Hinweis: Hallo lieber Gast,neugierig geworden? Dann melde Dich jetzt an und gewinne Deine Paysafekarte in einem unserer Gewinnspiele!
ShoutChat Box
Unsere Gewinner 10€ Paysafekarte
01.06.20 Deichgraf 10 EUR
02.06.20 Hagi10 10 EUR
03.06.20 formex 10 EUR
04.06.20 grottenoli 10 EUR
05.06.20 KlausMenke 10 EUR
06.06.20 ennio 10 EUR
07.06.20 gabbanaplaya 10 EUR
08.06.20 Jeremias 10 EUR
09.06.20 Heggebusch 10 EUR
10.06.20 eskimo1970 10 EUR
11.06.20 Joschibaer 10 EUR
12.06.20 fuchs101 10 EUR
13.06.20 KlausMenke 10 EUR
14.06.20 gabbanaplaya 10 EUR
15.06.20 Heggebusch 10 EUR
17.06.20 formex 10 EUR
18.06.20 Heggebusch 10 EUR
19.06.20 formex 10 EUR
20.06.20 formex 10 EUR
Partner
Top Schreiber(30 Tage)
Commander 673
wolters 28
Flip160 24
Forum Statistik
Foren21
Themen1,274
Beiträge24,098
Mitglieder429
Max Online3,144
Dec 29th, 2019
Neueste Mitglieder
Sindy, FredVomJupiter, Rokaj, Wanze, Motte229
429 Registrierte Benutzer
vorheriger Thread
nächster Thread
Drucke Thread
Seite 6 von 11 1 2 4 5 6 7 8 10 11
Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17197
14/02/2020 06:14
14/02/2020 06:14
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Das Gerichtsduell zwischen Hannover 96 und seinem Manager Gerhard Zuber geht in die nächste Runde. 96 wird in Berufung gehen, das kündigte Profiboss Martin Kind an.

Hannover 96 wird weiter gegen den eigenen Sportchef Gerhard Zuber vor Gericht stehen. „Wir legen Berufung ein“, kündigt 96-Chef Martin Kind: „Wenn wir das Urteil annehmen würden, hätte es Auswirkungen für alle Vereine. Dann wären wir nicht handlungsfähig.“

Quelle : Sportbuzzer

Partner
Re: Guel bleibt in Wiesbaden [Re: Commander] #17267
14/02/2020 16:47
14/02/2020 16:47
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Zum Auftakt des 22. Spieltages steigt in der 2. Bundesliga ein ganz heißes Duell.

Der FC St. Pauli und Dynamo Dresden gehören zu den beliebtesten Vereinen und rufen immer auch sehr starke Emotionen hervor. Das Aufeinandertreffen in Hamburg ist heuer aber noch brisanter, denn beide Traditionsklubs kämpfen aktuell um das nackte Überleben.

Re: Guel bleibt in Wiesbaden [Re: Commander] #17268
14/02/2020 16:48
14/02/2020 16:48
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Dynamo rangiert mit nur vier Siegen und mageren 17 Punkten am Tabellenende, während St. Pauli mit 22 Zählern nur unwesentlich besser dasteht, aber zumindest noch einen Punkt Vorsprung auf den gefürchteten Relegationsplatz aufweist. Die Hamburger holten allerdings nach der Winterpause nur ein mageres Pünktchen. Ein Heimspiel gegen den Tabellenletzten ist in dieser Situation für Jos Luhukays Truppe fast schon ein Must-Win.

"Uns muss vor dem Spiel nicht bange sein", sagte der Trainer. Er will "mit Mut und voller Überzeugung die bestmöglichen Lösungen finden."

Quelle : Sport1

Re: Guel bleibt in Wiesbaden [Re: Commander] #17331
15/02/2020 01:56
15/02/2020 01:56
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Münster tritt im Keller auf der Stelle
Der 24. Spieltag wurde am Freitagabend mit einer Nullnummer zwischen Münster und Würzburg eröffnet. Viel Kampf, wenig Ertrag - die Preußen konnten den dringend benötigten Dreier gegen die formstarken Kickers - zuletzt zwei Siege, 9:1 Tore - nicht einfahren. Münster hatte bei einem Löhmannsröben-Kopfball, der auf der Linie geklärt wurde (62.), seine größte Chance, musste sich am Ende aber mit dem neunten Remis und auf jeden Fall sechs Punkten Rückstand auf das rettende Ufer begnügen.

Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17348
15/02/2020 09:36
15/02/2020 09:36
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Da fehlen einen die Worte


Beim Spiel zwischen dem FC St. Pauli und Dynamo Dresden kam es zu tumultartigen Szenen.
Beim Spiel zwischen dem FC St. Pauli und Dynamo Dresden kam es zu tumultartigen Szenen. © dpa
Tumultartige Szenen nach dem torlosen Fußballspiel in Hamburg: Im Millerntor-Stadion soll es am Freitagabend zu Ausschreitungen im Dresdner Gästeblock gekommen sein. Es hat wohl mehrere Verletzte gegeben.

Auf dem Platz selbst war wenig los – doch nach dem Abpfiff der Partie St. Pauli gegen Dynamo Dresden (0:0) wurde es chaotisch: Medienberichten zufolge soll es im Gäste-Block zu tumultartigen Szenen gekommen sein. Wie unter anderem die Bild sowie mehrere User auf Twitter berichten, sollen im Anschluss des torlosen Spiels in der zweiten Bundesliga mehrere Fans des sächsischen Vereins aus dem Gäste-Block gestürmt sein. Es sei zu Auseinandersetzungen mit Ordnern gekommen, zudem soll eine Rakete abgefeuert worden sein, die in einem Fanblock der Heimmannschaft landete.

Quelle : Sportbuzzer

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17375
15/02/2020 11:48
15/02/2020 11:48
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Wann hört es endlich auf? frown

Die Partie in der dritten Liga zwischen Preußen Münster und den Würzburger Kickers endete 0:0. Doch das Ergebnis war nur Nebensache. Denn im Preußenstadion kam es zu einem schrecklichen rassistischen Vorfall gegen den Würzburger Spieler Leroy Kwadwo.

Der Spieler wurde von einem einzigen Zuschauer mit Affenlauten attackiert. De Reaktion der anderen Zuschauer war dafür beeindruckend. Denn laut der Website des SCP, der den Vorfall sehr transparent und nachvollziehbar schilderte, zeigten die anderen Fußball-Liebhaber auf den Rassisten und es gab laute "Nazis raus"-Rufe. "Der Verdächtige wurde bereits gestellt und verhaftet", heißt es auf der Preußen-Webseite.


Quelle : T-Online

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Rene] #17409
15/02/2020 13:40
15/02/2020 13:40
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 289
J
Joschibaer Online content
Enthusiast
Joschibaer  Online Content
Enthusiast
J

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 289
ursprünglich geschrieben von Rene
Wann hört es endlich auf? frown

Die Partie in der dritten Liga zwischen Preußen Münster und den Würzburger Kickers endete 0:0. Doch das Ergebnis war nur Nebensache. Denn im Preußenstadion kam es zu einem schrecklichen rassistischen Vorfall gegen den Würzburger Spieler Leroy Kwadwo.

Der Spieler wurde von einem einzigen Zuschauer mit Affenlauten attackiert. De Reaktion der anderen Zuschauer war dafür beeindruckend. Denn laut der Website des SCP, der den Vorfall sehr transparent und nachvollziehbar schilderte, zeigten die anderen Fußball-Liebhaber auf den Rassisten und es gab laute "Nazis raus"-Rufe. "Der Verdächtige wurde bereits gestellt und verhaftet", heißt es auf der Preußen-Webseite.


Quelle : T-Online


HIerzu passend folgende Meldung aus Italien:
Cagliari Calcio hat drei seiner Fans wegen rassistischen Verhaltens mit einem lebenslangen Stadionverbot belegt.

Die drei Tifosi waren mit Gesängen gegen dunkelhäutige Spieler anderer Klubs auffällig geworden und konnten durch Ordner identifiziert werden. Dies teilte der Serie-A-Klub aus Sardinien mit. Im September hatten Cagliari-Fans beim 1:2 gegen Inter Mailand für Empörung gesorgt, weil sie Inter-Star Romelu Lukaku rassistisch verhöhnten.

Re: Guel bleibt in Wiesbaden [Re: Commander] #17426
15/02/2020 15:11
15/02/2020 15:11
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Klasse Zeichen

Ein Mann auf der Tribüne hatte den Gäste-Profi Leroy Kwadwo beleidigt und Affenlaute in dessen Richtung gemacht. Nach Vereinsgaben zeigten daraufhin andere Fans auf den Zuschauer, damit dieser von Ordnungskräften ausfindig gemacht werden konnte. Zudem riefen zahlreiche Fans "Nazis raus", wie der Klub mitteilte.

Quelle : Sky Sport

News 2. und 3.Liga [Re: Commander] #17429
15/02/2020 15:30
15/02/2020 15:30
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
3. Liga seit 14 .00 UHR
Live im NDR
Eintracht Braunschweig gegen 1.FC Kaiserslautern und im MDR
Magdeburg gegen Chemnitz für alle Fußball - Fans !

Zuletzt geändert von Commander; 15/02/2020 15:35. Grund: Titel korrigiert
Re: News 2. und 3.Liga [Re: Commander] #17436
15/02/2020 16:05
15/02/2020 16:05
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Das Spiel Hannover 96 gegen den Hamburger SV endet 1:1.

Für den HSV wäre schon mehr möglich gewesen.

Re: News 2. und 3.Liga [Re: Commander] #17468
15/02/2020 22:49
15/02/2020 22:49
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 405
Altlußheim
F
Fussballgott Online content
Süchtiger
Fussballgott  Online Content
Süchtiger
F

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 405
Altlußheim
Jaja der HSV die verspielen bestimmt wieder alles. Der lachende 3.wohl VfB die werden bestimmt gewinnen

Re: News 2. und 3.Liga [Re: Commander] #17474
16/02/2020 01:26
16/02/2020 01:26
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Bielefeld gewinnt auch in Fürth
Arminia Bielefeld hat seinen Erfolgslauf auch in Fürth fortgesetzt und weist nun drei Punkte Vorsprung auf den Hamburger SV .

Arminia Bielefeld navigiert weiter unbeirrt auf Erfolgskurs. Die Ostwestfalen gewannen am Samstag nach Toren von Brunner und Klos vor sowie Soukou (Elfmeter, Burchert an Klos) und Jaeckel (Eigentor) nach der Pause mit 4:2 (2:0) bei der SpVgg Greuther Fürth, die damit zum zweiten Mal hintereinander im eigenen Stadion den Kürzeren zog. Die von Uwe Neuhaus trainierten Gäste feierten einen verdienten achten Auswärtsdreier (27 Punkte in der Fremde) und stehen nun bei 44 Zählern. DSC-Mittelstürmer Klos stockte sein Trefferkonto in dieser Spielzeit bereits auf 15 Tore auf. Ein Treffer nach der Pause wurde dem 32-Jährigen wegen einer Abseitsstellung durch den VAR aberkannt (62.).
Quelle : Kicker

Re: News 2. und 3.Liga [Re: Commander] #17622
17/02/2020 02:07
17/02/2020 02:07
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Osnabrück verdient sich in Unterzahl den Ausgleich
90.+3! Alvarez schockt den Karlsruher SC

Der Karlsruher SC brach nach über 470 Minuten den Torfluch, verbuchte nach fünf Niederlagen in Serie mal wieder einen Punkt und dennoch hatte das Aufsteigerduell einen faden Beigeschmack. Der VfL Osnabrück schaffte in einer dominanten zweiten Hälfte trotz Unterzahl den Ausgleich und dämpfte die Freude der Baden. Zudem mussten die Hausherren dreimal verletzungsbedingt wechseln.

Quelle : Kicker

Re: News 2. und 3.Liga [Re: Commander] #17625
17/02/2020 07:14
17/02/2020 07:14
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Der KSC hat mittlerweile Entwarnung bei Dirk Carlson gegeben. Der Youngster habe sich eine Schnittwunde vom gegnerischen Stollen zugezogen, heißt es. Er sei nur vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

Laut Sky gab es die Befürchtung, die Schädeldecke könnte bei dem heftigen Schlag ins Gesicht verletzt worden sein. Die Schnittwunde sei noch im Stadion mit drei Stichen genäht worden.

Quelle : Sky

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17730
17/02/2020 18:58
17/02/2020 18:58
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Nach dem Rassismus-Vorfall beim Drittliga-Fußballspiel in Münster ist gegen den Tatverdächtigen ein bundesweites Stadionverbot von drei Jahren ausgesprochen worden. Das gab der Club Preußen Münster am Montag bekannt. "Das Mindeste, das wir nun tun können, ist, dass diese Person nicht mehr in unser Stadion kommt", erklärte Vereinspräsident Christoph Strässer.

Quelle : T-Online

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17776
18/02/2020 01:47
18/02/2020 01:47
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
VfB siegt mal wieder auswärts - Joker Al Ghaddioui sticht für den VfB
Der VfB Stuttgart bleibt nach dem hauchdünnen 1:0 in Bochum am Führungsduo aus Bielefeld und Hamburg dran - die Schwaben sind nach dem Montagsspiel beim VfL punktgleich mit dem HSV und liegen drei Zähler hinter den Arminen. Bei der Mannschaft von Thomas Reis lieferte der VfB zunächst eine überlegene erste Hälfte ab, doch ließ die Matarazzo-Elf zahlreiche gute Gelegenheiten aus. Vor allem Wamangituka, der sich auf der linken Bahn etliche heiße Duelle mit Gamboa lieferte, hatte die Führung der Gäste mehrfach auf dem Fuß. Nach dem Seitenwechsel wurden die Hausherren mutiger und schnupperten selbst am 1:0, doch letztlich blieben auch die Offensivbemühungen der Bochumer erfolglos. In der Schlussphase erlaubte sich dann der VfL-Defensivmann Decarli einen Blackout im Aufbau und der VfB-Joker Al Ghaddioui vollstreckte eiskalt zum Sieg für die Gäste. Bochum bleibt nach der späten Niederlage zwei Punkte vor dem Relegationsplatz auf Rang stehen, der VfB siegte erstmals seit dem 27. September (1:0 in Bielefeld) wieder mal auswärts.

Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17780
18/02/2020 02:08
18/02/2020 02:08
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 392
H
Hagi10 Online content
Enthusiast
Hagi10  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 392
Unten in der 2. Liga ist es spannend, oben sind die ersten 3 Plätze für mich entschieden. HSV und VFB werden nicht einbrechen, und Bielefeld zurzeit auch nicht, obwohl ihr Topscorer verletzt ausfällt.
Die Frage ist, wer dritter wird. Für VFB und HSV wäre der nicht-Aufstieg natürlich eine grosse Enttäuschung.

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17810
18/02/2020 12:46
18/02/2020 12:46
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Fußball-Regionalligist Türkgücü München mischt derzeit den bayerischen Fußball auf. Der Klub führt nach 22 von 36 Spielen die Tabelle souverän mit acht Punkten Vorsprung an. Stehen die Münchener auch am letzten Spieltag noch auf Platz eins, würden sie erstmals in die dritte Liga aufsteigen.

Sollte dies tatsächlich gelingen, wäre Türkgücü nicht nur der erste von Migranten gegründete Fußballverein in einer deutschen Profiliga, er will offenbar auch für ein weiteres Novum sorgen. Der Klubpräsident und Investor plant für diesen Fall einen Umzug in den Westen des Landes. „Dort hätten wir wahrscheinlich mehr Zuschauer, weil es auch mehr Derbys gäbe“, sagte Präsident Hasan Kivran der „SZ“. Klubname und Münchener Heimat sollten aber dennoch beibehalten werden.

Quelle : Welt.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17869
18/02/2020 19:07
18/02/2020 19:07
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
Beim KSC liegen die Nerven blank.

Edgar Schmitt, stadtbekannt als „Euro-Eddy“, schaltete am Sonntag bei Sky auf Angriff: „Das Schlimme beim KSC ist einfach, dass der Beirat und der Verwaltungsrat keine einzige Person hat, die Fußballkompetenz besitzt. Woher soll man es haben? Wir haben einen Präsidenten, der Politiker ist, der noch nie in der freien Wirtschaft gearbeitet hat“, klagte der im Herbst als Vize-Präsidentschaftskandidat gescheiterte Ex-Stürmer.
Wellenreuther konterte bei Sky: „Wer im Fußball nachtritt, kriegt eine Rote Karte. Ich muss ehrlich sagen, die klugen Sprüche, die wir jetzt von der Außenlinie hier hören, die haben wir bis Weihnachten von ihm nicht gehört.“ Was keiner brauche, seien „Brunnenvergifter, die den KSC schlecht machen, nur weil sie persönliche Niederlagen nicht verkraften und enttäuscht darüber sind. Das ist wirklich niveaulos“.

Quelle: bnn.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17926
19/02/2020 02:01
19/02/2020 02:01
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
19-Jähriger gegen Ingolstadt mit erstem Tor seit August

Evina: "Ich habe auf meine Gelegenheit gewartet"
Ein halbes Jahr hatte Franck Evina auf sein fünftes Saisontor warten müssen. Am Samstag war es dann soweit: Der Kameruner besorgte mit seinem späten Siegtreffer in Ingolstadt den knappen 1:0-Erfolg, der die Uerdinger auf Platz sechs beförderte. Für ihn gilt es jetzt, in den nächsten Wochen dort anzuknüpfen.

Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #17958
19/02/2020 12:39
19/02/2020 12:39
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den Zweitligisten 1. FC Nürnberg wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger in zwei Fällen mit einer Geldstrafe in Gesamthöhe von 32.700 Euro belegt.

Bis zu 10.900 Euro davon kann der Verein für sicherheitstechnische und gewaltpräventive Maßnahmen verwenden. Dies muss dem DFB bis zum 30. September 2020 nachgewiesen werden.

Quelle : Sport1

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18016
19/02/2020 19:14
19/02/2020 19:14
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
Drei Spiele Sperre für Assan Ceesay (VfL Osnabrück)

Das Sportgericht des DFB hat Assan Ceesay vom Zweitligisten VfL Osnabrück wegen rohen Spieles mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt.
Ceesay war in der 29. Minute des Zweitligaspiels beim Karlsruher SC am 16. Februar 2020 von Schiedsrichter Florian Badstübner des Feldes verwiesen worden.

Quelle: DFB

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18065
20/02/2020 02:22
20/02/2020 02:22
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Stockende Vertragsgespräche sorgen für Unmut in Mannheim

"Absolut unprofessionell": Kientz rügt Waldhof-Kapitän Conrad
Überraschende Störgeräusche im Waldhof: Im Sommer laufen die Verträge vieler wichtiger Spieler aus, doch entsprechende Gespräche stocken offenbar. Der sportliche Leiter wehrt sich gegen den Unmut der Profis - und rügt Kapitän Kevin Conrad.

Nach 16 Jahren Amateurfußball mischt der SV Waldhof Mannheim in seiner Comeback-Saison im Profibetrieb unerwartet oben mit, sogar der Durchmarsch in die 2. Bundesliga scheint möglich. Die Quadratestädter liegen aktuell auf Rang vier, nur zwei Punkte von einem Aufstiegsplatz entfernt. Klingt nach Friede, Freude, Eierkuchen, doch hinter den Kulissen macht sich Unmut breit. Grund sind die vielen auslaufenden Verträge. Die Zukunft von Leistungsträgern wie Michael Schultz, Kevin Conrad, Valmir Sulejmani, Gianluca Korte und Mounir Bouziane ist offen.

Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18091
20/02/2020 12:05
20/02/2020 12:05
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Assan Ceesay vom Zweitligisten VfL Osnabrück ist vom DFB-Sportgericht wegen rohen Spiels gegen den Gegner mit einer Sperre von drei Spielen belegt worden.

Ceesay war in der 29. Minute des Punktspiels beim Karlsruher SC am vergangenen Sonntag von Schiedsrichter Florian Badstübner des Feldes verwiesen worden.

Quelle : Sport1

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18153
20/02/2020 18:51
20/02/2020 18:51
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
Sicherheitsbedenken der Polizei: St. Pauli-Fans dürfen nicht durch HSV-Gebiet marschieren

Das 103. Stadtderby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli wirft seine Schatten voraus. Nicht nur sportlich soll es hoch hergehen – auch außerhalb des Stadions herrscht angespannte Stimmung.

Die Sorge vor Auseinandersetzungen zwischen den rivalisierenden Fanlagern des Hamburger SV und FC St. Pauli ist groß. Am Dienstag trafen sich die Vereinsverantwortlichen mit der Polizei zur Besprechung der Sicherheitslage. Unter besonderer Beobachtung stand dabei ein Fan-Marsch der St. Pauli-Ultras durch HSV-Gebiet. Das hätte als Provokation verstanden werden können. Die Polizei entschied nun, diesen Marsch zu verbieten.

Quelle: onefootball.com

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18203
21/02/2020 02:32
21/02/2020 02:32
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Trotz zentraler Ausfälle noch kein grünes Licht für Hunt

Hecking lässt die K-Frage offen

Dass Dieter Hecking umbauen muss, diktiert allein der Krankenstand. Ausgerechnet der Ex-St.-Paulianer Jeremy Dudziak verpasst nach seinem in Hannover erlittenen Innenbandteilabriss das Derby - der ideale Zeitpunkt, um den Kapitän wieder an Bord zu holen? Noch lässt der Coach sich nicht in die Karten gucken und die "K-Frage" offen. Er lobt Aaron Hunt und stellt dessen Wert als Kapitän heraus, ein Startelf-Mandat aber erhält der Routinier zumindest im Vorfeld noch nicht.
"Natürlich liegt es auf der Hand", erklärte Hecking während der Pressekonferenz am Donnerstag, "Aaron jetzt wieder spielen zu lassen. Aber als Trainer denkt man ja immer nochmal nach und nochmal quer, auch über mögliche Spielverläufe." Im Oktober hatte der erfahrene Coach für das Gipfeltreffen gegen den VfB Stuttgart alle mit Christoph Moritz auf der Halbposition überrascht - bekommt der Ex-Mainzer jetzt, da die öffentlich diskutierte Frage Hunt oder David Kinsombi lautet, wieder den Zuschlag? Hecking hat das Pokerface aufgesetzt und sagt: "Aaron hat den Rückstand nach seiner Verletzung aufgeholt, er ist wichtig für uns als Kapitän. Und dass ich es ihm es zutraue, ist unbestritten, trotzdem behalte ich es mir vor, auch über andere Spieler nachzudenken."

Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18207
21/02/2020 05:36
21/02/2020 05:36
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Die SpVgg Greuther Fürth hatte jüngst mit Verletzungssorgen zu kämpfen und musste etwa in Marco Meyerhöfer, Julian Green und Mergim Mavraj drei Stammspieler ersetzen. Alle drei stehen auch gegen Wehen Wiesbaden nicht zur Verfügung. Darüber hinaus kommt es noch dicker für das Kleeblatt.

So muss die SpVgg am morgigen Freitag ohne Marvin Stefaniak und Jamie Leweling zum SVWW reisen. Wie Trainer Stefan Leitl auf der heutigen Pressekonferenz vor dem Spiel verriet, laboriert Stefaniak an einer Entzündung im Mittelfuß, während Lewling aufgrund einer starken Knieprellung nicht mitwirken kann.

Quelle : Liga zwei.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18276
21/02/2020 19:55
21/02/2020 19:55
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
Hannover 96 will Trainer Kocak länger binden

Vor dem Duell mit Spitzenreiter Arminia Bielefeld gibt Martin Kind an, dass Vertragsgespräche mit Cheftrainer Kenan Kocak folgen sollen. Eine Verlängerung des Arbeitspapiers werde dabei angestrebt.

Mehr dazu:
Quelle: liga2-online.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18311
22/02/2020 01:21
22/02/2020 01:21
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Die SpVgg Greuther Fürth hat in der 2. Bundesliga einen erneuten Dämpfer hinnehmen müssen.

Nach zwei Niederlagen kam das Team von Trainer Stefan Leitl nach einer erneut weitgehend enttäuschenden Leistung nur zu einem 1:1 (1:0) beim Abstiegskandidaten SV Wehen Wiesbaden und hat als Sechster neun Punkte Rückstand auf den Aufstiegsrelegationsplatz.

Quelle : Sport1

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18318
22/02/2020 02:53
22/02/2020 02:53
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Grippewelle und Gelbsperren sorgen für Personal-Not in Münster

Bei sieben Punkten Rückstand zum rettenden Ufer steht Preußen Münster vor dem sportlichen Abgrund und hat aktuell zudem mit einer Grippewelle zu kämpfen. Am Samstag wartet auf Münster mit der Begegnung gegen Uerdingen die nächste Bewährungsprobe im Überlebenskampf.
Der Auftakt nach der Winterpause verlief mit dem 2:1-Erfolg beim direkten Keller-Konkurrenten Jena erfreulich und schürte Hoffnung, dass die Münsteraner nun endlich zur großen Aufholjagd blasen würden. Die jüngsten drei Partien dämpften die Erwartungen jedoch wieder auf ein Normalmaß. Die Mannschaft von Trainer Sascha Hildmann verlor zwar nur eine davon - gegen Tabellenführer Duisburg (1:4) - allerdings sprangen auch nicht mehr als zwei Unentschieden (1:1 gegen Kaiserslautern, 0:0 gegen Würzburg) dabei heraus. Zu wenig um den sieben-Punkte-Rückstand auf das rettende Ufer nachhaltig zum Schmelzen zu bringen.

Keine Panik und Aktionismus
Allerdings sind noch 14 Spieltage zu spielen. Sprich: 42 Punkte sind noch zu vergeben. Jetzt schon von einer Vorentscheidung zu sprechen, käme demnach noch zu früh. Dennoch: Die Hildmann-Elf muss gegen Uerdingen Zählbares mitnehmen, um nicht noch unter größeren Druck zu geraten. Dennoch wollen und dürfen die Adlerträger nicht in Panik und Aktionismus verfallen, wie Hildmann auf der Pressekonferenz forderte: "Es wäre fatal, jetzt das Visier hochzuklappen und einfach loszulegen. Eine Mannschaft braucht immer Struktur. Wir müssen unseren Weg weitergehen und unsere Stabilität beibehalten."


Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18347
22/02/2020 11:49
22/02/2020 11:49
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Die Ausgangslage ist eindeutig: Wenn der Hamburger SV den FC St. Pauli am Samstag um 13 Uhr zum Derby empfängt, ist die Favoritenrolle verteilt. Der HSV ist Tabellenzweiter und steht auf einem Aufstiegsplatz, ist mit 25 Punkten die zweitbeste Heimmannschaft, hat seit sechs Spielen nicht verloren. Der FC St. Pauli dagegen ist nur zwei Zähler von einem Abstiegsplatz entfernt, stellt mit vier Punkten gemeinsam mit Dynamo Dresden die schlechteste Auswärtsmannschaft und hat in diesem Jahr noch nicht gewonnen. Was also sollte schiefgehen?

Doch, da sind sich in Hamburg ausnahmsweise mal alle einig, spielen Statistiken in besonderen Partien wie dieser keine Rolle. „Das Stadtderby hat seine eigenen Gesetze, da kann es auch mal einen auf den Hut geben“, sagt HSV-Urgestein Charly Dörfel, der von 1958 bis 1972 für den Rauten-Klub spielte. Drei siegreiche Stadtderbys hatte der 80-Jährige im Volksparkstadion bestritten.

Quelle : Welt.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18420
22/02/2020 18:49
22/02/2020 18:49
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
JDie Geschichte des Hamburger Derbys ist lang und reich an besonderen Momenten und denkwürdigen Spielen. Am 19. Oktober 1924 trafen der Hamburger SV und der FC St. Pauli erstmals aufeinander. Der HSV gewann die Partie in der Alsterkreis-Liga 3:1. Bis heute folgten 102 weitere Duelle, und Siege des Klubs aus dem Hafenstadtteil der Hansestadt sind darunter selten zu finden. Zwei St.-Pauli-Erfolge in einer Saison sind eine echte Rarität und liegen zudem lange zurück, die letzten in der Spielzeit 1953/1954. Bis zu diesem Wochenende.


Mit dem 2:0 (2:0) beim HSV entschieden die Kiezkicker Derby Nummer 103 für sich und sicherten sich nach dem 2:0 im Hinspiel den inoffiziellen Titel des Hamburger Stadtmeisters. „Einfach nur großartig. Wir haben uns rangekämpft und reingebissen“, lobte Daniel Buballa, St. Paulis Kapitän. Henk Veermann und Matthew Penney stellten die Weichen bereits vor der Pause auf den 20. Derby-Erfolg der Braun-Weißen, der insgesamt verdient war, in seiner Entstehungsgeschichte aber auch dem Unvermögen des HSV geschuldet war.

Quelle : welt.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18424
22/02/2020 18:51
22/02/2020 18:51
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
Regensburg: Online-Abstimmung über neuen Stadionnamen

Kein kommerzieller Sponsor, dafür ein "wettbewerbsneutraler und identifikationsfördernder Name": Fans des SSV Jahn sowie die Bürgerinnen und Bürger Regensburgs bzw. Ostbayerns dürfen Anfang März über den neuen Namen des Regensburger Stadions abstimmen. Der vorherige Namenssponsor "Continental" war Anfang des Jahres abgesprungen.

Mehr dazu:
Quelle: liga2-online.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18444
22/02/2020 23:41
22/02/2020 23:41
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Das hab ich ja noch nie gehört.

Schön online den Stadionamen bestimmen laugh

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18470
23/02/2020 10:27
23/02/2020 10:27
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
HSV: Hecking nimmt Derby-Pleite auch auf seine Kappe

Der Hamburger SV verliert auch in der Rückrunde gegen den FC St. Pauli und rutscht nach dem 0:2 gegen den Stadtrivalen auf den dritten Rang ab. Die Spieler des HSV zeigten sich nach der Partie schwer enttäuscht vom Ergebnis und Trainer Dieter Hecking nahm die Pleite zum Teil auf seine Kappe.

Mehr dazu:
Quelle: liga2-online.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18473
23/02/2020 10:44
23/02/2020 10:44
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Muss man nicht verstehen.

Die Spieler spielen schlecht und der Trainer der gar nichts dafür kann nimmt es auf sich.

Die Spieler müssen Leistung zeigen und das haben sie nicht getan.

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18510
23/02/2020 15:42
23/02/2020 15:42
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
R
Rene Offline
Süchtiger
Rene  Offline
Süchtiger
R

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 667
Stade
Was für ein Paukenschlag!

Der 1. FC Kaiserslautern droht immer tiefer im Chaos zu versinken. Wie die ?BILD und Sport1 übereinstimmend berichten, hat sich der Drittligist von Torwart-Trainer und Vereinslegende Gerry Ehrmann getrennt.



35 Jahre lang war Ehrmann Herz und Seele des Vereins, genoss allen voran bei den Fans allerhöchste Wertschätzung - nun soll die Zusammenarbeit jedoch mit sofortiger Wirkung beendet worden sein. Laut BILD habe Cheftrainer Boris Schommers den 61-Jährigen, der von 1984 bis 1998 für die Roten Teufel zwischen den Pfosten stand und bereits seit 1996 als Torwart-Trainer fungierte, am Sonntagmorgen über die Entscheidung informiert.


Quelle : 90min.de

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18563
24/02/2020 02:41
24/02/2020 02:41
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
3.Liga Duisburg

Das Spitzenspiel zwischen dem besten Heim- und Auswärtsteam der Liga hielt, was es versprach. Waldhof Mannheim explodierte in der zweiten Halbzeit, wehrte dank einer starken Aufholjagd die erste Niederlage in der Ferne seit langer Zeit ab und schob sich durch den 3:2-Erfolg in Duisburg bis auf Rang zwei vor.
Die Kurpfälzer wehrten somit die erste Auswärtsniederlage der Saison 2019/20 ab (sieben Spiele, sechs Remis) und erkämpften sich Tabellenplatz zwei. Duisburg durfte trotz der zweiten Heimniederlage der laufenden Spielzeit Platz eins behalten, der Vorsprung auf den ersten Verfolger, der nun Mannheim ist, schrumpfte jedoch auf zwei Zähler.

Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18564
24/02/2020 02:45
24/02/2020 02:45
Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
I
inkognito1 Online content
Süchtiger
inkognito1  Online Content
Süchtiger
I

Dabei seit: Jun 2019
Beiträge: 411
Niedersachsen
Arminia gewinnt Regenspiel auf der Alm
Wegen starker Regenfälle und dementsprechend schlechten Platzverhältnissen ist das Spiel zwischen Arminia Bielefeld und Hannover 96 am Sonntag eine halbe Stunde später angepfiffen worden. Besser mit den Umständen klar kamen zunächst die Gäste, die allerdings mit ihren Chancen nicht konsequent genug umgingen. Das sollte sich rächen. Arminia-Trainer Uwe Neuhaus wechselte mit Yabo quasi den Sieg ein, in der 83. Minute staubte der Joker zum entscheidenden 1:0 ab. Damit distanzierte der Tabellenführer den HSV auf sechs Punkte, auf den VfB beträgt der Vorsprung drei Zähler.


Quelle : Kicker

Re: NEWS 2. Bundesliga und tiefer [Re: Commander] #18652
24/02/2020 18:39
24/02/2020 18:39
Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
H
Heggebusch Online content
Enthusiast
Heggebusch  Online Content
Enthusiast
H

Dabei seit: Sep 2019
Beiträge: 288
Muskelfaserriss: Terrazzino fehlt Dresden bis auf Weiteres

Das Lazarett bei der SG Dynamo Dresden füllt sich: Nachdem Marco Terrazzino in der Partie gegen Bochum verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, steht jetzt fest, dass der Offensivspieler auch in den kommenden Wochen pausieren wird. Ein Muskelfaserriss bremst Terrazzino aus.

Mehr hierzu: liga2-online.de

Seite 6 von 11 1 2 4 5 6 7 8 10 11

Bonus, Freespins, Gratiswette und co.
NordicBet 20€ Freiwette
Neobet 5€ gratis Promocode wettblog-5
21.com-täglicher Freespin
Guts Casino bis zu 7500 Freespins
Sportwetten.de 25€ Cashback
21.com 1000 Freispiele
5 Euro gratis mit Promocode: wettblog-5
5€ Gratiswette mit Promocode: WETTBLOG5
neueste Beiträge
10 Euro Paysafecard Gewinnspiel am 06.07.2020
von inkognito1. 06/07/2020 00:51
NEWS 1. Bundesliga
von Commander. 05/07/2020 22:33
1 Bundesliga - Aktuelle Gerüchte
von Commander. 05/07/2020 22:17
Toto 13er Wette Spielgemeinschaft am 04.07 - 05.07.20
von Spielleiter. 05/07/2020 21:15
Formel Eins
von Commander. 05/07/2020 17:04
NEWS Fußball-Europa + andere Kontinente
von Commander. 05/07/2020 15:10
DFB-Pokal Frauen
von Commander. 05/07/2020 13:39
Erinnerungen / Historie
von Commander. 05/07/2020 13:24
Partner
Wer ist Online?
31 registrierte Mitglieder (0klaus0, Commander, Hagi10, Deichgraf, gabbanaplaya, ChrilleBerlin, Fussballgott, Heggebusch, fuchs101, FriedhelmimBusch, ennio, formex, batman, DoktorFlox, eskimo1970), 214 Gäste, und 7 Spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1