das Auswärtsspiel beim VfL (15.30 Uhr/Sky) vorzubereiten.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29641
08/11/2020 12:17
08/11/2020 12:17
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Bülter positiv auf Corona getestet

[Linked Image]
Positiv auf das Coronavirus getestet: Unions Marius Bülter. @ imago images

Mittelfeldspieler Marius Bülter von Union Berlin wurde positiv auf Corona getestet. Bülter stand am Samstag nicht im Kader der Berliner, die beim 5:0 (3:0)-Sieg gegen Arminia Bielefeld den höchsten Bundesligasieg der Klubgeschichte herausgeschossen hatten. Bülter würde sich in "häuslicher Quarantäne" befinden, bestätigte Klubsprecher Christian Arbeit nach dem Spiel.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29644
08/11/2020 13:05
08/11/2020 13:05
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
14 Bundesligisten wollen inoffiziell über Zukunft beraten

14 Fußball-Bundesligisten sowie Zweitligist Hamburger SV wollen sich nach Informationen der «Bild am Sonntag» 11. November in Frankfurt treffen, um dort über wichtige Themen des deutschen Profi-Fußballs zu beraten.

Die Zusammenkunft finde unter Führung der Spitzenclubs Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen statt, aber ohne Vertreter der Deutschen Fußball Liga.

Nicht eingeladen seien die Bundesligisten FSV Mainz 05, FC Augsburg, Arminia Bielefeld und VfB Stuttgart. Mainz, Stuttgart und Bielefeld sowie Clubs der 2. Liga sollen sich angeblich um eine Umverteilung der Fernsehgelder bemühen. Darum solle es bei dem Treffen aber offenbar nur am Rand gehen. Unter anderem soll darüber gesprochen werden, wer als Nachfolger des Ende Juni 2022 ausscheidenden DFL-Geschäftsführers Christian Seifert in Frage kommt. Auch das weitere Vorgehen in der Corona-Krise sowie die derzeitige Situation beim Deutschen Fußball-Bund sollen auf der Agenda stehen.

© dpa-infocom



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29676
08/11/2020 17:51
08/11/2020 17:51
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Bayern Münchens Führungsspieler Joshua Kimmich hat sich im Bundesliga-Gipfel bei Borussia Dortmund laut Medienberichten "nur" einen Meniskuseinriss im rechten Knie zugezogen. Es scheint also nicht der befürchtete Bänderschaden zu sein.

[Linked Image]
Schmerzhafter Abgang: Bayern-Star Joshua Kimmich wird von den Bayern-Ärzten vom Platz begleitet. (Quelle: Pool via REUTERS/Martin Meissner/imago images)

Die schlimmsten Befürchtungen haben sich somit offenbar nicht bewahrheitet. Auch ein Kreuzbandriss schien nach den ersten Eindrücken beim Spiel in Dortmund nicht ausgeschlossen. Jetzt melden der "Kicker" und die "TZ", dass es sich wohl um einen Meniskuseinriss handeln soll. Ob Kimmich operiert werden muss, ist noch offen. Der FC Bayern München hat sich zu der Diagnose noch nicht geäußert. Vermutlich wird der Spieler einige Wochen ausfallen.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29776
10/11/2020 12:22
10/11/2020 12:22
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Werder-Präsident für Veränderungen im Profifußball

Werder Bremens Präsident Hubertus Hess-Grunewald hat sich für Veränderungen im Profifußball stark gemacht und die Deutsche Fußball Liga dafür in die Pflicht genommen.

«Die DFL ist gut beraten ein deutliches Zeichen zu setzen, dass sie die gesellschaftliche Kritik und die Impulse wahrgenommen hat und Veränderungen auf den Weg bringt», sagte der 60-Jährige im Interview des «Weser-Kuriers». «Sie sollte das Signal senden: Wir haben verstanden, die Botschaft ist bei uns angekommen! Das wäre ganz wichtig», sagte Hess-Grunewald und ergänzte: «Es wäre fatal, wenn am Ende alles bliebe, wie es ist. Dann hätte der Fußball eine große Chance vertan und würde Gefahr laufen, viele Fans zu verlieren.»

Hess-Grunewald glaubt, dass die aus Vertretern aus Fußball, Politik, Wirtschaft und Fanszenen zusammengesetzte Taskforce «Zukunft Profifußball», deren Arbeitsgruppen sich im August erstmals trafen, auch ohne Beschlussbefugnis eine wichtige Rolle bei Reformen spielen kann. «Dass sich der Fußball diesem Diskurs stellt, ist ein Novum», sagte er. «Und wenn da Impulse kommen, kann die DFL diese nur schwer ignorieren.»

Hess-Grunewald sieht gegenwärtig die Gefahr, dass Menschen ihre Euphorie und Emotionen rund um den Fußball verlieren, weil sich der Sport zu weit von ihrer Lebenswirklichkeit entferne. «Fußball ist Teil der Gesellschaft, dazu gehört ein soziales und gesellschaftliches Engagement. Dazu gehört auch eine wirtschaftliche Nachhaltigkeit. Dass die Clubs robuster sein müssen für den Fall finanzieller Einbußen, wie wir sie jetzt durch die Corona-Pandemie erleben.»

© dpa-infocom



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29781
10/11/2020 13:08
10/11/2020 13:08
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Hoffenheim: Skov hat Corona

[Linked Image]
Begibt sich in Quarantäne: Robert Skov. imago images

Bei der TSG Hoffenheim ist ein weiterer Coronafall aufgetreten. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, sei der dänische Nationalspieler Robert Skov (24) bei seiner Auswahlmannschaft positiv getestet worden.

Der Abwehrspieler, dessen Test bei den Kraichgauern am vergangenen Freitag noch negativ ausgefallen war, habe sich in häusliche Isolation begeben. Laut Vereinsangaben sei er symptomfrei, es gehe ihm gut.

Zudem wurde ein Mitglied des Stabes der dänischen Nationalmannschaft positiv getestet. Mehrere Spieler seien daraufhin isoliert worden, teilte der Verband mit, ohne Namen zu nennen. Am Dienstag sollen weitere Spieler nachnominiert werden.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29805
12/11/2020 10:47
12/11/2020 10:47
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Die Corona-Lage beim Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim bleibt unübersichtlich.

Nachdem zuvor zwei Profis (Sebastian Rudy und Ishak Belfodil) sowie ein Mitglied des Trainerteams positiv getestet wurden, lieferte eine weitere Testreihe am Mittwochabend laut dem Klub "bis auf eine Ausnahme ausschließlich negative Ergebnisse".

Nach Angaben der TSG ergab der zuvor "nicht definitiv zu bewertende Test" von Kevin Vogt nun einen positiven Befund.

Der Verteidiger befindet sich wie der Rest der Mannschaft seit Mittwoch in Quarantäne.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29815
12/11/2020 13:03
12/11/2020 13:03
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Abraham verlässt Frankfurt

[Linked Image]
Routinierter Innenverteidiger: David Abraham spielt seit 2015 für Eintracht Frankfurt. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Kapitän David Abraham wird den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt mit dem Hinrunden-Ende verlassen und seine Karriere beenden. "Das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen Schalke wird mein letztes Pflichtspiel für die Eintracht sein", sagte der 34-Jährige dem kicker: "Danach werde ich nach fast 15 Jahren in Europa nach Argentinien zurückkehren und freue mich auf meine Familie, insbesondere meinen Sohn."



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29853
13/11/2020 18:38
13/11/2020 18:38
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
BVB verlängert mit Reyna

[Linked Image]
Foto: AP

Borussia Dortmund hat seinem Geburtstagskind Giovanni Reyna an dessen 18. Geburtstag das passende Geschenk gemacht. Wie das Fachblatt kicker berichtet, hat sich der 2021 auslaufende Vertrag des frischgebackenen US-Nationalspielers automatisch um drei Jahre bis 2024 verlängert. Laut Bild-Zeitung soll sich sein Gehalt auf rund 2,5 Millionen Euro verdreifachen.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29907
14/11/2020 18:04
14/11/2020 18:04
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Positiver Corona-Test bei Mönchengladbacher Spieler

Ein Fußball-Profi von Borussia Mönchengladbach ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Bundesligist am Samstag mit. Der nicht namentlich genannte Spieler befinde sich in häuslicher Quarantäne. Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt müsse kein weiterer Profi und kein Mitglied des Trainer- und Betreuerstabs in Quarantäne, hieß es weiter. Eine am Freitag durchgeführte Testreihe hat nach Angaben des Vereins keine weiteren positiven Befunde ergeben.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29936
15/11/2020 11:47
15/11/2020 11:47
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Hainer sieht mehr Demut und fürchtet dennoch "Auswüchse"

2020-11-15-11-51-54-Window

Bayern Münchens Präsident Herbert Hainer geht davon aus, dass Fußball-Klubs angesichts der Coronakrise künftig vernünftiger wirtschaften werden. "Ich denke, dass schon in den vergangenen Monaten mehr Demut zu erkennen war. In Gesprächen mit anderen Klubs merke ich, dass die Erkenntnis wächst, dass es so wie zuletzt nicht mehr weitergehen kann", sagte er in einem Interview der Welt am Sonntag.

Hainer, zugleich Chef des Aufsichtsrats des FC Bayern, äußerte jedoch auch die Befürchtung, dass sich diese Erkenntnis nicht generell durchsetzen werde. "Ich bin Realist: Es ist zu früh, um jetzt schon zu behaupten, dass alle Klubs in Zukunft nur noch wirtschaftlich vernünftig agieren werden. Ich fürchte, es wird immer den einen oder anderen Auswuchs geben. Allerdings habe ich die Hoffnung, dass die Zahl sinkt", sagte er. (sid)

Zuletzt geändert von Commander; 15/11/2020 12:00. Grund: Foto hinzugefügt


NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #29958
15/11/2020 18:50
15/11/2020 18:50
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Freiburg: Kwon positiv getestet

Mittelfeldspieler Kwon Changhoon ist auf seiner Länderspielreise mit der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der 26-Jährige werde am Sonntag nach Freiburg zurückkehren und sich einem weiteren Test unterziehen, teilte der badische Fußball-Bundesligist mit. Das weitere Vorgehen werde mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Zunächst hatte der «Kicker» über den positiven Test berichtet.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30030
16/11/2020 11:02
16/11/2020 11:02
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Funktionär: Clubs fehlen absehbar 200 Millionen Euro

Fußball-Funktionär Steffen Schneekloth hat die Bundesliga-Clubs zur Einheit und Solidarität aufgerufen und sich für ein Beibehalten des momentanen TV-Gelder-Verteilungsschlüssels ausgesprochen.

In einem Gastbeitrag für den «Kicker» rechnete Schneekloth vor, dass den 36 Proficlubs der ersten und zweiten Liga aus der Verwertung der nationalen Medienrechte im kommenden Jahr insgesamt rund 200 Millionen Euro fehlen würden. «Das scheint bisher noch nicht richtig angekommen zu sein», schrieb Schneekloth.

Der Rechtsanwalt ist Präsident des Zweitligisten Holstein Kiel, 3. Vizepräsident der Deutschen Fußball-Liga, Sprecher der 2. Liga sowie Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes. Nach dem derzeit angelegten Verteilermaßstab zwischen erster und zweiter Liga (ungefähr 80:20 Prozent) würden den Erstliga-Clubs somit um die 160 Millionen Euro und den Vereinen der 2. Bundesliga ungefähr 40 Millionen Euro fehlen.

«Da kann sich jeder vorstellen, mit welchen Mindereinnahmen er zukünftig umzugehen hat. Clubs darüber hinaus durch revolutionäre 'Umverteilung' weitere Gelder zu nehmen, dieser Gedanke scheint zur Unzeit zu kommen», meinte Schneekloth. «Es gibt derzeit wichtigere und größere Herausforderungen für den deutschen Fußball, als sich öffentlich an vordergründigen Verteiler-Diskussionen zu beteiligen.»

Die Topclubs mit Bayern und Borussia Dortmund an der Spitze lehnen eine von kleineren und mittleren Vereinen geforderte gleichmäßige Verteilung der TV-Gelder ab und rüffelten den Vorstoß zuletzt als illoyal. Die Vertreter des FSV Mainz 05, FC Augsburg, VfB Stuttgart und von Arminia Bielefeld waren in der vergangenen Woche nicht zu einem Informationsaustausch der übrigen Erstligisten in Frankfurt/Main eingeladen worden. Dafür war der Hamburger SV als einziger Zweitligist bei dem Treffen dabei gewesen.

© dpa-infocom



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30058
16/11/2020 20:50
16/11/2020 20:50
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Hoffenheim beendet Team-Quarantäne

Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim hat das wegen acht Coronafällen ausgesetzte Mannschaftstraining am Montagnachmittag wieder aufgenommen. Das teilten die Kraichgauer fünf Tage vor dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit. In Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden beenden die Hoffenheimer die freiwillige Team-Quarantäne.

"Das ist mit Sicherheit die beste Nachricht der vergangenen Tage, aber wir müssen weiterhin sehr bewusst und verantwortungsvoll mit der Situation umgehen", sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball. Nach wie vor sei unklar, "wie es zu der Häufung an Coronafällen" gekommen sei, teilte die TSG mit.

Die Spieler hatten sich zuletzt mit gemeinsamen Kräftigungs- und Ausdauerprogrammen über eine Videoplattform unter Anleitung des Trainerteams fitgehalten.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30061
16/11/2020 23:55
16/11/2020 23:55
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Auch der zweite Corona-Test von Mittelfeldspieler Changhoon Kwon vom SC Freiburg ist positiv ausgefallen, teilte der badische Fußball-Bundesligist am späten Montagabend mit.

[Linked Image]
@ imago images

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt bleibe der 26-Jährige bis einschließlich 25. November in häuslicher Quarantäne. Er fehlt den Freiburgern damit im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 am 22. November (15.30 Uhr/Sky).

Kwon war während seiner Länderspielreise mit der südkoreanischen Nationalmannschaft positiv auf das Coronavirus getestet worden. Am Sonntag war er nach Freiburg zurückgekehrt und hatte sich einem weiteren Test unterzogen.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30089
17/11/2020 12:24
17/11/2020 12:24
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Mit der Ausleihe von Frankfurts Gonçalo Paciência, sicherte sich Schalke 04 zusätzlich eine Kaufoption, die wohl zu einer Kaufpflicht werden könnte. Ein entsprechender Bericht nennt den möglichen Schalker Klassenerhalt als Bedingung für eine feste Verpflichtung des Portugiesen.

2020-11-17-11-35-34-1-Bundesliga-Schalke-Leihst-rmer-Paci-ncia-Kaufoption-k-nnte-verpflichtend-we
@ imago images

Auf Schalke ist Paciência noch nicht richtig angekommen. In bislang sieben Bundesliga-Einsätzen, lief der Stürmer zwar sechsmal von Beginn an auf, konnte jedoch nur ein Tor erzielen.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30096
17/11/2020 13:28
17/11/2020 13:28
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Frankfurt meldet Coronafall

[Linked Image]
@ imago images

Am Dienstag meldete Eintracht Frankfurt den positiven Test von Neuzugang Amin Younes. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler wurde bereits am vergangenen Dienstag trotz eines negativen Testergebnisses vorsichtshalber in Quarantäne geschickt, da er in seinem privaten Umfeld Kontakt zu einer infizierten Personen hatte. Mittlerweile haben weitere Tests bei Younes einen positiven Befund hervorgebracht, sodass sich der gebürtige Düsseldorfer weiterhin in Quarantäne befindet. Durch das präventive Fernbleiben aus dem Trainingsbetrieb hatte Younes laut des Klubs "seither zu keinen Personen von Eintracht Frankfurt Kontakt". Younes hat gegenwärtig keine Symptome. Für das Punktspiel am kommenden Samstag gegen RB Leipzig fällt er aus.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30115
18/11/2020 00:01
18/11/2020 00:01
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Bode: TV-Gelder-Verteilung ein Gradmesser für Reformbereitschaft

[Linked Image]
@ dpa

Die künftige Verteilung der TV-Gelder in den Fußball-Bundesligen ist für Aufsichtsrats-Chef Marco Bode vom Erstligisten Werder Bremen ein Gradmesser für den zuletzt beschworenen Willen zu Reformen im deutschen Profi-Bereich. "Auf die Diskussionen kann man schon sehr gespannt sein. Da wird man sehen, inwieweit schon eine Bereitschaft vorhanden ist, sich zu verändern", sagte der Ex-Nationalspieler im Weser-Kurier.

Bodes Mahnung erfolgte vor dem Hintergrund des sich abzeichnenden Konflikts über den Umgang mit den Milliarden-Einnahmen aus dem ab Sommer 2021 gültigen TV-Vertrag. Besonders die Topvereine plädieren für eine Beibehaltung des derzeitigen Verteilerschlüssels mit sportlichen Erfolgen als Hauptkriterium. Andere Klubs hingegen erhoffen sich von einer anderen Regelung für die Zukunft mehr Wettbewerb.

Grundsätzlich hatten die Vereine in der Anfangsphase der Corona-Pandemie angesichts hoher Einnahmeverluste und sogar teilweise existenzbedrohender Finanznöte einen Kurswechsel im gesamten Profi-Fußball befürwortet. Bode hält entsprechende Reformen jedenfalls für "die Branche insgesamt" auch für unverzichtbar: "Ich finde schon, dass wir alle bereit sein müssen, uns zu verändern. Insbesondere bei den Zielen integrer Wettbewerb, wirtschaftliche Robustheit der Klubs und Identifikation zu den Fans - auch da ist etwas kaputt gegangen oder durch die Corona-Krise zumindest bedroht", sagte der 51-Jährige. (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30126
18/11/2020 11:31
18/11/2020 11:31
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Bremen: Aufsichtsrat will neuen Vertrag mit Geschäftsführer Baumann

Beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen strebt der Aufsichtsrat eine erneute Verlängerung des zum Saisonende auslaufenden Vertrags mit Sport-Geschäftsführer Frank Baumann an. "Wir haben uns entschieden, entsprechende Gespräche aufzunehmen", sagte Marco Bode, Vorsitzender des sechsköpfigen Kontrollgremiums, dem Internet-Portal Deichstube.

Baumann, wie auch sein ehemaliger Bremer Teamkollege Bode, ehemaliger Nationalspieler, gehört seit 2016 der Geschäftsführung bei den Hanseaten an. Nach anfänglichen Erfolgen geriet der 45-Jährige in der vergangenen Saison im Zuge der sportlichen Talfahrt bei den Norddeutschen in die Kritik. Erst in der Relegation konnte der SV Werder den drohenden zweiten Abstieg der Vereinsgeschichte abwenden.

Beim Bundesliga-Neunten hofft man auf eine Einigung bis Jahresende. Anders als sonst üblich wird der Aufsichtsrat noch bis Frühjahr 2021 im Amt blieben. Die eigentlich in dieser Woche geplante Mitgliederversammlung mit einer Neuwahl des Kontrollgremiums wurde aufgrund der Coronavirus-Pandemie verschoben und soll voraussichtlich im März kommenden Jahres nachgeholt werden. (sid)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30148
19/11/2020 11:12
19/11/2020 11:12
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Owomoyela: Podcast

2020-11-19-11-10-45-1-Bundesliga-Ex-Profi-Owomoyela-bringt-Podcast-an-den-Start-News-Fussballd

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Patrick Owomoyela startet seinen eigenen Podcast. Ab Donnerstag wird sich der 41-Jährige bei dem von Sportdigital Fußball produzierten Format "Ey Owo..." mit dem Journalisten Klaus Bellstedt über aktuelle Themen aus der Welt des Fußballs unterhalten. Die Folgen erscheinen wöchentlich bei allen üblichen Podcast-Anbietern. Am Freitag (18.20 Uhr) wird zudem ein TV-Format bei Sportdigital ausgestrahlt.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30160
19/11/2020 14:04
19/11/2020 14:04
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Moukoko-Debüt rückt näher

2020-11-19-12-37-46-BVB-Details-zu-Youssoufa-Moukokos-angeblichem-Gehalt-enth-llt-Erling-Haaland-d
Quelle: imago images / Kirchner-Media

Mit Youssoufa Moukoko tritt ein Jungprofi ins Rampenlicht, der als derzeit größtes Versprechen des deutschen Fußballs gilt.

Nach seinem 16. Geburtstag am Freitag beginnt für den bereits als «Wunderkind» gefeierten Angreifer eine neue Zeitrechnung. Fortan darf er bei den Dortmunder Profis eingesetzt werden und könnte schon am Samstag im Duell bei Hertha BSC zum jüngsten Spieler der Liga-Historie werden. «Moukoko hat ein Talent, dem man nicht oft begegnet. Er ist schon eine Granate», schwärmte Bundestrainer Joachim Löw.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30168
20/11/2020 00:43
20/11/2020 00:43
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Kimmich-Comeback im Januar?

[Linked Image]
Joshua Kimmich: Der Nationalspieler verletzte sich im Topspiel gegen Borussia Dortmund und wird bei seiner Auswechslung von Mats Hummels getröstet. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Nationalspieler Joshua Kimmich (25) kann auf eine baldige Rückkehr auf den Platz hoffen. Prof. Christian Fink, der den Bayern-Spieler nach dessen Verletzung im Bundesligaspiel bei Borussia Dortmund operiert hatte, erklärte im Interview mit dem Münchner Merkur (Freitagsausgabe), der Eingriff sei nicht so gravierend gewesen. Er habe den Meniskus nicht repariert, sondern stattdessen einen kleinen Teil des Meniskus entfernt.

Eine Rückkehr Kimmichs im Januar hält Fink für möglich. "Junges Alter, gute Muskulatur und keine zusätzlichen Schäden im Knie sind immer eine gute Voraussetzung. All das liegt hier in diesem Fall vor", sagte Fink.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30171
20/11/2020 11:16
20/11/2020 11:16
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Adam Szalai vom Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 ist erfolgreich am Knie operiert worden. Wie die Rheinhessen mitteilten, habe sich der 32-Jährige dem Eingriff am Donnerstag in Straubing unterzogen. Der Ungar soll "bei gutem Heilungsverlauf" in vier Wochen ins Mannschaftstraining zurückkehren.

[Linked Image]
Adam Szalai (l.) fehlt Mainz für mindestens vier Wochen / FIRO/FIRO/SID/

Szalai hatte sich im entscheidenden EM-Qualifikationsspiel mit Ungarn gegen Island (2:1) am Meniskus des linken Kniegelenks verletzt. Ende September war Szalai von den Mainzern zur Vereinssuche freigestellt worden, mittlerweile darf er wieder am Mannschaftstraining teilnehmen.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30185
20/11/2020 17:11
20/11/2020 17:11
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
S04: Rönnow neue Nr. 1

[Linked Image]
Frederik Rönnow: Der Däne übernimmt für den Rest der Saison den Platz zwischen den Schalker Pfosten. (Quelle: Christian Schroedter/imago images)

Trainer Manuel Baum hat sich in der Torhüterfrage beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 für Frederik Rönnow als Nummer eins entschieden. Das berichtete die WAZ am Freitag. Der Däne, der von Eintracht Frankfurt ausgeliehen wurde, löst damit Ralf Fährmann ab. Rönnow hatte unter Baum zuletzt bereits in der Bundesliga den Vorzug bekommen, Fährmann lediglich im DFB-Pokal gespielt.

Am Donnerstag hatte der neue Schalke-Trainer erklärt, dass er sich entschieden habe, aber erst die beiden Keeper informieren wolle. Der ehemalige Kapitän Fährmann, der nach einer Leihe zu Saisonbeginn zu den Königsblauen zurückgekehrt war, hatte von Baums Vorgänger David Wagner den Stammplatz im Tor zugesprochen bekommen.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30203
21/11/2020 12:02
21/11/2020 12:02
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Marco Rose sehnt «den Tag herbei, an dem wieder 50.000 und mehr Menschen in die Stadien strömen werden», sagte der 44-Jährige in einem «Sportbuzzer»-Interview.

2020-11-21-11-51-13-1-Bundesliga-Gladbach-Coach-Rose-sehnt-R-ckkehr-der-Fans-herbei-News-Fussb
Foto: Ina Fassbender / AFP Pool / dpa

«Das sollte dann ein Tag sein, den man gemeinsam ausgelassen feiert und an dem es vielleicht gar nicht so darauf ankommt, welches Team als Sieger vom Platz geht. Gewonnen hätten dann endlich wieder alle Fußballfans und der Fußball per se.»

Für Rose ist es ein «Lichtblick, dass nun die ersten Impfstoffe entwickelt worden sind.» Denn auch die Gladbacher sind von der Corona-Pandemie betroffen. Alassane Plea wurde positiv getestet und fehlt den Borussen am heutigen Samstag gegen den FC Augsburg.

Er selbst komme mit der Corona-Stuation «einigermaßen zurecht. Aber natürlich macht man sich Gedanken oder Sorgen um seine Eltern, und ich freue mich jedes Mal, wenn ich von ihnen höre, dass alles okay ist und es ihnen gut geht», sagte der gebürtige Leipziger.

© dpa-infocom



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30210
21/11/2020 13:55
21/11/2020 13:55
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Haaland ist "Golden Boy 2020" cool

[Linked Image]
Foto:?Neundorf/Kirchner-Media via www.imago-images.de/ imago images/Kirchner-Media

Erling Haaland von Borussia Dortmund ist zum "Golden Boy" des Jahres gekürt worden. Diese Auszeichnung erhält seit 2003 der beste U21-Spieler in Europa, im Vorjahr hatte der Portugiese Joao Felix (Atletico Madrid) die Abstimmung der italienischen Zeitung Tuttosport unter europäischen Sportjournalisten gewonnen.

Der Norweger Haaland ist nach Mario Götze (2011) der zweite BVB-Profi, der sich den Award sichert.



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30246
22/11/2020 12:00
22/11/2020 12:00
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Schalke 04 macht weiter Jagd auf den Sieglos-Rekord in der Fußball-Bundesliga. Die Königsblauen blieben durch das 0:2 gegen den VfL Wolfsburg am Samstag zum 24. Mal in Folge ohne Sieg. Die Negativ-Bestmarke hält aus der Saison 1965/66 immer noch Tasmania Berlin mit 31 Partien ohne Sieg.

Die Sieglos-Rekordliste der Fußball-Bundesliga:

Von-Bis (Anz Verein)

21.08.65-14.05.66 (31 Tasmania Berlin)

25.01.20 laufend (24 Schalke 04)

30.10.11-14.04.12 (21 1. FC Kaiserslautern)

22.10.94-12.05.95 (21 Dynamo Dresden)

03.09.86-21.04.87 (21 Blau-Weiß 90 Berlin)

07.10.18-17.03.19 (20 1. FC Nürnberg)

23.11.91-09.05.92 (19 Fortuna Düsseldorf)

02.04.83-14.10.90 (19 Hertha BSC)

21.01.78-07.09.85 (19 1. FC Saarbrücken)



NEWS 1. Bundesliga [Re: Commander] #30255
22/11/2020 13:58
22/11/2020 13:58
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 11,092
González fällt aus

[Linked Image]
Nicolas Gonzalez: Der VfB-Stürmer wird seinem Klub wieder mehrere Wochen fehlen. (Quelle: Avanti/imago images)

Der VfB Stuttgart muss auf Stürmer Nicolás González etwa zwei bis drei Wochen verzichten und damit doch nicht so lange wie zunächst befürchtet.

Der argentinische Nationalspieler habe bei seiner Knieverletzung während des 3:3 bei der TSG Hoffenheim «ein bisschen Glück im Unglück» gehabt, sagte VfB-Sportdirektor Sven Mislintat. Der kleine Teilriss des Innenbandes im linken Knie sei zwar extrem schmerzhaft, zwinge den Spieler aber nicht zu einer monatelangen Pause.

Der Torjäger sorgte mit seinem Treffer für den 1:1-Zwischenstand, musste aber nach einer guten halben Stunde verletzt vom Platz.



Seite 27 von 28 1 2 25 26 27 28

Bonus, Freespins, Gratiswette und co.
Glück hat ein Zuhause
Lotto : Rubbel-Lose online kaufen
Neobet 5€ gratis Promocode wettblog-5
Eurojackpot online spielen
Lotto 6aus49 online spielen
5 Euro gratis mit Promocode: wettblog-5
neueste Beiträge
NEWS 2. Bundesliga und tiefer
von Commander. 24/11/2020 17:55
Hertha BSC Berlin
von Commander. 24/11/2020 14:17
La Liga - Saison 2020/2021
von Commander. 24/11/2020 13:26
Fortuna Köln
von Commander. 24/11/2020 13:10
Handball
von Commander. 24/11/2020 12:55
DFB-Team (auch Frauen)
von Commander. 24/11/2020 12:41
Premier League - Saison 2020/2021
von Commander. 24/11/2020 12:32
NEWS 1. Bundesliga
von Commander. 24/11/2020 12:09
Partner
Forum Statistik
Foren21
Themen1,570
Beiträge29,907
Mitglieder442
Max Online3,144
Dec 29th, 2019
Wer ist Online?
22 registrierte Mitglieder (grottenoli, Commander, Deichgraf, fuchs101, 0klaus0, DoktorFlox, Hagi10, Apollo11, KlausMenke, julchen, Mainz05Fan1992, eskimo1970, inkognito1, jason, ChrilleBerlin), 225 Gäste, und 5 Spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Neueste Mitglieder
Roma, Honey, Kuerbis, WendlerDer, Jcob
442 Registrierte Benutzer
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1