Hinweis: Hallo lieber Gast,neugierig geworden? Dann melde Dich jetzt an und gewinne Deine Paysafekarte in einem unserer Gewinnspiele!
ShoutChat Box
Partner
Unsere Gewinnspiel Gewinner
29.09.20 inkognito1 10 EUR
30.09.20 inkognito1 10 EUR
02.10.20 Chrisheck 10 EUR
03.10.20 Sunny 10 EUR
03.10.20 RCX 100 !!! EUR
04.10.20 Skaputtnix 10 EUR
05.10.20 AndreasGebhard 10 EUR
06.10.20 pauliklaus 10 EUR
11.10.20 grottenoli 20 EUR
24.10.20 jcob 10 EUR
25.10.20 elmejor 10 EUR
26.10.20 Spargel99 10 EUR
27.10.20 Pittbull 10 EUR
29.10.20 Mainz05Fan1992
Top Schreiber(30 Tage)
Commander 609
julchen 42
Pistor1 27
Partner
vorheriger Thread
nächster Thread
Drucke Thread
Seite 6 von 6 1 2 3 4 5 6
Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28414
08/10/2020 22:08
08/10/2020 22:08
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Steigende Inzidenzzahl: Duell gegen Essen vor 300 Zuschauern

[Linked Image]

Am Samstag gastiert Rot-Weiss Essen im Kölner Südstadion. Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahl der Stadt Köln von 45,4 (Stand 08.10.2020) ist nun klar: Das Spiel gegen RWE wird vor maximal 300 Zuschauern stattfinden.

Dies bedeutet, dass ausschließlich Sitzplatz-Dauerkarteninhaber sowie Stehplatz-Dauerkarteninhaber mit Upgrade das Spiel besuchen können. Upgrades sind leider nur noch bis Freitag, 9.10.2020, 12 Uhr möglich. Hinzu kommen VIP-Dauerkarten und Abrufkarten, wo ebenfalls morgen 12 Uhr Rückmeldefrist ist.

Eine geringe Anzahl an Tageskartenkäufern, die laut Ticketsystem als erstes eingegangen sind, können ebenfalls zugelassen werden. Jeder Tageskartenbesitzer, der durch dieses Verfahren Zutritt zum Stadion erhält, wird durch eine Mail informiert. Für die weiteren Tageskarten wird es eine Rückerstattung geben, oder die Karten können für ein Alternativ-Spiel umgetauscht werden.

„Es ist unheimlich schade, dass das Heimspiel insbesondere gegen Essen vor nur 300 Zuschauern stattfinden muss. Dieses Duell hätte einen ganz anderen Rahmen verdient“, so Geschäftsführer Benjamin Bruns. „Dennoch müssen wir im Sinne der Gesundheit und der vorgegebenen Covid-19 Verordnung handeln und sind hier wieder zu Einschränkungen gezwungen. Wir bitten hier alle um Verständnis und entschuldigen uns für mögliche Unannehmlichkeiten.“

Tageskarten für das Spiel gegen Essen können demnach nicht mehr erworben werden.

Alle Fans haben jedoch die Möglichkeit, das Spiel für 2,99 Euro bei Sporttotal.tv zu streamen. Bei der Top-Spiel-Produktion wartet auf alle Zuschauer eine verbesserte Qualität, Interviews, verschiedene Kameraperspektiven und Kommentar zum Spiel.

Zudem wird das Vereinsheim wie üblich geöffnet sein. Auch dort kann das Spiel im Livestream verfolgt werden. Laut Hygienevorkehrungen des Vereinsheims haben 92 Personen Zutritt zum Gelände. Einen aktuellen stand der Auslastung findet man am Spieltag unter spieltag.fortuna-koeln.de.

Quelle: fortuna-koeln.de



Partner
Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28425
09/10/2020 11:18
09/10/2020 11:18
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Fortuna Köln: "Die Jungs haben richtig Bock auf RWE"

2020-10-09-12-04-56-Fortuna-K-ln-Die-Jungs-haben-richtig-Bock-auf-RWE-Reviersport
Fortuna Köln will nach der 0:1-Niederlage in Lotte gegen Essen unbedingt siegen. Foto: Stefan Rittershaus

In der Fußball-Regionalliga-West kommt es am Samstag (14 Uhr) im Kölner Südstadion zum Topspiel zwischen Fortuna Köln und Rot-Weiss Essen. Die Gastgeber sind nach dem jüngsten 0:1 in Lotte umso heißer darauf, RWE ein Bein zu stellen.

Sechs Spiele, 13 Punkte: Fortuna Köln ist sehr gut in die Saison gestartet. Im Sommer gab es einen großen Umbruch in der Kölner Südstadt. Die Fortuna wechselte den Trainer: Alexander Ende übernahm die Aufgaben von Thomas Stratos. Mit dem Kommen von Ende wurde auch ein großer Kaderumbruch vollzogen.

Die personellen Wechselspiele sollten sich lohnen. Die Fortuna ist im Vergleich zur vergangenen Saison nicht wiederzuerkennen und man kann jetzt schon sicher sagen, dass diese Mannschaft lange, vielleicht sogar bis zum Schluss, oben mitspielen wird. "Ich habe immer betont, dass RWE der große Meisterschaftsfavorit ist. Unser Ziel ist es, solange wie möglich auf Schlagdistanz zu bleiben", betonte Fußballlehrer Ende schon des Öfteren.

Am Samstag (14 Uhr) hat die Fortuna die Möglichkeit, mit einem Sieg vorübergehend an Rot-Weiss Essen (14 Punkte) vorbeizuziehen. "Wir freuen uns sehr auf das Spiel. Man merkt schon in der Trainingswoche, dass da ein großer Gegner kommt. Die Jungs brennen auf dieses Spiel und haben richtig Bock auf RWE. Wir wollen uns schließlich mit den Besten in der Liga messen und Essen gehört zweifelsohne zu den Top-Teams", sagt Ende.

Ende über RWE: "Eine sehr reife Mannschaft"

Dass RWE zuletzt vier Siege in Folge einfuhr und mit einer breiten Brust ins Südstadion reist, interessiert Ende nur am Rande. Der 41-Jährige zeigt sich nicht überrascht, dass Essen ins Rollen gekommen ist. Ende: "Sie haben doch eine sehr gute Mannschaft. Aber auch wir haben ein tolles Team beisammen. Ich glaube, dass wir ein gutes Regionalligaspiel sehen werden."

Am Dienstagabend siegte Essen mit 1:0 in Bonn. Ende war im Sportpark Nord vor Ort und sah sich die Partie an. Was hat der Fortuna-Köln-Trainer gesehen? "Eine sehr reife Essener Mannschaft, die ein Ergebnisspiel über die Bühne gebracht hat. Sie haben auf dem schwer zu bespielbarem, engen Platz mit einfachen Mitteln agiert. Gefühlt wurden da alle Einwürfe aus 20 Metern in den Strafraum geworfen, um Chancen zu kreieren. Aber auch Siege mit einfachen Mitteln sind eine Qualität. Wir sind auf Essen vorbereitet. Wir schauen viel mehr auf uns als auf den Gegner. Unser kompletter Fokus gilt dem Spiel und unserer Mannschaft", antwortet Ende.

Das 0:1 in Lotte war so nicht eingeplant. Auch Ende weiß, dass man sich nicht viele solcher Patzer erlauben darf, wenn man um den Titel mitspielen will. Der langjährige Co-Trainer von Arie van Lent in Mönchengladbach glaubt zu wissen, was am Ende den Ausschlag geben wird: "Die Mannschaft, die die größte Konstanz haben wird und die vor allem die Duelle gegen vermeintliche kleinere Gegner gewinnt, wird Meister. Denn in den direkten Duellen gibt es auch nur drei Punkte - leider keine Bonuszähler. Trotzdem: die drei Punkte am Samstag wollen wir schon sehr gerne in Köln behalten", erklärt Ende.

Quelle: reviersport.de / Krystian Wozniak (@einWozi)



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28449
10/10/2020 11:10
10/10/2020 11:10
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Fanhinweise für das Spiel gegen Rot-Weiss Essen

[Linked Image]

Am morgigen Samstag den 10.10.2020 gastiert Rot-Weiss Essen im Kölner Südstadion. Um 14 Uhr ist Anpfiff. Hier folgen alle wichtigen Informationen zum Spieltag

Fanhinweise nur für das Heimspiel gegen Rot-Weiss Essen

Die wichtigsten Hinweise im Überblick

Partie als Top-Spiel kostenfrei bei https://sporttotal.tv/ma4cb64697 sehen
Maskenpflicht im gesamten Stadion und auch am Sitzplatz
Feste Sitzplatzzuweisung durch Tickets
Stadionöffnung 60 Minuten vor Spielbeginn
P2 steht als kostenloser Parkplatz zu Verfügung
Laut COVID-19 Verordnung dürfen Personen mit einem oder mehreren der folgenden Symptome (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörung) dürfen das Südstadion nicht betreten.

Tickets:
Zum Spiel gegen Rot-Weiss Essen sind alle Sitzplatz-Dauerkarten, sowie alle Stehplatz-Dauerkarteninhaber, die ein Upgrade für die Partie vollzogen haben zugelassen. Alle Tageskarten werden zurückerstattet oder können gegen ein Ticket für ein Alternativspiel eingetauscht werden.
Sollte ein Dauerkarteninhaber das Spiel nicht besuchen können, kann die Dauerkarte im Vorfeld verbindlich über das Kontaktformular auf eine andere Person umgeschrieben werden. Rückmeldefrist immer 12 Uhr vor einem Spieltag. Eine Erstattung bei Nicht-Besuch ist nicht möglich. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung sind keine Gästefans zum Spiel zugelassen. Fortuna behält sich vor, sichtlich erkennbaren Gästefans oder Gästen, deren Wohnort Essen auf dem Ausweis steht, den Zutritt zu verweigern oder sie des Stadions zu verweisen.


Anreise:
Fortuna Köln empfiehlt ausdrücklich, aufgrund von COVID-19, für die Anreise zum Südstadion von öffentlichen Verkehrsmitteln abzusehen. Alternativ bietet sich die Anreise zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto an.

Parken:
Der Parkplatz P2 steht allen Fortunen kostenfrei zur Verfügung. Zudem gibt es die Möglichkeit, Fahrräder am Vereinsheim abzustellen. P4 bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Stadionöffnung:
Das Stadion am Spieltag öffnet 60 Minuten vor Spielbeginn. Um den Einlass zu entzerren empfiehlt die Fortuna eine frühe Anreise.

Einloggen am Eingang/Registrierung:
Zusätzlich zum ohnehin personalisierten Ticket erfolgt das Erfassen der persönlichen Daten im Zuge der Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit am Eingang des Südstadions. Durch einen QR-Code des Systems Railslove (Recover) kann sich schnell und einfach mit dem Handy eingeloggt werden. Hierfür ist ein QR-Code-Scanner erforderlich, der für einen reibungslosen Ablauf im Vorfeld heruntergeladen werden sollte. Bei Iphone-Nutzern genügt die Kamera. Das Einloggen am Spieltag ersetzt nicht die Umschreibung des personalisierten Tickets (Siehe Punkt Tickets)

Sitzplätze im Südstadion:
Anders als beim Straelen-Spiel sind diesmal nur die VIP-Plätze durch Hussen gekennzeichnet. Im Public-Bereich sind alle abgesperrten Plätze gesperrt und freie Plätze dürfen genutzt werden. Die Sitzplätze sind über die Tickets verbindlich zugeteilt. Es besteht eine Verpflichtung feste und nummerierte Sitzplätze einzuhalten

Maskenpflicht:
Während der Einlassphase und im gesamten Südstadion herrscht Maskenpflicht. Diese darf auch am zugewiesenen Platz nicht abgenommen werden.

Sanitäranlagen:
Nicht wie gewohnt können die Toiletten frei zugänglich benutzt werden. Maximal fünf Personen dürfen gleichzeitig die Toilettenanlage betreten. Eine entsprechende Einweisung erfolgt durch Ordnerpersonal. Bitte auch hier die Bodenmarkierungen zur Abstandseinhaltung beachten.

Topspiel-Übertragung sporttotal.tv – Zu empfehlen ist eine rechtzeitige Anmeldung
Alle Fortunen und Gästefans, die am Samstag nicht im Stadion dabei sein können, haben die Möglichkeit, das Spiel als Top-Spiel Produktion live über Fortuna-Partner Sporttotal.tv zu schauen. Dieses Mal stellt Sporttotal.tv das Spiel kostenfrei zur Verfügung, da es beim letzten Spiel zu Störungen kam. So zeigt unser Partner Rückhalt für die Fortuna und möchte den Fans damit entgegenkommen.

Vereinsheim:
Das Vereinsheim öffnet am Spieltag um 12 Uhr. Auch hier gelten der Mindestabstand und Sitzplatzpflicht. Bons aus der letzten Saison sind weiterhin gültig. Die Preise für Speisen und Getränke bleiben gleich. Zusätzlich wird es einen immer wechselnden Artikel des Spieltags an der Grilltheke geben. Am Spieltag ist dies der Feuergriller der Firma Remagen- Genuss mit Leidenschaft- Seit über 300 Jahren. Auch im Vereinsheim wird das Spiel live übertragen. Die Maximale Kapazität beträgt 92 Personen. Ein Live-Stand der noch verfügbaren Plätze kann unter spieltag.fortuna-koeln.de auf dem Smartphone eingesehen werden. Wir bitten um Verständnis, dass nicht mehr als die im Hygiene-Konzept des Vereinsheims genehmigten 92 Personen auf das Gelände des Vereinsheims dürfen. Der Einlass ist bis zur Kapazitätsgrenze nicht eingeschränkt, so dass nicht nur Dauerkarteninhaber von Beginn an ins Vereinsheim dürfen. Auch hier herrscht Maskenpflicht.

Fortuna Köln bittet alle Fans, sich im Sinne des Schutzes anderer an alle Regeln im Südstadion zu halten. Nur wenn die kompletten Regeln eingehalten werden, ist eine Steigerung der Kapazitäten auch für die weiteren Spiele möglich.

*Alle Fans stimmen mit Eintritt ins Südstadion den ATGBs und der Stadionordnung zu.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28463
10/10/2020 19:38
10/10/2020 19:38
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Punkteteilung gegen Aufstiegsfavoriten - Fortuna Köln gegen Rot-Weiss Essen endet 1:1

[Linked Image]

Fortuna Köln sichert sich im heimischen Südstadion einen Punkt. Gegen Rot-Weiss Essen spielte das Team von Trainer Alexander Ende vor 300 Teilnehmern 1:1 (0:1). Simon Engelmann traf für die Gäste (18.), das Tor für die Südstädter erzielte in der 49. Minute Nico Brandenburger.

Am heutigen Samstag den 10.10.2020 empfing die Fortuna die Gäste von Rot-Weiss Essen. Im Vergleich zur Startaufstellung gegen die Sportfreunde Lotte gab es zwei Veränderungen. Martin Velichkov ersetzte den gesperrten Kevin Rauhut und Francis Ubabuike stand für Roman Prokoph auf dem Platz.

Das Spiel startete direkt mit viel Schwung und beide Teams kamen mit den ersten Torabschlüssen in die Partie. Die beste Chance ereignete sich bereits nach fünf Minuten. Hölscher und Günther-Schmidt erzwangen den Ballverlust der Gäste vor dem gegnerischen Strafraum. Günther-Schmidt sah den in den Strafraum startenden Salman, welcher halbhoch auf Owusu flankte, dieser jedoch verpasste nur knapp. In der Anfangsviertelstunde war das spielbestimmende Team die Fortuna, jedoch war es ihr nicht möglich zum Torerfolg zu kommen. Nach einem Einwurf in der 18. Minute lauerte Simon Engelmann im Strafraum und verwertete den Ball, der aus dem rechten Halbraum kam, eiskalt mit dem Kopf. In der Phase nach dem Tor kamen die Gäste zu weiteren Chancen, spielten diese allerdings nicht konsequent aus. Ab Minute 25 zogen sich die Essener immer weiter zurück und überließen der Fortuna den Großteil des Spiels. Doch das Team von Trainer Alexander Ende tat sich schwer den letzten Ball an den Mann zu bringen und konnte die guten Ansätze nicht zum Torerfolg bringen. Nach 34 Minuten war die Fortuna dann gleich zweimal im Glück. Zunächst straf ein Ball von Oguzhan Kefkir die Querlatte und kurz darauf verhinderte Velichkov im letzten Moment ein Eigentor durch Jannik Löhden, welcher eine Hereingabe versuchte zu klären. Mit dem 0:1 durch Torschütze Simon Engelmann ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Fortuna kam mit ordentlich Schwung aus der Kabine. In der 47. Minute fasste sich Hamza Salman ein Herz und zog aus gut 20 Metern auf das Tor ab. Torhüter Daniel Davari konnte den Ball nur zur Seite ablenken. Julian Günther-Schmidt setzte nach, aber schaffte es nicht, den in der Mitte wartenden Owusu anzuspielen. Nico Brandenburger machte es in der 49. Minute besser und traf mit einem satten Schuss ins rechte untere Eck und sorgte so für den verdienten 1:1 Ausgleich. In der Folge war Fortuna wieder das stärkere Team und brachte den Ball mehrere Male gefährlich vor das Tor der Essener, hatte allerdings kein Glück im Abschluss. So vergab einmal Hölscher und kurz darauf Salman. In einem sehr zweikampfbetonten Spiel kamen beide Teams zu nicht mehr allzu vielen zwingenden Torchancen und das Spielgeschehen fand überwiegend im Mittelfeld statt. In der 78. Minute brachten die Essener Salman in aussichtsreicher Position kurz vor der Strafraumgrenze zu Fall. Zum fälligen Freistoß trat Kapitän Franko Uzelac an und brachte den Ball gefährlich auf das Essener Tor, doch der Essener Schlussmann war wach und parierte. Nach 85. Minuten wechselte die Fortuna das erste Mal. Jan-Luca Rumpf betrat für den Torschützen Nico Brandenburger das Feld und sollte in einer von Spannung geprägten Schlussphase für Stabilität im Mittelfeldzentrum sorgen. Beide Teams waren daran bedacht, nicht den entscheidenden Fehler zu begehen und standen sicher in den Abwehrreihen. In der 89. Minute machte Hamza Salman platz für Batuhan Özden, der so noch zu einigen wenigen Spielminuten kam. Der Schiedsrichter ließ noch zwei Minuten nachspielen, ehe er den Schlusspfiff setzte. Alles in allem war es ein leistungsgerechtes Ergebnis, welches für beide Mannschaften in Ordnung geht.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28599
13/10/2020 12:21
13/10/2020 12:21
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Absage der Weihnachtsfeier im "Gaffel am Dom"

[Linked Image]

In einem offenen Brief wendet sich der Vorstand des SC Fortuna an alle Aktiven, Mitglieder, Fans und Sponsoren:

Liebe Fortunen,

nach langen Überlegungen und intensiven Diskussionen haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die diesjährige, traditionelle Weihnachtsfeier des SC Fortuna im Gaffel am Dom abzusagen.

Bei allen wohl überlegten Hygienekonzepten würde immer ein Restrisiko der Ansteckung bleiben, das wir unseren Aktiven, Mitgliedern, Fans und Sponsoren so kurz vor Weihnachten nicht zumuten wollen. Zudem würden die notwendigen Abstandsregeln der Veranstaltung den herzlichen Charakter nehmen, der sie immer ausgezeichnet hat.

Wir glauben, alle Fortunen werden für diesen Schritt Verständnis haben und hoffen darauf, Weihnachten 2021 wieder im geliebten Rahmen gemeinsam im Gaffel am Dom feiern zu können.

Der Vorstand

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28610
14/10/2020 10:32
14/10/2020 10:32
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Keine Gästefans in Wiedenbrück zugelassen

[Linked Image]

Am kommenden Samstag gastiert Fortuna Köln im Jahnstadion. Um 14 Uhr heißt der Gegner SC Wiedenbrück.

Wie der Verein nun mitteilte, können 300 Zuschauer das Spiel live im Stadion verfolgen. Gästefans sind jedoch nicht zugelassen. Aus diesem Grund wird es am Eingang Ausweiskontrollen geben. Personen, die nicht aus der Wiedenbrücker Region kommen, wird der Zutritt zum Stadion verwehrt.

Fortuna Köln empfiehlt daher, von einer Anreise nach Wiedenbrück abzusehen.

Alternativ haben alle Fortunen die Möglichkeit, das Spiel live und kostenlos bei sporttotal.tv zu verfolgen.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28664
16/10/2020 10:56
16/10/2020 10:56
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Fan-Sprechstunde im Clubheim

[Linked Image]

Die Kommunikation zwischen Fans und Verein ist von großer Bedeutung, dies besonders in der Coronakrise. Aus diesem Grund möchte der Vorstand des S.C. Fortuna Köln den Fans, Mitgliedern und sonstigen Interessierten der Fortuna die Möglichkeit geben, ihre persönlichen Anliegen direkt mit dem Vorstand zu besprechen. Hierzu wird es jeden dritten Donnerstag um 18.00 Uhr ein Treffen im Clubheim mit dem Vorstandsmitglied Jürgen Drolshagen geben. Dort soll der persönliche Kontakt zwischen Fans und Vorstand erweitert und eine bessere Kommunikation angeregt werden. Die erste Fan-Sprechstunde findet am 29. Oktober 2020 statt.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28687
17/10/2020 10:16
17/10/2020 10:16
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Heute gehts für die Fortuna nach Wiedenbrück...

2020-10-17-11-15-13-Start-Fortuna-K-ln



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28694
17/10/2020 11:08
17/10/2020 11:08
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Gesundheitsamt informiert Fortuna über genehmigte Zuschauerzahl für Bonn Heimspiel

[Linked Image]

In der kommenden Woche gastiert der Bonner SC zum Flutlichtspiel im Kölner Südstadion. Bereits weit im Voraus reichte die Fortuna, wie für jedes Heimspiel, ein entsprechendes Hygienekonzept für 1000 Teilnehmer beim Gesundheitsamt der Stadt Köln ein. Dieses wurde zunächst unter Vorbehalt genehmigt.

Nun reagierte das Gesundheitsamt der Stadt Köln auf die steigende Inzidenzzahl und revidierte diese Genehmigung. In Nordrhein-Westfalen sind derzeit Veranstaltungen nur bis 500 Zuschauer gestattet.

Demnach bleibt das Hygienekonzept zwar bestehen, die zulässige Zuschauerzahl wurde jedoch auf 500 Personen beschränkt. Zu diesen 500 Personen zählen ausschließlich Zuschauer.

VIP-Tickets (Dauerkarten & Abrufkarten), Sitzplatz-Dauerkarten und Stehplatz-Dauerkarten mit Upgrade haben am kommenden Mittwoch Zutritt zum Spiel. Zudem wird der zwischenzeitlich eingestellte Tageskartenverkauf ab sofort wieder aufgenommen. Tickets gibt es unter https://www.ticketmaster.de/event/401685 oder im Fanshop am Südstadion.

Weiterhin bleiben Gästefans nicht gestattet. Ersichtliche Gästefans erhalten keinen Zutritt zum Stadion oder werden des Stadions verwiesen. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist ausgeschlossen.

Zudem können alle Fans das Spiel live auf sporttotal.tv verfolgen. Wie gewohnt, wird auch das Vereinsheim geöffnet. Auch hier ist das Spiel live zu sehen.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28705
17/10/2020 19:42
17/10/2020 19:42
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Nach turbulentem 4:4 – Fortuna nimmt einen Punkt aus Wiedenbrück mit

[Linked Image]

Fortuna Köln nimmt aus einem turbulentem Auswärtsspiel einen Punkt mit. Gegen den SC Wiedenbrück stand es am Ende 4:4. Julian Günther-Schmidt (6./15.), Mike Owusu (25.) und Roman Prokoph (83.) sorgten für die Fortuna-Treffer.

Am heutigen Samstag machte sich die Fortuna auf nach Wiedenbrück. Um 14 Uhr stand im Jahnstadion die Partie gegen den Aufsteiger SC Wiedenbrück auf dem Plan.
Trainer Alexander Ende veränderte die Startelf nicht, freute sich aber über zwei Rückkehrer im Kader: Kelvin Lunga und Noe Baba gehörten erstmals nach ihren Verletzungspausen wieder zum Aufgebot der Fortunen.

Nach dem Anpfiff des Schiedsrichters folgte gleich ein turbulente Anfangsphase. Knapp eine Minute war gespielt, als die Fortuna für das erste dicke Ausrufezeichen des Spiels sorgte. Ubabuike nutze den Platz auf seiner Außenbahn und brachte eine Flanke, die Hamza Salman direkt auf das Tor lenkte. Keeper Hölscher packte eine Glanzparade aus und lenkte den Ball an den linken Pfosten (1.). Während die Fortuna die erste Großchance liegen ließ, nutzten die Gastgeber auf der anderen Seite ihre erste Chance. Beckhoff zog den Ball auf das Tor und versenkte seinen Schuss im langen Eck (5.). Doch der Jubel der Wiedenbrücker hielt nicht lange an. Diesmal kam die Flanke über rechts von Nico Ochojski. Dieser fand Günther-Schmidt. Fortunas Nummer 20 hielt den Fuß hin und versenkte den Ball im Kasten von Hölscher (6.). Nach fünf Minuten Verschnaufpause war Velichkov zur Stelle, nachdem erneut Beckhoff den Ball aus der Distanz auf den Kasten brachte (11.). Kurz danach reihte sich auch Jannik Löhden in den Wahnsinn ein. Der Abwehrmann sah, dass Wiedenbrücks Keeper weit vor dem eigenen Kasten stand und brachte den Ball aus der Fortuna-Abwehr auf das Tor. Der Ball flog nur knapp über die Latte (13.). Doch es ging nahtlos weiter du die turbulente Anfangsphase wurde zu einer turbulenten 1. Halbzeit. Beckhoff dribbelte sich bis in den Fortuna-Strafraum, ehe Löhden sein Bein ausfuhr und den Angreifer zu Boden brachte. Elfmeter Wiedenbrück. Lohmar versenkte den Ball zum 2:2-Ausgleich (19.). Doch wer dachte, dass sich die Partie nun beruhigen würde, dachte falsch. Fortuna machte weiter Druck. Dan-Patrick Poggenberg zog es in der 25. Minute abermals nach vorne. Der Abwehrmann brachte den Ball lang auf den zweiten Pfosten, wo Mike Owusu mit dem Kopf zur Stelle war und die Fortuna wieder in Führung brachte. Abgesehen vom Pfostentreffer in der 1. Minute mauserte sich jeder Schuss als Tor. Das Duell zwischen Löhden und Beckhoff sollte es noch einige Male geben in diesem Spiel. So auch in der 31. Minute, als sich Beckhoff um Löhden drehte und den Ball mit einem satten Schuss im langen Eck versenkte (31.). Auch kurz vor der Halbzeit war dieses Duell der Ausgang des nächsten Aufschreis. Löhden hatte im Laufduell das letzte Wort und lenkte den Ball zur Ecke. Nach dem ruhenden Ball kam es zum Gefühl im Fortuna-Strafraum und das Spielgerät zappelte im Tor von Velichkov. Die Linienrichterin hob jedoch die Fahne. Abseits. Schließlich ging es nach einer turbulenten ersten Halbzeit in die Pause.

Die Partie begann so, wie sie nach der 1. Halbzeit endete: Mit viel Tempo. Kurz nach wieder Anpfiff machte sich erst erneut Brockhoff (49.) und kurz danach Owusu (49.) auf den Weg. Beide Abwehrreihen standen vorerst aber sicher. Doch das erste Tor ließ dann nicht lange auf sich warten: Wieder schickten die Gastgeber den schnellen Beckhoff nach vorne. Der Angreifer musste vor dem Tor nur noch querlegen und Viktor Maier schob den Ball über die Linie (52.). Dann kehrte tatsächlich einmal etwas Ruhe im Duell ein. Fortuna erspielte sich höhere Spielanteile, musste aber auch auf die schnellen Umschaltmomente und den schnellen Beckhoff aufpassen. Für mehr Tempo in der Abwehr brachte Trainer Ende Luca Rumpf und schickte Poggenberg nach einem guten Spiel in den verdienten Feierabend. Es lief die 74. Spielminute, ehe Nico Ochojski zum Schuss ansetzte, den Ball aber über den Kasten setzte. Günther-Schmidt hatte den Ball auf den Abwehrmann raus gespielt. Dann gab es noch ein Comeback zu feiern. Noe Baba kehrte nach langer Verletzungspause zurück und ersetzte Nico Brandenburger (77.). Baba nahm Löhdens Platz in der Innenverteidigung ein und der lange Abwehrmann rückte in die Spitze auf. Dann ging der Wahnsinn auf dem Platz weiter und wieder hieß es Elfmeter Fortuna. Nach Gewühl im Strafraum der Gastgeber sprang der Ball einem Wiedenbrücker Spieler an den Arm und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt. Der eingewechselte Roman Prokoph trat an und versenkte den Ball sicher im linken unteren Eck (83.). Die Fortuna versuchte es in der Schlussphase mit vielen langen Bällen auf Löhden und spielte die letzten sechs Minuten zudem noch in Überzahl. Zech sah nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte. Damit nahm das turbulente Auswärtsspiel ein Ende und die Fortuna nahm einen Punkt aus Wiedenbrück mit.

Bereits am kommenden Mittwoch steht das nächste Liga-Spiel der Südstädter an. In der englischen Woche gastiert der Bonner SC im Südstadion.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28810
20/10/2020 11:58
20/10/2020 11:58
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
WDFV setzt Spieltage 18 bis 20 an

[Linked Image]

Der Westdeutsche Fußballverband hat die Spieltage 18 bis 20 zeitgenau angesetzt. Auf die Fortuna warten zwei Samstags-Spiele und ein Duell am Freitag unter Flutlicht.

Am Samstag, 28. November 2020 gastiert die Fortuna im Grenzlandstadion. Gegner ist um 14 Uhr die U 23 von Borussia Mönchengladbach. Am 19. Spieltag steigt dann das bis dato dritte Flutlichtduell der Saison auf heimischem Rasen. Am Freitag, 4.12.2020 empfangen die Südstädter Rot-Weiss Oberhausen. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr.

Abgerundet werden die Spiele mit dem Duell gegen die U 23 von Schalke 04. Angesetzt wurde die Partie gegen S04 am Samstag, 12. Dezember um 14 Uhr. Gespielt wird im Parkstadion in Gelsenkirchen.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28833
21/10/2020 10:59
21/10/2020 10:59
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Fanhinweise für das Spiel gegen den Bonner SC

[Linked Image]

Am heutigen Mittwoch den 21.10.2020 gastiert der Bonner SC im Kölner Südstadion. Um 19.30 Uhr ist Anpfiff. Hier folgen alle wichtigen Informationen zum Spieltag:

Die wichtigsten Hinweise im Überblick

Partie wird kostenfrei bei https://sporttotal.tv/ma71d0479b inkl. Kommentar übertragen
Maskenpflicht im gesamten Stadion und auch am Sitzplatz
Feste Sitzplatzzuweisung für Tickets & Dauerkarten inkl. VIP
Stadionöffnung 90 Minuten vor Spielbeginn (30min früher)
P2 steht als kostenloser Parkplatz zu Verfügung
Der Ausschank von Alkohol ist nicht gestettet (Corona-Verordnung vom 17.10.2020)

Laut COVID-19 Verordnung dürfen Personen mit einem oder mehreren der folgenden Symptome (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörung) dürfen das Südstadion nicht betreten!

Tickets:
Zum Spiel gegen den Bonner SC sind alle Sitzplatz-Dauerkarten, sowie alle Stehplatz-Dauerkarteninhaber, die ein Upgrade für die Partie vollzogen haben zugelassen. Hinzu kommen alle Besitzer einer Tageskarte sowie angemeldete VIP-Dauerkarten und Abrufkarten.
Sollte ein Dauerkarteninhaber das Spiel nicht besuchen können, kann die Dauerkarte im Vorfeld verbindlich über das Kontaktformular auf eine andere Person umgeschrieben werden. Dies ist bis 17.30 am Spieltag möglich. Eine Erstattung bei Nicht-Besuch ist nicht möglich! Aufgrund der Corona-Schutzverordnung sind keine Gästefans zum Spiel zugelassen. Fortuna behält sich vor, sichtlich erkennbaren Gästefans den Zutritt zu verweigern oder sie des Stadions zu verweisen. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung der Karte.

Anreise:
Fortuna Köln empfiehlt ausdrücklich, aufgrund von COVID-19, für die Anreise zum Südstadion von öffentlichen Verkehrsmitteln abzusehen. Alternativ bietet sich die Anreise zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto an.

Parken:
Der Parkplatz P2 steht allen Fortunen kostenfrei zur Verfügung. Zudem gibt es die Möglichkeit, Fahrräder am Vereinsheim abzustellen. P4 bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Stadionöffnung:
Das Stadion am Spieltag öffnet diesmal bereits 90 Minuten vor Spielbeginn. Um den Einlass zu entzerren empfiehlt die Fortuna eine frühe Anreise.

Einloggen am Eingang/Registrierung:
Zusätzlich zum ohnehin personalisierten Ticket erfolgt das Erfassen der persönlichen Daten im Zuge der Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit am Eingang des Südstadions. Durch einen QR-Code des Systems Railslove (Recover) kann sich schnell und einfach mit dem Handy eingeloggt werden. Hierfür ist ein QR-Code-Scanner erforderlich, der für einen reibungslosen Ablauf im Vorfeld heruntergeladen werden sollte. Bei Iphone-Nutzern genügt die Kamera. Das Einloggen am Spieltag ersetzt nicht die Umschreibung des personalisierten Tickets (Siehe Punkt Tickets)

Sitzplätze im Südstadion:
Im Public-Bereich sind alle abgesperrten Plätze gesperrt und freie Plätze dürfen genutzt werden. Die Sitzplätze sind über die Tickets verbindlich zugeteilt. Es besteht eine Verpflichtung feste und nummerierte Sitzplätze einzuhalten- VIP-Plätze sind mit Hussen und Sitzplatznummern gekennzeichnet.

Maskenpflicht:
Während der Einlassphase und im gesamten Südstadion herrscht Maskenpflicht. Diese darf auch am zugewiesenen Platz nicht abgenommen werden.

Sanitäranlagen:
Nicht wie gewohnt können die Toiletten frei zugänglich benutzt werden. Maximal fünf Personen dürfen gleichzeitig die Toilettenanlage betreten. Eine entsprechende Einweisung erfolgt durch Ordnerpersonal. Bitte auch hier die Bodenmarkierungen zur Abstandseinhaltung beachten.

Übertragung kostenfrei bei sporttotal.tv – Zu empfehlen ist eine rechtzeitige Anmeldung
Alle Fortunen und Gästefans, die am Mittwoch nicht im Stadion dabei sein können, haben die Möglichkeit, das Spiel live und kostenlos, über Fortuna-Partner Sporttotal.tv zu schauen.

Vereinsheim:
Das Vereinsheim öffnet am Spieltag um 17.30 Uhr. Auch hier gelten der Mindestabstand und Sitzplatzpflicht. Bons aus der letzten Saison sind weiterhin gültig. Die Preise für Speisen und Getränke bleiben gleich. Zusätzlich wird es einen immer wechselnden Artikel des Spieltags an der Grilltheke geben. Am Spieltag sind dies Mexiko Puten-Steaks der Firma Remagen- Genuss mit Leidenschaft- Seit über 300 Jahren. Auch im Vereinsheim wird das Spiel live übertragen. Die Maximale Kapazität beträgt 92 Personen. Ein Live-Stand der noch verfügbaren Plätze kann unter spieltag.fortuna-koeln.de auf dem Smartphone eingesehen werden. Wir bitten um Verständnis, dass nicht mehr als die im Hygiene-Konzept des Vereinsheims genehmigten 92 Personen auf das Gelände des Vereinsheims dürfen. Der Einlass ist bis zur Kapazitätsgrenze nicht eingeschränkt, so dass nicht nur Dauerkarteninhaber von Beginn an ins Vereinsheim dürfen. Auch hier herrscht Maskenpflicht.

Fortuna Köln bittet alle Fans, sich im Sinne des Schutzes anderer an alle Regeln im Südstadion zu halten. Nur wenn die kompletten Regeln eingehalten werden, ist eine Steigerung der Kapazitäten auch für die weiteren Spiele möglich.

*Alle Fans stimmen mit Eintritt ins Südstadion den ATGBs und der Stadionordnung zu.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28864
21/10/2020 22:50
21/10/2020 22:50
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Dreifach-Punkte im Flutlichtduell gegen Bonn

[Linked Image]

Am Mittwochabend empfing die Fortuna die Gäste aus Bonn zum Nachbarschaftsduell unter Flutlicht im Südstadion. Bei bestem Fußballwetter sahen die 500 Zuschauer ein 4:1-Sieg (2:1) der Mannschaft von Trainer Alexander Ende. Somit machten die Südstädter in der Tabelle zwei Plätze gut und befinden sich nun auf dem 2. Tabellenplatz.

Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel am Samstag in Wiedenbrück gab es drei Änderungen in der Startelf: Für Martin Velichkov, Franko Uzelac und Mike Owusu (alle krankheitsbeding) standen Paul Schünemann, Noe Baba und Roma Prokoph in der Anfangsformation. Nach 15 Minuten Verspätung startete dann das rheinische Derby. Die Anfangsminuten gehörten ballbesitzmäßig zwar der Fortuna, jedoch war es kein attraktives Fußballspiel der Südstädter. Während sich die Bonner mit dem gesamten Team hauptsächlich in der eigenen Hälfte bewegten, kombinierten sich die Fortunen zunächst durch die dichten Abwehrreihen, kamen allerdings nicht gefährlich in die Nähe des Sechzehners von Keeper Jonas Hupe. Je länger das Spiel andauerte, desto weiter rückten die Gäste nach vorn und sicherten sich so mehr und mehr Spielanteile. So zwangen sie Löhden in der 17. Minute zu einem riskanten Rückpass auf Paul Schünemann, der allerdings hellwach war und das Spielgerät mit einer Grätsche kurz vor der Linie klärte. In der 23. Minute sah es zunächst so aus, als kämen die Fortunen vor das Tor von Jonas Hupe, als Günther-Schmidt den Ball in Richtung Prokoph steckte, doch Marcel Damaschek fing den Ball ab und schickte Burak Gencal. Dieser war gedankenschnell, nutzte einen Abstimmungsfehler zwischen Baba und Löhden, tauchte vollkommen frei vor Schünemann auf und traf zum 0:1 für die Gäste. Fast im Gegenzug setzte sich Roman Prokoph gegen Bonns Kapitän David Winke durch und spielte den Ball auf den im Fünfer stehenden Francis Ubabuike, der allerdings nicht zum Abschluss kam und somit nicht die direkte Antwort geben konnte. Bereits nach 33 Minuten musste der Bonner SC verletzungsbedingt das erste Mal wechseln. Masaaki Takahara betrat für Marcel Kaiser den Platz. Auf der rechten Seite setzte sich Nico Ochojski bis zur Grundlinie durch und brachte eine Flanke an den langen Pfosten, die für viel Gefahr und Unordnung in der Bonner Hintermannschaft sorgte, letztlich aber noch geklärt wurde. Nach 40 gespielten Minuten war Roman Prokoph zur Stelle und bescherte den Fortunen den verdienten Ausgleich. Jannik Löhden blieb nach einem Freistoß vorne und verlängerte eine Flanke von Nico Ochojski auf den freistehenden Prokoph, der per Fuß vollendete. Kurz vor der Halbzeitpause fasste sich Francis Ubabuike ein Herz, zog aus 20 Minuten auf das Bonner Tor ab und versenkte den Ball in den Maschen. Mit dem Jubel über das Tor schickte die Mannschaft einen Gruß an ihren Betreuer Matthias Schäfer raus, der sich derzeit im Krankenhaus befindet. Nach dem Treffer pfiff der Unparteiische zur Pause.

Die zweite Halbzeit startete gleich mit einer guten Chance für die Fortuna, doch Salmans Schuss landete knapp über dem Querbalken (46.). In der 49. versuchten die Fortunen Prokoph zu schicken, David Winke passte allerdings auf und klärte den Angriff mit einer Grätsche. Kurz darauf tauchte Francis Ubabuike halb links vor dem Tor auf, den versprungenen Ball beförderte er aber links am Tor vorbei (50.). In der Folge kamen die Südstädter zu gleich mehreren gefährlichen Szenen, brachten den Ball aber nicht im Kasten unter. Eine davon erzwang Hamza Salman mit vollem Körpereinsatz. Hupe schoss Salman beim Klärungsversuch an. Der Ball prallte zu Prokoph ab, welcher kurz vor der Strafraumgrenze nur noch mit einem rüden Foul durch Samoura gestoppt werden konnte. Der daraus resultierende Freistoß landete aber in der Mauer. Mit einem sehenswerten Tanz ließ Günther-Schmidt im Sechzehner gleich mehrere Gegner aussteigen, brachte den Ball aber nicht im Tor unter (57.). In der 62. Minute war es dann endlich soweit und den Fortunen gelang der so wichtige dritte Treffer. Brandenburger drehte sich auf Höhe der Mittellinie gekonnt auf und beförderte den Ball in Richtung Sechzehner. Dort schnappte sich Salman die Kugel und schloss trocken ins lange Eck ab. Nach 74. Minuten war der Arbeitstag für Roman Prokoph beendet. Er machte Platz für den jungen Batuhan Özden, der so noch einige Spielminuten sammelte. Fortuna drückt nun auf die Entscheidung. Auf der rechten Seite setzte sich Günther-Schmidt gegen den Bonner Gegenspieler durch und legte auf Höhe der Sechzehner Kante quer auf Salman, welcher einen guten Meter über das Tor schoss (76.) Der Doppelwechsel in der 81. Minute mit Brock und Nadjombe für Ubabuike und Brandenburger bedeutete die ersten Pflichtspielminuten für Dennis Brock, der nach langer Verletzungspause das erste Mal wieder im Kader war. Zwei Minuten vor Ende der Partie war es Timo Hölscher der einen Pass von Keeper Hupe abfing und damit die endgültige Entscheidung einleitete. Er steuerte in Richtung Torauslinie und legte den Ball quer auf Günther-Schmidt, der nach einer Körpertäuschung zum 4:1 einschoss (88.Minute). Kurz vor Schluss durfte auch Su Najar sein Comeback feiern und ersetzte den Last-Minute Vorbereiter Timo Hölscher. Dann pfiff Schiedsrichter Koj pünktlich ab und die 500 Fans feierten mit den Fortunen den Sieg. Mit einem Banner für Betreuer Mattes ging das gesamte Team auf die Fans zu und schenkten ihm den Sieg.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #28981
24/10/2020 11:55
24/10/2020 11:55
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Krebs! Zeugwart in Klinik Fortuna betet um ihre gute Seele Mattes

[Linked Image]
Nach dem Sie gegen Bonn ging die Elf von Fortuna Köln mit einem Plakat für Mattes zur Haupttribüne. Foto:Express

Köln - Sportlich war es ein perfekter Abend für Fortuna Köln.

Mit 4:1 fegten die Südstadter den Bonner SC im Meisterschaftsspiel vom Platz. Doch die schönsten Gesten des Derby-Abends gab es nach dem Spiel: Mit einem Banner gedachte die Regionalliga-Truppe ihrer guten Seele...

„Gute Besserung Mattes! Stark bleiben“, rissen die Jungs in die Luft. Gemeint ist Zeugwart Matthias Schäfer.
Fortuna Köln: Matthias Schäfer ist Herz und Seele des Vereins

„Mattes ist seit Jahren ein fester Bestandteil unseres Vereins. Die Fanclubs und alle Mitwirkenden wollen einfach zeigen, dass wir für ihn da sind. Er ist Herz und Seele des Vereins und 24 Stunden für die Fortuna da. Für einige Spieler ist er eine Art Ersatzpapa“, sagt Fortuna-Geschäftsführer Benjamin Bruns. „Mattes hat die Operation gut überstanden, ihm geht es entsprechend gut.“

Der ewige Fortune, Fan von der Pike auf, im Südstadion seit Jahrzehnten zuhause, präsent und beliebt, ist nach unseren Informationen leider an Krebs erkrankt und liegt in einer Kölner Klinik. „Er ist die personifizierte gute Seele im Klub und die Harmlosigkeit in Person. Wir sind alle schwer erschüttert“, so ein Weggefährte.
Fortuna Köln: Auch Fanclub gedachten Matthias Schäfer

Auch der Fanclub Eagles gedachte dem Zeugwart beim Spiel. Die ganze Fortuna-Familie hält nun zusammen, um Mattes in seiner schwierigen Lage nicht allein zu lassen. Es gibt eine Spendenaktion, die u. a. von Ex-Trainer Uwe Koschinat (mittlerweile bei Zweitligist Sandhausen tätig) unterstützt wird.

Hier geht es zur Ebay-Aktion:

https://www.ebay.de/itm/124401464314

https://www.ebay.de/itm/SC-Fortuna-Koln-Original-Sende-Kopie-der-Fortuna-Hymne-zu-Gunsten-von-Mattes/124401458254?hash=item1cf6e79c4e:g:YA8AAOSwMMBfkatw“

Deren Initiator ist Ur-Fan Cornel Wachter, er sagt bestürzt zum EXPRESS: „Auch Andreas Cronemeyer, die Fanclubs "Hangovers", das "Team Algerien", die 1., 2. & 3. Mannschaft des SCF und viele weitere Freunde haben für Mattes schon gespendet. Ich starte heute eine Ebay-Aktion mit Fortuna-Devotionalien aus meiner Sammlung - Die Erlöse gehen 100 % an Mattes."

Fortuna Köln: Matthias Schäfer seit 2002 dabei

Der Zeugwart, seit 2002 offiziell im Verein, ist gerade einmal 47 Jahre. Die Fortuna hofft, dass Mattes den Kampf gegen Teufel Krebs gewinnt.

„Ich kann mir die Institution Fortuna ohne Mattes nicht vorstellen. Gute Besserung. Ich sagte ihm in unseren sieben Jahren immer, er solle sich selbst mal wichtiger nehmen. Ihm war das peinlich. Ich wünsche ihm und der ganzen Fortuna, dass dieser liebe Mensch bald wieder seine Passion ausleben darf“, sagte Ex-Trainer Uwe Koschinat.

Quelle: express.de (Von Markus Krücken /Frank Neusser)



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #29108
26/10/2020 12:26
26/10/2020 12:26
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Am kommenden Samstag gastiert einer der Titelfavoriten im Südstadion, die 2. Mannschaft von Borussia Dortmund stellt sich vor.

2020-10-26-12-05-55-Start-Fortuna-K-ln



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #29147
27/10/2020 11:54
27/10/2020 11:54
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Vorverkauf startet für das Topspiel gegen Borussia Dortmund U23

[Linked Image]

Am kommenden Wochenende gastiert die U23 von Borussia Dortmund zum 12. Spieltag der Regionalliga West Saison 2020/2021 im Kölner Südstadion.

Wie beim Heimspiel gegen den Bonner SC sind 500 Zuschauer zugelassen. Zu diesen 500 Personen zählen ausschließlich Zuschauer.

VIP-Tickets (Dauerkarten & Abrufkarten), Sitzplatz-Dauerkarten und Stehplatz-Dauerkarten mit Upgrade haben am kommenden Samstag Zutritt zum Spiel. Zudem werden 200 Tageskarten im freien Vorverkauf angeboten. Tickets gibt es hier im Onlineshop oder im Fanshop am Südstadion.

Weiterhin bleiben Gästefans nicht gestattet. Ersichtliche Gästefans erhalten keinen Zutritt zum Stadion oder werden des Stadions verwiesen. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist ausgeschlossen.

Hiermit weisen wir noch einmal ausdrücklich auf eine frühzeitige Anreise hin. Einen verspäteten Anpfiff der Partie wegen Einlassverzögerungen, wird es nicht erneut geben.

Zudem können alle Fans das Spiel live auf sporttotal.tv verfolgen. Wie gewohnt, wird auch das Vereinsheim geöffnet sein. Auch hier ist das Spiel live zu sehen.

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #29190
28/10/2020 12:34
28/10/2020 12:34
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Solidarität für den Sport in Köln- Fortuna unterstützt KEC

[Linked Image]

Durch die Coronakrise sind gerade auch Sportvereine unverschuldet in finanzielle Nöte geraten. Vor allem den Eishockeysport hat es besonders hart getroffen. Eine Saison vor leeren Rängen, in den meist angemieteten Hallen, verursacht immense Kosten, die die meisten Vereine ohne die Ticketerlöse nicht stemmen können.

Dies bedroht mittlerweile die Existenz von vielen Hallensportvereinen. Ähnlich geht es auch dem Kölner Eishockeyclub. Daher startet der KEC ab morgen eine Aktion für Unterstützertickets, die den finanziell angeschlagenen Verein durch Spenden im Wert von schon ab 10€ entlasten sollen. „Wir als Fortuna Köln wollen diese Aktion unterstützen, denn gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig Solidarität zu zeigen und als Teil der Sportstadt Köln, den anderen Kölner Vereinen auch in schwierigen Zeiten beizustehen.“ so Geschäftsführer Benjamin Bruns. Zwar ist Fortuna ebenso wie viele Sportvereine betroffen, aber hier gilt es ein Zeichen im Rahmen der Gemeinschaft zu setzen.

Hier Unterstützertickets sichern
https://www.immerwigger.de/ticketsb5e24fe7

Quelle: fortuna-koeln.de



Fortuna Köln [Re: Spielleiter] #29263
4 Stunden her
4 Stunden her
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Commander Online content
Veteran
Commander  Online Content
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 10,601
Fanhinweise für das Spiel gegen die U23 von Borussia Dortmund

[Linked Image]

Am kommenden Samstag den 31.10.2020 gastiert die U23 von Borussia Dortmund im Kölner Südstadion. Um 14 Uhr ist Anpfiff. Hier folgen alle wichtigen Informationen zum Spieltag:

Die wichtigsten Hinweise im Überblick

Bitte frühzeitige Anreise beachten. Es wird keinen verspäteten Anpfiff geben
Stadionöffnung 90 Minuten vor Spielbeginn
Maskenpflicht im gesamten Stadion und auch am Sitzplatz
Feste Sitzplatzzuweisung für Tickets & Dauerkarten inkl. VIP
Partie wird als Topspielproduktion für 2,99€ bei unserem Partner Sporttotal https://sporttotal.tv/ma7a9c1e8c inkl. Kommentar, Vor- und Nachbericht sowie Interviews übertragen
P2 steht als kostenloser Parkplatz zu Verfügung
Der Ausschank von Alkohol ist nicht gestattet (Corona-Verordnung vom 17.10.2020)

Laut COVID-19 Verordnung dürfen Personen mit einem oder mehreren der folgenden Symptome (Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörung) dürfen das Südstadion nicht betreten!

Tickets:
Zum Spiel gegen Borussia Dortmund U23 sind alle Sitzplatz-Dauerkarten, sowie alle Stehplatz-Dauerkarteninhaber, die ein Upgrade für die Partie vollzogen haben zugelassen. Hinzu kommen alle Besitzer einer Tageskarte sowie angemeldete VIP-Dauerkarten und Abrufkarten.
Sollte ein Dauerkarteninhaber das Spiel nicht besuchen können, kann die Dauerkarte im Vorfeld verbindlich über das Kontaktformular auf eine andere Person umgeschrieben werden. Rückmeldefrist immer 12 Uhr vor einem Spieltag. Eine Erstattung bei Nicht-Besuch ist nicht möglich! Aufgrund der Corona-Schutzverordnung sind keine Gästefans zum Spiel zugelassen. Fortuna behält sich vor, sichtlich erkennbaren Gästefans den Zutritt zu verweigern oder sie des Stadions zu verweisen. Es besteht kein Anspruch auf Erstattung der Karte.

Anreise:
Fortuna Köln empfiehlt ausdrücklich, aufgrund von COVID-19, für die Anreise zum Südstadion von öffentlichen Verkehrsmitteln abzusehen. Alternativ bietet sich die Anreise zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto an.

Parken:
Der Parkplatz P2 steht allen Fortunen kostenfrei zur Verfügung. Zudem gibt es die Möglichkeit, Fahrräder am Vereinsheim abzustellen. P4 bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Stadionöffnung:
Das Stadion am Spieltag öffnet diesmal bereits 90 Minuten vor Spielbeginn. Um den Einlass zu entzerren empfiehlt die Fortuna eine frühe Anreise.

Einloggen am Eingang/Registrierung:
Zusätzlich zum ohnehin personalisierten Ticket erfolgt das Erfassen der persönlichen Daten im Zuge der Gewährleistung der Rückverfolgbarkeit am Eingang des Südstadions. Durch einen QR-Code des Systems Railslove (Recover) kann sich schnell und einfach mit dem Handy eingeloggt werden. Hierfür ist ein QR-Code-Scanner erforderlich, der für einen reibungslosen Ablauf im Vorfeld heruntergeladen werden sollte. Bei Iphone-Nutzern genügt die Kamera. Das Einloggen am Spieltag ersetzt nicht die Umschreibung des personalisierten Tickets (Siehe Punkt Tickets)

Sitzplätze im Südstadion:
Im Public-Bereich sind alle abgesperrten Plätze gesperrt und freie Plätze dürfen genutzt werden. Die Sitzplätze sind über die Tickets verbindlich zugeteilt. Es besteht eine Verpflichtung feste und nummerierte Sitzplätze einzuhalten- VIP-Plätze sind mit Hussen und Sitzplatznummern gekennzeichnet.

Maskenpflicht:
Während der Einlassphase und im gesamten Südstadion herrscht Maskenpflicht. Diese darf auch am zugewiesenen Platz nicht abgenommen werden.

Sanitäranlagen:
Nicht wie gewohnt können die Toiletten frei zugänglich benutzt werden. Maximal fünf Personen dürfen gleichzeitig die Toilettenanlage betreten. Eine entsprechende Einweisung erfolgt durch Ordnerpersonal. Bitte auch hier die Bodenmarkierungen zur Abstandseinhaltung beachten.

Übertragung bei sporttotal.tv – Zu empfehlen ist eine rechtzeitige Anmeldung
Alle Fortunen und Gästefans, die am Mittwoch nicht im Stadion dabei sein können, haben die Möglichkeit, das Spiel live und für 2,99€ als Topspielproduktion, über Fortuna-Partner Sporttotal.tv zu schauen.

Vereinsheim:
Das Vereinsheim öffnet am Spieltag um 12 Uhr. Auch hier gelten der Mindestabstand und Sitzplatzpflicht. Bons aus der letzten Saison sind weiterhin gültig. Die Preise für Speisen und Getränke bleiben gleich. Zusätzlich wird es einen immer wechselnden Artikel des Spieltags an der Grilltheke geben. Am Spieltag sind dies Mexiko Puten-Steaks der Firma Remagen- Genuss mit Leidenschaft- Seit über 300 Jahren. Auch im Vereinsheim wird das Spiel live übertragen. Die Maximale Kapazität beträgt 92 Personen. Ein Live-Stand der noch verfügbaren Plätze kann unter spieltag.fortuna-koeln.de auf dem Smartphone eingesehen werden. Wir bitten um Verständnis, dass nicht mehr als die im Hygiene-Konzept des Vereinsheims genehmigten 92 Personen auf das Gelände des Vereinsheims dürfen. Der Einlass ist bis zur Kapazitätsgrenze nicht eingeschränkt, so dass nicht nur Dauerkarteninhaber von Beginn an ins Vereinsheim dürfen. Auch hier herrscht Maskenpflicht.

Fortuna Köln bittet alle Fans, sich im Sinne des Schutzes anderer an alle Regeln im Südstadion zu halten. Nur wenn die kompletten Regeln eingehalten werden, ist eine Steigerung der Kapazitäten auch für die weiteren Spiele möglich.

*Alle Fans stimmen mit Eintritt ins Südstadion den ATGBs und der Stadionordnung zu.

Quelle: fortuna-koeln.de



Seite 6 von 6 1 2 3 4 5 6

Bonus, Freespins, Gratiswette und co.
Glück hat ein Zuhause
Lotto : Rubbel-Lose online kaufen
Neobet 5€ gratis Promocode wettblog-5
Eurojackpot online spielen
Lotto 6aus49 online spielen
5 Euro gratis mit Promocode: wettblog-5
neueste Beiträge
10 Euro Paysafecard für neobet am 31.10.2020
von fuchs101. 30/10/2020 14:49
NEWS 1. Bundesliga
von Commander. 30/10/2020 13:19
Eishockey
von Commander. 30/10/2020 12:48
Hertha BSC Berlin
von Commander. 30/10/2020 12:35
Fortuna Köln
von Commander. 30/10/2020 12:26
Europa League 2020/2021
von Commander. 30/10/2020 12:17
Basketball
von Commander. 30/10/2020 11:47
Darts
von Commander. 30/10/2020 11:30
Lotto 6 aus 49
Forum Statistik
Foren21
Themen1,527
Beiträge28,867
Mitglieder441
Max Online3,144
Dec 29th, 2019
Wer ist Online?
27 registrierte Mitglieder (Deichgraf, fuchs101, Commander, eskimo1970, Jeremias, elmejor, Apollo11, DoktorFlox, Gijogijo20, 0klaus0, Hagi10, inkognito1, grottenoli, AndreasGebhard, ennio), 237 Gäste, und 7 Spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Neueste Mitglieder
Honey, Kuerbis, WendlerDer, Jcob, Frettchen
441 Registrierte Benutzer
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1