Hinweis: Hallo lieber Gast,neugierig geworden? Dann melde Dich jetzt an und gewinne Deine Paysafekarte in einem unserer Gewinnspiele!
ShoutChat Box
Unsere Gewinner 10€ Paysafekarte
24.08.20 fuchs101 10 EUR
25.08.20 Flip160 10 EUR
26.08.20 ennio 10 EUR
28.08.20 qwertz 10 EUR
29.08.20 Heggebusch 10 EUR
31.08.20 gabbanaplaya 10 EUR
01.09.20 Joschibaer 10 EUR
03.09.20 Joschibaer 10 EUR
04.09.20 KlausMenke 10 EUR
05.09.20 eskimo1970 10 EUR
06.09.20 Joschibaer 10 EUR
09.09.20 Hagi10 10 EUR
10.09.20 grottenoli 10 EUR
11.09.20 needl 10 EUR
12.09.20 qwertz 10 EUR
13.09.20 Hagi10 10 EUR
15.09.20 flip160 10 EUR
16.09.20 FriedhelmB. 10 EUR
17.09.20 Heggebusch 10 EUR
18.09.20 malik 10 EUR
Partner
Top Schreiber(30 Tage)
Commander 615
qwertz 28
Sunny 25
Forum Statistik
Foren21
Themen1,440
Beiträge27,040
Mitglieder438
Max Online3,144
Dec 29th, 2019
Neueste Mitglieder
Jcob, Frettchen, OnServicemode, needl, julchen
438 Registrierte Benutzer
vorheriger Thread
nächster Thread
Drucke Thread
Seite 3 von 3 1 2 3
Formel Eins [Re: Commander] #24354
04/07/2020 23:11
04/07/2020 23:11
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat sich die erste Pole Position der Formel-1-Saison gesichert. Für Sebastian Vettel reichte es beim Großen Preis von Österreich nur zu Startplatz elf.

[Linked Image]
@ LAT

Beim wegen der Corona-Pandemie um fast vier Monate verspäteten Auftakt in Spielberg/Österreich verwies der Finne im Qualifying am heutigen Samstag seinen Teamkollegen Lewis Hamilton (England) um zwölf Tausendstelsekunden auf Rang zwei.

Zuletzt geändert von Commander; 04/07/2020 23:25. Grund: Foto hinzugefügt


Partner
Formel Eins [Re: Commander] #24391
05/07/2020 17:04
05/07/2020 17:04
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Großer Preis von Österreich

Resultat
1. Valtteri Bottas (Mercedes)
2. Charles Leclerc (Ferrari)
3. Lando Norris (McLaren)
4. Lewis Hamilton (Mercedes) *Zeitstrafe
5. Carlos Sainz (McLaren)
6. Sergio Perez (Racing Point)
7. Pierre Gasly (AlphaTauri)
8. Esteban Ocon (Renault)
9. Antonio Giovinazzi (Alfa Romeo)
10. Sebastian Vettel (Ferrari)



Formel Eins [Re: Commander] #24468
08/07/2020 12:48
08/07/2020 12:48
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Alonso zu Renault?

[Linked Image]
Foto: Florent Gooden / imago images

Renault wird sehr wahrscheinlich heute Fernando Alonso als neuen Formel-1-Piloten für 2021 vorstellen.

Der Spanier soll Nachfolger des zu McLaren abwandernden Daniel Ricciardo werden und würde bereits zum dritten Mal seine Zelte in Enstone aufschlagen.

"Das ist eine tolle Geschichte. Er ist sehr populär, man muss nur auf seine Social-Media-Follower schauen", meint Ex-Pilot Martin Brundle gegenüber "Sky". Vor allem in Spanien dürfte das Interesse mit Alonso und Carlos Sainz bei Ferrari deutlich zunehmen, aber auch generell sollte das für die Formel 1 ein großer Schub sein, meint er.



Formel Eins [Re: Commander] #24533
10/07/2020 21:22
10/07/2020 21:22
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Freies Training: Verstappen vorne

Sebastian Vettel droht beim zweiten Grand Prix der Saison in Österreich innerhalb weniger Tage das nächste Fiasko. Der Heppenheimer war knappe zwei Sekunden langsamer als Max Verstappen. Daniel Ricciardo crashte in den Reifenstapel - Lando Norris erhält eine Strafe nach einem verbotenen Überholmanöver.

Im freien Training von Spielberg landete Vettel am heutigen Freitag mit einer allerdings nicht ganz repräsentativen Zeit nur auf Rang 16.

Die nahm Red-Bull-Star Max Verstappen (Niederlande) ein, knapp dahinter lag Auftaktsieger Valtteri Bottas (Finnland) im Mercedes auf Rang zwei. Weltmeister Lewis Hamilton (England) hatte Probleme mit seinem Silberpfeil und reihte sich erst auf Rang sechs ein, 0,6 Sekunden fehlten dem Engländer.



Formel Eins [Re: Commander] #24561
11/07/2020 18:05
11/07/2020 18:05
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Lewis Hamilton hat sich im Regen von Spielberg souverän die Pole Position für das zweite Formel-1-Rennen des Jahres gesichert.

Der englische Weltmeister ließ der Konkurrenz in der Qualifikation auf dem Red-Bull-Ring keine Chance. Hamilton distanzierte Max Verstappen im Red Bull auf den zweiten Platz, Dritter wurde Carlos Sainz (McLaren). Hamilton stürmte zu seiner ersten Pole des Jahres, es war die 89. seiner Karriere.

Sebastian Vettel kam im Ferrari nicht hinterher. Nach Platz elf vor einer Woche reichte es für den Deutschen auch heute nur zu Rang zehn.
Sein Rückstand auf Hamilton betrug fast 2,4 Sekunden (2,378).



Formel Eins [Re: Commander] #24588
12/07/2020 21:42
12/07/2020 21:42
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Hamilton souverän / Mercedes-Doppelsieg

[Linked Image]
Bildquelle: Leonard Foeger / AFP

Lewis Hamilton gewinnt in der Steiermark das zweite Saisonrennen vor seinem Teamkollegen und Vorwochensieger Valtteri Bottas. Dritter wird Max Verstappen im Red Bull.

Bereits in der ersten Runde verabschieden muss sich Ferrari-Pilot Sebastian Vettel, kollidiert mit Teamkollege Charles Leclerc und scheidet aus. Auch für den Monegassen ist das Rennen wenig später zu Ende. Damit ist das nächste Debakel für den italienischen Rennstall perfekt.

Zuletzt geändert von Commander; 13/07/2020 12:54. Grund: Foto hinzugefügt


Formel Eins [Re: Commander] #24698
16/07/2020 18:30
16/07/2020 18:30
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Alles unverändert bei Williams

Das britische Formel-1-Team Williams bleibt im kommenden Jahr bei seiner aktuellen Fahrerpaarung. Das teilte der Rennstall am Donnerstag am Rande des Großen Preises von Ungarn in Budapest mit. Der 22 Jahre alte Brite George Russell stieg zur Saison 2019 bei dem Team in die Formel 1 ein. Der 25 Jahre alte Kanadier Nicolas Latifi bestreitet in diesem Jahr seine erste Saison in der Motorsport-Königsklasse.



Formel Eins [Re: Commander] #24763
18/07/2020 11:58
18/07/2020 11:58
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Sebastian Vettel hat in BUdapest mit der ersten Trainingsbestzeit in dieser Saison für einen ersten Stimmungsaufheller für die leidgeplagten Ferraristi gesorgt.

[Linked Image]
Bild: REUTERS/POOL

Im zweiten Freien Training am gestrigen Freitagnachmittag gelang dem viermaligen Formel-1-Weltmeister die schnellste Runde bei schwierigen Bedingungen mit Regen und einer abkühlenden rutschigen Strecke.

Vettel verwies WM-Spitzenreiter Valtteri Bottas auf den zweiten Platz mit 0,272 Sekunden Vorsprung. Dritter wurde Carlos Sainz im McLaren - Vettels designierter Nachfolger bei der Scuderia ab nächster Saison.

Lewis Hamilton verzichtete im Mercedes nach seinem Regensieg in Spielberg dagegen auf eine gezeitete Runde. Gut fünf Minuten vor dem Ende stieg er aus seinem noch immer schwarz lackierten Silberpfeil.



Formel Eins [Re: Commander] #24776
18/07/2020 16:47
18/07/2020 16:47
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Hamilton auf der Pole

Lewis Hamilton ist zum 90. Mal in seiner Karriere auf die Pole Position gefahren. Der 35-jährige Brite raste am Samstag in der Formel-1-Qualifikation zum Großen Preis von Ungarn mal wieder auf den ersten Platz.

Der sechsmalige Weltmeister verwies auf seiner schnellsten Runde seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas auf den zweiten Rang. Für Hamilton ist es die siebte Pole auf dem Hungaroring, so viele holte dort vorher nur Rekordweltmeister Michael Schumacher.

Dritter wurde in der K.o.-Ausscheidung Lance Stroll vor seinem Teamkollegen Sergio Perez.

Erst danach reihte sich Sebastian Vettel im Ferrari vor seinem Ferrari-Rivalen Charles Leclerc ein. Der Rückstand der beiden auf Hamilton betrug erschreckende rund 1,3 Sekunden.



Formel Eins [Re: Commander] #24805
19/07/2020 19:19
19/07/2020 19:19
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Hamilton turmhochüberlegen

[Linked Image]
Foto: Darko Bandic / AP Photo / dpa

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat auch den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Der Brite verteidigte seine Führung von der Poleposition und hat sich beim dritten Rennen am Hungaroring den Tagessieg vor Max Verstappen (Red Bull) und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas geholt. Red-Bull-Pilot Alexander Albon verwies Sebastian Vettel im Ferrari auf Rang sechs.

Mit dem achten Triumph in Ungarn egalisiert Hamilton die Bestmarke von Michael Schumacher von acht Siegen auf der gleichen Strecke. Schumacher hatte achtmal den Frankreich Grand Prix in Magny-Cours gewonnen.

Zuletzt geändert von Commander; 19/07/2020 21:05. Grund: Foto hinzugefügt


Formel Eins [Re: Commander] #25223
30/07/2020 22:51
30/07/2020 22:51
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Formel-1-Fahrer Perez positiv auf Coronavirus getestet

[Linked Image]
Sergio Perez (r.) wurde posititv auf das Coronavirus getestet. / Foto: HOCH ZWEI/Pool/Motorsport Images

Der mexikanische Formel-1-Fahrer Sergio Perez ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Nach dem ersten Fall in der Königsklasse der Motorsports darf der 30-Jährige vom Team Racing Point am Sonntag nicht am Großen Preis von Großbritannien teilnehmen, wie die Formel am Donnerstagabend mitteilte.



Formel Eins [Re: Commander] #25232
31/07/2020 19:06
31/07/2020 19:06
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Hülkenberg ersetzt Perez

Der Grand Prix der Formel 1 in Silverstone soll trotz des positiven Corona-Tests von Pilot Sergio Perez nicht gefährdet sein. Nico Hülkenberg springt als Ersatzfahrer ein.

Der 30-jährige Perez vom Team Racing Point war am Donners nach einer unklaren ersten Probe positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit wird der Mexikaner nicht am Rennen am Sonntag teilnehmen.

"Sergio ist körperlich gesund und gut gelaunt, aber er wird sich nach den Richtlinien der zuständigen Gesundheitsbehörden weiterhin selbst isolieren, wobei die Sicherheit für das Team und den Sport oberste Priorität hat", gab sein Team Racing Point am Donnerstagabend bekannt.



Formel Eins [Re: Commander] #25261
01/08/2020 21:41
01/08/2020 21:41
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) hat sich im vierten Formel-1-Rennen der Saison die 91. Pole Position seiner Karriere geholt.

[Linked Image]
Bildquelle: AFP / Will Oliver

Bei seinem "Heimspiel" in Silverstone verwies der Brite am Samstag (01.08.2020) im Qualifying seinen Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas (Finnland) mit drei Zehntelsekunden Vorsprung auf Platz zwei. Dritter wurde Max Verstappen (Niederlande) im Red Bull.

Die Zeit von 1:24,303 Minuten bedeutete für den sechsfachen Silverstone-Gewinner zudem einen Streckenrekord. "Valtteri hat mich bis zur letzten Sekunde gepusht, er hat einen Super-Job gemacht", lobte Hamilton seinen Teamkollegen.



Formel Eins [Re: Commander] #25297
02/08/2020 22:08
02/08/2020 22:08
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Natürlich wieder Lewis Hamilton

[Linked Image]
Bildquelle: HOCH ZWEI / Pool / Andrew Boyers

Weltmeister Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Großbritannien seinen dritten Formel-1-Saisonsieg eingefahren. Der englische Mercedes-Pilot setzte sich am Sonntag in Silverstone trotz verschlissener Reifen gerade noch vor Max Verstappen im Red Bull durch. Dritter wurde Charles Leclerc im Ferrari.

Ex-Champion Vettel holte im lahmenden Ferrari als Zehnter noch einen Punkt, während Hülkenbergs Blitz-Rückkehr beim Großen Preis von Großbritannien bei Racing Point ganz kurzfristig platzte.

In der Gesamtwertung baute Weltmeister Hamilton seinen Vorsprung nach drei Triumphen in den ersten vier WM-Läufen weiter aus.

Fahrerwertung nach 4 von 13 Rennen hier:
https://www.formel1.de/rennergebnisse/wm-stand/2020/fahrerwertung



Formel Eins [Re: Commander] #25368
04/08/2020 18:46
04/08/2020 18:46
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Nur ein freies Training in Imola

Bei der Rückkehr der Formel 1 nach Imola erwartet die Piloten eine "einzigartige Herausforderung". Wie die Motorsport-Königsklasse am Dienstag auf ihrer Homepage weiter erklärte, wird es beim Großen Preis der Emilia Romagna nur ein Freies Training geben.

Am Samstag - 31. Oktober - steigt nach den einzigen Übungsrunden von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr die Qualifikation. Am Sonntag - 1. November - findet wie üblich das Rennen statt. Gestrichen sind die beiden Trainingseinheiten am Freitag.

Zuletzt fuhr die Formel 1 2006 in Imola. Der einzige Pilot aus dem aktuellen Fahrerlager, der auf der Strecke schon antrat, ist der 40 Jahre alte Kimi Räikkönen aus Finnland von Alfa Romeo.

Imola ist das 13. Rennen der Corona-Notsaison. Wie es danach weitergeht, steht noch nicht fest, 15 bis 18 Rennen will die Formel 1 trotz fast viermonatiger Verspätung des Saisonstarts durch die Pandemie durchführen.



Formel Eins [Re: Commander] #25414
05/08/2020 13:22
05/08/2020 13:22
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Racing-Point-Pilot Sergio Perez hat nach seinem positiven Coronavirus-Befund weiter keine gesundheitlichen Probleme und hofft auf eine schnelle Formel-1-Rückkehr. "Mir geht's gut, ich danke Gott. Ich habe keine Symptome gehabt.

[Linked Image]
@ LAT images

So habe ich meine Tage verbracht: Training, iPad, Fernsehen, Telefonieren und Kochen", schrieb der Mexikaner in den Sozialen Medien und veröffentlichte Fotos von sich beim Training. "Ja, es waren lange Tage. Ich freue mich darauf, sehr bald wieder zurückzukommen". Ein positiver Coronavirus-Test von Perez war am vergangenen Donnerstag öffentlich gemacht worden, anschließend musste der 30-Jährige in Quarantäne. Nico Hülkenberg nahm als Ersatzfahrer seinen Platz bei Racing Point ein. Eine Entscheidung über einen Einsatz der Fahrer soll spätestens am Donnerstag fallen. Perez muss für eine Rückkehr auf jeden Fall negativ getestet werden. Die Formel 1 fährt auch an diesem Wochenende in Silverstone.



Formel Eins [Re: Commander] #25497
07/08/2020 11:22
07/08/2020 11:22
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Bottas bleibt bei Mercedes

[Linked Image]
Bleibt bei Mercedes: Valtteri Bottas / Foto:MARK THOMPSON/ AFP

Formel-1-Vizeweltmeister Valtteri Bottas fährt wie erwartet auch im kommenden Jahr für Mercedes. Wie das Werksteam am Donnerstag mitteilte, wurde der Vertrag des Finnen bis "mindestens zum Ende der Saison 2021" verlängert. Bottas fährt seit 2017 an der Seite von Weltmeister Lewis Hamilton.



Formel Eins [Re: Commander] #25528
07/08/2020 20:32
07/08/2020 20:32
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Strafe für Racing Point

Im Streit um angeblich illegale Kopien von Formel-1-Bauteilen ist Racing Point hart bestraft worden. Die Rennkommissare des Motorsport-Weltverbandes FIA verurteilten das Team von Aushilfspilot Nico Hülkenberg zu einem Abzug von insgesamt 15 WM-Punkten und 400.000 Euro Geldbuße.

Renault hatte nach den Grand Prix in der Steiermark, Ungarn und Großbritannien Protest gegen die Bremsbelüftungen der Racing-Point-Autos eingelegt. Der Rennstall bezieht die Motoren und weitere verschiedene Komponenten von Mercedes. Der RP20 ähnelt auch dem Silberpfeil aus dem vergangenen Jahr.



Formel Eins [Re: Commander] #25559
08/08/2020 18:00
08/08/2020 18:00
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Pole für Bottas

Valtteri Bottas hat sich die Pole Position für das fünfte Saisonrennen der Formel 1 geholt. Der Finne verwies seinen Teamkollegen Lewis Hamilton im Mercedes-Teamduell am Samstag um 63 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz. "Das war von mir nicht die perfekte letzte Runde. Valtteri hat einen super Job gemacht", sagte Hamilton.

Einen Top-Job machte auf Rang drei auch Nico Hülkenberg. Der 32-Jährige aus Emmerich ersetzt bei Racing Point den Mexikaner Sergio Perez, der zum zweiten Mal positiv auf das Coronavirus getestet worden war. "Ich bin etwas überrascht, hier zu stehen. Ich habe ein großes Lächeln im Gesicht", sagte Hülkenberg.

Sebastian Vettel erlebte den nächsten schweren Frustmoment in seiner Ferrari-Abschiedssaison. Vettel kam als Zwölfter ins Ziel, rückte aber aufgrund einer Strafe gegen den Franzosen Esteban Ocon im Renault nachträglich immerhin noch eine Position auf.
Teamkollege Charles Leclerc fuhr auf Rang acht.

Zuletzt geändert von Commander; 08/08/2020 18:01.


Formel Eins [Re: Commander] #25608
09/08/2020 23:09
09/08/2020 23:09
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Verstappen triumphiert

[Linked Image]
Im Schampusregen: Max Verstappen feiert seinen ersten Saisonsieg / Foto:Bryn Lennon/ dpa

Im fünften Rennen der Formel-1-Saison steht erstmals kein Mercedes auf Platz eins: Max Verstappen durchbricht die Dominanz, trotzdem holt Lewis Hamilton Michael Schumacher ein. Aushilfspilot Nico Hülkenberg fährt lange um Platz vier, während Sebastian Vettel seinem Ferrari-Team Vorwürfe macht.

[Linked Image]



Formel Eins [Re: Commander] #25652
11/08/2020 13:33
11/08/2020 13:33
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Hülkenberg in Verhandlung mit zwei Teams

[Linked Image]
Nico Hülkenberg verhandelt über ein Formel-1-Cockpit. @ imago images

Nico Hülkenberg darf sich nach seiner erfolgreichen Werbefahrt in seinem Racing Point in Silverstone Hoffnungen auf ein Fomel-1-Cockpit für die Saison 2021 machen.

"Ich führe schon seit geraumer Zeit Gespräche mit den zwei Teams, wo noch was gehen könnte", sagte der 32-Jährige im Gespräch mit dem Fachmagazin "auto motor sport".

Er habe nach Rang drei am Samstag im Qualifying und Platz sieben am Sonntag im Rennen in Silverstone aber keine gesteigerten Hoffnungen, so Hülkenberg weiter, "ich weiß nicht, ob da dieses Wochenende etwas verändert hat. Gefühlt nein. Die Leute dort kennen mich und lassen sich nicht durch ein Rennwochenende beeinflussen. Es gibt eine Chance, aber es wird noch ein bisschen dauern."



Formel Eins [Re: Commander] #25722
12/08/2020 13:14
12/08/2020 13:14
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Riesiger finanzieller Verlust

[Linked Image]
@ MST

Die Corona-Zwangspause hat im zweiten Quartal ein riesiges Loch ins Portemonnaie der Formel 1 gerissen. Demnach sind die Einnahmen für den Zeitraum April bis Juni von 620 Millionen Dollar (umgerechnet rund 528 Millionen Euro) im Jahr 2019 auf nur 24 Millionen Dollar (20,5 Millionen Euro) im Jahr 2020 abgestürzt.



Formel Eins [Re: Commander] #25820
14/08/2020 13:17
14/08/2020 13:17
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Bottas gewinnt 1. Training / Mercedes stark

[Linked Image]
Valtteri Bottas holte sich die erste Bestzeit beim Spanien-Grand-Prix / @ Motorsport Images

Das Mercedes-Team meldet sich beim Großen Preis von Spanien mit einer saftigen Bestzeit zurück: Valtteri Bottas und Lewis Hamilton nahen dem Rest des Feldes fast eine Sekunde ab.

Der Finne hatte in 1:16.785 Minuten die Nase knapp vorn, der amtierende Weltmeister folgte mit 0,039 Sekunden Rückstand. Die einzige Schrecksekunde hatte Bottas, der während des Trainings mit einem Vogel kollidierte.

Silverstone-Sieger Max Verstappen (Red Bull) hatte als Dritter bereits einen Rückstand von 0,939 Sekunden auf Bottas. Teamkollege Alexander Albon hatte erneut Schwierigkeiten und landete nur auf Platz acht.



Formel Eins [Re: Commander] #25847
15/08/2020 20:03
15/08/2020 20:03
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Weltmeister Lewis Hamilton im Mercedes sicherte sich im Qualifying zum großen Preis von Spanien am Samstag die Pole Position knapp vor Vize-Weltmeister Valtteri Bottas (Finnland) im zweiten Mercedes. Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande) holte Startplatz drei.

Hamilton war auf der 4,655 Kilometer langen entscheidenden Runde um 59 Tausendstelsekunden schneller als der Finne. Für Hamilton ist es die vierte Pole im sechsten Rennen in diesem Jahr und die 92. in der Karriere des 35 Jahre alten Briten. Seit der Einführung der Turbo-Hybridmotoren zur Saison 2014 ist es die 100. Pole für Mercedes.



Formel Eins [Re: Commander] #25897
17/08/2020 00:19
17/08/2020 00:19
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Diesmal wieder Hamilton cool

[Linked Image]
Barcelona-Sieger Lewis Hamilton nach dem Rennen im Parc fermé - Foto: Albert Gea / AP

Lewis Hamilton gewinnt den GP von Spanien in Barcelona vor Max Verstappen (Red Bull) und Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas. Es war Hamiltons 88. Erfolg in der Formel 1 und der 156. Podestplatz. Nächster Rekord gebrochen.

Ergebnis:

[Linked Image]

Ausfall: Leclerc (Ferrari) in Runde 38



Formel Eins [Re: Commander] #26030
20/08/2020 10:56
20/08/2020 10:56
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
"Concorde Agreement"

Nach langen Verhandlungen und Unstimmigkeiten haben letztlich doch alle zehn Formel-1-Teams den neuen Grundlagenvertrag unterschrieben. Das sogenannte "Concorde Agreement" regelt die Verteilung der Einnahmen.

Der Grundlagenvertrag greift von der kommenden Saison und ist bis Ende 2025 gültig. Mit dem sogenannten "Concorde Agreement" wird unter anderem die Verteilung der Einnahmen zwischen den zehn Teams geregelt.



Formel Eins [Re: Commander] #26280
25/08/2020 18:41
25/08/2020 18:41
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Die Formel 1 hat die letzten vier Rennen für ihren Notkalender in der Corona-Saison festgezurrt. Nach neun Jahren Pause kehrt die Rennserie am 15. November nach Istanbul zurück, wie es am Dienstag in einer Mitteilung hieß.

Auf der Strecke nahe der Metropole am Bosporus war von 2005 bis 2011 bereits der Große Preis der Türkei ausgetragen worden. Wenn der Weltverband FIA den Istanbul Park für Formel-1-tauglich befindet, soll nun das viertletzte Saisonrennen dort gefahren werden.

Letzter Sieger am Bosporus war der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel.



Formel Eins [Re: Commander] #26309
26/08/2020 11:03
26/08/2020 11:03
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Renault will Einspruch zurückziehen

Der Zwist um den "pinkfarbenen Mercedes" vom Formel-1-Team Racing Point könnte noch vor dem Prozess vor dem FIA-Berufungsgericht ein Ende finden.

Der Renault-Rennstall gab bekannt, seinen Einspruch gegen das Urteil der Stewards des Automobil-Weltverbandes zurückziehen zu wollen. Der Protest von Ferrari bestand zu diesem Zeitpunkt allerdings weiterhin - ebenso wie der von Racing Point selbst.

Der britische Rennstall sieht sich mit der Zahlung von 400.000 Euro sowie dem Abzug von 15 WM-Punkten in der Konstrukteurswertung zu hart bestraft und plädiert auf Freispruch. Racing Point wird vorgeworfen, die vorderen und hinteren Bremsbelüftungen seines Rennwagens nicht selbst entworfen, sondern das Design von Mercedes unerlaubt kopiert zu haben.



Formel Eins [Re: Commander] #26418
28/08/2020 13:45
28/08/2020 13:45
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Die Traditionsstrecke in Monza hat ihren Vertrag mit der Formel 1 vorzeitig verlängert und bleibt der Königsklasse bis 2025 erhalten.

[Linked Image]
© Francesco Scaccianoce via www.imago-images.de

Das sagte Angelo Sticchi Damiani, Chef des italienischen Motorsport-Verbands ACI. Schon im vergangenen Jahr war der Kontrakt des lange Zeit wackelnden Rennens bis 2024 ausgedehnt worden. Der Große Preis von Italien findet in diesem Jahr am 6. September statt, Fans sind wie bei den bisherigen Rennen dieser Saison grundsätzlich nicht zugelassen. 250 Ärzte, die im Kampf gegen das Coronavirus engagiert sind, kommen allerdings als Ehrengäste.

Durch die Umgestaltung des Kalenders 2020 im Zuge der Pandemie bekommt Italien in diesem Jahr gleich drei Rennen. Aus Monza geht es gleich nach Mugello (13. September), auf der Ferrari-Hausstrecke steigt der Große Preis der Toskana. Im Spätherbst ist die Formel 1 zudem in Imola (1. November) zu Gast, das Rennen findet als Großer Preis der Emilia-Romagna statt.



Formel Eins [Re: Commander] #26435
28/08/2020 18:48
28/08/2020 18:48
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Bei der am 13. September geplanten Formel-1-Premiere auf der italienischen Rennstrecke in Mugello sollen mehr Zuschauer als geplant zugelassen werden.

Der Präsident der Region Toskana, Enrico Rossi, erklärte nach Beratungen mit den Gesundheitsbehörden am Freitag, dass 3000 Fans dem Rennen beiwohnen dürfen. Zunächst war die Strecke für 1000 Zuschauer geöffnet worden. Auf den drei Tribünen sollen je 1000 Zuschauer Platz finden. Bei den Fans wird die Temperatur gemessen, zudem muss Mundschutz getragen werden.

In Mugello wird Ferrari sein 1000. Formel-1-Rennen bestreiten



Formel Eins [Re: Commander] #26477
29/08/2020 16:38
29/08/2020 16:38
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Mercedes startet wieder von ganz vorne

Auf der Pole Position steht beim Rennen am Sonntag (15.10 Uhr, RTL) wieder einmal Lewis Hamilton (Mercedes). Er verwies seinen Teamkollegen Valtteri Bottas auf Rang zwei. Red-Bull-Pilot Max Verstappen (Niederlande) holte Startplatz drei.

Der viermalige Formel-1-Weltmeister kam in der Qualifikation zum Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps nicht über den 14. Platz hinaus.

Auch der Teamkollege des 33 Jahre alten gebürtige Heppenheimers, Charles Leclerc, schaffte es im Wagen der schwer kriselnden Scuderia als 13. ebenfalls nicht in die nächste Runde. Vettel schied bereits zum vierten Mal vorzeitig aus.



Formel Eins [Re: Commander] #26550
30/08/2020 23:38
30/08/2020 23:38
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Immer wieder Hamilton - Doppelsieg für Mercedes im GP von Belgien

[Linked Image]
@ imago images

Lewis Hamilton absolvierte am Sonntag in Spa erneut ein nahezu fehlerfreies Rennen und gewann erneut vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas - er baute seinen Vorsprung in der WM-Wertung auf 47 Zähler vor Max Verstappen aus, der in den Ardennen Dritter wurde. Ein hervorragendes Ergebnis lieferte Renault ab, das mit Daniel Ricciardo (AUS) auf Rang vier und Esteban Ocon einen Platz dahinter zwei Autos in die Top fünf brachte.
Sebastian Vettel landete auf Rang 13.



Formel Eins [Re: Commander] #26805
06/09/2020 13:50
06/09/2020 13:50
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Das Formel-1-Werksteam Renault startet ab der kommenden Saison unter dem Namen Alpine. Dies teilten die Franzosen am Sonntag am Rande des Grand Prix von Italien in Monza mit.

[Linked Image]
Neuer Name: In der kommenden Saison wird das jetzige Renault-Team (hier der Bolide von Esteban Ocon) als Alpine-Team an den Start gehen. (Quelle: nordphoto Bratic/imago images)

Die Umbenennung ist Teil eines Unternehmensumbaus, die Renault-Vorstandschef Luca de Meo vornimmt. Alpine ist eine französische Sportwagenmarke, die seit den 70er Jahren zu Renault gehört. Der bisherige Renault-Teamchef Cyril Abiteboul kümmert sich künftig auch um die Marke Alpine. Der neue Formel-1-Wagen soll in den Farben der französischen Trikolore rot, weiß und blau lackiert sein. Aktuell ist er in Schwarz und Gelb gehalten. Von 2021 an fahren Fernando Alonso aus Spanien und der Franzose Esteban Ocon für den Rennstall.



Formel Eins [Re: Commander] #26814
07/09/2020 00:19
07/09/2020 00:19
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Sensation in Monza

[Linked Image]
Bildquelle: AFP

Pierre Gasly konnte sein Glück nicht fassen. Der Alpha Tauri-Pilot sicherte sich vor Carlos Sainz (McLaren) und Lance Stroll (Racing Point) den Sieg beim Großen Preis von Italien. Ein Trio, mit dem vor dem Rennen wohl niemand gerechnet hätte.

"Ich kann das alles nicht glauben. Mir fehlen die Worte. Dieses Team hat mir die Chance in der Formel 1 geben. Ich kann allen nur danken", sagte der 24 Jahre alte Franzose. "Das ist absoluter Wahnsinn."

Weltmeister Lewis Hamilton schien zunächst zu seinem 90. Formel-1-Erfolg zu schweben, ehe er nach dem Aus des Haas-Piloten Kevin Magnussen bei roter Ampel zum Reifenwechsel in die Box fuhr. So kassierte der auch nach Rang sieben weiterhin souveräne WM-Spitzenreiter mit 164 Punkten vor seinem Mercedes-Teamkollegen Valtteri Bottas (117) und Red-Bull-Pilot Max Verstappen (110) eine zehnsekündige Stop-and-Go-Strafe - und fand sich nach 29 von 53 Runden nach dem Restart ganz am Ende des Feldes wieder.

Sebastian Vettel schied in Runde 6 aus, sein Ferrari erlitt einen Bremsschaden.



Formel Eins [Re: Commander] #26875
08/09/2020 19:17
08/09/2020 19:17
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Simon Roberts steigt nach dem Besitzerwechsel beim Formel-1-Rennstall Williams zum neuen Teamchef auf. Der Brite kam im Juni als Geschäftsführer und löst nun die zurückgetretene Claire Williams in der Übergangsphase ab.

An der Strecke hatte sie den Rennstall seit langem geführt, bis das Team zuletzt an ein amerikanisches Investmentunternehmen verkauft wurde. Offiziell war ihr Vater und Teammitgründer Frank Williams noch der Teamchef. Roberts begann 2003 in der Motorsport-Königsklasse bei



Formel Eins [Re: Commander] #26912
10/09/2020 10:34
10/09/2020 10:34
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Vettel zu Aston Martin

Sebastian Vettel setzt seine Formel-1-Karriere nach der Ausmusterung bei Ferrari im neuen englischen Aston-Martin-Team fort. Der viermalige Weltmeister unterschrieb beim designierten Nachfolge-Rennstall von Racing Point einen Vertrag über das Jahr 2021 hinaus.

Das teilte Racing Point am Donnerstag kurz vor dem Großen Preis der Toskana mit und beendete so die monatelangen Spekulationen um die sportliche Zukunft des 33-Jährigen.

Vettel erhält künftig das Cockpit von Sergio Perez. Der Mexikaner hatte er am Mittwochabend seinen Abschied zum Jahresende verkündet.



Formel Eins [Re: Commander] #27090
13/09/2020 22:16
13/09/2020 22:16
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Wie gehabt! Hamilton vor Bottas!

[Linked Image]
Bildquelle: pool via REUTERS

Lewis Hamilton siegte beim Großen Preis der Toskana vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Ferrari war erneut chancenlos. Das Rennen war mehrfach wegen heftiger Unfälle unterbrochen.

Alles zum Rennen hier:
https://www.auto-motor-und-sport.de/formel-1/toskana-grand-prix-2020-ergebnis-rennen/

Das nächste Rennen findet am 27. September statt, Schauplatz ist der Große Preis von Russland in Sotschi.



Formel Eins [Re: Commander] #27365
Gestern um 10:39
Gestern um 10:39
Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Commander Online content OP
Veteran
Commander  Online Content OP
Veteran

Dabei seit: May 2019
Beiträge: 9,755
Die Formel 1 wird ihr Grand-Prix-Wochenende in Imola am 31.Oktober und 1. November vor 13.000 Zuschauern austragen.

Um die Sicherheit aller Beteiligten zu garantieren, müssen sich die Veranstalter zur Einhaltung strenger Hygiene-Auflagen verpflichten. Das beschlossen die Behörden der norditalienischen Region Emilia Romagna, zu der Imola gehört.

Beim Rennen am 13. September in Mugello waren knapp 3000 Zuschauer zugelassen, am 6. September in Monza waren 250 eingeladene Mediziner an der Strecke live dabei.

Die italienische Regierung hatte am Freitag die Regeln für Events unter freiem Himmel gelockert.



Seite 3 von 3 1 2 3

Bonus, Freespins, Gratiswette und co.
NordicBet 20€ Freiwette
Neobet 5€ gratis Promocode wettblog-5
21.com-täglicher Freespin
Guts Casino bis zu 7500 Freespins
Sportwetten.de 25€ Cashback
21.com 1000 Freispiele
5 Euro gratis mit Promocode: wettblog-5
5€ Gratiswette mit Promocode: WETTBLOG5
neueste Beiträge
Premier League - Saison 2020/2021
von Commander. 20/09/2020 00:10
Fußball-Bundesliga Saison 2020/2021
von Commander. 19/09/2020 23:52
Hertha BSC Berlin
von Commander. 19/09/2020 23:37
Fortuna Köln
von Commander. 19/09/2020 23:26
10 Euro Paysafecard für Nordicbet am 19.09.2020
von Mirosch. 19/09/2020 22:34
NEWS Fußball-Europa + andere Kontinente
von Commander. 19/09/2020 20:42
DFB-Team (auch Frauen)
von Commander. 19/09/2020 20:37
Partner
Wer ist Online?
33 registrierte Mitglieder (grottenoli, 0klaus0, Hagi10, Apollo11, fuchs101, eskimo1970, Deichgraf, DoktorFlox, Fussballgott, AmAdeuz, Chrisheck, Heggebusch, elmejor, gabbanaplaya, ChrilleBerlin), 248 Gäste, und 3 Spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1