DER WETTBLOG

NEWS 1. Bundesliga

geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/05/2019 11:00

Alles was es an NEWS zur 1. Bundesliga gibt, einfach in diesen Ordner posten!

Bitte bei Fremdbeiträgen immer an die Quellenangabe denken!!!
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 24/05/2019 11:02

Hertha holt ehemaligen Co-Trainer zurück

Harald Gämperle soll einem Medienbericht zufolge zu Fußball-Bundesligist Hertha BSC zurückkehren und als Assistenztrainer von Chefcoach Ante Covic arbeiten.

Der 51 Jahre alte Schweizer habe seinen bisherigen Klub Young Boys aus Bern erfolgreich um Freigabe für die Berliner gebeten, schrieb die "Bild"-Zeitung auf ihrer Internetseite.

Covic folgt in der kommenden Saison auf Pál Dárdai, ein Assistent des Ex-Profis wird Mirko Dickhaut.

Gämperle hatte bereits von 2007 bis 2009 als Co-Trainer von Lucien Favre bei Hertha gearbeitet, zuletzt war er als Assistent von Gerardo Seoane tätig und holte mit den Bernern diese Saison den Schweizer Meistertitel.

Der frühere Nationalspieler war in der Schweiz ebenfalls bereits mit Urs Fischer, heutiger Trainer von Union Berlin, und Adi Hütter, aktueller Coach von Eintracht Frankfurt, tätig.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 24/05/2019 11:26

Mandzukic zum BVB? Sammer dementiert Interesse

Borussia Dortmund sorgt auch nach seinen vielbeachteten Transfers von Julian Brandt (Leverkusen), Nico Schulz (Hoffenheim) und Thorgan Hazard (Mönchengladbach) für Spekulationen.

Laut Medienberichten denkt der BVB über einen Kauf von Mario Mandzukic nach. Demnach soll der ehemalige BVB-Profi und -Trainer Matthias Sammer der Klubführung eine Verpflichtung des 33 Jahre alten Stürmers von Juventus Turin empfohlen haben. Doch der mittlerweile beim Revierklub als externer Berater tätige Sammer dementierte umgehend.

"An dieser Geschichte ist nichts dran. Mandzukic war schon letztes Jahr eine Never-Ending-Story und wurde falsch interpretiert", sagte er in seiner Funktion als TV-Experte bei "Eurosport".

Bereits im vergangenen Sommer war der kroatische WM-Zweite, der 2013 mit dem FC Bayern das Triple aus Meisterschaft, DFB-Pokal und Champions League gewann, als möglicher BVB-Neuzugang gehandelt worden.

Den Spekulationen um Mandzukic folgten Gerüchte um einen weiteren Stoßstürmer aus der Serie A. Wie italienische Medien berichten, haben BVB-Vertreter den Kolumbianer Duvan Zapata von Atalanta Bergamo beobachtet.

Als 22-maliger Torschütze hatte der Leihspieler, der noch bei Sampdoria Genua unter Vertrag steht, in dieser Saison maßgeblichen Anteil an der Erfolgsstory des Überraschungsdritten aus Bergamo.

Ähnlich wie Mandzukic gilt der 28 Jahre alte Zapata als robuster und kopfballstarker Mittelstürmer. Allerdings bevorzugt Trainer Lucien Favre eher mitspielende Stürmer. Hohe Flanken in den Strafraum genießen beim Schweizer Fußball-Lehrer keinen hohen Stellenwert.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 24/05/2019 21:26

Rummenigge hat das Klubinteresse bereits bestätigt
FC Bayern macht ernst! 80 Millionen für Sané geboten?

Die Gerüchteküche um einen möglichen Sommertransfer von Leroy Sané zum Deutschen Fußball-Meister FC Bayern München brodelt immer heißer. Laut eines englischen Medienberichts sollen die Münchner ein erstes Angebot abgegeben haben.

Nach Informationen des "Guardian" soll der Flügelstürmer von Manchester City das oberste Transferziel des FC Bayern sein, die bisher schon kostspielig in die Defensive investiert haben. Nach den Abwehrspielern Lucas Hernández und Benjamin Pavard soll jetzt Leroy Sané folgen. Die Klubbosse Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß bestätigten das ernsthafte Interesse der Bayern bereits.

Wie die Zeitung weiter berichtet, soll der FC Bayern ein erstes Angebot in Höhe von 80 Millionen Euro für den 23-Jährigen abgegeben haben. Zuvor wurde bereits mehrfach vermeldet, dass der englische Meister mindestens 100 Millionen Euro für seinen Außenstürmer haben will.
Guardiola betonte: "Wir wollen ihn gerne halten"

Auch ManCity-Teammanager Pep Guardiola betonte zuletzt, dass es nicht das Ziel des Klubs sei, Sané überhaupt abzugeben: "Wir versuchen, den Vertrag von Leroy Sané zu verlängern. Wenn man den Kontrakt verlängern will, heißt das, dass man ihn halten möchte", wurde der Erfolgscoach nach dem Pokalsieg gegen den FC Watford zitiert.

Derzeit scheint trotzdem nicht ausgeschlossen, dass der deutsche Rekordmeister doch noch Erfolg damit haben könnte, den deutschen Nationalspieler zurück in die Bundesliga zu transferieren.

Sanés Vertrag beim englischen Champion läuft noch bis 2021. Er war vor knapp drei Jahren vom FC Schalke 04 auf die Insel gewechselt und hat seit dem 89 Premier-League-Spiele (25 Tore) für ManCity bestritten.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/05/2019 09:49

Zu hohe Gehaltsforderungen
Transfer von Max Kruse für Schalke "nicht realisierbar"

Seitdem Max Kruse seinen Abschied von Werder Bremen offiziell verkündete, wird über die Zukunft des Ex-Nationalspielers spekuliert. Wohin der Stürmer wechselt, ist immer noch offen. Fest steht allerdings, dass Kruse in der kommenden Saison nicht das Trikot des FC Schalke tragen wird.

Vom FC Bayern über den FC Liverpool bis hin zu Bayer Leverkusen: Viele ambitionierte Klubs wurden in den letzten Tagen als Abnehmer für Max Kruse gehandelt. Seine sportliche Klasse in Verbindung mit dem finanziell attraktiven Gesamtpaket machen den 31-Jährigen zu einem äußert begehrten Transferziel.

Trotz der offenkundigen Baustellen im Sturm wird der FC Schalke allerdings nicht in den Poker um den ehemaligen Nationalspieler einsteigen. Kruse sei zwar ein "toller Spieler" weil er Spiele "nahezu alleine entscheiden" kann, sagte Schalkes neuer Sportvorstand Jochen Schneider der "Funke-Mediengruppe", allerdings sei so eine Verpflichtung für die Königsblauen "vom Gesamtpaket her nicht realisierbar".

Da Kruse im Sommer ablösefrei zu haben ist, sind es vor allem die Gehaltsforderungen des Stürmers, die den FC Schalke abschrecken. Das Salär des 31-Jährigen soll in der kommenden Saison zwischen fünf und acht Millionen Euro betragen.

Für Klubs wie Bayern oder Liverpool wäre diese Summe selbst für einen Back-Up-Spieler leicht zu stemmen. Bei den Knappen, die im Gegensatz zur Konkurrenz nicht international vertreten sind, würde Kruse dagegen auf Anhieb zum Top-Verdiener werden.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/05/2019 11:22

Leverkusener für Matthäus besser als BVB-Star Reus
Matthäus rät Bayern zu Havertz-Transfer im Sommer

Kai Havertz ist gerade einmal 19 Jahre jung und hat dennoch den wohl größten Anteil daran, dass sein Klub Bayer Leverkusen in der nächsten Saison in der Champions League spielt. Lothar Matthäus lobte den Mittelfeldspieler nun und hatte obendrein einen Ratschlag an den FC Bayern parat.

"Dem FC Bayern würde ich raten, Kai Havertz schon in diesem Sommer zu holen", so der Rekord-Nationalspieler gegenüber "Sport Bild": "Lieber jetzt ein paar Millionen drauflegen, bevor er ins Ausland geht."

Zuletzt hatte das Magazin berichtet, der FC Bayern wolle Havertz spätestens 2020 verpflichten. Dafür müssten mindestens 100 Millionen Euro Ablösesumme an Bayer Leverkusen bezahlt werden. Sein Vertrag beim Werksklub läuft noch bis 2022. Zahlreiche internationale Spitzenklubs sollen ebenfalls Interesse zeigen.

Allerdings wird der deutsche Meister wohl nur noch einen Spieler dieses Kalibers im kommenden Transfer-Sommer verpflichten. Intern hat Präsident Uli Hoeneß eine Obergrenze von 200 Millionen Euro ausgerufen, rund 80 Millionen Euro sind nach den ersten Transfers noch übrig. Hinzu kommt, dass Bayern offenkundig an einer Verpflichtung von Leroy Sané arbeitet, der eine ähnlich hohe Summe kosten dürfte.

Kai Havertz zeigte mit 17 Liga-Treffern und vier Vorlagen indes eine beeindruckende Saison. "Für mich ist Kai Havertz der Spieler der Saison. Er hat die Mannschaft geführt, die entscheidenden Tore erzielt - und das konstant. Damit war er noch stärker als Dortmunds Marco Reus."
Matthäus: Havertz passt zu Barcelona und Real Madrid

Der dreifache Nationalspieler habe "alles", was es brauche: "Talent und Bescheidenheit. Geschwindigkeit. Ein Auge für Situation und Mitspieler. Er ist torgefährlich und nervenstark. Er hat Ausstrahlung und Selbstvertrauen. Seine Körpersprache zeigt, dass er eine große Persönlichkeit ist."

Sollte es nicht zu einem Wechsel nach München kommen, könne sich Havertz "in Leverkusen noch ein oder zwei Jahre gut entwickeln", so der 58-Jährige weiter. Die neue Erfahrung auf internationaler Ebene durch die anstehenden Spiele in der Champions League komme noch hinzu.

Gleichzeitig spekulierte Matthäus, in welches Top-Team Europas Kai Havertz ebenfalls gut passen könnte. "In Barcelona könnte ich ihn mir gut neben Messi vorstellen. Auch zu Real Madrid würde er gut passen. Kai Havertz kann auf fast allen Positionen im Mittelfeld spielen. Auch defensiv."

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/05/2019 13:45

Einer der Aufstiegshelden verlässt Paderborn
S04 holt Tekpetey zurück

Rückkehr ins königsblaue Trikot: Bernard Tekpetey verlässt Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn und spielt ab 1. Juli für den FC Schalke 04.

Tekpetey hat in einem Jahr Paderborn seine Spuren hinterlassen. In 32 Einsätzen für die Ostwestfalen erzielte der 21-Jährige zehn Tore und bereitete sechs weitere vor (kicker-Notenschnitt 3,11). Mit 16 Scorer-Punkten war der Ghanaer hinter Philipp Klement (22 Punkte) zweitbester Paderborner Offensivmann neben Sven Michel und Sebastian Vasiliadis (ebenfalls je 16).

[Linked Image]
Foto: imago images

Die erfolgreiche Spielzeit Tekpeteys hat S04 nun veranlasst, von einer Rückkaufoption Gebrauch zu machen. Somit gehört der Ghanaer ab dem 1. Juli wieder zum Lizenzspielerkader der Königsblauen.

Wie Schalke auf seiner Website meldet, soll die sportliche Zukunft des 21-Jährigen nun "in aller Ruhe" besprochen werden.

Tekpetey war im Februar 2016 von der UniStar Soccer Academy in Ghana zunächst zur U 23 der Königsblauen gewechselt. Im Sommer 2016 schaffte er auf Schalke den Sprung in den Profikader, kam zu zwei Bundesligaspielen und einem Europapokaleinsatz. In der Saison 2017/2018 wurde er an den österreichischen Bundesligisten SCR Altach ausgeliehen, absolvierte dort zehn Ligaspiele (1 Tor).

Quelle: kicker.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/05/2019 19:50

Der Niederländer einigt sich mit dem VfL auf einen Vertrag bis 2023
Weghorst verlängert in Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg hält seine Leistungsträger. Nach Kapitän Josuha Guilavogui und Linksverteidiger Jerome Roussillon verlängert auch Torjäger Wout Weghorst seinen Vertrag. Nach kicker-Informationen hat sich der Niederländer mit den Niedersachsen auf eine Zusammenarbeit bis 2023 verständigt.

17 Tore in der Bundesliga machen begehrt. Wout Weghorst hat sich in seinem ersten Jahr beim VfL Wolfsburg in den Blickpunkt gespielt, an einen Wechsel denkt der Stürmer dennoch nicht. Im Gegenteil: Er hat sich, wie er "Fox Sports" bestätigt, mit seinem Verein auf eine vorzeitige Verlängerung seines Vertrages geeinigt, eine mündliche Zusage gegeben. Nach kicker-Informationen wird das Arbeitspapier um eine weitere Spielzeit auf 2023 ausgeweitet.

Damit bindet Geschäftsführer Jörg Schmadtke seine Leistungsträger. Nach Guilavogui und Roussillon nun Weghorst - allesamt unterschreiben ohne eine Ausstiegsklausel. Und auch Eigengewächs Elvis Rexhbecaj hat kürzlich erst seinen Vertrag bis 2023 verlängert.
Casteels zögert noch mit seiner Unterschrift

Gedulden müssen sich die Niedersachsen hingegen noch bei Torwart Koen Casteels. Der Belgier hat ein Vertragsangebot vorliegen, zögert aber mit seiner Unterschrift. Was den VfL freilich nicht zum Verkauf zwingt - der 26-Jährige ist noch bis 2021 an die Niedersachsen gebunden. Und bekommt durch Weghorsts Ja zum VfL noch einen weiteren Anstoß, um selbst in Wolfsburg zu unterschreiben.

Thomas Hiete

Quelle: kicker.de
geschrieben von: Commander

Kagawa kehrt zum BVB zurück - 27/05/2019 09:48

Kagawa kehrt zum BVB zurück


Nach nur einem halben Jahr ist das Abenteuer Istanbul für BVB-Leihgabe Shinji Kagawa beendet. Wie der Japaner nun mitteilte, wird er den Bosporus im Sommer verlassen und nach Dortmund zurückkehren.

In einem Instagram-Post verabschiedete sich Shinji Kagawa nach einem halben Jahr von den Besiktas-Fans. "Liebe Besiktas-Fans, ich würde mich gerne für eure Unterstützung bedanken. Ich bereue, dass wir den Titel nicht geholt haben und ich nicht so viel zum Erfolg beitragen konnte, wie ich es gerne getan hätte", schrieb der Japaner, der in der zurückliegenden Rückrunde 14 Mal zum Einsatz kam (vier Tore, zwei Vorlagen).

Er werde sich stets an die Zeit in Istanbul erinnern, ergänzte der 30-Jährige, der vertraglich noch bis 2020 an Borussia Dortmund gebunden ist. Nun wolle er nach vorne schauen und sich auf die kommende Saison fokussieren, schrieb Kagawa.

Mit Besiktas hatte Kagawa in der Abschlusstabelle nur Platz drei belegt und damit die Qualifikation für die Champions League verpasst.

Dass der Japaner nach dem Leih-Ende wieder bei der Borussia aus Dortmund Fuß fasst, ist unwahrscheinlich. Eine sportliche Zukunft unter Lucien Favre hat Kagawa wohl nicht. "Mir fällt spontan niemand ein, der eine Option für uns wäre", betonte BVB-Boss Watzke, konfrontiert mit den derzeit verliehenen Akteuren. Der BVB wird demnach einen Transfer anstreben, um noch eine Ablöse für den Mittelfeldspieler zu kassieren.

Als Abnehmer für Kagawa brachten sich in der Vergangenheit unter anderem West Ham United und der FC Everton aus der Premier League in Stellung. Auch der FC Schalke und Fenerbahce wurden mit dem Japaner in Verbindung gebracht.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Favre 2 Jahre Verlängerung - 27/05/2019 09:58

Favres Vertrag soll um zwei Jahre verlängert werden

Mit Nico Schulz, Julian Brandt und Thorgan Hazard rüstete Borussia Dortmund den Spielerkader gerade erst namhaft auf, auf der Trainerposition ist ein Wechsel hingegen nicht geplant. Ganz im Gegenteil: Dortmunds Bosse werden das ursprünglich bis 2020 fixierte Arbeitspapier Favres voraussichtlich bald um zwei Jahre ausdehnen. "Eine klare Struktur und einen Wiedererkennungswert" habe Favre dem BVB-Team verpasst, lobt Zorc.

Quelle: kicker.de
geschrieben von: Commander

Wolfsburg verpflichtet Itter - 27/05/2019 18:34

SC Freiburg holt Wolfsburger Abwehrtalent Itter

[Linked Image]

Der SC Freiburg hat das Abwehrtalent Gian-Luca Itter für die kommende Fußball-Saison verpflichtet. Der 20 Jahre alte Linksverteidiger kommt vom Bundesliga-Rivalen VfL Wolfsburg.

Zu Vertragsinhalten machte der Klub aus dem Breisgau wie gewohnt keine Angaben.

Itter war 2016 vom Deutschen Fußball-Bund als bester Nachwuchsspieler seines Jahrgangs (1999) ausgezeichnet worden. Für den VfL Wolfsburg bestritt der U20-Nationalspieler seit seinem Debüt 2017 insgesamt sieben Bundesliga-Spiele. In der vergangenen Saison war er vorwiegend für das Regionalliga-Team der Niedersachsen im Einsatz.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Cavani nicht zum BVB - 28/05/2019 10:48

Torjäger wird PSG vermutlich verlassen
BVB geht leer aus: Cavani vor Wechsel zu Atlético

Torjäger Edinson Cavani steht offenbar unmittelbar vor einem Wechsel von Paris Saint-Germain zu Atlético Madrid. Zuletzt war auch Borussia Dortmund mit dem 32-Jährigen in Verbindung gebracht worden.

Wie "Don Balon" unlängst berichtete, gehört der BVB zu den Klubs, die für Cavani im Falle eines Abgangs von PSG infrage kommen - ein eher windiges Gerücht, zumal der französische Meister angeblich eine Ablösesumme in Höhe von 60 Millionen Euro für den Stürmer aufruft.

Atlético soll nun bereit sein, diese Forderungen zu erfüllen, so der spanische Radiosender "Cadena Ser". Zumindest, wenn es zuvor gelingt, Diego Costa zu verkaufen. Der Angreifer hat nach einer durchwachsenen Saison wohl keine Zukunft mehr unter Trainer Diego Simeone. Zudem suchen die Rojiblancos nach einem Nachfolger für Superstar Antoine Griezmann, der den Klub verlassen wird.

Ein Wechsel Cavanis wäre nach seinem jüngsten Bekenntnis zu PSG durchaus überraschend. "Das Wichtigste ist, meinen Vertrag zu respektieren. Ich liebe den Verein, die Stadt, und fühle mich mit meiner Familie wohl. Der Fußball hängt nicht nur von mir ab, aber ich würde gerne bleiben und meinen Vertrag (bis 2020, Anm. d. Red.) erfüllen", sagte der Uruguayer gegenüber "Canal+".

Neben Atlético und der BVB hatte sich zuletzt dem Vernehmen nach auch Real Madrid mit Cavani beschäftigt. Coach Zinédine Zidane sei allerdings nicht sicher, ob Cavani zum Spiel der Königlichen passt, hieß es in spanischen Medien.

Auch Cavanis Ex-Klub SSC Neapel soll erneut die Fühler nach dem Routinier ausgestreckt haben.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

1. Liga: Hilßner nach Paderborn - 28/05/2019 10:54

SC Paderborn verpflichtet den nächsten Neuzugang

Aufsteiger SC Paderborn rüstet seinen Kader für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga weiter auf. Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, wechselt Mittelfeldspieler Marcel Hilßner ablösefrei vom Drittligisten Hansa Rostock nach Ostwestfalen.

In Paderborn erhält der 24-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2021. Hilßner ist der fünfte Neuzugang der Paderborner für die Spielzeit 2019/20.

"Marcel verfügt über spielerische Klasse", sagte Geschäftsführer Markus Krösche: "Er hat eine herausragende fußballerische Ausbildung durchlaufen und bereits bei mehreren deutschen Profivereinen seine Qualitäten unter Beweis gestellt. Mit dieser Erfahrung kann er unser Mittelfeld bereichern."

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Schalke wird Bentaleb nicht los - 28/05/2019 13:53

Schalke wird Problem-Profi Bentaleb nicht los

Der FC Schalke 04 steht nach einer desolaten Bundesliga-Saison vor einem großen personellen Umbruch. Zahlreiche Profis sollen den Revierklub im Sommer verlassen. Streichkandidat Nabil Bentaleb wird offenbar nicht dazugehören.

Wie "Bild" berichtet, denkt der Algerier derzeit keineswegs an einen baldigen Abschied vom FC Schalke. Sein Vertrag bei den Königsblauen ist noch bis 2021 datiert.

Damit würden den Königsblauen, die Bentaleb dem Bericht zufolge auf die Abschussliste für diesen Sommer gesetzt haben, wichtige Transfereinnahmen fehlen. Bis zu 15 Millionen Euro soll Schalke im Falle eines Wechsels des 24-Jährigen einstreichen können. Außerdem könnte der Klub das üppige Jahressalär von kolportierten fünf Millionen Euro einsparen.

Bentaleb zählte in der abgelaufenen Spielzeit zwar oftmals zum Stammpersonal (25 Einsätze in der Bundesliga), für Schlagzeilen sorgte er jedoch vor allem abseits des Rasens. Mehrmals wurde der Kreativspieler aufgrund von Undiszipliniertheiten suspendiert und in die zweite Mannschaft verschoben.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Niederlechner nach Augsburg - 28/05/2019 19:13

Augsburg holt Niederlechner aus Freiburg

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat mit Florian Niederlechner den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet.

Der 28 Jahre alte Mittelstürmer kommt vom Ligakonkurrenten SC Freiburg und erhält nach Vereinsangaben einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

"Florian Niederlechner verkörpert alle Tugenden des FCA. Er ist ein unheimlich laufstarker Spieler mit einer super Mentalität", sagte Augsburgs Geschäftsführer Sport Stefan Reuter.

Niederlechner spielte zuvor bei der SpVgg Unterhaching (2011–2012), dem 1. FC Heidenheim (2013–2015), 1. FSV Mainz 05 (2015–2016) und in Freiburg (2016–2019).

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Effe gibt BVB den Boateng-Tipp - 29/05/2019 09:43

BVB sollte sich "wirklich Gedanken machen"
Effenberg rät Dortmund zu Boateng-Transfer

Beim FC Bayern deuten die Zeichen eindeutig auf eine Trennung von Abwehrspieler Jérôme Boateng. Wohin es den 30-Jährigen zieht, ist allerdings noch nicht sicher. Der ehemalige Münchner Stefan Effenberg bringt nun den BVB ins Spiel.

"Dortmund ist definitiv der einzige Verein in der Bundesliga, der in Frage käme", so der 50-Jährige in seiner Kolumne auf "t-online". Beim deutschen Meister läuft das Arbeitspapier von Boateng im Sommer 2021 aus, dennoch wird die Zusammenarbeit aller Voraussicht nach beendet. Bayern-Präsident Uli Hoeneß empfahl dem Innenverteidiger gar zuletzt einen Wechsel.

Beim BVB "haben ein, zwei erfahrene Spieler für einen Titel gefehlt - gerade in der Innenverteidigung", begründete derweil Effenberg seine Aussage: "Der BVB sollte sich deshalb wirklich Gedanken machen über die Personalie Boateng."

Mit Manuel Akanji und Abdou Diallo hat sich der Vizemeister erst im vergangenen Sommer auf Boatengs Position in der Innenverteidigung verstärkt. Darüber hinaus kann Trainer Favre auf Dan-Axel Zagadou, Ömer Toprak, Julian Weigl und Leonardo Balerdi zurückgreifen.

Effenberg warnt FC Bayern vor Triple-Zielgabe

Bayern München wird laut Stefan Effenberg unterdessen auch in der kommenden Saison keine Chance auf den Titel in der Champion League haben.

"Uli Hoeneß hat immer gern vom Fernglas gesprochen, mit dem die Konkurrenz den FC Bayern in der Liga verfolgen solle. In der Champions League wird der FC Bayern das Fernglas rausholen müssen, um die Konkurrenz zu verfolgen - da geht die Tendenz zumindest hin."

Der deutsche Rekordmeister sollte "auf keinen Fall das Triple als Ziel ausgeben, denn der Champions-League-Titel wird noch viel weiter weg sein als in der abgelaufenen Saison", meinte der frühere Profi, der 2001 als Bayern-Kapitän den Henkelpott geholt hatte. In der vergangenen Spielzeit scheiterten die Münchner bereits im Achtelfinale an Finalist FC Liverpool (0:0/1:3).

Effenberg ist sicher, dass Klubs wie Real Madrid, der FC Barcelona, Paris Saint-Germain oder die englischen Vereine "voll angreifen" werden, während der deutsche Doublesieger gestandene Spieler wie Franck Ribery, Arjen Robben, Jérôme Boateng und Rafinha ersetzen müsste. "Die Bayern müssten eigentlich noch richtig was machen auf dem Transfermarkt - sonst hat die Realität mit den Ansprüchen bald nicht mehr viel zu tun."


Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Friedl zu Werder Bremen - 29/05/2019 10:05

Verteidiger wechselt endgültig an die Weser
Goodbye Bayern: Werder verpflichtet Marco Friedl

Marco Friedl wird nicht mehr zum FC Bayern München zurückkehren, vielmehr geht die sportliche Zukunft des 21-Jährigen beim SV Werder Bremen weiter. Das bestätigte der Nord-Klub am Mittwoch.

Somit verpflichtet Bremen den österreichischen U21-Nationalspieler fest, in der abgelaufenen Rückrunde war er lediglich auf Leihbasis für die Grün-Weißen aktiv. Sowohl über die Höhe der Ablösesumme als auch über die Vertragslaufzeit machte der Klub keine Angaben. Friedl werde allerdings "langfristig" gebunden, heißt es in der Mitteilung.

"Wir sind mit der Entwicklung von Marco sehr zufrieden und haben bereits früh signalisiert, dass wir gerne mit ihm weiterarbeiten möchten. Die Gespräche sowohl mit Marco als auch dem FC Bayern München waren sehr angenehm", freute sich Werder-Geschäftsführer Frank Baumann.

Auch Trainer Florian Kohfeldt zeigte sich mit der Verpflichtung zufrieden. "Ich habe immer betont, dass Marco eine hohe Wertschätzung bei uns genießt und er in Zukunft eine wichtige Rolle in der Defensive einnehmen kann." Unter dem SVW-Coach kam Friedl auf 15 Bundesliga-Spiele.

Friedl verabschiedet sich vom FC Bayern

"Vom ersten Moment an habe ich mich bei Werder sehr wohl gefühlt. Nicht erst in den letzten Monaten spürt man, dass sich hier sportlich etwas entwickelt. Ich freue mich, dass ich in Zukunft weiterhin meinen Anteil zu dieser Entwicklung beitragen kann", so unterdessen Friedl.

Gleichzeitig verabschiedete sich der Abwehrspieler von seinen ehemaligen Kollegen beim FC Bayern, wo er "eine sehr gute Ausbildung genossen" habe. Friedl sei "dem Verein dankbar für die Unterstützung" und denke "auch gerne an die schöne Zeit zurück".


Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Werder verkauft Namensrechte - 31/05/2019 13:18

Werder verkauft Namensrechte am Weser-Stadion

[Linked Image]
Werder Bremen findet neuen Namenssponsor fürs Weser-Stadion @ Getty Images

Werder Bremen hat nach längerer Suche offenbar einen neuen Namenssponsor für das Weser-Stadion gefunden.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge steigt ein Immobilien-Unternehmen aus Baden-Württemberg bei den Hanseaten ein. Die Spielstätte des viermaligen deutschen Meisters heißt demnach zukünftig "Wohninvest Weserstadion".

Ein Zehnjahresvertrag sei ausgehandelt worden, 30 Millionen Euro sollen dafür fließen - allerdings nicht direkt an Werder. Stattdessen erhält die Bremer Weserstadion Gesellschaft (BWS) das Geld.

Diese gehört zur Hälfte dem Klub und zur anderen Hälfte der Stadt Bremen - und ist nach den Umbaumaßnahmen 2004 sowie zwischen 2007 und 2011 immer noch mit rund 70 Millionen Euro verschuldet.

Der neue Sponsor hatte ursprünglich angeblich darauf gedrängt, das Weser-Stadion in "Wohninvest Arena" umzubenennen. Dagegen habe sich die Bremer Vereinsführung aber erfolgreich gewehrt, heißt es.

Von 2007 bis 2018 zahlte die EWE drei Millionen Euro pro Jahr für die Namensrechte der Arena. Das Versorgungsunternehmen verzichtete jedoch auf eine Umbenennung. Seitdem suchte Werder nach einem neuen Sponsor.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

1.FC Köln verpflichtet Ehizibue - 31/05/2019 20:33

Köln verpflichtet Rechtsverteidiger

[Linked Image]
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Bundesliga-Aufsteiger 1.FC Köln vermeldet einen weiteren Neuzugang!
Der 24-jährige Rechtsverteidiger Kingsley Ehizibue wechselt vom niederländischen Erstligisten PEC Zwolle in die Domstadt.
Ehizibue ist in München geboren und erhält bei den Geißböcken einen Vertrag bis 2023.
Der ehemalige niederländische U21-Nationalspieler kommt auf 122 Einsätze in der Ehrendivision.
geschrieben von: Verona

Re: 1.FC Köln verpflichtet Ehizibue - 01/06/2019 07:38

FC-Fans können ab sofort abstimmen und ihren Spieler der Saison 2018/19 wählen. Zur Wahl stehen Jhon Cordoba, Dominick Drexler und Simon Terodde.

https://fc.de/de/fc-info/mannschaften/profis/spieler-der-saison/
geschrieben von: Commander

Sane scheinbar nicht zum FC Bayern - 01/06/2019 11:05

Sane scheinbar nicht an Wechsel nach München interessiert

Nach eigenen Angaben hat Leroy Sane, Topstar von Manchester City, kein Interesse an einer Rückkehr in die Bundesliga.
Nach seiner Aussage bevorzugt eher die südlichen Länder Europas, zudem hat er Befürchtungen, dass er aufgrund seines doch eher ungewöhnlichen Lifestyle nicht zum deutschen Rekordmeister passen könnte.

Bayern München war vor einigen Tagen mit einer Offerte in Höhe von 80 Millionen Euro als Ablöse für den deutschen Nationalspieler bei ManCity abgeblitzt, erklärte sich jedoch bereit, diese Summe aufzustocken.
geschrieben von: Commander

Paderborn rüstet weiter auf - 01/06/2019 11:13

Aufsteiger Paderborn meldet den nächsten Neuzugang

Aufsteiger Paderborn läßt keine unnötige Zeit verstreichen und meldet bereits den sechsten Neuzugang für die kommende Bundesligasaison.
Der 23-jährige bosnische Mittelfeldspieler Rifet Kapic vom Schweizer Klub Grashopper Zürich, zuletzt an den FK Sarajevo ausgeliehen, unterschreibt in Paderborn bis zum 30.06.2022.
geschrieben von: Verona

Re: NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2019 07:41

Mega-Deal "eher unwahrscheinlich"
Hoeneß "skeptisch" bei Sané


Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß hält einen Transfer von Nationalspieler Leroy Sané zum Fußball-Rekordmeister inzwischen für nahezu ausgeschlossen.

[Linked Image]

"Man muss ein bisschen skeptisch sein. Es ist eher unwahrscheinlich, dass es klappt. Es geht um Beträge, die sind Wahnsinn", sagte Hoeneß dem Fachmagazin "kicker". Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben, wonach Sanés Klub Manchester City eine erste Bayern-Offerte über 80 Millionen Euro abgelehnt habe.

Quelle: Sport.de
geschrieben von: Verona

Re: NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2019 07:44

Timo Werner kein heißes Thema mehr

Bei Renato Sanches ist die Zukunft dagegen offenbar noch ungeklärt. Der hoch talentierte Portugiese mit Vertrag bis Juni 2021 soll laut "kicker" womöglich in München bleiben, obwohl bisher ein Abgang als sehr wahrscheinlich galt.

Ein Transfer von Timo Werner (RB Leipzig) nach München sei "aktuell nicht so heiß", nach wie vor gibt es Interesse an Mittelfeldspieler Rodrigo von Atlético Madrid, der aber 70 Millionen Euro kosten soll.
geschrieben von: Verona

Re: NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2019 07:52

Vertragsverhandlungen angeblich wieder aufgenommen
Medien: Gehaltserhöhung soll Sané von Wechsel abhalten


[Linked Image]

Ein möglicher Wechsel von Leroy Sané von Manchester City zum deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern geistert seit Wochen durch die Medien. Die Münchner bestätigten zuletzt ein Interesse, Sané äußerte sich bislang nicht. Nun soll ManCity allerdings in die Offensive gehen und versuchen, Sané von einem Verbleib zu überzeugen.
Angeblich bieten die Citizens Sané einen Vertrag, der dem 23-Jährigen künftig 170.000 Euro pro Woche (etwa neun Millionen pro Jahr) einbringen soll. Versüßt wird das ganze mit weiteren Bonus-Zahlungen.

Quelle: Sport.de
geschrieben von: Commander

Paderborn weiterhin auf Einkaufstour - 03/06/2019 10:17

Paderborn im Kaufrausch: Oliveira-Souza siebter Neuzugang

Der SC Paderborn rüstet für die Rückkehr in die 1. Fußball-Bundesliga weiter auf. Am Montag gaben die Ostwestfalen die Verpflichtung des Brasilianers Cauly Oliveira-Souza vom Zweitliga-Absteiger MSV Duisburg bekannt, der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler unterschrieb an der Pader einen Vertrag bis 2021.

"Cauly zählt zu unseren Wunschspielern. Wir freuen uns, dass er sich trotz anderer Angebote für Paderborn entschieden hat", sagte Sport-Geschäftsführer Markus Krösche über den bereits siebten Neuzugang des SCP: "Cauly ist technisch stark, er kann seine Mitspieler gut in Szene setzen und verfügt zudem über einen guten Abschluss."

Der in Porto Seguro geborene Oliveira Souza spielte ab 2010 im Nachwuchsbereich des 1. FC Köln. Über Drittligist Fortuna Köln kam er 2017 nach Duisburg, wo er zum Leistungsträger avancierte. In 55 Zweitliga-Spielen für die Zebras erzielte der offensivstarke Akteur zehn Tore.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

1.FC Köln - 03/06/2019 11:21

Trennung nach wenigen Monaten
Köln verzichtet auf neues Vertragsangebot für Geis – Handwerker kehrt vorerst zurück

Der 1. FC Köln plant nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga ohne Mittelfeldspieler Johannes Geis (Foto). Der Vertrag des 25-jährigen Mittelfeldspielers, der erst im vergangenen Winter vom FC Schalke geholte wurde, läuft zum Ende des Monats aus

„Es ist richtig, wir werden Johannes Geis keinen neuen Vertrag anbieten. Trotzdem war das eine gute Geschichte für beide Seiten: Er hat uns geholfen und für ihn war es auch gut, sich zu präsentieren“, bestätigte der Leiter des Lizenzfußballs Frank Aehlig dem „Express“. Geis stand für die Kölner in 14 Zweitligaspielen auf dem Platz und leistete fünfmal die Vorarbeit für einen Treffer.

Vorerst zurückkehren wird dagegen Tim Handwerker, der die vergangene Spielzeit auf Leihbasis beim FC Groningen verbrachte und dort Stammspieler war. Die bis zum Wochenende gültige Kaufoption für den 21-jährigen Linksverteidiger, der in Köln noch einen Vertrag bis 2020 besitzt, zogen die Niederländer laut Aehlig allerdings nicht. Der „Kicker“ hatte Handwerker zuletzt als Kandidaten bei Hannover 96 genannt.

Quelle: transfermarkt.de
geschrieben von: Commander

Mainz holt Fernandes - 03/06/2019 14:24

Mainz verpflichtet Schweizer Nationalspieler Fernandes

[Linked Image]
@ Getty Images

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat sich die Dienste des Schweizer Nationalspielers Edimilson Fernandes gesichert.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler, der beim Premier-League-Klub West Ham United unter Vertrag stand und in der vergangenen Spielzeit an den AC Florenz ausgeliehen war, hat am Bruchweg einen Vierjahresvertrag bis 2023 abgeschlossen.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Alle Klubs erhalten Lizenz - 03/06/2019 14:33

Lizenz für alle Teams der 1. und 2. Bundesliga

Der deutsche Profifußball ist nach wie vor finanziell gesund. Alle 36 Klubs der Bundesliga und der 2. Liga erhalten die Lizenz für die kommende Saison. Die Entscheidung des Lizenzierungsausschusses gab die Deutsche Fußball Liga am Montag bekannt.

Im Sinne eines "integren und fairen Wettbewerbs" überprüft die DFL neben der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Vereine auch "infrastrukturelle, rechtliche, personell-administrative, medientechnische und sportliche" Kriterien. Im Herbst müssen die Klubs für die dann laufende Spielzeit satzungsgemäß erneut ihre Wirtschaftskraft dokumentieren.

Quelle: sport.de
geschrieben von: Commander

Rangnick hört bei RB Leipzig auf - 04/06/2019 10:34

Rangnick hört bei RB auf - Krösche neuer Sportchef

[Linked Image][IMG]
@ Getty Images

Neue Aufgabe für Ralf Rangnick vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig.
Der 60-jährige gibt seine Posten als Trainer und Sportdirektor auf und nimmt zukünftig eine neue Herausforderung als Fußballchef der RB-Standorte New York und Bragantino an.

Nachfolger als Sportdirektor wird Markus Krösche vom Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn.
Der Vertrag Krösches datiert bis 2022, ebenso wird eine Ablöse von ca. 700.000 Euro fällig.
geschrieben von: Commander

Leverkusen blockt Havertz-Angebot ab - 04/06/2019 10:48

Leverkusen lehnt Bayern-Angebot ab

Er ist der wohl am meisten begehrte Fußballer der Bundesliga und sicherlich auch einer der talentiertesten obendrauf.
Kai Havertz - nun haben die großen Bayern den Verantwortlichen von Bayer Leverkusen offenbar ein Angebot in Höhe von 90 Millionen Euro vorgelegt, welches jedoch umgehend abgelehnt wurde.
Havertzs Vertrag in Leverkusen läuft noch bis 2022, dennoch soll es bereits Verhandlungen und Übereinkünfte zwischen dem Spieler und den Bayern-Bossen gegeben haben und ein Transfer nur eine Frage der Zeit sein.
geschrieben von: Commander

Neuzugang Nr. 8 für den SCP - 04/06/2019 11:12

Paderborn meldet den 8. Neuzugang

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn ist weiterhin verstärkt auf dem Transfermarkt aktiv, mittlerweile vermelden die Ostwestfalen bereits den 8. Neuzugang.
Vom westfälischen Oberligisten Sportfreunde Siegen kommt der 19-jährige Innenverteidiger Jan-Luca Rumpf, der beim SCP einen Zweijahresvertrag bis Juni 2021 erhält.
Rumpf kickte als Nachwuchsspieler bereits für Wehen Wiesbaden, Hannover 96 und Eintracht Frankfurt und gilt als "Spieler mit Zukunft".
geschrieben von: Commander

James verläßt Bayern - 04/06/2019 21:27

James Rodriguez verlässt FC Bayern München

Der deutsche Rekordmeister Bayern München wird nicht die Kaufoption für den Kolumbianer James Rodriguez ziehen, dies gab Karl-Heinz Rummenigge gegenüber der "Sport-Bild" bekannt.

Somit kehrt er zunächst zurück zu Real Madrid, sein Vertrag läuft bei den Königlichen noch bis Juni 2021.
Eine reelle Perspektive sollte er unter Trainer Zinedine Zidane allerdings nicht haben, zumal der französische Spitzencoach seinerzeit der Grund für seinen Wechsel war.

Im Gespräch ist ein Engagement in Italien, genannt werden hier Juventus Turin und der SSC Neapel.
geschrieben von: Commander

Verhaegh zu Twente - 06/06/2019 11:42

Verhaegh wechselt zu Twente Enschede

[Linked Image]
@ Unknown Source

Paul Verhaegh wechselt vom VfL Wolfsburg zum niederländischen Aufsteiger in die Ehrendivision, Twente Enschede.
Der 35-jährige, Ex-Oranje-Nationalspieler, kehrt somit nach zwei Jahren in seine Heimat zurück, nachdem er in Niedersachsen keinen neuen Vertrag erhalten hatte.
Vor seiner Zeit in Wolfsburg, kickte Verhaegh immerhin sieben Jahre beim FC Augsburg.
geschrieben von: Commander

Berliner Derby am Tag des Mauerfalls? - 06/06/2019 19:28

Hertha BSC gegen Union am Tag des Mauerfalls?

[Linked Image]
@ Unknown Source

Es gibt endlich wieder zwei Vereine aus der Hauptstadt in der Fußball-Bundesliga, die Hertha möchte das Derby gegen die Eisernen gerne am Tag des Mauerfalls, dem 9. November, austragen.

30 Jahre sind bereits ins Land gezogen, sicherlich wäre es ein toller Termin für das Berliner Derby, jedoch muß die Sicherheit für ein solches Event gewährleistet sein, deshalb wird es im Vorfeld Gespräche mit der Polizei und der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze geben.
geschrieben von: Commander

Rafinha in die Heimat - 10/06/2019 10:50

Rafinha wechselt nach Rio

[Linked Image]
Rafinha kehrt nach Brasilien zurück - © Alex Grimm, getty

Nach vielen erfolgreichen Jahren in der Fußball-Bundesliga, zunächst auf Schalke und dann nach Unterbrechung mit Kurzstop beim FC Genua, dann beim FC Bayern München, wechselt der 33-jährige Rafinha jetzt zu Flamengo Rio de Janeiro, dem aktuell Tabellenfünften in Brasiliens höchster Spielklasse, einem der ganz großen Traditionsklubs in seinem Land.
geschrieben von: Commander

S04 mit Kenny einig - 10/06/2019 21:22

Rechtsverteidiger Kenny wechselt in den Pott

In den letzten Tagen war es noch ein heißes Gerücht, jetzt ist der Deal perfekt.
Der englische U21-Nationalspieler Jonjoe Kenny wechselt auf Leihbasis vom FC Everton zum FC Schalke 04.
Darauf einigten sich beide Parteien.
Kennys Vertrag in Everton läuft noch bis zum 30.06.2022.
geschrieben von: Verona

Re: NEWS 1. Bundesliga - 12/06/2019 07:55

HSV baut die Stadion-Uhr ab

[Linked Image]
Quelle: pa/ZB/dpa-ZB

Die Kultuhr des HSV wird demontiert.
Am 8 Juli wird sie abgebaut und ein Stück Bundesligageschichte ist weg.
geschrieben von: Commander

Isak wechselt nach Spanien - 12/06/2019 19:24

Isak-Wechsel zu Sociedad perfekt

[Linked Image]
@ BVB

Das 19-jährige Sturmtalent Alexander Isak wechselt von Borussia Dortmund in die spanische Primera Division zu Real Sociedad San Sebastian und erhält dort einen Fünfjahresvertrag.
Die Ablösesumme beträgt 6,5 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

Rekordtransfers - 12/06/2019 21:50

Im Grunde wird es doch immer verrückter mit den Horrorsummen...

[Linked Image]
Grafik: kicker.de
geschrieben von: Commander

Rudi Assauer-Platz - 13/06/2019 10:35

Rudi-Assauer-Platz als Andenken

[Linked Image]
© FIRO/FIRO/SID/

Rudi-Assauer-Platz 1 / Diese Anschrift gibt es demnächst im Schriftzug, die Fläche zwischen dem Stadion und dem geplanten "Tor auf Schalke" wird nach dem verstorbenen Manager benannt, der im Alter von 74 Jahren im Februar von uns gegangen ist.
geschrieben von: Commander

Mainz mit Neuzugang aus Monaco - 13/06/2019 17:21

Mainz verpflichtet Monaco-Talent

Bundesligist FSV Mainz 05 hat sich mit dem 21-jaehrigen Aussenverteidiger Ronael Pierre-Gabriel vom französischen Erstligisten AS Monaco verstärkt, der bei den Rheinhessen einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet.
geschrieben von: Commander

SGE holt Joveljic - 14/06/2019 18:18

Frankfurt verpflichtet Joveljic

[Linked Image]
Joveljic spielte bereits gegen Neymar und Co. in der Champions League
© Srdjan Stevanovic, getty

Topstürmer Luka Jovic, hat die Eintracht verlassen, er wechselt zu Real Madrid, nun soll ein Nachfolger gefunden sein.
Auf Anraten von Jovic hat der Bundesligist den 19-jährigen serbischen U21-Nationalspieler Dejan Joveljic von Roter Stern Belgrad verpflichtet.
Der Mittelstürmer erhält bei den Hessen einen Fünfjahresvertrag.
geschrieben von: Commander

Union verpflichtet Ingvartsen - 16/06/2019 11:31

Union Berlin holt Ingvartsen

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin vermeldet einen interessanten Neuzugang für die erste Saison im Oberhaus.
Der 23-jährige dänische U21-Nationalspieler Marcus Ingvartsen wechselt vom belgischen Meister KRC Genk nach Köpenick und erhält einen Dreijahresvertrag.

Ingvartsen ist Stürmer, kann allerdings auch hinter den Spitzen agieren, über die Höhe der Ablösesumme wurden keine Angaben gemacht.
geschrieben von: Commander

Köln holt Belgier - 17/06/2019 19:14

1.FC Köln verpflichtet belgischen Nationalspieler

[Linked Image]
Birger Verstraete (l.) verstärkt den 1. FC Köln / @ unknown

Der 1.FC Köln hat sich für die kommende Bundesligasaison verstärkt und verpflichtet den belgischen Nationalspieler Birger Verstraete vom KAA Gent.
Der 25-jährige defensive Mittelfeldspieler erhält in Köln einen Vierjahresvertrag.
Verstraete gab im letzten Herbst sein Debüt im belgischen Nationaldress.
geschrieben von: Commander

Augsburg holt Vargas - 18/06/2019 10:30

FC Augsburg verpflichtet Ruben Vargas

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich für die kommende Saison mit dem Schweizer U21-Nationalspieler Ruben Vargas vom Erstligisten FC Luzern verstärkt.
Der 20-jährige Mittelfeldspieler erhält einen Fünfjahresvertrag, die Ablösesumme beträgt rund 4 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

Klinsmann in die Schweiz - 18/06/2019 11:07

Jonathan Klinsmann wechselt in die Schweiz

[Linked Image]
@ unknown

Torhüter Jonathan Klinsmann, Sohn von Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann, wechselt vom Bundesligisten Hertha BSC Berlin in die höchste Schweizer Liga, zum FC St. Gallen.
Der 22-jährige erhält dort einen Zweijahresvertrag.
geschrieben von: Commander

Felix Kroos verlängert bei Union Berlin - 19/06/2019 11:05

Union Berlin verlängert Vertrag mit Felix Kroos

Der 28-jährige Mittelfeldspieler Felix Kroos, Bruder des Real-Stars Toni, bleibt beim Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin.
Beide Parteien einigten sich auf eine Verlängerung des Vertrages um ein Jahr, plus Option für ein weiteres Jahr.

Felix Kroos kam 2016 zunächst auf Leihbasis von Werder Bremen zu den Eisernen, wurde danach fest verpflichtet.
geschrieben von: Commander

Hummels wechselt zum BVB - 19/06/2019 12:41

Hummels-Deal perfekt

Jetzt ist es dann wohl endgültig perfekt!

Nach Berichten des KICKER wechselt Mats Hummels von den Bayern zurück zu Borussia Dortmund.

Der 30-jaehrige Ex-Nationalspieler soll inklusive Bonuszahlungen rund 38 Millionen Euro kosten.
geschrieben von: Alertis

Re: Hummels wechselt zum BVB - 19/06/2019 13:52

ursprünglich geschrieben von Commander
Hummels-Deal perfekt

Jetzt ist es dann wohl endgültig perfekt!
Nach Berichten des KICKER wechselt Mats Hummels von den Bayern zurück zu Borussia Dortmund.
Der 30-jaehrige Ex-Nationalspieler soll inklusive Bonuszahlungen rund 38 Millionen Euro kosten.


Da haben die Bayern aber mal sehr gut verhandelt und den Dortmundern war am Ende alles egal, Hauptsache sie kriegen ihren Mats zurück. Für einen gut 30 Jährigen ist das eine stolze Summe, die da Watzke & Co den Bajuwaren auf ihr leicht gefleddertes Festgeldkonto zu überweisen haben.
Halte persönlich Mats Hummels für nen guten Innenverteidiger, der auch hin und wieder für einen sehr guten Paß oder auch ein Tor nach Standardsituation gut ist. Genauso ist er allerdings auch mal für einen kleinen Aussetzer gut, der ihm dann passiert, wenn er souverän alles im Griff zu haben scheint und somit ein wenig selbstgefällig paar Sekundenbruchteile zu lange braucht, um der Gefährlichkeit brenzliger Situation vorbeugend zu begegnen.
Mal sehen, wie und ob Favre das seinem neuen Abwehrchef auszutreiben versteht und ob die Bayern, trotz eines!!! starken Süle, diesen Abgang nicht noch bereuen werden!
geschrieben von: Commander

Kein Paderborn-Leipzig-Bündnis - 19/06/2019 21:18

Keine Kooperation zwischen SCP und RB

[Linked Image]
Leipzig und Paderborn werden nicht kooperieren / @ unknown

Aus und vorbei! Es wird nun doch keine Kooperation der beiden Bundesligisten RB Leipzig und Aufsteiger SC Paderborn geben, dies gaben beide Klubs am Abend übereinstimmend bekannt.
Als Begründung wurden inhaltliche Unterschiede genannt.
Fakt ist aber auch, dass die Fans in Ostwestfalen wenig Gefallen an diesem Bündnis fanden.
geschrieben von: Commander

Augsburg holt Brasilianer - 22/06/2019 20:03

FC Augsburg holt Iago

[Linked Image]
Abwehrtalent Iago (r.) steht anscheinend kurz vor einem Wechsel nach Augsburg / @ unknown

Der FC Augsburg könnte ein echtes Schnäppchen gemacht haben!?

Linksverteidiger Iago Amaral Borduchi, genannt "Iago" wechselt von International Porto Alegre zum FCA und erhält in der Puppenstadt einen Vertrag bis 30.06.2024.

Die Ablösesumme für den 22-jährigen soll bei knapp 7 Millionen Euro liegen.
geschrieben von: Commander

Flick neuer Co-Trainer bei Bayern - 23/06/2019 10:53

Hansi Flick wird Co-Trainer bei Bayern München

[Linked Image]
© Karina Hessland, getty

Der ehemalige DFB-Sportdirektor Hansi Flick wird zur kommenden Saison Assistent von Cheftrainer Niko Kovac beim Rekordmeister FC Bayern München.

Der 54-jährige soll einen Zweijahresvertrag erhalten und wird Nachfolger von Peter Hermann, der nicht mehr in München aktiv ist.
geschrieben von: Commander

Werder will Kohfeldt binden - 24/06/2019 11:14

Vorzeitige Verlängerung mit Kohfeldt?

[Linked Image]
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Er arbeitet äußerst erfolgreich beim Bundesligisten Werder Bremen und hat auch noch zwei Jahre Vertrag bei den Werderanern, dennoch will der Klub mit Trainer Florian Kohfeldt vorzeitig verlängern und dies langfristig!

Genauere Details hinsichtlich einer vorzeitigen Verlängerung des 36-jährigen liegen nicht vor...
geschrieben von: Commander

Drmic auf die Insel - 24/06/2019 20:03

Drmic wechselt zu Norwich City

[Linked Image]
© Daniel Karmann

Stürmer Josip Drmic wechselt vom Bundesligisten Borussia Mönchengladbach zum Premier League-Aufsteiger Norwich City.

Der 26-jährige erhält bei den Kanarienvögeln einen Dreijahresvertrag, Ablöse wird keine fällig!
geschrieben von: Commander

Eintracht im Dauerkartenrausch - 25/06/2019 18:28

Eintracht Frankfurt verkauft 40.000 EL-Dauerkarten

[Linked Image]
© Maja Hitij, getty

Unglaublich! In nur drei Stunden hat Eintracht Frankfurt einen knappen Monat vor dem ersten Quali-Duell in der Europa League 40.000 EL-Dauerkarten verkauft, weitere stehen auch nicht mehr zur Verfügung!
geschrieben von: Commander

Mainz testet gegen starke Gegner - 25/06/2019 18:41

Mainz 05 testet gegen Everton und Sevilla

Da hat sich Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 richtig starke Testgegner eingeladen.

Hierzu richtet man in Mainz ein internationales Turnier, den "Opel-Cup" aus.

Gegner sind dann der Premier League-Klub FC Everton und der spanische Topklub FC Sevilla.

Datum: Samstag, 27.07.
geschrieben von: Commander

Rutemöller berät Fortuna-Vorstand - 26/06/2019 11:24

Erich Rutemöller nach Düsseldorf

[Linked Image]
@ f95

Drei Jahre war er im Vorstand des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf tätig, jetzt wird der ehemalige DFB-Trainer Erich Rutemöller eine andere Funktion dort bekleiden.

Ab 01.07. wird der 74-jährige Berater des Vorstandes für die Bereiche Trainerfortbildung, Sportkooperation und Nachwuchsentwicklung.
geschrieben von: Commander

Geldstrafen für Kölle und Hertha - 26/06/2019 18:39

Hertha BSC und 1.FC Köln müssen zahlen


[Linked Image]
@ unknown

Hertha BSC und der 1.FC Köln sind vom Sportgericht des DFB wegen Fehlverhalten der Fans zu Geldstrafen verdonnert worden.

Die Hertha muss 2.000 Euro berappen, der FC sogar 18.900 Euro, beide Klubs haben die Strafen akzeptiert, diese sind somit rechtskräftig.
geschrieben von: Commander

Wölfe holen Schlager aus Salzburg - 26/06/2019 18:45

VfL Wolfsburg verpflichtet Schlager

[Linked Image]
Xaver Schlager will künftig für den VfL Wolfsburg jubeln / © Sebastian Widmann, getty

Der österreichische Nationalspieler Xaver Schlager wechselt zur kommenden Saison von RB Salzburg in die Bundesliga zum VfL Wolfsburg. Der 21-jährige Mittelfeldspieler erhält bei den Wölfen einen Vierjahresvertrag.
geschrieben von: Commander

Union holt Becker - 27/06/2019 11:12

Union Berlin holt Becker aus Den Haag

[Linked Image]
Union Berlin holt Sheraldo Becker (l.) von ADO Den Haag / @ unknown

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin hat den 24-jährigen niederländischen Stürmer Sheraldo Becker vom ADO Den Haag verpflichtet.
Becker erhält bei den Eisernen einen Vierjahresvertrag.
geschrieben von: Commander

Augsburg holt Pedersen - 27/06/2019 11:33

FC Augsburg holt Pedersen aus Dänemark

[Linked Image]
Mads Pedersen (r.) hat beim FC Augsburg unterschrieben / © Srdjan Stevanovic, getty

Bundesligist FC Augsburg rüstet weiter auf und verpflichtet den U21-Nationalspieler Mads Pedersen aus Dänemark.
Der 22-jährige Linksverteidiger kommt vom FC Nordsjaelland in die Puppenstadt und erhält einen Fünfjahresvertrag.
Angaben zur Ablösesumme wurden nicht gemacht.
geschrieben von: Commander

Paderborn holt Holtmann - 27/06/2019 17:14

SC Paderborn holt Holtmann

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn vermeldet bereits den neunten Neuzugang.

Aus Mainz kommt der 24-j Aussenbahnspieler Gerrit Holtmann nach Ostwestfalen.

Holtmann kam 2016 aus Braunschweig nach Mainz, absolvierte dort insgesamt 26 Spiele, in der letzten Saison wurde er jedoch nur am 1. Spieltag berücksichtigt!
geschrieben von: Commander

Gladbach testet gegen Chelsea - 27/06/2019 17:20

Chelsea gastiert im Borussia-Park

Am kommenden Sonntag bittet der neue Gladbach-Coach Marco Rose seine Jungs zum Trainingsauftakt!

Einen echten Kracher haben sich die Fohlen dann für den 3. August eingeladen, denn ab 17 Uhr empfängt man den amtierenden EL-Sieger FC Chelsea London, u.a. mit Nationalspieler Antonio Rüdiger in seinen Reihen.
geschrieben von: Commander

Kruse in die Türkei - 28/06/2019 18:48

Max Kruse wechselt zu Fener

[Linked Image]
Max Kruse wechselt in die Türkei / © Sebastian Widmann, getty

Es ist perfekt! Max Kruse hat einen neuen Verein gefunden, für den er auf Torejagd gehen kann.
Der Ex-Werder-Stürmer wechselt in die Türkei zum 19-fachen Meister Fenerbahce Istanbul und erhält dort einen Dreijahresvertrag.

Nach Medienangaben wird Kruse bei Fener ein Jahresgehalt in Höhe von 2,5 Millionen Euro kassieren, zudem ein Handgeld von 1,5 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

Grujic bleibt in Berlin - 29/06/2019 19:06

Grujic bleibt bei Hertha BSC

[Linked Image]
© Matthias Kern, getty

Die Entscheidung ist gefallen, der serbische Mittelfeldspieler Marko Grujic bleibt weiterhin bei Hertha BSC.
Der 23-jährige wird damit erneut von Champions League-Sieger FC Liverpool ausgeliehen, dort steht er bis 2023 unter Vertrag.

Interesse an einem Leihgeschäft hatten zuletzt auch Werder Bremen und Eintracht Frankfurt bekundet.
geschrieben von: Commander

Kabak nach Schalke - 30/06/2019 19:50

S04 verpflichtet Kabak

[Linked Image]
Wechselt vom VfB Stuttgart zum FC Schalke 04: Ozan Kabak / © Christian Kaspar-Bartke, getty

Das Ringen um Ozan Kabak hat ein Ende! Nicht die Bayern, sondern der FC Schalke 04 macht das Rennen um den heissbegehrten Abwehrspieler des VfB Stuttgart.

Neben den Bayern hatten auch der AC Mailand und der Premier League-Klub West Ham United starkes Interesse am türkischen Nationalspieler gezeigt.
geschrieben von: Commander

Stadion bezahlt - 01/07/2019 09:54

S04 hat Stadion bezahlt

[Linked Image]
Der FC Schalke 04 hat seine Arena abgezahlt / © Dean Mouhtaropoulos, getty

Vor 18 Jahren war es eine mutige Investition, Stand heute hat Fußball-Bundesligist nun sein Stadion abbezahlt, wir reden von insgesamt 123 Millionen Euro, diese Kreditsumme wurde getilgt.

Insgesamt beliefen sich die Baukosten für die Arena auf 191 Millionen Euro, 2001 wurde sie eröffnet.
geschrieben von: Commander

Lazaro zu Inter - 01/07/2019 17:47

Rekord-Transfer! Lazaro nach Mailand

[Linked Image]
@ dpa

Der 23-jährige Valentino Lazaro wechselt vom Bundesligisten Hertha BSC zum italienischen Topklub Inter Mailand.
Demnach zahlt Inter eine Festsumme in Höhe von 22 Millionen Euro, die jedoch noch bis 25 Millionen Euro ansteigen kann.

Der österreichische Nationalspieler war 2017 von RB Salzburg nach Berlin gewechselt.
geschrieben von: Commander

Paderborn testet gegen Lazio - 02/07/2019 11:22

SC Paderborn kickt gegen Lazio Rom

Attraktiver Testspielgegner für Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn.

Zur Saisoneröffnung am 03.08. gastiert der italienische Topklub Lazio Rom um 16 Uhr in Ostwestfalen.

Dieser Test dient als erste Standortbestimmung der Paderstädter, eine Woche darauf tritt der SCP im DFB-Pokal beim Regionalligisten SV Rödinghausen an.
geschrieben von: Commander

Augsburg holt Gruezo - 02/07/2019 16:47

FC Augsburg holt Gruezo aus Ecuador

[Linked Image]
© Pedro Vilela, getty

Fußball-Bundesligist FC Augsburg hat sich für die kommende Bundesligasaison verstärkt.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler Carlos Gruezo, Nationalspieler Ecuadors, wechselt vom FC Dallas in die Puppenstadt und unterzeichnet dort einen Fünfjahresvertrag.

Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.
geschrieben von: Commander

Durm endgültig nach Frankfurt - 03/07/2019 11:49

Durm wechselt zur Eintracht

Es ist perfekt! Weltmeister Erik Durm wechselt zurück in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt, bei den Hessen erhält er einen Vierjahresvertrag.

____________________________________________________________________________________________

Anbei der gestrige Post zu Durm:

Holt die Eintracht einen Weltmeister?

[Linked Image]
© Stu Forster, getty

Doch kein Transfer zu Schalke 04?

Der Weltmeister von 2014, Erik Durm, steht nach Medienberichten kurz vor einem Wechsel zurück in die Bundesliga zu Eintracht Frankfurt.

Der 27-jährige soll wohl noch heute einen Vertrag bei den Hessen unterzeichnen, berichtet die "Bild".
Momentan ist Durm ohne Verein, denn er teilte seinem Klub Huddersfield Town mit, nicht in der Championship auflaufen zu wollen.

Durm kickte von 2012 bis 2018 bei Borussia Dortmund
geschrieben von: Commander

SGE holt Kohr - 03/07/2019 13:54

Frankfurt holt Kohr

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat Dominik Kohr vom Ligarivalen Bayer 04 Leverkusen verpflichtet.

Der 25-jaehrige Mittelfeldspieler erhält am Main einen Fünfjahresvertrag, über die Ablösemodalitäten wurde nichts bekannt!
geschrieben von: Commander

Gladbach Testspielgegner - 04/07/2019 20:07

Fohlen testen gegen Bilbao und Angers

Die Gladbacher Borussia hat sich zwei weitere, durchaus interessante Testspielgegner eingeladen.

Die Fohlen treffen demnach am 27.07. in Straelen auf SCO Angers (Ligue 1) und am 28.07. in Velbert auf Athletic Bilbao (La Liga).
geschrieben von: Commander

Robben hört auf - 04/07/2019 20:42

Ein ganz Großer verlässt die Bühne und beendet seine Karriere:

ARJEN ROBBEN

[Linked Image]
© Alexander Hassenstein, getty
geschrieben von: Commander

Union holt Subotic - 05/07/2019 10:46

Union Berlin verpflichtet Subotic

[Linked Image]
© Christof Koepsel, getty

Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin hat sich mit dem erfahrenen Neven Subotic verstärkt.

Näheres im Patenordner 1.FC Union Berlin
geschrieben von: Commander

Tekpetey nach Düsseldorf - 05/07/2019 18:48

Fortuna leiht Tekpetey aus

[Linked Image]
© Christof Koepsel, getty

Bernard Tekpetey steht bei Schalke 04 unter Vertrag, nun leiht ihn Fortuna Düsseldorf aus und sichert sich gleichzeitig auch eine Kaufoption für den 21-jährigen Ghanaer, der zuletzt beim Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn kickte und 10 Saisontore für die Ostwestfalen markierte.
geschrieben von: Commander

S04 holt Raman - 05/07/2019 18:54

Perfekt! Raman wechselt in den Pott

[Linked Image]
Benito Raman wechselt zum FC Schalke 04 / @ Andreas Gora

Perfekt! Benito Raman wechselt innerhalb der Bundesliga endgültig von Fortuna Düsseldorf zum FC Schalke 04.

Der Belgier erhält bei den Knappen einen Fünfjahresvertrag, die angebliche Ablösesumme soll 13 Millionen Euro betragen, diese Angabe wurde aber nicht offiziell bestätigt.
geschrieben von: Alertis

Re: S04 holt Raman - 05/07/2019 20:30

ursprünglich geschrieben von Commander
Max Kruse wechselt zu Fener

[Linked Image]
Max Kruse wechselt in die Türkei / © Sebastian Widmann, getty

Es ist perfekt! Max Kruse hat einen neuen Verein gefunden, für den er auf Torejagd gehen kann.
Der Ex-Werder-Stürmer wechselt in die Türkei zum 19-fachen Meister Fenerbahce Istanbul und erhält dort einen Dreijahresvertrag.

Nach Medienangaben wird Kruse bei Fener ein Jahresgehalt in Höhe von 2,5 Millionen Euro kassieren, zudem ein Handgeld von 1,5 Millionen Euro.



Finde ich persönlich sehr schade!

Halte sehr viel von Kruse und meine, er wäre mit seinen Leistungen vergangene Saison auf dem Höhepunkt seiner Karriere angelangt. Mit persönlicher Reife und kontinuierlich tollen Leistungen in Spielaufbau, Passsicherheit und Torabschluß hätte ich ihn gerne weiter in der ersten Liga gesehen und dabei hätte er manchem Erstligisten auf sicher sehr gut zu Gesicht gestanden.
geschrieben von: Alertis

Re: S04 holt Raman - 05/07/2019 20:35

ursprünglich geschrieben von Commander
Eintracht Frankfurt verkauft 40.000 EL-Dauerkarten

[Linked Image]
© Maja Hitij, getty

Unglaublich! In nur drei Stunden hat Eintracht Frankfurt einen knappen Monat vor dem ersten Quali-Duell in der Europa League 40.000 EL-Dauerkarten verkauft, weitere stehen auch nicht mehr zur Verfügung!


Bei allem großen Respekt vor der Leistung der Hessen, ihrem Trainer und auch Bobic`s klugen Transfers, wäre das Halten von Rebic und Haller nach Jovics Abgang aus meinem Blickwinkel sehr wichtig, um die Erfolge aus letzter Saison zu wiederholen.
geschrieben von: Commander

FCA holt Suchy - 08/07/2019 20:29

FC Augsburg nimmt Marek Suchy unter Vertrag

[Linked Image]
© AFP/SID/Paul ELLIS

Der siebte Neuzugang beim Bundesligisten FC Augsburg steht fest, es ist der tschechische Abwehrspieler Marek Suchy.

Der Nationalspieler wechselt ablösefrei vom FC Basel in die Puppenstadt und erhält einen Zweijahresvertrag.
geschrieben von: Commander

Keeper Steffen zur Fortuna - 09/07/2019 23:20

Düsseldorf holt US-Nationaltorwart

[Linked Image]
© AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/SID/ANDY LYONS
Zack Steffen stand mit den USA im Finale des Gold Cups

Fortuna Düsseldorf verstärkt sich auf Leihbasis mit dem 24-jährigen US-Nationalkeeper Zack Steffen von Columbus Crew (MLS), der zum englischen Meister Manchester City wechselt und von dort für eine Spielzeit an die Fortuna ausgeliehen wird.
geschrieben von: Commander

Ampomah nach Düsseldorf - 11/07/2019 17:03

Fortuna holt Ampomah

[Linked Image]
Nana Opoku Ampomah verstärkt die Fortuna / © AFP/SID/MARTIN BUREAU

Der 23-jährige ghanaische Offensivspieler Nana Ampomah wechselt vom belgischen Erstligisten Waasland-Beveren in die Fussball-Bundesliga zu Fortuna Düsseldorf.

Er erhält im Rheinland einen Dreijahresvertrag, laut Medienberichten beträgt die Ablösesumme rund 4 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

Jans als Leihe zum SCP - 11/07/2019 17:28

SC Paderborn holt Jans

[Linked Image]
Laurent Jans (r.) wechselt zum SC Paderborn / © FIRO/FIRO/SID/

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn holt Verstärkung aus Frankreich nach Ostwestfalen!

Vom französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz kommt auf einjähriger Leihbasis der 26-jährige Rechtsverteidiger Laurent Jans, zudem hat sich der SCP eine Kaufoption gesichert.
geschrieben von: Commander

Hagi sagt BVB ab - 12/07/2019 10:25

Hagi nicht zum BVB

[Linked Image]
© Gareth Copley, getty

Ianis Hagi, Sohn der Legende Gheorghe Hagi, spielte bei der U21-EM groß auf, steht bei vielen Klubs im Focus - der BVB ist bei seinen Bemühungen jetzt gescheitert.

Laut "Pro TV" sowie "Het Nieuwsblad" steht das rumänische Top-Talent vor einem Wechsel zum belgischen Erstligisten KRC Genk, derzeit kickt Hagi beim FC Viitorul Constanta.
geschrieben von: Commander

Veh: Kein Bekenntnis zum FC - 12/07/2019 10:40

Veh und der 1.FC Köln

Der Vertrag von Manager Armin Veh läuft noch bis Juni 2020, ein klares Bekenntnis für die Zeit danach hat er gegenüber dem Bonner General-Anzeiger jedoch vermieden.

Er sagte: "Ich fühle mich wohl, wenn eine gewisse Kontinuität herrscht. Wenn das nicht der Fall ist, fühle mich weniger wohl",
"Natürlich tue ich alles, gegen Widerstände anzukämpfen, wenn ich denke, dass es richtig ist. Aber das ist kein Zustand, den ich auf Dauer möchte, da geht die Lebensfreude verloren."

Naja, warten wir die weitere Entwicklung ab...
geschrieben von: Commander

Wright nach Venlo - 12/07/2019 11:36

Wright wechselt nach Venlo

[Linked Image]
© FIRO/FIRO/SID/

Der 21-jährige US-Amerikaner Haji Wright verläßt Fußball-Bundesligist Schalke 04 und wechselt zum niederländischen Erstligisten VV Venlo. Weitere Angaben liegen nicht vor.
geschrieben von: Commander

Franz Beckenbauer erleidet Augeninfarkt - 12/07/2019 21:06

Franz Beckenbauer erleidet Augeninfarkt


[Linked Image]
© Alex Grimm, getty

Das hört sich nicht gut an, der wohl größte deutsche Fußballer aller Zeiten, Franz Beckenbauer hat einen Augeninfarkt erlitten, ich hänge mal Links diverser Medien dazu an:

https://www.bild.de/sport/fussball/...-sieht-er-fast-nichts-63266338.bild.html

https://www.vip.de/cms/franz-beckenbauer-augeninfarkt-nimmt-ihm-die-sehkraft-4370868.html

https://www.stern.de/lifestyle/leut...m_medium=rssfeed&utm_source=standard
geschrieben von: Commander

Haller wechselt zu West Ham United - 16/07/2019 11:19

Perfekt! Haller wechselt in die Premier League

[Linked Image]
Sebastién Haller verlässt Eintracht Frankfurt und wechselt zu West Ham United /© Lars Baron, getty

Wieder ein herber Verlust für Bundesligist Eintracht Frankfurt. Nach Torjäger Luka Jovic verliert die SGE einen weiteren Leistungsträger.

Auch wenn der Medizincheck noch offen ist, sollte der Deal perfekt sein.

Laut "Sky" kassieren die Frankfurter knapp 50 Millionen Euro für Haller. "Transfermarkt.de" berichtet hingegen von 40 Millionen Euro plus gedeckelten, einsatzbasierten Erfolgsprämien.

Haller unterschreibt der Angreifer einen Fünfjahresvertrag in England.
geschrieben von: Commander

Bayern holt Dajaku - 16/07/2019 11:54

Leon Dajaku zum FC Bayern München

[Linked Image]
Leon Dajaku verlässt den VfB Stuttgart in Richtung FC Bayern / © Christian Kaspar-Bartke, getty

Der 18-jährige Leon Dajaku wechselt vom Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München.

Der Angreifer erhält in München einen Vertrag bis 2023, soll zunächst die Zweitvertretung der Münchner in der 3. Liga verstärken. Die Ablösesumme beträgt rund 1,5 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

Perfekt! Diallo nach Paris - 16/07/2019 20:26

Diallo endgültig nach Paris

[Linked Image]
© Christof Koepsel, getty

Der 23-jährige französische Abwehrspieler Abdou Diallo wechselt nun endgültig von Borussia Dortmund zu Paris St. Germain.

Er erhält bei PSG einen Fünfjahresvertrag, 32 Millionen Euro sind als Ablösesumme aufgerufen.
geschrieben von: Commander

Mega-Ausrüstervertrag für BVB - 17/07/2019 09:57

BVB: Neuer Deal mit Puma

Ein weiterer toller Ausrüster-Deal steht kurz bevor: Nach Informationen der "Sport Bild" hat sich Bundesligist Borussia Dortmund mit seinem Ausrüster Puma auf eine vorzeitige Verlängerung des ohnehin noch bis 2022 laufenden Vertrages geeinigt.

Der neue Vertrag soll zehn Jahre Gültigkeit haben und den Borussen mehr als 300 Millionen Euro einbringen. Bereits ab 2020 soll dieser Vertrag beginnen.

Damit erhält der BVB rund das dreifache der vorherigen Ausrüstersumme.
geschrieben von: Commander

Leverkusen: Bayer bleibt Kapitän - 17/07/2019 11:26

Lars Bender weiterhin Kapitän bei Bayer 04

[Linked Image]
@ unknown

Seit Sommer 2015 ist Lars Bender Kapitän beim Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, er übernahm seinerzeit das Amt von Simon Rolfes.

Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern, der ehemalige Nationalspieler bleibt Mannschaftskapitän beim Werksklub, dies gab Trainer Peter Bosz bekannt.
geschrieben von: Commander

HAMMER! Eurosport gibt Rechte an DAZN weiter - 17/07/2019 21:09

Demnächst Bundesliga bei DAZN? Eurosport überträgt Rechte an DAZN!

Folgende detaillierte Links dazu:

https://www.sport.de/news/ne3713288/bvb-fc-bayern-und-co-auf-dazn-statt-eurosport---tv-paukenschlag/

https://www.bild.de/bild-plus/sport...sport-verkauft-rechte-63367820.bild.html

https://www.n-tv.de/sport/fussball/DAZN-kauft-Bundesliga-Rechte-von-Eurosport-article21151821.html
geschrieben von: Commander

Berggreen zu Twente - 18/07/2019 10:04

Berggreen zieht es nach Twente

[Linked Image]
@ unknown

Der dänische Stürmer Emil Berggreen verläßt den Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 und wechselt in die niederländische Ehrendivision zu Twente Enschede.

Berggreen wechselt ablösefrei und erhält einen Einjahresvertrag mit Option für ein weiteres Jahr.
geschrieben von: Commander

RB holt Nkunku - 18/07/2019 10:29

Perfekt! Nkunku zu RB Leipzig

[Linked Image]
© Lionel Ng, getty

Der 21-jährige französische Mittelfeldspieler Christopher Nkunku wechselt von Paris St. Germain zu RB Leipzig.

Er erhält in Leipzig einen Fünfjahresvertrag, die Ablöse soll bei rund 15 Millionen Euro liegen.
geschrieben von: Commander

Hertha holt Redan von Chelsea - 18/07/2019 19:17

Hertha BSC holt Chelsea-Stürmer

[Linked Image]
Daishawn Redan will bei Hertha BSC ein besserer Spieler werden / © Marc Atkins, getty

Bundesligist Hertha BSC Berlin hat Daishawn Redan vom englischen Top-Klub FC Chelsea London unter Vertrag genommen.
Der 18-jährige niederländische Stürmer unterschrieb in Berlin einen längerfristigen Vertrag, Daten wurden nicht genannt.
Zunächst soll er für die U23 auflaufen.
geschrieben von: Commander

Ampadu nach Leipzig - 22/07/2019 19:08

Perfekt! Ampadu kommt nach Leipzig

[Linked Image]
RB Leipzig hat den Waliser Ethan Ampadu vom FC Chelsea ausgeliehen / @ unknown

Vor wenigen Stunden noch ein Gerücht, jetzt amtlich!
Der walisische Nationalspieler Ethan Ampadu wechselt vom FC Chelsea zu RB Leipzig. Der 18-jährige kommt auf Leihbasis zu den "Bullen", sein Vertrag in London läuft noch bis 2023.
geschrieben von: Commander

Thuram zu Gladbach perfekt - 22/07/2019 19:27

Endgültig! Thuram nach Gladbach

[Linked Image]
Marcus Thuram spielt für die U21 Frankreichs und bald für Gladbach / © Alexander Scheuber, getty

Der Deal ist perfekt! Marcus Thuram, Sohn des 98er-Weltmeisters Lilian Thuram, wechselt aus der Ligue 1 von Guingamp zu Borussia Mönchengladbach und erhält einen Vierjahresvertrag.
Die Ablösesumme soll knapp 12 Millionen Euro betragen.
geschrieben von: Commander

S04 kooperiert weiter mit China - 24/07/2019 11:01

Schalke 04 kooperiert weiter mit China

[Linked Image]
Schalke arbeitet weiterhin mit Hebei China Fortune FC zusammen / © Christof Koepsel, getty

Der FC Schalke 04 und der chinesische Super League-Klub Hebei China Fortune FC setzen ihre nicht immer einfache Zusammenarbeit fort.

Die Zusammenarbeit ist auf fünf Jahre ausgelegt, die finanziellen Vereinbarungen des Deals, der Schalke nach Abzug der Kosten rund 20 Millionen Euro einbringen soll, bleiben dem Bericht zufolge unverändert.

Stand heute überwiesen die Chinesen aber lediglich eine Rate von sechs Millionen Euro, weitere sechs Millionen sollen bald folgen.
geschrieben von: Commander

Düsseldorf leiht Baker aus - 24/07/2019 19:56

Düsseldorf holt Baker auf Leihbasis

[Linked Image]
Lewis Baker verstärkt Fortuna Düsseldorf / © Suhaimi Abdullah

Bundesligist Fortuna Düsseldorf holt auf Leihbasis vom Europa League-Sieger FC Chelsea den 24-jährigen Mittelfeldspieler Lewis Baker. Er wird zunächst für eine Saison bei den Rheinländern kicken, danach besitzt die Fortuna eine Kaufoption.
geschrieben von: Commander

RB Leipzig holt Lookman zurück - 25/07/2019 10:12

Lookman kehrt zu RB zurück

[Linked Image]
Rückholaktion gelungen: Ademola Lookman erhält bei RB Leipzig einen Fünfjahresvertrag
@ Jan Woitas

Der 21-jährige Offensivspieler Ademola Lookman kehrt zum Bundesligisten RB Leipzig zurück. Er kommt vom FC Everton zu den Sachsen und erhält einen Fünfjahresvertrag.

Lookman kickte bereits in der Rückrunde 2017/2018 bei den "Bullen".
geschrieben von: Commander

Marco Reus Fußballer des Jahres - 28/07/2019 10:23

Deutschlands Fußballer des Jahres 2019 heißt Marco Reus

[Linked Image]
BVB-Kapitän Marco Reus ist Deutschlands Fußballer des Jahres 2019 / © Lars Baron, getty

Marco Reus Fußballer des Jahres vor Kai Havertz

Jürgen Klopp Trainer des Jahres vor Friedhelm Funkel

Dzsenifer Marozsán Fußballerin des Jahres
geschrieben von: Commander

Ergebnis: Fußballer des Jahres - 28/07/2019 10:26

Das Abstimmungsergebnis:

1. Marco Reus (Borussia Dortmund) - 158 Stimmen
2. Kai Havertz (Bayer Leverkusen) - 121
3. Joshua Kimmich (Bayern München) - 35
4. Leroy Sané (Manchester City) - 28
5. Luka Jovic (Eintracht Frankfurt) - 27
6. Serge Gnabry (Bayern München) - 22
7. Robert Lewandowski (Bayern München) - 21
8. Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) - 17
9. Jadon Sancho (Borussia Dortmund) - 15
10. Mats Hummels (Bayern München) - 8
11. Claudio Pizarro (Werder Bremen) - 7
12. Manuel Neuer (Bayern München) - 6
Niklas Süle (Bayern München) - 6
14. Ilkay Gündogan (Manchester City) - 5
15. Mario Götze (Borussia Dortmund) - 4
Max Kruse (Werder Bremen) - 4
Joel Matip (FC Liverpool) - 4
18. Toni Kroos (Real Madrid) - 3
Yann Sommer (Borussia Mönchengladbach) - 3
Timo Werner (RB Leipzig) - 3
Axel Witsel (Borussia Dortmund) - 3
22. Maximilian Eggestein (Werder Bremen) - 2
Leon Goretzka (Bayern München) - 2
Peter Gulacsi (RB Leipzig) - 2
Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt) - 2
Javi Martinez (Bayern München) - 2
Thomas Müller (Bayern München) - 2
Arjen Robben (Bayern München) - 2
Thiago (Bayern München) - 2
Sven Ulreich (Bayern München) - 2

Je eine Stimme erhielten: Julian Brandt (Bayer Leverkusen), Danny da Costa (Eintracht Frankfurt), Mike Enderle (Freiburger FC), Alfred Finnbogasson (FC Augsburg), Sebastien Haller (Eintracht Frankfurt), Jonas Hector (1. FC Köln), Lewis Holtby (Hamburger SV), Ibrahima Konaté (RB Leipzig), Filip Kostic (Eintracht Frankfurt), Tobias Mohr (SpVgg Greuther Fürth), Willi Orban (RB Leipzig), Benjamin Pavard (VfB Stuttgart), Milot Rashica (Werder Bremen), Ante Rebic (Eintracht Frankfurt), Franck Ribery (Bayern München), Sebastian Rode (Borussia Dortmund/Eintracht Frankfurt), Alexander Schwolow (SC Freiburg), Steven Skrzybski (FC Schalke 04), Kevin Stöger (Fortuna Düsseldorf), Simon Terodde (1. FC Köln), Luca Waldschmidt (SC Freiburg), Jean Zimmer (Fortuna Düsseldorf)


Quellenangabe: @ kicker.de
geschrieben von: Naithon

Re: Ergebnis: Fußballer des Jahres - 28/07/2019 10:42

ursprünglich geschrieben von Commander
Deutschlands Fußballer des Jahres 2019 heißt Marco Reus


Dzsenifer Marozsán Fußballerin des Jahres


Also ich hätte Hope Solo gewählt ;-)

PS: Bitte nicht ernst nehmen, ansonsten einfach löschen....
geschrieben von: Commander

Re: Ergebnis: Fußballer des Jahres - 28/07/2019 11:27

Mich freut es für Friedhelm Funkel bei der Trainerwertung, klar Kloppo die logische Nr. 1, aber die Würdigung eines eher weniger im Focus stehenden Trainers, find ich Klasse und völlig gerechtfertigt.
geschrieben von: Commander

FC Köln holt Skhiri - 29/07/2019 20:44

Perfekt! Skhiri zum 1.FC Köln

[Linked Image]
@ dpa

Der tunesische Nationalspieler Ellyes Skhiri wechselt nun endgültig aus der Ligue 1 vom HSC Montpellier zum 1.FC Köln.
Der defensive Mittelfeldspieler unterschrieb nach bestandenem Medizincheck einen Vierjahresvertrag, über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beteiligten Parteien Stillschweigen.
geschrieben von: Commander

Leipzig holt Tschauner - 30/07/2019 19:52

Keeper Tschauner zu RB Leipzig

[Linked Image]
Philipp Tschauner hat bei RB Leipzig angeheuert / @ unbekannt

Der 33-jährige Keeper Philipp Tschauner wechselt von Bundesliga-Absteiger Hannover 96 zum Bundesligisten RB Leipzig.
Er erhält bei den "Bullen" einen Zweijahresvertrag, Angaben zur Ablösesumme liegen nicht vor.
geschrieben von: Verona

Re: NEWS 1. Bundesliga - 01/08/2019 08:12

Deal offiziell! Schürrle "neugierig auf neue Erfahrungen"

[Linked Image]
Foto: Christof Koepsel, getty

Dass André Schürrle und Borussia Dortmund eine Trennung im Sommer anstrebten, war lange bekannt. Nun ist der Abschied in trockenen Tüchern. Der 28-jährige Offensivspieler wird ab sofort für Spartak Moskau auflaufen. Für den Transfer nimmt der BVB angeblich große Einbußen in Kauf.

Der russische Hauptstadtklub bestätigte am Mittwoch, dass Schürrle in der kommenden Saison die Schuhe auf Leihbasis in der Metropole schnürt. Zudem wurde eine Kaufoption vereinbart. Laut "Sky" liegt diese bei überschaubaren sieben Millionen Euro. Der 28-Jährige wird das Trikot mit der Nummer 20 bekommen.
geschrieben von: Commander

Lukebakio zur Hertha - 01/08/2019 21:47

Hertha BSC angelt sich Lukebakio

[Linked Image]
© Lars Baron, getty

Der 21-jährige Offensivspieler Dodi Lukebakio wechselt vom englischen Erstligisten FC Watford in die Hauptstadt zu Hertha BSC Berlin. Er erhält einen Fünfjahresvertrag beim Hauptstadtklub und soll über 20 Millionen Euro gekostet haben.
U21-Nationalspieler Lukebakio war in der vergangenen Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen
geschrieben von: Verona

Re: NEWS 1. Bundesliga - 02/08/2019 06:00

1. FC Köln verabschiedet Hennes VIII. in den Ruhestand

[Linked Image]
Foto: Juergen Schwarz, getty

Das Ende einer Ära beim 1. FC Köln: Vereinsmaskottchen Hennes VIII. wird bei der Saisoneröffnung des Fußball-Bundesligisten in den Ruhestand verabschiedet.
Während Hennes VIII. künftig seinen Ruhestand im Kölner Zoo genießen wird, steht der Nachfolger bereits in den Startlöchern. Hennes IX., ein noch unkastrierter Bock der Rasse "Bunte Deutsche Edelziege", wurde im Februar 2018 geboren, seit August desselben Jahres lebt er ebenfalls im Kölner Zoo. Er sei ein "Teenager mit langen Hörnern", hieß es in der Klubmitteilung. Optisch soll er dem ersten Hennes ähneln, den der FC am 13. Februar 1950 vom Circus Williams als Geschenk erhalten hatte.
geschrieben von: Commander

SGE: Willems nach Newcastle - 02/08/2019 19:43

Willems als Leihgabe nach Newcastle

[Linked Image]
Jetro Willems verlässt die Eintracht auf Leihbasis / @ unknown

Der 25-jährige Niederländer Jetro Willems wechselt auf Leihbasis für ein Jahr von Eintracht Frankfurt in die Premier League zu Newcastle United.
Die Magpies besitzen im Anschluss eine Kaufoption, der Kontrakt des Linksverteidigers in Frankfurt läuft noch bis 2021.
geschrieben von: Commander

Oxford bleibt beim FCA - 02/08/2019 19:48

Augsburg bindet Oxford

[Linked Image]
Reece Oxford bleibt bei Bundesligist FC Augsburg / © PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Verteidiger Reece Oxford vom Premier League-Klub West Ham United bleibt fest beim Bundesligisten FC Augsburg.
Der 20-jährige Engländer war bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison an die Fuggerstädter ausgeliehen gewesen.
In der Puppenstadt erhält er einen Vierjahresvertrag.
geschrieben von: nemesis1312

Re: NEWS 1. Bundesliga - 05/08/2019 10:08

Der FC Bayern hat Interesse an Sidi Sané. Laut ‚kicker‘ ist der kleine Bruder von Wunschspieler Leroy Sané ein „Kandidat für den Bayern-Campus“. Derzeit läuft der 16-Jährige für die B-Jugend von Schalke 04 auf. Dort gilt er ebenso als verletzungsanfällig wie als großes Talent.

Attached picture S04-Sidi-Sane.jpg
geschrieben von: Commander

Mainz leiht Talent aus - 06/08/2019 18:08

Mainz holt Talent aus Liverpool

[Linked Image]
Taiwo Awoniyi (l.) kommt leihweise aus Liverpool / © PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Der FSV Mainz 05 ist nochmals auf dem Transfermarkt fündig geworden und leiht den Nigerianer Taiwo Awoniyi für ein Jahr von der zweiten Mannschaft des FC Liverpool aus.
Der 21-Jährige steht bereits seit 2015 bei den Reds unter Vertrag, wurde aber in jeder Saison verliehen.
Ein entsprechender Medizincheck steht noch aus.
geschrieben von: Commander

Düsseldorf holt Ofori - 06/08/2019 18:17

Ofori zur Fortuna

[Linked Image]
Kelvin Ofori unterschreibt seinen ersten Profivertrag
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Fortuna Düsseldorf verstärkt sich mit dem 18-jährigen Offensivspieler Kevin Ofori aus Ghana, der bei den Fortunen einen Dreijahresvertrag erhält.
Seit Juli wirkt Ofori bereits als Probespieler mit und konnte positiv auf sich aufmerksam machen.
geschrieben von: Commander

Neuer Assistent für die Bayern - 06/08/2019 20:50

Bayern holen Röhl aus England

[Linked Image]
Das Trainerteam soll durch Danny Röhl verstärkt werden / @ unknown

Der deutsche Rekordmeister Bayern München verstärkt seinen Trainerstab mit dem 30-jährigen, gebürtigen Zwickauer Danny Röhl, der mit sofortiger Wirkung die Position des "Co-Trainers Analyse" übernehmen wird.

Zuvor war Röhl Assistent von Ralph Hasenhüttl beim FC Southampton in der Premier League.
geschrieben von: Commander

Tönnies läßt Amt ruhen - 06/08/2019 21:55

Tönnies läßt Amt drei Monate ruhen

[Linked Image]
Bernd Thissen/DPA

https://www.spiegel.de/sport/fussba...ach-rassismus-eklat-ruhen-a-1280771.html
https://www.sport1.de/fussball/bund...hend-kein-aufsichtsratsvorsitzender-mehr

Diskussion erwünscht in unserem Plauderthread unter "Sonstiges"
geschrieben von: Commander

Trapp wieder in Frankfurt - 07/08/2019 19:53

Endgültig! Trapp wieder bei der SGE

[Linked Image]
© Alexander Scheuber, getty

Nationaltorwart Kevin Trapp kehrt endgültig zum Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zurück. Die Hessen einigten sich mit dem französischen Meister Paris Saint-Germain auf eine Verpflichtung des 29-Jährigen.

Bei den Hessen unterschreibt der Trapp einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2024. Die Eintracht überweist offenbar rund sieben Millionen Euro nach Paris.
geschrieben von: Commander

Donnerstag Entscheidung im Fall "Sané"? - 07/08/2019 20:06

Die Entscheidung naht

[Linked Image]
Muss Leroy Sané unters Messer? / @ dpa

Laut "Bild und "Sport Bild" soll am morgigen Donnerstag im Fall des verletzten Leroy Sané entschieden werden, ob der Wunschspieler des FC Bayern operiert werden muss oder nicht.

Nach entsprechenden Berichten stehe eine weitere Untersuchung des 23 Jahre alten deutschen Fußball-Nationalspielers an.
Bislang hat Manchester City noch keine genaue Einschätzung über die Schwere Verletzung bekanntgegeben.

Sollte der Top-Star operiert werden müssen, droht ihm eine längere Ausfallzeit.
geschrieben von: Commander

S04-Fans wollen Mitgliederversammlung - 08/08/2019 10:15

Fans wollen Mitgliederversammlung

[Linked Image]
© Christof Koepsel, getty

Es geht mal wieder rund bei S04 - nachdem der Ehrenrat sich dafür ausgesprochen hat, Clemens Tönnies nur für eine begrenzte Dauer auszuschließen, wollen die Fans nun eine Mitgliederversammlung erzwingen.

Hier etwas ausführlicher:
https://www.sport.de/news/ne3735851...ntliche-mitgliederversammlung-erzwingen/
geschrieben von: Commander

Mainz hat neuen Kapitän - 08/08/2019 11:33

Latza neuer Kapitän in Mainz

[Linked Image]
© Christian Kaspar-Bartke, getty

Danny Latza ist der neue Kapitän des Bundesligisten FSV Mainz 05. Latza spielt seit 2015 für die Rheinhessen.
Zu den Stellvertretern wurden Daniel Brosinski und Moussa Niakhaté bestimmt.
geschrieben von: Naithon

Re: Mainz hat neuen Kapitän - 08/08/2019 12:01

ursprünglich geschrieben von Commander
Fans wollen Mitgliederversammlung

[Linked Image]
© Christof Koepsel, getty

Es geht mal wieder rund bei S04 - nachdem der Ehrenrat sich dafür ausgesprochen hat, Clemens Tönnies nur für eine begrenzte Dauer auszuschließen, wollen die Fans nun eine Mitgliederversammlung erzwingen.

Hier etwas ausführlicher:
https://www.sport.de/news/ne3735851...ntliche-mitgliederversammlung-erzwingen/


Was ein Affentheater.....
geschrieben von: Commander

Re: Mainz hat neuen Kapitän - 08/08/2019 12:04

...und dann wundern die sich nachher, sollte es sportlich einen Fehlstart geben.
Durchaus wieder denkbar, erst Gladbach, danach kommen die Bayern!
geschrieben von: Naithon

Re: Mainz hat neuen Kapitän - 08/08/2019 12:52

Eigentlich sollte der 1. FC Köln Kapital aus der ganzen Misere schlagen und Deutscher Meister sowie Pokalsieger werden, Verona und viele andere ÄFFZEEE-FANS würde es sicher freuen ;-)
geschrieben von: Commander

Sane fällt lange aus - 08/08/2019 16:53

Sane schwer verletzt

Also nun tatsächlich eine schwere Verletzung bei Leroy Sane, dazu dieser Bericht:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/...city-op-kreuzband-termin-reaktionen/amp/
geschrieben von: Commander

Shabani in die Premier League - 08/08/2019 20:33

Shabani vom FC Bayern in die Premier League

[Linked Image]
Meritan Shabani (l.) wechselt vom FC Bayern in die Premier League / © Alexandra Beier, getty

Der 20-jährige Meritan Shabani wechselt vom deutschen Meister FC Bayern München in die englische Premier League zu den ambitionierten Wolverhampton Wanderers, dort erhält er einen Dreijahresvertrag.
Zunächst soll er die U23 verstärken, natürlich mit Perspektive erstes Team, Angaben zur Ablösesumme gibt es keine.
geschrieben von: Commander

Perisic zum FC Bayern - 10/08/2019 11:15

Perisic-Deal perfekt

[Linked Image]
© Emilio Andreoli, getty

Übereinstimmend berichten die Medien, dass der Wechsel von Ivan Perisic von Inter Mailand zum deutschen Rekordmeister Bayern München perfekt ist.

Eine einjährige Leihe plus Kaufoption, Kostenpunkt 25+5 Millionen Euro.

Bedeutet im Klartext: Perisic wechselt zunächst auf Leihbasis für ein Jahr zu den Bayern.
Dafür überweisen die Münchner fünf Millionen Euro zu Inter.
Nach Ende der Saison 2019/2020 könnte der FCB Perisic dann für weitere 25 Millionen Euro fest verpflichten.
geschrieben von: Commander

Perfekt! Perisic zu den Bayern - 13/08/2019 10:02

Perisic-Wechsel perfekt

[Linked Image]
@ unknown

Der Deal ist vollzogen, Ivan Perisic wechselt aus der Serie A von Inter Mailand zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München.
Der 30-jährige Kroate wechselt zunächst für ein Jahr auf Leihbasis zum FC Bayern. Am Saisonende kann der amtierende Doublesieger den Offensivspieler dann für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 20 bis 25 Millionen Euro verpflichten.. Die Kaufoption ist einseitig.
geschrieben von: Commander

Finnbogason verlängert - 15/08/2019 10:27

Finnbogason bleibt in Augsburg

[Linked Image]
Alfred Finnbogason spielt seit 2016 für den FC Augsburg

Er bleibt, trotz Interesse von einigen hochdekorierten Klubs, beim FC Augsburg, Torjäger Alfred Finnbogason, 30-jähriger Isländer in Diensten des Bundesligaklubs aus der Puppenstadt, verlängert vorzeitig um drei Jahre.
geschrieben von: Commander

Paderborn und Baumgart verlängern - 15/08/2019 11:15

Paderborn verlängert mit Coach

[Linked Image]
Sein Vertrag wurde bis 2021 verlängert: Steffen Baumgart / @ unknown

Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn setzt kurz vor dem Saisonstart am Samstag in Leverkusen ein Zeichen und verlängert den laufenden Vertrag mit Trainer Steffen Baumgart vorzeitig bis 2021.
geschrieben von: Commander

Frankfurt verlängert mit Hauptsponsor - 15/08/2019 19:56

Indeed bleibt Hauptsponsor

[Linked Image]
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/

Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den Vertrag mit seinem Hauptsponsor Indeed vorzeitig verlängert. demnach erstreckt sich die neue Vertragslaufzeit vom 1. Juli 2020 bis zum 30. Juni 2023.

Indeed ist eine der führenden deutschen Jobseiten, ist seit 2017/18 auf der Brust der Eintracht-Trikots zu sehen.
geschrieben von: Commander

Henrichs-Absage an Werder - 16/08/2019 09:49

Henrichs hat abgesagt

[Linked Image]
@ unknown

Außenverteidiger Benjamin Henrichs hat dem Bundesligisten Werder Bremen abgesagt und bleibt vorerst beim AS Monaco.
Henrichs ist von zahlreichen Klubs umworben, Werder Bremen war nicht in der Lage, die aufgerufene Ablösesumme von 20 Millionen Euro zu zahlen.
geschrieben von: Commander

Coutinho zum FC Bayern - 16/08/2019 21:07

Coutinho-Deal wohl perfekt

[Linked Image]
© Matthias Hangst, getty

Der 27-jährige brasilianische Nationalspieler Philippe Coutinho wechselt vom FC Barcelona auf Leihbasis zum FC Bayern München.

Die Klubführung des FC Barcelona bestätigte demnach im spanischen Fernsehen, dass sich die Klubs tatsächlich bereits auf eine Leihe geeinigt haben. Einzig und alleine die Unterschrift des Spielers fehle noch, um den Deal perfekt zu machen.
geschrieben von: Commander

Fix! Coutinho zum FCB - 19/08/2019 09:49

Perfekt! Coutinho zu den Bayern

[Linked Image]

Der brasilianische Superstar Philippe Coutinho kommt endgültig zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München.
Der 27-jährige wechselt für ein Jahr auf Leihbasis vom FC Barcelona nach München, dafür werden 8,5 Millionen Euro fällig, zudem besitzt Bayern eine Kaufoption in Höhe von 120 Millionen Euro.
Coutinho soll in München ein Netto-Jahresgehalt von 13 Millionen Euro kassieren.
geschrieben von: Commander

Cuisance zum FCB - 19/08/2019 09:54

Cuisance wechselt zu Bayern München

[Linked Image]
Das Unterschrifts-Foto mit Hasan Salihamidzic: Michael Cuisance. FC Bayern München

Der 20-jährige Michael Cuisance wechselt innerhalb der Bundesliga von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München und erhält einen Fünfjahresvertrag.

In der kommenden Woche wird der U-20-Nationalspieler das Training an der Säbener Straße aufnehmen.
geschrieben von: Commander

Augsburg holt Jedvaj - 20/08/2019 10:04

Jedvaj unterschreibt beim FCA

[Linked Image]
Absolvierte 81 Bundesliga-Spiele für Bayer Leverkusen: Tin Jedvaj. imago images

Der 23-jährige kroatische Vize-Weltmeister Tin Jedvaj wechselt innerhalb der Bundesliga von Bayer Leverkusen zum FC Augsburg, er kommt auf Leihbasis in die Puppenstadt.
Beim Ligakonkurrenten Leverkusen konnte er sich sportlich nicht durchsetzen.
geschrieben von: Commander

Trainer-Gelbsperren kommen - 21/08/2019 10:16

Gelbsperren für Trainer im Anmarsch

Heute verabschiedet die DFL in Berlin über diese Einführung, demnach können ab sofort auch Trainer und Teamoffizielle in der 1. und 2. Bundesliga Gelbsperren erhalten.

Zum neuen Regelwerk, das bereits seit dieser Saison gilt, gehören auch Verwarnungen und Platzverweise für Trainer. Unklar war bislang jedoch, ob auf sie neben Rot- und Gelb-Rot-Sperren künftig auch Gelbsperren nach einer bestimmten Anzahl an Verwarnungen zukommen können - eine solche Regelung blieb bisher den jeweiligen Ligen vorbehalten.
geschrieben von: Sunny

Re: Trainer-Gelbsperren kommen - 21/08/2019 10:57

ursprünglich geschrieben von Commander
Cuisance wechselt zu Bayern München

[Linked Image]
Das Unterschrifts-Foto mit Hasan Salihamidzic: Michael Cuisance. FC Bayern München

Der 20-jährige Michael Cuisance wechselt innerhalb der Bundesliga von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern München und erhält einen Fünfjahresvertrag.

In der kommenden Woche wird der U-20-Nationalspieler das Training an der Säbener Straße aufnehmen.

Ui das hab ich ja vor lauter Coutinho gar nicht mitbekommen irgendwie, interessante Sache!
geschrieben von: Commander

Bosz vor Verlängerung - 22/08/2019 09:34

Bosz kurz vor Vertragsverlängerung bei Bayer

[Linked Image]
© Christof Koepsel, getty / Foto: Rolf Vennenbernd

Die Bosse bei Bayer Leverkusen sind zufrieden mit der Arbeit von Trainer Peter Bosz, deshalb plant man offenbar in nächster Zeit eine Vertragsverlängerung mit dem Coach.

Der aktuelle Vertrag des früheren BVB-Trainers, der die Werkself nach seiner Amtsübernahme im Winter dank einer Aufholjagd noch in die Champions League führte, läuft bis 2020.
geschrieben von: Commander

Düsseldorf: Zimmermann verlängert - 22/08/2019 10:54

Zimmermann bleibt in Düsseldorf

[Linked Image]
@ unbekannt

Fortuna Düsseldorf hat mit einem absoluten Leistungsträger langfristig verlängert.
Matthias Zimmermann, Defensivspieler auf Fortunas rechter Seite, bleibt den Rheinländern demnach weitere fünf Jahre erhalten.
Zuvor hatte Düsseldorf bereits mit Innenverteidiger André Hoffmann um vier Jahre verlängert.
geschrieben von: Commander

Hazard fällt aus - 27/08/2019 11:25

BVB ohne Hazard

[Linked Image]
Fehlt dem BVB vorerst: Thorgan Hazard. @ imago images

Aufgrund einer Rippenverletzung fällt Thorgan Hazard die nächsten Wochen aus, herber Verlust für den BVB!

Bericht dazu hier:
https://www.kicker.de/756498/artikel/bvb-in-den-naechsten-wochen-ohne-hazard
geschrieben von: Commander

Paderborn holt Sabiri - 27/08/2019 22:17

Sabiri nach Ostwestfalen

[Linked Image]
Sabiri wechselt zum SC Paderborn / © Dan Mullan, getty

Der 22-jährige ehemalige Nürnberger Offensivspieler Abdelhamid Sabiri wechselt vom englischen Zweitligisten Huddersfield für zwei Jahre nach Paderborn. Zudem wurde eine Option für ein mögliches drittes Jahr ausgehandelt.
geschrieben von: Commander

Kein Verfahren gegen Tönnies - 29/08/2019 11:40

Kein Verfahren gegen Clemens Tönnies

[Linked Image]
Clemens Tönnies entschuldigte sich für seine rassistischen Äußerungen / © Christof Koepsel, getty

Die DFB-Ethikkommission verzichtet auf ein Verfahren gegen Clemens Tönnies!

Hier gehts zu den Berichten:
https://www.sport.de/news/ne3758797/fc-schalke-04-kein-dfb-verfahren-gegen-clemens-toennies/
https://www.welt.de/sport/fussball/...uf-Verfahren-gegen-Clemens-Toennies.html
geschrieben von: Commander

Ex-HSV Spieler in schweren Unfall verwickelt - 30/08/2019 22:45

Ex-HSV-Profi Spahic schwer verunglückt

[Linked Image]
© Matthias Hangst, getty

Der ehemalige HSV- Bundesliga-Profi und Kapitän der bosnisch-herzegowinischen Nationalmannschaft, Emir Spahic, ist bei einem Autounfall schwer verletzt worden. Das teilte der Fußballverband von Bosnien und Herzegowina auf seiner Internetseite mit.

"Auch wenn die Situation ernst ist, befindet sich Spahic nicht in einem lebensbedrohlichen Zustand", hieß es vom Verband.
geschrieben von: Commander

Wolfsburg: Casteels schwer verletzt - 01/09/2019 11:06

Schwere Verletzung bei Keeper Casteels

[Linked Image]
Foto: Peter Kneffel

Wolfsburgs Keeper Koen Casteels hat sich im gestrigen Heimspiel gegen Aufsteiger Paderborn schwer verletzt, er zog sich einen Haarriss im rechten Wadenbein zu und muss nach Angaben des Vereins für mehrere Wochen pausieren
geschrieben von: Commander

Rebic nach Mailand - 02/09/2019 10:36

Rebic wechselt zum AC Mailand

[Linked Image]
Ante Rebic bekommt wohl seinen Willen: Der Stürmer soll vor einem Wechsel nach Mailand stehen.
(Foto: imago images / Jan Huebner)

Der kroatische Vize-Weltmeister Ante Rebic verlässt den Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt und wechselt in die Serie A zum AC Mailand.

Er sucht eine neue Herausforderung", sagte Sportvorstand Fredi Bobic bei Sky.

Im Gegenzug kommt der Portugiese André Silva vom AC Mailand zu den Hessen, wie Bobic bestätigt. "Er hat unheimlich viel Potenzial", sagte Bobic.

Als Ablösesumme sind zwischen 30 und 40 Millionen Euro im Gespräch, von denen die Eintracht allerdings ca. die Hälfte an den AC Florenz, den ehemaligen Klub von Rebic, abtreten muss.
geschrieben von: Commander

RB Leipzig holt Schick - 02/09/2019 22:04

Schick zu den "Bullen"

[Linked Image]
@ Getty Images

Gerade erst wurde Augustin nach Monaco verabschiedet, jetzt präsentiert Bundesligist RB Leipzig einen adäquaten Ersatz.
Aus der Serie A kommt der 23-jährige tschechische Nationalstürmer Patrik Schick vom AS Rom auf Leihbasis nach Leipzig, dazu besitzt RB eine Kaufoption.
geschrieben von: Commander

Bayern München mit Rekordumsatz - 03/09/2019 21:43

Bayern erneut mit Rekordumsatz

[Linked Image]
Der FC Bayern hat die Bestmarke des vorherigen Geschäftsjahres noch gesteigert / @ unknown

Die magische Zahl heißt diesmal 750 MIllionen Euro!

Hier etwas ausführlicher:
https://www.sport.de/news/ne3766668/fc-bayern-muenchen-macht-erneut-rekordumsatz/
geschrieben von: Commander

Bremen verlangt von DFL Millionenbetrag - 04/09/2019 19:36

Bremen fordert von DFL Millionenbetrag

[Linked Image]
Polizeieinsatz vor dem Weserstadion

Bremen fordert von der DFL wegen zusätzlicher Polizeikosten bei Fußballspielen einen Betrag in Höhe von ca. 1,17 Millionen Euro, zahlbar bis Ende September!

Wie die Sprecherin des Innenressorts, Rose Gerdts-Schiffler, auf Nachfrage mitteilte, wurden die Zahlungsaufforderungen im August verschickt. Es handele sich um vier Gebührenbescheide.

"Wir gehen davon aus, dass die DFL den Zahlungsaufforderungen nachkommen wird", sagte sie. Über die Aufforderungen hatte zuerst der "Weser Kurier" berichtet.
geschrieben von: Commander

Spieltage 7 bis 13 terminiert - 04/09/2019 20:33

Terminierung: Bayern München vs Borussia Dortmund am Samstagabend

[Linked Image]
Stehen sich am 11. Spieltag gegenüber: Bayerns Robert Lewandowski und Dortmunds Marco Reus. imago images

Die DFL hat am heute die Bundesliga-Partien bis Anfang Dezember zeitgenau angesetzt.

Hier gehts weiter:
https://www.kicker.de/757160/artike...ezember_bayern-gegen-bvb-am-samstagabend
geschrieben von: Commander

Frankfurt vermeldet Rekordumsatz - 05/09/2019 18:54

Rekordumsatz bei der SGE

[Linked Image]
Die Eintracht-Bosse können sich über einen Rekordumsatz freuen / @ unknown

Rekordumsatz bei der Eintracht, der Bundesligist hat erstmals über 200 Millionen Euro umgesetzt!

Hier ein Bericht dazu:
https://www.sport.de/news/ne3768244...eague-erfolge-sorgen-fuer-rekord-umsatz/
geschrieben von: Commander

Weserstadion wird ausgezeichnet - 11/09/2019 10:18

Weserstadion erhält Preis

[Linked Image]
Das Bremer Weserstadion ist ausgezeichnet worden / © Stuart Franklin, getty

Auszeichnung für das Weserstadion und Werder Bremen!
Der "Deutsche Solarpreis" für das Weserstadion in der Kategorie "Solare Architektur und Stadtentwicklung" geht nach Bremen.

Besonders gelobt wurde "die effiziente und ästhetisch anspruchsvolle Integration einer Photovoltaik-Anlage in den Baukörper des Stadions".

Im Gegensatz zu herkömmlichen Anlagen seien die Solarmodule beim Weserstadion nicht einfach auf das Stadiondach montiert worden, sondern als "architektonisches Highlight in Fassade und Dach des Stadions integriert", heißt es in der Pressemitteilung zur Vergabe des Preises, der von Eurosolar e.V. in Kooperation mit der EnergieAgentur NRW vergeben wird.
geschrieben von: Commander

SGE: Chandler verlängert - 11/09/2019 11:08

Chandler mit Vertragsverlängerung

[Linked Image]
Bleibt der Eintracht treu: Timothy Chandler. @ picture alliance

Er absolvierte in der Vorsaison lediglich ein Spiel für die Eintracht, dennoch hat Bundesligist Eintracht Frankfurt jetzt den Vertrag mit Timothy Chandler bis 2022 verlängert!

"Timmy nimmt mit seiner dynamischen und variablen Spielweise nicht nur auf dem Platz eine wichtige Rolle ein, sondern ist als Meinungsbildner und Identifikationsfigur auch für das Umfeld von großer Bedeutung", begründet Sportdirektor Bruno Hübner. "
geschrieben von: Commander

Pause für Goretzka - 11/09/2019 21:10

Goretzka fällt weiter aus

[Linked Image]
Leon Goretzka fehlt dem FC Bayern vorerst / © Thomas Eisenhuth, getty

Leon Goretzka vom FC Bayern München laboriert seit einiger Zeit an einer Oberschenkelverletzung, jetzt musste der Mittelfeldspieler sogar unters Messer.

Während der Länderspielpause hat sich der Nationalspieler "eine leichte Einblutung an der Stelle, die ihm schon länger Probleme bereitet" zugezogen.

Der Rekordmeister gab heute bekannt, dass Goretzka daraufhin operiert werden musste, um den Bluterguss zu entfernen. Die Operation sei gut verlaufen. Der 24-Jährige fällt demnach auf unbestimmte Zeit aus.
geschrieben von: Commander

Alaba fällt aus - 15/09/2019 10:26

Pause für Alaba

[Linked Image]
© Jörg Schüler, getty
David Alaba fehlt dem FC Bayern vorerst

Rekordmeister FC Bayern München wird voraussichtlich mehrere Wochen auf David Alaba verzichten müssen.
Der Austria-Nationalkicker zog sich am Samstagabend beim Aufwärmen in Leipzig einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels zu, teilte der FC Bayern mit.
geschrieben von: Commander

Reha für Bentaleb - 15/09/2019 20:52

Bentaleb: Reha auf Schalke

Auf eigenen Wunsch wird Nabil Bentaleb seine Rehabilitation auf Schalke absolvieren.
Der Algerier hat sich in Frankreich am Knie operieren lassen, dieser Eingriff führte letztendlich auch dazu, dass ein anvisierter Wechsel zum Bundesliga-Konkurrenten Werder Bremen scheiterte.

Allerdings will sich Bremen im Winter erneut um den Schalker Spieler bemühen.
geschrieben von: Commander

Osako schwer verletzt - 18/09/2019 21:29

Werder-Schock: Osako fällt lange aus

[Linked Image]
©Maxppp

Werder bleibt das Pech treu! Heute verletzte sich Yuya Osako im Mannschaftstraining. Nach Angaben des Vereins handelt es sich um eine „schwere Oberschenkelverletzung“, die genaue Diagnose steht noch nicht sicher fest. Man darf allerdings davon ausgehen, dass Osako mindestens mal einige Wochen nicht zur Verfügung steht, im schlimmsten Fall könnte es sogar das Hinrunden-Aus bedeuten.
geschrieben von: Commander

Kramaric vor Rückkehr - 20/09/2019 10:04

Kramaric bald wieder dabei

[Linked Image]
Andrej Kramaric steht vor seinem Comeback / © Matthias Hangst, getty

Der 28-jährige kroatische Vize-Weltmeister Andrej Kramaric steht beim Bundesligisten TSG Hoffenheim nach seiner Verletzung vor einer baldigen Rückkehr!
Nach seiner Arthroskopie im rechten Knie konnte er zumindest wieder individuell trainieren.

"Es geht ihm gut, es reicht aber noch nicht für den Kader", sagte TSG-Trainer Alfred Schreuder.
geschrieben von: Commander

Goretzka fällt länger aus - 26/09/2019 10:09

Goretzka fehlt weiter - Alaba wieder fit

[Linked Image]
© Alexander Hassenstein, getty

Nationalspieler Leon Goretzka wird dem FC Bayern München noch länger fehlen!

Beim Nationalspieler war eine Einblutung im Oberschenkel operativ entfernt worden, inzwischen wurden laut "kicker" die Fäden gezogen.

Mindestens 4 Wochen soll eine Rückkehr ins Mannschaftstraining dauern.

Hingegen wird David Alaba nach seinem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich des linken Oberschenkels die Trainingseinheit am Donnerstag mit dem Team absolvieren.
geschrieben von: Commander

Mainz: Profivertrag für Papela - 26/09/2019 10:38

Papela erhält in Mainz Profivertrag

[Linked Image]
Merveille Papela unterschreibt einen Vertrag bis 2023 / @ unknown

Der 18-jährige Nachwuchsspieler Merveille Papela erhält beim Bundesligisten FSV Mainz 05 einen Profivertrag.

Der deutsche Junioren-Nationalspieler erhält bei den Rheinhessen einen Vierjahresvertrag.
geschrieben von: Commander

Hertha BSC will in die Champions League - 29/09/2019 11:05

Investor will Hertha in die CL bringen

[Linked Image]
Lars Windhorst hat mit Hertha BSC große Pläne.Foto: dpa

Investor Lars Windhorst strebt mit Hertha BSC offenbar große Ziele an, hier ein interessanter Bericht dazu:

https://www.sport.de/news/ne3798101/hertha-bsc-investor-windhorst-will-in-die-champions-league/
geschrieben von: Commander

Bitter! Trapp fällt lange aus - 01/10/2019 11:07

Frankfurt in der Hinrunde ohne Trapp

[Linked Image]
Fällt für den Rest der Hinrunde aus: Frankfurts Keeper Kevin Trapp. / @ imago images

Oh wie bitter! Frankfurts Top-Keeper Kevin Trapp fällt für die komplette Hinrunde aus!
Damit bestätigt sich die Erstdiagnose eines Schulterspezialisten vom Spieltag bei Union Berlin.
Der 29-Jährige muss sich nun einer Operation unterziehen.

Dazu Sportdirektor Bruno Hübner:
"Das ist leider keine gute Nachricht für Kevin und für uns. Wir wünschen ihm gute Besserung und sind zuversichtlich, dass er in bester Verfassung zurückkommt. Unser vollstes Vertrauen gilt Frederik Rönnow, der Kevin sicherlich gut vertreten wird".
geschrieben von: Commander

Werder verlängert mit Groß - 03/10/2019 10:21

Bremen verlängert Vertrag mit Christian Groß

[Linked Image]
Behauptete sich auch gegen BVB-Ass Axel Witsel: Bremens Christian Groß. @ imago images

Er ist ein absoluter Spätzünder im Profibereich, gab sein Debüt für Werder Bremen im Alter von 30 Jahren, jetzt wird er für seine guten Leistungen belohnt - Christian Groß > hier ein kurzer Bericht dazu:

https://www.kicker.de/759384/artikel/bremen_verlaengert_mit_gross
geschrieben von: Commander

Pizarro wird 41 - 03/10/2019 11:12

CLAUDIO PIZARRO

Einfach nur Respekt ohne Ende vor dieser Kickerlegende crazy

[Linked Image]
@ fussballtransfers.com
geschrieben von: Commander

Bayern München erhöht Ausbildungsqualität - 15/10/2019 21:14

Bayern: Fußballsimulator fürs Nachwuchszentrum

[Linked Image]
Der Campus des FC Bayern. @ imago images

Der Rekordmeister erhöht nachhaltig die Ausbildungsqualität auf dem Campus, siehe hier:
https://www.kicker.de/760283/artikel/fc_bayern_stattet_nachwuchszentrum_mit_fussballsimulator_aus
geschrieben von: Commander

Stindl vor Comeback - 16/10/2019 10:10

Kehrt Stindl zurück?

[Linked Image]
@ imago images

Seit April fehlt Nationalspieler Lars Stindl den Borussen aus Mönchengladbach, jetzt soll er im Borussenduell am Wochenende in Dortmund sein Comeback geben, siehe diesem Bericht:

https://www.kicker.de/760309/artikel/stindl_in_dortmund_vor_dem_comeback
geschrieben von: Commander

BVB verlängert mit Guerreiro - 17/10/2019 21:35

Guerreiro unterschreibt bis 2023

[Linked Image]
Bleibt beim BVB: Raphael Guerreiro. imago images

Es ist perfekt! Raphael Guerreiro verlängert seinen Vertrag beim BVB bis 2023, der 2020 auslaufende Vertrag wurde damit vorzeitig um drei Jahre ausgeweitet.

Zitat von Sportdirektor Michael Zorc: ""Raphael ist ein international erfahrener und technisch erstklassiger Fußballer"

Raphael Guerreiro: "Borussia Dortmund ist ein großartiger Verein, in dem ich mich mit meiner Familie seit drei Jahren sehr wohl fühle."
geschrieben von: Commander

Frankfurt vs Bayern live im Free-TV - 19/10/2019 10:39

Frankfurt gegen Bayern wird live im Free-TV gesendet

[Linked Image]
Eintracht Frankfurt gegen Bayern München: Nach dem letzten Duell feierte der FCB zu Hause die Meisterschaft. imago images

Sky und das ZDF arbeiten zusammen - Das Bundesliga-Match zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München wird am Samstag, 2. November um 15:30 Uhr wie gewohnt live bei Sky zu sehen sein - ausnahmsweise aber auch parallel im ZDF.

Sky beginnt seine Berichterstattung demnach wie gewohnt um 14 Uhr, im ZDF geht es mit Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Sky-Experte Dietmar Hamann ab ca. 15.15 Uhr aus Frankfurt los. Kommentiert wird die Partie im Free-TV von Oliver Schmidt.
geschrieben von: Commander

Bayern: Kreubandriss bei Süle - 21/10/2019 11:00

Süle fällt lange aus - Diagnose: Kreuzbandriss

[Linked Image]
Ein Kreuzbandriss kostet Niklas Süle wohl die EM 2020.
© dpa / Matthias Balk

Schockdiagnose bei Niklas Süle - Kreuzbandriss, hier der Bericht:
https://www.tz.de/sport/fc-bayern/n...e-prognose-fuer-em-2020-zr-13133986.html
geschrieben von: Commander

Hernandez verletzt - 23/10/2019 11:11

Das Verletzungspech beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München geht weiter, nach Niklas Süle hat es jetzt auch noch Lucas Hernandez erwischt:

[Linked Image]

https://www.kicker.de/760824/artikel/diagnose_steht_auch_hernandez_fehlt_bayern_laenger
geschrieben von: Commander

SC Freiburg darf mittags und abends nicht im neuen Stadion kicke - 23/10/2019 21:07

Gericht entscheidet: Freiburg darf Stadion zu bestimmten Zeiten nicht nutzen

[Linked Image]
@ HPP Architekten/WillMore

So kann es gehen, neues Stadion und dennoch Probleme für den Bundesligisten SC Freiburg.

Siehe Bericht:
https://www.baden.fm/nachrichten/sc-freiburg-darf-neues-stadion-abends-nicht-nutzen-572507/
geschrieben von: Joschibaer

Re: SC Freiburg darf mittags und abends nicht im neuen Stadion kicke - 24/10/2019 09:14

Abwarten, das Gericht hat wohl veraltete Normen zugrunde gelegt
geschrieben von: Commander

Re: SC Freiburg darf mittags und abends nicht im neuen Stadion kicke - 24/10/2019 10:35

ursprünglich geschrieben von Joschibaer
Abwarten, das Gericht hat wohl veraltete Normen zugrunde gelegt


Genau, vor einiger Zeit gab es ein ähnliches Theater auch in Paderborn.
geschrieben von: Heggebusch

Re: SC Freiburg darf mittags und abends nicht im neuen Stadion kicke - 25/10/2019 07:21

Offensichtlich viel Lärm um nichts:
https://www.spiegel.de/sport/fussba...e-im-neuen-stadion-hoffen-a-1293149.html
geschrieben von: Klieflander

Re: SC Freiburg darf mittags und abends nicht im neuen Stadion kicke - 26/10/2019 18:11

Ein bißchen "Lärm" für 3 Stunden... Das sollte nicht weh tun. Da haben wohl ein paar Gutachter den einen oder anderen Dübel weggesmoked...
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/10/2019 12:07

Neues Hertha-Stadion

[Linked Image]
Foto: Hertha BSC / AS+P

Es soll vermutlich östlich der Stadtautobahn A111 entstehen, der neue Tempel von Hertha BSC!

Hier der Bericht:

https://www.bz-berlin.de/berlin-spo...tplatz-das-ist-die-neue-vorzugs-variante
geschrieben von: Commander

Veh hört 2020 auf - 31/10/2019 23:14

Sportchef Armin Veh hört auf

[Linked Image]
Die Zukunft von Sportboss Armin Veh beim 1. FC Köln ist geklärt.
Foto: picture alliance / Rolf Vennenbe

Sein Vertrag läuft im Juni 2020 aus und er wird ihn nicht verlängern - Armin Veh, Sportchef des 1.FC Köln macht Schluß, dazu dieser Bericht:

https://www.express.de/sport/fussba...esst-den-fc---podolski-reagiert-33395146
geschrieben von: Haiefan

Re: Veh hört 2020 auf - 01/11/2019 08:54

Zusätzlich zum Abgang von Armin Veh soll der FC angeblich an Bruno Labbadia interessiert sein (Quelle: Fussball Transfers) wie es weiter unten im folgenden Text heisst:

"Demzufolge soll es die letzte Saison sein, die Veh als Geschäftsführer Sport in Köln verbringen wird. Der langjährige Bundesliga-Trainer kann sich als größten sportlichen Erfolg die Bundesliga-Rückkehr des Effzeh auf die Fahne schreiben, seine Amtszeit wurde jedoch auch von vereinsinternen Querelen begleitet.
Zwei Endspiele für Beierlorzer

Darüber hinaus durchleben die Domstädter derzeit eine schwere Krise mit dem Pokal-Aus gegen den 1. FC Saarbrücken (2:3) als vorläufigem Tiefpunkt. Trainer Achim Beierlorzer, dessen Anstellung Veh zu verantworten hat, wackelt bedenklich, sieht sich laut ‚Bild‘ zwei Endspielen gegenüber.

Überzeugt die Mannschaft des 51-Jährigen weder gegen den rheinischen Rivalen Fortuna Düsseldorf noch gegen die TSG Hoffenheim eine Woche danach, könnte Beierlorzers Stündlein geschlagen haben. Einen aussichtsreichen Nachfolge-Kandidaten bringt der vorstandsnahe ‚Express‘ ins Spiel: Bruno Labbadia."
geschrieben von: Commander

Aus für Kovac - 03/11/2019 23:07

Kovac in München entlassen

[Linked Image]
Niko Kovac ist nicht mehr Trainer des FC Bayern. @ imago images

Man durfte es bereits erwarten nach dem 1:5 Debakel der Bayern am Samstag in Frankfurt, heute wurde dann tatsächlich die Trennung von Niko Kovac bekanntgegeben, hierzu dieser Bericht:

https://www.kicker.de/761680/artikel/bayern_muenchen_trennt_sich_von_trainer_kovac
geschrieben von: Commander

Lewandowski vor OP! - 06/11/2019 00:41

Bayerns Top-Torjäger steht vor einer Leisten-OP!

[Linked Image]
Robert Lewandowski, Stürmer des FC Bayern München, muss operiert werden.
Foto: imago images/Sven Simon

Robert Lewandowski klagte schon seit geraumer Zeit über Probleme an der Leiste, nun soll ein Eingriff folgen.
Der Termin des Eingriffes steht zwar noch nicht fest, die polnische Nationalmannschaft wird jedoch vermutlich auf ihren Star verzichten müssen. Bei dieser Operation soll ein Netz in die Leiste eingesetzt werden.
geschrieben von: Commander

Rangnick sagt "Nein" - 06/11/2019 11:27

Rangnick wird nicht Bayern-Trainer

[Linked Image]
@ imago images

Sein Name wurde immer wieder genannt als Nachfolger von Niko Kovac beim FC Bayern München, doch diese Spekulatonen wurden jetzt beendet, sein Berater machte folgende Aussage dazu:

"Ralf Rangnick steht nicht zur Verfügung", sagte Rangnicks Manager Marc Kosicke der "Bild": "Wir glauben nicht, dass das, was Ralf Rangnick mitbringt, derzeit bei Bayern gesucht wird. Und darum macht es keinen Sinn, konkrete Gespräche zu führen."
geschrieben von: Commander

Klinsi kehrt zurück - 08/11/2019 13:47

Jürgen Klinsmann kehrt in die Buli zurück

[Linked Image]
Jürgen Klinsmann bekommt einen Sitz im Aufsichtsrat von Hertha BSC und kehrt damit in Bundesliga zurück. Getty Images

Der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann kehrt 10 Jahre nach seinem Engagement als Trainer des FC Bayern München in die Bundesliga zurück und wird bei Hertha BSC einen Sitz im Aufsichtsrat der KGaA erhalten.

Näheres dazu hier:
https://www.kicker.de/762113/artikel/offiziell_klinsmann_wird_aufsichtsrat_bei_hertha
geschrieben von: Commander

Mainz entlässt Schwarz - 10/11/2019 22:31

Sandro Schwarz in Mainz entlassen

[Linked Image]
Nicht mehr Trainer in Mainz: Sandro Schwarz. @ imago images

Man durfte es quasi erwarten nach dem 0:8 Debakel in Leipzig und dem 2:3 am Samstag daheim gegen Aufsteiger Union Berlin, nun ist es amtlich: Mainz 05 trennt sich von Trainer Sandro Schwarz.

Dazu folgender Beitrag:
https://www.kicker.de/762272/artikel/mainz_trennt_sich_von_trainer_sandro_schwarz
geschrieben von: Commander

Toprak fällt lange aus - 13/11/2019 12:14

Hinrundenaus für Toprak

Bundesligist Werder Bremen muß längere Zeit auf Ömer Toprak verzichten, der 30-jährige Innenverteidiger wird demnach in der Hinrunde nicht mehr zum Einsatz kommen.

[Linked Image]
Wird 2019 nicht mehr zum Einsatz kommen: Ömer Toprak. @ imago images

Demnach ergaben MRT-Untersuchungen bei Ömer Toprak eine Muskel-Sehnenverletzung in der Wade, die weitere Einsätze in diesem Kalenderjahr verhindert.

Kommentar Trainer Kohfeldt: "Es ist extrem unglücklich und bitter, dass uns Ömer erneut lange fehlen wird"
geschrieben von: Commander

Sperre für Abraham - 13/11/2019 21:59

Abraham bis Ende 2019 gesperrt

[Linked Image]
Zwischen den beiden ist mittlerweile alles geklärt: David Abraham (r.) und Christian Streich. imago images

David Abraham ist vom DFB-Sportgericht für das restliche Kalenderjahr gesperrt worden.
Abraham wurde für sieben Wochen aus dem Verkehr gezogen, wird demnach in 6 Bundesligaspielen fehlen. Die Sperre läuft vom 10. November bis einschließlich 29. Dezember 2019 - das Fußballjahr 2019 ist für ihn also bereits beendet.

Die Eintracht hat gegen dieses Urteil bereits Einspruch eingelegt!
geschrieben von: Commander

Bayern mit Rekordumsatz - 15/11/2019 11:17

750 Millionen Umsatz! Bayern top!

[Linked Image]
Der FC Bayern hat gut Lachen: Der scheidende Präsident Uli Hoeneß (li.) und Finanzchef Jan-Christian Dreesen. imago images

Heute steht in München die Jahreshauptversammlung an, erneut werden die Bayern sensationelle Zahlen präsentieren, hier ein Bericht dazu:

https://www.kicker.de/762648/artikel/fc_bayern_meldet_rekorde_da_reibt_man_sich_die_augen_
geschrieben von: Commander

Mainz: Beierlorzer neuer Coach - 18/11/2019 21:43

Beierlorzer neuer Trainer in Mainz

[Linked Image]

Tjo, gerade erst vor wenigen Tagen in Köln entlassen, schon hat der 51-jährige Achim Beierlorzer einen neuen Job, er wird Trainer beim FSV Mainz 05!

Hier etwas ausführlicher:

https://www.mainz05.de/news/achim-beierlorzer-neuer-trainer-der-05er/
geschrieben von: Commander

BVB: Delaney fällt länger aus - 20/11/2019 18:43

Delaney fällt aus

[Linked Image]
Für ihn ist das Fußball-Jahr 2019 gelaufen: Thomas Delaney. @ imago images

Borussia Dortmund muß zumindest für dieses Kalenderjahr auf die Dienste von Thomas Delaney verzichten.
Der Däne hatte sich im EM-Qualifikationsspiel zwischen Irland und Dänemark früh eine Verletzung zugezogen.

Hier gehts zum Bericht:

https://www.kicker.de/763033/artikel/bvb_delaney_faellt_fuer_das_restliche_jahr_aus
geschrieben von: Commander

Finnbogason erneut verletzt - 20/11/2019 18:46

Finnbogason fällt erneut aus

[Linked Image]
Bitterer Länderspieleinsatz: Alfred Finnbogason. @ imago images

Der Augsburger Topstürmer Alfred Finnbogason wird erneut für längere Zeit ausfallen, er zog sich im Länderspiel der Isländer gegen die Türkei eine Verletzung zu, die ihn zu einer erneuten Pause zwingt.

Bericht dazu hier:

https://www.kicker.de/763051/artikel/finnbogason_verpasst_die_restliche_hinrunde
geschrieben von: Commander

Fette Kohle für den BVB - 21/11/2019 11:00

Mega-Deal des BVB mit Puma

[Linked Image]
Begehrte Trikots: Borussia Dortmund jubelt in der Champions League. imago images

Der Mega-Deal ist perfekt, Borussia Dortmund kassiert mit dem neuen Ausrüstervertrag rund 250 Millionen Euro von Puma, verdreifacht somit die Summe, hier der Bericht:

https://www.kicker.de/763048/artikel/neuer_ausruestervertrag_bringt_bvb_250_millionen_euro
geschrieben von: Commander

FCA: Gregoritsch suspendiert - 21/11/2019 11:58

Gregoritsch vorläufig suspendiert

[Linked Image]
"Im Mannschaftssport ein No-Go": Für Michael Gregoritsch hatten seine Aussagen über den FC Augsburg Folgen. @ imago images

Er gab ein Interview, machte darin Aussagen, die den Verantwortlichen des FC Augsburg nicht gefielen, nun hat der Klub Michael Gregoritsch zunächst suspendiert.

Hier mehr dazu:
https://www.kicker.de/763092/artikel/fc_augsburg_suspendiert_gregoritsch
geschrieben von: Commander

Bremen: Fan-Angriff - 24/11/2019 12:03

Ausschreitungen nach dem Spiel in Bremen
Mann schwer verletzt / Festnahmen

[Linked Image]
Musste nach der Partie noch eingreifen: Die Bremer Polizei. Getty Images

Unfassbar, aber es passiert immer wieder! 21 Festnahmen nach dem Buli-Spiel Bremen vs Schalke 04, dabei gab es zwei Verletzte, siehe Bericht:

https://www.kicker.de/763341/artikel/21_festnahmen_nach_fan_angriff_in_bremen
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/11/2019 11:24

Klinsmann neuer Hertha-Trainer

Es war eine recht kurze Ehe mit der Hertha und Ante Covic, jetzt übernimmt Jürgen Klinsmann in der Hauptstadt!

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/11/2019 11:38

Hertha rüstet mächtig auf

[Linked Image]
Jürgen Klinsmann (l.), Andreas Köpke (M.) und Arne Friedrich (r.) kennen sich aus gemeinsamer Zeit bei der Nationalelf - nun arbeiten sie bei Hertha BSC zusammen. imago images

Hertha BSC rüstet mächtig auf - Neu-Trainer Jürgen Klinsmann integriert gleich einige weitere "Experten" als Unterstützer, u.a. Alexander Nouri als Co-Trainer und Andreas Köpke als Torwarttrainer, siehe Bericht:

https://www.kicker.de/763599/artikel/klinsmann_holt_arne_friedrich_und_andreas_koepke
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/12/2019 11:43

Nübel verläßt Schalke 04

[Linked Image]
Seit 2015 Schalker: Alexander Nübel. @ imago images

Es hatte sich ja bereits angedeutet, nun steht es endgültig fest:
Torhüter Alexander Nübel wird seinen auslaufenden Vertrag bei den Königsblauen nicht verlängern und den Klub verlassen, anbei dieser Bericht:

https://www.kicker.de/765866/artike...rascht_nuebel_geht_im_sommer_abloesefrei
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/12/2019 12:27

Flick bleibt vorerst Bayern-Trainer

[Linked Image]
Die Bilanz stimmt: Hansi Flick bleibt beim FC Bayern in der Chefrolle. imago images

Hansi Flick bleibt mindestens bis zum Saisonende Trainer des FC Bayern München, nähere Details dazu in folgenden Berichten:

https://fcbayern.com/de/news/2019/1...er-des-fc-bayern-bis-zum-ende-der-saison

https://www.kicker.de/765864/artikel/offiziell_flick_bleibt_mindestens_bis_saisonende_bayern_trainer
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 25/12/2019 20:00

Fall Coutinho :

Falls Bayern und Barca nein sagen!


Eine Rückkehr zum FC Barcelona gilt aber als ausgeschlossen. Die Katalanen planen auch in der kommenden Saison nicht mit ihm. Doch wenn sowohl Bayern als auch Barça "Nein" zu Coutinho sagen sollten, gäbe es offenbar prominente Interessenten aus England. Wie die spanische Zeitung "Mundo Deportivo" berichtet, haben Manchester United, Tottenham Hotspur und auch der FC Chelsea den Brasilianer im Blick.
geschrieben von: Hagi10

Re: Rekordtransfers - 25/12/2019 20:46

Barca wird ganz bestimmt NEIN sagen, beim Trainer ist er nicht gut angekommen. Und der Verein wird versuchen, ganz sicher ihn zu verkaufen. Weil man im Sommer wieder versuchen wird, Neymar zu verpflichten. Und dafür braucht man ein bisschen Kleingeld wink
geschrieben von: Sunny

Re: Rekordtransfers - 25/12/2019 20:51

ursprünglich geschrieben von Commander
Flick bleibt vorerst Bayern-Trainer

[Linked Image]
Die Bilanz stimmt: Hansi Flick bleibt beim FC Bayern in der Chefrolle. imago images

Hansi Flick bleibt mindestens bis zum Saisonende Trainer des FC Bayern München, nähere Details dazu in folgenden Berichten:

https://fcbayern.com/de/news/2019/1...er-des-fc-bayern-bis-zum-ende-der-saison

https://www.kicker.de/765864/artikel/offiziell_flick_bleibt_mindestens_bis_saisonende_bayern_trainer



Bis zu Saisonende ist doch schon mal was
Bin nur mal gespannt was passieren würde wenn die Bayern wieder so ne suboptimale Phase haben ob da nicht Karl Heinz und co. reagieren würden laugh
geschrieben von: Sunny

Re: Rekordtransfers - 25/12/2019 20:54

ursprünglich geschrieben von Hagi10
Barca wird ganz bestimmt NEIN sagen, beim Trainer ist er nicht gut angekommen. Und der Verein wird versuchen, ganz sicher ihn zu verkaufen. Weil man im Sommer wieder versuchen wird, Neymar zu verpflichten. Und dafür braucht man ein bisschen Kleingeld wink

Das glaube ich nämlich auch
Bayern scheinen ja jetzt auch nach paar ordentlichen spielen von coutinho sicherlich interessiert sein, man darf aber auch nicht Sanè vergessen
Und neymar und Barca ist eh ein schwieriges Thema
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 25/12/2019 21:31

Hertha BSC und Trainer Jürgen Klinsmann wollen im Winter groß investieren. Dabei wurden die Berliner schon mit Granit Xhaka in Verbindung gebracht. Nun folgt der nächste prominente Name.
Julian Draxler soll ebenfalls mit den Berlinern in Verbindung gebracht worden sein.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 26/12/2019 14:13

Moukoko demnächst bei den Profis?



Mit seinen zarten 15 Jahren mischt das Mega-Talent bereits die U19-Bundesliga auf - 26 Treffer in 21 Spielen stehen zu Buche. Bei der U17 sind es bereits 90 Tore in 56 Spielen. In Zukunft soll Moukoko aber nicht nur bei den Junioren für Furore sorgen, sondern auch bei den Profis mitmischen.
geschrieben von: Sunny

Re: Rekordtransfers - 26/12/2019 16:32

ursprünglich geschrieben von Rene
Hertha BSC und Trainer Jürgen Klinsmann wollen im Winter groß investieren. Dabei wurden die Berliner schon mit Granit Xhaka in Verbindung gebracht. Nun folgt der nächste prominente Name.
Julian Draxler soll ebenfalls mit den Berlinern in Verbindung gebracht worden sein.

Kann ich mir beide irgendwie gar nicht bei Hertha vorstellen
Vor allem kosten beide doch Unmengen an Geld und ich bin mir unsicher ob Hertha so viel investieren will
Wenn zugleich bei de Spieler such Interesse haben international zu spielen was bei der Hertha ja eher nicht soo der Fall ist
geschrieben von: Sunny

Re: Rekordtransfers - 26/12/2019 16:34

ursprünglich geschrieben von Rene
Moukoko demnächst bei den Profis?



Mit seinen zarten 15 Jahren mischt das Mega-Talent bereits die U19-Bundesliga auf - 26 Treffer in 21 Spielen stehen zu Buche. Bei der U17 sind es bereits 90 Tore in 56 Spielen. In Zukunft soll Moukoko aber nicht nur bei den Junioren für Furore sorgen, sondern auch bei den Profis mitmischen.

Hab schon viel con dem gesehen, der ist für sein Alter schon overpowered
Der kann und wird sich noch richtig weiterentwickeln aber für in der Zukunft sicherlich eine Top Talent für den bvb
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 27/12/2019 07:44

Veränderungen bei S04?


Fabian Reese kommt beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 kaum zur Geltung. Erst zweimal durfte der Stürmer in dieser Saison im königsblauen Trikot auflaufen, kein einziges Mal über die volle Distanz. Gut möglich, dass der 22-Jährige nach der Verpflichtung von Michael Gregoritsch in Kürze die Biege macht. Interessenten gibt es schließlich genug.

Holstein Kiel soll interessiert sein.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 27/12/2019 08:01

Zuschauerschnitt




?Rund 6,2 Millionen Zuschauer strömten in der Hinrunde in die Stadien der 18 Bundesligisten. Über die meisten Besucher durfte sich der ?FC Bayern München freuen. Der deutsche Rekordmeister hat allerdings auch ein Heimspiel mehr ausgetragen als der ?BVB, der wenig überraschend beim Zuschauerschnitt die Nase vorn hat.



Bayern München und Borussia Dortmund zählen zu den Klubs, die eine Stadionauslastung von 100 Prozent vorweisen können. Neben den beiden Erzrivalen trifft dies auch auf den ?SC Freiburg und den ?1. FC Köln zu. Beim Aufsteiger aus der Domstadt überrascht diese Zahl durchaus, da die Geißböcke über weite Strecken eine enttäuschende Hinrunde gespielt und die Abstiegszone erst dank der jüngsten drei Siege verlassen haben.


Tabellenführer ?RB Leipzig sicherte sich am 17. Spieltag dank eines 3:1-Heimerfolgs gegen den ?FC Augsburg die Herbstmeisterschaft und verabschiedete sich mit zwei Punkten Vorsprung auf ?Borussia Mönchengladbach in die Winterpause. In Sachen Zuschauerschnitt finden sich die Roten Bullen im ligaweiten Ranking auf Rang zehn wieder. Die ?TSG Hoffenheim (89%), ?Mainz 05 (83%), der ?VfL Wolfsburg (81%), ?Fortuna Düsseldorf (79%) und ?Hertha BSC (63%) liegen bei der Stadionauslastung unter der 90-Prozent-Marke.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/12/2019 11:42

Ascacibar zu Hertha BSC

[Linked Image]
Foto: picture alliance / Pressefoto Ba

Nach Informationen der Berliner Zeitung wechselt der 22-jährige Santiago Ascacibar in den kommenden Tagen vom VfB Stuttgart zu Hertha BSC Berlin und erhält dort einen Vertrag bis 2024, die Ablösesumme beträgt demnach 10 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/12/2019 14:59

Haaland zum BVB

[Linked Image]

siehe Link:

https://www.derwesten.de/sport/fuss...sel-bvb-transfer-absage-id227892481.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/01/2020 11:12

Gladbach verleiht Poulsen

[Linked Image]
Bis zum Sommer in Wien: Andreas Poulsen. @ imago images

Borussia Mönchengladbach und Andreas Poulsen gehen zunächst getrennte Wege.
Der Däne soll in Österreich mehr Spielpraxis erhalten und wechselt auf Leihbasis zu Austria Wien.
Andreas Poulsen war im Juli 2018 für 4,5 Millionen Euro vom FC Midtjylland zu Borussia Mönchengladbach gewechselt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/01/2020 12:09

Skrzybski nach Düsseldorf

[Linked Image]
Steven Skrzybski wechselt auf Leihbasis zu Fortuna Düsseldorf. @ imago images

Wechsel innerhalb der Bundesliga! Die Reise geht von Schalke 04 zu Fortuna Düsseldorf!
Steven Skrzybski (27) wird bis zum Saisonende ausgeliehen, die Leihgebühr soll unter 200.000 Euro liegen. Vereinbart wurde auch eine Kaufoption in Höhe von 1,5 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/01/2020 10:34

Nübel-Deal perfekt

[Linked Image]
Verlässt Schalke 04: Keeper Alexander Nübel. @ picture alliance

PERFEKT!!!
Der FC Bayern verpflichtet Alexander Nübel zur Saison 2020/21.
Nübel wechselt demnach ablösefrei zum FC Bayern München. Der ehemalige U-21-Nationaltorhüter hatte im Dezember die Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bei Schalke abgelehnt. In München wird Nübel zunächst die Nummer 2 hinter Nationaltorhüter Manuel Neuer, dessen Vertrag noch bis 2021 läuft.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/01/2020 11:33

Munas Dabbur vom FC Sevilla zu Hoffenheim

[Linked Image]
Kommt vom FC Sevilla zur TSG Hoffenheim: Stürmer Munas Dabbur. @ imago images

Der 27-jährige Mittelstürmer aus Israel soll langfristig an die Kraichgauer gebunden werden und kostet die TSG rund zwölf Millionen Euro Ablöse.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/01/2020 10:48

Kein Leihgeschäft mit Nübel

[Linked Image]
Er soll im nächsten Jahr auf jeden Fall im Bayern-Kader stehen: Keeper Alexander Nübel. @ imago images

Es sei "ausgeschlossen", betont Salihamidzic, dass der 23-Jährige im Sommer direkt weiterverliehen wird.

https://www.ikz-online.de/sport/fus...alke-torwart-nuebel-aus-id228095773.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/01/2020 11:42

Bremen holt Vogt

[Linked Image]
Zunächst für ein halbes Jahr ein Bremer: Kevin Vogt. @ imago images

Kevin Vogt wechselt für sechs Monate auf Leihbasis von der TSG Hoffenheim zu Werder Bremen.
Bei den Sinsheimern lief es für Vogt zuletzt nicht mehr zufriedenstellend, aufgrund eines gestörten Vertrauensverhältnis zu Trainer Alfred Schreuder trat er als Kapitän zurück.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/01/2020 10:57

Duda zu Norwich City

[Linked Image]
Ondrej Duda wechselt von Hertha BSC zu Norwich City. Foto: Andreas Gora / dpa

Der slowakische Nationalspieler Ondrej Duda wechselt auf Leihbasis bis zum Saisonende zum Premier League-Tabellenletzten Norwich City.
Duda war im Sommer 2016 für 4,2 Millionen Euro von Legia Warschau nach Berlin gekommen. Nach anfänglichen Startproblemen blühte der Offensivspieler vor allem in der vergangenen Saison mit elf Treffern und sechs Torvorlagen in 32 Ligaspielen auf. Weil Klinsmann im Mittelfeld allerdings auf andere Spieler setzt, drängte Duda auf einen Wechsel.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/01/2020 11:53

Klinsi - wo ist die Lizenz?

[Linked Image]
Muss er sich vertreten lassen? Jürgen Klinsmann (mit Co-Trainer Alexander Nouri) hat nicht alle Unterlagen vorgelegt. @ picture alliance

Tja, Sachen gibts! Hertha-Coach Jürgen Klinsmann hat offenbar den Nachweis seiner Fußballlehrer-Lizenz in den Staaten gelassen, hier mehr:

https://www.kicker.de/767174/artikel/klinsmann_vergisst_seine_trainerlizenz_in_kalifornien
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/01/2020 22:49

Schalke 04 holt Todibo aus Barcelona

[Linked Image]
Von Barcelona nach Gelsenkirchen: Jean-Clair Todibo wird Schalker. @ imago images

Der 20-jährige Jean-Clair Todibo wechselt auf Leihbasis vom FC Barcelona zu Schalke 04.
Er gilt als hoffnungsvolles Abwehrtalent und kommt zunächst bis zum Sommer zu den Königsblauen.
Die Leihgebühr beträgt demnach 1,5 Millionen Euro, S04 bekommt außerdem eine Kaufoption, die sich auf 25 Millionen Euro beläuft, dazu können noch fünf Millionen Euro Bonuszahlungen kommen.
Sollten die Knappen Todibo kaufen, könnte ihn der FC Barcelona zu einem späteren Zeitpunkt per Klausel zurückholen - für 50 Millionen Euro, mit bis zu zehn Millionen Euro Prämien.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/01/2020 11:17

Bosz verlängert in Leverkusen

[Linked Image]
Bleibt über das Saisonende hinaus in Leverkusen: Trainer Peter Bosz ist nun bis 2022 an Bayer gebunden. @ imago images

Der niederländische Fußballlehrer Peter Bosz, der seit Januar 2019 Bayer Leverkusen trainiert und seitdem mit seinem Team insgesamt 62 Punkte aus 34 Ligaspielen holte, bindet sich auch für die kommenden zwei Spielzeiten an den derzeitigen Tabellensechsten.
Der Werksklub hat demnach den Vertrag mit dem Niederländer bis zum Sommer 2022 verlängert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/01/2020 11:01

Perfekt! Odriozola zu den Bayern

[Linked Image]
Alvaro Odriozola trägt bis zum Saisonende nun das Trikot des FC Bayern. @ imago images

Alvaro Odriozola wechselt endgültig von Real Madrid zum deutschen Rekordmeiser Bayern München!
Die Bayern leihen den Rechtsverteidiger zunächst bis Saisonende aus. Odriozola war 2018 von Real Sociedad San Sebastian zu Real Madrid gekommen, die 35 Millionen Euro Ablöse gezahlt haben sollen. Der 24-Jährige kam bis dato jedoch an seinem Konkurrenten Dani Carvajal (ehemals Bayer Leverkusen) nicht vorbei und in dieser Saison bislang nur auf magere vier Liga-Einsätze.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/01/2020 10:40

Perfekt! Bentaleb als Leihe zu Newcastle

[Linked Image]

Schalke 04 hat nach langer Suche einen "Abnehmer" für Nabil Bentaleb gefunden, der 25-jährige wechselt als Leihgabe zum englischen Erstligisten Newcastle United.
Noch steht er bis 2021 bei den Knappen unter Vertrag und es könnte durchaus lukrativ werden für den S04, die Kaufoption im Sommer liegt bei zehn Millionen Euro. Als Leihgebühr erhalten die Königsblauen eine Million Euro plus Gehaltsübernahme für Bentaleb, der seinerzeit für 20 Millionen Euro von Tottenham gekommen war.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/01/2020 10:35

Funkel entlassen

[Linked Image]
Nicht mehr Trainer in Düsseldorf: Friedhelm Funkel. @ imago images

Tja, das ist der Dank, könnte man hier wieder sagen, andererseits aber auch die Mechanismen des Profigeschäfts!

Der Tabellenletzte Fortuna Düsseldorf hat seinen Trainer Friedhelm Funkel nach einer Negativserie von 6 Pleiten aus den letzten 8 Spielen entlassen.

Erst vor Weihnachten, kurz nach dem 2:1 gegen Union Berlin am 17. Spieltag, hatten sich Funkel und die Fortuna auf eine Vertragsverlängerung (nur im Falle des Klassenerhalts) geeinigt. Unter dem Ex-Coach feierte die Fortuna im Jahre 2018 die Rückkehr in die Bundesliga und in der Saison darauf den souveränen Klassenerhalt.
geschrieben von: Deichgraf

Re: NEWS 1. Bundesliga - 29/01/2020 21:14

Fortuna ist ein Drecksladen.... eine absolute Frechheit wie die mit dem Friedhelm Funkel umgehen bzw umgegangen sind.., einfach stillos....

Alleine wenn ich mir diesen Manager angucke, ne Lachnummer der es zu nichts in seinem Leben gebracht hat... pfannenstil oder so ähnlich, wirklich die größte Lusche....

Wünsche den nun den sang und klanglosen Abschied.... dann doc/ liebe ehrliche Paderborner in der Liga haben..

Viele Grüße
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 29/01/2020 23:21

ursprünglich geschrieben von Deichgraf
Fortuna ist ein Drecksladen.... eine absolute Frechheit wie die mit dem Friedhelm Funkel umgehen bzw umgegangen sind.., einfach stillos....

Alleine wenn ich mir diesen Manager angucke, ne Lachnummer der es zu nichts in seinem Leben gebracht hat... pfannenstil oder so ähnlich, wirklich die größte Lusche....

Wünsche den nun den sang und klanglosen Abschied.... dann doc/ liebe ehrliche Paderborner in der Liga haben..

Viele Grüße


Ja, absolut unglaublich, aber aufgrund des mittlerweile letzten Tabellenplatzes, greifen (wie eigentlich immer) die üblichen Mechanismen, sprich der Trainer fliegt raus...

Ganz ehrlich: Wenn man sich den Kader der Fortuna anschaut, es ist das qualitativ schwächste was die Bundesliga anzubieten hat, selbst Paderborn hat noch einige Spieler im Kader, die andere Klubs durchaus verpflichten könnten, aber bei F95 sehe ich nichts dergleichen!

Für mich ist Düsseldorf, auch mit Uwe Rösler als Neu-Coach, Abstiegskandidat Nr. 1.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/01/2020 11:31

Berisha nach Düsseldorf

[Linked Image]
Läuft zukünftig für Düsseldorf auf: Valon Berisha. @ imago images

Mittelfeldspieler Valon Berisha wechselt auf Leihbasis aus der Serie A von Lazio Rom zum derzeitigen Tabellenletzten der Bundesliga, Fortuna Düsseldorf.

Im Sommer 2018 wechselte Berisha für 7,6 Millionen von RB Salzburg zu Lazio, zuvor war er sechs Jahre lang für Salzburg aktiv.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/01/2020 23:01

Paco wechselt zu Villarreal

[Linked Image]

Paco Alcacer traf oft für den BVB, aber letztlich nicht oft genug.Foto: dpa

BVB-Torjäger Paco Alcacer wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Villarreal in die Primera Division. Der Verkaufserlös soll demnach bei geschätzten 25 Millionen Euro liegen.

In 37 Bundesligaspielen traf Alcacer stolze 23 Mal für den BVB.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/01/2020 11:30

Selke zu Werder Bremen

[Linked Image]
Spielte schon von 2013 bis 2015 für Werder in der Bundesliga: Davie SelkeFoto: Soeren Stache / dpa

Er ist zurück an der Weser!
Davie Selke kehrt knapp 5 Jahre nach seinem Weggang zunächst auf Leihbasis zu Werder Bremen zurück.
Bei zweimaligem Klassenerhalt greift 2021 eine Kaufpflicht, sein Vertrag läuft dann bis 2024. Kostenpunkt für Werder: bis zu 15 Millionen Euro.
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 31/01/2020 18:37

Offiziell!
Can wechselt bis Sommer per Leihe mit Kaufoption (26 Mio) zum BVB.
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 01/02/2020 00:37

Noch mehr zu Can ....

Kurz vor Ende der Winter-Transferphase machte Borussia Dortmund die Verpflichtung des 25-maligen Nationalspielers (ein Tor) offiziell. Der 26-jährige Defensivallrounder, der beim BVB vornehmlich in der Abwehr und nicht im defensiven Mittelfeld eingeplant ist, kommt zunächst auf Leihbasis von Juventus Turin. Danach besteht aber eine Kaufverpflichtung für den Bundesliga-Vierten, die Ablöse beträgt dann 25 Millionen Euro. Can nimmt dafür deutliche Gehaltseinbußen in Kauf. Nicht auszuschließen ist, dass sich Can diesen Verlust durch eine Kompensationszahlung von Juventus hat abfedern lassen.

"In Emre Can bekommen wir einen deutschen Nationalspieler, der systemübergreifend auf mehreren Positionen sowohl in der Abwehr als auch im zentralen Mittelfeld einsetzbar ist. Einen Spieler, der neben seiner Technik auch seine Physis einbringt und über einen ausgeprägten Siegeswillen verfügt", wird BVB-Sportdirektor Michael Zorc in einer Pressemitteilung zitiert. Can selbst betonte: "Ich will Gas geben, hatte schon immer Sympathien für diesen Klub und kann es nicht erwarten, zum ersten Mal vor diesen Fans zu spielen, für die Borussia Dortmund auf der ganzen Welt bekannt ist."

Can hofft im EM-Jahr auf Spielpraxis - auch endlich in der Champions League
Can, der für den FC Bayern (2009 bis 2013) und Bayer Leverkusen (2013/14) bislang 33-mal in der Bundesliga auflief (vier Tore), wollte nach einem schweren halben Jahr in Turin unbedingt zum BVB und verzichtet dafür auch auf einen Teil seines exorbitanten Gehalts, das in Italien bei 14 Millionen Euro brutto gelegen haben soll. Im Sommer 2018 war er ablösefrei vom FC Liverpool in die Serie A gewechselt.

Der gebürtige Frankfurter, dem 2012 beim FC Bayern der Sprung vom Jugendspieler zum Profi gelungen war, erhofft sich im EM-Jahr Spielpraxis, die ihm Juve-Trainer Maurizio Sarri anders als Vorgänger Massimiliano Allegri kaum gewährte (acht Ligaspiele, sechsmal ein-, zweimal ausgewechselt). Für die Champions League war Can nicht einmal gemeldet worden - das wird der BVB vor der K.-o.-Phase sicherlich anders handhaben.
geschrieben von: AndreasGebhard

Re: NEWS 1. Bundesliga - 01/02/2020 17:44

Der BVB scheint eine sehr gute mannschaft zusammen zu haben um schon diese saison meister zu werden
durch die starken transfers im winter können Sie auch hoffentlich ihre inkonstanz ausgleichen
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 02/02/2020 03:14

Ein Transfer der wirklich Sinn macht.

Borussia Dortmund bastelt mit Emre Can weiter am Meisterkader. Sportdirektor Michael Zorc ist nicht nur von Cans spielerischen Qualitäten überzeugt. Der BVB lockte Can vor allem wegen seiner Siegermentalität nach Dortmund.

Der BVB wird denke ich mal wieder im Titelkampf mitmischen.
Mit dem Kader ist alles möglich solange alle fit bleiben.
geschrieben von: Skaputtnix

Re: NEWS 1. Bundesliga - 02/02/2020 13:19

Wirtz wechselt ja von Köln nach Leverkusen. Ich persönlich finde das gut, junges Talent, welches bei Leverkusen groß werden kann.... Zumindest, bis dann wieder Bayern kommt und die "fertigen" Talente wegkauft....
Was haltet Ihr von der Vorgehensweise, wie es, trotz "Absprachen", kam?
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 02/02/2020 18:58

Davie Selke spricht mit Sky Sport über seine Rückkehr zu Werder Bremen.
Hier einmal der Link mit dem Video.

https://sport.sky.de/fussball/artik...cebook&wkz=WXFSL1#Echobox=1580655163
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 03/02/2020 01:49

Der 1. FC Köln bleibt im Abstiegskampf der Bundesliga das Team der Stunde. Die Mannschaft gewinnt auch gegen den SC Freiburg und feiert den fünften Sieg aus den vergangenen sechs Spielen. Wolfsburg schafft die Trendwende mit einem 4:2 Sieg gegen mutige Paderborner.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 03/02/2020 15:29

Werner im Sommer weg?

Fußball-Nationalspieler Timo Werner hat trotz seiner Vertragsverlängerung im vergangenen Sommer ein Treuebekenntnis zu seinem Verein RB Leipzig vermieden. Erst im Sommer hatte der Stürmer sein Arbeitspapier um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert und damit vorerst jeglichen Gerüchten um einen Abgang ein Ende gemacht. Doch nun machte er in einem "Kicker"-Interview eine irritierende Aussage.
geschrieben von: fuchs101

Re: Rekordtransfers - 03/02/2020 16:05

Vertragsverlängerungen sind ja mittlerweile oft genug sowieso einfach nur noch dazu da, den Preis in die Höhe zu treiben fürs kommende Jahr. Zu bedeuten haben die vielmals nichts mehr laugh
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 04/02/2020 15:46

Ivan Perisic wird dem FC Bayern München aufgrund einer Knöchelverletzung wochenlang fehlen die er sich nach einem Foul im Training zugezogen hat.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 04/02/2020 16:53

In seinen ersten drei Spielen traf Dortmunds neuer Stürmer Erling Haaland nach Belieben. Der Norweger soll fortan, wenn es nach seinem Verband geht, nur noch mit Toren überzeugen – und nicht mit Worten. Er bekommt nun eine Interviewsperre.
geschrieben von: inkognito1

Re: Rekordtransfers - 05/02/2020 00:16

Wolfsburgs Trainer hofft auf eine neue Leichtigkeit
Glasner siegt mit dem "fünften System"
Der VfL Wolfsburg den Negativtrend gestoppt. Trainer Oliver Glasner zeigte sich nach dem 4:2-Erfolg in Paderborn erleichtert. Seine Systemumstellung hat gefruchtet.Glasner stellte in Paderborn um, tauschte sein zuletzt bevorzugtes 4-3-3-System in ein 4-4-2 mit Mittelfeldraute - und hatte damit Erfolg. "Wir haben das fünfte System in dieser Saison gespielt", erzählte der Coach, dessen taktische Ausrichtung zuletzt öffentlich von Jörg Schmadtke in Frage gestellt worden war. Am Sonntagabend strahlte der VfL-Geschäftsführer dann aber zufrieden auf der Tribüne der Benteler-Arena.
Mal sehen wie es gegen Düsseldorf weitergeht ?
geschrieben von: inkognito1

Re: Rekordtransfers - 05/02/2020 00:30

Bei Bremer Abstieg Rückkehr nach Berlin
Schutzklausel: Selke darf gegen Hertha nicht spielen
Davie Selke (25) soll Werder Bremen in der Rückrunde mit seinen Toren zum Klassenerhalt schießen. Am 7. März, wenn sein neuer Klub bei Hertha BSC gastiert, muss er zuschauen: Nach Informationen beinhaltet das zwischen Werder und Hertha am Freitag vereinbarte Leihgeschäft eine entsprechende Vertragsklausel.
Die Vereinbarung (in Form eines "Gentleman's Agreement, das den UEFA-Regularien entspricht) wurde auf Betreiben der Berliner, die Selke zunächst nicht an einen Bundesliga-Konkurrenten abgeben, sondern ins Ausland transferieren wollten, Bestandteil des Vertragswerks. Erst am Donnerstag hatte Werder Bremen konkretes Interesse an einer Rückkehr von Davie Selke bekundet. Am Ende gewannen die Grün-Weißen das Tauziehen um den Angreifer, das Tage zuvor mehrere Premier-League-Klubs eröffnet hatten.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 05/02/2020 15:46

Schock für den BVB!

Kapitän Marco Reus wird erstmal für ein paar Wochen fehlen wegen einer Muskelverletzung.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 05/02/2020 17:32

Mit einem 3:2-Sieg über Hertha BSC zog der FC Schalke 04 in das Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Doch ein wichtiger Spieler der Königsblauen hat sich verletzt – und fällt nun länger aus.

Daniel Caligiuri fällt nun bis zu 8 Wochen aus.
geschrieben von: inkognito1

Re: Rekordtransfers - 06/02/2020 00:28

Paderborn: Ansage des Rekordspielers
Hünemeier: "Wir werden Antworten geben"
Keiner stand in der Partie Schalke gegen Paderborn öfter auf dem Platz als er. Die Erinnerungen des Uwe Hünemeier an Gelsenkirchen sind allerdings nicht gerade positiver Natur.
Christian Strohdiek, sein Nebenmann und Teamgefährte in Paderborn, kann ihm mit ebenfalls drei Einsätzen gerade noch das Wasser reichen. Drei Spiele gegen Schalke - mehr gab es für den SC Paderborn in der Bundesligageschichte des Klubs noch nicht. Und jedesmal war auch Uwe Hünemeier mit von der Partie. Die Chancen, nun am Samstag in der vierten Auflage dabei zu sein, steigerten sich zuletzt: Nach einer langen Einsatzpause war der 34-Jährige zumindest als Einwechselspieler bei seinem Trainer Steffen Baumgart wieder gefragt.Jüngst erst, in der zweiten Halbzeit beim 2:4 daheim gegen Wolfsburg, war das der Fall. Nun denkt Hünemeier zurück an das 1:5 aus dem Hinspiel gegen Schalke, das übrigens alle drei bisherigen Duelle mit dem westfälischen Nachbarn für sich entschied. "Es war nicht so ein deutliches Spiel, aber am Ende hat uns Schalke schon deutlich die Grenzen aufgezeigt", erinnert sich der Verteidiger.
geschrieben von: Hagi10

Re: Rekordtransfers - 06/02/2020 01:31

ursprünglich geschrieben von Rene
Schock für den BVB!

Kapitän Marco Reus wird erstmal für ein paar Wochen fehlen wegen einer Muskelverletzung.


Na klar das es eine schlechte Nachricht für BVB und eine Schwächung ist. Man kann jetzt davon ausgehn, das Haaland von Beginn an ran darf.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 06/02/2020 02:44

In der Bundesliga absolvierte Michael Cuisance (20) in dieser Saison bisher 37 Minuten für den FC Bayern. Doch der Franzose kämpft weiter um seinen Platz bei den Profis, denn er hat einen großen Traum.

„Ich suche nach Stabilität, und deshalb bin ich zu den Bayern gekommen. Es ist ein stabiler Verein. Wenn man seine ganze Karriere bei Bayern machen kann, dann kann man es auch wie Ribéry schaffen. Davon träumt jeder“, verriet der Mittelfeldspieler im „kicker“-Interview.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/02/2020 11:39

BVB ohne Reus gegen PSG

[Linked Image]
Musste in Bremen kurz vor Schluss vom Platz: Marco Reus. i@ mago images

BVB-Kapitän Marco Reus hat sich beim Pokal-Aus in Bremen eine Muskelverletzung zugezogen und wird somit u.a. das Achtelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain in der Champions League am 18. Februar verpassen.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 06/02/2020 21:28

Der vielseitige Verteidiger Felix Agu (20) wechselt zur Saison 2020/21 von Zweitligist VfL Osnabrück zu SV Werder Bremen. Dies gab der Bundesligist am Donnerstag bekannt. Demnach kostet der U21-Nationalspieler die Hanseaten keine Ablöse. Über die Vertragslaufzeit machte der Klub keine Angaben.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 07/02/2020 14:10

Wird das Gladbach Spiel am Wochenende abgesagt?

Ob wegen des drohenden Sturmtiefs am Sonntag die Austragung des Fußball-Bundesligaspiels in Mönchengladbach gefährdet ist, kann erst am Spieltag geklärt werden. Dies teilte der Klub am Freitag vor dem Derby gegen den 1. FC Köln (Sonntag, 15.30 Uhr) auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit.

Glas- und Flaschenverbot
"Das kann man letztlich erst am Spieltag sagen", sagte ein Sprecher des Klubs. Der Deutsche Wetterdienstes (DWD) warnt vor starken Sturm- und sogar vor Orkanböen.



Quelle : T-Online
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/02/2020 14:37

Ja, es werden teils Orkanböen vorhergesagt, könnte dann deutschlandweit kriminell werden!

Ich würde in diesem Fall, aus Sicherheitsgründen, evtl. Spielabsagen durchaus nicht ausschließen.
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 07/02/2020 20:59

Der DFB gibt S04-Coach David Wagner nach seiner roten Karte im Spiel gegen Hertha BSC Berlin einen Freispruch, überrascht allerdings mit seiner Begründung. Hertha-Profi Jordan Torunarigha stellt Strafanzeige wegen rassistischer Beleidigungen.

Quelle : Sport 1
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 08/02/2020 00:26

Auch Silva und Kostic treffen

Chandler-Wochen in Frankfurt - die Eintracht schlägt Augsburg 5:0!
Der Auftakt in den 21. Spieltag geht an die Frankfurter Eintracht. Die Hessen bezwingen den FC Augsburg klar mit 5:0 (1:0), auf den Weg brachte den Dreier einmal mehr Timothy Chandler mit seinen Rückrunden-Toren drei und vier.
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 08/02/2020 02:32

Vorentscheidung? Thomas Müller lachte herzhaft. "Ich habe schon so viel erlebt, da wird überhaupt nichts vorentschieden. Die Saison ist noch so lang", sagte der 30-Jährige bestimmt. Dennoch: Bayern München will mit einem Sieg im Bundesliga-Gipfel gegen den schwächelnden Herausforderer RB Leipzig die Machtverhältnisse zementieren und der aufmüpfigen Konkurrenz zeigen: Auch in dieser Saison geht der Titel zum achten Mal in Folge nur über uns.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 08/02/2020 23:59

Schalke blamiert sich gegen Paderborn


Nach dem kräfteraubenden Einzug ins Pokal-Viertelfinale hat Schalke 04 im Rennen um die Europacup-Plätze fest eingeplante Punkte liegen gelassen. Vier Tage nach dem 3:2 nach Verlängerung gegen Hertha BSC kamen die Königsblauen in der Bundesliga gegen den Tabellenletzten SC Paderborn nach schwacher Leistung nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Die mutigen Gäste, die über weite Strecken mehr vom Spiel hatten, verpassten einen durchaus möglichen Dreier.


Quelle : T-Online
geschrieben von: inkognito1

Re: Rekordtransfers - 09/02/2020 00:09

"In der Kabine war die Hölle los": Tah gewährt Einblicke
1:0, 1:2, 2:3 - und am Ende 4:3. Was insgesamt ein großartiger Fußballabend war, entpuppte sich spät sogar noch als furioser Heimsieg von Bayer 04 Leverkusen gegen Borussia Dortmund. Das stimmte die Beteiligten der Werkself natürlich froh - inklusive Kabinenfest.
Weil nach dem Seitenwechsel beim furiosen 4:3 gegen den BVB einige Zeit lang nichts mehr großartig nach vorne gegangen war bei Leverkusen, hatte vieles auf eine Heimniederlage der Werkself hingedeutet. Doch weil sich die Dortmunder spät zu passiv verhielten und Bayer selbst plötzlich zwei Treffer in etwas mehr als 80 Sekunden Spielzeit landete, war auf einmal ein Dreier die Realität.
Ein Heimsieg, der wichtiger kaum hätte sein können zu diesem Zeitpunkt. Denn mit diesen drei Zählern schoben sich die Rheinländer wieder dicht an die Champions-League-Ränge heran - was die Beteiligten natürlich in Ekstase versetzte.

"In der Kabine war die Hölle los", teilte ein sichtlich gelöster Jonathan Tah gegenüber "Sky" mit, nachdem der deutsche Nationalspieler noch kurz vorher lauthals mit seinen Kameraden im Kabinentrakt gefeiert hatte. "Es war überragend, was für eine Mentalität wir gezeigt haben. Dafür spielen wir Fußball, für solche Siege!"
Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 09/02/2020 04:15

Flügelspieler Kingsley Coman kehrt am Sonntag gegen RB Leipzig in den Kader der Münchner zurück. "Da freuen wir uns natürlich alle darauf", sagte Trainer Hansi Flick am Freitag. Der französische Fußball-Weltmeister war seit Mitte Dezember wegen eines Kapseleinrisses im linken Knie ausgefallen.

Quelle : T-Online
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 09/02/2020 05:51

Das heutige Spiel gegen den 1. FC Köln ist wegen des Sturmtiefs "Sabine" abgesagt worden, da eine gesicherte Abreise der Fans nicht gewährleistet werden kann. Die Entscheidung fiel am frühen Sonntagmorgen nach einer Analyse der letzten Wetterprognose. Ein Nachholtermin ist noch nicht bekannt.

Quelle : Borussia Mönchengladbach (borussia.de)
geschrieben von: qwertz

Re: Rekordtransfers - 09/02/2020 10:10

Abwehrchef Mats Hummels von Borussia Dortmund sieht nach wie vor eklatante Schwächen in punkto Dominanz im Spiel des BVB. "Wir können eine internationale Topmannschaft sein, aber das sind wir nicht, wenn wir dem Gegner jedes Mal wieder das Spiel überlassen während eines Spiels", sagte der Rio-Weltmeister nach dem 3:4 bei Bayer Leverkusen bei Sky.

Die ganz großen Mannschaften "schaffen es über fast 90 Minuten, das Spiel zu diktieren. Sowohl mit dem Ball als auch gegen den Ball. Da müssen wir noch ein bisschen besser werden", betonte der Ex-Münchner. Hummels hatte nach dem Abpfiff gestenreich den Platz verlassen, die Enttäuschung über die unnötige Pleite bei Bayer war ihm anzusehen. Am vergangenen Dienstag hatte der BVB bereits 2:3 im DFB-Pokal bei Werder Bremen verloren und die Titelambitionen in diesem Wettbewerb begraben müssen.
geschrieben von: Jeremias

Re: Rekordtransfers - 09/02/2020 11:44

Bayern - Leipzig:

Keine Frage, das ist das Spitzenspiel der aktuellen Runde. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Bayern etwas über ihren Möglichkeiten gespielt haben zuletzt. In den letzten Runden habe sie ja alles weggeputzt und die Tabellenführung zurück erobert. Umgekehrt bei den Leipzigern, die meiner Meinung nach zuletzt etwas unter ihren Möglichkeiten gespielt und auch Pech haben. Ich traue RB Leipzig ein Remis in München zu und tippe auf ein 1:1. Wäre für die Spannung in der Meisterschaft natürlich auch super.
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 09/02/2020 11:56

Ein ganz bitterer Abend für Borussia Dortmund: Durch das spektakuläre 3:4 im Samstagabendspiel des 21. Spieltags bei Bayer Leverkusen musste der BVB einen Schlag im Titelrennen hinnehmen – der sich morgen besonders bemerkbar machen könnte. Bei einem Erfolg der Bayern (42) im Topspiel gegen RB Leipzig (41) könnte der Rückstand auf Platz eins auf sechs Zähler ansteigen.

BVB-Trainer Lucien Favre fand nach der Partie deutliche Worte: "Wir müssen das Spiel mit mehr Geduld besser kontrollieren, nicht immer nur nach vorne. Ich habe die Tore nicht alle im Kopf", sagte der Schweizer. Und ergänzte zähneknirschend:. "Fakt ist: Wir bekommen vier Tore auswärts. Es ist schwer. Wir haben gegen einen guten Gegner verloren. Nicht verdient, aber die haben gewonnen. Nur das Ergebnis zählt."

Quelle : T-Online
geschrieben von: Flip160

NEWS 1. Bundesliga - 09/02/2020 13:03

Wünschenswert wäre heute ein Sieg von Leipzig, damit wenigstens einmal in 10 Jahren der Kampf um Platz 1 in der buli mal spannend bleibt. Allerdings war Bayern in den letzten Spielen über die meiste Zeit überzeugend dominant. Glaub der Fokus ist heute extrem hoch, weshalb ich heute definitiv auf die Bayern gehe
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 09/02/2020 13:55

Borussia Dortmunds Offensivspieler Julian Brandt hat sich eine Bänderverletzung im Sprunggelenk zugezogen und muss eine Zwangspause einlegen.

Der Nationalspieler erlitt bei der bitteren 3:4-Niederlage gegen seinen Ex-Klub Bayer Leverkusen einen Anriss des Außenbandes und wird dem BVB im nächsten Bundesliga-Spiel gegen Eintracht Frankfurt nicht zur Verfügung stehen. Dies teilten die Schwarz-Gelben via Twitter mit.

Quelle : Sport 1
geschrieben von: Skaputtnix

Re: NEWS 1. Bundesliga - 09/02/2020 15:36

Leverkusen - Dortmund 4 : 3
Ich schäme mich ein wenig, daß ich im Vorfeld, gestern, nicht an mein LEV geglaubt habe. Hab ich auch gleich anhand meiner Wetten bereut.
Allerdings muss ich sagen, daß viele Tore von vornherein für mich klar waren.
Ein offensives Spektakel, welches hätte in jede Richtung ausgehen können.
Solch Spiele liegen dem Bayer. Offene Schlagabtausch.
Auch unsere Neuzugänge haben ordentlich "gearbeitet" und sich gut integriert.
Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung, hätte aber auch, durch viele vergebene Chancen, auf beiden Seiten, und 3 nicht gegebenen Toren noch viel höher ausfallen können.
Top spannendes, gutes Spiel!
geschrieben von: Rene

NEWS 1. Bundesliga - 09/02/2020 18:57

Punkteteilung in München! Ein umkämpftes Spiel zwischen dem FC Bayern und RB Leipzig endet torlos.
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 10/02/2020 00:12

Werder-Boss lässt keine Zweifel an Kohfeldt zu
Baumann will "die Spieler härter anfassen" - intern und öffentlich
"Nett ist nicht das, was wir in unserer Situation brauchen": Nach dem 0:2 gegen Union Berlin übt Werder-Boss Frank Baumann deutliche Kritik - auch an den vielen unnötigen Gelben Karten. Das Bekenntnis zum Trainer aber steht.
Die Mannschaft wurde zur Rückrunde in Person von Abwehrchef Kevin Vogt und Mittelstürmer Davie Selke auf den neuralgischen Positionen sinnvoll verstärkt. Im Pokal gegen Dortmund feierte sie am Dienstag ein spektakuläres Erfolgserlebnis, das die mentalen Fesseln eigentlich gelöst haben sollte. Alles schien bereitet für eine Wende in der Liga - doch beim 0:2 gegen Aufsteiger Union Berlin präsentierte sich Werder Bremen ganze vier Tage nach dem Pokalcoup wieder wie ein sicherer Absteiger.
Sieben Pleiten aus den letzten acht Partien und Platz 17 zeichnen ein deutliches Bild. Doch allen, die nun einen Trainerwechsel für den letzten verbleibenden Ausweg halten, erteilt Geschäftsführer Frank Baumann eine glasklare Absage. Stattdessen nimmt der Boss die Spieler noch deutlicher in die Pflicht.
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 10/02/2020 01:43

Der Abpfiff war gerade verhallt, da stemmten Bayern und Leipziger gleichermaßen die Hände in die Hüften. So recht wusste niemand, wie er das 0:0 im Spitzenspiel der Bundesliga einordnen sollte. Der Rekordmeister blieb durch das Remis Tabellenführer, RB tankte dank einer Steigerung in Hälfte zwei Selbstvertrauen im Titelkampf.

Im Vergleich zum Pokalspiel gegen Hoffenheim unter der Woche veränderte Trainer Hans-Dieter Flick die Bayern auf zwei Positionen: Thiago rutschte für Corentin Tolisso ins defensive Mittelfeld, eine Reihe davor erhielt Leon Goretzka den Vorzug vor Coutinho. Bei den Leipzigern stand Timo Werner wieder in der Startelf. Der Nationalstürmer wird immer wieder mit einem Wechsel zum Rekordmeister in Verbindung gebracht, sollte beim Bewerbungsspiel in der Münchener Arena aber kein Tor erzielen.


Quelle : Welt.de
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 10/02/2020 08:45

Nach der Absage des Derbys gegen Gladbach am Wochenende stellen sich alle FC-Fans jetzt natürlich die Frage, wann die Partie nachgeholt wird. Die DFL pocht natürlich darauf, das Spiel so schnell wie möglich neu ansetzen. Horst Heldt will allerdings nicht, dass noch im Februar gespielt wird – wohl auch, um die Fans in Ruhe Karneval feiern zu lassen. So oder so hat die Verlegung aber schon einen Nachteil für den FC: Gladbachs Stürmer Alassane Plea wäre am Wochenende eigentlich gesperrt gewesen. Durch die Neuansetzung dürfte er jetzt aber im Derby auflaufen können.

Quelle : T-Online
geschrieben von: inkognito1

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 00:38

Bittere Verletzung für den Wolfsburger Defensivspieler
Saisonende: William zieht sich Kreuzbandriss zu
Beim 1:1 gegen Fortuna Düsseldorf verletzte sich Wolfsburgs Abwehrspieler William am linken Knie - am Montag vermeldete der VfL die niederschmetternde Diagnose: Der 24-Jährige erlitt einen Kreuzbandriss.
Dies ergab eine MRT-Untersuchung am Montag.

Ein bitterer Rückschlag für den Defensivspieler, der zwischen dem 15. und 19. Spieltag bei Trainer Oliver Glasner nicht zum Zug gekommen war, sich aber zuletzt wieder rangekämpft hatte. Die Saison ist damit für den Brasilianer vorzeitig zu Ende.

Quelle : Kicker
geschrieben von: qwertz

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 02:21

BVB - Hamann-Kritik: "So kannst du kein Meister werden"
Nach dem 3:4 des BVB gegen Bayer Leverkusen hat Ex-Profi Dietmar Hamann harte Kritik an der Mannschaft geübt: "Das kann dir einmal in der Saison passieren, aber nicht dreimal in sechs Wochen. Du willst bei einer Mannschaft eine Weiterentwicklung sehen, aber die entwicklen sich nicht weiter", sagte Hamann bei Sky90.

Dabei erinnerte Hamann auch an die Partien gegen Leipzig und Hoffenheim, als der BVB nach überlegen geführten Spielen insgesamt nur einen Punkt holte. Auch wollte er Lucien Favre nicht aus der Verantwortung nehmen: "Man muss ihnen die Denke mitgeben, dass man, wenn man neun Minuten vor Schluss mit einem Tor vorne ist, mit elf Mann zu verteidigen hat und das Tor verbarrikadieren muss. So kannst du kein Meister werden."

Quelle : spox.com
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 02:52

Werders angekündigte harte Welle fordert ihr erstes prominentes Opfer!

Im Visier: Claudio Pizarro (41) wegen seines Fehlverhaltens nach dem Union-Spiel. Während seine Mitspieler nach dem Schlusspfiff auf dem Feld die Ansprache von Trainer Florian Kohfeldt erwarteten, stapfte der Peruaner als einziger einfach schnurstracks in die Kabine. Jetzt gibt es dafür die Quittung!

Manager Frank Baumann zu BILD: „Wir werden mit Claudio darüber reden. Mehr möchte ich derzeit dazu nicht sagen.“

Quelle : Bild
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 08:39

Für Abwehrspieler William vom Bundesligisten VfL Wolfsburg ist die Saison vorzeitig beendet.

Wie eine Untersuchung am Montag ergab, erlitt der Brasilianer am vergangenen Wochenende beim 1:1 der Niedersachsen gegen Fortuna Düsseldorf einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie.

Quelle : Sky
geschrieben von: Joschibaer

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 09:43

Jürgen Klinsmann hat auf FB seinen Rücktritt als Trainer von Hertha BSC verkündet. Eine offizielle Bestätigung des Vereins fehlt noch
geschrieben von: Rene

NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 09:59

Da hat Klinsmann aber ordentlich was gerissen beim Big City Club
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 10:25

Klinsmann zurückgetreten - Hertha bestätigt

[Linked Image]

Tja, mal ein Hammer, ich würde sagen, darüber läßt sich im Plauderthread doch gut reden laugh
geschrieben von: beschteschte

Re: NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 11:54

Sperre und hohe Geldstrafe für Pongracic

Marin Pongracic wird dem deutschen Bundesligisten VfL Wolfsburg nach seiner Roten Karte wegen eines Ellenbogenschlages gegen Fortuna Düsseldorf in drei Pflichtspielen fehlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den ehemaligen Verteidiger vom FC Red Bull Salzburg am Montag zu dieser Strafe, wie der Verband mitteilte.

Neben der Sperre muss Pongracic auch eine Geldstrafe von 12.000 Euro bezahlen. Verein und Spieler haben das Urteil bereits akzeptiert. Der Verteidiger wird damit bei Hoffenheim (15. Februar), gegen Mainz (23. Februar) und bei Union Berlin (1. März) fehlen.

Quelle: sport.ORF.at
geschrieben von: Flip160

Re: NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 13:18

ursprünglich geschrieben von Commander
Klinsmann zurückgetreten - Hertha bestätigt

[Linked Image]

Tja, mal ein Hammer, ich würde sagen, darüber läßt sich im Plauderthread doch gut reden laugh


Der ehemalige deutsche Nationaltrainer gab an, nicht das Vertrauen des Vereins zu genießen: "Als Cheftrainer benötige ich allerdings für diese Aufgabe, die noch nicht erledigt ist, auch das Vertrauen der handelnden Personen", schrieb Klinsmann (Quelle: web.de)

Vertrauen? Hört sich irgendwie nach Mimimi-Ausrede an. Vertrauen baut man doch über eine Gewisse Zeitspanne auf und erhält dieses zu Beginn der Tätigkeit per se, da man den zukünftigen Weg im Team gemeinsam bestreitet. Klingt für mich alles andere als ehrlich.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 13:36

Genau, erst ein Hype und Gequatsche und dann sowas...

Ja, eine kurze Periode bei Hertha als Trainer, schon seltsam, erst Transfers ohne Ende in beachtlicher Dimension und jetzt der Abflug!

Nix Visionen, erstmal Abstiegsfight stattdessen, obwohl 6 P zum Relegationsplatz sind ein Puffer.
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 14:56

Schalke 04 ist wegen der rassistischen Anfeindungen von Teilen seiner Fans in Richtung des Hertha-Profis Jordan Torunarigha mit einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro belegt worden Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.

Bis zu 16.000 Euro davon kann der Verein für konkrete Maßnahmen im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung verwenden, was dem DFB bis zum 30. September 2020 nachzuweisen wäre. Im Achtelfinale des DFB-Pokals (3:2 n.V.) gegen Hertha BSC am Dienstag vergangener Woche hatten Schalke-Fans den dunkelhäutigen Hertha-Profi Torunarigha rassistisch beleidigt und mit Affenlauten verunglimpft.

Quelle: Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 16:32

Dayot Upamecano ist für RB Leipzig im Bundesliga-Topspiel gegen den FC Bayern der überragende Verteidiger auf dem Platz. Schon länger wird der Franzose mit den Münchnern in Verbindung gebracht. Im Gespräch mit unserer Redaktion erklären seine Leipziger Kollegen Marcel Halstenberg und Konrad Laimer seine besonderen Qualitäten. Wechselt er im Sommer?


Quelle : web.de
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 18:20

Schalke 04 ist wegen der rassistischen Anfeindungen von Teilen seiner Fans in Richtung des Hertha-Profis Jordan Torunarigha mit einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro belegt worden Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.

Hätte von mir aus auch höher sein können. Sowas geht gar nicht.

Quelle : Sky
geschrieben von: Hagi10

Re: Rekordtransfers - 11/02/2020 19:05

50.000 Euro Geldstrafe ist gar nicht mal so wenig, von mir könnte die Geldstrafe auch höher sein. Ich halte eine Blocksperre für effektiver. Ich war schon lange nicht im Stadion, ich glaube einige Klubs haben personalierte Tickets. Somit besteht die Möglichkeit die idioten zu identifizieren. Und die Täter Lebenslang für den Stadionbesuch sperren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/02/2020 19:47

Es muß doch heutzutage technisch möglich sein, einzelne Leute gezielt herauszufiltern, wie schon angesprochen, es gibt doch personalisierte Tickets und sicher noch ganz andere Möglichkeiten, denn wenn man es genau nimmt, der Täter sollte zur Rechenschaft gezogen werden und nicht der jeweilige Verein.

Problematisch wird es nur, wenn diese Leute dann finanziell absolut nix haben und blank sind...
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 03:18

Die Probleme der Einen sind die Chancen der Anderen: Das wird sich Mario Götze wohl aktuell denken. Nach den Ausfällen in der Dortmunder Offensive könnte er gegen Eintracht Frankfurt vielleicht wieder eine Chance bekommen. Die Kollegen der "Ruhr Nachrichten" haben sich dazu mal ein paar Gedanken gemacht.

Quelle : T-Online
geschrieben von: qwertz

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 05:15

Schalke 04 ist wegen der rassistischen Anfeindungen von Teilen seiner Fans in Richtung des Hertha-Profis Jordan Torunarigha mit einer Geldstrafe in Höhe von 50.000 Euro belegt worden. Dieses Urteil fällte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes.

Bis zu 16.000 Euro davon kann der Verein für konkrete Maßnahmen im Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung verwenden, was dem DFB bis zum 30. September 2020 nachzuweisen wäre. Im Achtelfinale des DFB-Pokals (3:2 n.V.) gegen Hertha BSC am Dienstag vergangener Woche hatten Schalke-Fans den dunkelhäutigen Hertha-Profi Torunarigha rassistisch beleidigt und mit Affenlauten verunglimpft.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 05:17

Im Sommer wird sich der Kader des FC Bayern deutlich verändern. Die Fans hoffen auf Kai Havertz von Bayer Leverkusen und Leroy Sané von Manchester City als Star-Zugänge, Weltmeister Jérôme Boateng wird den Klub aller Voraussicht nach verlassen. Und auch der Rekord-Einkauf Corentin Tolisso, genannt „Coco“, könnte nach dieser Saison Abschied aus München nehmen. Alles deutet auf eine Trennung hin. Das berichten „Bild“ und „Sport Bild“.
geschrieben von: Rene

NEWS 1. Bundesliga - 12/02/2020 13:08

Bayerns Shootingstar Alphonso Davies musste das Training des FC Bayern München abbrechen.

Der 19-Jährige ist bei einem Zweikampf umgeknickt. Anschließend tauschte sich Davies kurz mit Trainer Hansi Flick aus und wurde von einem Physio mit dem Golfkart zur Kabine gebracht.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 15:40

Seit dreieinhalb Wochen beglückt Erling Haaland (19) die BVB-Fans. Mit acht Treffern in fünf Einsätzen gehört er schon jetzt zu den großen Stars der Liga. Einem Verein dürfte das besonders wehtun: der TSG Hoffenheim.

Denn: Schon 2016 zeigte Haaland dem Klub sein Können – bei einem einwöchigen Probetraining. Der damalige Scouting-Chef Michael Mutzel (40), jetzt Sportdirektor beim HSV, lud Haaland damals für ein paar Tage in Hoffenheims Jugend-Akademie ein. Der Klub war vom Norweger überzeugt, der Transfer platzte aber, weil die Haaland-Seite mit einem Monatsgehalt von rund 5000 Euro aus TSG-Sicht zu viel Geld forderte.

Quelle : Sport Bild
geschrieben von: Fussballgott

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 15:56

Daß Bayern München Tolisso loswerden will finde ich persönlich schade. Ich halte sehr viel von ihm. Oft wenn er 90 Min spielte machte er oft ein Tor oder bereitete vor. KOVAC erkannte das nicht und auch unter Flick kann er sich ned einspielen.
geschrieben von: Fussballgott

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 16:06

Was ist da in Köln los Uth wg Schlag auf Fuß und Jakobs wegen Mandel OP angeschlagen. Wenn die gegen Bayern ausfallen kann man 4oder mehr Tore Bayern tippen
geschrieben von: Sunny

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 17:14

ursprünglich geschrieben von Rene
Bayerns Shootingstar Alphonso Davies musste das Training des FC Bayern München abbrechen.

Der 19-Jährige ist bei einem Zweikampf umgeknickt. Anschließend tauschte sich Davies kurz mit Trainer Hansi Flick aus und wurde von einem Physio mit dem Golfkart zur Kabine gebracht.

Quelle : Sky Sport

Ganz ehrlich? Das ist in der Tat falls er ausfallen sollte ein Verlust
So wie der Kerl momentan drauf ist ganz wichtig für die Bayern
Der Typ ist jung motiviert zeigt krassen Einsatz Bereitschaft und über seine Schnelligkeit muss man ja nicht mehr sprechen laugh
Der dürfte sich in naher Zukunft bei den Bayern wenn die Leistungen so bleiben und stimmen sicher locker in die stammelt kämpfen
Hab jetzt schon oft gesehn wie ein Alaba oder lewandowski auf dem Platz nach super Einsatz con davies Beifall klatschen
geschrieben von: Sunny

Re: Rekordtransfers - 12/02/2020 17:16

ursprünglich geschrieben von Fussballgott
Daß Bayern München Tolisso loswerden will finde ich persönlich schade. Ich halte sehr viel von ihm. Oft wenn er 90 Min spielte machte er oft ein Tor oder bereitete vor. KOVAC erkannte das nicht und auch unter Flick kann er sich ned einspielen.

Tolisso ist mir obwohl ich Sympathie zu Bayern habe irgendwie äußerst unsympathisch und er stolpert da such öfters einfach nur so rum aufm Platz
Gut bei coutinho ist das hier und da oft auch der Fall allerdings hat er schön öfter gezeigt was er drauf hat
Anscheinend brauchen solche Stars auch eben eine gewisse Zeit um sich richtig an den neuen Verein einzugliedern und anzupassen
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/02/2020 18:29

Coutinho ist für mich bis dato eine Riesenenttäuschung, glaub auch iwie nicht, dass er noch die Kurve kriegt, das Anspruchsdenken der Bayern ist extrem hoch, bei Barca hat er auch kein Bein in die Tür bekommen.

Hoffnung gibt mir aber etwas die Parallele zum grossartigen Kevin Keegan, der Ende der 70er auch ein knappes Jahr für den Durchbruch beim HSV benötigte.
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 12/02/2020 23:30

Zorc fordert stärker ausgeprägten Beschützerinstikt bei den BVB-Profis

Zorc: "Wir sind die fairste Mannschaft - aber dafür gibt es keine Punkte"
In der Offensive brilliert der BVB - und vernachlässigt darüber häufig sträflich die Sicherung des eigenen Tores. Sportdirektor Michael Zorc fordert deshalb vor dem Freitagsspiel gegen Eintracht Frankfurt einen stärker ausgeprägten Beschützerinstinkt der Dortmunder Profis.
Sonderlich lange hat Emre Can nicht benötigt, um ein gewichtiges Problem von Borussia Dortmund zu erkennen: Der Neuzugang, der erst am letzten Tag der Januar-Transferperiode zum BVB gestoßen war, legte nach dem 3:4 in Leverkusen den Finger in die Wunde: "Wenn man in Führung geht, muss man - auf gut Deutsch gesagt - dreckiger sein: manchmal Foul spielen, besser verteidigen", forderte der Defensivspezialist seine Mitspieler offen auf, auch mal die gröbere Keule zu schwingen, wenn man mit der feinen Klinge nicht weiterkommt.
Der Blick in die Statistik belegt, dass dieses Verhalten nicht unbedingt zu den größten Stärken der Borussia zählt. Von allen 18 Liga-Teams beging der BVB bislang die wenigsten Fouls (184) und wurde selbst am seltensten unfair gestoppt (211) - unter anderem auch deshalb, weil der BVB mit nur 2072 geführten Zweikämpfen in dieser Kategorie ganz unten in der Tabelle steht.


Quelle : Kicker
geschrieben von: Hagi10

Re: NEWS 1. Bundesliga - 12/02/2020 23:56

ursprünglich geschrieben von Commander
Coutinho ist für mich bis dato eine Riesenenttäuschung, glaub auch iwie nicht, dass er noch die Kurve kriegt, das Anspruchsdenken der Bayern ist extrem hoch, bei Barca hat er auch kein Bein in die Tür bekommen.

Hoffnung gibt mir aber etwas die Parallele zum grossartigen Kevin Keegan, der Ende der 70er auch ein knappes Jahr für den Durchbruch beim HSV benötigte.


Seh ich genauso. Hat ein riesiges Gehalt, und eine Monster-Ablöse wäre fällig. Diese Summe wird Bayern niemals zahlen für einen Teilzeitmitarbeiter. Er hatte die Gelegenheit bekommen, seine Fähigkeiten zu zeigen, das war zu selten der Fall.
geschrieben von: Hagi10

Re: NEWS 1. Bundesliga - 13/02/2020 00:03

Und zu Dortmund. Ich geh davon aus, das Favre fliegen wird, wenn er das Spiel gegen Frankfurt nicht gewinnt. Ich bin der Meinung, das BVB selbst ohne Trainer besser/erfolgreicher spielen würde.
Frankfurt zur Zeit gut in Form, und bei BVB fallen mit Reus und Brandt sehr wichtige Spieler aus. Ich erwarte ein knappes Spiel.
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 13/02/2020 07:22

Ich erwarte auch ein enges Spiel, aber denke Favre, wird mit Witsel und Can die Doppel-6 bilden, als Außen - Hakimi & Sancho, vorne Haaland und als verkappter Spielmacher dahinter, entweder Götze oder gar Reyna! Bin zuversichtlich, was das Spiel gegen die Eintracht angeht, viel mehr bereit mir das Spiel gegen PSG Sorgen! Das wird eine Mammut-Aufgabe!
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 13/02/2020 08:11

Nach seinem Rücktritt als Trainer

Klinsmann auch nicht mehr Aufsichtsrat bei Hertha!!!!!!!!


Der als Trainer von Hertha BSC zurückgetretene Jürgen Klinsmann wird auch nicht mehr dem Aufsichtsrat der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA angehören. Die Entscheidung soll am Donnerstag publik gemacht werden.

Quelle: kicker.de
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 13/02/2020 10:24

Boateng zum Verhältnis mit Löw

„Ich habe mich mit dem Bundestrainer ausgesprochen. Ich schätze ihn absolut als Mensch und Trainer. Wir hatten miteinander sehr viel Erfolg in der Nationalmannschaft, und ich habe mich als Spieler unter ihm weiterentwickelt. Deshalb ist da alles in Ordnung“, so der Weltmeister von 2014.

Sowohl Boateng als auch Müller und Hummels überzeugen derzeit in der Bundesliga mit starken Leistungen. Doch der 31-Jährige macht sich wenig Hoffnung, dass er erneut für die Nationalmannschaft nominiert und bei der EM 2020 dabei sein wird.

Quelle : Sport Bild
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 13/02/2020 13:11

ursprünglich geschrieben von Rene
Boateng zum Verhältnis mit Löw

„Ich habe mich mit dem Bundestrainer ausgesprochen. Ich schätze ihn absolut als Mensch und Trainer. Wir hatten miteinander sehr viel Erfolg in der Nationalmannschaft, und ich habe mich als Spieler unter ihm weiterentwickelt. Deshalb ist da alles in Ordnung“, so der Weltmeister von 2014.

Sowohl Boateng als auch Müller und Hummels überzeugen derzeit in der Bundesliga mit starken Leistungen. Doch der 31-Jährige macht sich wenig Hoffnung, dass er erneut für die Nationalmannschaft nominiert und bei der EM 2020 dabei sein wird.

Quelle : Sport Bild

Kann man nur hoffen dass Löw sich zumindest noch für Müller entscheidet da der aktuell wieder einiges an starken Leistungen hervorbringt und der Nationalelf sicherlich helfen kann
Bei boateng fehlt mir etwas die spritzigkeit also dir Schnelligkeit aber das ist schon länger oder eigentlich fast gar immer so gewesen laugh
Trotzdem ist er auch gut drauf
Bis zur EM ist es aber ja noch ein Weilchen und nachnominierungen können ja auch noch stattfinden wenn sich jemand kurzfristig verletzen etc sollte
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 14/02/2020 04:12

Der frühere Werder-Manager Klaus Allofs hält trotz aller Treuebekundungen der Vereinsführung eine Trennung von Florian Kohfeldt für möglich. „Die aktuelle Situation hätte man sich im Sommer in den schlimmsten Albträumen nicht vorgestellt. In einer solchen Phase kommt zwangsläufig alles auf den Prüfstand, auch der Trainer“, schrieb der ehemalige Manager des Bremer Fußball-Bundesligisten in einem Beitrag des Magazins „Kicker“.

Quelle : Welt.de
geschrieben von: UdoFortuna

Re: Rekordtransfers - 14/02/2020 09:25

am Tage seiner Verpflichtung schrieb ich etwas zu Tolisso "Der ist viel zu arrogant, zuviel Star, der kommt in der BL nie zurecht erst recht nicht bei den Bayern, lernt keine Sprachen, hat eigene Bedienungen und ist weder in England noch in Spanien positiv aufgefallen. Fußballspielen kann der, wenn alles past!" Zurück zu Barca...warum nicht, die schenken ihm auch heute nichts mehr.
geschrieben von: qwertz

Re: Rekordtransfers - 14/02/2020 09:40

Borussia Dortmund: Haaland dachte schon im Sommer an den BVB!

BVB-Stürmer Erling Haaland hat sich nach eigener Aussage bereits nach Ablauf der vergangenen Saison Gedanken über einen möglichen Wechsel zu Borussia Dortmund gemacht. Das sagte der 19-Jährige in einem von Landsmann Jan Aage Fjörtoft geführten Interview beim norwegischen TV-Sender Viasport.

"Als die Saison vorbei war, habe ich mit meinem Vater gesprochen. Da hat er Dortmund zu keinem Zeitpunkt erwähnt. Dann habe ich ihn gefragt: Was ist denn mit diesem Klub? Der würde mir gut gefallen. Er sagte: Mal sehen. Und plötzlich wurde das eine Option", so Haaland. "Es ging darum, den für mich besten Klub zu finden."

Und obwohl auch Manchester United um seinen Ex-Trainer Ole Gunnar Solskjaer intensiv um ihn geworben hatte, "sind wir dann zu dem Schluss gekommen, dass Dortmund die beste Option ist. Dort hatte ich das beste Gefühl", erzählte der 19-Jährige.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 14/02/2020 09:48

Borussia Mönchengladbach verlängert mit Talent Doucoure

„Wir setzen voll auf ihn und glauben an sein großes Talent. Er kann und soll in Zukunft noch ein wichtiger Spieler für uns werden“, sagt Borussias Sportdirektor Max Eberl. „Da sein Vertrag Ende der kommenden Spielzeit ausläuft, wollten wir für beide Seiten klare Verhältnisse schaffen: Wir können mit ihm in der Defensive planen – und er hat die Chance, sich in aller Ruhe weiterzuentwickeln.“

Quelle : Borussia.de
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 14/02/2020 14:44

Ein Verbleib von "Filip Kostic" bei der SGE scheint ausgeschlossen. Das berichtet die "FNP" unter Berufung auf die "Sport Bild". Mit seiner Leistung in 33 Pflichtspielen habe er sich demnach auf den "Zettel vieler Topclubs in Europa gespielt". Kostic selbst dementiert einen möglichen Transfer nicht. Im vergangenen Jahr wollte Inter Mailand Kostic und bot 40 Millionen Euro, was Fredi Bobic nicht zuließ.

Und in diesem Jahr? Kostics Marktwert liege laut dem Portal "Transfermarkt" derzeit bei 38 Millionen Euro. Ob Bobic erneut ein Veto einlegen wird?

Quelle : T-Online
geschrieben von: inkognito1

Re: Rekordtransfers - 14/02/2020 23:52

BVB fertigt Frankfurt ab - und zeigt sich bereit für Paris
Nach einer enttäuschenden Woche hat sich Borussia Dortmund zum Auftakt des 22. Bundesliga-Spieltags deutlich verbessert gezeigt und Kontrahent Eintracht Frankfurt mit 4:0 aus dem Stadion gefegt. Auch in der Höhe ging der Erfolg dabei in Ordnung, weil die SGE schlicht zu harmlos und die Westfalen vor allem nach der Pause zu gut waren. Nun steht dem BVB ein Kracher ins Haus.

Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 15/02/2020 07:34

Trainer Markus Gisdol will seine Motivation zu einem Sieg gegen den FC Bayern an die Mannschaft weitergeben. Er hat die Spieler zu einem risikofreudigen Auftritt animiert. "Ich fordere die Mannschaft auf, dass sie auch gegen den besten Gegner Fußball spielt und mutig ist", sagte Gisdol am Freitag.

Quelle : T-Online
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 15/02/2020 16:27

ursprünglich geschrieben von inkognito1
BVB fertigt Frankfurt ab - und zeigt sich bereit für Paris
Nach einer enttäuschenden Woche hat sich Borussia Dortmund zum Auftakt des 22. Bundesliga-Spieltags deutlich verbessert gezeigt und Kontrahent Eintracht Frankfurt mit 4:0 aus dem Stadion gefegt. Auch in der Höhe ging der Erfolg dabei in Ordnung, weil die SGE schlicht zu harmlos und die Westfalen vor allem nach der Pause zu gut waren. Nun steht dem BVB ein Kracher ins Haus.

Quelle : Kicker


Gegen Paris am Dienstag, wird das auf jeden Fall ein anderer "Schnack", nichts gegen die Eintracht, aber PSG ist nochmal 2 Stufen stärker anzusehen, vor allem Neymar und Mbappe bereiten mir Kopfzerbrechen. Aber gut, wenn man stabil hinten steht, die 2 gut in Schach hält und vorne seine Torchancen macht, besteht eventuell eine Chance!
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 15/02/2020 16:37

Das Interesse an Shootingstar Marash Kumbulla aus der Bundesliga steigt offenbar. Nachdem es in der vergangenen Woche bereits einen Bericht gab, laut dem Borussia Dortmund seine Fühler nach dem Abwehrspieler von Hellas Verona ausgestreckt habe, meldet nun cittaceleste.it , zwei weitere deutsche Vereine hätten ein Auge auf ihn geworfen: Rekordmeister Bayern München und Eintracht Frankfurt.
Kumbullas Berater Gianni Vitali nannte zwar keine Namen interessierter Klubs, bestätigte aber, dass sich zahlreiche Vereine mit seinem Schützling beschäftigten: "Ja, ich würde sagen, dass die Vereine bei Marash wirklich Schlange stehen."

Quelle : Goal.com
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 15/02/2020 22:21

ursprünglich geschrieben von qwertz
ursprünglich geschrieben von inkognito1
BVB fertigt Frankfurt ab - und zeigt sich bereit für Paris
Nach einer enttäuschenden Woche hat sich Borussia Dortmund zum Auftakt des 22. Bundesliga-Spieltags deutlich verbessert gezeigt und Kontrahent Eintracht Frankfurt mit 4:0 aus dem Stadion gefegt. Auch in der Höhe ging der Erfolg dabei in Ordnung, weil die SGE schlicht zu harmlos und die Westfalen vor allem nach der Pause zu gut waren. Nun steht dem BVB ein Kracher ins Haus.

Quelle : Kicker


Gegen Paris am Dienstag, wird das auf jeden Fall ein anderer "Schnack", nichts gegen die Eintracht, aber PSG ist nochmal 2 Stufen stärker anzusehen, vor allem Neymar und Mbappe bereiten mir Kopfzerbrechen. Aber gut, wenn man stabil hinten steht, die 2 gut in Schach hält und vorne seine Torchancen macht, besteht eventuell eine Chance!

Neymar aber wohl noch nicht fit und vllt gar nicht erst im Kader mit dabei wegen seinen rückenproblemen
Aber stellt sich eh erst wieder kurz vor knapp heraus
Auch ohne ihn wäre es trotzdem immer noch ne starke Truppe da psg gut miteinander harmoniert meiner Meinung nach
Sarabia und icardi treffen oft und das wird nen richtig gutes topspiel auf hohem Niveau; freu mich schon drauf und drück den Dortmunder die Daumen
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 16/02/2020 01:10

Weghorst-Show in Sinsheim
Gegen Wolfsburg feierte Hoffenheims Schlussmann Baumann nach fünfwöchiger Abstinenz sein Comeback im Tor - und musste den Ball nach 18 Minuten aus dem eigenen Netz holen. Weghorst traf nach Rudy-Handspiel per Elfmeter (18.). Es sollte nicht der einzige Strafstoß des Tages bleiben. Nach Baumgartners zwischenzeitlichem 1:1-Ausgleich (45.) gab es in Hälfte zwei noch zwei Elfmeter - jeweils nach VAR-Einsatz: Zuerst traf Weghorst (52., Hübner an Mbabu), dann Kramaric (60., Handspiel Weghorst). Wolfsburgs Niederländer spielte sich mit seinem dritten Treffer des Tages nach 71 Minuten aber endgültig in den Vordergrund und führte den VfL letztlich zum Auswärtssieg. 1899 kassierte indes die vierte Pleite in Serie.

Quelle : Kicker
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 16/02/2020 10:06

Alaba schließt Abschied nicht aus
David Alaba hat einmal mehr erklärt, dass er sich einen Abschied vom FCB vorstellen kann. "Ich kann mir durchaus vorstellen, irgendwo anders zu spielen", sagte der Linksverteidiger der englischen Zeitung Times.

Konkret auf einen möglichen Wechsel in die Premier League angesprochen, antwortete der 27-Jährige: "Wir werden sehen, was passiert. Die Premier League kenne ich sehr gut, weil ich sie in jungen Jahren immer verfolgt habe. Im Moment denke ich jedoch nicht wirklich über sie nach."

Aktuell gehe es ihm ohnehin ausschließlich darum, mit den Münchnern erfolgreich zu sein. "Ich konzentriere mich voll und ganz auf den FC Bayern. Wir wollen unsere Ziele erreichen und ich will dem Team dabei helfen, das auch zu schaffen", sagte Alaba.

Alabas Vertrag beim FCB läuft 2021 aus. In der laufenden Saison absolvierte der Österreicher 22 Pflichtspiele für den deutschen Rekordmeister. Er erzielte dabei ein Tor und bereitete zwei Treffer vor.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/02/2020 13:00

Vogt fällt längere Zeit aus

[Linked Image]
© nordphoto / Kokenge via www.imago-images.de

Werder Bremen muß längere Zeit auf Abwehrspieler Kevin Vogt verzichten.
Der Neuzugang aus Hoffenheim erlitt im gestrigen Spiel bei RB Leipzig einen Einriss am Sehnenansatz der Beugemuskulatur des hinteren Oberschenkels (laut MRT).
geschrieben von: Rene

Re: Rekordtransfers - 17/02/2020 05:16

Hans-Dieter „Hansi“ Flick blickte zufrieden auf den Rasen vor sich und klatschte mit seinen Spieler ab. Der FC Bayern hat mit dem 4:1 (3:0) beim 1. FC Köln am Sonntagnachmittag die Tabellenführung der Bundesliga verteidigt und liegt weiter einen Zähler vor Verfolger RB Leipzig.

Trainer Flick hatte seine Mannschaft unter der Woche vor den Kölner gewarnt: „Die Art und Weise, wie sie verteidigen, ist sehr mutig. Sie sind eine Mannschaft, die sehr, sehr wehtun kann, wenn man zu nachlässig ist.

Quelle : Welt.de
geschrieben von: qwertz

Re: Rekordtransfers - 17/02/2020 09:45

Klinsmann wollte offenbar Özil und Poldi zur Hertha holen!

Ja richtig gelesen. Klinsmann wollte in seinem Kaufrausch bei Hertha offenbar noch Mesut Özil und Lukas Podolski zusätzlich verpflichten. Der Ex-Hertha-Coach hatte bereits 77 Mio. Euro in vier Neuzugänge in der Wintertransferperiode investiert, und laut kicker-Informationen auch Interesse gehabt haben die beiden ehemaligen Nationalspieler in die Hauptstadt zu bringen. Da kommt ein Hauch Sommermärchen wieder auf.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Hagi10

Re: Rekordtransfers - 17/02/2020 23:48

Klinsmann wohl Grössenwahnsinnig?! Ich muss sagen ich habe ein bisschen Anti-Pathie zu Klubs wie Hoffenheim und RB. Aber im Vergleich zu Hertha muss ich diese Klubs loben. RB und Hoffenheim haben ihr Reich in kleinen Schritten aufgebaut. Hertha und Klinsmann haben nicht gekleckert, sondern geklotzt!
geschrieben von: qwertz

Re: Rekordtransfers - 18/02/2020 08:04

Die Verantwortlichen des FC Bayern München sind sich offenbar nicht mehr zu 100 Prozent sicher, Leroy Sane im kommenden Sommer verpflichten zu wollen. Stattdessen soll Leipzig-Stürmer Timo Werner wieder ein Thema sein.

Das geht aus einem Bericht des kicker hervor. Demnach sei sich die Chefetage der Münchner bei Sane "längst nicht ohne jeden Zweifel einig", was einen Transfer angeht. Noch im vergangenen Sommer galt der Flügelflitzer von Manchester City als Transferziel Nummer eins, ehe sich der Nationalspieler einen Kreuzbandriss zuzog und seitdem an seinem Comeback arbeitet.

Als Grund für die Bedenken wird auch der plötzliche Beraterwechsel des Nationalspielers genannt, weshalb die bereits fortgeschrittenen Verhandlungen neu aufgenommen werden müssten. Beim Team von Pep Guardiola hat Sane noch einen Vertrag bis 2021. Ein neues Angebot vonseiten der Skyblues soll es allerdings nicht geben. Auch sonst soll kein anderes Team konkret an dem 24-Jährigen interessiert sein.

Quelle: spox.com
geschrieben von: inkognito1

NEWS 1. Bundesliga - 18/02/2020 09:47

Österreicher gehört zu den absoluten Leistungsträgern
Laimer "verkörpert unsere Philosophie" und verlängert bei Leipzig

Konrad Laimer hat sich bei RB Leipzig zu einem absoluten Leistungsträger entwickelt und darf sich jetzt über einen neuen Vertrag freuen. Der Klub hofft, dass der Österreicher noch reichlich Potenzial hat.
Laimer kam 2017 von RB Salzburg und gehört mittlerweile im Team von Trainer Julian Nagelsmann zu den Leistungsträgern. Kein Wunder also, dass Leipzig Laimers Vertrag vorzeitig bis 2023 verlängert hat. Für den 22-Jährigen dürfte eine ordentliche Gehaltserhöhung im neuen Papier inklusive sein. Der zweikampfstarke Laimer hat in dieser Saison in 19 Ligaspielen eine kicker-Durchschnittsnote von 3,13, erzielte dabei zwei Tore und legte drei weitere Treffer auf. In der Rangliste Winter 2019/20 kam er im defensiven Mittelfeld in die "Internationale Klasse" und belegte dort hinter Joshua Kimmich (Bayern München) und Charles Aranguiz (Bayer Leverkusen) den dritten Platz.
"Für uns ist Konny ein sehr wichtiger und vor allem variabel einsetzbarer Spieler, der auf jeder Position und in jedem Spiel Vollgas gibt", lobt Markus Krösche. "Konny verfügt zudem über eine herausragende Mentalität und verkörpert als Typ absolut unsere Philosophie. Er hat im Laufe des letzten Jahres fußballerisch und taktisch noch einmal einen enormen Entwicklungssprung gemacht und ist hier zum Leistungsträger gereift. Sein Potenzial ist mit Sicherheit noch nicht ausgeschöpft. Umso mehr freuen wir uns, dass nun feststeht, dass wir mit ihm den gemeinsamen Weg weitergehen."
"Meine persönliche Entwicklung war hier durchgehend positiv und ich bin davon überzeugt, dass ich in diesem sehr professionellen und ambitionierten Umfeld zusammen mit dem Klub und der Mannschaft die nächsten Schritte in meiner Karriere machen kann und werde", kommentiert Laimer seine Verlängerung.

Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 18/02/2020 10:44

Leipzig verlängert mit Konrad Laimer bis Sommer 2023

"Für uns ist Konny ein sehr wichtiger und vor allem variabel einsetzbarer Spieler, der auf jeder Position und in jedem Spiel Vollgas gibt", sagte RB-Sportdirektor Markus Krösche: "Konny verfügt zudem über eine herausragende Mentalität und verkörpert als Typ absolut unsere Philosophie. Er hat im Laufe des letzten Jahres fußballerisch und taktisch noch einmal einen enormen Entwicklungssprung gemacht und ist hier zum Leistungsträger gereift."


Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 18/02/2020 12:04

ursprünglich geschrieben von qwertz
Die Verantwortlichen des FC Bayern München sind sich offenbar nicht mehr zu 100 Prozent sicher, Leroy Sane im kommenden Sommer verpflichten zu wollen. Stattdessen soll Leipzig-Stürmer Timo Werner wieder ein Thema sein.

Das geht aus einem Bericht des kicker hervor. Demnach sei sich die Chefetage der Münchner bei Sane "längst nicht ohne jeden Zweifel einig", was einen Transfer angeht. Noch im vergangenen Sommer galt der Flügelflitzer von Manchester City als Transferziel Nummer eins, ehe sich der Nationalspieler einen Kreuzbandriss zuzog und seitdem an seinem Comeback arbeitet.

Als Grund für die Bedenken wird auch der plötzliche Beraterwechsel des Nationalspielers genannt, weshalb die bereits fortgeschrittenen Verhandlungen neu aufgenommen werden müssten. Beim Team von Pep Guardiola hat Sane noch einen Vertrag bis 2021. Ein neues Angebot vonseiten der Skyblues soll es allerdings nicht geben. Auch sonst soll kein anderes Team konkret an dem 24-Jährigen interessiert sein.

Quelle: spox.com

Was wollen sie denn mit einem Werner wenn sie einen lewandowski in bestechender Form haben ?
Das läuft dann wieder wie bei Wagner hinaus
Kann mir auch nicht vorstellen dass Werner in München gerne die zweite Geige spielen möchte
Andere internationale Clubs sind ja auch an ihm interessiert
Finde aktuell passt er nicht nach München personell bedingt
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 18/02/2020 12:37




Was macht Trainer Pep Guardiola? Das scheint die große Frage zu sein. Für mich ist klar: Er hat einen Vertrag bis 2021 und steht in der Verantwortung, die Situation anzunehmen. Gerade dann, wenn er von den Regelverstößen wusste. Man unterschreibt Verträge, um sie zu erfüllen.

Natürlich wird er nun wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Und tatsächlich gab es einige Trainer, die zurückgekehrt sind und großen Erfolg hatten: Jupp Heynckes oder Ottmar Hitzfeld. Die Situation ist allerdings aktuell eine andere. Der FC Bayern ist derzeit sehr glücklich mit Hansi Flick als Cheftrainer. Der hat bereits ein Zeichen gesendet, indem er versichert hat, als Cheftrainer bleiben zu wollen und nicht als Co-Trainer oder Teammanager. Wenn es weitergeht wie zuletzt, spricht auch nichts dagegen, einen längerfristigen Vertrag einzugehen. Das bedeutet: Bayern braucht Guardiola aktuell nicht – und er hat ohnehin eine Verantwortung in Manchester.

Quelle : T-Online
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 18/02/2020 12:47

Der deutsche Profifußball hat zum 15. Mal in Folge einen Umsatzrekord aufgestellt. In der vergangenen Saison beliefen sich die Gesamterlöse der 36 Klubs aus der Bundesliga und der 2. Liga auf 4,8 Milliarden Euro.

Im Vorjahr waren es 4,42 Milliarden gewesen. Das geht aus dem am Dienstag veröffentlichen "Wirtschaftsreport 2020" der Deutschen Fußball Liga (DFL) hervor.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 18/02/2020 18:38

BVB zieht Kaufoption


Emre Can bleibt langfristig bei Borussia Dortmund. Wie der BVB vor dem CL-Kracher gegen PSG via Twitter bekannt gab, einigte sich der Klub mit Juventus über einen dauerhaften Transfer.

Der Nationalspieler steht damit bis 2024 in Dortmund unter Vertrag. Für den BVB hat er im defensiven Mittelfeld bisher drei Spiele absolviert.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: AndreasGebhard

Re: S04 holt Raman - 18/02/2020 22:02

Frankfurt hat schon sehr geile Fans.
Leider haben die Spieler wie Jovic Rebic und Haller nur das große Geld gesehen und sind nicht wirklich weiter gekommen bei Ihren neuen Vereinen.
geschrieben von: inkognito1

Re: S04 holt Raman - 18/02/2020 23:56

Uwe Klein wird neuer Sportvorstand
Düsseldorf: Pfannenstiel scheidet am Saisonende aus

Drei Wochen nach der Trennung von Trainer Friedhelm Funkel kehrt bei Fortuna Düsseldorf keine Ruhe ein. Sportvorstand Lutz Pfannenstiel wird seinen bis 2021 laufenden Vertrag schon zum Saisonende auflösen. Der Verein bestätigte am späten Dienstagabend einen entsprechenden Bericht von "Bild".
Pfannenstiel gibt für seine Entscheidung private Gründe an. Sein Vertrag wird zum 31. Mai aufgelöst. Sein Nachfolger steht auch bereits fest: Kaderplaner Uwe Klein wurde vom Aufsichtsrat ab 1. Juni 2020 als Sportvorstand bestellt. Er war von 2002 bis 2014 Teil des Fortuna-Trainerstabs.

Quelle : Kicker
geschrieben von: qwertz

Re: S04 holt Raman - 19/02/2020 10:28

BVB: Sammer sieht offenbar ten Hag als Nachfolger für Lucien Favre

Laut Informationen der Sport Bild sieht sich Dortmunds externer Berater Matthias Sammer offenbar nach einem Nachfolger um, falls Lucien Favre gehen muss. Als heißer Kandidat wird dabei Ajax-Coach Erik ten Hag gehandelt.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Rene

Re: S04 holt Raman - 19/02/2020 10:38

Vor rund einer Woche verkündete Jürgen Klinsmann seinen überraschenden Rücktritt als Trainer von Hertha BSC. Wie Hertha-Investor Lars Windhorst mitteilte, wird der 55-Jährige auch nicht mehr im Aufsichtsrat des Vereins sitzen. Als Nachfolger für den Posten des Ex-Bundestrainers sollen drei ehemalige deutsche Weltmeister sein. Einer davon führte die deutsche Nationalmannschaft im Endspiel 2014 als Kapitän aufs Feld.

Wie die "Sport Bild" berichtet, soll Philipp Lahm einer der Kandidaten auf den Aufsichtsratposten sein. Angeblich stand er bereits auf der Liste, bevor Klinsmann im November engagiert wurde. Der ehemalige Linksverteidiger beendete nach der Saison 2016/2017 seine Karriere. Anschließend war er für kurze Zeit TV-Experte und ist derzeit Geschäftsführer für die EM 2024, die in Deutschland statttfinden soll.


Quelle : T-Online
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/02/2020 10:40

Hertha BSC vs Union ausverkauft

[Linked Image]
Das Berliner Olympiastadion wird voll besetzt sein. imago images

Das Berliner Stadtderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin ist bereits ausverkauft.
Für das Rückspiel am 21. März im Olympiastadion gibt es keine Karten mehr!
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 19/02/2020 10:48

Beim FC Bayern gibt es zwei unterschiedliche Zeitpläne. Während der Vorstand des Klubs beschlossen hat, die Vertragsgespräche mit den Spielern nach den Champions-League-Duellen gegen den FC Chelsea direkt im März zu führen, soll über die Zukunft von Trainer Hansi Flick, 54, erst im Mai entschieden werden. Das sagte zuletzt Aufsichtsratschef und Präsident Herbert Hainer, 65.

Der Trainer, der nur bis Sommer 2020 einen Vertrag hat, soll nicht glücklich über diese Konstellation sein. Wertschätzung sehe aus seiner Sicht anders aus. Flick hat das Interesse mehrerer Klubs geweckt, die ihn nur allzu gern im Sommer verpflichten würden. Erste Anfragen sollen bereits hinterlegt worden sein.

Quelle : welt.de
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 19/02/2020 15:25

ursprünglich geschrieben von Commander
Hertha BSC vs Union ausverkauft

[Linked Image]
Das Berliner Olympiastadion wird voll besetzt sein. imago images

Das Berliner Stadtderby zwischen Hertha BSC und Union Berlin ist bereits ausverkauft.
Für das Rückspiel am 21. März im Olympiastadion gibt es keine Karten mehr!


dann hoffen wir mal dass die eisernen auch in der hauptstadt beim stadt rivalen genauso punkten können
dann wäre aber was los hier laugh
für solche spiele bin ich generell immer für den vermeintlichen "underdog"
außerdem ist bei union ja auch durchaus potential vorhanden und stadtderbys sind generell immer anders
geschrieben von: beschteschte

Re: NEWS 1. Bundesliga - 19/02/2020 16:53

Gladbach trainiert Referee-Fehlentscheidungen

Beim deutschen Fußballbundesligisten Borussia Mönchengladbach wird auch der Umgang mit möglichen Fehlern des Schiedsrichters geübt. „In Trainingsspielen werden bei uns bewusst zweifelhafte Schiedsrichterentscheidungen getroffen“, sagte Rechtsverteidiger Stefan Lainer in einem Interview der „Sport Bild“.

„Unser Kotrainer Alexander Zickler übersieht schon mal das Abseits. Dann wird erwartet, dass wir die Situation annehmen, den Zweikampf suchen und nicht erst meckern oder winken“, erläuterte der ÖFB-Teamspieler.

Zu der neuen Anweisung an die Schiedsrichter, gegen Reklamieren, Schimpfen und Protestieren von Spielern oder Trainern strikter vorzugehen, sagte Lainer, man müsse die „Entscheidungen akzeptieren“. Er verstehe auch, „wenn bei unnötigen und überharten Fouls konsequenter durchgegriffen wird“. Der 27-Jährige sagte weiter: „Aber beim Meckern wünsche ich mir mehr Fingerspitzengefühl. Mir wird da jetzt zu viel dramatisiert. Es ist aus meiner Sicht kein fehlender Respekt, wenn man aus der Emotion heraus auch mal lauter wird.“

Quelle: sport.ORF.at
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 20/02/2020 00:07

BVB bekommt neuen Hauptsponsor und deutlich mehr Geld

Borussia Dortmund wird am Donnerstag den Internetdienstanbieter "1&1" als weiteren Haupt- und Trikotsponsor vorstellen. Der Vertrag mit Evonik, bisher auf der BVB-Brust, wird modifiziert. Das Essener Unternehmen wirbt von der nächsten Saison an nur noch in den Pokalwettbewerben für sich.
kicker-Recherchen bestätigen Berichte der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" und "BILD" vom Mittwochabend. Der Essener Chemiekonzern (36.000 Mitarbeiter, Jahresumsatz 15 Milliarden Euro) verzichtet von der Saison 2020/21 in der Bundesliga auf seinen Firmen-Schriftzug auf den Dortmunder Trikots - und macht den Weg frei für einen neuen Hauptsponsor. Der noch bis 2025 laufende und mit jährlich 20 Millionen Euro dotierte Vertrag mit Evonik wird entsprechend modifiziert: Evonik wird nur noch Trikotsponsor für alle internationalen Wettbewerbe und für den DFB-Pokal sein.
1&1 darf nicht in den Firmenfarben blau und weiß werben
In der Bundesliga wird "1&1" auf dem Trikot stehen. Das Unternehmen mit Sitz in Montabaur wird aus nachvollziehbaren Gründen aber nicht in den Firmenfarben blau und weiß werben dürfen.
Wie es heißt, winkt Dortmund im Verbund beider Trikotsponsoren ein deutliches Einnahmeplus, dem Vernehmen nach steigen die Einnahmen auf rund 40 Millionen Euro jährlich. In den kommenden fünf Jahren werden Evonik und 1&1 je nach sportlichem Erfolg bis zu 200 Millionen Euro an den BVB zahlen.

Quelle : Kicker
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 20/02/2020 09:09

BVB-Fans für drei Saisons in Hoffenheim ausgesperrt!

Der BVB muss seine kommenden drei Auswärtsspiele bei der TSG Hoffenheim wohl ohne Fans bestreiten. Dass der DFB den schwarz-gelben Anhang mit der drastischen Strafe belegt, war bereits im Dezember klar, nun sollen sich die BVB-Verantwortlichen laut der Sportschau und den Ruhrnachrichten entschieden haben, dem Urteil zuzustimmen und es damit rechtskräftig zu machen. Dem Bericht zufolge werde die Borussia auf Verhandlungen mit dem DFB verzichten, da diese "aufgrund der klaren Faktenlage sinnlos sei".

Quelle: spox.com
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 20/02/2020 10:00

Dieses Motto gilt für die kommenden drei Jahre im Stadion der TSG Hoffenheim. Das berichten die „Sportschau“ und die „Ruhr Nachrichten“. Demnach werden Dortmunds Anhänger ihr Team für drei Jahre nicht mehr bei den Auswärtsspielen in Sinsheim unterstützen können. Der Grund: Die wiederholten Beleidigungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp (79).

Quelle : Bild.de
geschrieben von: Fussballgott

Re: NEWS 1. Bundesliga - 20/02/2020 12:05

Das ist schade daß Bvb Fans da nicht hin dürfen wegen einer Minderheit. Da wären gerne auch Kids aus der Sinsheimer Region die Bvb Fans sind hingefahren.
Ich wär da für andere Lösung.
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 20/02/2020 12:34

Einmalige Chance? Ordiozola winkt Startelf-Debüt beim FC Bayern

Alvaro Odriozola könnte am Freitag seine erste Chance bekommen, sich beim FC Bayern zu zeigen - vielleicht aber auch seine letzte.

Im Endspurt der Wintertransferperiode holten die Bayern Ordiozola als Leihgabe von Real Madrid, um in der verletzungsgeplagten Defensive eine weitere Alternative zu haben. Allerdings hat Trainer Hansi Flick von dieser noch nicht wirklich Gebrauch gemacht.


In Madrid und München nur Reservist

Nach knapp einem Monat in München kommt der Rechtsverteidiger nur auf einen siebenminütigen Kurzeinsatz im DFB-Pokal gegen die TSG Hoffenheim (4:3). Ansonsten fristet der Neuzugang sein Dasein bisher auf der Reservebank.

Eine Situation, der Ordiozola mit seinem Wechsel eigentlich entfliehen wollte. Denn auch bei Real war der 24-Jährige meist zum Zusehen verdammt, machte in der Hinrunde für die Königlichen nur fünf Pflichtspiele.

Odriozola macht Negativ-Schlagzeilen

Immerhin in die Schlagzeilen der deutschen Medienlandschaft hat es der Spanier bereits geschafft, wenn auch etwas unrühmlich. Im Training hatte er seinen Bayern-Teamkollegen Ivan Perisic umgegrätscht. Der Kroate zog sich dabei einen Knöchelbruch zu und wird den Bayern voraussichtlich bis April fehlen.

Nun könnte Odriozola aber erstmals auf dem Platz auf sich aufmerksam machen. Flick muss seine Defensive gegen den SC Paderborn (Anstoß: 20:30 Uhr - im Liveticker auf skysport.de) wegen der Gelb-Sperren von Jerome Boateng und Benjamin Pavard auf zwei Positionen umbauen - damit wäre der Posten des rechten Verteidigers vakant.

90 Minuten Schaulaufen gegen Paderborn?

Sollte Odriozola tatsächlich das Vertrauen bekommen, tickt die Uhr. Der Neuzugang hat gegen den Tabellenletzten aus Paderborn maximal 90 Minuten Zeit, um sich bei seinem Trainer für weitere Aufgaben anzubieten.

Sollte Odriozola tatsächlich das Vertrauen bekommen, tickt die Uhr. Der Neuzugang hat gegen den Tabellenletzten aus Paderborn maximal 90 Minuten Zeit, um sich bei seinem Trainer für weitere Aufgaben anzubieten.
Und es bedarf vermutlich einer außergewöhnlich guten Leistung, um sich einen Platz in der Viererkette zu erspielen. Die Abwehrreihe um Boateng, Alaba, Pavard und Davies ließ in den vergangenen fünf Bundesligaspielen nur zwei Gegentore zu und gab daher wenig Anlass zur Rotation.

Zumindest eine Chance wird Odriozola nun voraussichtlich bekommen. Ob es seine letzte sein wird, liegt letztlich an ihm selbst.

Quelle: Sky Sport
geschrieben von: Hagi10

Re: NEWS 1. Bundesliga - 20/02/2020 23:35

ursprünglich geschrieben von AndreasGebhard
Frankfurt hat schon sehr geile Fans.
Leider haben die Spieler wie Jovic Rebic und Haller nur das große Geld gesehen und sind nicht wirklich weiter gekommen bei Ihren neuen Vereinen.


Ich hatte mal i-wo mitbekommen, das Frankfurt in den letzten 7 Jahren insgesamt 1,2 Mio Strafen gezahlt hat, wegen der Fans. Das ist ne verdammt hohe Summe, das Geld hätte man anderweitig investieren können. Aber die Verantwortlichen haben sich nie beschwert, weil die Fans der besagte 12. Mann waren.
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 00:18

Diskussionen über Stadion-Neubau bei Hertha BSC
Windhorst macht sich für Arena mit 90.000 Zuschauern stark

Wie groß soll das neue Stadion von Hertha BSC werden? Darüber herrscht offenbar Uneinigkeit in der Hauptstadt. Während Präsident Werner Gegenbauer eine kleinere Arena bevorzugt, denkt Investor Lars Windhorst in größeren Dimensionen.

Im Doppel-Interview mit dem "Manager Magazin" (Donnerstag) sprach sich Gegenbauer für ein mittelgroßes Stadion "mit 50.000 Plätzen" auf dem Olympiagelände aus. Ginge es nach Windhorst, würde die Arena 90.000 Zuschauer fassen. Schließlich könnten 50.000 Plätze in dem voraussichtlich erst 2025 fertiggestellten Stadion "vielleicht nicht mehr reichen, wenn wir Erfolg haben". Darüber sollte der Verein zumindest noch einmal nachdenken, erklärte der 43-Jährige.


Gegenbauer sieht hingegen einen weiteren Vorteil einer kleineren Arena: "Dafür könnten wir vom Berliner Senat auch Zuschüsse bekommen, wenn es überdacht ist, weil Berlin bislang keinen Veranstaltungsort von dieser Größe hat." Doch auch er hätte gerne mehr Zuschauer bei den Topspielen, diese könnten aber "nach wie vor im alten Olympiastadion mit seinen 75.000 Plätzen stattfinden".

Immer noch fraglich ist, wo das neue Stadion überhaupt errichtet werden soll. Die Hertha-Verantwortlichen machen sich für einen Neubau auf dem denkmalgeschützten Maifeld in der Nähe des Olympiastadions stark, der Berliner Senat sieht den Standort hingegen im nördlichen Ortsteil Tegel.

Quelle : Kicker
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 00:25

Außenverteidiger verletzt sich gegen Malmö am Oberschenkel
Wölfe bangen um Roussillon

Jerome Roussillon hat sich im Europa League-Hinspiel gegen Malmö FF am Oberschenkel verletzt. Ob er am Sonntag gegen den FSV Mainz 05 in der Bundesliga zum Einsatz kommen wird, ist fraglich.
Roussillon blieb beim Spiel gegen Malmö aufgrund von Problemen im hinteren Oberschenkel in der Halbzeitpause in der Kabine und wurde durch Otavio ersetzt. Ein Einsatz am Sonntag gegen den abstiegsbedrohten FSV Mainz 05 ist fraglich.

Wolfsburg geriet kurz nach seiner Auswechslung durch einen verwandelten Handelfmeter in Rückstand. Danach wachten die Wölfe jedoch auf: Ein Doppelschlag binnen 13 Minuten brachte den VfL auf die Siegerstraße. Gut ist die Ausgangsposition fürs Rückspiel dennoch nicht unbedingt: Bei einem 0:1 in Malmö wären die Wolfsburger schon ausgeschieden.

Dazu müssen sie im Rückspiel auf Rechtsverteidiger Mbabu verzichten. Der 24-Jährige sah seine dritte Gelbe Karte in dieser Europa League-Saison und fehlt daher in sieben Tagen.

Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 03:33

Immer wieder melden englische Medien über das große Interesse von Manchester United an Jadon Sancho. Doch damit der Premier-League-Rekordmeister überhaupt eine Chance hat, den BVB-Star im Sommer unter Vertrag zu nehmen, muss die sportliche Perspektive deutlich besser werden, so die "Sun".

Demnach muss ManUnited diese Saison zwingend unter die ersten vier Mannschaften kommen und die Qualifikation für die Champions League erreichen. Aktuell rangieren die Red Devils nur auf Platz sieben in der Liga und haben drei Punkte Rückstand auf den Viertplatzierten FC Chelsea.

Der "Sun" zufolge könnte die sportliche Misere für Manchester United letztlich zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit zum Verhängnis werden. Schon im Poker um BVB-Neuzugang Erling Haaland zogen die Engländer den Kürzeren. Der junge Norweger entschied sich bewusst gegen einen Wechsel zu ManUnited, da die Perspektive in Dortmund besser ist.

Quelle : sport.de
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 11:40

Bericht: Moukoko für U-Nationalmannschaft nominiert!

Zweieinhalb Jahre wurde Youssoufa Moukoko nach Absprachen mit dem BVB nicht mehr für die U-Nationalmannschaft nominiert, nachdem er in vier Länderspielen der U16 dreimal traf. Nun hat das Warten aber ein Ende. Wie die Bild-Zeitung berichtet, steht Moukoko Anfang März im Aufgebot der U19.

Meikel Schönweitz, Cheftrainer der deutschen Junioren-Nationalmannschaften, zur Bild-Zeitung: "Wir möchten, dass die Besten für Deutschland spielen, der Vergleich auf hohem internationalen Niveau bringt die Talente voran. Bei Youssoufa Moukoko haben wir - in enger Abstimmung zwischen allen Beteiligten - lange auf eine Nominierung verzichtet. Nun sind wir gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass ein passender Zeitpunkt für den nächsten Entwicklungsschritt auf Nationalmannschaftsebene gekommen ist."

In der U19-Bundesliga kommt der erst 15-jährige Moukoko in 17 Spielen aktuell auf unfassbare 29 Liga-Tore, hinzu kommen acht Assists. Als jüngster Spieler der UEFA-Youth-League-Geschichte erzielte er in dieser Saison zudem 4-mal in sieben Spielen einen Treffer.

Quelle: spox.com
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 11:41

FC Bayern: Lothar Matthäus kann sich Haaland beim FC Bayern als Lewandowski-Nachfolger vorstellen!

Lothar Matthäus ist begeistert von Borussia Dortmunds Senkrechtstarter Erling Haaland. Dermaßen begeistert, dass der junge Norweger für ihn langfristig auch ein Kandidat für die Rolle des Platzhirschs im Sturm des FC Bayern ist. Der Abendzeitung sagte Matthäus: "In ein paar Jahren kann ich mir Haaland bei Bayern gut als Lewandowski-Nachfolger vorstellen. Aber England ist sicher auch interessant für ihn."

Eben weil aktuell noch Robert Lewandowski im Sturmzentrum der Münchener gesetzt ist, wäre ein Wechsel zum FCB für Haaland aktuell zu früh gekommen, sagte der frühere Bayern-Kapitän. "Der FC Bayern spielt ein System mit einem Mittelstürmer, und der heißt Robert Lewandowski. Haaland hätte sich dahinter anstellen müssen."

Quelle: spox.com
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 16:55

Denk nicht das Haland irgendwann mal für den FC Bayern auflaufen wird.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 17:28

ursprünglich geschrieben von Rene
Denk nicht das Haland irgendwann mal für den FC Bayern auflaufen wird.


Dann wäre er auch schön blöd laugh
Nee, ernsthaft: Bei Lewandowski war es ja auch so, plötzlich war er bei den Bayern, also sollte man so etwas nicht gänzlich ausschließen, obwohl ich mir am ehesten einen Wechsel nach England in die PL vorstellen könnte, paßt wahrscheinlich ideal zu ihm auch!
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 17:57

Startelf in Bremen? Furioser Reyna drängt auf seine Chance

Nach starken Leistungen als BVB-Joker könnte Giovanni Reyna gegen den SV Werder Bremen erstmals eine Chance in der Startelf bekommen. Nutzt er diese, dürfte es vor allem für Thorgan Hazard ungemütlich werden.

So schwer die Ausfälle von Kapitän Marco Reus und Julian Brandt auch wiegen, sie eröffnen dem jungen Reyna die einmalige Chance, sich schon jetzt auf höchstem Niveau zeigen zu dürfen. Und der Neu-Profi wird immer mehr von Trainer Lucien Favre gebraucht - auch in wichtigen Partien. 

Reyna drängt sich mit Torvorlage in die Startelf

Als Dank für die Einwechslung und das wachsende Vertrauen bereitete Reyna prompt den Siegtreffer durch Erling Haaland vor. Auch sonst war der US-Amerikaner Aktivposten in der schwarz-gelben Offensive.

Gekommen war der Youngster in der 68. Minute für Flügelstürmer Hazard, von dem gegen die Pariser nur wenig zu sehen war. Schon in Frankfurt trat der Belgier trotz eines ungefährdeten 4:0-Erfolges kaum in Erscheinung. An die teils starken Leistungen der Hinrunde kommt der Sommerneuzugang derzeit nicht heran.

Favre ist von Reynas Qualitäten überzeugt

Gemessen an den jüngsten Auftritten beider Akteure dürfte das Startelf-Debüt Reynas langsam näher rücken. Ein Umdenken bei Lucien Favre, der nach dem aufreibenden Match gegen PSG wohl ohnehin ein wenig rotieren wird, könnte schon gegen Werder stattfinden.

Der Coach offenbarte bereits nach dem Winter-Trainingslager, dass er ein Fan des Youngsters ist. "Du siehst im Training, dass er etwas Besonderes an sich hat. Wenn du das nicht siehst, bist du blind. Er bewegt sich richtig, er spielt richtig. Er kann für seine 17 Jahre schon sehr viel. Er verteidigt clever, kann Tore schießen und den letzten Pass spielen", schwärmte Favre.

Quelle: Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 23:16

Paderborn gelingt fast eine Überraschung

Das war ein unerwartet hartes Stück Arbeit für den FC Bayern. Gegen Schlusslicht SC Paderborn müht sich der Bundesliga-Spitzenreiter zu einem knappen Sieg. In der Champions League müssen die Münchner am Dienstag in London viel zielstrebiger auftreten.


Torjäger Robert Lewandowski hat einen behäbigen FC Bayern München vor dem Champions-League-Hit beim FC Chelsea vor einer groben Nachlässigkeit im Titelkampf der Fußball-Bundesliga bewahrt.

Der Torjäger erzielte am Freitagabend im Heimspiel gegen den Tabellenletzten SC Paderborn in der 88. Minute mit seinem 25. Saisontreffer das Siegtor zum am Ende glücklichen 3:2 (2:2).


Quelle : Augsburger Allgemeine
geschrieben von: Hagi10

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 23:32

Das 90.000 Zuschauer Stadion für Hertha hätte was. Gegen Bayern wärs dann ausverkauft, gegen Union auch wenn sie sich in der 1. Liga halten können. Gegen Schalke und BVB wäre das Stadion auch gut besucht. Und das DFB-Pokal Finale wäre auch ausverkauft.
geschrieben von: Hagi10

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 23:40

ursprünglich geschrieben von qwertz
FC Bayern: Lothar Matthäus kann sich Haaland beim FC Bayern als Lewandowski-Nachfolger vorstellen!
Quelle: spox.com


So wie er eingeschlagen ist, würde BVB ihn selbst für 100 Mio nicht verkaufen, und an Bayern schon gar nicht. Interessant wäre, was da in seinem Vertrag steht, bzgl. Ausstiegsklausel. Die wird erst wohl in 2-3 Jahren in Kraft treten.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 21/02/2020 23:48

ursprünglich geschrieben von Hagi10
ursprünglich geschrieben von qwertz
FC Bayern: Lothar Matthäus kann sich Haaland beim FC Bayern als Lewandowski-Nachfolger vorstellen!
Quelle: spox.com


So wie er eingeschlagen ist, würde BVB ihn selbst für 100 Mio nicht verkaufen, und an Bayern schon gar nicht. Interessant wäre, was da in seinem Vertrag steht, bzgl. Ausstiegsklausel. Die wird erst wohl in 2-3 Jahren in Kraft treten.




Es gibt einen interessanten Bericht dazu bzgl. Ausstiegsklausel Haaland:
https://www.sportbuzzer.de/artikel/...lose-system-hohe-transfer-taktik-system/
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 22/02/2020 12:37

Robert Lewandowski hat sich zum Trainerwechsel beim FC Bayern geäußert und dabei erklärt, was unter Hansi Flick im Vergleich zu Niko Kovac besser geworden sei. Ferner verriet er in einem Interview mit The Guardian, dass er einst ein erinnerungswürdiges Gespräch mit Trainerlegende Sir Alex Ferguson.

Angesprochen auf den Trainer-Wechsel von Niko Kovac zu Hansi Flick, fand Lewandowski im Gespräch mit The Guardian einen entscheidenden Unterschied bei seinen Teamkollegen: "Die Spieler fühlen sich nun sehr viel selbstbewusster, denn sie wissen nun, was der Trainer von ihnen will."

Zudem betonte Lewandowski, dass "die Kommunikation nun viel besser" sei. Das wiederum gebe ihm auch Zuversicht für die Zukunft: "Ich glaube immer noch, dass wir eines Tages im Champions-League-Finale stehen und das auch gewinnen werden."

Des Weiteren sprach der Pole über ein einstiges Interesse von der Insel durch Sir Alex Ferguson von Manchester United: "Ich habe nach zwei Jahren in Dortmund mit ihm gesprochen und damals wirklich über einen Wechsel zu Manchester United nachgedacht", ließ Lewandowski im Gespräch mit der britischen Tageszeitung durchblicken. Ein Abschied sei für den BVB aber nicht infrage gekommen.

Er freute sich damals aber dennoch über das Interesse aus der Premier League: "Wenn man einen Anruf von Sir Alex Ferguson erhält, ist das für einen jungen Spieler etwas Erstaunliches", hatte das Gespräch mit dem langjährigen Trainer für ihn eine große Bedeutung: "Das war ein besonderer Tag für mich."

Quelle: spox.com
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 23/02/2020 00:15

Nkunku mit vier Assists: Schalke geht gegen Leipzig unter

Schalke verliert die Champions-League-Ränge immer weiter aus den Augen. Gegen RB Leipzig kassierten die Königsblauen, die nur eines ihrer letzten acht Ligaspiele gewonnen haben, am Samstagabend ein 0:5. Und das Resultat war verdient: Nach nicht einmal einer Minute ließ Nübel einen wenig platzierten Fernschuss von Sabitzer passieren und zeigte sich danach noch mehrfach verunsichert, seine harmlosen Vorderleute blieben vor der Pause ohne Torschuss. Nach dem Wechsel nutzte Werner den Raum, um nach vier torlosen Ligapartien sein 21. Saisontor zu erzielen (61.), Halstenberg köpfte nach einer Ecke ein (68.). Spaziergänge von Angelino und Joker Forsberg brachten den Endstand (80.). Nkunku bereitete alle vier Treffer im zweiten Durchgang vor. Das Nagelsmann-Team bleibt damit den Bayern auf den Fersen und vor dem BVB.

Quelle : Kicker
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 23/02/2020 02:10

Es war nicht der Tag von Borussia Mönchengladbach. Gegen die TSG Hoffenheim gab es ein 1:1, zudem sorgte ein Transparent-Eklat für Missstimmung. Es gab klare Worte von Gladbachs Manager Max Eberl.

Der große Teil der Fans von Borussia Mönchengladbach stimmte schon während des Spiels ein lautes Pfeifkonzert an und machte seinem Unmut Luft: Ein Transparent-Eklat gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp überschattete das 1:1 (1:0) gegen die TSG.

"Wir haben Werte, sind gegen Rassismus und Ausgrenzung - und dann halten 50 Hornochsen ein solches Plakat hoch. Dafür schäme ich mich", wetterte Gladbach-Manager Max Eberl am Sky-Mikrofon. Eine drohende Bestrafung durch das DFB-Sportgericht wolle man akzeptieren.

Nach dem Seitenwechsel hatten einige der Gladbach-Ultras für die Missstimmung gesorgt, im Fanblock in der Nordkurve wurde ein beleidigendes Transparent gezeigt. "Hurensöhne beleidigen einen Hurensohn und werden von Hurensöhnen bestraft", war auf dem Banner zu lesen. Im Hintergrund war ein Transparent mit dem Konterfei von Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp im Fadenkreuz zu sehen.

Vor Spielbeginn hatte es auch in Gladbach die von der Deutschen Fußball Liga (DFL) angekündigte Schweigeminute zu Ehren der Opfer des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau gegeben - eine Stunde später sorgten offenbar Unbelehrbare für den Eklat. Lautstark hatte Eberl in Richtung der Fans gewettert, das Spiel wurde kurzzeitig unterbrochen, das Transparent abgehängt. Das Spiel war am Ende zweitrangig.

Quelle: spox.com
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 23/02/2020 10:53

Timo Werner von RB Leipzig ist der Meinung, dass seine Qualitäten gut zur Ausrichtung des FC Liverpool passen würden. Zuvor hatte die SportBild berichtet, dass Liverpool angeblich an einer Verpflichtung des 23-jährigen Stürmers interessiert sein soll.

"Jürgen Klopp ist der beste Trainer der Welt. Es spricht vieles dafür, dass ich mit meiner Spielweise gut dorthin passen würde", sagte Werner nach dem 5:0-Sieg seiner Leipziger beim FC Schalke 04 am Samstag bei Sky. Werner hatte den Treffer zum zwischenzeitlichen 2:0 erzielt.

Bereits nach dem 1:0-Sieg im Achtelfinale-Hinspiel der Champions League bei Tottenham Hotspur hatte sich Werner wohlwollend über Liverpool geäußert: "Liverpool ist im Moment das beste Team der Welt. Es macht einen stolz, wenn man mit ihnen in Verbindung gebracht wird. Ich kriege die Gerüchte natürlich auch mit. Ich weiß aber, dass sie gute Spieler haben und ich muss mich verbessern, wenn ich dort spielen will."

Quelle: spox.com
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 23/02/2020 10:56

Während der Bundesliga-Partie in Freiburg verschwand ein SC-Profi auf einmal vom Spielfeld. Kurze Zeit später war Nicolas Höfler zurück. Doch zuvor kassierte sein Team noch ein Gegentor. Was war passiert?

Während des Bundesliga-Spiels zwischen dem SC Freiburg und Fortuna Düsseldorf (0:2) rannte SC-Profi Nicolas Höfler auf einmal vom Feld. Zuschauer und Spieler schauten verdutzt und waren dann doch wieder abgelenkt. Denn kurze Zeit später fiel das 1:0 für die Fortuna. Höfler fehlte seinem Team.

Das Tor kassierten die Breisgauer also zu zehnt. Doch wo war Höfler? Bevor er den Rasen verließ, sprach er kurz mit seinem Trainer Christian Streich. Dann verschwand er in den Katakomben. Und verpasste so das Gegentor.

Weshalb musste Höfler in die Kabine?
Beim anschließenden Anpfiff allerdings war er schon wieder mit von der Partie. Doch was war der Grund für diesen kuriosen Ausflug?

Trainer Streich klärte nach der Partie bei Sky auf: "Er (Höfler; Anm. d. Red.) musste getaped werden. Er hatte Schmerzen. Wir waren dann einer weniger auf dem Platz." An welcher Stelle er getaped werden musste, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: bild.de
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 24/02/2020 01:01

Steffen tanzt: Entfesselte Wolfsburger fertigen Mainz ab

Der VfL Wolfsburg hat am Sonntagabend einen hochverdienten 4:0-Erfolg gegen harmlose Mainzer eingefahren und ist dadurch auf Rang sieben geklettert. Den Grundstein für den neunten Saisonsieg legten die Niedersachen bereits vor der Pause.
Wolfsburgs Coach Oliver Glasner veränderte seine Mannschaft im Vergleich zum 2:1 gegen Malmö in der Europa League auf drei Positionen: Paulo Otavio begann für Roussillon (Oberschenkelverletzung), zudem ersetzten Steffen und Gincezk den gesperrten Arnold (5. Gelbe Karte) und Mehmedi (Bank).
Der Mainzer Trainer Achim Beierlorzer stellte mit Blick auf das 0:0 gegen den FC Schalke nur einmal notgedrungen um: Pierre-Gabriel startete für St. Juste (muskuläre Probleme) in der Dreierkette.
Zentner sieht nicht ganz glücklich aus
Den besseren Start in die Partie erwischten die Rheinhessen, die alleine in den ersten zwei Minuten vier Ecken provozierten. Allerdings machte der FSV im gesamten ersten Abschnitt zu wenig aus seinen Standards. Wolfsburg fing sich so langsam und drückte Mainz in dessen Hälfte. Chancen waren allerdings Mangelware, ehe Brekalo der Geduldsfaden riss. Der kroatische Flügelflitzer bekam in zentraler Position den Ball vor die Füße und zog mit links wuchtig ab. Zentner streckte sich, kam noch hin, doch konnte den Einschlag nicht verhindern - 1:0 (21.).
Ginczek leitet entscheidend ein
Mainz suchte nach einer Antwort, doch im letzten Drittel mangelte es an Ideen und Durchschlagskraft. Einzig Szalai meldete die Gäste zweimal halbwegs gefährlich an (28., 29.). Als die Beierlorzer-Elf dann gedanklich vielleicht schon in der Kabine war, schlug der VfL erneut zu: Ginczek entwischte Gegenspieler Pierre-Gabriel, der Klärungsversuch von Niakhaté auf der Linie misslang gründlich - und Steffen köpfte cool ein (45.). Weil Sekunden später Gincezk knapp sein Ziel verfehlte, nahmen die Wölfe eine 2:0-Führung mit in die Kabine.
Frühe Vorentscheidung
Mit dem Seitenwechsel brachte Beierlorzer für den vorbelasteten Barreiro den offensiveren Boetius. Den ersten schmerzhaften Nadelstich setzten allerdings wieder die Gastgeber: Steffen bediente Gincezk, dessen flache Hereingabe von der Grundlinie Gerhardt nur noch über die Linie zu schieben brauchte - 3:0 (49.). In der Folge lag der vierte Treffer für die Wolfsburger in der Luft, doch Steffen, Brekalo und Weghorst ließen beste Chancen aus (59., 64., 65.).
Eine sehenswerte Einzelaktion sollte aber doch noch das 4:0 bringen: Steffen tanzte durch die Mainzer Verteidigung und traf aus halbrechter Position lässig mit der Pike (68.). Glasner schonte in der Folge Kräfte und brachte Joao Victor sowie Mehmedi für die emsigen Steffen und Ginczek. Mainz wollte Ergebniskorrektur betreiben, doch der eingewechselte Mateta scheiterte mit seinem Kopfball am Pfosten (75.). So blieb es letztlich beim hochverdienten 4:0-Erfolg für die Hausherren.

Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 24/02/2020 03:29

Hamann legt nach

Ob Philippe Coutinho (27) TV-Experte Dietmar Hamann (46) in dieser Saison noch von sich überzeugen kann, scheint aktuell schwer vorstellbar. Immer wieder kritisiert der ehemalige Bayern-Spieler den Brasilianer seit dessen Ankunft in München.

Ende Oktober hatte Hamann gesagt: „Für mich ist er ein Fremdkörper in der Mannschaft.“ Knapp einen Monat später dann: „Stand heute würde ich Coutinho nicht fest verpflichten. Er hat bis heute nichts gezeigt, was eine Ablöse von 100 Millionen Euro rechtfertigen würde. Im Moment ist er vielleicht nicht einmal die Hälfte wert.“

Quelle : Sport Bild
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 24/02/2020 12:23

Fußballprofi Danny da Costa hält einen Spielabbruch im Kampf gegen Rassismus nicht für eine geeignete Maßnahme. "Ich glaube nicht, man bestraft dann 50.000 Zuschauer, weil eine Gruppe von, sagen wir, zehn Leuten, sich daneben benimmt", sagte der deutsch-angolanische Verteidiger im Interview der "Frankfurter Rundschau". "Und mal ehrlich: Wer Affenlaute macht, weil da ein paar Dunkelhäutige rumlaufen, der interessiert sich doch nicht großartig dafür, was auf dem Platz passiert, dem ist das doch egal."

Der 29-jährige gebürtige Neusser war 2013 selbst Opfer rassistischer Beschimpfungen während eines Zweitligaspiels zwischen 1860 München und dem FC Ingolstadt gewesen. "Natürlich gibt es Vorfälle, aber das sind Idioten, die gibt es leider überall", meinte da Costa. "Wichtig ist, dass es nicht unter den Tisch gekehrt wird. Die Mehrheit steht sehr wohl auf und sagt: " ,Das geht nicht.' "


Quelle : T-Online
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/02/2020 00:30

Eintracht verliert zu Hause, Silvas Hacke kommt zu spät

Union Berlin bestraft zwei Frankfurter Fehler

Nach vier Pflichtspielsiegen in Serie zu Hause musste sich Frankfurt am Montagabend Union Berlin mit 1:2 geschlagen geben - und kassierte somit die erste Niederlage vor heimischer Kulisse im Jahr 2020. Nach einer ereignisarmen ersten Hälfte halfen die Hessen bei den zwei Toren der Gäste nach der Pause mit. Die Aufholjagd samt Hackentor kam letztlich zu spät.

Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/02/2020 06:18

Der frühere Bayern-Chefcoach Niko Kovac möchte zur kommenden Saison auf den Trainerstuhl zurückkehren. „Ich gehe davon aus, dass es im Sommer wieder etwas werden wird, darauf bereite ich mich vor“, sagte der 48-Jährige bei „Sport und Talk aus dem Hangar-7“ bei ServusTV.

Quelle : Welt.de
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/02/2020 13:08

Wie bei Haaland? BVB nimmt 60-Millionen-Youngster ins Visier


DORTMUND WILL WOHL CAMAVINGA

Er gehört zu den begehrtesten Nachwuchsspielern der Welt: Eduardo Camavinga ist erst 17 Jahre alt, aber verdreht bereits den ganz großen Klubs den Kopf. Nach Real Madrid soll nun auch Borussia Dortmund größtes Interesse daran haben, den Mittelfeld-Akteur von Stade Rennes zu verpflichten.

Dabei wollen die Dortmunder ähnlich wie bei Erling Haaland vorgehen: die Garantie auf Spielzeit auf höchstem Niveau, das stimmungsvolle Stadion und die gute Infrastruktur des Klubs sollen den jungen Franzosen von einem Wechsel zu den Schwarz-Gelben überzeugen. Das berichtet France Football.

Um den U21-Nationalspieler von Rennes loszueisen, wären der Fachzeitschrift nach wohl 50-60 Millionen Euro fällig – damit wäre Camavinga der mit Abstand teuerste Zugang der Dortmunder Vereinsgeschichte. 

Quelle: Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/02/2020 13:47

Coutinho kann beim FCB einfach nicht überzeugen

Was überschlugen sich die Bayern mit Superlativen. Damals, am 19. August in der Allianz Arena, als Philippe Coutinho beim deutschen Rekordmeister in München als neuer Unterschiedsspieler vorgestellt wurde. Sportdirektor Hasan Salihamidzic versprach Spektakel, der damalige Trainer Niko Kovac kündigte einen Star an, wie ihn die Bundesliga lange nicht mehr gesehen habe.

Ein knappes halbes Jahr später ist nicht nur Kovac nicht mehr beim FC Bayern, sondern auch Coutinho ein nicht eingelöstes Versprechen. Zuletzt, beim wackeligen 3:2 (1:1) gegen den SC Paderborn, wechselte Kovac-Nachfolger Hansi Flick den 27-Jährigen genau in der Phase aus – es stand 1:1, – als er einen Unterschiedsspieler gebraucht hätte. Für den Brasilianer war es ein gebrauchter Abend – er hatte schwach gespielt. Einmal mehr.

Quelle : T-Online
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 25/02/2020 18:23

Werder Bremen bemüht sich im Abstiegskampf der Bundesliga um neue Impulse. Der Tabellenvorletzte gab am Dienstag mehrere "personelle Veränderungen im Team rund um die Profimannschaft" bekannt.

Chef-Physiotherapeut Uwe Schellhammer wurde mit sofortiger Wirkung freigestellt. Die Leitung des physiotherapeutischen Bereichs übernimmt Mannschaftsarzt Dr. Daniel Hellermann. Auch vom Sportpsychologen Andreas Marlovits trennt sich Werder: Die Zusammenarbeit wurde "in beiderseitigem Einvernehmen" beendet.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 00:12

Schwierige Prognose: Rätsel um Reus' Rückkehr

Wie lange muss Borussia Dortmund noch auf Marco Reus verzichten? Diese Frage kann derzeit niemand auf den Tag genau beantworten, nicht einmal der Kapitän des BVB selbst. Ursächlich dafür sei die "Art und Weise" seiner Muskelverletzung, die eine genaue Rückkehrprognose nicht zulässt.
Seit dem 4. Februar muss Borussia Dortmund auf Marco Reus verzichten. Der Kapitän der Schwarz-Gelben verletzte sich damals beim DFB-Pokal-Aus in Bremen (2:3) und fällt seitdem aus. Zunächst war der Klub von einer vierwöchigen Trainingspause ausgegangen - also einer Rückkehr in den regulären Trainingsbetrieb Anfang März. Ob diese erste Prognose haltbar ist, ist aktuell allerdings offen.

Quelle : Kicker

geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 05:26

Vor knapp drei Wochen war Jürgen Klinsmann nach nur zehn Spielen als Cheftrainer der Berliner zurückgetreten. Das teilte der ehemalige Bundestrainer damals über einen Post auf Facebook mit. Die Verantwortlichen von Hertha BSC wurden von dem Rücktritt völlig überrumpelt.

Anschließend äußerte sich Klinsmann via Facebook-Stream und der Verein auf einer eigens einberufenen Pressekonferenz. Doch das Thema ist noch längst nicht abgehakt. Die "Sport Bild" veröffentlichte nun am Mittwoch ein 22-seitiges Protokoll von Jürgen Klinsmann, in welchem er seine Zeit bei Hertha bis ins Detail beschreibt. Und er wird deutlich. Sehr deutlich. Vor allem übt er harte Kritik an Manager Michael Preetz.

Quelle : T-Online
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 11:38

BVB: Man United bot 60-Millionen für Haaland!

Manchester United soll wohl ein 60-Millionen-Euro-Paket für den Norweger geboten haben, wie die Sport Bild berichtet. Das Paket hätte aus einer Ausstiegsklausel in Höhe von 20 Millionen Euro und einem Handgeld in Höhe von 40 Millionen Euro bestanden.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 12:50

Kann man froh sein dass der bvb sich den gekrallt hat laugh
Hätte United sicherlich genauso gut helfen können
Außerdem ist sowieso fraglich ob sie ihn gleich wie in Dortmund in die startelf wie aktuell gepackt hätten und nicht nur ein paar Minuten spielpraxis
Haben ja mit martial und Co Stürmer die eigtl gesetzt sind und den Vorrang haben
wink
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 13:18

Die Mannschaft des BVB fährt zurzeit gute Ergebnisse ein. Ihr Kapitän Marco Reus ist dabei zum Zuschauen gezwungen, will auf dem Weg zum Comeback aber geduldig bleiben.

Marco Reus hat sich im Vereins-TV des BVB zu seiner Verletzung geäußert: "Wichtig ist erstmal, dass ich komplett gesund werde, dass ich keine Schmerzen mehr verspüre."

Der Dortmunder Kapitän hatte sich im DFB-Pokal-Spiel gegen Werder Bremen eine Muskelverletzung zugezogen. "Es ist kein Muskelfaserriss, bei dem sagen kann: Es dauert drei Wochen.", so Reus. "Ich bin aber zuversichtlich, dass ich in den nächsten Wochen wieder bei der Mannschaft sein und in den nächsten Tagen mein Pensum steigern kann."


Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 16:08

Bitter für die Bayern

Robert Lewandowski wird mit dem FC Bayern vier Wochen fehlen. Dies gab der Verein am Mittwochnachmittag bekannt. Der Pole hat sich bei der Partie beim FC Chelsea die Schienbeinkante am linken Knie angebrochen.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 16:45

ursprünglich geschrieben von Rene
Bitter für die Bayern

Robert Lewandowski wird mit dem FC Bayern vier Wochen fehlen. Dies gab der Verein am Mittwochnachmittag bekannt. Der Pole hat sich bei der Partie beim FC Chelsea die Schienbeinkante am linken Knie angebrochen.

Quelle : Sky Sport


Sehr ärgerlich, gerade gestern war er super drauf.
Wird interessant, wie es bei den Bayern dann ohne Lewandowski laufen wird, ein riesiger Verlust zweifelsfrei.
geschrieben von: AndreasGebhard

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/02/2020 19:01

das könnte die meisterschaft entscheident verändern
ohne Lewandowski und seine wichtigen Tore hat bayern in den letzten spielen immer schlecht ausgesehen
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 04:17

Borussia Dortmund könnte ein warmer Geldregen winken. Der Verein hofft auf die Teilnahme an der Club-WM, die ab nächstem Sommer in neuem Modus ausgetragen werden soll. Das berichten die "Ruhr Nachrichten". Acht der Teilnehmer sollen aus Europa kommen – und vielleicht schafft es der BVB ja. Dann könnte ein Millionen-Betrag winken. Auch wenn vielen Fans derartige Turniere ein Dorn im Auge sind.

Quelle : T-Online
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 12:39

Flick wollte wohl Can und Dodo!

FCB-Trainer Hansi Flick hatte aufgrund der knappen Personaldecke in der Winterpause zwei Wunschspieler auserkoren. Laut kicker-Chefreporter Karlheinz Wild wollte Flick offenbar Emre Can und Dodo. Aus beiden Transfers wurde aber nichts. Stattdessen liehen die Bayern Alvaro Odriozola aus.

Quelle: spox.com
geschrieben von: Flip160

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 13:57

ursprünglich geschrieben von Rene
Bitter für die Bayern

Robert Lewandowski wird mit dem FC Bayern vier Wochen fehlen. Dies gab der Verein am Mittwochnachmittag bekannt. Der Pole hat sich bei der Partie beim FC Chelsea die Schienbeinkante am linken Knie angebrochen.

Quelle : Sky Sport


Mich wunderts, dass er überhaupt so lange ohne Verletzung durchkam. Er ist zwar nicht verletzungsanfällig, aber als Schlüsselspieler wird er ja häufig mal in die Zange genommen. Bislang war er aber immer zu schneller weg als dass man ihm so richtig eins auswischen konnte. Sehr ärgerlich für die Bayern. Zumindest hat man sich in der Champions League ein gutes Polster geholt.

Timo Werners Blick auf die Torschützenkanone ist damit wohl auch etwas geschärfter.
Geht Müller jetzt wieder vorne rein? Was meint ihr macht Hansi?
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 14:16

Ganz ehrlich, auch wenn es sehr schade ist bzgl. Lewandowski, Bayern wird auch ohne ihn zumindest problemlos Meister, in der CL wird es schwieriger, obwohl zunächst Chelsea keine Hürde mehr ist.
Flick wird verstärkt auf Gnabry bauen, der einfach mega ist.
Auch Goretzka wird er stärker einbinden, Coutinho nochmals eine Chance geben, iwann muss er doch mal liefern.
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 15:39

ursprünglich geschrieben von Rene
Bitter für die Bayern

Robert Lewandowski wird mit dem FC Bayern vier Wochen fehlen. Dies gab der Verein am Mittwochnachmittag bekannt. Der Pole hat sich bei der Partie beim FC Chelsea die Schienbeinkante am linken Knie angebrochen.

Quelle : Sky Sport

Stimmt die Ausfallprognose, wird Lewandowski neben dem DFB-Pokalviertelfinale bei Schalke 04 am kommenden Dienstag und dem Rückspiel gegen die Londoner am 18. März auch mindestens die nächsten drei Ligaspiele (bei der TSG Hoffenheim, gegen den FC Augsburg, bei Union Berlin) verpassen.
Quelle: Sky Sport

Gut, schade um den Ausfall eines lewandowskis, aber sind wir mal ehrlich, das sind jetzt nicht so die Aufgaben in den kommendwn wochen und Chelsea ist ja auch praktisch schon durch laugh
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 16:22

Dem BVB-Sturmjuwel Youssoufa Moukoko wird weiter der Weg in den Profifußball geebnet. Am Donnerstag skizzierte Dortmunds Trainer Lucien Favre einen groben Fahrplan, wie es mit dem hochtalentierten Angreifer wohl weitergehen wird.

„Wir haben einen Plan mit ihm, aber ich kann noch nichts Genaues sagen, ab wann er bei uns dabei sein kann. Vielleicht im März, aber wir müssen noch einige Dinge abwarten“, sagte Favre.

Nach Informationen der „Bild“ denken die BVB-Bosse bereits seit Wochen über eine Trainingsbeförderung des 15 Jahre alten Stürmers zu den Profis nach. Unmittelbar vor Weihnachten hatte sich der Klub dafür grünes Licht bei der Versicherung eingeholt. Die Borussia ist zudem Haupt-Befürworter dafür, dass Toptalente wie Moukoko künftig mit 16 Jahren auch schon in der Bundesliga spielen dürfen.

Quelle : Welt.de
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 17:58

Zu wenig Regeneration? DFL prüft ''Alternativen'' für SGE-Spiel in Bremen

Die Verschiebung des Europa-League-Duells zwischen Red Bull Salzburg und Eintracht Frankfurt auf Freitagabend (18.00 Uhr) hat möglicherweise auch Auswirkungen auf den Bundesliga-Spielplan.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) prüft laut Mitteilung vom Donnerstag Termin-Alternativen für das Spiel der Eintracht in Bremen, das für Sonntag (18.00 Uhr/Sky) angesetzt ist.


Mögliche Neu-Ansetzung soll am Freitag entschieden werden

"Es ergibt sich die unglückliche Situation, dass Eintracht Frankfurt bis zur Bundesliga-Begegnung bei Werder Bremen nur ein voller Tag zur Regeneration bleibt", teilte die Liga mit. "Die DFL steht diesbezüglich in Kontakt mit beiden Clubs und prüft trotz großer Termin-Enge bis zum Saisonende mögliche Alternativen." Über eine mögliche Neu-Ansetzung soll am Freitag entschieden.

Quelle: Sky Sport
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 18:09

Macht Sinn, Chancengleichheit muss auch gewährleistet sein, alles andere wäre fast schon Wettbewerbsverzerrung.
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/02/2020 19:11

Nationalmannschaftsarzt Prof. Dr. Tim Meyer schließt Geisterspiele wie in Italien in der Bundesliga und im DFB-Pokal angesichts des grassierenden Coronavirus nicht aus.

"Sicherlich ist dies eine Überlegung, die in Frage kommt", sagte Meyer im Interview mit dfb.de.


Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 28/02/2020 10:06

Genau zur rechten Zeit! Gnabry spielt sich in Höchstform

Serge Gnabry ist der Spieler der Stunde beim FC Bayern und könnte in seiner aktuellen Form sogar den Ausfall von Robert Lewandowski (fast) vergessen machen.

"Einfach unglaublich" nannte Sky Reporter Uli Köhler den Auftritt von Serge Gnabry gegen den FC Chelsea (3:0) im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League. In einer ohnehin starken Teamleistung der Bayern stach der Flügelstürmer noch einmal heraus, gab die meisten Torschüsse ab (4), hatte die meisten Ballaktionen aller Offensivspieler und unterstrich seine Gala-Form schließlich mit einem Doppelpack.

Kandidat Nummer eins als Lewandowski-Ersatz

Ein besseres Timing hätte Gnabry mit seinem Form-Hoch nun kaum haben können - in Anbetracht der Verletzung von Robert Lewandowski. Der Rechtsfuß ist für Lothar Matthäus jedenfalls der Kandidat Nummer eins, "den ich auf der Nummer Neun sehe". Auch wenn der Star-Stürmer "nicht 1:1 zu ersetzen" sei, zumindest in puncto Torgefahr bewegte sich Gnabry zuletzt auf Augenhöhe.

Quelle: Sky Sport
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 28/02/2020 12:15

Offiziell: DFL setzt Duell zwischen Bremen und Frankfurt neu an

Die Partie zwischen Werder Bremen und Eintracht Frankfurt wird am Sonntag nicht stattfinden. Ein neuer Termin ist noch nicht bekannt.

Die Spielverlegung des Europa-League-Duells zwischen Salzburg und Eintracht Frankfurt hat nun auch einen direkten Einfluss auf den 24. Bundesligaspieltag. Das Gastspiel der Hessen bei Werder Bremen wird nicht angepfiffen.

Quelle: Sky Sport

Richtig so
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 28/02/2020 13:08

Jürgen Klinsmanns Rückzug aus Deutschland scheint perfekt. Nachdem der Trainer seinen Job nach nur 76 Tagen im Amt bei Hertha BSC hingeschmissen hat, zieht er sich nun als Experte für RTL zurück. Der 55-Jährige hatte seit dem vergangenen Frühjahr für den Sender die Spiele der deutschen Nationalmannschaft analysiert.

„Jürgen Klinsmann wird RTL auf eigenen Wunsch zukünftig nicht mehr als Fußballexperte zur Verfügung stehen“, teilte RTL nun mit. Sportchef Manfred Loppe erklärte: „Wir verstehen und respektieren seine Entscheidung. Wir haben ein enges, vertrauensvolles Verhältnis zu Jürgen Klinsmann und bedanken uns für die gute und professionelle Zusammenarbeit im vergangenen Jahr.“

Quelle : Welt.de
geschrieben von: qwertz

Re: NEWS 1. Bundesliga - 28/02/2020 13:27

UEFA-Fünfjahreswertung: Makellose Bundesliga - Spanien und England dezimiert

Nach drei weiteren Siegen aus drei Spielen ist die Fußball-Bundesliga erneut der große Sieger der Europacup-Woche.


Nach drei weiteren Siegen aus drei Spielen ist die Fußball-Bundesliga erneut der große Sieger der Europacup-Woche. Durch die Erfolge von Bayern München, Bayer Leverkusen und VfL Wolfsburg holte Deutschland vor dem verschobenen Europa-League-Rückspiel von Eintracht Frankfurt bei RB Salzburg 0,857 Wertungspunkte.

Die Bundesliga machte als Dritter somit Boden gut auf Spitzenreiter Spanien (0,551) und die zweitplatzierten Engländer (0,572). Beide gehen nach dem Ausscheiden von Espanyol Barcelona und des FC Arsenal aus der Europa League dezimiert auf Punktejagd. Der Bundesliga-Vorsprung auf den Vierten Italien wurde auf 2,845 Zähler ausgebaut.

Quelle: spox.com
geschrieben von: inkognito1

Re: NEWS 1. Bundesliga - 29/02/2020 00:45

Auch Coman fehlt den Bayern in Hoffenheim
Lewandowski-Ersatz? Flick: "Lassen wir bis morgen offen"

Wer ersetzt Robert Lewandowski? Bayern-Coach Hansi Flick wollte sich vor dem Gastspiel in Hoffenheim nicht in die Karten schauen lassen.
"Wir haben die eine oder andere Option", sagte Flick zwar am Freitag auf der Pressekonferenz zum Spiel der Bayern am Samstag in Hoffenheim. Mehr wollte er aber nicht verraten. "Deshalb lassen wir das bis morgen offen. Es ist immer gut, wenn der Gegner noch rätselt und nicht so viele Informationen von uns bekommt."

"Es gibt viele Überlegungen", sagte Flick. Als Kandidaten auf die Lewandowski-Rolle bewerben sich Serge Gnabry, Thomas Müller und Joshua Zirkzee. Aller Voraussicht nach wird Gnabry im Sturmzentrum in Hoffenheim auflaufen. Müller, der ebenfalls in der Verlosung ist, würde so auf rechts rücken, auf der linken Seite Philippe Coutinho für den verletzten Kingsley Coman (Oberschenkelzerrung) agieren. Zirkzee spielt in den Überlegungen Flicks wie "jeder Spieler im Kader" zwar eine Rolle, ein Start des Youngsters ist aber unwahrscheinlich.

Quelle : Kicker
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 29/02/2020 09:36

Fußball-Nationalspieler Luca Waldschmidt wird dem SC Freiburg im Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund wahrscheinlich fehlen. Ein Einsatz des Angreifers in der Partie am Samstag kommt aufgrund von Adduktorenproblemen "eher nicht" infrage, wie Trainer Christian Streich sagte. Sicher fehlen werden auf jeden Fall Amir Abrashi und Changhoon Kwon (beide Muskelfaserriss), die sich vor beziehungsweise während der Heimniederlage gegen Düsseldorf verletzt haben.

Quelle : T-Online
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 29/02/2020 16:40

Borussia Mönchengladbach gewinnt in Augsburg

Matchwinner für den fünfmaligen Meister war Kapitän Lars Stindl, der mit einem Doppelpack (53./79.) den Sieg sicherte. Aber auch der zur zweiten Hälfte eingewechselte Alassane Plea, der das 1:0 von Ramy Bensebaini (49.) und Stindls ersten Treffer vorbereitete, spielte eine Hauptrolle.

Die Augsburger, die die ersten beiden Treffer mit Fehlern begünstigten, kamen durch Eduard Löwen (57.) und Alfred Finnbogason (83.) zweimal zum Anschlusstor. Nach vier Partien ohne Sieg müssen sich die Schwaben nach unten orientieren.


Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Rene

Re: NEWS 1. Bundesliga - 29/02/2020 21:15

Für Kapitän Omar Mascarell von Schalke 04 ist die Saison beendet.

Das bestätigte Trainer David Wagner nach der 0:3 (0:2)-Niederlage am Samstagabend beim 1. FC Köln bei Sky. Mascarell hatte sich im Training eine Adduktorenverletzung zugezogen und fehlte schon beim Spiel in Köln.

Quelle : Sky Sport
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/03/2020 22:46

NEUE ANSTOSSZEITEN: DFL SCHAFFT MONTAGSSPIELE IN BUNDESLIGA UND ZWEITER LIGA AB

Der Wunsch der Fans wurde also tatsächlich erhört. cool

Ab der Saison 2021/22 werden die Montagsspiele in Bundesliga und der 2. Liga abgeschafft. In der Bundesliga verändern sich nur die Spielzeiten am Sonntag: Das 18-Uhr-Spiel rückt auf 17:30 vor, zehnmal pro Saison ist (statt montags) ein zusätzliches Sonntagsspiel um 19:30 Uhr.
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 03/03/2020 23:29

ursprünglich geschrieben von Commander
NEUE ANSTOSSZEITEN: DFL SCHAFFT MONTAGSSPIELE IN BUNDESLIGA UND ZWEITER LIGA AB

Der Wunsch der Fans wurde also tatsächlich erhört. cool

Ab der Saison 2021/22 werden die Montagsspiele in Bundesliga und der 2. Liga abgeschafft. In der Bundesliga verändern sich nur die Spielzeiten am Sonntag: Das 18-Uhr-Spiel rückt auf 17:30 vor, zehnmal pro Saison ist (statt montags) ein zusätzliches Sonntagsspiel um 19:30 Uhr.

Das kommt doch mal allen Fans entgegen die da jahrelang schon dagegen klagen
Finde ich persönlich auch ne sehr gute Entscheidung der dfl
Wer jetzt noch meckert dem kann man glaub ich nicht mehr helfen
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/03/2020 10:22

Gladbach v BVB soll stattfinden (trotz Coronavirus)

[Linked Image]
Hier wird am Wochenende das Top-Spiel ausgetragen: der Borussia-Park in Mönchengladbach. @ imago images

Das Topspiel am Samstagabend (Anstoß 18:30 Uhr) zwischen Gladbach und dem BVB soll definitiv stattfinden, trotz des Coronavirus in NRW, dies teilte das Gesundheitsamt Mönchengladbach mit.
Gäste aus Heinsberg sollen freiwillig auf die Anreise verzichten, den Ticketpreis wird man erstatten.

Aussage Gladbach-Präsident Rolf Königs:
"Wir bedanken uns für die konstruktiven Gespräche mit Innenminister Reul und Gesundheitsminister Laumann, die es uns am Ende ermöglichen, unser Heimspiel am Samstag auszutragen".
"Borussia wird die mit den Ministerien besprochenen Vorbeuge- und Informationsmaßnahmen für die Besucher des Borussia-Parks durchführen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/03/2020 21:27

Jetzt auch noch Pavlenka verletzt

[Linked Image]
Ihm steht eine Zwangspause bevor: Jiri Pavlenka. @ imago images

Der abstiegsbedrohte Bundesligist Werder Bremen muß eine weitere Hiobsbotschaft hinnehmen. Nachdem sich im gestrigen Viertelfinalspiel in Frankfurt bereits Ömer Toprak eine Verletzung zuzog, hat es jetzt auch Torhüter Jiri Pavlenka erwischt.
Der Tscheche zog sich beim 0:2-Pokal-Aus einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu und wird längere Zeit fehlen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/03/2020 11:41

Sven Bender fällt verletzt aus

[Linked Image]
Sven Bender hat sich im Heimspiel gegen Frankfurt verletzt. @ imago images

Bayer Leverkusen muß vorerst auf Routinier Sven Bender verzichten, der sich im gestrigen Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt eine Verletzung des Innenbandes im linken Knie zuzog.
geschrieben von: Sunny

Re: NEWS 1. Bundesliga - 09/03/2020 15:06

FC Augsburg trennt sich von Trainer Schmidt

Der FC Augsburg und Trainer Martin Schmidt gehen künftig getrennte Wege. Das gab der Verein am Montag bekannt.

Der FC Augsburg hat Trainer Martin Schmidt freigestellt. Wie die Fuggerstädter am Montag verkündeten, wurde der bisherige Coach nach der siebten Niederlage aus den letzten neun Spielen freigestellt. Auch sein Co-Trainer Stefan Sartori muss gehen. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Quelle: Sky Sport

Ich hab mit allem gerechnet, aber nicht damit
Warum schmeißt man einen Trainer nach ner 2-0 Niederlage gegen Bayern raus, in der man viele Chancen hatte
Klingt für mich aber so als wäre das eh schon fix gewesen und wollte Bayern nur hinter sich bringen bevor wer neues kommt.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 09/03/2020 15:31

Haben scheinbar alle zuviel Geld noch!

Hier stellt sich dann wieder mal die Frage nach Anspruch und Wirklichkeit!
Wo wollte man denn hin tabellarisch, der derzeitige Stand ist quasi doch Maximum.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/03/2020 12:24

Heiko Herrlich neuer Trainer in Augsburg

[Linked Image]
Heiko Herrlich wird neuer FCA-Trainer. @ picture alliance

Heiko Herrlich wird neuer Coach beim FC Augsburg und damit Nachfolger des gestern entlassenen Martin Schmidt!
Er übernimmt Augsburg auf Platz 14 liegend mit einem Vorsprung von fünf Punkten auf Relegationsplatz 16.
Der 48-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/03/2020 13:28

DFB beschäftigt sich mit Abbruch der Bundesliga-Saison

Der DFB beschäftigt sich wegen der Ausbreitung des Coronavirus auch mit einem vorzeitigen Abbruch der aktuell laufenden Saison. Das schrieb Generalsekretär Friedrich Curtius (43) in einem Gastbeitrag für den „Kicker“.

Curtius: „Aktuell kann noch niemand die Folgen des Coronavirus für den Fußball in ihrem gesamten Ausmaß absehen. Wir müssen uns mit allen Szenarien beschäftigen, um vorbereitet zu sein, wenn der Fall eintreten sollte, dass der Spielbetrieb unterbrochen oder die Saison sogar vorzeitig beendet werden müsste.“

@dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/03/2020 10:10

Ab Dienstag gibt es eine Unterbrechung

[Linked Image]
Gladbach, München, Leverkusen: In den Bundesliga-Stadien bleibt es vorerst ruhig. @ Getty Images

Ab Dienstag soll der Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga vorübergehend eingestellt werden.
An diesem Wochenende soll hingegen der 26. Spieltag in beiden Ligen, allesamt ohne Zuschauer, ausgetragen werden, ausgenommen ist das Hannover-Spiel, da hier zwei Spieler mit dem Coronavirus infiziert sind.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/03/2020 11:06

Wirst bekloppt...auch das noch...

[Linked Image]
Paderborn-Trainer Steffen Baumgart liegt derzeit krank im BettFoto: Thomas F. Starke / Getty Images

Nach BILD-Informationen liegt Paderborn-Trainer Steffen Baumgart (48) krank im Bett des Team-Hotels in Düsseldorf. Er soll Corona-typische Symptome beklagen. Es wurde umgehend ein Corona-Test durchgeführt. Ergebnis noch offen.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 13/03/2020 12:23

Bremen v Leverkusen abgesagt

[Linked Image]

Die Stadt Bremen erwartete trotz des vorgesehenen Geisterspiels mindestens 2000 bis 3000 Menschen rund ums Weserstadion und fällte daraufhin seine Entscheidung, die für Montag geplante Partie (20.30 Uhr) abzusetzen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/03/2020 22:03

Kilian mit Coronavirus infiziert

[Linked Image]
Ist positiv auf das Coronavirus getestet worden: Luca Kilian vom SC Paderborn. @ imago images

Der 20-jährige Innenverteidiger Luca Kilian (20) vom Bundesligisten SC Paderborn ist positiv getestet worden. Das teilte der Tabellenletzte der Bundesliga am Freitagabend offiziell mit.

Am Samstag sollen sich darüber hinaus nun alle Spieler und Mitglieder des Funktionsteams einem Coronavirus-Test unterziehen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/03/2020 11:57

Quarantäne beim SC Paderborn

[Linked Image]

Nach dem positiven Test bei Fußballprofi Luca Kilian am Freitag hat der SC Paderborn tags darauf Teile seiner Mannschaft für 14 Tage unter häusliche Quarantäne gestellt. Zuvor hatte der Teamarzt insgesamt 45 Tests bei Spielern und Betreuern durchgeführt. Die Ostwestfalen sind der erste Erstliga-Club, der zu dieser Maßnahme greifen muss. "Für Spieler und Mitarbeiter, die seit dem 5. März keinen direkten Kontakt zu Kilian hatten, geht das Leben vorerst 'normal' weiter", heißt es in einer Mitteilung des SC. @ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/03/2020 13:36

Coronavirus richtet grosse Schäden an

Die Profi-Clubs müssten im Falle einer kompletten Absage der laufenden Saison mit einem ökonomischen Schaden von rund einer dreiviertel Milliarde Euro rechnen. Diese Summe wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Ligakreisen bestätigt. Ein Versicherungsschutz für die Clubs zum Beispiel für entgangene TV-Einnahmen besteht demnach nicht. @ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/03/2020 10:48

Die eine Hand weiß mal wieder nicht was die andere gerade macht...

[Linked Image]

Schon vor der Krisensitzung der Deutschen Fußball Liga am Montag (16.03.2020) ist eine längere Bundesliga-Zwangspause als bis zum 2. April offenbar unausweichlich. Zumindest in Berlin kann laut eines Senatsbeschlusses bis zum 19. April wegen der Coronavirus-Krise kein Profi-Fußball gespielt werden. Wie die Behörde am Wochenende beschloss, wird der "Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimmbädern, Fitnessstudios u. ä. untersagt". Ausnahmen gelten bis zum 19. April vorerst nur für Kaderathleten, die sich auf die Olympischen Spiele vorbereiten oder Sport mit Tieren, sofern dieser dem Wohl der Tiere dient. @ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/03/2020 11:44

Es geht los in Frankfurt...

Die 36 Klubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga beraten heute über die nötigen sportlichen und wirtschaftlichen Maßnahmen. Schwierige Diskussionen sind zu erwarten - und der DFL stellen sich vier große Probleme. Dabei geht es um einen eine Aussetzung des Spielbetriebs, und mögliche sportliche Entscheidungen bei einem Saisonabbruch.

Die Fangemeinschaft "Unsere Kurve" forderte, die Saison so lange zu unterbrechen, "wie es gesamtgesellschaftlich notwendig ist". Es dürfe nicht sein, dass das öffentliche Leben stillgelegt wird, der Profifußball aber weiterhin mit allen Mitteln versuche, eine Scheinrealität aufrecht zu erhalten, hieß es in der Mitteilung. Finanzielle Verluste solle der Fußball über einen Gehaltsverzicht der Topverdiener bei Spielern und Funktionären stemmen.

@ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/03/2020 12:16

Hertha BSC schließt Fanshops

Hertha BSC schließt aufgrund der andauernden Coronavirus-Pandemie vorübergehend alle seine Fanshops.

Die Maßnahme gilt zunächst bis einschließlich 22. März.

Online könnten die Anhänger aber weiterhin Fanartikel erwerben, teilte der Verein mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/03/2020 16:31

Die 36 Klubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga haben heute über die nötigen sportlichen und wirtschaftlichen Maßnahmen. beraten. Die Profi-Clubs haben angesichts der Coronavirus-Krise entschieden, den Spielbetrieb bis mindestens zum 2. April auszusetzen.

Christian Seifert, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga, geht aber nicht davon aus, dass unmittelbar im Anschluss wieder gespielt werden kann. In der Woche ab dem 30. März soll es weitere Beratungen geben.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 17/03/2020 10:04

Köln und BVB stellen Training vorerst ein

Die Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln und Borussia Dortmund verzichten in den nächsten Tagen auf das reguläre Training!

Wie der FC Köln am Dienstag mitteilte, werden die Profis vorerst kein gemeinsames Mannschaftstraining absolvieren. Stattdessen sollen sich die Spieler bei einem individuellen Trainingsprogramm in den nächsten zehn Tagen fit halten.
Das nächste gemeinsame Training am Geißbockheim ist zunächst für den 27. März vorgesehen.

[Linked Image]

Auch der BVB gibt seinen Spielern demnach bis kommenden Montag frei.
Lucien Favre und sein Trainerteam statteten die Spieler allerdings mit Trainingsplänen aus.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/03/2020 11:10

Hertha BSC meldet Corona-Fall

[Linked Image]
Corona-Fall bei Hertha BSC. @ imago images

Ein Profi von Hertha BSC ist an COVID-19 erkrankt. Das teilten die Berliner am Dienstag mit, der Name wurden nicht genannt!
Mannschaft, Trainer- und Funktionsteam begeben sich nun in eine 14-tägige Quarantäne.
Das für diesen Dienstag angesetzte erste Training nach einer Pause wurde abgesagt.

Es ist der 2. Corona-Fall in der Fußball-Bundesliga.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/03/2020 15:49

BVB-Aktie stürzt ab

Auch die Aktie des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund befindet sich vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie auf extremer Talfahrt. Der Kurs des Anteilsscheins wurde am Dienstag im frühen elektronischen Handel (Xetra) nur noch mit 4,41 Euro notiert. Das war ein Minus von über vier Prozent gegenüber dem Schlusskurs am Montagabend (4,60).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/03/2020 11:36

RB Leipzig schließt Fanshops bis 20. April

Im Zuge der Coronavirus-Pandemie ergreift RB Leipzig weitere Maßnahmen.
Der Klub schließt von Donnerstag an seine beiden Fanshops und folgt damit der Weisung der Landesregierung.
Die Schließung gilt zunächst bis zum 20. April.
Onlineshops sind davon nicht betroffen.
Das teilte RB am Mittwoch via Twitter mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/03/2020 22:52

Watzke will verzichten

[Linked Image]
Verzichtet auf Teile seines Gehalt: BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. @ imago images

Nach Angaben des "Kicker" will Hans-Joachim Watzke auf etwa ein Drittel seiner Vergütung verzichten.
Demnach wurde für den 60-Jährigen im Geschäftsjahr 2018/19 eine Festvergütung von 1,9 Millionen Euro jährlich - oder monatlich knapp 160.000 Euro - ausgewiesen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/03/2020 10:44

Mietminderung für die Hertha


[Linked Image]
@ imago images

Zur Abminderung der finanziellen Folgen der Spielausfälle hat Timo Rohwedder, der Chef des Berliner Olympiastadion, dem Bundesligisten Hertha BSC eine Mietminderung angeboten: "Wir können ja nichts in Rechnung stellen, was nicht erbracht wurde", sagte Rohwedder der "Bild": "Selbst bei einem Geisterspiel werden wir wohl nicht einen vollständigen Mietpreis einfordern."

Die jährliche Miete für das Olympiastadion soll bei ca. 5 Millionen Euro liegen!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/03/2020 10:49

Gehaltsverzicht in Gladbach

[Linked Image]

Dadurch soll die Last für den Verein gelindert und anderen Angestellten des Klubs Jobs und Einkommen gesichert werden. "Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Sie wollen etwas an Borussia zurückgeben. Der Trainerstab hat sich dem angeschlossen, genau wie unsere Direktoren und Geschäftsführer", sagte Sportchef Max Eberl am Donnerstag.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 19/03/2020 11:42

Paderborn meldet: Alle Tests negativ

[Linked Image]
Hatte gute Nachrichten im Gepäck: Martin Przondziono. @ imago images

Aufatmen beim Bundesligisten SC Paderborn, nach dem positiven Test auf Coronaviren bei Luca Kilian wurden 45 Spieler und Mitglieder des Funktionsteams getestet.
Nun das Ergebnis: kein positiver Befund

Kommentar des Geschäftsführers Sport Martin Przondziono:
"Wir sind sehr erleichtert, denn die Anspannung war bei allen Beteiligten sehr groß. Wir werden nun ausloten, wann wir in welcher Form wieder in einen Trainingsbetrieb zurückkehren können", kommentierte der Geschäftsführer Sport Martin Przondziono
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/03/2020 22:12

Eintracht Frankfurt in Quarantäne

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt muss sich wegen eines Coronavirus-Falls im Team für zwei Wochen in Quarantäne begeben.

Ein Spieler der Hessen habe zuletzt über Unwohlsein und die typischen Krankheitssymptome geklagt, ein Corona-Test sei positiv ausgefallen, teilte der Club mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/03/2020 10:30

1 Million Euro Spende von Kimmich und Goretzka

[Linked Image]
Tolle Aktion der Bayern-Stars Joshua Kimmich (l.) und Leon Goretzka / @ Foto: Dennis Brosda

Tolle Aktion zweier Bayern-Stars!
Leon Goretzka und Joshua Kimmich werden mit der Initative #WeKickCorona 1 Mio. Euro Sofort-Hilfe als Privatpersonen zur Verfügung zu stellen.
Das Geld soll demnach zur Hilfe für karitative Vereine und soziale Einrichtungen aus allen gesellschaftlichen Bereichen eingesetzt werden.
Konkret bedeutet das: Einrichtungen der Tafel, medizinische Geräte in Krankenhäusern bis hin zur lokalen Obdachlosenhilfe oder Blutspendedienste, die jetzt auf sofortige Hilfe angewiesen sind.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/03/2020 13:58

Hertha darf aufatmen

Beim Bundesligisten darf man zumindest etwas aufatmen!

Bei Hertha BSC gibt es keine weiteren positiven Befunde auf das Coronavirus.

„Alle Tests unserer Spieler des Lizenzspielerkaders sowie des Trainer- und Funktionsteams sind negativ ausgefallen“, wurde am heutigen Freitag aus Berlin gemeldet.

„Dennoch muss an der angeordneten zweiwöchigen Quarantäne bis Ende März festgehalten werden.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/03/2020 15:53

RB trainiert wieder, aber ohne Körperkontakt

Die Profis von RB Leipzig haben sich nach einer mehrtägigen Pause am Freitag wieder im Trainingszentrum am Cottaweg eingefunden.

Aufgrund der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie wurde auf ein Mannschaftstraining allerdings verzichtet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/03/2020 10:22

Für DFL-Präsidiumsmitglied Alexander Wehrle ist eine Verschiebung des Saisonendes in der Fußball-Bundesliga ein denkbares Szenario, um die Spielzeit trotz der Coronakrise regulär abzuschließen.

[Linked Image]

"Auch ein Saisonende nach dem 30. Juni, wie jetzt schon vom französischen Verbandspräsidenten gefordert, darf da kein Tabu sein", sagte der Geschäftsführer des 1. FC Köln dem "Express". Dazu müssten sich aber alle zusammensetzen, betonte der 45-Jährige. Im "Kölner Stadt Anzeiger" ergänzte Wehrle, dass die Deutsche Fußball Liga (DFL) nach jetzigem Stand davon ausgehe, "dass die Saison zu Ende gespielt werden kann". Wenn dies tatsächlich möglich sei, "muss man leider davon ausgehen, dass es Spiele ohne Zuschauer werden", sagte er. / sid
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/03/2020 11:48

Harit in der Shisha-Bar

[Linked Image]
Negativ in die Schlagzeilen geraten: Amine Harit. @ imago images

Unbelehrbar? Offenbar hielt sich der 22-jährige S04-Profi Amine Harit Donnerstagnacht gegen 1.30 Uhr in der "Buddy Bar" in Essen auf.

"Es stimmt, Amine war mit einem Bekannten dort, weil ihm zuhause die Decke auf den Kopf gefallen ist. Es war ein Fehler, den hat er jetzt auch eingesehen", bestätigte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/03/2020 13:55

Und nochmal S04-News hinterher...

Schalke 04 hat die geplante Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes vorerst nach hinten verschoben.

Ursprünglich sollte das Mannschaftstraining am Montag (23.03.2020) wieder starten. Nun verlegte der Bundesligist den Termin vorerst auf Freitag.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/03/2020 17:25

Lewandowski spendet 1 Mio. gegen Corona

Nach Leon Goretzka und Joshua Kimmich greift der nächste Bayern-Star tief in die Tasche, um in der anhaltenden Corona-Krise zu helfen.

München-Knipser Robert Lewandowski (31) und seine Frau Anna (31) spenden ebenfalls 1 Mio. Euro Sofort-Hilfe.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/03/2020 23:02

Frankfurt meldet 2. Coronafall

[Linked Image]
Die Mannschaft von Eintracht Frankfurt hat einen weiteren bestätigten Coronavirus-Fall. @ imago images

Bundesligist Eintracht Frankfurt teilt mit, dass ein weiterer Spieler des Profiteams positiv auf das Coronavirus getestet wurde!

Um welchen Profi es sich handelt, machte der Verein - wie bereits beim ersten Fall - nicht bekannt. Die weiteren Testergebnisse sollen in den kommenden Tagen folgen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/03/2020 13:03

VfL Wolfsburg trainiert wieder zusammen


[Linked Image]
Ein fast schon vergessenes Bild: Das Training beim VfL Wolfsburg. imago images

Der VfL Wolfsburg trainiert ab Montag wieder zusammen!

Allerdings ohne Ball. Krafttraining steht auf dem Programm. Vorher wird bei den Spielern noch Fieber gemessen.

Das bedeutet weiter:
Trainiert wird erst einmal in vier Kleingruppen im Kraftraum, vier Kabinen stehen zur Verfügung, vier verschiedene Duschräume, "die nach jedem Gebrauch desinfiziert werden".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/03/2020 20:08

Nach neuem Corona-Beschluss: Weitere Bundesliga-Pause zwangsläufig

Nach der von Bund und Ländern angeordneten umfassenden Reduzierung sozialer Kontakte zum Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus ist ein baldiger Neustart der Fußball-Bundesliga auch faktisch vom Tisch.

Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag verkündeten Einschränkungen des sozialen Lebens machen auch die Austragung sogenannter Geisterspiele ohne Zuschauer für mindestens zwei Wochen praktisch unmöglich.

Das Präsidium der Deutschen Fußball Liga kommt am Dienstag zur Vorbereitung einer weiteren Mitgliederversammlung am 31. März zusammen, bei der das künftige Vorgehen beschlossen werden soll.

Bislang hatten die 36 Profi-Klubs eine Zwangspause bis zum 2. April vereinbart, allerdings gleichzeitig verkündet, dass man nicht davon ausgehe, „dass der Spielbetrieb am ersten April-Wochenende wieder möglich sein wird“.

Andere europäische Top-Ligen haben bereits einen Fußball-Stopp bis Ende April beschlossen.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/03/2020 23:06

Kilian wieder zurück

[Linked Image]
Ist auf dem Wege der Besserung und richtet einen eindringlichen Appell an die Bevölkerung: Paderborns Luca Kilian. @ Getty Images

Er geht als erster deutscher Profifußballer mit Corona-Infektion in die Bundesliga-Historie ein, nun meldet er sich zurück - der 20-jährige Luca Kilian vom Bundesligisten SC Paderborn ist auf dem Wege der Besserung, dazu dieser Bericht:

https://www.kicker.de/772643/artikel/paderborn_kilian_meldet_sich_nach_corona_infektion_zurueck
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 22/03/2020 23:34

BVB weiterhin mit Trainingspause

[Linked Image]
Beraten am Montag über das weitere Vorgehen beim BVB: Trainer Lucien Favre (l.) und Sportdirektor Michael Zorc. © dpa

Die Mannschaft von Borussia Dortmund wird auch am Montag nicht auf den Trainingsplatz zurückkehren. Das teilte der BVB am Sonntag mit. Stattdessen wollen sich Mannschaft und Trainerstab treffen, um das weitere Vorgehen zu besprechen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/03/2020 22:49

Neben zwei Spielern sind bei Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt auch zwei Mitglieder aus dem Betreuerstab positiv auf das Coronavirus getestet worden.

[Linked Image]
© dpa / Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Das teilte der Klub am Montag nach der Auswertung aller 60 Tests auf Twitter mit: "Allen Betroffenen geht es den Umständen entsprechend aber soweit gut."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/03/2020 10:34

Das in Nordrhein-Westfalen verhängte Kontaktverbot für mehr als zwei Personen gilt auch für Profisportler aller Art.

Dies teilte die NRW-Staatskanzlei in Düsseldorf auf SID-Anfrage mit. Demnach fällt auch der geregelte Trainingsbetrieb in der Fußball-Bundesliga nicht unter "zwingende berufliche Gründe", die eine Ausnahme darstellen würden.

Somit ist Training auch in Kleingruppen verboten. Einige Klubs der Fußball-Bundesliga haben seit dem Wochenende wieder mit dem Mannschaftstraining begonnen. / @ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/03/2020 11:48

Das ist doch mal eine wirklich tolle Aktion...

BVB-Fans spenden über 70.000 Euro für Gastronomie

[Linked Image]
@ bvb.de

Tausende Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund haben mit einem virtuellen Spieltag erfolgreich die lokale Gastronomie unterstützt.

Die Simulation eines Heimspiels mit Bier, Bratwurst und Pommes Frites brachte laut Vereinsangabe am Sonntag (22.03.2020) insgesamt 73.611 Euro ein. 86 Gastronomiebetriebe hatten sich vorab für die Spendenaktion registriert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/03/2020 15:53

DFL-Präsidium empfiehlt Bundesliga-Pause bis 30. April

Der Spielbetrieb in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga soll wegen der Coronavirus-Pandemie vorerst bis zum 30. April ausgesetzt bleiben.

Diese Empfehlung hat das Präsidium der Deutschen Fußball Liga den 36 Profivereinen zur Beschlussfassung auf der Mitgliederversammlung in der kommenden Woche gegeben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/03/2020 19:56

Wolfsburg zieht Training diese Woche durch

Zwei Trainingstage hat der VfL Wolfsburg schon hinter sich. Einige weitere sollen noch folgen. Mindestens bis zum Wochenende will der Klub sein Programm in der zur Mucki-Bude umfunktionierten Arena durchziehen.

Na, hoffentlich geht das gut...
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/03/2020 10:57

Diese beiden BVBer sicherlich zwei absolute Highlights der Bundesliga-Saison, jeweils mit beeindruckenden Werten:

[Linked Image]

Quelle: Elite Football
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/03/2020 20:51

CL-Klubs wollen unterstützen

Im Rahmen einer Solidaritätsaktion stellen die deutschen Champions-League-Teilnehmer aus Dortmund, Leverkusen, München und Leipzig insgesamt 20 Millionen Euro zur Verfügung.

Ziel sei es, in Zeiten der Coronakrise Teams der Bundesliga und 2. Bundesliga finanziell zu unterstützen, heißt es in einer heutigen Mitteilung von Borussia Dortmund am Donnerstag.

Die vier Klubs verzichten demnach zunächst auf ihren Anteil an noch nicht verteilten nationalen Medienerlösen der Deutschen Fußball Liga (DFL) in der kommenden Saison.

Dieser Betrag, der bei Anwendung des derzeitigen Verteiler-Schlüssels rund 12,5 Millionen Euro ausmachen würde, werde seitens des Quartetts noch einmal um 7,5 Millionen Euro aus eigenen Mitteln aufgestockt.

Über die Kriterien zur Verteilung der 20 Millionen Euro soll das DFL-Präsidium befinden, heißt es.

Quelle: Sid / dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/03/2020 21:26

Tolle Sache, chapeau!

Thomas Müller spendiert Schnitzel

[Linked Image]

Bayern-Star Thomas Müller spendiert allen Helfern in der Corona-Krise in seinem Heimatort Pähl am Ammersee ein warmes Mittagessen.

Die Nachfrage ist erwartungsgemäß riesig, auf Anordnung der Behörden kann es aber nur als Lieferservice stattfinden.

Das zunächst angedachte Abholen der Speisen in zwei Restaurants wurde wegen dem erwartet großen "Run" aber untersagt.

Am Freitag können zwischen 10.00 und 18.00 Uhr in der „Alten Post“ Schweinebraten mit Kartoffelknödel und in der „Neuen Post“ alternativ Schnitzel mit Kartoffelsalat oder Käsespätzle bestellt werden, lt. Müller-Homepage!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/03/2020 10:44

Gehaltsverzicht bei Streich

[Linked Image]
Foto: David Inderlied/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Christian Streich (54) und sein Trainerteam beim SC Freiburg verzichten in der Corona-Krise auf Teile ihres Gehalts. Das gilt auch für das Vorstandsteam des Fußball-Bundesligisten, wie Finanzchef Oliver Leki im Interview der „Badischen Zeitung“ sagte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/03/2020 12:38

Schiri Petersen geht für ältere Menschen Einkaufen...

[Linked Image]

...erledigt Botengänge und führt sogar deren Hunde aus. Auf den Flyern, die er in Supermärkten und Apotheken verteilt hat, findet man auch seine private Telefonnummer. Ein Novum für eine Person des öffentlichen Lebens. Klasse Aktion!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/03/2020 21:34

BVB-Kapitän Reus spendet 500 000 Euro

[Linked Image]
Foto: Friso Gentsch/dpa

Dortmunds Nationalspieler Marco Reus beweist in der Corona-Krise Hilfsbereitschaft und hat die Aktion „Help your Hometown“ ins Leben gerufen.

Mit einer Spende von 500 000 Euro wollen er und seine Frau Scarlett dazu beitragen, dass lokale Kleinunternehmen die finanziellen Notlage meistern.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/03/2020 11:07

Digitaltraining "Auf Schalke"

[Linked Image]
Foto: imago images/Revierfoto

Der FC Schalke 04 absolviert digitales Mannschaftstraining!

Die Spieler sind während ihrer Übungseinheiten zu Hause per Video-Chat miteinander verbunden.

"Für uns als Mannschaftssportler ist es enorm wichtig, im Team interagieren zu können, selbst wenn wir räumlich getrennt sind", erklärte Cheftrainer David Wagner das Vorgehen auf der Webseite des Vereins. "Gleichzeitig können unsere Athletiktrainer die Einheiten steuern und bei den Übungen optimierend eingreifen."

Wegen des Corona-Virus sind in NRW aktuell Trainingseinheiten in größeren Gruppen verboten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/03/2020 12:16

Ab 01.04. Kurzarbeit in Mainzer Geschäftsstelle

[Linked Image]
@ imago images

Zum 1. April beantragt Bundesligist Mainz 05 Kurzarbeit für zahlreiche Mitarbeiter seiner Geschäftsstelle und stockt die Bezüge freiwillig auf. Vorstand und Profis hatten sich bereits zuvor auf einen Gehaltsverzicht geeinigt.

Folgende Regelung tritt in Kraft:
Das Kurzarbeitergeld der Arbeitsagentur in Höhe von 67 beziehungsweise 60 Prozent (bei kinderlosen Beziehern) durch den Klub wird auf 90 Prozent aufgestockt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/03/2020 11:12

Hummels contra Courtois

[Linked Image]
@ sid

Mats Hummels trifft auf Thibaut Courtois - allerdings im Basketball.

Die beiden Fußball-Profis duellieren sich am heutigen Sonntag in der Simulation NBA2K20.

BVB-Profi Hummels vertritt dabei die Dallas Mavericks, Real Madrids Torhüter Courtois die Milwaukee Bucks. Die Begegnung finden im Rahmen der #NBATogether-Kampagne statt.

Während der NBA-Pause wegen der Coronakrise wird Courtois jeden Sonntag gegen verschiedene Sportpersönlichkeiten, Prominente und Influencer antreten. Die Spiele werden auf dem Twitch-Kanal von Thibaut Courtois gestreamt.

"Ich bin ein großer NBA-Fan und liebe es, NBA2K zu spielen. Und in Zeiten wie diesen müssen wir zusammenhalten und uns bei Laune halten", sagte der belgische Nationaltorhüter.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/03/2020 12:55

Wieder Training in Dortmund

Der BVB nimmt als erster von sieben NRW-Bundesligisten das Training teilweise wieder auf.

Ab Montag sollen bei den Dortmundern jeweils zwei Profis als Trainingsgespann arbeiten. Dabei sind auch wieder Übungen mit dem Ball vorgesehen.

Der BVB hatte am 17. März seine Profis nach Hause geschickt und individuell trainieren lassen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/03/2020 16:48

Kurzarbeit bei Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf schickt einen Teil seiner Mitarbeiter wegen der Coronavirus-Pandemie von Anfang April an in Kurzarbeit.

Zudem verzichtet der gesamte Klub-Vorstand auf einen Teil seiner Bezüge und stimmte einer Stundung weiterer Ansprüche zu.

Von den Profis soll es eine eigene Solidaraktion geben. Das teilte die Fortuna am Sonntag mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/03/2020 18:16

Freiburg: Spieler verzichten auf Teile des Gehalts

Auch die Profis des SC Freiburg verzichten aufgrund der finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie auf Teile ihres Gehalts.

Dazu Jochen Sauer (Sportvorstand):

Die Mannschaft will dazu beitragen, dass „wir als Verein gemeinsam möglichst gut durch diese schwierige Phase kommen“.
„Das ist ein tolles Zeichen nach wirklich sehr guten Gesprächen.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/03/2020 09:40

Schalke 04: Versand von reduzierten Fanartikeln kostenlos

[Linked Image]

Schnäppchenjäger aufgepaßt:
Der Klub hat seine Fanartikel stark reduziert. Fast jedes Teil im Online-Shop „store.schalke04.de“ ist zurzeit günstiger zu erwerben.

Die meisten Artikel sind um bis zu 40 Prozent reduziert.

„Das hat aber nichts mit Corona zu tun. Wir reduzieren immer ab Mitte März, um Platz zu schaffen, wenn die neue Ware kommt“, versicherte ein Sprecher.

Was sich allerdings geändert habe, sei, dass alle Artikel ohne Kosten verschickt werden, weil alle Fanshops geschlossen sind.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/03/2020 18:19

Als Pappfigur zu Geisterspielen

[Linked Image]
Geisterspiele: Gladbach-Fans mit pfiffiger Idee / FIRO/FIRO/SID/

Fans von Borussia Mönchengladbach bereiten sich mit einer ungewöhnlichen Aktion auf mögliche Bundesliga-Spiele ohne Zuschauer vor.

Für 19 Euro können Anhänger in den kommenden Tagen Figuren von sich in Lebensgröße erstellen lassen, die dann auf den leeren Plätzen im Borussia-Park aufgestellt werden.

"Damit erreichen wir als erster Verein, dass das Stadion doch ein wenig Leben bekommt und Fans anwesend sind, obwohl sie in Wahrheit das Spiel zu Hause verfolgen müssen", so das Fanprojekt Mönchengladbach.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/03/2020 10:49

Entwarnung bei der Eintracht

[Linked Image]
Bild © picture-alliance/dpa

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat bei den vier Teammitgliedern, deren Test auf den Coronavirus positiv war, Entwarnung gegeben.

"Es geht ihnen wirklich sehr gut, sie waren alle schnell über den Berg. Einer von den vier hat gar nichts mitbekommen", sagte der 48-Jährige im Interview mit "hessenschau.de".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/03/2020 11:41

Jerome Boateng spendet für die Tafeln

[Linked Image]
Foto: Dennis Brosda

... und der nächste Bayern-Star setzt ein Zeichen im Kampf gegen Corona!

Auch Jérôme Boateng unterstützt die Tafeln in seiner Heimat Berlin und in München mit einer Spende zum Ankauf von betriebswichtigen Produkten.

Zudem soll der Weiterlauf des Betriebs damit gewährleistet sein.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/03/2020 13:29

Dardai ist back

Pal Dardai kehrt in den Jugendbereich des Fußball-Bundesligisten Hertha BSC zurück.

Der Ungar, zwischen 2015 und 2019 Chefcoach der Berliner, soll sich ab dem Sommer wieder um den Nachwuchs kümmern.

Dardai war im Sommer 2019 von Ante Covic als Cheftrainer abgelöst worden.

Der Rekordspieler der Berliner besitzt bei Hertha einen unbefristeten Vertrag, über seine Rolle wird Jahr für Jahr entschieden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/03/2020 16:03

Strafe für Harit

Amine Harit vom FC Schalke 04 muss für einen nächtlichen Ausflug doppelt büßen.

Der Mittelfeldspieler wurde vom Verein zu einer hohen Geldstrafe verdonnert und wird sich zudem mit einer größeren Spende an einem Schalker Sozialprojekt beteiligen.

Harit war nachts mit einer größeren Gruppe in einer Essener Shisha-Bar erwischt worden, als NRW bereits Kontakteinschränkungen verordnet hatte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/04/2020 11:34

Kurzarbeit auch "Auf Schalke"

[Linked Image]
Leere Sitzreihen mit Schalke Logo sind in der Veltins-Arena vom FC Schalke 04 zu sehen. Foto: Ina Fassbender/dpa/Archivbild

Der FC Schalke 04 hat für einen großen Teil seiner rund 600 Mitarbeiter Kurzarbeitergeld beantragt. Entsprechende Medienberichte bestätigte Mediendirektor Thomas Spiegel am Mittwoch auf Anfrage. "Ja, ist richtig.

Das Besondere daran ist, dass die Differenz durch die Gehaltseinbußen bei den Betroffenen vom Verein auf 100 Prozent ausgeglichen wird. Darauf hat unser Vorstand bestanden.

Das ist keineswegs selbstverständlich", sagte Spiegel der Deutschen Presse-Agentur. Möglich wurde das in der Corona-Krise durch den teilweisen Gehaltsverzicht der Fußball-Profis, des Trainer- und Betreuerteams, des Vorstands sowie weiterer gut bezahlter Mitarbeiter.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/04/2020 09:50

Eintracht Frankfurt: Stadion wird umbenannt

[Linked Image]

Die Deutsche Bank wird Sponsor des Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt. Bei der auf mindestens sieben Jahre angelegten Partnerschaft gehe es um mehr als Sport-Sponsoring.

Die Commerzbank-Arena, in der die Eintracht vor mehr als 50.000 Zuschauern spielt und in dem regelmäßig große Konzerte stattfinden, wird umbenannt in "Deutsche Bank Park".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/04/2020 10:28

Der SV Werder Bremen vereinbart Kurzarbeit, Gehaltsverzicht bei Profis und Geschäftsführung

[Linked Image]
Foto: DFL

Auch die Profis von Werder Bremen verzichten in der Corona-Krise auf Teile ihres Gehalts. Nach Angaben des Klubs beteiligen sich zudem der Trainerstab um Chefcoach Florian Kohfeldt und die Geschäftsführung an der Aktion.

„Wir sind froh, dass es bei Werder diese Solidarität und dieses Miteinander gibt“, sagte Geschäftsführer Klaus Filbry.

Um die finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie abzufedern, hat der Fußball-Bundesligist mit zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zudem Kurzarbeit vereinbart.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/04/2020 13:36

Altersgrenze wird gesenkt

Junge Fußball-Talente können zukünftig schon mit 16 Jahren bei den Profis mitspielen.

Das hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) beschlossen.

Damit können große Nachwuchshoffnungen wie Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund den frühen Schritt in die Bundesliga oder die 2. Liga wagen.

Das BVB-Talent kann schon im November auflaufen - falls dann wieder gespielt wird.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/04/2020 18:27

Nagelsmann hat Hoffnung

RB Leipzigs Trainer Julian Nagelsmann geht davon aus, dass die Fußball-Bundesliga und auch die Champions League zu Ende gespielt werden – allerdings „zu einem ganz anderen Zeitpunkt, als wir es geplant und gewöhnt sind“, sagte er der MDR-Sendung „Sport im Osten“.

Vielleicht gebe es die Spiele im Juli oder August: „Aber das werden wir sehen, was die Zukunft bringt.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/04/2020 16:21

Flick verlängert bei den Bayern

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat den auslaufenden Vertrag mit Cheftrainer Hansi Flick bis zum Sommer 2023 verlängert.

Das teilte der Klub am Freitag (03.04.20) mit. Der 55-Jährige hatte das Team im November als Nachfolger von Niko Kovac übernommen und seither mit 18 Siegen in 21 Pflichtspielen eine starke Bilanz vorzuweisen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/04/2020 18:06

Der 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf wollen am Montag (06.04.2020) den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Beide Bundesligisten wollen in Kleingruppen und Einhaltung der aktuell geltenden Bestimmungen trainieren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/04/2020 19:40

Tolle Sache!!!

[Linked Image]

Dazu wurde der Bereich der Nordtribüne zur Versorgung von Coronavirus-Verdachtsfällen sowie Patienten mit entsprechenden Beschwerden umgebaut.

Mehr dazu hier:
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/...zentrum-zur-verfuegung-plus-1510119.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/04/2020 08:43

Bundesligist Fortuna Düsseldorf nimmt also ab Montag wieder das Training auf - in Kleingruppen.

Laut "Bild" gibt es zudem eine finale Einigung beim Thema Gehaltsverzicht. Demnach spart der Klub 25 Prozent der Spielergehälter ein, dies entspräche Einsparungen von zunächst 300.000 Euro im Monat.

Demnach verzichten die Profis auf 12,5 Prozent ihrer Gehälter, zudem stunden die Spieler ihrem Arbeitgeber weitere 12,5 Prozent.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/04/2020 09:42

Chapeau!!!

[Linked Image]
Jonas Hofmann (27 Jahre) hat sich in der Bundesliga-Rückrunde einen festen Platz in der Startelf von Borussia Mönchengladbach erarbeitet. Foto: Vladimir Wegener / FUNKE Foto Services

Gladbach-Profi Hofmann stockt Gehalt bei seinen Mitarbeitern auf

Jonas Hofmann gehört zu den Betreibern von drei Filialen einer Sandwich-Kette. In Folge des Corona-Shutdowns muss er sich auch um die Mitarbeiter in der Gastronomie kümmern.

Er sagt der „Rheinischen Post“: „Die Restaurants sind derzeit natürlich wie angeordnet geschlossen. Dadurch sind die Mitarbeiter gesundheitlich erst mal geschützt. Finanziell haben wir natürlich auch Kurzarbeit beantragt, allen unseren Mitarbeitern das März-Gehalt aber auf 100 Prozent aufgestockt.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/04/2020 10:17

Innensenator verbietet Werder-Training

[Linked Image]
So wie hier Anfang März darf auf dem Trainingsgelände am Weserstadion vorerst nicht trainiert werdenFoto: gumzmedia

Werder Bremen darf in der nächsten Woche nicht wie geplant in Kleingruppen trainieren!

Einen entsprechenden Antrag hat das Bundesland Bremen nicht genehmigt.

Innensenator Ulrich Mäurer (68/SPD): „Wir brauchen eine abgestimmte bundesweite Vorgehensweise.“ Angesichts der Infektionslage könne sich der Senat normales Fußballtraining noch nicht vorstellen.

Werder-Manager Frank Baumann (44): „Wir werden die Vorgaben von Politik und Behörden umsetzen.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/04/2020 11:02

S04: Kampf um die Kneipenszene

[Linked Image]
Foto: Action Images via Reuters/MATTHEW CHILDS

Die Ultras wollen gemeinsam mit dem Schalker Fanprojekt möglichst viele Kult-Kneipen und Kleinstbetriebe unterstützen, die wegen der Corona-Krise derzeit keine Einnahmen haben.

Auf der Internetseite www.help-gelsen.de können Fans branchenübergreifend lokale Unternehmen, soziale Einrichtungen und Künstler unterstützen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/04/2020 21:59

Keeper Schubert backt Muffins

Torhüter Markus Schubert vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 hat in Zeiten der Coronakrise den Mitgliedern des S04-Fanklubs "WohlAuf Blau Weiß", die im Johanniter-Stift Gelsenkirchen leben, eine Freude bereitet.

Er übergab selbstgebackene Muffins - unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsmaßnahmen - per Flaschenzug an die Bewohner.

Zudem spendete Schubert unter anderem Bettwäsche aus dem Schalke-Fanshop, aus denen Mundschutzmasken genäht werden sollen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/04/2020 09:08

Wagner verteidigt Harit

[Linked Image]
Foto: firo

Schalkes Trainer David Wagner hat seinen zuletzt kritisierten Star Amine Harit vehement verteidigt. Der 22 Jahre alte marokkanische Mittelfeldspieler hatte zuletzt eine empfindliche Geldstrafe aufgebrummt bekommen, da er sich trotz der aktuellen Beschränkungen wegen der Coronavirus-Pandemie unerlaubt in einer Shisha-Bar aufgehalten hatte.

"Das war nicht in Ordnung", räumte Wagner ein. Er kenne aber auch Harits "andere Seite", meinte der Coach des FC Schalke 04 indes: "Beim Thema Gehaltsverzicht war er einer der Ersten, die sich dazu bereit erklärt haben."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/04/2020 10:25

Frankfurt: Mitgliederrekord

[Linked Image]
Freut sich über Mitglieder-Rekord: Eintracht-Präsident Peter Fischer. imago images

Stark! Noch nie hatte die Frankfurter Eintracht eine derart hohe Mitgliederzahl!
Mit exakt 90.117 war die Zahl der Mitglieder noch nie so hoch wie jetzt.

"Ich bin unheimlich stolz auf die Entwicklung und dankbar für jede Eintrachtlerin und jeden Eintrachtler in unserem Verein", so Präsident Peter Fischer in einer Mitteilung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/04/2020 16:24

S04-Boss Tönnies: "Abbruch wäre Super-GAU"

Schalkes Aufscihtsratsvorsitzender Clemens Tönnies macht sich Sorgen um einen möglichen Saisonabbruch in der Bundesliga.

Der Schalker Aufsichtsratschef Clemens Tönnies rechnet im Fall eines Saisonabbruchs in der Fußball-Bundesliga wegen der Coronavirus-Pandemie mit dramatischen Folgen.

"Ein Saisonabbruch wäre der Super-GAU", sagte der 63-Jährige der Welt am Sonntag. "Dann würden wir so manchen Verein nächste Saison nicht wiedersehen, befürchte ich."

Er mache sich derzeit "große Sorgen" um den FC Schalke und den gesamten Fußball, "weil keiner genau weiß, mit welchem Szenario wir planen können".

Die Bundesliga pausiert wegen der Corona-Krise bis mindestens zum 30. April, anschließend könnten die verbleibenden Partien als Geisterspiele ausgetragen werden.

Quelle: Deutsche Presse-Agentur
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/04/2020 17:03

S04-Training: Bis zu 7 Spieler

Ab Montag wird auf Schalke wieder umfangreicher auf dem Platz trainiert.

Dank behördlicher Genehmigungen dürfen die Gruppen nun aus bis zu sieben Profis bestehen.

Jeder Spieler zieht sich allein in einer Kabine um, jedes Mal reinigt eine Putzkraft danach die Räumlichkeite
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/04/2020 18:18

Mainz 05: Training ab Dienstag in Kleingruppen

Der 1. FSV Mainz 05 trainiert ab Dienstag wieder in Kleingruppen auf dem Platz. Dies bestätigte der Verein am Sonntag. Die Einheiten finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Hintergrund für die ungewöhnlichen Maßnahmen ist die Corona-Krise. Wegen dieser pausiert die Bundesliga mindestens bis zum 30. April.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/04/2020 18:20

Auch Bayern-Profis legen wieder los

Auch die Fußball-Profis des FC Bayern München trainieren ab Montag wieder auf dem Platz.

Unter strengen Auflagen hält die Mannschaft gemeinsame Einheiten ab. Trainiert wird in sehr kleinen Gruppen, um das Risiko einer Corona-Infektion gering zu halten. Die Spieler sollen in diesem Zuge zu verschiedenen Zeiten an der Säbener Straße sein.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/04/2020 10:12

Die Berliner Ballen legen wieder los

[Linked Image]

Hertha BSC befindet sich seit 10.30 Uhr in kleinen Gruppen unter Ausschluss der Öffentlichkeit wieder im Training.
Geleitet wird jede Einheit von Fitness-Trainer Henrik Kuchno.
Trainer Alexander Nouri ist diese Woche nicht in Berlin, er ist noch im Homeoffice in Weye bei Bremen, weil zunächst nur Athletik auf dem Programm steht.
Im Anschluß an das Training geht es für die Spieler nach Hause, gegessen und geduscht wird in den eigenen vier Wänden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/04/2020 10:37

Bayern München legt los an der Säbener Straße

[Linked Image]

Die jeweiligen Bayern-Gruppen:

Jeweils eine Stunde durchläuft jede Klein-Gruppe vier Stationen auf drei Plätzen. Im 15-Minuten-Takt starten sie jeweils. Die Kleingruppen des FC Bayern mit folgenden Spielern:

Ulreich, Neuer, Hoffmann, Früchtl

Müller, Boateng, Dajaku, Arp

Goretzka, Kimmich, Cuisance, Pavard

Odriozola, Martinez, Hernández, Mai

Tolisso, Singh, Alaba, Gnabry

Coman, Zirkzee, Davies, Batista-Meier, Lewandowski
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/04/2020 10:44

Völler unterstützt Offenbach

[Linked Image]
@ Getty Images

Rudi Völler hegt immer noch große Sympathien für seinen Ex-Klub Kickers Offenbach.
Der Sport-Geschäftsführer von Bayer Leverkusen kaufte 100 Geistertickets und unterstützte damit die Aktion "Volle Hütte" des Regionalligisten.

Völler spielte von 1975 bis 1980 in Offenbach.

Insgesamt haben die Kickers nun 3977 Tickets abgesetzt. Die Karten kosten zwischen fünf und 190,10 Euro (VIP-Ticket). Die Offenbacher versuchen durch die Aktion entstandene Einnahmeausfälle durch die Corona-Pandemie zumindest teilweise zu kompensieren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/04/2020 11:21

Thomas Müller verlängert Vertrag

[Linked Image]
@ imago images

Thomas Müller bleibt dem deutschen Rekordmeister auch nach dem 30.06.21 erhalten, der Ur-Bayer hat seinen Vertrag verlängert!
Heute einigten sich der Mittelfeldspieler und der Rekordmeister auf eine Vertragsverlängerung bis 2023.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/04/2020 12:30

Leverkusen-Boss: Bundesliga ab Januar

Bayer Leverkusens Klub-Chef Fernando Carro schlägt angesichts der existenzbedrohenden Lage für viele Fußball-Clubs durch die Corona-Krise eine sofortige Umstellung der Liga-Spielzeiten auf das Kalenderjahr vor.

„Um den Kalenderdruck zu beseitigen, der entstehen würde, wenn die aktuelle Saison nicht vor Oktober oder November enden würde, wäre eine Möglichkeit, die Ligen in einem Kalenderjahr, das heißt ab Januar, spielen zu lassen", sagte der 55-Jährige in einem Interview der spanischen Sportzeitung „Marca“.

Quelle: bild.de
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/04/2020 18:19

Fifa gibt grünes Licht für längere Verträge

Eine neue Regelung soll die Vertragsproblematik lösen, die die Fußball-Ligen weltweit durch die Corona-Pause haben.

Mit dem Saisonende zum 30. Juni laufen eigentlich auch die Spielerverträge aus. Eine neue Fifa-Regelung soll es nun aber ermöglichen, dass die Verträge von Fußballprofis in diesem Jahr auch über das reguläre Saisonende hinaus laufen können.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/04/2020 10:28

Reus glaubt noch an BVB-Meistertitel

[Linked Image]
Foto: Guido Kirchner/dpa

Trotz vier Punkten Rückstand auf den FC Bayern hält Kapitän Marco Reus den Meistertitel mit Borussia Dortmund bei einer Fortsetzung der Saison nach der Corona-Krise für möglich. „Wir wollen immer noch den Titel holen und ich glaube daran, dass wir Meister werden können“, sagte der Fußball-Nationalspieler der „Sport Bild“ (Mittwoch). „Es ist noch alles möglich. Ich hoffe, dass wir die Saison zu Ende spielen können und einen spannenden Titelkampf erleben.“

Geisterspiele hält der 44-malige Nationalspieler in der Corona-Krise für eine vernünftige Option. „Ich glaube, der Fußball hat eine enorme Kraft, kann Ablenkung und Begeisterung schaffen - zur Not und in diesen bedrückenden Zeiten auch durch Geisterspiele“, sagte er.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/04/2020 11:18

Bayern sortiert aus

[Linked Image]
@ unknown

Einige Profis stehen beim Rekordmeister vor dem Abgang, von diesen 4 Spielern würden sich die Bayern gerne trennen:

Laut Berichten der "Sport-Bild" handelt sich sich dabei um

- Philippe Coutinho
- Javi Martinez
- Jerome Boateng
- Corentin Tolisso

Naja, warten wir mal ab, was sich alles ergibt...
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/04/2020 16:55

Bundesligist Schalke 04 bittet Besitzer von Dauerkarten und Tagestickets, auf die Rückerstattung der Kosten zu verzichten, sollte die Bundesliga die Saison mit Geisterspielen zu Ende bringen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/04/2020 21:35

Frau von Arjen Robben hatte Corona

[Linked Image]
Arjen Robben und seine Frau Bernadien beim SPORT BILD-Award 2019 in Hamburg / Foto: Axel Heimken / dpa

Die Frau von Ex-Bayern-Star Arjen Robben (36) hatte Corona. Das verriet der Holländer, der in München wohnt, im "FC Bayern Podcast".

Robben: "Bei uns war das Virus auch schon. Meine Frau Bernadien wurde positiv getestet. Zum Glück hat sie sich wieder erholt, aber es war nicht schön. Bei ihr war das Schlimmste der Druck auf der Brust, sie hatte Probleme beim Atmen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/04/2020 09:55

Paderborns Geschäftsführer warnt vor Pleite

Bundesligist Paderborn gerät durch die Corona-Pause immer mehr unter finanziellen Druck.

„Es ist nicht so, dass wir nächsten Monat insolvent wären. Wir können das noch ein, zwei Monate hinauszögern aber dann geht uns die Luft aus“, sagte Geschäftsführer Martin Przondziono zu „Sport1“.

„Momentan ist es noch einigermaßen entspannt. Für die nächsten Monate warten aber große Herausforderungen auf uns. Sollten die TV-Gelder auch nicht bei uns landen, wird es für uns eng. Das liegt in der Natur der Sache, da geht allen anderen Vereinen auch so.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/04/2020 17:32

Perfekt: Labbadia neuer Hertha-Trainer

[Linked Image]
@ picture alliance

Hertha BSC hat einen neuen Cheftrainer: Der Ex-Wolfsburg-Coach Bruno Labbadia übernimmt den Job von Alexander Nouri - und tritt das Amt bereits am Ostermontag an.

Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Donnerstagnachmittag offiziell [herthabsc.de]. Der 54-Jährige ist nach Ante Covic, Jürgen Klinsmann und Nouri damit bereits der vierte Trainer der Saison.

Laut Informationen des "Kicker" erhält er einen Vertrag bis 2022!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/04/2020 20:28

Paderborn nicht akut insolvenzgefährdet

[Linked Image]
(Foto: imago images/Kirchner-Media)

Der SC Paderborn 07 steht nicht kurz vor einer Insolvenz. Das gibt der Verein in einem öffentlichen Statement bekannt. Derartige Medienberichte entsprächen nicht der Wahrheit.

Die Geschäftsführer des Vereins, Ralf Huschen, Martin Hornberger und Martin Przondziono, sagen auf der Vereins-Webseite: „Wir haben dank der vielen positiven Signale unserer Partner keine akut existenzbedrohende Situation. Unter Berücksichtigung dieser positiven Signale wird der SCP07 auch über den 30. Juni 2020 hinaus zahlungsfähig sein.“

geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/04/2020 19:28

Gehaltsverzicht bei Eintracht Frankfurt

Die vergangenen Tage nutzte Eintracht nicht nur dazu, den Trainingsbetrieb wieder langsam hochzufahren, sondern auch um grundsätzliche Gespräche zu führen.

Ergebnis: Alle Verantwortlichen der Fußball AG sowie die Profis verzichten auf 20 Prozent des Gehalts. Das gilt für April, Mai und Juni.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/04/2020 09:06

Völler: Hilfsaktion der Großen soll kleineren Clubs helfen

[Linked Image]
Foto: picture alliance / Ulrich Hufnag

Die Hilfsaktion von Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer Leverkusen könnte nach Ansicht von Bayer-Sportgeschäftsführer Rudi Völler auch kleineren Fußball-Vereinen zugute kommen.
Die vier Branchenriesen haben angekündigt, 20 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, um die finanziellen Folgen der Coronavirus-Pandemie bei anderen Clubs zu lindern.

„Ich hätte nichts dagegen, wenn Vereine unterhalb der Zweiten Liga von der Aktion profitieren würden“, sagte Völler der „Rheinischen Post“ aus Düsseldorf.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/04/2020 09:54

Wegen Corona: Verzögerung beim Stadionbau in Freiburg

[Linked Image]
Foto: Petra Walheim

Bundesligist SC Freiburg wird nicht wie geplant das neue Stadion fertigstellen können!

„Beim Stadionbau wird es definitiv Verzögerungen geben“, sagte SC-Finanzvorstand Oliver Leki „kicker.de“. Das zeitliche Ausmaß ließe sich angesichts der Corona-Pandemie, die sich auch auf die Bauwirtschaft auswirkt, „zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht seriös prognostizieren“, sagte der 47-jährige Leki.

Ursprünglich war vorgesehen, dass die Mannschaft von SC-Trainer Christian Streich beim ersten Heimspiel der Saison 2020/21 erstmals in der neuen 35 000-Zuschauer-Arena im Freiburger Norden antritt. Martin Haag, Baubürgermeister der Stadt, hatte den Zeitplan schon Anfang des Jahres und vor dem Ausbruch der Corona-Krise als „extrem ambitioniert“ bezeichnet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/04/2020 10:54

Neuer verlangt scheinbar irres Gehalt

[Linked Image]
© ULMER via www.imago-images.de

Bei den Vertragsverhandlungen zwischen Manuel Neuer und dem FC Bayern München gehen die Vorstellungen scheinbar weit auseinander.

Angeblich fordert Neuer ein Jahresgehalt von über 20 Millionen Euro vom Verein. Eine Summe, die bei den Verantwortlichen auf Unverständnis gestoßen sein soll.

Dabei hat Neuer offenbar gute Gründe, das Mega-Gehalt von den Münchnern zu fordern. Innerhalb der Mannschaft wird offenbar spekuliert, dass Spieler wie Philippe Coutinho und auch Lucas Hernández bereits mehr als 20 Millionen Euro jährlich einstreichen.

Dem will Neuer offensichtlich in nichts nachstehen. Auf Nachfrage wollte sich der Klub dazu allerdings nicht äußern. Auch die Vertreter des Nationaltorhüters gaben zunächst kein Statement ab.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/04/2020 13:35

Kohfeldt sieht Chancen

Florian Kohfeldt sieht im Falle einer Fortsetzung der Bundesliga-Saison neue Chancen auf den Klassenerhalt für Werder Bremen.

„Alles, was wir jetzt sagen, ist spekulativ. Aber wenn wir noch einmal spielen, dann wird diese Negativdynamik, in der wir vom Kopf her ein Stück weit drin waren, wegfallen“, sagte der 37-Jährige in einem Podcast des NDR-Hörfunks.

„Du beginnst neu. Zwar in einer schlechten Ausgangslage. Aber nicht belastet durch mehrere Niederlagen am Stück und eine schlechte Stimmung im Umfeld. Es würde wieder eine kleine neue Saison beginnen“, meinte der Werder-Trainer.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/04/2020 16:09

SPD-Politiker Lauterbach: Bundesliga könnte ab Herbst wieder spielen

SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach geht davon aus, dass der Spielbetrieb in der Fußball-Bundesliga in der zweiten Jahreshälfte wieder möglich sein wird.

"Ich denke, im Herbst könnte wieder gespielt werden, wenn wir dann genügend Tests haben und keiner das Gefühl hat, hier wird einem etwas weggenommen", sagte er.

Geisterspielen ab Mai steht er dagegen zum Schutz der Bundesliga-Profis kritisch gegenüber.

"Durch den Kontaktsport ist die Übertragung von Viren kaum vermeidbar, wenn jemand infiziert ist", so Lauterbach.

Quelle: n-tv.de
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/04/2020 21:32

Eintracht Frankfurt mit dieser Spendenaktion

[Linked Image]
"Auf jetzt!": Eintracht Frankfurts Kampagne unterstützt fünf wohltätige Organisationen im Kampf gegen das Coronavirus. imago images

Tolle Aktion der Frankfurter Eintracht!
In einem am Samstag verschickten Schreiben an die Dauerkarten-Inhaber bietet Eintracht Frankfurt verschiedene Möglichkeiten an, was mit den Ticketeinnahmen aus den Corona zum Opfer gefallenen Spielen passieren soll. Die Rückerstattung ist ebenso möglich wie die Spende an wohltätige Organisationen. Um diese zu stärken, lässt der Klub eine alte Kampagne neu aufleben.

Mit der Kampagne "Auf jetzt! Gemeinsam für die Eintracht" schworen die Hessen im Frühjahr 2016 die Mitarbeiter, Sponsoren und ihre Fangemeinde auf den Kampf um den Klassenverbleib ein. Nun, vier Jahre später, wird die Kampagne neu aufgesetzt, um gemeinnützige Organisationen im Kampf gegen Corona und die Folgen des Virus zu unterstützen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/04/2020 10:11

Augsburg packt´s

[Linked Image]
@ imago images

Bundesligist FC Augsburg würde einen Saison-Abbruch finanziell überleben, das sagte Vereinspräsident Klaus Hofmann (52) der „Augsburger Allgemeinen“ am Wochenende.

„Wenn die Saison 2019/2020 nicht zu Ende gespielt werden würde, was aktuell aber nicht zur Debatte steht, würde der FCA das überleben“, so der Unternehmer.

Bei einer weiteren Spielverzögerung könnte es aber zu prinzipiellen Änderungen kommen. So müsse man sich „irgendwann Gedanken über Finanzierungsstrukturen machen“. Hofmann sagte, eine Kapitalerhöhung bei der Profi-GmbH sei „immer möglich“.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/04/2020 10:42

Hakimi organisiert Fortnite-Turnier für guten Zweck

[Linked Image]

BVB-Profi Achraf Hakimi organisiert ein Fortnite-Turnier für den guten Zweck!

Er engagiert sich in der Corona-Krise für für Familien in Getafe. Dort hatte er einst selbst mit dem Fußballspielen angefangen, ehe er nach Madrid wechselte. Das Stattfinden des Turniers gab er auf „Instagram“ bekannt.

An dem Turnier nehmen andere Sportler sowie Influencer & YouTuber teil. Das Turnier wird auf Twitch gestreamt. So soll eine möglichst große Masse erreicht werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/04/2020 15:57

Keeper Rensing geht

Nach sieben Jahren wird Torhüter Michael Rensing den Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf zum Saisonende verlassen.
Der Vertrag des 35-Jährigen läuft im Sommer aus.

Rensing war beim FC Bayern München einst zum Nachfolger von Nationaltorhüter Oliver Kahn aufgebaut worden, schaffte den Sprung zum Stammkeeper aber nicht.
Über den 1. FC Köln und Bayer Leverkusen kam er 2013 zur Fortuna, für die er 137 Pflichtspiele absolvierte.

Nachdem er im Trainingslager vor dieser Saison bei einem Fahrradunfall eine Schultereckgelenkssprengung erlitten hatte, konnte er seinen Stammplatz nicht mehr zurückerobern.

"Ich möchte im Sommer noch einmal eine neue Herausforderung annehmen. Ich bin topfit, motiviert und voller Vorfreude, auf dem Platz zu stehen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/04/2020 20:56

Fährmann: Training auf Schalke

[Linked Image]
Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

Eigentlich ist Torhüter Ralf Fährmann noch bis 30. Juni an Brann Bergen ausgeliehen. Jetzt trainiert der Torhüter inmitten der Corona-Krise aber wieder "Auf Schalke"!

Der norwegische Klub hatte zuvor seine Zustimmung zu einer vorzeitigen Rückkehr Fährmanns an dessen alte Wirkungsstätte gegeben.

Der Schlussmann hatte selbst bei den Königsblauen angefragt, da der Spielbetrieb in Norwegen derzeit wegen der Corona-Pandemie bis auf unbestimmte Zeit ruht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/04/2020 10:20

Windhorst weiterhin Geldgeber

[Linked Image]
Bild: imago images/Bernd König

Investor Lars Windhorst bleibt trotz der anhaltenden Coronavirus-Krise mit der Tennor Gruppe bei seinem finanziellen Engagement beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC.

„Die Corona-Pandemie ändert nichts an den Hertha gegebenen Zusagen und an den Plänen von Tennor“, teilte Windhorsts Sprecher mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/04/2020 13:47

DFL: Entscheidung über Bundesliga-Fortsetzung verschoben

[Linked Image]

Die Deutsche Fußball Liga verschiebt ihre Entscheidung über eine Fortsetzung der Bundesliga-Saison in die nächste Woche.
Die für Freitag geplante außerordentliche Mitgliederversammlung zu weiteren Maßnahmen in der Corona-Krise werde auf den 23. April verlegt, teilte die DFL mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/04/2020 17:54

Die Mamba ist zurück

SCP-Stürmer Streli Mamba ist heute auf den Trainingsplatz des SC Paderborn zurückgekehrt.

Unanbhängig von den anderen Trainingsgruppen drehte Mamba ein paar Runden um den Platz und absolvierte auch Übungen mit dem Ball.

Der 25-Jährige hatte sich in der Partie beim FC Bayern (2:3) am 21. Februar einen Teilriss der Bizepssehne am rechten Knie zugezogen. Seine Reha hatte Mamba in Stuttgart absolviert.

Eine Rückkehr ins Mannschaftstraining sei laut Mitteilung des SCP jedoch nocht nicht in Sicht.

Trainer Steffen Baumgart ist jedoch überzeugt, dass Mamba noch in dieser Saison auf den Platz zurückkehrt.

"Streli wird nicht in zwei Wochen spielfähig sein, aber ich rechne in dieser Saison noch mit ihm. Definitiv", sagte er.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/04/2020 09:44

Hertha: Alle Corona-Tests negativ

[Linked Image]
Bild: imago images/Nordphoto

In der letzten Woche musste sich die komplette Hertha-Mannschaft erneut einem Corona-Test unterziehen. Rechtzeitig vor dem Start des neuen Trainers Bruno Labbadia am Ostermontag trafen jetzt am Wochenende die Ergebnisse ein – alle waren negativ!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/04/2020 10:24

Zagadou verletzt sich im Training

[Linked Image]
@ imago images

Kann er in dieser Saison nochmal mithelfen?
BVB-Profi Dan-Axel Zagadou hat sich im Training eine Außenbandverletzung im linken Knie zugezogen.
Lucien Favre droht somit eine wichtige Defensiv-Stütze für die restliche Saison wegzubrechen
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/04/2020 17:57

Wie geht´s weiter in der Bundesliga?

Geisterspiele scheinen machbar und realistisch!!!

[Linked Image]
Ein volles Stadion, wie hier bei Borussia Dortmund, wird es in Deutschland bis zum 31. August definitiv nicht mehr geben. imago images

Beschluss von Bund und Ländern betrifft auch den Fußball
Höchstens Geisterspiele bis 31. August - Klubs hoffen auf TV-Gelder im Mai

Hier Links zum Thema:
https://www.kicker.de/773965/artike...august_klubs_hoffen_auf_tv_gelder_im_mai
https://www.ksta.de/sport/coronavir...erspiele-laut-soeder-noch-offen-36416954
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/04/2020 11:30

Fährmann will bleiben

[Linked Image]
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa.

Nach zwei Leihstationen im Ausland möchte Keeper Ralf Fährmann nun bei Königsblau bleiben!

"Er will in der nächsten Saison den Konkurrenzkampf aufnehmen", sagte Lizenzspielkoordinator Sascha Riether. Der noch bis zum 30. Juni an Brann Bergen ausgeliehene Fährmann trainiert derzeit wieder beim Fußball-Bundesligisten.

Der norwegische Klub Brann Bergen hatte zuvor seine Zustimmung zu einer vorzeitigen Rückkehr des 31 Jahre alten Schlussmanns an dessen alte Wirkungsstätte gegeben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/04/2020 11:17

Chelsea und Pool an Werner dran

[Linked Image]
@ imago images

Er ist heiß begehrt überall in Europa, alle buhlen um Nationalstürmer Timo Werner!
Wohin geht für ihn also demnächst die Reise?

Der FC Liverpool mit Trainer Jürgen Klopp beispielsweise wirbt innig um den Torjäger.
Nun nahm auch der FC Chelsea, so verlautet aus England, direkten Kontakt zum 29-maligen deutschen Nationalspieler (elf Tore, drei Assists) auf.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/04/2020 15:44

Tolle Sache, chapeau!!!

FC Augsburg hilft Tafel in Corona-Krise auch weiterhin

Der FC Augsburg wird in der Corona-Krise die Tafel in seiner Stadt weiter unterstützen. Dies kündigte der Bundesligist an.

„Nach der Verlängerung der Ausgangsbeschränkung setzt der FCA dieses Engagement nun weiterhin fort“, schrieben die bayerischen Schwaben.

Einige ältere Helfer der gemeinnützigen Organisation würden zur Risikogruppe für das Coronavirus gehören, zudem würden derzeit Lebensmittel fehlen.

Der FCA stellt nach eigenen Angaben daher weiter Personal, Logistik und Lebensmittel zur Verfügung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/04/2020 16:20

Düsseldorf trennt sich von Schäfer

Nach der Absetzung als Vorstandschef vor einem Jahr hat sich Fortuna Düsseldorf mit Robert Schäfer auf eine einvernehmliche Trennung geeinigt.

"Wir freuen uns, dass wir nun eine einvernehmliche und zielorientierte Lösung mit Robert Schäfer gefunden haben, mit der beide Seiten zufrieden sein können", erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende Björn Borgerding.

Schäfers Vertrag bei der Fortuna lief noch bis zum Sommer 2021. Der Verein hatte sich aufgrund eines "schwerwiegenden Vertrauensverlustes" von Schäfer getrennt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/04/2020 12:44

Tönnies bietet Firmenlabor für Corona-Tests an

Schalke-Aufsichtsratschef und Fleischfabrikant Clemens Tönnies möchte in seinem Firmenlabor künftig Corona-Tests durchführen lassen und hat entsprechende Unterstützung auch der DFL angeboten.

„Es gab einen Austausch. Die Entscheidung liegt nun bei der DFL“, sagte Tönnies der Deutschen Presse-Agentur:

„Wenn sie genug Test-Kapazitäten haben, stellen wir unsere anderen zur Verfügung.“ Die DFL wollte zu dem Thema auf Anfrage keinen Kommentar abgeben.

@ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/04/2020 20:35

Tja, leider nur virtuell cool

Schalkes Nassim Boujellab hat Dortmunds Achraf Hakimi im virtuellen Revierderby vorgeführt und die Königsblauen am 4. Spieltag der Bundesliga Home Challenge zu einem klaren Sieg geführt.

Boujellab setzte sich in der Fußball-Simulation FIFA 20 gegen Hakimi klar mit 8:0 (4:0) durch, der 20-Jährige traf dabei auch viermal mit seinem eigenen Charakter.

Boujellab gehört zu den besten FIFA-Zockern unter den Fußballprofis, auch seine ersten drei Spiele in den Wochen zuvor hatte er problemlos gewonnen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/04/2020 21:20

Real will Haaland

[Linked Image]
© Laci Perenyi via www.imago-images.de

Obwohl Erling Haaland erst im vergangenen Winter von RB Salzburg zu Borussia Dortmund wechselte und beim BVB einen Vertrag bis 2024 unterzeichnete, wird der Goalgetter immer wieder mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Geht es nach Luis Figo, kommen die Königlichen aber deutlich zu spät.

"Sie hätten ihn vor der Borussia verpflichten müssen", kritisierte der Portugiese im Gespräch mit "Movistar+": "So funktioniert Scouting." Der Weltfußballer von 2001 zeigte sich zudem von den Qualitäten des jungen BVB-Stürmers begeistert: "Er macht unglaublich viele Tore." Haaland sei "für Großes bestimmt".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/04/2020 08:41

Vlt. geht's ja bald tatsächlich weiter, geplant jedenfalls ist folgendes:

[Linked Image]

Die angepeilte Wiederaufnahme soll am 9. Mai erfolgen.

Die Klubs trainieren schon in Klein-Gruppen. Es soll wenn möglich ausreichend getestet werden, um die Bundesliga-Saison bis 30. Juni mit Geisterspielen zu Ende zu bringen.

Am 23. April wird es wohl ein Update nach der DFL-Videokonferenz mit den Klubs geben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/04/2020 11:01

Wird es künftig kuriose Ergebnisse geben?

[Linked Image]
Christoph Hardt via www.imago-images.de

Trainer, Spieler und Manager sind sich einig:
Geisterspiele könnten durchaus für verrückte Resultate sorgen und den Ausgang der Saison stark beeinflussen.

"Die Ergebnisse werden unvorhersehbarer. Es wird Bewegung in die Tabelle kommen, und wir werden noch die eine oder andere Überraschung erleben. Es könnte eine verrückte Saison-End-Rally geben", sagte der Dortmunder Lizenzspielerchef Sebastian Kehl dem "kicker".

Die besondere Atmosphäre in einem fast leeren Stadion stellt alle Beteiligten vor eine große Herausforderung. "Wer es nicht schafft, sich darauf einzustellen, für den wird es brandgefährlich", mahnte Kölns Trainer Markus Gisdol bei S"ky Sport News HD".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/04/2020 12:57

Haaland unterstützt Initiative

Fußball-Nationalspieler Marco Reus hat mit Erling Haaland einen prominenten Förderer seiner Initiative "#HelpYourHometown" gefunden.

"Wir freuen uns sehr, mit Erling Haaland einen weiteren Unterstützer der Stadt Dortmund an Bord zu haben. Vielen Dank für Dein Engagement und Deine Hilfe, Erling", hieß es auf der Instagram-Homepage der Initiative.

Der Norweger stürmt seit Anfang des Jahres für den Bundesliga-Zweiten. BVB-Kapitän Reus hatte die Hilfsaktion aufgrund der Corona-Krise Ende März ins Leben gerufen.

Mit einer Spende von 500.000 Euro wollen er und seine Frau Scarlett dazu beitragen, dass lokale Kleinunternehmen die finanzielle Notlage meistern. @ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/04/2020 20:11

Beratung am Montag

Am Montag beraten die Sportminister der Länder den weiteren Umgang mit der Coronavirus-Pandemie. In der Telefonkonferenz soll es sowohl um den Breiten- als auch den Spitzensport gehen.

Auch "Geisterspiele" in der Fußball-Bundesliga sollen thematisiert werden.

"Wir waren ein bisschen enttäuscht, dass der Sport in der Runde der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin Mitte vergangener Woche noch keine größere Rolle gespielt hat", sagte Hamburgs Sportstaatsrat Christoph Holstein am Sonntag bei NDR 90,3.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/04/2020 09:14

Bobic bleibt optimistisch

[Linked Image]
Foto: picture alliance / Joachim Bywal

Bobic zum „kicker“: „Es wird insgesamt an einem Paket gearbeitet, wie Spiele ohne Zuschauer aussehen können. Da macht die Liga mit Christian Seifert an der Spitze einen Top-Job. Was ist bei der Organisation zu beachten? Wie viele Menschen dürfen insgesamt teilnehmen? Auch die medizinische Task-Force leistet im Hintergrund gute Arbeit.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/04/2020 10:11

Lehmann sorgt für Verwunderung


[Linked Image]
(Foto: imago images/Jan Huebner)

Ex-Nationaltorwart Jens Lehmann hat mit Aussagen zum Umgang der Bundesliga mit der Corona-Krise für Diskussionen gesorgt und Unverständnis hervorgerufen.

Entgegen der Meinung von Experten und den Vorgaben aus der Politik hält der 50-Jährige eine Fortsetzung der Saison auch mit Zuschauern für denkbar. „Diese Frage hat mir auch noch keiner beantworten können, warum in einem Stadion wie der Allianz Arena, wo 70 000 Leute reinkommen, warum man da nicht 20 000 reinstecken kann““, sagte Lehmann am Sonntag in der Sport1-Sendung „Doppelpass“.

Bei einem „Abstand von zehn Metern“ würden sich Fans in Stadion „wahrscheinlich nie in die Quere kommen“. In den sozialen Medien erntete der frühere Bundesliga-Profi dafür Häme. Bund und Länder hatten am Mittwoch beschlossen, dass Großveranstaltungen mit Zuschauern noch bis mindestens zum 30. August verboten bleiben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/04/2020 15:29

Spitzenpolitiker: Bundesliga ab 9. Mai wagen

Gibt es doch noch Hoffnung auf eine Bundesliga-Fortsetzung?
Im großen Bundesliga-Gipfel bei BILD Live haben Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (53/CSU) und Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (59/CDU) sich für ein Bundesliga-Comeback ab dem 9. Mai ausgesprochen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/04/2020 17:44

FC Bayern: Alphonso Davies verlängert bis 2025

[Linked Image]
@ imago images

Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat den Vertrag mit Alphonso Davies vorzeitig bis 2025 verlängert.

Beide Seiten verständigten sich auf eine Verlängerung des ursprünglich bis Juni 2023 laufenden Vertrags für weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2025.

Der in einem ghanaischen Flüchtlingslager geborene 19-Jährige war im Herbst 2018 für nur zehn Millionen Euro von den Vancouver Whitecaps zum deutschen Rekordmeister gewechselt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/04/2020 10:47

Werder offensichtlich fit

[Linked Image]
Hält Werder Bremen für fitter als vor der Zwangspause:
Maximilian Eggestein.


Aus Sicht von Mittefeldspieler Maximilian Eggestein hat Werder Bremen die Corona-Zwangspause bislang gut genutzt.

„Wir als Spieler fühlen uns auf jeden Fall fitter, als es vor der Pause war“, sagte Eggestein in einem über das Vereins-TV verbreiteten Interview. „Ich glaube, dass ich nicht das Top-Level an Spritzigkeit hatte. Dafür hat die Pause gut getan.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/04/2020 09:28

Polizeigewerkschaft gegen Geisterspiele

[Linked Image]
@ dpa/Carmen Jasper

Die Gewerkschaft der Polizei (GDP) zweifelt am Sinn einer Bundesliga-Fortsetzung während der Corona-Krise. „Auch ohne Seuche ist Fußball sehr personalintensiv für die Polizei“, sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende Jörg Radek.

Würde die Saison jetzt mit Geisterspielen fortgesetzt, bestehe die Gefahr, dass Fans sich trotz Kontaktverbot vor den Stadien versammeln, um ihre Mannschaften zu unterstützen. „Fußballspiele würden dann für die Polizei einen noch höheren Personalaufwand bedeuten“, sagte Radek. Es bestünde eine erhöhte Ansteckungsgefahr. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/04/2020 10:15

DFL-Task-Force: Vorgaben

[Linked Image]
@ imago images

Bei möglichen Geisterspielen der Fußball-Bundesliga sollen maximal ca. 300 Personen anwesend sein. Das geht aus den Empfehlungen der Task Force der Deutschen Fußball Liga hervor, über die das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ am Dienstag berichtete.

Das Stadiongelände soll demnach in drei Zonen eingeteilt werden, in jeder dürfen sich maximal 100 Personen zeitgleich aufhalten. Während der Partien rechnen die Experten mit 98 Beteiligten im Innenraum, darunter die 22 Spieler auf dem Rasen, 18 Ersatzspieler und fünf Schiedsrichter.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/04/2020 17:55

Spahn offen für Fußball-Geisterspiele mit Schutzvorkehrungen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich erneut offen für Fußball-Geisterspiele ohne Publikum unter besonderen Schutzvorkehrungen wegen der Coronavirus-Pandemie gezeigt. „Wenn das gelingen kann bei minimiertem und so gut wie möglich ausgeschlossenem Infektionsrisiko, dann kann das sicherlich gehen“, sagte der CDU-Politiker. Dies sei nun zu bewerten.

Spahn verwies darauf, dass es für Millionen Fans in Deutschland wichtig und auch ein Stück Normalität wäre, wenn man am Fernsehen Spiele miteinander zu Hause in der Familie verfolgen könnte - allerdings nicht in größeren Gruppen. Dies könne für Fußball gelten, aber auch für andere Sportarten. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/04/2020 16:12

Tja, jetzt heißt es "Warten auf die Politik"

Die Deutsche Fußballliga (DFL) sieht in ihrem vorgelegten Konzept zur Wiederaufnahme der Spiele der ersten und zweiten Bundesliga mit Geisterspielen die einzige Chance, dass in Deutschland absehbar wieder Bundesligafußball stattfinden kann.

Sollte der Spielbetrieb nach diesem Konzept nicht aufgenommen werden können, "wäre die Bundesliga dann auch irgendwann ein Kollateralschaden der Corona-Krise", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert am Donnerstag.

Die Entscheidung über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs liegt in den Händen der Politik, womöglich könnte in der Sitzung der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am 30. April eine Entscheidung fallen. Zuletzt gab es Signale der Politik, Bundesligafußball ohne Zuschauer wieder zuzulassen. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/04/2020 17:31

Werder Bremen: Baumann zweifelt an Neustartdatum 9. Mai

Werder Bremens Geschäftsführer Frank Baumann kann sich nur schwer vorstellen, dass die Fußball-Bundesliga bereits am 9. Mai ihren Spielbetrieb wieder aufnimmt.

„Ich persönlich bin skeptisch, dass am 9. Mai Bundesligaspiele stattfinden“, sagte Baumann.

Man müsse den 30. April abwarten, an dem Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder mit den Ministerpräsidenten zusammenkomme.

„Wichtig ist, dass wir irgendwann die Gruppengröße im Training vergrößern dürfen und dann auch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können“, sagte Baumann.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/04/2020 09:46

Ramelow gegen Pläne für Bundesliga-Comeback

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Pläne zur Fortsetzung der Bundesliga im Mai kritisiert. Ramelow im MDR: „Ich bin dagegen, dass wir zuerst diejenigen privilegieren, die am meisten Geld auf den Tisch legen. Beim Wiedereintritt in den Alltag sollten wir uns nicht mit Geschwindigkeit überbieten.“ Maßgeblich sei, was zur Eindämmung des Coronavirus helfe. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/04/2020 10:49

Hertha BSC: Mitgliederversammlung online

[Linked Image]
Herthas Präsident Werner Gegenbauer führt die ordentliche Mitgliederversammlung online durch. @ imago images

Es geht doch auch online - na also cool
Aufgrund der Corona-Pandemie werden Großveranstaltungen in Berlin mindestens bis zum 31. August 2020 untersagt sein. Die Mitgliederversammlungen von Hertha BSC werden regelmäßig mit über 1.000 Teilnehmern durchgeführt. Somit wird der Verein die Veranstaltung am 24. Mai digital umsetzen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/04/2020 15:25

Kurioser Vorschlag: Bundesliga-Neustart mit Masken

Das Bundesarbeitsministerium prüft nach Medien-Informationen die Möglichkeit, Profis bei einem Neustart der Fußball-Bundesliga mit Gesichtsmasken spielen zu lassen. In der Task-Force der DFL gab es dazu bislang keine Überlegungen.

Das gehe aus einem Papier des Ministeriums als Reaktion auf das Hygienekonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) hervor, berichtete der "Spiegel" am Freitag. Ein Sprecher des Bundesarbeitsministeriums bestätigte auf Nachfrage, dass es ein solches Papier gebe, verwies aber darauf, dass es sich lediglich um einen ersten Entwurf auf Arbeitsebene handele.

Demnach sollen Spieler und Schiedsrichter während der Partien einen Mund-Nasen-Schutz nach medizinischen Standards tragen. Diese dürften während des Spiels nicht verrutschen, ansonsten müsse das Spiel sofort unterbrochen werden. Alle 15 Minuten solle es zudem eine Spielunterbrechung geben, damit die Masken ausgetauscht werden könnten.

DFL-Task-Force eher skeptisch

Laut DFB-Chefmediziner Tim Meyer gibt es in der von ihm geleiteten Task Force dazu keine entsprechenden Überlegungen. Auf die Frage, ob in der Expertengruppe erwogen wurde, dass Spieler Masken tragen und nicht nur die Torhüter Handschuhe, antwortete Meyer in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur: "Nein. Prämisse war: Auf dem Platz bleibt alles unverändert. Wenn Spieler mit Masken spielen würden, das fände aus meiner Sicht keine Akzeptanz."

Wenig Sympathie auch aus der Bundesliga

Auch bei Verantwortlichen der Fußball-Bundesligisten stößt die Idee auf wenig Sympathie. "Ich finde es ja gut, dass sich so viele Leute Gedanken machen", sagte RB Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche am Freitag: "Und dieser Vorschlag ist auch wirklich interessant, aber schwierig umzusetzen." "Auf dem Spielfeld macht das wenig Sinn", sagte auch Geschäftsführer Alexander Wehrle vom 1. FC Köln.

Quellenangabe: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/04/2020 22:17

Rangnick PRO Bundesliga-Neustart

[Linked Image]
@ imago images

Ralf Rangnick hat sich für einen Neustart der Fußball-Bundesliga ausgesprochen. Es sei gut, wenn man „Dinge, die einem ans Herz gewachsen sind, wieder erleben kann“, sagte Rangnick in einem SWR-Interview. „Ich glaube, dass das eine große Signalwirkung für die Gesellschaft haben würde.“ Der 61 Jahre alte Ex-Bundesliga-Trainer arbeitet derzeit als globaler Fußball-Chef des Konzerns Red Bull.

Rangnick sagte weiter: „Es wird kein einziger Mensch weniger getestet werden, weil die Bundesliga fortgeführt wird.“ Die DFL hat nach eigenen Angaben für den Fall der Wiederaufnahme des Spielbetriebs eine Kooperationsvereinbarung mit insgesamt fünf Laborverbänden abgeschlossen, die versichert hatten, dass die derzeitigen Kapazitäten ausreichend sind und durch Covid-19 keine Limitierung der Testkapazitäten auftreten. Die DFL rechnet mit rund 20 000 Tests zur Durchführung der restlichen Spieltage.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/04/2020 09:05

Notkredit für Werder?

[Linked Image]
Klub-Boss Klaus Filbry muss Werder retten. Auch Sportchef Frank Baumann (hinten) ist gefordert / Foto: Getty Images

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss in der Coronakrise wohl einen Notkredit in zweistelliger Millionenhöhe aufnehmen. Dies kündigte Geschäftsführer Klaus Filbry an.

Schulden zu machen, sei "ein Novum, aber es zeigt die Dringlichkeit in dieser nicht selbst verschuldeten Krise. Wir sind in der Pflicht, den wirtschaftlichen Fortbestand von Werder zu sichern."
Im schlimmsten Fall würden den Norddeutschen Einnahmen in Höhe von rund 45 Millionen Euro wegbrechen. Selbst bei einem weiteren Gehaltsverzicht der Mannschaft würde die Krise nicht ohne fremde Hilfe zu stemmen sein.

Bis zum Frühherbst sei die Liquidität des Klubs jedoch auf jeden Fall sichergestellt. Dass der Lizenzspieleretat von rund 50 Millionen Euro im Sommer gekürzt werde, stehe außer Frage. Einen Verkauf von Klubanteilen schloss Filbry zwar nicht aus, hält er aber dennoch für unwahrscheinlich.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/04/2020 10:30

Umfrage: Klare Mehrheit hält DFL-Quarantänepläne für falsch

Die Bundesbürger reagieren laut einer Umfrage teilweise mit Unverständnis auf die Pläne der Deutschen Fußball Liga (DFL) zur Fortsetzung der Saison. Demnach sind 90 Prozent der Befragten dafür, bei Coronavirus-Infektionen von Profis die gesamte Mannschaft für 14 Tage in Quarantäne zu schicken. Das ergab eine repräsentative Umfrage von infratest dimap im Auftrag der ARD-„Sportschau“.

Nach den DFL-Plänen soll die unterbrochene Saison im Mai mit Geisterspielen fortgesetzt werden. Dabei ist vorgesehen, bei möglichen Infektionen nur die jeweilige Spieler in Quarantäne zu schicken.

Normalerweise gilt die Empfehlung, dass bei Infektionen mit dem Coronavirus alle Kontaktpersonen des Betroffenen für 14 Tage in Quarantäne sollen. Auch der DFL-Plan der ständigen Kontrollen der Fußballprofis stieß mehrheitlich auf Ablehnung. So waren 61 Prozent der Befragten der Meinung, dass der Aufwand regelmäßiger Tests der Teams mit dem Ziel, Infektionen zu vermeiden, nicht gerechtfertigt sei. 34 Prozent dagegen sahen dies als gerechtfertigt an. Auch dieser Aspekt hatte in den vergangenen Tagen bereits Kritik ausgelöst. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/04/2020 10:38

Bayern München: 100.000 Masken verkauft

[Linked Image]
Foto: fcbayern.com

Was für eine beeindruckende Zahl: Der FC Bayern vermeldet 100.000 verkaufte Schutzmasken. Die Gewinne gehen an die von Joshua Kimmich und Leon Goretzka initiierte Hilfsaktion #WeKickCorona.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/04/2020 14:27

Möglicher Bundesliga-Start: Sportarzt warnt vor Verletzungsrisiko

Bei einer Fortsetzung der Bundesliga-Saison warnt der Sportarzt Werner Krutsch die deutschen Fußballprofis vor einem erhöhten Verletzungsrisiko.

Der Mediziner aus Regensburg, der auch in der Task Force für eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Corona-Krise ist, sagte der Münchner „Abendzeitung“: „Nach langen Pausen, Sommer oder Winter, haben wir immer einen Peak, was Kreuzband- und Sprunggelenksverletzungen anbelangt. Also ist jetzt die Prävention dieser Verletzungen empfohlen - man kann etwas dafür tun.“

Krutsch leitet das „Kreuzbandregister im Deutschen Sport“, eine Analyse zur Prävention vor schweren Verletzungen, etwa im Fußball. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/04/2020 17:48

Coutinho operiert

Der FC Bayern muss für eine mögliche Fortsetzung der Bundesligasaison mit Geisterspielen zunächst ohne Philippe Coutinho planen.

Der 27 Jahre alte Brasilianer wurde am Freitag am rechten Sprunggelenk operiert, wie der Fußball-Rekordmeister mitteilte.
Dabei seien freie Gelenkkörper entfernt worden. Der Offensivprofi müsse nun pausieren; in rund 14 Tagen soll er mit dem Aufbautraining beginnen
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/04/2020 09:52

Internationaler Topstar für die Bayern

[Linked Image]
@ Tom Weller / Eibner-Pressefoto via www.imago-imag

Laut Sportdirektor Hasan Salihamidzic will Rekordmeister Bayern München einen Topstar verpflichten.

"Wir wollen uns mit einem Toptalent aus Europa verstärken und auch einen internationalen Star nach München bringen, der die Qualität unserer Mannschaft hebt und der Mannschaft hilft, unseren Zuschauern ergebnisstarken und attraktiven Fußball zu bieten", sagte der 43-Jährige.

Zuletzt wurde wieder über einen Wechsel von Nationalspieler Leroy Sané von Manchester City nach München spekuliert. "Wir bleiben ein Käuferverein. Ich und alle bei uns stehen dafür, dass wir die Champions League gewinnen wollen - ohne wirtschaftlich unvernünftig zu werden", sagte Salihamidzic, ohne Namen zu kommentieren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/04/2020 11:09

Schmid zurück zu Werder Bremen

[Linked Image]

Der 20-jährige Mittelfeldspieler Romano Schmid, momentan ausgeliehen an den österreichischen Erstligisten Wolfsberger AC, soll im Sommer zu Werder Bremen zurückkehren und dort ein fester Bestandteil des Profi-Teams werden.

"Wir sind davon überzeugt, dass er bei uns seine ersten Schritte in der Bundesliga machen wird", sagte Sport-Geschäftsführer Frank Baumann in einer Mitteilung des Tabellenvorletzten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/04/2020 13:13

Arbeitsminister gegen Masken

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich gegen den Vorschlag einer Maskenpflicht im Fußball ausgesprochen. "Ich halte Spiele mit Masken nicht für vorstellbar. In gemeinsamen Gesprächen mit der Deutschen Fußball Liga wird derzeit konstruktiv an anderen praktikablen Lösungen gearbeitet", sagte Heil der Bild am Sonntag. Sein Ministerium hatte zuletzt in einem internen Papier das Tragen von Masken während der Bundesligaspiele vorgeschlagen.

Er verstehe den Wunsch vieler nach dem "Wiederanpfiff", sagte der Politiker, aber auch für Profifußballer und Vereinsmitarbeiter gelte als Arbeitnehmer der Arbeitsschutz. Die Vorschläge der DFL "bedürfen daher einer genauen Prüfung", so Heil. Sein Ministerium sei allein für die Bewertung des Arbeitsschutzes zuständig, ob und wann der Spielbetrieb der Bundesliga wieder starte, werde an anderer Stelle entschieden.(RTL.de)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/04/2020 09:36

Virologe sieht Bundesliga-Start kritisch

Der Leipziger Virologe Professor Uwe G. Liebert sieht die geplante Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga kritisch.

„Wir wissen zum einen noch nichts über die Langzeitfolgen einer Erkrankung mit Covid-19“, sagte der Leiter des Instituts für Virologie an der Universität Leipzig der „Mitteldeutschen Zeitung“. Er verwies auf einen 31-jährigen Verstorbenen, der zu keiner Risikogruppe zählte und keine Vorerkrankungen hatte. „Es ist möglich, auch in jungen Jahren an dem Virus schwer zu erkranken oder zu sterben“, sagte Liebert.

Er hält das Konzept der Deutschen Fußball Liga mit Geisterspielen für bedenklich. „Eine Infektion kann man erst nach 48 Stunden Minimum nachweisen“, erklärte er.

Auch die geplanten Maßnahmen zur gezielten Quarantäne, falls ein Spieler angesteckt wurde, hält er für nicht durchsetzbar. „Aus meiner Sicht sind alle mit einem Fußballer in Kontakt stehenden Menschen Kontakte ersten Grades“, weil sie den Richtlinien des Robert-Koch-Instituts entsprechend u. a. mehr als 15-minütigen Gesichtskontakt haben. „Daher müssten alle in Quarantäne, möglicherweise auch das gegnerische Team.“

Der Virologe plädiert deshalb dafür, die Rückkehr-Pläne auf Eis zu legen und abzuwarten, wie sich die Infektionsdynamik nach der Lockerung der Kontaktsperre-Maßnahmen entwickelt. „Vorher rate ich dringend davor ab, in irgendeine Offensive zu gehen“, sagte Liebert.

Quellenangabe: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/04/2020 11:06

Werder: Geisterspiele außerhalb von Bremen

[Linked Image]
@ picture alliance

Sollten nach dem geplanten Bundesliga-Neustart Geisterspiele im Weserstadion verboten bleiben, erwägt Werder Bremen, seine Heimspiele in anderen Arenen auszutragen.

Derzeit gibt es ein Veto von Innensenator Ulreich Mäurer gegen Partien im Wohninvest Weserstadion während der Corona-Krise.

Hannover, Wolfsburg oder Hamburg wären nach derzeitigem Stand die Ausweichorte!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/04/2020 11:44

Halstenberg: Angst um kranken Vater

[Linked Image]
Foto: picture alliance / augenklick/fi

Nationalspieler Marcel Halstenberg sorgt sich in der schweren Corona-Zeit um seinen kranken Vater.

Dieser ist an Knochenkrebs erkrankt und gehört zur Risikogruppe.

„Mein Vater hat von mir den „Befehl“ bekommen, zu Hause zu bleiben. Er achtet auch sehr darauf, nicht unnötig rauszugehen, wenn es nicht sein muss“, sagte der Verteidiger von RB Leipzig der „Freien Presse“.
„Derzeit ist das natürlich nicht einfach, weil man sich automatisch Gedanken macht, ob man sich dann ansteckt. Das Coronavirus macht es für ihn noch schwerer, als die Krebserkrankung an sich schon ist.“

Halstenbergs Eltern leben im Raum Hannover.
geschrieben von: UdoFortuna

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/04/2020 11:58

Schalke 04, hallo Gelsenkirchen, moin Fans....
SCHALKE ist pleite...26 Mio. Miese. wer ist Schuld? Trotz Multimillionär als Präsident Clemens Tönnies fordert der Vorstand Staatliche Hilfe!
Ein Großkonzern wie Schalke 04, fünft größter Sportverein der Welt, immer Ausverkauft, hat keine Rücklagen. Liebe ULTRAS sammeln in Erle, Buer und Schalke, besser ohne Motoradmaske, mit Corona Maske kommt besser.
Peters sagt, "die ablösegeld freie Abgabe von Goretzka, Matip, Nübel, Meyer, Kolasniak (100 Mio. zusammen) muste sein um Gehälter zu sparen", der Kader ist zu groß! Der Geschäftsführer kann bei sich keine Fehler erkennen, Covid19 ist schuld.

Staatliche Hilfe für die BL und dafür die gesamte Mittelschicht in Schutt und Asche? Das darf nicht sein. Von jeder Familie wird eine Überlebensreserve erwartet, auch von denen die am 20 kein Geld mehr haben, aber Schalkes Kicker verdienen weiter, wo bleibt die freie Marktwirtschaft? Die muste in meinem Leben für vieles herhalten...hurrah, ich lebe noch...und Schalke findet wieder Sponsoren, Gasprom ist doch ein liebenswerter Partner, fragt alt Kanzler Schröder, der hilft....(Vorsicht alles meine Satiere)
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 27/04/2020 12:42

ursprünglich geschrieben von UdoFortuna
Schalke 04, hallo Gelsenkirchen, moin Fans....
SCHALKE ist pleite...26 Mio. Miese. wer ist Schuld? Trotz Multimillionär als Präsident Clemens Tönnies fordert der Vorstand Staatliche Hilfe!
Ein Großkonzern wie Schalke 04, fünft größter Sportverein der Welt, immer Ausverkauft, hat keine Rücklagen. Liebe ULTRAS sammeln in Erle, Buer und Schalke, besser ohne Motoradmaske, mit Corona Maske kommt besser.
Peters sagt, "die ablösegeld freie Abgabe von Goretzka, Matip, Nübel, Meyer, Kolasniak (100 Mio. zusammen) muste sein um Gehälter zu sparen", der Kader ist zu groß! Der Geschäftsführer kann bei sich keine Fehler erkennen, Covid19 ist schuld.

Staatliche Hilfe für die BL und dafür die gesamte Mittelschicht in Schutt und Asche? Das darf nicht sein. Von jeder Familie wird eine Überlebensreserve erwartet, auch von denen die am 20 kein Geld mehr haben, aber Schalkes Kicker verdienen weiter, wo bleibt die freie Marktwirtschaft? Die muste in meinem Leben für vieles herhalten...hurrah, ich lebe noch...und Schalke findet wieder Sponsoren, Gasprom ist doch ein liebenswerter Partner, fragt alt Kanzler Schröder, der hilft....(Vorsicht alles meine Satiere)


Udo, ich hoffe es werden sich noch Unterstützer und Bürgen finden, auch Tönnies wird noch aktiv werden, hier mal ein aktueller Bericht, vor ca. 2 Std. veröffentlicht:
https://www.ruhr24.de/s04/schalke-0...th-transfers-gelsenkirchen-13712417.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/04/2020 17:41

DFL verweigert keine Lizenz

Die Deutsche Fußball Liga hat in der Corona-Krise zunächst keinem der 49 Bewerber die Lizenz für die kommende Saison 2020/21 verweigert.

Dies teilte die DFL am Montag in Frankfurt/Main mit. Die Mitgliederversammlung der 36 Proficlubs hatte allerdings am 31. März beschlossen, dass die finanziellen Kriterien in Form einer Liquiditätsberechnung in diesem Jahr nicht geprüft werden. Damit soll allen Vereinen die Möglichkeit und Zeit gegeben werden, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie zu bewältigen. Falls die Saison in der 1. und 2. Liga nicht mit Geisterspielen fortgesetzt werden kann, droht einigen Clubs nach Medienberichten die Pleite. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/04/2020 10:34

Bodzek und Steffen im Training verletzt

[Linked Image]
Mittelfeldspieler Adam Bodzek verletzt sich im Training / FIRO/FIRO/SID

Mittelfeldspieler Adam Bodzek und Torhüter Zack Steffen vom Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf haben sich im Mannschaftstraining verletzt.
Bodzek zog sich einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zu, Steffen laboriert an einer Innenbandverletzung im Knie.
Beide Spieler können bis auf Weiteres nicht am Training in Kleingruppen teilnehmen.

"Wenn Spieler sich verletzen und für einen gewissen Zeitraum nicht am Training teilnehmen können, trifft uns das immer hart. Bei Zack Steffen ist es aber besonders ärgerlich. Wir hatten gerade erst dank harter Arbeit seine Patellasehnenprobleme in den Griff bekommen", sagte Fortuna-Sportvorstand Lutz Pfannenstiel.
geschrieben von: UdoFortuna

Re: NEWS 1. Bundesliga - 28/04/2020 11:29

ja, sag ich doch....Schalke war schon immer eine Gratwanderung...Oskar Siebert oder dem Sonnenkönig Günter Eichberg mit beiden durfte ich vor Jahren auf der Trabrennbahn ein Bierchen trinken...the time gos by ...auch ich bin jetzt nach 45 Jahren auf der Überholspur des Lebens auf der Zielgeraden angekommen.. und er hat sein helles Licht bei der Hand....wir leben noch ! Glück auf!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/04/2020 20:24

Grünes Licht in Sachen Arbeitsschutz

[Linked Image]
@ imago images

Die Bundesliga hat offenbar eine wichtige Hürde auf dem Weg zu Geisterspielen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gemacht. Das Bundesarbeitsministerium hat nach Informationen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) in Sachen Arbeitsschutz grünes Licht für Spiele der 1. und 2. Liga unter Ausschluss von Zuschauern gegeben.

Näheres dazu hier:
https://www.sportbuzzer.de/artikel/...re-start-moglich-arbeitsschutz-reaktion/
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/04/2020 08:47

Watzke fordert Umdenken im Profi-Fußball

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat für die Zeit nach der Corona-Krise ein Umdenken im Profi-Fußball gefordert.

„Ich habe mich aktuell gewundert, dass eine kritische Tendenz gegenüber dem Profi-Fußball stattfindet in der Gesellschaft.

Wenn wir die Krise überstanden haben sollten, muss sich im Fußball einiges ändern“, sagte der 60-Jährige in der ZDF-Sendung Markus Lanz am Dienstagabend.

Man müsse wieder „puristischer werden“, meinte Watzke und monierte konkret „die Sachen wie Gold-Steak-Geschichten und die ganze Protzerei.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/04/2020 09:12

Mehrheit gegen Tests und NEIN zu Geisterspielen

Die Fortsetzung der Fußball-Bundesliga mit sogenannten Geisterspielen wird von einem Großteil der Deutschen abgelehnt.

[Linked Image]

46 Prozent finden den Plan der Deutschen Fußball Liga (DFL), möglichst bald die noch neun ausstehenden Saison-Spieltage in Stadien ohne Zuschauer zu absolvieren, nicht richtig.

Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur. 34 Prozent der Befragten sprachen sich hingegen für die Geisterspiele aus.

Noch größeren Widerspruch gibt es gegen die Bereitstellung von rund 20.000 Corona-Tests für die Beteiligten an den Geisterspielen. 58 Prozent lehnen dies ab, nur 22 Prozent befürworten die geplante Maßnahme.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/04/2020 11:08

Geisterspiele: DFB-Präsident Keller setzt Vertrauen in Fußball-Fans

[Linked Image]
DFB-Präsident Fritz Keller (Archivfoto)Foto: Boris Roessler / dpa

DFB-Präsident Fritz Keller (63) vertraut im Falle einer Fortsetzung der Fußball-Bundesliga mit Geisterspielen auf ein verantwortungsvolles Verhalten der Fans.

In der öffentlichen Debatte über Partien vor leeren Zuschauerrängen waren zuletzt von der Polizei und aus der Politik besorgte Stimmen zu hören, dass sich Anhänger außerhalb der Stadien versammeln könnten und Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie nicht einhalten.

„Viele Fan- bzw. Ultragruppen haben sich in der Zeit der Krise mit tollen Aktionen gesellschaftlich engagiert und sich in ihren Städten und Gemeinden solidarisch eingebracht. Insofern habe ich keine Zweifel, dass sie auch weiterhin verantwortlich handeln“, erklärte der 63 Jahre alte Keller auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/04/2020 11:24

Donnerstag keine Entscheidung?

[Linked Image]

Die Entscheidung über einen Saison-Neustart im deutschen Profifußball wird voraussichtlich nicht am Donnerstag fallen. Obwohl die Sportministerkonferenz (SMK) den Wiederbeginn trotz der Coronakrise für Mitte/Ende Mai empfiehlt und diese Position die Grundlage für die Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der Länder sein soll, geht die SMK nicht von einem Beschluss aus.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/04/2020 19:05

BVB-Online-Shop am Limit

[Linked Image]

Das Maskenangebot von Borussia Dortmund hat den Online-Shop des Klubs für kurze Zeit lahmgelegt!

„Der Ansturm war überwältigend, leider einige Minuten lang zu überwältigend für den Online-Shop“, sagte der für Marketing zuständige BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer den „Ruhr Nachrichten“. Binnen kurzer Zeit gingen tausende Bestellungen für die schwarz-gelben Gesichtsmasken ein (4,99 Euro das Stück).

Ein Teil der Einnahmen wird gespendet. Auch andere Bundesligisten bieten Masken an.
geschrieben von: UdoFortuna

Re: NEWS 1. Bundesliga - 30/04/2020 07:09

Ja Herr Keller, es ist geschafft, ULTRAS stehen 1,5 m auseinander vor Altenheimen und singen Vereinslieder. Vorbei mit Spruchbändern, Pyro, Morddrohungen, Fankrieg....drinnen Geisterspiele und ULTRAS helfen alten Menschen beim Treppesteigen (mit Vereinsmaske). Der Mensch ist wandelbar....
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/04/2020 09:17

Liga hofft heute auf Zustimmung

[Linked Image]

Nachdem das Bundesarbeitsministerium und die Sportministerkonferenz (SMK) das Konzept der Deutschen Fußball-Liga zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs während der Corona-Krise überzeugend fanden, hofft die Liga auch auf die Zustimmung von Merkel und der Länderchefs.

Der Ball könnte bei Geisterspielen der Fußball-Bundesliga womöglich Mitte oder Ende Mai in leeren Stadien wieder rollen. In der heutigen Runde der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) würde es Woidke zufolge statt um neue Lockerungen eher darum gehen, "Bilanz zu ziehen". Er sprach sich zudem für ein einheitliches Vorgehen der Länder bei den Lockerungen aus.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/04/2020 10:55

Die Profis der 1. und 2. Fußball-Bundesliga werden nach "Kicker"-Informationen erstmals flächendeckend auf das Coronavirus getestet.

[Linked Image]

Es solle damit sichergestellt werden, dass die Teams gerüstet sind, sobald ein Mannschaftstraining wieder möglich sei. Die DFL hatte zuletzt angekündigt, dass vor Aufnahme gemeinsamer Einheiten mindestens zwei getrennte Tests erfolgen sollen, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Heute berät die Bundesregierung um Kanzlerin Angela Merkel mit den Länderchefs auch über weitere Lockerungen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/04/2020 14:57

Eurosport will TV-Vertrag mit DFL kündigen

Kündigt Eurosport seinen TV-Vertrag mit der DFL? Die Anzeichen verdichten sich!

Laut „FAZ“ löst der Sender den Vertrag noch in dieser Woche auf. Das Blatt bezieht sich dabei auf Informationen aus dem Umfeld der Beteiligten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/04/2020 15:01

Entscheidung vertagt

Der deutsche Profifußball muss weiter auf ein klares Signal für die Fortsetzung der aktuellen Spielzeit warten. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die 16 Ministerpräsidenten haben nach Informationen aus Teilnehmerkreisen eine Entscheidung über eine Wiederaufnahme der wegen der Corona-Krise ausgesetzten Bundesliga und des Vereinssports am Donnerstag vertagt.

Bis zu den nächsten Beratungen am 6. Mai soll es dazu eine Beschlussvorlage von Kanzleramtschef Helge Braun und den Staatskanzleichefs der Länder geben. (dpa)
geschrieben von: UdoFortuna

Re: NEWS 1. Bundesliga - 01/05/2020 08:19

Perfecte Information, Gracias, aber dieses Thema ist eines der wenigen zu dem ich keine feste Meinung habe. Hier must Du gewaltig sondieren zwischen Wahrheit, Dringlichkeit, Interessen, Polemik und Lobbyarbeit. also abwarten...ab 13. Mai sollen die Pferde in France wieder laufen, ohne Bahnpublikum, Pari Turf im Internet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/05/2020 09:46

RB Leipzig beginnt Dienstag mit Mannschaftstraining

[Linked Image]

RB Leipzig plant bereits für den Beginn der kommenden Woche die Rückkehr ins Mannschaftstraining. Am Freitag und am Montag unterziehen sich alle Spieler einem Corona-Test, der in einem Berliner Labor untersucht wird.
Derzeit trainiert RB in Kleingruppen ohne Körperkontakt.

Mintzlaff betonte zudem, die Bedeutung der Fortsetzung der Bundesliga. „Wir brauchen das TV-Geld, um zu überleben und das ist der Grund, warum wir wieder Fußball spielen wollen“, sagte der 44-Jährige.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/05/2020 10:06

Knieverletzung: Gladbachs Zakaria droht längere Pause

[Linked Image]
@ imago images

Zum möglichen Neustart der Fußball-Bundesliga wollte Denis Zakaria eigentlich wieder dabei sein. Doch nun muss der 23 Jahre alte Defensivstratege von Borussia Mönchengladbach wegen einer Knieverletzung aus dem Spiel gegen Borussia Dortmund am 7. März laut Medienberichten die Saison eventuell abhaken.

Nach Informationen der "Sport Bild" ist die Verletzung, die sich der Schweizer Nationalspieler nach einem Zusammenprall zugezogen hatte, schwerer als angenommen, Zakaria musste die Belastungen wieder zurückfahren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/05/2020 17:55

Corona-Tests

Es geht, den Blick gerichtet auf den Re-Start in der Bundesliga, mit den Corona-Tests los...

Bundesregierung und Ministerpräsidenten haben am Donnerstag die Entscheidung über den Bundesliga-Neustart auf den 6. Mai vertagt.

Heißt: Frühestens am 16. Mai könnte es mit Geister-Fußball losgehen.
Aber die meisten Klubs starteten – entsprechend des DFL-Hygienekonzepts – bereits mit den Corona-Tests bei Spielern, Trainern, Betreuern und Funktionären.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/05/2020 17:58

Leverkusen verlängert mit Aranguiz

Charles Aranguiz verlängert seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bei Bayer 04 Leverkusen um drei weitere Spielzeiten.

Für den Werksklub bedeutet die Unterschrift des chilenischen Nationalspielers einen entscheidenden Schritt, auch in der kommenden Saison ein Spitzenteam in der Bundesliga zu stellen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/05/2020 20:09

Drei Coronafälle beim FC

Beim 1. FC Köln sind drei Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Klub am Freitagabend mit!

Nach einer Bewertung der Fälle durch das zuständige Gesundheitsamt müssen die drei positiv getesteten Personen, die alle symptomfrei seien, in eine 14-tägige häusliche Quarantäne.

Der Trainingsbetrieb in Gruppen könne aufgrund der seit Anfang April praktizierten Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen jedoch weiterhin wie geplant weiterlaufen. Aus Rücksicht auf die Privatsphäre der Betroffenen nannte der Klub weder Namen noch Funktion der Betroffenen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/05/2020 09:18

Gesundheitsexperte Lauterbach kritisiert 1. FC Köln

[Linked Image]
Sieht einen möglichen Wiederbeginn der Fußball-Bundesliga kritisch: SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. / dpa

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (57) hält es für falsch, dass der 1. FC Köln trotz dreier infizierter Personen weiter trainiert. Am Freitagabend war bekannt geworden, dass drei Kölner Akteure an Covid-19 erkrankt sind. „Wahrscheinlich 2 Spieler, 1 Mitarbeiter infiziert. Rest trainiert weiter“, schrieb Lauterbach bei Twitter:

Weiter schrieb er: „Wer mit Covid-19 trainiert, riskiert Schäden an Lunge, Herz und Nieren. Ich wundere mich, dass Spieler das mit sich machen lassen. Fußball soll Vorbild sein, nicht „Brot und Spiele“.“ Der Rheinländer Lauterbach war zuletzt mehrfach öffentlich als Kritiker einer Lockerung von Maßnahmen während der Corona-Pandemie und einer Wiederaufnahme der Bundesliga aufgetreten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/05/2020 10:06

Gladbach: Sondertrikot soll Stadt unterstützen

[Linked Image]

Gladbach wird aus einem Teil des Erlöses eines Sondertrikots die Stadt Mönchengladbach beim Erwerb von Atemschutzmasken unterstützen!
Wie der Klub am Freitag mitteilte, biete man das mintgrüne Trikot mit dem Schriftzug „Unzähmbar - seit 1900“ als Zeichen für die außergewöhnliche Solidarität in den vergangenen Wochen nur für kurze Zeit an.
Der Schriftzug stehe dafür, dass der gesamte Verein mit seinen Partnern und Sponsoren in der schwierigen Zeit der Coronavirus-Pandemie noch enger zusammengerückt sei.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/05/2020 10:50

S04 will Uth zurück

[Linked Image]
Foto: picture alliance/dpa

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 will Ex-Nationalspieler Mark Uth nach Ende des Leihgeschäfts mit Liga-Rivale 1. FC Köln am Saisonende zurückholen.

«Wir freuen uns, welche guten Leistungen Mark Uth in Köln gezeigt hat. Ich gehe Stand jetzt davon aus, dass er in der neuen Saison wieder das königsblaue Trikot tragen wird», sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

Beim FC kommt Uth bisher auf vier Tore und vier Vorlagen in sieben Spielen, nachdem er auf Schalke in dieser Saison bei acht Liga-Einsätzen ohne Torbeteiligung geblieben war.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/05/2020 11:26

Rolfes lobt DFL-Konzept

[Linked Image]
@ dpa

Sportdirektor Simon Rolfes von Bayer Leverkusen sieht im Sicherheits-Konzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) zur Fortsetzung der Bundesliga-Saison ein mögliches Vorbild für andere Lebensbereiche.

„Dieses Konzept ist unglaublich detailliert und umfassend. Deswegen denke ich, dass Schlüsse aus dem Umgang mit den Fußballern gezogen werden können, die sich auf andere Bereiche anwenden lassen“, sagte Rolfes in einem Interview des „Kölner Stadt-Anzeigers“.

Rolfes führte weiter aus: „Ich habe drei Töchter, zwei davon schulpflichtig. Wenn es so ein Konzept auch für Schulen geben würde, würde ich sie guten Gewissens dorthin schicken.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/05/2020 15:01

Corona-Tests beim BVB negativ

Bei Borussia Dortmund sind offenbar alle Corona-Tests negativ ausgefallen. Wie die „Ruhr Nachrichten“ berichten, gab es bei den am Freitag durch Mannschaftsarzt Markus Braun durchgeführten Untersuchungen keinen positiven Befund.

Beim Liga-Rivalen 1. FC Köln waren am Freitag drei Corona-Infizierungen bekannt geworden. Betroffen sind zwei Spieler und ein Mitarbeiter.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/05/2020 15:58

Grünes Licht in Frankfurt und Bremen

Werder Bremen und Eintracht Frankfurt gaben bei Twitter bekannt, dass kein Profi oder Betreuer mit dem neuartigen Virus infiziert sei.

„Der zweite Test für Spieler und das direkte Team-Umfeld findet am Sonntag statt“, teilten die Norddeutschen mit.

Auch bei der Eintracht werde „am Wochenende“ erneut getestet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 10:01

Sehr gut! Die Eisernen melden keinen Negativfall

[Linked Image]
Foto: Andreas Gora / dpa

Beim 1. FC Union Berlin gibt es nach der ersten Testreihe keinen Corona-Fall.

Wie der Fußball-Bundesligist am Sonntag auf Anfrage bestätigte, fielen alle Tests des gesamten Profikaders und der Betreuer negativ aus. Am Montag werden beim Aufsteiger die Ergebnisse der nächsten Testung erwartet.

Bei Union ist ein komplettes Teamtraining allerdings ohnehin noch kein Thema. Frühestens nach einem Beschluss für die Saisonfortsetzung am Mittwoch durch Bundesregierung und Ministerpräsidenten werde darüber entschieden, hieß es am Sonntag bei Union.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 10:20

Winnie glaubt an Saisonabbruch

[Linked Image]
Foto: Farshid-Motahari Bina / dpa

Der frühere Bundesliga-Trainer Winfried Schäfer rechnet nicht mit einer Fortsetzung der Fußball-Saison in Deutschland.

„Ich glaube, es ist wichtig für die Bundesliga, dass es so kommt. Aber ich glaube nicht daran“, sagte der 70-Jährige im Interview der „Rheinischen Post“. „Die Franzosen, die Niederländer und die Belgier haben die Saison beendet - und ich denke, es wird am Ende bei uns auch so kommen.“

Schäfer, der als Profi für Borussia Mönchengladbach, Kickers Offenbach und den Karlsruher SC aktiv war und als Trainer in Deutschland für den KSC, VfB Stuttgart und TeBe Berlin arbeitete, könnte einem Saisonabbruch auch Gutes abgewinnen.

„Vielleicht ist es auch nicht schlecht. Das ganze Fußballgeschäft hat sich extrem hochgeschaukelt und vielleicht kommt es so wieder etwas auf den Boden“, sagte Schäfer, der aktuell in Dubai beschäftigt ist.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 12:34

Alles auf "grün" in Sinsheim

Auch bei der TSG 1899 Hoffenheim sind erste Tests auf den Coronavirus bei Spielern und Betreuer negativ ausgefallen. Dies bestätigte der Fußball-Bundesligist am Sonntag.

Der Kader war Ende der vergangenen Woche gemäß des Konzepts der Deutschen Fußball Liga für den Restart getestet worden. Weitere Tests stehen nach Angaben eines Clubsprechers am Montag an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 14:03

Auch der Breisgau meldet keine Coronafälle

Beim SC Freiburg gibt es nach der ersten Testreihe keinen Corona-Fall.

Alle Tests beim Fußball-Bundesligisten seien negativ ausgefallen, teilte ein Sprecher des Fußball-Bundesligisten am Sonntag auf Nachfrage mit. Zuvor waren alle Profis der Breisgauer sowie der Trainer- und Betreuerstab auf das Virus getestet worden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 14:08

DFB-Arzt äußert sich zu den Plänen von RB

Angesprochen auf die Vorgehensweise von RB Leipzig, das am Montag ins Mannschaftstraining einsteigen und die Spieler in einem Hotel isolieren möchte, sagte Meyer:

"Wenn man in einem völlig geschlossenen Raum ist mit Personen, die nicht ansteckend sind, geht man natürlich ein äußerst geringes Risiko ein. Es ist aber auch eine gewisse Belastung für alle Beteiligten und nicht überall umsetzbar."

Das Konzept der Taskforce beziehe sich schließlich auch auf die zweite und dritte Liga der Männer sowie die Frauen-Bundesliga.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 18:39

14 Klubs negativ

Die ersten Untersuchungen auf das Coronavirus sind nach „Kicker“-Recherchen bei mindestens 14 Fußball-Bundesligisten negativ ausgefallen.

Nach den bekannt gewordenen positiven Resultaten beim 1. FC Köln sei die Situation „nur noch an drei Standorten undurchsichtig“, schrieb der „Kicker“ am Sonntagabend.

Die Ergebnisse beim FC Augsburg seien noch nicht bekannt; Borussia Mönchengladbach und RB Leipzig wollen demnach „keine Zwischenergebnisse zwischen den Testreihen bekanntgeben beziehungsweise sich nur im Wochenrhythmus äußern“, hieß es in dem Beitrag.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/05/2020 21:10

Kein Corona beim Rekordmeister

[Linked Image]
Foto: RUIZ

Wie bei allen anderen Klubs wurde auch bei den Bayern am vergangenen Freitag das gesamte Team und die Betreuer rund um die Mannschaft auf Corona getestet. Nach BILD-Informationen waren alle Tests negativ – kein Corona-Fall beim Rekordmeister.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 08:54

Ergebnis liegt vor

[Linked Image]
Die Kölner Schindler, Clemens, Uth, Thielmann und Schmitz (v.l.) bei den ersten Tests am DonnerstagFoto: Andreas Pohl

Beim 1.FC Köln ist man sicherlich erleichtert!
Der FC hat am Montagmorgen die Resultate der zweiten Corona-Testreihe bekommen. Nach den positiven Tests von Niklas Hauptmann und Ismail Jakobs war beim FC die Angst groß, dass noch mehr Profis infiziert sein könnten.

Beim FC gibt es demnach keine neuen Ansteckungen! Alle Tests waren negativ.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 10:19

Reul hält Bundesliga-Abbruch bei Problemen möglich

[Linked Image]
NRW-Innenminister Herbert Reul. Foto: dpa/Federico Gambarini

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hat seine positive Grundhaltung zu möglichen Geisterspielen der Bundesliga in der Coronavirus-Krise bekräftigt. Der Plan der Deutschen Fußball Liga muss sich aber aus Sicht des CDU-Politikers in der Realität beweisen.

„Das Konzept ist schlüssig, ob es funktioniert, weiß man immer erst nachher“, sagte Reul bei „Radiowelt“ auf Bayern 2. „Man kann das Risiko kalkulieren und auf der anderen Seite muss auch jeder Beteiligte wissen, wenn es da Probleme gibt, dass dann so eine Geschichte auch wieder abgebrochen werden kann.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 10:57

DFL empfiehlt Klubs: Testergebnisse nicht veröffentlichen

Die Deutsche Fußball Liga hat die Vereine zum Stillschweigen über die Ergebnisse der Tests auf den Coronavirus aufgefordert. Man werde eine „zentrale öffentliche Kommunikation“ dazu an diesem Montag vornehmen. „Wir empfehlen, bis dahin von eigenen Verlautbarungen abzusehen und auf diese zu verweisen“, heißt es zudem in einem Schreiben von DFL-Direktor Ansgar Schwenken an die Klubs, das der „Kicker“ veröffentlichte. Die DFL bestätigte den Vorgang. Das Präsidium der Dachorganisation der 36 Proficlubs in der 1. und 2. Liga tagt an diesem Montag.(dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 11:35

„Unsere Kurve“ will mögliche Geisterspiele im Free-TV

Die Fan-Interessensgemeinschaft „Unsere Kurve“ macht sich für frei-empfangbare Fernsehübertragungen von möglichen Profi-Fußballspielen ohne Stadionzuschauer stark. Der Abschluss eines Pay-TV-Abonnements dürfe für niemanden, der die Partien sehen wolle, zum Zwang werden, heißt es heute in einer Mitteilung. „Aus diesem Grund fordern wir die Verbände auf, Lösungen für eine freie TV-Ausstrahlung potenzieller Spiele ohne Publikum zu finden.“

Die Fortsetzung der derzeit wegen der Coronavirus-Pandemie unterbrochenen Saison ist - wenn überhaupt - nur mit Partien vor leeren Rängen möglich.

Mit wenigen Ausnahmen sind in der Saison Live-Spiele in der 1. Bundesliga ausschließlich nur im Bezahl-Sender Sky (Samstag- und Sonntagspiele) und beim ebenfalls kostenpflichtigen Streamingdienst DAZN (Freitag-, wenige Sonntag- und Montagsspiele) zu sehen. Frei empfangbare Sender wie die ARD oder das ZDF dürfen lediglich Zusammenfassungen zeigen.

Quelle: dpa/sid
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 16:08

Jetzt doch weitere Fälle in der 1. und 2. Bundesliga, es sollen demnach 10 Personen ( inkl. der Kölner) mit dem Coronavirus infiziert sein.

Hierzu dieser Link:
https://www.n-tv.de/sport/fussball/Zehn-Infektionen-in-der-1-und-2-Bundesliga-article21757893.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 17:47

Hertha BSC suspendiert Kalou

Salomon Kalou von Hertha BSC hat bei Facebook ein Live-Video veröffentlicht, das ihn beim Abklatschen mit Mannschaftskollegen und Betreuern zeigt - von Abstandsregeln keine Spur.

Die DFL reagiert mit Empörung, zumal am Mittwoch eine politische Entscheidung über die Fortsetzung der Saison getroffen werden soll.

Der Verein verkündete am Montagabend die Suspendierung Kalous.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/05/2020 22:13

Regierungskreise - Bundesliga soll am 15. Mai starten

[Linked Image]

Bund und Länder werden am Mittwoch mit großer Wahrscheinlichkeit den Weg für Geisterspiele der Fußball-Bundesliga freimachen und auch großen Geschäften wieder die Öffnung erlauben. Darauf einigen sich die Vertreter von Bund und Ländern nach Informationen von Reuters aus Verhandlungskreisen.

Höchstwahrscheinlich werde ein Start der Bundesliga zum 15. Mai möglich werden, erfuhr Reuters von mehreren mit den Verhandlungen vertrauten Personen. Gleichzeitig solle für den Amateurbereich der Sport unter freiem Himmel wieder erlaubt werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/05/2020 10:32

Einigkeit?

Bundesliga darf offenbar am 15. Mai wieder starten

Der Re-Start der Bundesliga steht bevor: Offenbar werden Vertreter von Bund und Ländern den Weg dafür am Mittwoch freimachen.

[Linked Image]
@ imago images

Mehr dazu hier:
https://www.spox.com/de/sport/fussb...ffenbar-gruenes-licht-fuer-re-start.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/05/2020 11:20

Thiago verlängert bei den Bayern

[Linked Image]
Thiago spielt seit 2013 für die BayernFoto: picture alliance / Pressebildage

Mittelfeldspieler Thiago hat seinen Vertrag beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München verlängert.
Über die Vertragslaufzeit wurde zunächst nichts bekannt, eine Verlängerung bis 2023 ist aber wahrscheinlich.
Der Kontrakt des 29 Jahre alten Spaniers beim FC Bayern wäre 2021 ausgelaufen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/05/2020 15:14

Zwei Coronafälle in Mönchengladbach

Zu den zehn Personen aus der 1. und 2. Bundesliga, die während der ersten Corona-Testwelle positiv getestet worden waren, gehören auch zwei Fälle bei Borussia Mönchengladbach.

Das erfuhr die "Rheinische Post" aus Vereinskreisen. Ein Spieler und ein Physiotherapeut haben sich demnach angesteckt. Beide befänden sich in häuslicher Quarantäne, der Trainingsbetrieb gehe jedoch mit den übrigen Spielern weiter.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/05/2020 08:40

Entwarnung am Boekelberg

Na, hört sich doch klasse an...
Offenbar kann in Sachen Corona-Verdacht bei einem Gladbacher Spieler erst einmal Entwarnung gegeben werden, denn der zweite am Montag vorgenommene Test soll negativ ausgefallen sein.

Heute fällt dann die Entscheidung wie es in der Bundesliga weitergehen soll!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/05/2020 08:57

Ausgerechnet im Bombenhotel

[Linked Image]
Das Hotel „L‘Arrivée“ ist seit Jahren Team-Hotel der Borussia / Foto: GERD SCHEEWEL

Vor einem möglichen Re-Start müssen alle Teams 7 Tage in ein Quarantäne-Hotel.
Die BVB-Mannschaft wird demnach im „L‘Arrivée“ wohnen, rund 15 Kilometer vom klubeigenen Trainingsgelände in Brackel entfernt.

Hier ereignete sich am 11. April 2017 im Rahmen des Champions-League-Viertelfinales gegen Monaco auch der Bombenanschlag auf den Dortmunder Mannschaftsbus.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/05/2020 11:16

Bayern München mit Sané scheinbar einig

[Linked Image]
Foto: Jon Super/AP/dp

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat mit Nationalspieler Leroy Sane von Manchester City offenbar eine grundsätzliche Einigung über einen Wechsel erzielt.

Als Verhandlungsbasis soll der Bundesliga-Tabellenführer eine Ablösesumme von 40 Millionen Euro hinterlegt haben. Sane ist noch bis 2021 an die Citizens gebunden, sein derzeitiger Marktwert wird auf etwa 80 Millionen Euro geschätzt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/05/2020 13:16

In der 2. Maihälfte geht es wieder rund...

Dazu folgender Link:

https://www.kicker.de/775054/artike...t_fuer_fortsetzung_der_bundesliga_saison
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/05/2020 15:24

Bald wird wieder geballert eek

RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff erwartet den Neustart der Fußball-Bundesliga bereits in der kommenden Woche.

„Es gibt keinen Grund dafür, länger zu warten. Ich gehe da auch nicht von einer großen Diskussion in der Mitgliederversammlung aus. Wir sollten am 15. Mai starten“, sagte Mintzlaff am Mittwoch in einer Videokonferenz. Der 44-Jährige zeigte sich erfreut über die Erlaubnis der Politik, sprach zudem davon, dass nun „extreme Disziplin“ gefordert sei, um die Fortführung der Liga nicht zu gefährden. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/05/2020 11:46

Zakaria erfolgreich operiert

[Linked Image]
@ imago images

Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach wird mehrere Wochen ausfallen!
Der Mittelfeldspieler unterzog sich am Mittwoch erfolgreich einem arthroskopischen Eingriff am Knie.

Der Schweizer Nationalspieler hatte sich die Verletzung im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund am 8. März zugezogen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/05/2020 16:00

DFL-Chef Seifert: Voll-Quarantäne der Spieler nicht möglich

Eine Voll-Quarantäne bei den Profis der 1. und 2. Bundesliga bis zum Saisonschluss ist nach Ansicht der Deutschen Fußball Liga nicht umsetzbar. Derartige Überlegungen habe es zwar gegeben, sie seien aber wieder verworfen worden, erklärte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert dem TV-Sender Sky: „Einfach deshalb, weil es dafür rechtlich keine Grundlage gibt, Menschen zweieinhalb Monate von ihren Familien wegzunehmen und mehr oder weniger zu kasernieren.“

@ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/05/2020 17:56

Zwei Testreihen für Schiris vor Wiederanpfiff

Wie die Fußballprofis vor dem ersten Mannschaftstraining werden auch die Schiedsrichter vor der Wiederaufnahme der Bundesliga-Spiele zweimal auf das Coronavirus getestet.
Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund heute nach einer Schalte mit seinen Spitzenschiedsrichtern mit.

Außer Kraft setzt der DFB vorerst seine Regel, wonach Referees nicht Spiele in ihren Landesverbänden pfeifen dürfen - damit ihnen lange Anreisen erspart bleiben. Nicht leiten dürfen sie aber weiterhin Spiele in ihrem Wohnort.
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 07/05/2020 21:51

Umfrage: Mehrheit gegen Bundesliga-Fortsetzung

[Linked Image]

Die Mehrheit der Deutschen ist gegen eine Fortsetzung der Fußball-Bundesliga während der Corona-Krise.

50 Prozent sprachen sich in einer Umfrage von infratest dimap für den „ARD-DeutschlandTrend“ gegen einen Re-Start der 1. und 2. Liga ohne Zuschauer aus. 36 Prozent sprachen sich laut ARD-Mitteilung für eine Fortsetzung aus.

In einer Forsa-Umfrage im Auftrag von RTL und ntv sprechen sich sogar 57 Prozent gegen einen Re-Start aus. 32 Prozent befürworten in dieser Untersuchung das Vorgehen der Liga. Nachdem die Politik am Mittwoch den Weg frei gemacht hatte, kündigte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Donnerstag eine Weiterführung des Spielbetriebs ab 16. Mai an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/05/2020 09:54

Der frühere Top-Schiedsrichter Knut Kircher sieht durch die Geisterspiele infolge der Corona-Krise in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga auch auf die Unparteiischen eine große Herausforderung zukommen.

„Wenn im weiten Rund nichts mehr ist, dann ist das wirklich ein ungewohntes, vielleicht auch ein beklemmendes Gefühl“, sagte der 51-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Er habe als Schiedsrichter selbst mal ein Länderspiel ohne Zuschauer in Belgrad gepfiffen.

„Als Schiedsrichter ist man es auch gewöhnt, diese Geräuschkulisse als Push-Faktor zu haben, du bist dann auch in dieser Manege drin, das ist das gleiche wie für einen Spieler, der ja auch von den Massen getragen wird“, sagte der Rottenburger. „Die Menschenmassen treiben zwar nicht den Schiedsrichter an, sie geben aber Rückmeldung. Und das ist schwer, da einen neuen Maßstab zu finden, wenn diese Reize auf einmal fehlen.“ (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/05/2020 10:26

Die Veröffentlichung des Bundesliga-Spielplans nach der Corona-Pause durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) ruft die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen auf den Plan. Sie befürchtet unerlaubte Fanansammlungen rund um die Stadien oder in den Innenstädten und spricht sich zudem gegen Abendspiele aus.

Vor allem die Abendspiele sehen die NRW-Ordnungshüter, die sich stets gegen Geisterspiele ausgesprochen hatten, sehr kritisch. „Wenn schon wieder gespielt wird, dann müssen wenigstens solche Schwierigkeiten vermieden werden. Für Abendspiele in der Bundesliga haben wir absolut kein Verständnis“, sagte der stellvertretende GdP-Landesvorsitzende NRW, Michael Maatz, der „Rheinischen Post“.

„Die Partien gehen in die Dunkelheit hinein. Da wird es für uns komplizierter, Gruppen und das Geschehen zu kontrollieren. Deswegen lehnen wir diese Spielzeiten erst recht ab.“ Spiele am Freitagabend bergen laut GdP mehr noch als Montagpartien besondere Gefahren, weil viele Menschen dann ins Wochenende starten. (dpa/sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/05/2020 11:17

Klostermann verlängert bei RB

[Linked Image]
Lukas Klostermann hat seinen Vertrag bei RB Leipzig langfristig verlängert / Foto: dpa

Nationalspieler Lukas Klostermann hat seinen zunächst bis 2021 laufenden Vertrag bei RB Leipzig vorzeitig bis 2024 verlängert. Das teilte der Bundesliga-Dritte am Freitag mit.

"Ich bin seit sechs Jahren in Leipzig, habe hier persönlich und sportlich eine tolle Entwicklung gemacht und blicke bislang mit dem Club auf einen sehr erfolgreichen Weg zurück, der in Zukunft mit Sicherheit noch Potenzial für weitere Erfolge hat und von dem ich Teil sein möchte", sagte der 23-jährige Klostermann in einer Klubmitteilung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/05/2020 09:24

Ex-Ethikrats-Chef Dabrock sieht Gefahr für Gesellschaft durch frühen Bundesliga-Neustart

Der Neustart der Fußball-Bundesliga ist nach Ansicht des langjährigen Ethikrats-Vorsitzenden Peter Dabrock eine Gefahr für die Solidarität in der Gesellschaft. „Das Konzept ist von vorne bis hinten nicht durchdacht und wird eine fatale Wirkung auf das gesamte Einhalten der Einschränkungen haben“, sagte der Theologie-Professor der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg im Interview der Deutschen Presse-Agentur mit Blick auf den Fahrplan der Deutschen Fußball Liga.

„Wenn das Mantra lautet: kein Kontakt, Abstand, Hygiene, Schutz, aber man dann ausgerechnet eine Sportart zulässt, in der all das von Anfang an und notorisch nicht eingehalten werden kann, hat das natürlich Auswirkungen darauf, ob sich die Menschen fragen: Warum muss ich mich in meinem Bereich an solche Einschränkungen halten?“, erläuterte Dabrock. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/05/2020 10:47

Bobic warnt

[Linked Image]
Foto: Tom Weller / dpa

Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hat eindringlich an die Fans des hessischen Fußball-Bundesligisten appelliert, sich bei den Geisterspielen vom Stadion fernzuhalten.

„Wir haben viel mit unseren Fans gesprochen und gesagt: ‘Hört zu, Jungs, taucht nicht am Stadion auf. Wenn ihr dort auftaucht, verlieren wir dieses Spiel, weil die Regeln sehr streng sind‘. Denn wenn sie auftauchen, geht das Spiel ans Auswärtsteam“, sagte Bobic dem amerikanischen Sportsender ESPN.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/05/2020 09:51

Subotic kritisiert DFL

[Linked Image]
Foto: Witters

Union-Profi Neven Subotic beklagt die fehlende Berücksichtigung der Spieler-Interessen durch die DFL.

Der Verteidiger zum Radiosender „Deutschlandfunk“: „Damit man das auch weiß: Wir als Spieler in Deutschland wurden informiert, nachdem alle Entscheidungen gefallen sind über den weiteren Verlauf. Wir haben keinen Sitz am Tisch, wir wurden nicht konsultiert.“

Er wolle sich nicht aus der Verantwortung herausreden, sondern klarstellen, „dass wir bei der Entscheidungsphase und -konzeption einfach keine partizipative Rolle gespielt haben“. Nach seinem Wissenstand habe es keinen Einfluss von Spielern oder einer vertretenden Instanz bei den Entscheidungen um die Wiederaufnahme des Spielbetriebs gegeben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/05/2020 11:26

Reduzierte Ablösesumme bei Schick?

[Linked Image]
Copyright: Imago/Christian Schroedter

Fußball-Bundesligist RB Leipzig verhandelt offenbar weiter über eine feste Verpflichtung von Leihspieler Patrik Schick.
Nach einem Bericht der Gazzetta dello Sport, sei Schicks Stammverein AS Rom bereit, die Ablösesumme von 29 auf 26 Millionen zu reduzieren. Bedingung dafür soll aber eine sofortige Zahlung sein, zu einer Einigung soll es bis zum 15. Juni kommen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/05/2020 19:41

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln kann in wenigen Tagen wohl wieder auf seinen gesamten Spielerkader zurückgreifen. Wie der Kölner Stadt-Anzeiger berichtet, seien die beiden infizierten Spieler sowie der infizierte Physiotherapeut bereits am vergangenen Mittwoch negativ auf das Coronavirus getestet worden. Somit können die drei Betroffenen nach Ablauf der vorgeschriebenen zweiwöchigen Quarantäne wohl am Donnerstag wieder zur Mannschaft stoßen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/05/2020 21:12

Lehmann übernimmt Klinsis Posten

[Linked Image]
Er sitzt bald im Aufsichtsrat bei Hertha BSC: Jens Lehmann. @ imago images

Der nächste Coup für den Hauptstadtklub: Hertha-Investor Lars Windhorst hat einen prominenten Nachfolger für Jürgen Klinsmann im Berliner Aufsichtsrat gefunden - Ex-Nationalkeeper Jens Lehmann steht bereit.

Hier gehts zum Bericht:
https://www.t-online.de/sport/fussb...linsmann-nachfolger-im-aufsichtsrat.html
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/05/2020 08:56

Gerhardt mit Gesichtsverletzung

[Linked Image]
@ imago images

Mittelfeldspieler Yannick Gerhardt vom VfL Wolfsburg hat sich am Wochenende beim Training des Fußball-Bundesligisten schwer verletzt. "Er hat sich bei einem Kopfball-Zusammenprall Gesichtsfrakturen zugezogen", bestätigte Trainer Oliver Glasner am Sonntag. Gerhardt liegt aktuell im Krankenhaus. Ob der 26-Jährige operiert werden muss, was genau gebrochen ist, und wie lange er möglicherweise ausfällt, soll am Montag bei weiteren Untersuchungen festgestellt werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/05/2020 10:24

Riesenverluste

[Linked Image]
Leere Ränge dürften in den kommenden Wochen zur Gewohnheit werden. @ imago images

Die 36 Vereine der Fußball-Bundesliga und 2. Bundesliga verlieren durch die Geisterspiele laut eines „Kicker“-Berichts mehr als 91 Millionen Euro. Für die Bundesligisten ergibt sich ein Verlust von 69,661 Millionen Euro, für die Clubs der 2. Liga 22,029 Millionen Euro, wie eine Berechnung des Fachmagazins auf Grundlage der Ticketeinnahmen aus der vergangenen Saison ergab. Bund und Länder haben die Erlaubnis für einen Neustart der Bundesliga ab der zweiten Mai-Hälfte erteilt, die verbleibenden neun Spieltage dürfen allerdings ausschließlich als Partien ohne Zuschauer ausgetragen werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/05/2020 11:27

Millionenverlust bei den Fohlen

[Linked Image]

Borussia Mönchengladbach hat den Verlust aufgrund der Corona-Krise auf „zehn bis 13 Millionen Euro“ beziffert.

„Wenn wir die Saison zu Ende spielen können“, sagte Gladbachs Finanz-Chef Stephan Schippers am Montag einschränkend. Ansonsten könnte der Verlust auf maximal 32 Millionen Euro ansteigen.

Schippers bezeichnete die Situation zwar als „Belastung“, sie sei allerdings nicht existenzbedrohend: „Borussia Mönchengladbach ist gesund, aber nicht reich. Wir werden mit der Krise zurande kommen.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/05/2020 10:01

Polizei fürchtet Fan-Ansammlungen

Die gelockerten Corona-Bestimmungen der Bundesregierung könnten „unter 'ausgehungerten' Fußballfans zu einer unbedarften Leichtsinnigkeit führen“. Das sagte der stellvertretende Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, dem „Kicker“ unter Bezug auf den Re-Start der Fußball-Bundesliga am Samstag ohne Beteiligung von Zuschauern. Er hoffe jedoch, dass dem nicht so sein wird, fügte er hinzu. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/05/2020 11:30

Hertha BSC meldet negative Coronatests

Alle Coronavirus-Tests beim Fußball-Bundesligisten Hertha BSC sind am Montag negativ ausgefallen. Darüber informierten die Berliner am Dienstag bei Twitter. Der Tabellen-13. kann sich in der Hauptstadt so weiter auf die Wiederaufnahme des Spielbetriebs am Wochenende vorbereiten.

Die Mannschaft des neuen Trainers Bruno
Labbadia tritt am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei der TSG 1899 Hoffenheim an, die Anreise des Hauptstadtclubs erfolgt am Freitag.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/05/2020 17:59

Wer gut auf sich aufpassen will, macht auch mal Abstriche!

Werder Bremen bereitet sich akribisch auf die Rettungsmission vor. Damit keine Corona-Befunde dem erhofften Klassenerhalt in die Quere kommen, lassen sich gleich mehrere Familien der Profis auf das Virus überprüfen.

Manager Frank Baumann bestätigt gegenüber BILD: „Es gibt Angehörige, die sich in dieser Woche freiwillig testen lassen.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/05/2020 18:41

Pizarro verletzt

[Linked Image]
Foto: Soeren Stache / dpa

Claudio Pizarro fällt für den Wiederbeginn der Bundesliga aus und wird Werder Bremen wahrscheinlich für längere Zeit fehlen. Der 41 Jahre alte Peruaner habe sich im Training eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen, teilten die Hanseaten am Dienstagabend mit.

Damit werde Pizarro für die Partie gegen Bayer Leverkusen am Montagabend (20.30 Uhr) und "voraussichtlich" auch für weitere Spiele nicht zur Verfügung stehen.

"Das ist bitter für uns, gerade weil Claudio nach der Corona-Pause einen guten und frischen Eindruck hinterlassen hat", sagte Trainer Florian Kohfeldt. "Jetzt fehlt uns für die ersten Partien vorerst eine Option in unserem Offensivspiel."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/05/2020 21:31

TSG + SGE: Alles "grün"

[Linked Image]
@ picture-alliance

Bei den Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim und Eintracht Frankfurt gibt es weiter keine Corona-Fälle.

Auch die vierte Testung des Teams sei negativ ausgefallen, teilte Hoffenheim am Dienstagabend mit. Die Frankfurter twitterten, dass ihre fünfte Testreihe ebenfalls ausschließlich negative Ergebnisse gebracht hätte. Alle Spieler und das Teamumfeld der Bundesligisten werden gemäß des Hygienekonzepts der Deutschen Fußball Liga regelmäßig auf das Coronavirus getestet.

Die Bundesliga will am Samstag ihre zuletzt unterbrochene Saison fortsetzen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/05/2020 09:14

Disziplin ist angesagt

Die Deutsche Fußball Liga mahnt vor dem Start der Geisterspiele die Erst- und Zweitliga-Clubs zur Einhaltung aller behördlicher Anordnungen.

„Nur mit einem Höchstmaß an Disziplin und Akribie wird es gelingen, unser gemeinsames Ziel, das Saisonfinale 2019/20, zu erreichen“, heißt es im „Organisations-Rundschreiben Sonderspielbetrieb“ für die Vereine.

In dem 35-seitiges Papier ist detailliert aufgelistet, welche präventiven und hygienischen Maßnahmen umzusetzen sind. Der Organisations-Plan sei neben dem medizinischen Konzept der DFL-Taskforce und dem Handbuch zu Diagnostik und Monitoring die dritte Säule der Saisonfortsetzung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/05/2020 09:56

DFL: Bei Saisonabbruch Meister und Absteiger

[Linked Image]
@ dpa

Bei Abbruch der Saison solle aus rechtlichen Gründen vor dem offiziellen Ende die aktuelle Tabelle gewertet werden. Somit würde auch bei einem Saisonabbruch ein Meister gekürt werden, es gäbe jeweils zwei feste Absteiger und keine Aufstockung der Ligen. Der "Kicker" berichtete außerdem, dass die DFL über mögliche Stadionwechsel abstimmen lassen will. Demnach soll die DFL kurzfristig einen Wechsel anordnen können, wenn dies aus organisatorischen oder sicherheitstechnischen Gründen notwendig sei.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/05/2020 11:32

Fragezeichen hinter Finnbogason


[Linked Image]
© AFPSIDCHRISTOF STACHE

Der FC Augsburg muss beim Re-Start der Fußball-Bundesliga am Samstag gegen den VfL Wolfsburg womöglich auf Torjäger Alfred Finnbogason verzichten. Der Isländer hat sich laut kicker vor einigen Tagen im Training eine Knieblessur zugezogen und droht auszufallen. Der FCA macht aktuell keine offiziellen Angaben zum Personal. Gegen den VfL wird erstmals Trainer Heiko Herrlich auf der Bank der Schwaben Platz nehmen. Der 48-Jährige hatte den FCA nach fünf Spielen ohne Sieg mit nur einem Punkt unter Vorgänger Martin Schmidt am 10. März auf Tabellen-Platz 14 übernommen. Wegen der Saison-Unterbrechung im Zuge der Coronakrise musste Herrlich bislang auf sein Debüt warten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/05/2020 16:06

Eintracht führt Corona-Transponder ein
ACHTUNG, ABSTAND! Eintracht führt Corona-Transponder ein!


Zum Re-Start am Samstag gegen Gladbach werden die Frankfurter an 20 bis 30 Besucher des Stadions einen kleinen Sender verteilen. Der dient einmal als Abstand-Warner, piept und leuchtet rot auf, wenn der vorgeschriebene Abstand von 1,50 Meter unterschritten wird.

Er soll aber auch als Tracker funktionieren, der mit Hilfe von im Stadion verteilten Sensoren genau aufzeichnen kann, wer sich wo wie lange aufgehalten hat. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/05/2020 21:10

Bode kritisiert DFL

[Linked Image]
Foto: Soeren Stache/zb/dpa

Werder Bremens Aufsichtsratschef Marco Bode hat das Präsidium der Deutschen Fußball Liga für seine Vorgehensweise beim Versuch, einen möglichen Saisonabbruch zu regeln, heftig kritisiert.

«Das ist eine Regelung, die unglaublich viel nach sich zieht. Da kann man nicht einfach en passant wenige Tage vor der Wiederaufnahme des Spielbetriebs eine Entscheidung solcher Tragweite treffen», sagte Bode in einer Telefonkonferenz mit Journalisten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/05/2020 09:12

Völler schimpft auf Lauterbach: „Populistisch“

[Linked Image]
Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Archivbild

Bayer Leverkusens Sportchef Rudi Völler (60) hat den Gesundheitsexperten Karl Lauterbach (SPD) wegen dessen anhaltender Kritik am DFL-Konzept zur Fortführung der Fußball-Bundesliga scharf attackiert. Völler warf dem Harvard-Absolventen und Epidemiologen ungerechtfertigte und populistische Aussagen zum Umgang der DFL mit dem Coronavirus vor. „Aber bei Herrn Lauterbach, der ja selbst Mediziner ist und auf dieser Tatsache seinen Expertenstatus begründet, waren und sind einige Behauptungen einfach nicht wahr“, befand Völler im Interview des „Kölner Stadt-Anzeigers“.

Konkret nannte der ehemalige Bundestrainer aber nur Lauterbachs Behauptungen, die DFL nehme mit ihren vielen Tests der Profis der Allgemeinheiten Test-Kapazitäten weg. „Herr Lauterbach ist nicht nur in dieser Frage schlicht und ergreifend populistisch unterwegs“, befand Völler. „Jedes Testlabor in Deutschland“ würde das Gegenteil behaupten.

Völler sagte indes auch, dass er Kritik der Wissenschaftler und Mediziner annehme, „wenn sie schlüssig, nachvollziehbar und auf Faktenbasis vorgebracht wurde“. Lauterbach hingegen, der seinen Wahlkreis in Leverkusen hat, brüskiere mit seiner Haltung „Top-Leute“ wie etwa DFB-Chefmediziner Tim Meyer.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/05/2020 10:55

Freiburg-Trainer Streich verteidigt Re-Start

[Linked Image]
@ imago images

Freiburgs Christian Streich hat den Neustart der Fußball-Bundesliga in der Coronavirus-Krise gerechtfertigt. Bei den Diskussionen in Politik und Gesellschaft über die Fortsetzung der Bundesliga habe es „teilweise nicht nachvollziehbare Widerstände“ gegeben, sagte der Coach des SC Freiburg. Er habe manchmal gedacht, „da schwingt auch ein bisschen Neid mit“, sagte er. „Ich freue mich total auf Samstag und ich bin gottfroh, dass wir spielen dürfen“.

Die Freiburger treten am Samstag (15.30 Uhr) auswärts bei RB Leipzig an. Er hoffe nun auf einen „fairstmöglichen Wettbewerb“ und wünscht sich, „dass wir Ende Juni oder auch Anfang Juli eine Tabelle haben und alle ihre Spiele absolvieren konnten.“
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 14/05/2020 12:06

Leroy Sané will zum FC Bayern, der FC Bayern will den deutschen Nationalspieler. Dieser ist dem Rekordmeister sogar in Sachen Gehalt entgegengekommen. Nun fehlt noch die Einigung zwischen beiden Klubs.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/05/2020 17:15

Trainer Rose nimmt Stellung

Für Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat das Thema Spiele ohne Zuschauer beim Bundesliga-Neustart nur noch eine untergeordnete Bedeutung.

„Das Geisterspiel ist für uns das kleinste Thema dabei. Ich werde mein Coachingverhalten nicht anpassen“, sagte Rose, befand aber auch: „Wir wollen uns grundsätzlich nicht an Geisterspiele gewöhnen.“

Gedanken über einem Saisonabbruch im Falle eines Scheitern des Konzeptes der Deutschen Fußball Liga macht sich Rose nicht.

„Ich bin grundsätzlich sehr optimistisch. Wir müssen natürlich alle Kompromisse machen und vorsichtig sein“, so Rose.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/05/2020 17:28

Fünf Auswechslungen

In der 1. und 2. Fußball-Bundesliga sind für den Rest der Saison fünf statt drei Auswechslungen erlaubt. Das entschied die Deutsche Fußball Liga und übernahm damit die vom Weltverband FIFA eingeführte Änderung.

Damit sollen die Spieler angesichts des dicht gedrängten Kalenders im Zuge der Corona-Krise und möglicher Spiele bei großer Hitze im Sommer entlastet werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/05/2020 09:17

Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge gegen die Fortsetzung der Fußball-Bundesliga.

[Linked Image]

Demnach kritisieren 56 Prozent der Befragten den Saison-Neustart am kommenden Wochenende, wie aus dem „Deutschlandtrend“ im ARD-„Morgenmagazin“ hervorgeht. Knapp ein Drittel (31 Prozent) ist dagegen für die Fortführung. Zwölf Prozent interessieren sich nicht für Fußball; ein Prozent machte keine Angaben.

40 Prozent der Befragten gaben an, sich weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen von der Politik zu wünschen. Unter ihnen gibt es aber keinen klaren Zuspruch für die Fortsetzung der Saison: 45 Prozent äußern Zweifel, 40 Prozent sind dafür.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/05/2020 10:11

Positiv getestete FC-Profis wieder im Training

[Linked Image]
Neundorf/Kirchner-Media via www.imago-images.de

Die beiden Spieler des 1. FC Köln, die vor zwei Wochen positiv auf COVID-19 getestet wurden, sind wieder ins Training eingestiegen. Wie der Klub auf Twitter mitteilte, kehrten die beiden Profis "nach 14-tägiger Quarantäne und umfangreichen medizinischen Untersuchungen nach den Vorgaben der medizinischen Taskforce der DFL gesund in den Trainingsbetrieb zurück". Am 1. Mai waren zwei Spieler und ein Mitarbeiter aus dem Funktionsteam des Aufsteigers positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Die Namen nannte der Klub nicht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/05/2020 11:00

mad cry
Bundesliga: Sportwissenschaftler sieht höhere Verletzungsgefahr

Der Sportwissenschaftler Jürgen Freiwald rechnet zum Neustart der Bundesliga am Wochenende mit einer erhöhten Verletzungsgefahr. „Es werden Belastungen im Spiel vorkommen, auf die die Fußballer mangels Mannschaftstraining zur Zeit überhaupt nicht vorbereitet sind“, sagte er der „Süddeutschen Zeitung“. Deshalb werde es zu mehr Ausfällen kommen. Sprints und Zweikämpfe etwa hätte man zuhause nicht wirklich trainieren können.

Freiwald zufolge wäre eine Vorbereitungszeit von vier, statt jetzt zwei Wochen gut gewesen. „Man ist jetzt weniger vorbereitet als je zuvor.“ Vereine mit einem breit aufgestellten Kader seien deshalb im Vorteil, weil diese Ausfälle leichter kompensieren könnten.

Was die Intensität der Spiele nach dem Neustart betrifft, sieht Freiwald zwei Optionen. Entweder, die Spiele finden auf einem niedrigeren Niveau statt und werden langsamer. „Oder man versucht so zu spielen wie früher und ist tendenziell überfordert, dann kann es zu mehr Verletzungen kommen.“ (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/05/2020 16:20

Frankfurt muss auf Russ und Paciencia verzichten

Eintracht Frankfurt sieht sich bestens für den Restart der Fußball-Bundesliga gerüstet.

[Linked Image]

"Ich habe von den Jungs nur positive Signale bekommen", sagte Trainer Adi Hütter am Freitag vor dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach.
Die Woche in Quarantäne sei "schnell vergangen".

Die Frankfurter müssen allerdings auf Goncalo Paciencia und Marco Russ verzichten. Paciencia hatte bereits vor zehn Tagen eine Muskelverletzung erlitten, die noch nicht auskuriert ist. Russ bekam im internen Trainingsspiel einen schmerzhaften Schlag auf die Ferse.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/05/2020 20:53

Pizarro in Quarantäne

[Linked Image]
Foto: nordphoto

Wie der Verein am Freitag mitteilte, befindet sich ein Profi derzeit für zwei Wochen in häuslicher Quarantäne. Nach BILD-Informationen handelt es sich dabei um Sturm-Legende Claudio Pizarro.

Am Montag hatten sich Pizarros Frau Karla und seine drei Kinder am Weserstadion freiwillig auf Covid-19 testen lassen. Dabei fiel das Ergebnis seiner Tochter Antonella positiv aus. Der Verein will das offenbar nicht bestätigen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/05/2020 08:59

Laschet freut sich auf Bundesliga und Revierderby

[Linked Image]
@ Getty Images

Keine Extrawurst für Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU): Auch er wird den Neustart der Fußball-Bundesliga nicht im Stadion, sondern daheim erleben.

„An diesem Samstag richtet sich mein Blick natürlich ganz besonders auf das Revier-Derby zwischen Dortmund und Schalke, das ich - wie alle anderen Fans - zu Hause verfolgen werde“, berichtete Laschet der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf.

„Ich freue mich gemeinsam mit den Fans auf den Anpfiff der Bundesliga. Gut, dass es endlich wieder losgeht“, sagte der CDU-Politiker. „Der Fußball spielt eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Ich erwarte von den Vereinen und Spielern, dass sie hier als Vorbilder vorangehen.“ Eins sei trotz aller Vorfreude nach wochenlanger Corona-Pause aber klar: „Das echte Bundesliga-Gefühl wird erst wieder zurückkommen, wenn die Fans wieder in den Stadien mitjubeln.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/05/2020 09:51

Mediziner Sörgel: Spiele mit Zuschauern bald möglich

Der Pharmakologe und Sportmediziner Fritz Sörgel hält Fußball-Spiele mit einer geringen Anzahl an Zuschauern für bald möglich. „Ich sehe die Möglichkeit der schrittweisen Anpassung“, sagte er im Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“: „Ich weiß nicht genau, wie realistisch das ist, aber wenn man sagen könnte: Der Zugang von Menschen zum Stadion kann so geregelt werden wie der Zugang der Kunden zum Ikea, und es wäre möglich, im Stadion die notwendigen Abstände einzuhalten, dann wüsste ich ehrlich gesagt nicht, was dagegen einzuwenden wäre, Spiele vor reduziertem Publikum zuzulassen.“

Dass die Bundesliga den Spielbetrieb wieder aufnimmt, habe den „Charakter einer wissenschaftlichen Studie“, sagte Sörgel: „Ein solches Konzept, rund 1700 Personen in einer Hygiene-Zone inmitten einer Pandemie konsequent zu testen, ist so noch nie irgendwo durchgeführt worden.“ (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/05/2020 10:05

Nach Fauxpas von Herrlich: Augsburg-Profi Rani Khedira verteidigt Trainer

[Linked Image]
© Stefan Puchner

Mittelfeldspieler Rani Khedira respektiert die Entscheidung von Heiko Herrlich, nach dessen Quarantäneverstoß auf sein Trainerdebüt für den FC Augsburg zu verzichten. „Natürlich hätten wir uns den Re-Start anders vorgestellt, aber der Trainer hat den Fehler schnell erkannt und diese Entscheidung von sich aus getroffen“, sagte Khedira am Samstag der „Augsburger Allgemeinen“.

Herrlich hatte das Teamhotel zum Einkaufen verlassen und sitzt nun am Samstag gegen den VfL Wolfsburg nicht auf der Bank.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/05/2020 10:57

Corona-Tests beim BVB alle negativ ausgefallen

[Linked Image]
[Linked Image]

Bei Borussia Dortmund sind die Corona-Tests bei den Spielern und allen Mitarbeitern negativ ausgefallen. Somit steht dem heutigen Geisterspiel-Derby gegen Schalke 04 aus Sicht des BVB nichts im Weg.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/05/2020 18:52

Der erste Corona-Test bei Heiko Herrlich, Trainer des Fußball-Bundesligisten FC Augsburg, nach dem Verstoß gegen die Quarantäne-Regeln ist negativ ausgefallen. Dies teilte der FCA kurz vor dem Spiel am Samstagnachmittag gegen den VfL Wolfsburg mit. Herrlich verfolgte die Partie im VIP-Bereich im Stadion.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/05/2020 09:58

Laschet lobt Re-Start

[Linked Image]

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat den Saison-Neustart in der Fußball-Bundesliga in den höchsten Tönen gelobt. "Der Re-Start hat sich gelohnt! Es ist genau das vorsichtige Hineintasten in eine verantwortungsvolle Normalität, die wir alle wollen", sagte der 59-Jährige bei "BILD live Bundesliga": "Die Liga hat ein perfektes Konzept vorgelebt. Der Auftakt hat für viele Fans wieder Fußball möglich gemacht. Wenn es alles so gut läuft wie heute, kann der Wettbewerb weitergehen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/05/2020 10:25

Söder lobt Liga-Neustart als „gelungen“

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat den Neustart der Fußball-Bundesliga als Erfolg gewertet. „Unter dem Strich ist das Experiment gelungen“, sagte Söder am Sonntag in der Sendung „Doppelpass“ von Sport1.

Deutschland sei viel besser als andere Länder durch die Corona-Krise gekommen. „Jetzt setzen wir wieder ein Signal dafür, wie wir es können“, sagte Söder. Die Bundesliga ist die erste große Liga, die wieder spielt. Die Bundesliga habe das „große Experiment“ sehr gut vorbereitet, lobte Söder. Und der Neustart sei „viel besser als gedacht“ gewesen.

Eine Anregung gab Söder der Deutschen Fußball Liga mit auf den Weg: Für den Jubel sollte nachgebessert werden, die Spieler könnten mehr auf die Körperkontakte in diesen Situationen achten. Knapp zwei Wochen nach dem pikanten Video des inzwischen suspendierten Salomon Kalou nahm es etwa Hertha BSC am Samstag beim 3:0 gegen Hoffenheim mit dem von der DFL empfohlenen kontaktlosen Jubel lockerer.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/05/2020 10:53

Götzes Treffer zum WM-Titel ist das "Tor des Jahrzehnts"

[Linked Image]

Der Treffer von Mario Götze zum 1:0 im WM-Finale 2014 gegen Argentinien ist das "Tor des Jahrzehnts". Mit 26,64 Prozent aller Stimmen wurde sein Treffer von den Sportschau-Zuschauern gewählt. Auf den Plätzen zwei und drei: Zlatan Ibrahimovic für die schwedische Nationalmannschaft (17 Prozent) und Carsten Kammlott von Rot-Weiß Erfurt (8 Prozent).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/05/2020 13:04

Kapitän Lars Bender fehlt Leverkusen in Bremen

[Linked Image]
@ Getty Images

Bundesligist Bayer Leverkusen muss im Auswärtsspiel am Montag (18.5.2020, 20.30 Uhr / DAZN) beim Abstiegskandidaten Werder Bremen auf Kapitän Lars Bender verzichten. Der 31-Jährige zog sich bereits vor einer Woche eine Verletzung am rechten Fuß zu. Dies teilte die Werkself am Sonntag mit. "Wir hoffen, dass es nicht zu lange dauert. Sein Ausfall tut weh - für ihn und für die Mannschaft", sagte Bayer-Coach Peter Bosz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/05/2020 15:23

Die Berliner Polizei hat vor dem Heimspiel des 1. FC Union gegen den FC Bayern München eine kleinere Menschenansammlung aufgelöst.

Etwa zwei Dutzend Schaulustige hatten sich am Sonntag vor der Partie in der Fußball-Bundesliga (18.00 Uhr/Sky) vor dem Stadion an der Alten Försterei versammelt.

Die Polizei, die mit mehreren Mannschaftswagen vor Ort war, forderte die Menschen zum Weitergehen auf. Vermutlich erwarteten die Menschen, die keine Fan-Utensilien bei sich hatten, auf die Ankunft des Mannschaftsbusses am Stadion.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/05/2020 09:42

Schiri-Lehrwart: Keine Strafen bei Torjubel

Schiedsrichter-Lehrwart Lutz Wagner (56) hat beim Torjubel in Corona-Zeiten an die Eigenverantwortung der Profis appelliert und darauf verwiesen, dass die Unparteiischen im Falle eines zu engen Körperkontaktes keine Sanktionsmöglichkeiten wie Gelbe Karten haben.

„Die Empfehlung, Abstand zu halten und Körperkontakt zu vermeiden, steht nur in den Hygiene-Empfehlungen der DFL, sie ist nicht Bestandteil des Regelwerks“, sagte Wagner dem „Kicker“.

Deswegen könne „es keine persönlichen Strafen für die Spieler geben. Die Schiedsrichter können nur präventiv tätig sein und die Spieler auf ihre Eigenverantwortung hinweisen“, betonte der Lehrwart und Schiedsrichter-Beobachter des Deutschen Fußball-Bundes. Am ersten Bundesliga-Spieltag nach der Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie hatten vor allem Spieler von Hertha BSC beim 3:0-Sieg bei 1899 Hoffenheim nicht ohne Körperkontakt gejubelt.

Bei den aktuellen Geisterspielen ohne Zuschauer müssten auch die Schiedsrichter ihr Verhalten ändern, sagte Wagner. „Es gibt normal schon Gelegenheiten, bei denen der Schiedsrichter einem Spieler mal die Hand auf die Schulter legt oder ihn aus kurzer Entfernung anspricht. Das sollte er jetzt nicht tun“, sagte er.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/05/2020 09:58

Schiri Aytekin zum Geister-Derby

[Linked Image]
Foto: Martin Meissner / AP Photo / dpa

Der DFB-Schiri Aytekin zum „kicker“: „Ich würde sagen: Es war auf eine andere Art herausfordernd. Sicher gab es Situationen auf dem Rasen, die mit Zuschauern hektischer geworden wären. Aber generell ist das Spiel nicht weniger intensiv gewesen.“ Nach der langen Pause sei es auch eine Herausforderung gewesen, über die ganze Spieldauer „mental total präsent zu bleiben, nicht einen Sekundenbruchteil abzuschalten. Dabei kann es manchmal schon helfen, wenn auch von außen ein bisschen Leben reinkommt. Das sind wir schließlich gewohnt“, sagte Aytekin.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/05/2020 10:34

Nationale Anti-Doping-Agentur kontrolliert wieder

Die Nationale Anti-Doping-Agentur nimmt die klassischen Urin- und Blutkontrollen im Training und Wettkampf wieder auf. Dies teilte die Nada am Montag mit. Bereits am Wochenende habe die in Bonn ansässige Agentur erste Wettkampfkontrollen in der 1. und 2. Fußball-Bundesliga unter den in der Corona-Krise geltenden Hygiene- und Abstandsstandards vorgenommen. Seit knapp zwei Monaten hatte die Nada das Doping-Kontrollsystem weitgehend heruntergefahren. «Mit Wiederaufnahme klassischer Dopingkontrollen wird die Nada zudem alle Möglichkeiten ausschöpfen, um auch den Zeitraum ohne herkömmliche Kontrollen genau zu untersuchen», hieß es in der Mitteilung. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/05/2020 11:08

Rummenigge kritisiert DFB-Präsident Keller scharf

[Linked Image]
© Martin Ewert / foto2press via www.imago-images.de

Karl-Heinz Rummenigge sucht offen die Konfrontation mit dem DFB-Präsidenten Fritz Keller. "Vielleicht sollte man sich beim DFB mal einen Besen kaufen, um vor der eigenen Türe zu fegen", sagte Rummenigge bei Sky. Keller hatte in einem Spiegel-Interview zuletzt die "Großkotzigkeit" neureicher Fußballmillionäre beklagt und mehr Demut eingefordert. Das Herumprotzen sei "eine Katastrophe für das Image des deutschen Fußballs". Rummenigge sagte, der DFB solle lieber "seine Hausaufgaben" machen: "Bis heute steht noch nicht fest, wann die Frauen-Bundesliga und die 3. Liga den Spielbetrieb wieder aufnehmen können oder dürfen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/05/2020 11:38

Der 19-Jährige macht einfach da weiter, wo er aufhören musste. So treffsicher startete noch nie ein Neuzugang seine Bundesliga-Karriere.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/05/2020 20:53

Heiko Herrlich ist nach seinem Quarantäne-Malheur und einem Wochenende Zwangspause zur Mannschaft des FC Augsburg zurückgekehrt.

Der Cheftrainer stand am Montag wieder auf dem Trainingsplatz, nachdem auch ein zweiter Test auf das Virus Sars-CoV-2 keinen positiven Befund gebracht hatte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/05/2020 11:30

Keine weitere Coutinho-Leihe

[Linked Image]
© Frank Hoermann/SVEN SIMON via www.imago-images.de

Nur noch wenige Tage haben die Verantwortlichen des FC Bayern noch Zeit, darüber zu entscheiden, ob sie die Kaufoption in Höhe von 120 Millionen Euro für den vom FC Barcelona ausgeliehenen Philippe Coutinho ziehen oder nicht.

Allerdings sei das zuletzt gehandelte Modell einer zweiten Leihe [siehe den vorherigen Eintrag] definitiv keine Option - weder für den deutschen Rekordmeister noch für den Spieler selbst. Das verriet der Agent gegenüber "Sport 1".

Die Münchner werden Coutinho also fest verpflichten müssen, falls er weiter im Trikot des FC Bayern auflaufen soll.
Es geht aber um den Preis! Es sind demnach Nachverhandlungen mit dem FC Barcelona nötig. Die Kaufoption in Höhe von 120 Millionen werden die FCB-Verantwortlichen dem Vernehmen nach nämlich nicht ziehen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/05/2020 19:14

Auch nach dem ersten Geisterspieltag in der Fußball-Bundesliga sind bei der TSG Hoffenheim die Tests auf das Coronavirus bei Spielern und Betreuern negativ ausgefallen.

Dies teilte der Club aus dem Kraichgau am Montag mit. Hoffenheim hatte am ersten Bundesliga-Spieltag nach der Zwangspause wegen der Coronavirus-Pandemie mit 0:3 gegen Hertha BSC verloren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/05/2020 09:38

Sportrechtler zu Bundesliga-Abbruch: Anzahl der Spieltage irrelevant

Die Anzahl der voll absolvierten Spieltage in der Fußball-Bundesliga dürfte bei einem möglichen Abbruch wegen der Corona-Krise nebensächlich sein.

Davon geht Sportrechts-Experte Thomas Summerer aus. „Ob 28 oder 32 Spiele absolviert wurden, macht keinen Unterschied“, sagte Summerer der Deutschen Presse-Agentur. Die Bundesliga und 2. Bundesliga haben den Spielbetrieb nach gut zwei Monaten Corona-Pause zwar fortgesetzt, ein Abbruch ist deshalb aber noch lange nicht vom Tisch. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) und die Vereine wollen bis zur kommenden Woche eine Lösung für ein solches Szenario finden.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/05/2020 11:12

Seit Montagabend gibt es mit Leverkusens Florian Wirtz ein neues Gesicht auf dem Treppchen der jüngsten Bundesliga-Debütanten.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/05/2020 15:10

Die 1. und 2. Fußball-Bundesliga will an den kommenden zwei Spieltagen den Opfern der Corona-Pandemie mit einer Schweigeminute gedenken. Zudem werden die Mannschaften mit einem Trauerflor auflaufen. Das verkündete die Deutsche Fußball-Liga (DFL) am Mittwoch.

„Die Ausbreitung des Coronavirus hat weltweit bereits viele Menschenleben gefordert. Der deutsche Profifußball möchte an den nächsten beiden Spieltagen geschlossen seine Anteilnahme zum Ausdruck bringen“, begründet DFL-Geschäftsführer Christian Seifert die Entscheidung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/05/2020 17:01

Manuel Neuer verlängert Vertrag

[Linked Image]
Foto: INA FASSBENDER / AFP

Nationaltorwart Manuel Neuer hat seinen Vertrag beim FC Bayern München vorzeitig bis zum 30.06.2023 verlängert, hier mehr dazu:

https://www.sport1.de/fussball/bund...engert-vertrag-mit-manuel-neuer-bis-2023
https://www.br.de/nachrichten/sport/manuel-neuer-verlaengert-bis-2023-beim-fc-bayern,RzX8rQS


geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/05/2020 09:23

Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek verlängert seinen Vertrag bei Borussia Dortmund um ein weiteres Jahr. Der Pole ist bereits seit 2010 beim BVB.

[Linked Image]

Wie der Tabellen-Zweite der Bundesliga am Mittwoch bestätigte, bleibt der Pole dem BVB bis 2021 erhalten.
Beide Parteien einigten sich auf eine Vertragsverlängerung um ein Jahr. Der 34-Jährige Rechtsverteidiger ist seit 2010 beim BVB und absolvierte seitdem 355 Pflichtspiele für den BVB.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/05/2020 11:10

Viel wurde darüber gerätselt, wie die Spieler die Corona-Pause und die kurze Vorbereitungszeit verkraften. Wir haben einen Blick auf den vergangenen Spieltag geworfen und fünf Auffälligkeiten zusammengefasst.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/05/2020 09:26

Der erste Spieltag in den Fußball-Bundesligen nach der Corona-Pause war für DFL-Geschäftsführer Christian Seifert (51) eine besondere Nervenprobe.

Er sei „sehr angespannt“ gewesen, sagte der 51 Jahre alte Spitzenfunktionär der Deutschen Fußball Liga der „Süddeutschen Zeitung“ und berichtete von der Zeit vor dem ersten Anpfiff. „Meine Frau und meine beiden Töchter haben am Wochenende nach Monaten mal wieder die Großeltern besucht, da bin ich lieber nicht mitgefahren - atmosphärisch hätte ich das Familientreffen nicht bereichert. Ich habe stattdessen den Rasen gemäht.“ (dpa)
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 22/05/2020 09:34

Auswechslungen in der Bundesliga werden künftig wohl keine Diskussionen mehr nach sich ziehen.

[Linked Image]

Die Kommission Fußball der Deutschen Fußball Liga (DFL) nahm ihre Empfehlung zurück, wonach pro Wechsel maximal zwei Spieler getauscht werden sollen. Zuerst hatte das Fachmagazin "Kicker" darüber berichtet. Der Hintergrund: Beim Spiel zwischen dem 1. FC Köln und dem FSV Mainz 05 hatte Kölns Manager Horst Heldt heftig mit dem Mainzer Trainer Achim Beierlorzer, nachdem dieser drei Spieler auf einmal ausgewechselt hatte. Wegen der Belastungen dürfen aktuell insgesamt fünf statt wie üblich drei Spielerwechsel vorgenommen werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/05/2020 11:03

Stark und Kraft fallen aus

[Linked Image]
@ imago images

Nationalspieler Niklas Stark und Torhüter Thomas Kraft fehlen Fußball-Bundesligist Hertha BSC im Stadtderby am Freitag (20.30 Uhr/DAZN und Amazon Prime) gegen Aufsteiger Union Berlin. Nach Informationen des Fachmagazins kicker plagt Stark eine Adduktorenverletzung, Kraft soll sich verletzt abgemeldet haben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/05/2020 11:41

Reus fehlt weiter

[Linked Image]
@ Bernd Thissen / dpa

Borussia Dortmund muss beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) weiter auf Kapitän Marco Reus und Mittelfeld-Stratege Axel Witsel verzichten. Dafür kehrt der beim 4:0 gegen den FC Schalke 04 ebenfalls fehlende Nationalspieler Emre Can wohl zurück.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/05/2020 17:03

Franz Beckenbauer wird am Samstag (18.30 Uhr) das Heimspiel von Fußball-Rekordmeister Bayern München gegen Eintracht Frankfurt besuchen.

Gemeinsam mit Uli Hoeneß, wie Beckenbauer Ehrenpräsident des Vereins, gehört der frühere Libero zur acht Personen starken Bayern-Delegation für das erste Geister-Heimspiel des Rekordmeisters.

Den Weltmeister von 1974 und 1990 plagen gesundheitliche Probleme, weshalb er länger nicht im Stadion zugegen gewesen war. Im Prozess um die Sommermärchen-Affäre war sein Verfahren aus gesundheitlichen Gründen abgetrennt worden
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/05/2020 18:44

Bayern München setzt in der Coronakrise mit Unterstützung seiner Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem Amateurfußball und dem Breitensport. Der deutsche Rekordmeister spendet über den FC Bayern Hilfe e.V. insgesamt 460.000 Euro an die 18 Klubs der Regionalliga Bayern sowie den Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV). Jeder Regionalligist erhält 20.000, der BLSV 100.000 Euro.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/05/2020 09:29

Kohfeldt steht nicht zur Debatte?

[Linked Image]

Eine Trainerdiskussion will Frank Baumann bei Werder Bremen weiterhin nicht führen. Auf der Pressekonferenz zum heutigen Auswärtsspiel (15.30 Uhr / Sky) beim SC Freiburg sah sich der Sport-Geschäftsführer des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten erneut mit Fragen nach personellen Konsequenzen konfrontiert und wiederholte sein Treuebekenntnis zu Florian Kohfeldt:
"Mit ihm ist die Wahrscheinlichkeit am größten, die Klasse zu halten."

Kohfeldt selbst wehrt sich gegen die deutliche Kritik, die vor allem ehemalige Werder-Stars an ihm geübt hatten.
Werders Kohfeldt im Kampfmodus

Der erste Bremer Abstieg seit 40 Jahren kommt näher, die Kritik wird lauter - auch am Trainer. Aber Florian Kohfeldt wehrt sich und kämpft.

"Ich bin nach wie vor der Beste auf dieser Position", sagte der 37-Jährige. Die harten Worte gegen ihn tun ihm jedoch "sehr weh". "Uns jetzt vorzuwerfen, dass wir alles laufen lassen, dass kein Feuer da ist, empfinde ich als Frechheit. Aber es fördert bei mir eher eine gewisse Form von Trotz. Und ich werde es trotzdem allen zeigen", sagte Kohfeldt. An Rücktritt habe er jedenfalls bislang noch "nicht gedacht".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/05/2020 10:07

Coutinho: Kaufoption verstrichen

[Linked Image]
Foto: Soeren Stache / dpa

Fußball-Rekordmeister Bayern München hat die Kaufoption für den ausgeliehenen Brasilianer Philippe Coutinho (27) verstreichen lassen. Das bestätigte Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge dem Spiegel.

"Die Kaufoption ist abgelaufen, und wir haben sie nicht gezogen", sagte Rummenigge. Eine Weiterverpflichtung sei aber nicht gänzlich ausgeschlossen. "Jetzt müssen wir erst einmal intern die Kaderplanung abschließen und sehen, ob er weiter eine Rolle bei uns spielen soll oder nicht", sagte der 64-Jährige.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/05/2020 11:27

Eintracht verlängert mit Hasebe

[Linked Image]
Der Japaner Makoto Hasebe soll nach seiner Profi-Karriere Markenbotschafter werdenFoto: picture alliance / HMB Media/ He

Eintracht Frankfurt setzt weiter auf die Dienste von Makoto Hasebe!

Der 36 Jahre alte Japaner verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr bis Juni 2021 und soll nach seiner aktiven Laufbahn als Markenbotschafter bei den Hessen bleiben, wie der Verein mitteilte.

Sport-Vorstand Fredi Bobic sagte: «Makoto hat eine außergewöhnliche Karriere hingelegt. Dass er mit 36 Jahren noch immer ein wichtiger Pfeiler unserer Mannschaft ist, hat er seiner großartigen Disziplin und seiner höchstprofessionellen Einstellung zu verdanken.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/05/2020 19:18

BVB-Sportchef Zorc bestätigt Trennung von Götze

[Linked Image]
Foto: Adam Davy / dpa

Mario Götze und Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund trennen sich - zum zweiten Mal. "Wir sind übereingekommen, dass wir die Zusammenarbeit nach der Saison nicht fortsetzen werden", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Samstag (23.05.2020) vor der Partie beim VfL Wolfsburg dem TV-Sender "Sky" und bestätigte das, was schon lange erwartet wurde. Die Entscheidung habe man "gemeinsam getroffen", meinte Zorc. "Wir sind in einer Situation, die für beide Seiten nicht zufriedenstellend ist."

Der Siegtorschütze im WM-Finale 2014 gegen Argentinien spielte in den Planungen von Trainer Lucien Favre zuletzt keine Rolle mehr. Die Entscheidung sei "auch in seinem Sinne", sagte Zorc über Götze. Wohin der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt, ist noch unklar.

Zweiter BVB-Abschied für Götze

Es ist Götzes zweiter Abschied von seinem Heimatverein, zu dem er als kleiner Junge kam und bei dem er auf dem besten Weg zu einem Weltstar war. 2013 wechselte er zu Dortmunds Rivalen Bayern München - damals zum Ärger der Westfalen. Zwar wurde Götze 2014 Weltmeister mit dem DFB-Team, glücklich wurde er in München trotz drei Meistertiteln nicht. So kehrte er 2016 wieder nach Dortmund zurück.

Doch in seiner zweiten BVB-Zeit kam Götze nicht mehr richtig an. Trainer Favre hat kaum noch Verwendung für ihn. "Wir spielen momentan 3-4-3. Und ich habe ihm klar gesagt, dass das nicht das ideale System für ihn ist. Da muss man die Wahrheit sagen", hatte der Schweizer einen Tag vor dem Spiel in Wolfsburg erklärt. Zorc betonte: "Mario ist ein richtig guter Junge. Und ich glaube, dass er in dieser Saison für uns noch wichtig wird."

Quelle: WDR.de
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/05/2020 13:45

Embolo und Strobl fallen aus

[Linked Image]
Fällt bis auf Weiteres aus: Tobias Strobl. @ picture alliance

Bundesligist Borussia Mönchengladbach muss im Spiel bei Werder Bremen am Dienstag (20.30 Uhr/Sky) auf Tobias Strobl und Breel Embolo verzichten. Das erklärte Trainer Marco Rose am Montag. Strobl (Muskelverletzung) und Embolo (Wadenprellung) hatten sich im Spiel gegen Bayer Leverkusen (1:3) verletzt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/05/2020 21:23

RB Leipzig: Poulsen verletzt

[Linked Image]
@ imago images

Bundesligist RB Leipzig muss nach eigenen Angaben einige Zeit auf Angreifer Yussuf Poulsen verzichten. Wie der Tabellendritte am Montag mitteilte, zog sich der 25-jährige Däne am Sonntag im Ligaspiel bei Mainz 05 (5:0) eine Bänderverletzung im rechten Sprunggelenk zu. Poulsen hatte bei den Rheinhessen mit einem Tor und zwei Assists geglänzt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/05/2020 22:36

Serdar droht Saisonaus

[Linked Image]
geschrieben von: UdoFortuna

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/05/2020 07:43

SCHALKE O4 ist in jeder Hinsicht einzigartig. Fußballtechnisch Mittelmaß mit trend in die 3. Liga.
aber neben dem Platz da kommt deutsche Tradition voll zum Tragen. Trikotsponsor GASPROM, ein russisches Staatsunternehmen, Symbol für Unterdrückung und Gerhard Schröder.
Aber wie können die Fussballegionäre damit leben das ihre Luxuskarren von Fleischbaronen wie "Tönnies", WEST-Fleisch" gesponsort werden? Tönnies hält sich als Präsidemt etwas zurück, da man ihm seine rassistischen Außerungen noch nicht ganz verziehen hat. Aber die Behandlung von tausenden seiner Leibeigenen Billigschlachtern aus den Heimatländern der Spieler, das wird schnell verziehen...es gibt immer Gewinner und Verlierer, auch in der Wirtschaft.

Attached picture s04.png
geschrieben von: UdoFortuna

Re: NEWS 1. Bundesliga - 26/05/2020 07:50

20 Millionen pro Jahr für diesen Fussballparasieten in Zeiten von Sterben und Zukunftsangst. Aber bei den Bayern gehen die Uhren anders, hier ist Manuel Neuer ein Held, der beste Torwart der Welt..auch ein Alleinstellungsmerkmal denn in der Weltpresse, tachen Namen wie Buffon, Cassilas, und sogar ter Stegen, usw, vor ihm auf.
Auch bei Neuer wird die Wahrheit bis zuletzt verschwiegen, aber wer zweifelt, ist doch von Ehrenmännern wie Ulli Höneß, Franz Beckenbauer und auch den Uhren Rummenigge abgesegnet worden.
(die Sonne knallt schon, ein guter Tag sich mit Schalkes Ultras und Bayern hirntoten anzulegen)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/05/2020 10:34

Fanforscher Jonas Gabler hat für die Freischaltung der Konferenz in der Fußball-Bundesliga durch den Pay-TV-Sender Sky auf seinem Free-TV-Kanal Sky Sport News HD plädiert. "Nicht jeder hat ein Sky-Abo. Ich schätze, dass es aus epidemiologischer Sicht sinnvoller wäre, solche Angebote bis zum Ende der Geisterspiele fortzuführen", sagte er dem Nachrichtenportal t-online.de.

Am 26. und 27. Spieltag der 1. und 2. Liga waren die Konferenzen von Sky im frei empfangbaren Fernsehen ausgestrahlt worden. Ab Dienstag und Mittwoch sind die Partien nur hinter der Bezahlschranke zu sehen. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/05/2020 11:23

Stieler pfeift das Topspiel BVB vs Bayern

[Linked Image]
@ imago images

Schiedsrichter Tobias Stieler (Hamburg) leitet am Dienstagabend (18.30 Uhr/Sky) zur 28. Runde das Schlagerspiel der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Dortmund und Rekordmeister Bayern München.

Den FIFA-Unparteiischen unterstützen Matthias Jöllenbeck (Freiburg) und Christian Gittelmann (Gauersheim) als Assistenten an den Linien. Vierter Offizieller ist Harm Osmers (Hannover), als Video-Assistent ist Sascha Stegemann (Niederkassel) im Einsatz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/05/2020 13:30

Bundesliga-Topspiel ohne FC-Bayern-Star Thiago

FC-Bayern-Trainer Hansi Flick muss im Bundesliga-Spitzenspiel bei Borussia Dortmund heute auf Mittelfeldlenker Thiago verzichten. Der Spanier wird nach Adduktorenproblemen nicht rechtzeitig fit. Wer ihn ersetzen wird, ließ Flick offen.

BVB vs Bayern
Heute 18:30 Uhr live auf Sky
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/05/2020 11:33

Mindestens 55 Mio Ablöse für Timo Werner

[Linked Image]
© KH via www.imago-images.de

Im Sommer verlängerte Timo Werner seinen Vertrag bei RB Leipzig bis 2023.
Viele Klubs jagen ihn trotzdem weiterhin, quasi allen großen Namen sind vertreten.

Mindestens 55 Millionen Euro sind mittlerweile aufgerufen, das bestätigte RB-Vorstandschef Oliver Mintzlaff.

Bis zum 15. Juni könnte der Tor-Garant, der in der laufenden Bundesliga-Saison bislang 24 Treffer erzielte, Leipzig für den festgeschriebenen Betrag zur kommenden Spielzeit verlassen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/05/2020 09:58

Bayern München müsste in diesem Jahr auf die traditionelle Meisterfeier auf dem Marienplatz verzichten. Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) bezeichnete eine solche Veranstaltung als "leider unvorstellbar".

Dies liege selbstverständlich nicht an mangelnden sportlichen Erfolgen des Rekordmeisters, sondern "natürlich" an den "coronabedingten Einschränkungen", sagte das Stadtoberhaupt der Bild. Der FC Bayern führt die Tabelle der Fußball-Bundesliga sechs Runden vor Saisonschluss mit sieben Punkten an und steht zudem im Halbfinale des DFB-Pokals.

Quelle: sid
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/05/2020 11:32

Borussia Dortmund muss im Auswärtsspiel beim SC Paderborn am Sonntag offenbar auf Stürmer Erling Haaland verzichten. Nach übereinstimmenden Medien-Informationen wird der Norweger dem BVB aufgrund einer Blessur am Knie fehlen, die er am Dienstag beim 0:1 gegen Bayern München erlitt. Der 19-Jährige soll sich die Verletzung bei einem unabsichtlichem Zusammenprall mit Schiedsrichter Tobias Stieler zugezogen haben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/05/2020 12:47

Trotz der längsten Sieglos-Serie seit 23 Jahren gibt es beim kriselnden Fußball-Bundesligisten Schalke 04 offiziell keine Trainerdiskussion. Sportvorstand Jochen Schneider stärkte am Tag nach der 1:2-Niederlage beim Abstiegskandidaten Fortuna Düsseldorf David Wagner den Rücken und stattete den Coach mit einer Jobgarantie aus.

"Manchmal sollte jede Krise nutzen, um die richtigen Schlüsse zu ziehen", sagte Schneider bei Sky Sport News HD und kündigte an: "Wir werden gemeinsam mit David Wagner zur neuen Saison den roten Faden wieder aufnehmen und da weitermachen, wo wir im Januar, Februar unterbrochen wurden."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/05/2020 14:59

Stürmer Sebastian Polter wird bis zum Ende seines im Sommer auslaufendes Vertrages nicht mehr für den 1. FC Union Berlin zum Einsatz kommen. Grund dafür sei "unsolidarisches Verhalten", wie der Verein am Donnerstag mitteilte. Präsident Dirk Zingler habe dem 29-Jährigen die Entscheidung in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/05/2020 18:35

Bayern weiter ohne Thiago

Thiago fehlt am Samstag gegen Düsseldorf (18.30 Uhr/live bei Sky) erneut!

Wie schon gegen Frankfurt (5:2) und in Dortmund (1:0) wird der Bayern-Star auch gegen die Fortuna wegen Adduktoren-Problemen pausieren müssen. Das dritte Mal in Folge!

Am Donnerstag trainierte der Spanier nur alleine an der Säbener Straße!
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/05/2020 17:07

BVB: Saisonaus für Dahoud

Borussia Dortmunds Fußball-Profi Mahmoud Dahoud fällt bis zum Saisonende aus. Das teilte Trainer Lucien Favre mit.

Mahmoud Dahoud habe sich eine Verletzung beim Spiel von Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München (0:1) am vergangenen Dienstag zugezogen, erklärte Trainer Lucien Favre auf der Pressekonferenz am Freitagmittag vor dem Spiel des BVB beim SC Paderborn. Konkrete Angaben zur Art der Verletzung macht Favre indes nicht.

Auch Top-Stürmer Erling Haaland hatte sich in dieser Partie verletzt. Bei der kommenden Partie gegen die Ostwestfalen wird der Norweger ebenfalls nicht zur Verfügung stehen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/05/2020 10:27

Bayern München: Weiterhin Gehaltsverzicht

[Linked Image]
Herbert Hainer ist Aufsichtsratschef des FC Bayern München / © kolbert-press/Christian Kolbert via www.imago-images

Die Profis von Bayern München verzichten in der Coronakrise auch nach dem Restart der Bundesliga weiter auf Gehalt. Klub-Präsident Herbert Hainer verkündete in der Bild-Zeitung eine erneute Einigung.

"Es ist sehr erfreulich, dass unsere Mannschaft vollstes Verständnis für die Situation hat und bis zum Saisonende weiter auf Gehalt verzichten wird", erklärte Hainer gegenüber "Bild", ohne eine konkrete Prozentangabe zu nennen. Schon Ende März hatten sich die Spieler bereit erklärt, auf 20 Prozent ihrer Bezüge zu verzichten.

Allerdings wurde dabei nicht kommuniziert, wie lange der Gehaltsverzicht andauern wird.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/05/2020 09:36

Bayern München muss im nächsten Bundesliga-Topspiel bei Bayer Leverkusen möglicherweise auf Rekordeinkauf Lucas Hernandez verzichten.

Der Weltmeister wurde beim 5:0 (3:0) gegen Fortuna Düsseldorf zur Pause verletzt ausgewechselt.

"Er hat Adduktorenprobleme gehabt, die Muskulatur war etwas verhärtet, das Risiko war einfach zu groß", sagte Trainer Hansi Flick.

Ob Hernandez, der erstmals seit dem Restart von Beginn an ran durfte, am Samstag bei Bayer mitwirken kann, ließ Flick offen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/05/2020 11:31

Bleibt Alaba bei den Bayern?

[Linked Image]
Foto: Witters

Die Verhandlungen mit Alaba (27), dessen Vertrag bis 2021 läuft, stocken seit geraumer Zeit - es geht wohl ums Geld. Außerdem könnte den österreichischen Nationalspieler nach zehn Profijahren in München ein Wechsel in eine andere Topliga reizen. Als interessiert galt stets der FC Barcelona.

Bei Sky bejahte Alaba nach dem 5:0 (3:0) gegen Fortuna Düsseldorf die Frage, ob er sich vorstellen könne, weiter beim FC Bayern zu spielen. Eine Deadline für die Gespräche gebe es nicht, betonte er, "da wird sich sicher die nächsten Wochen zeigen, wie es weitergeht. Aber es ist alles ruhig." Also verlängert er? "Schaun mer mal", sagte Alaba im Stile Franz Beckenbauers und lachte. (sid)
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 31/05/2020 20:45

Verteidiger Robin Knoche verlässt den VfL Wolfsburg zum Saisonende. Dies bestätigte Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

[Linked Image]
Foto: picture alliance / Sielski-Press

"Wir sind ihm total dankbar für das, was er für diesen Klub geleistet hat", sagte Schmadtke dem Portal "Sportbuzzer": "Aber wir werden mit Robin nicht weitermachen.

Es war eine schwierige Entscheidung." Knoche war 2005 in die VfL-Jugend gewechselt und erhielt 2012 einen Profivertrag. Insgesamt kommt der 28-Jährige bislang auf 181 Bundesliga-Partien für die "Wölfe", in dieser Saison steht er bei 19 Einsätzen.

Knoche hatte laut "Sportbuzzer" seit Jahresbeginn ein Angebot auf eine Vertragsverlängerung zu reduzierten Bezügen vorliegen, letztlich konnten sich beide Seiten nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/06/2020 09:10

Bundesligist Union Berlin setzt auch in der kommenden Saison auf die Dienste von Außenstürmer Marius Bülter.

Der Klub zog die im Leihvertrag mit dem Drittligisten 1. FC Magdeburg vereinbarte Option und verpflichtete den 27-Jährigen fest. Bülter erzielte in 28 Bundesligaspielen sieben Treffer.

"Marius hat in dieser Saison überzeugt und die Erwartungen, die wir bei seiner Verpflichtung hatten, übertroffen", sagte Geschäftsführer Profifußball Oliver Ruhnert: "Er ist ein physisch starker Spieler, der sich in den Dienst der Mannschaft stellt, aber auch immer wieder seine individuelle Klasse beweist."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/06/2020 11:04

Der FC Bayern denkt aktuell nicht daran, Torwart Alexander Nübel nach seinem Wechsel vom FC Schalke 04 nach München auszuleihen. Diese Option sei für die kommende Saison «zum jetzigen Zeitpunkt absolut ausgeschlossen», sagte Vorstandsmitglied Oliver Kahn in der Sendung «Sky 90».

[Linked Image]

Niemand denke an eine Ausleihe, erklärte Kahn: «Wir sind froh und zufrieden, dass Alexander zu uns kommt.» Der 23-jährige Nübel wechselt nach dieser Saison ablösefrei zum deutschen Rekordmeister, bei dem er sich für noch unabsehbare Zeit hinter Kapitän und Nationaltorhüter Manuel Neuer einreihen muss. «Ich würde einfach mal abwarten, wenn er zum FC Bayern kommt», meinte Kahn. Dann liefen die ersten Trainingseinheiten und ersten Spiele, «und dann lassen wir doch die Situation sich mal entwickeln».
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/06/2020 17:08

Contento verlässt Düsseldorf

Diego Contento verlässt den Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf im Sommer. Der Vertrag des früheren Profis von Bayern München wird nicht verlängert. Wie die Fortuna am Montag mitteilte, will sich der 30-Jährige eine neue sportliche Herausforderung suchen.

In knapp zwei Jahren bei der Fortuna kam Contento verletzungsbedingt zu keinem einzigen Bundesligaeinsatz für die Rheinländer.

"Wir möchten uns bei Diego für seinen Einsatz und seine positive Einstellung in den letzten zwei Jahren bedanken und wünschen ihm für die sportliche wie private Zukunft alles Gute", sagte Düsseldorfs neuer Sportvorstand Uwe Klein.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/06/2020 11:20

Bundesligist RB Leipzig hat ein weiteres Talent langfristig an sich gebunden.

[Linked Image]
©Maxppp

Wie der Verein am Dienstag bekanntgab, bleibt Mittelfeld-Akteur Tom Krauß bis mindestens 2025. Der 18-Jährige durchlief seit 2011 alle Nachwuchs-Teams der Leipziger und gehört seit dieser Saison zum Profi-Kader. Krauß ist zudem Kapitän der deutschen U19-Auswahl.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/06/2020 22:28

Fällt Haaland länger aus?

[Linked Image]

BVB-Stürmerstar Erling Haaland hatte sich im Topduell mit den Bayern in der vergangenen Woche verletzt, fehlte somit auch beim Gastspiel in Paderborn am Sonntag. Nun scheint er sogar längerfristig auszufalllen.

So soll der Norweger weiterhin Probleme mit seinem rechten Knie haben. Bisher konnte er nicht am Teamtraining teilnehmen und habe sich lediglich von den Physiotherapeuten behandeln lassen. Auch am morgigen Mittwoch ist nicht an ein Training mit der Mannschaft zu denken. Aufgrund dieser Tatsache droht ein Ausfall am Samstagabend beim Heimspiel gegen Hertha BSC Berlin.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2020 09:20

Spendenaktion der Eintracht

Eintracht Frankfurt hat mit seiner "Auf Jetzt!"-Spendenkampagne 500.000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Die Einnahmen stammen aus der finanziellen Rückabwicklung der Dauer- und Tageskarten, sowie der Tickets aus den Seats-, Logen- und Sponsorenbereichen, wie der Klub am Dienstag mitteilte. Die Summe soll der Arche, der Tafel, dem Deutschen Roten Kreuz, der Diakonie Hessen und dem Universitätsklinikum der Stadt zugutekommen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2020 12:09

Insta Ranking - Bundesliga: diese Bundesliga-Spieler haben den größten Follower-Zuwachs (in %) in den letzten 4 Wochen. Es sind nur Spieler mit mind. 100000 Followern berücksichtigt, um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten. // Stand der Daten: 01.06.2020.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2020 15:19

Wendell verlängert

Bayer Leverkusen und Linksverteidiger Wendell setzen ihre Zusammenarbeit fort. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wurde der am Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Brasilianer vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/06/2020 17:09

Der SC Paderborn hat Torwart Moritz Schulze und Stürmer Pascal Steinwender für die kommenden beiden Saisons verpflichtet.

Der 19 Jahre alte Schulze wechselt aus der U19 von RB Leipzig zum stark abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten. Steinwender kommt vom Regionalligisten VfB Oldenburg zum SCP. Der 23-Jährige spielt seit 2015 für Oldenburg und erzielte in 19 Partien der aktuell unterbrochenen Spielzeit in der Regionalliga Nord sieben Tore. Acht Treffer bereitete er vor.

"Moritz und Pascal sind zwei sehr gute Perspektivspieler, die bei uns den nächsten Schritt in ihrer sportlichen Entwicklung machen wollen", wird Paderborns Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth am Mittwoch in einer Vereinsmitteilung des Tabellenletzten zitiert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/06/2020 10:15

Paderborn: Przondziono klagt

[Linked Image]
@ dpa

Der ehemalige Sportchef des SC Paderborn, Martin Przondziono, hat gegen seinen früheren Arbeitgeber eine Kündigungsschutzklage eingereicht.

Der Tabellenletzte der Fußball-Bundesliga aus Ostwestfalen hatte sich am 20. April vom 50 Jahre alten Przondziono getrennt. Nachfolger wurde Fabian Wohlgemuth.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/06/2020 11:43

Fette Kohle für die Hertha

[Linked Image]
Bild: Andreas Gora /dpa

Die Bereitschaft hatte Lars Windhorst bereits vor einigen Monaten signalisiert - nun ist fix: Der Investor überweist Hertha BSC im Herbst weitere 150 Millionen Euro. Damit steigt die Gesamtsumme auf nun fast 400 Millionen Euro. Dafür gibt es wohl weitere Anteile.

Über seine Beteiligungsgesellschaft Tennor hatte er 2019 in zwei Schritten für 224 Millionen Euro insgesamt 49,9 Prozent an der Hertha BSC GmbH Co. KGaA erworben.

Mit dem neuen Paket würden seine Anteile an der KGaA auf rund 60 Prozent erhöht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/06/2020 12:49

Wendt bleibt Borusse

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/06/2020 11:05

Die Relegationsspiele zur Fußball-Bundesliga werden am 2. und 6. Juli bestritten. Der Drittletzte der Bundesliga und der Drittplatzierte der 2. Bundesliga treten an diesen Terminen zu Hin- und Rückspiel an.

[Linked Image]
@ Getty Images

Das Heimrecht für das Hinspiel in den Relegationen richtet sich in den Profispielklassen danach, welcher der jeweils beteiligten Klubs seine reguläre Saison zuerst abgeschlossen hat. In der Relegation zur Bundesliga hat im Hinspiel der Bundesliga-16. Heimrecht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/06/2020 09:25

Der FC Schalke 04 und Finanzvorstand Peter Peters gehen nach 27 Jahren getrennte Wege.

[Linked Image]

Die Gelsenkirchener teilten am Freitag überraschend mit, dass Peters darum gebeten habe, seinen Vertrag vorzeitig zum 30. Juni zu lösen. Diesem Wunsch habe der Aufsichtsrat entsprochen und die Zusammenarbeit mit sofortiger Wirkung beendet, hieß es vom Revierklub weiter.

Peters, der zudem Aufsichtsratschef der DFL und DFB-Vizepräsident ist, war seit 1993 für die Blau-Weißen tätig. Der 57-Jährige führte zunächst als Geschäftsführer und später als Vorstand Finanzen und Organisation den FC Schalke 04 in verantwortlicher Position. Ob Peters eine neue berufliche Herausforderung sucht, blieb offen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/06/2020 20:16

Mittelfeldspieler Klaus Gjasula von Fußball-Bundesligist SC Paderborn hat den Rekord für die meisten Gelben Karten in einer Saison eingestellt. Der 30 Jahre alte Kapitän der Ostwestfalen erhielt am Samstag im Auswärtsspiel gegen RB Leipzig seine 16. Verwarnung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/06/2020 21:40

Das Laufwunder der Liga hat eine neue Bestmarke aufgelegt.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/06/2020 09:47

Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss am Sonntag im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg (13.30 Uhr/DAZN und Amazon Prime) auf die verletzten Ömer Toprak (Wade) und Niclas Füllkrug (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) verzichten. Das sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt am Samstag auf der Pressekonferenz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/06/2020 10:58

Er trifft und trifft...

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/06/2020 12:05

Wirtz jüngster Torschütze

[Linked Image]
Florian Wirtz (r.) wird nach seinem Treffer gegen Bayern von Charles Aranguiz beglückwünscht / Foto: Witters

Florian Wirtz von Bayer Leverkusen ist seit Samstag der jüngste Torschütze der Bundesliga-Geschichte. Der Neuzugang erzielte mit 17 Jahren und 34 Tagen im Heimspiel gegen Bayern München das 2:4 und löste damit Nuri Sahin ab, der 2005 mit 17 Jahre und 82 Tage für Borussia Dortmund getroffen hatte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/06/2020 10:52

Reus: Rätselhafte Verletzung

[Linked Image]
©Maxppp

Viele Fans fragen sich, wann Marco Reus zurück in den Kader der Borussia kehrt? Anfang Februar im Pokal-Achtelfinale bei Werder Bremen verletzte sich der 31-Jährige kurz vor Ende des Spiels. Damals ließ der Klub verlauten, dass Reus aufgrund von Adduktorenproblemen vier Wochen pausieren müsse. Aus vier Wochen sind mittlerweile vier Monate geworden.

Wie der „kicker“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, habe sich der Dortmunder „einen bisher nicht offiziell bestätigten Sehnenanriss im Adduktorenbereich zugezogen“. Eine derartige Verletzung würde auch die entsprechenden Ausfallzeit erklären.

Auch wenn mittlerweile von deutlichen Fortschritten beim deutschen Nationalspieler die Rede sein soll, so ist an eine Rückkehr in dieser Spielzeit nicht mehr zu denken. Bisher steht lediglich Einzeltraining auf dem Tagesprogramm.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/06/2020 11:39

Gegen Gladbach traf Nils Petersen bereits zum zehnten Mal in dieser Saison. Damit kommt er in jeder der letzten vier Spielzeiten auf eine zweistellige Toranzahl. (2017/18 waren es 15 Treffer, 2016/17, 2018/19 und aktuell je zehn). Nur drei andere Stürmer trafen ebenfalls seit 2016/17 immer zweistellig: Robert Lewandowski, Timo Werner und Serge Gnabry.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/06/2020 16:31

Sperre für Eberl

Borussia Mönchengladbachs Sportdirektor Max Eberl kann das Bundesligaspiel bei Bayern München am Samstag nur auf der Tribüne verfolgen. Nach seiner historischen Roten Karte in der Partie beim SC Freiburg wurde Eberl vom DFB-Sportgericht wegen unsportlichen Verhaltens mit einem Innenraumverbot für ein Spiel belegt.

Eberl hatte sich in der Partie in Freiburg lautstark über den Platzverweis für Borussia-Stürmer Alassane Plea beschwert. Dabei hatte er auch den Vierten Offiziellen Timo Gerach verbal attackiert. Schiedsrichter Markus Schmidt zeigte Eberl daraufhin als erstem Bundesliga-Funktionär überhaupt die Rote Karte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/06/2020 09:17

Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich überraschend von Cheftrainer Alfred Schreuder getrennt. Der bis zum 30. Juni 2022 laufende Vertrag mit dem 47 Jahre alten Niederländer werde aufgelöst.

[Linked Image]
@ POOL/REUTERS

Darauf habe man sich mit Schreuder geeinigt, teilte der Fußball-Bundesligist mit. Die Kraichgauer schrieben von «Differenzen» bei der Zukunftsplanung. «In wichtigen Detailfragen waren wir unterschiedlicher Auffassung, so dass eine Zusammenarbeit über das Saisonende hinaus keinen Sinn mehr macht», erklärte Sportchef Alexander Rosen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/06/2020 15:42

Reus trainiert wieder

Kapitän Marco Reus vom Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund ist am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Wie der Verein bekannt gab, absolvierte der 31-Jährige am Dienstagvormittag die komplette von Trainer Lucien Favre geleitete "lockere Mannschaftseinheit". Reus hatte sich Anfang Februar eine Muskelverletzung zugezogen. Ob der Nationalspieler am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf (15.30 Uhr/Live bei Sky) bereits eine Option sein könnte, gab der Verein nicht bekannt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/06/2020 20:11

S04-Kapitän Omar Mascarell hat sich nun doch für eine Operation an den Adduktoren entschieden.

«Die konservative Behandlung hat nicht den gewünschten Erfolg gebracht», sagte Lizenzspielerkoordinator Sascha Riether.

Ein Termin für den Eingriff ist noch nicht bekannt. Der 27 Jahre alte Spanier fehlt den verletzungsgeplagten Königsblauen bereits längere Zeit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/06/2020 09:08

Die Verkündung des seit längerer Zeit kolportierten Wechsels von Fußball-Nationalspieler Timo Werner von RB Leipzig zum FC Chelsea kann sich noch hinziehen.

Wie die «Bild» berichtet, gilt der 15. Juli als Stichtag - nicht wie ursprünglich immer berichtet der 15. Juni. Bis zu diesem Tag kann Werner entsprechend einer Vertragsklausel für eine festgeschriebene Ablösesumme, die rund 53 Millionen Euro betragen soll, den Verein im Sommer verlassen.

Bis zum 15. Juli dürfte sich auch abzeichnen, ob der FC Chelsea auch in der nächsten Saison in der Champions League spielen wird. Die englische Premier League startet nach der Corona-Pause am 17. Juni wieder. Die Blues belegen derzeit Rang vier.

(dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/06/2020 20:04

Mehmedi fällt aus

Trainer Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg muss in den kommenden beiden Partien in der Fußball-Bundesliga gegen den SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr) und bei Borussia Mönchengladbach am Dienstag (18.30 Uhr/jeweils live auf Sky) auf Admir Mehmedi verzichten. Der Schweizer Offensivspieler wird von "Problemen mit der Achillessehne" ausgebremst, berichtete Glasner am Donnerstag.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/06/2020 08:42

Bundesliga - keine Maskenpflicht mehr für Ersatzspieler

DFB und DFL haben erste Anpassungen am Hygienekonzept vorgenommen. Diese gelten bereits ab dem kommenden Wochenende für alle Spiele in den drei obersten Männerligen und der Bundesliga der Frauen.

Die neuen Regeln sehen vor, dass Spieler, Trainer und Betreuerstab in der "technischen Zone" am Spielfeldrand sowie Klubvertreter auf der Tribüne nun keinen Mund-Nasen-Schutz mehr tragen müssen, "sobald sie ihren Sitzplatz im Abstand von mindestens 1,5 Metern zur nächsten Person eingenommen haben". Gleiches gilt für den 4. Offiziellen.

Mehr Medienvertreter im Stadion


Für die Endspiele im DFB-Pokal der Männer und Frauen gelten diese Regelungen "zunächst" auch, hieß es in der Mitteilung. Die Zahl der Medienvertreter im Stadion, die nicht zu den Rechteinhabern zählen, wird zudem von 13 auf 26 erhöht. "Die Änderungen basieren im Wesentlichen auf den Erfahrungen der nach Wiederaufnahme absolvierten Spieltage, berücksichtigen aber auch die veränderten allgemeinen Schutz-Regelungen zur Eindämmung des Corona-Virus", hieß es.

Zuletzt hatten sich bereits mehrere Trainer und Verantwortliche für eine Lockerung der Maßnahmen ausgesprochen. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/06/2020 10:10

Bundesliga - Platz sieben reicht für Europa

Nach dem Einzug von Titelverteidiger FC Bayern München und Bayer Leverkusen ins DFB-Pokalfinale reicht auch Platz sieben in der Bundesliga für einen internationalen Startplatz in der kommenden Fußball-Saison. Der Tabellensiebte würde aber nur die Qualifikation zur Europa League erreichen.

Aktuell belegt 1899 Hoffenheim den siebten Platz, der in der Vergangenheit immer dann für den Einzug ins Europa-League-Starterfeld reichte, wenn am Ende der Saison ein besser platzierter Verein den Pokal gewann.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/06/2020 21:13

Der SC Freiburg hat den Abschied von Flügelspieler Yoric Ravet bekannt gegeben.

"Wir haben uns mit Yoric auf die Vertragsauflösung geeinigt, um ihm einen Neustart zu ermöglichen", sagte SC-Vorstand Jochen Saier: "Wir wünschen ihm sportlich und privat alles erdenklich Gute."

Ravet spielt künftig in der zweiten französischen Liga bei Grenoble Foot, wie der Verein bereits am Donnerstag verkündet hatte. Damit kehrt Ravet nach drei Jahren im Breisgau, in denen er lediglich 14-mal in der Bundesliga zum Einsatz kam, zu seinem Ausbildungsverein zurück.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/06/2020 08:53

Die Fußball-Bundesliga verliert nach einem «Kicker»-Bericht wegen der Coronavirus-Pandemie 150 Millionen Euro an TV-Geldern.

Statt mit Zahlungen in Höhe von 1,35 Milliarden Euro aus dem laufenden Medienvertrag dürften die 36 Vereine der Bundesliga und der 2. Bundesliga in der Saison 2020/21 nur mit 1,2 Milliarden Euro kalkulieren, berichtet das Magazin und bezieht sich auf einen Brief den die Finanz-Kommission der Deutschen Fußball Liga (DFL) an die 36 Clubs der 1. und 2. Liga verschickt habe.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/06/2020 09:33

Streich verlängert in Freiburg

[Linked Image]

Christian Streich hat seinen Vertrag beim SC Freiburg verlängert. Wie sehr ihm der Verein am Herzen liegt, zeigte sich am Freitag auf der Pressekonferenz der Südbadener.

Streich trainiert die Profis des SC Freiburg seit Dezember 2011 und ist mit Abstand der dienstälteste Coach der Fußball-Bundesliga. Zuletzt hatte Streich, der am Donnerstag 55 Jahre alt geworden ist, im Februar 2019 bei den Freiburgern verlängert.

"Wir arbeiten hier in einer besonderen Konstellation zusammen", wird Christian Streich in einem Tweet des Vereins zitiert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/06/2020 17:46

Mittelfeldspieler Klaus Gjasula vom Bundesliga-Schlusslicht SC Paderborn hat einen Rekord für die meisten Gelben Karten in einer Saison aufgestellt. Der SCP-Akteur erhielt am 31. Spieltag im Spiel gegen Werder Bremen seine bereits 17. Verwarnung in dieser Spielzeit.

Schiedsrichter Christian Dingert (Lebecksmühle) zeigte Gjasula in der 32. Minute Gelb, nachdem der Paderborner mit einer Grätsche gegen Joshua Sargent klar zu spät gekommen war. Damit überflügelte er Tomasz Hajto auf, der 1998/99 im Trikot des MSV Duisburg 16 Gelbe Karten kassiert hatte.(sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/06/2020 08:57

Bellarabi nicht dabei

Bayer 04 Leverkusen muss heute "Auf Schalke" auf Offensivspieler Karim Bellarabi verzichten. Der zuletzt angeschlagende Kai Havertz ist wieder im Mannschaftstraining.

Bellarabi leidet an einer Oberschenkelverletzung und steht ebenso wie Exequiel Palacios und Lars Bender für die Partie beim FC Schalke 04 am heutigen Sonntag nicht zur Verfügung.

"Es gibt noch keine genaue Diagnose. Es ist schwer zu sagen, ob es mit Bellarabi noch klappen wird in den nächsten drei Wochen", sagte Bayer-Coach Peter Bosz am Freitag.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/06/2020 11:35

Thomas Müller klärt auf

[Linked Image]
@ Tobias Hase/dpa

Es gebe demnach bei den Münchnern keinen «internen Streit» über Gehaltsverzicht im Zusammenhang mit zukünftigen Transfers, sagte Müller in einem Video, das er auf Twitter veröffentlichte.

Müller hatte nach dem Einzug des deutschen Fußball-Rekordchampions ins DFB-Pokalfinale am Mittwoch erklärt, dass es «ein bisschen paradox» sei, «wenn man immer über Neuzugänge spricht und gleichzeitig Gehälter eingespart werden». Sportdirektor Hasan Salihamidzic mahnte daraufhin öffentliche Zurückhaltung der Spieler bei Aussagen zur Transferpolitik des Clubs an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/06/2020 11:07

Matchball für den Rekordmeister

Am Dienstag könnte es mal wieder soweit sein, mit einem Sieg in Bremen (20:30 Uhr/Sky) könnten die Bayern den 8.(!!!) Meistertitel in Folge feiern!

[Linked Image]
Die Bayern wollen am Dienstag den 30. Meistertitel ihrer Geschichte. Foto: Bernd Feil/M.i.S./Pool/firo/Augenklick

«Wir wollen das Ding nach Hause fahren», sagte Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka, der beim Arbeitssieg gegen Mönchengladbach der späte Matchwinner war, vor der brisanten Prüfung beim Abstiegskandidaten.

Drei Punkte an der Weser - und der achte Gewinn der Meisterschale nacheinander ist auch rechnerisch fix. Glückt das nicht, müssen die Münchner am Mittwochabend zu Hause vor dem Fernseher zuschauen, was der BVB im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 macht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/06/2020 18:06

Stürmer Taiwo Awoniyi wird dem FSV Mainz 05 nach seiner schweren Gehirnerschütterung aus der Partie gegen Augsburg mindestens in den kommenden beiden Spielen fehlen. Dies sagte Sport-Vorstand Rouven Schröder am heutigen Montag in einer Videoschalte.

"Er ist noch unter Beobachtung. Es gibt einen Stufenplan, wenn du eine starke Gehirnerschütterung hast. Du musst gewisse Dinge vollziehen. Diese Woche können wir definitiv nicht mehr mit ihm planen", sagte Schröder vor den Spielen bei Borussia Dortmund (Mittwoch) und gegen Werder Bremen (Samstag).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/06/2020 09:56

S04: Sane unterzieht sich Knie-OP

[Linked Image]
@ wdr

Abwehrspieler Salif Sane von Fußball-Bundesligist Schalke 04 hat sich einer Operation am Knie unterzogen. "Da Salif Sane aktuell sowieso ausfällt, hat man die Zeit genutzt, um den Knorpel am Knie zu glätten", twitterte der Revierklub am Dienstag. Der 29-Jährige hatte bereits am Montag ein Bild aus dem Krankenbett über seine Social-Media-Kanäle verbreitet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/06/2020 14:37

Schalke 04 kann am morgigen Mittwoch (18.30/Sky) bei Eintracht Frankfurt wohl wieder auf zwei seiner Offensivspieler zurückgreifen. "Es sieht so aus, dass Rabbi Matondo und Benito Raman es in unseren Kader schaffen könnten. Abschließende Tests werden jetzt noch im Laufe des Nachmittags gemacht", teilte Trainer David Wagner auf einer virtuellen Pressekonferenz am Dienstag mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/06/2020 09:11

Bleibt Baumgart in Paderborn?

[Linked Image]
AFP/SID/KAY NIETFELD

Wie schon vor 5 Jahren - der Abstieg des SC Paderborn bereits nach einer Saison! Seit gestern ist es perfekt, nach der Niederlage bei Union Berlin geht es zurück in die 2. Bundesliga für die Ostwestfalen.

Die endgültige Gewissheit löste bei Trainer Steffen Baumgart eine Mischung aus Traurigkeit und Stolz darüber aus, «wie wir immer wieder versucht haben, unsere Sachen umzusetzen. Leider muss man aber auch sagen, dass es für mehr nicht gereicht hat.» Der 48-Jährige führte den SCP von der 3. Liga ins Oberhaus, sein Vertrag gilt noch bis Ende Juni nächsten Jahres - eine Beschäftigungsgarantie hat er nicht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/06/2020 08:40

Union-Leihspieler Keven Schlotterbeck wird nach der Saison wie vereinbart zum SC Freiburg zurückkehren.

Das bestätigte Oliver Ruhnert, der Geschäftsführer Profifußball beim 1. FC Union Berlin, am Tag nach dem feststehenden Klassenerhalt in der Bundesliga. «Er geht mit einem ganz großen weinenden Auge von uns weg. Aber das ist Part of the Deal. Die Kollegen in Freiburg und ich haben uns darauf verständigt», erklärte Ruhnert am Mittwoch bei einer Videokonferenz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/06/2020 10:52

Starke Bilanz!

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/06/2020 11:48

Perfekt! Werner wechselt zum FC Chelsea

[Linked Image]
Geht fortan auf der Insel auf Torejagd: Timo Werner. @ imago images

Timo Werners Transfer in die Premier League ist offiziell: Der Stürmer wechselt von RB Leipzig zum FC Chelsea, das bestätigten sowohl der Bundesligist als auch die Londoner am Donnerstag.

Nationalspieler Werner hat bereits einen Vertrag bis 2025 unterzeichnet. In seinem ursprünglich noch bis 2023 laufenden Vertrag hatte sich Werner eine Ausstiegsklausel in Höhe von 53 Millionen Euro festschreiben lassen. Der neue Vertrag soll Werner mit mehr als 10 Millionen Euro pro Saison zum Topverdiener bei den Londonern machen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/06/2020 20:55

Die TSG 1899 Hoffenheim macht in der Partie gegen den 1. FC Union Berlin am Samstag Trikotwerbung für die Corona-Warn-App.

Trikotsponsor der Kraichgauer ist normalerweise der Walldorfer Softwarekonzern SAP, der zusammen mit der Telekom die App entwickelt hat.

Die Hoffenheimer werden mit dem Logo der Warn-App mit dem Hashtag «#IchAppMit» auflaufen.
Zudem werben alle Clubs der 1. und 2. Liga an den abschließenden beiden Spieltagen dieser Saison auf dem Trikotärmel für die App.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/06/2020 11:55

Bis auf seinen dreijährigen Ausflug nach Dresden schnürte Lambertz in seiner gesamten Profikarriere die Schuhe für Fortuna Düsseldorf.

[Linked Image]

Letztes Jahr sprach er im kicker-Interview über eines seiner Karriere-Highlights: „Im Pokal gegen den Hamburger SV mache ich das Tor zum 3:3 nach 119 Minuten und 57 Sekunden. Ich habe das Video auf YouTube 1000-mal gesehen, sogar öfter als das Tor gegen die Bayern - alleine, um zu gucken, wann der Ball genau hinten reinfällt. 119:57 - das gab es gar nicht, das war krank.“
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/06/2020 19:11

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat den Bundesligisten Union Berlin nach der spontanen Feier nach dem Klassenerhalt wegen Verstößen gegen das Hygienekonzept bestraft. Gegen den Klub sowie die Spieler Christopher Trimmel und Sheraldo Becker wurden Geldstrafen verhängt.

Laut DFL haben die beiden Profis nach dem Spiel gegen den SC Paderborn (1:0) am Dienstag "offenkundig gegen allgemeine Hygiene- und Infektionsschutzstandards" und das Hygienekonzept der DFL verstoßen. Union sei zudem aufgrund des "Organisationsverschuldens" bestraft worden.

Nach dem vorzeitigen Klassenerhalt hatten die Köpenicker mit einigen Fans auf dem Parkplatz vor dem Stadion gefeiert. Die beiden Spieler werden laut Klubangaben von der Mannschaft isoliert, bis jeweils zwei negative Tests durchgeführt wurden. (sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/06/2020 12:52

Peter Pekarik von Hertha BSC hat sich im Spiel der Fußball-Bundesliga gegen Bayer Leverkusen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen. Das teilte Trainer Bruno Labbadia in einer Video-Pressekonferenz der Berliner mit.

Pekarik kann somit im letzten Saisonspiel am Samstag bei Borussia Mönchengladbach nicht mitwirken. Wer für den 33 Jahre alten Slowaken auf der rechten Abwehrseite zum Einsatz kommen wird, ist noch offen. Ersatzmann Lukas Klünter fehlt wegen seiner fünften Gelben Karte. Marius Wolf ist seit mehreren Wochen verletzt. Labbadia nannte auf Nachfrage Alexander Esswein oder Matthew Leckie als Optionen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/06/2020 18:51

Was wird aus Kohfeldt?

Aufsichtsratschef Marco Bode von Abstiegskandidat Werder Bremen lässt offen, ob die Hanseaten im Fall der Fälle mit Trainer Florian Kohfeldt auch in die 2. Liga gehen würden.

"Wir haben das noch nicht entschieden", sagte Bode am Sonntag bei Sky90: "Diese Gespräche, die unsere Verantwortung und Rolle und die Zukunft betreffen, werden wir auf nächste Woche verschieben oder eine Zeit nach der Relegation, sollten wir das Wunder noch schaffen." Dafür sei aktuell "nicht der richtige Zeitpunkt".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/06/2020 08:57

Bayern München muss sich wohl einen neuen Kooperationspartner in den USA suchen. Die Akademie Global Premier Soccer (GPS), mit der der deutsche Fußball-Rekordmeister seit 2014 im Nachwuchsbereich zusammenarbeitet, stellt Medienberichten zufolge ihren Betrieb ein. Hintergrund ist die Zahlungsunfähigkeit der GPS-Mutterfirma Legacy Global Sports.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/06/2020 08:44

Seit der rund zweimonatigen Corona-Pause sind Heimsiege in der Fußball-Bundesliga statistisch gesehen deutlich seltener geworden.

Hatten vor der durch die Pandemie bedingten Unterbrechung 43,3 Prozent der Teams ihre Heimspiele in der höchsten deutschen Spielklasse gewonnen, sind es seit der Wiederaufnahme Mitte Mai nur noch 27,4 Prozent der Mannschaften. Wegen des Virus hat die Bundesliga ihren Spielbetrieb ohne Zuschauer fortgesetzt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/06/2020 11:17

Kampl bleibt in Leipzig

[Linked Image]
@ imago images

Mittelfeldspieler Kevin Kampl verlängerte seinen Vertrag vorzeitig um zwei Jahre bis Ende Juni 2023.

"Meine Familie und ich fühlen uns hier unheimlich wohl, und Leipzig ist für uns wie ein zweites Zuhause geworden", sagte der Slowene: "Der Verein hat mir trotz meiner langwierigen Verletzung immer klar signalisiert, dass wir gemeinsam in die nächsten Jahre gehen wollen, und ich denke, dass ich das Vertrauen seit meiner Rückkehr zurückzahlen konnte."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/06/2020 22:32

Favre bleibt BVB-Coach

[Linked Image]
Foto: LEON KUEGELER / Reuters

Die Entscheidung in der Trainerfrage bei Borussia Dortmund für die kommende Saison ist gefallen, demnach bleibt Lucien Favre, trotz aller Kritik, Trainer beim BVB!

Hier geht´s zum Bericht:
https://www.sportbuzzer.de/artikel/...eue-saison-schweizer-bleibt-bvb-trainer/
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/06/2020 08:41

Götze fehlt gegen Hoffenheim

[Linked Image]
@ imago images

Wie Borussia Dortmund am Mittwoch mitteilte, kann Mario Götze aufgrund des DFL-Hygienekonzeptes am Samstag gegen die TSG Hoffenheim nicht Teil des Kaders sein. Dennoch soll der 28 Jahre alte Offensivspieler vor dem letzten Saisonspiel im Stadion offiziell verabschiedet werden.

Götze und seine Frau Ann-Kathrin waren Anfang Juni erstmals Eltern geworden. Da der gemeinsame Sohn Rome einige Wochen zu früh zur Welt kam, war Götze in den vergangenen Wochen regelmäßig mit Frau und Kind im Krankenhaus. Damit konnte Götze sich nicht an die strikten Hygienerichtlinien der Deutschen Fußball Liga (DFL) halten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/06/2020 10:48

Unmittelbar vor dem Ende der Bundesliga-Saison sieht sich die Deutsche Fußball Liga (DFL) erneut scharfer Kritik aus Bremen ausgesetzt.

Bürgermeister Andreas Bovenschulte bezeichnete den Ligaverband im Weserkurier als "seelenlosen Machtapparat".

Er habe bereits vor der Krise kein gutes Bild von der DFL gehabt, ergänzte der SPD-Politiker, sein Eindruck habe sich nicht verändert.

"Ich glaube, dass viele Leute nun erkannt haben, welch Geistes Kind die DFL ist. Auch was die Gnadenlosigkeit angeht, mit der sie ihre Interessen durchsetzt", sagte der 54-Jährige in dem Interview.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/06/2020 12:03

Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld wird die Partnerschaft mit dem Fleischkonzern Tönnies nach dem dortigen großen Corona-Ausbruch beenden. Das bestätigte der Fußball-Club auf Anfrage.

«Der Werbevertrag mit dem Unternehmen Tönnies wird zum Ende dieser Spielzeit auslaufen», hatte die Arminia zuvor der «Neuen Westfälischen» erklärt: «Aufgrund der aktuellen Ereignisse wird der DSC Arminia Bielefeld die werbliche Partnerschaft mit dem Unternehmen Tönnies nicht fortsetzen.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/06/2020 18:37

Eintracht Frankfurts Urgestein Marco Russ wird seinem Verein auch nach dem Ende seiner Karriere in anderer Funktion erhalten bleiben. Der 34-Jährige, der am Samstag gegen den SC Paderborn sein letztes Spiel als Profi absolviert, "erhält einen Anschlussvertrag im Bereich der Analyse". Das teilte die Eintracht am Freitag mit.

Russ ist "dankbar dafür, eine so lange Zeit bei diesem Verein" verbracht zu haben. Zugleich freue er sich "auf die neue Herausforderung bei meinem Herzensklub". Der Innenverteidiger spielte insgesamt 22 Jahre für die Eintracht und kommt auf bisher 304 Bundesligaspiele (24 Tore).

Trainer Adi Hütter kündigte bereits an, dass Russ ebenso wie die scheidenden Gelson Fernandes und Jonathan de Guzman am Samstag "aus Respekt noch einmal im Kader" stehen wird: "Das haben sie sich verdient."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/06/2020 18:56

Hertha-Coach Bruno Labbadia hat Stürmer-Oldie Vedad Ibisevic noch einmal eine Vertragsverlängerung in Berlin in Aussicht gestellt.

«Wir werden uns mit ihm zusammensetzen. Wir sind da sehr offen», sagte Labbadia nach dem 1:2 (0:1) am Samstag im letzten Saisonspiel der Fußball-Bundesliga bei Borussia Mönchengladbach.

Der 35 Jahre alte Ibisevic erzielte dabei das einzige Berliner Tor (90.+1).
«Er hat bei mir in Stuttgart schon viele Tore gemacht. Aber es geht auch um die Frage, wo wollen wir hin», sagte Labbadia weiter.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/06/2020 10:07

Der Bundesliga-Tabellen-16. Werder Bremen hat am kommenden Donnerstag (2. Juli, 20.30 Uhr) im Hinspiel der Relegation zum Fußball-Oberhaus zunächst Heimrecht. Das Rückspiel findet am 6. Juli (20.30) statt.

[Linked Image]
Pool/Reuters
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/06/2020 11:20

Ja, das könnt ihr auch laugh

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/06/2020 17:36

Fuß-Fraktur bei Hoffes Nordtveit

Abwehrspieler Havard Nordtveit vom Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim muss zumindest zum Beginn der Sommerpause mit körperlichen Einschränkungen leben. Der 30 Jahre alte Norweger erlitt im Spiel bei Borussia Dortmund (4:0) eine Fraktur im rechten Fuß. Das teilte der Verein am Sonntag auf Twitter mit, ohne Angaben zur Behandlung der Verletzung zu machen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/06/2020 22:27

Gehaltsobergrenze bei den Königsblauen

[Linked Image]
Ralf Ibing / firo Sportphoto / P

Der FC Schalke 04 führt offenbar als erster Bundesligaklub eine Gehaltsobergrenze für die Profiabteilung ein. Bei dem hochverschuldeten Verein soll es ab sofort keinen neuen Vertragsabschluss mehr geben, in dem eine Marke von rund 2,5 Millionen Euro Jahresgehalt überschritten wird. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung in der morgigen Ausgabe.

Spieler, die mehr Geld verlangten, werde man nicht engagieren, darauf haben sich laut SZ die Klub-Verantwortlichen verbindlich verständigt. Mit der Selbstbeschränkung reagiert Schalke in erster Linie auf die angespannte wirtschaftliche Situation. Schon vor der Coronakrise standen nach dem Geschäftsjahr 2019 Verbindlichkeiten in Höhe von 197 Millionen Euro zu Buche.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/06/2020 09:38

1. FC Köln verlängert mit Sportchef Heldt bis 2023

[Linked Image]
Foto: Andreas Pohl

Bundesligist 1. FC Köln hat den Vertrag mit Sportchef Horst Heldt vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das teilten die Kölner am Sonntag, einen Tag nach dem verheerenden 1:6 (0:3) am letzten Spieltag bei Werder Bremen mit. Den Klassenverbleib hatte der FC bereits zuvor gesichert. Dadurch hätte sich der Kontrakt mit dem 50-Jährigen ohnehin um ein Jahr verlängert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/06/2020 11:49

Baumgart bleibt beim SCP

[Linked Image]
Steffen Baumgart wird trotz des Abstiegs Chefcoach beim SC Paderborn bleiben. @ Getty Images

Steffen Baumgart bleibt auch nach dem Bundesliga-Abstieg Trainer des SC Paderborn. Der Coach werde seinen bis 2021 datierten Vertrag erfüllen, teilte der SCP am Montag nach einer "gründlichen Analyse" der Saison mit. Der 48-Jährige hatte Paderborn 2017 übernommen und 2019 zum Aufstieg geführt, stieg mit nur 20 Punkten aber umgehend wieder ab.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/06/2020 14:17

Borussia Dortmund wird den bisher verliehenen Jeremy Toljan nach Medieninformationen an US Sassuolo Calcio verkaufen.

Wie das Internetportal «Sport1» berichtet, will der italienische Erstligist die entsprechende Vertragsoption ziehen.

Demnach erhält der BVB für den 25 Jahre alten Rechtsverteidiger eine Transfersumme von fünf Millionen Euro. Er soll bei den Norditalienern einen Kontrakt bis 2025 unterschreiben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/06/2020 20:38

Der Deutsche Fußball-Bund hat wegen der Corona-Pandemie zeitliche Anpassungen für die bevorstehende Wechselperiode beschlossen.

Demnach öffnet das Transferfenster zunächst für einen einzigen Tag am 1. Juli, anschließend können in einer zweiten Periode von 15. Juli bis 5. Oktober 2020 weitere Wechsel getätigt werden. Dies entschied der Vorstand des DFB gemeinsam mit der Deutschen Fußball Liga und in Abstimmung mit dem Weltverband FIFA.

Frymuth hält die Anpassung für "erforderlich"
In den vorherigen Jahren war das Sommertransferfenster in Deutschland in der Regel vom 1. Juli bis 31. August geöffnet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/06/2020 22:26

Der sportlich und wirtschaftlich angeschlagene Fußball-Bundesligist Schalke 04 erhält offenbar finanzielle Rückendeckung vom Bundesland Nordrhein-Westfalen.

[Linked Image]
Foto: SASCHA SCHUERMANN / AFP

Wie das Handelsblatt am Montag berichtete, gewährt die Regierung von Ministerpräsident Armin Laschet den mit 197 Millionen Euro verschuldeten Knappen eine Landesbürgschaft in Höhe von rund 40 Millionen Euro. Dies solle am Mittwoch publik gemacht werden.

Am Sonntag erst hatte die Süddeutsche Zeitung berichtet, dass bei S04 bei kommenden Vertragsabschlüssen die Marke von 2,5 Millionen Euro Jahresgehalt nicht mehr überschritten werden soll.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/06/2020 08:39

Die Vereinigung der Vertragsfußballspieler (VDV) rechnet mit weitreichenden Folgen der Corona-Krise für die bevorstehende Transferperiode.

«Es ist davon auszugehen, dass durch Corona mehr Spieler arbeitslos werden als in den letzten Sommern. Viele Clubs müssen den Gürtel enger schnallen und ihre Kader verkleinern», sagte VDV-Geschäftsführer Ulf Baranowsky der Deutschen Presse-Agentur: «Wir helfen mit Rechtsberatung, Laufbahncoaching und unserem VDV-Proficamp.»

Die 1987 gegründete Spielergewerkschaft hat eigenen Angaben zufolge rund 1400 Mitglieder und durch die Pandemie aktuell viel Arbeit. «Wir haben während der Corona-Krise viel Unzufriedenheit wahrgenommen, von der Regionalliga bis zur Bundesliga», sagte Baranowsky: «Darum haben wir zahlreiche Video-Beratungen durchgeführt, zum Beispiel zu Kurzarbeitsregelungen, Gehaltsstundungen oder auch zu drohender Arbeitslosigkeit.»

Das neue Bündnis aus Fußballerinnen und Fußballern der drei deutschen Profiligen und der Frauen-Bundesliga, das sich kürzlich formiert hat, begrüßt die VDV. «Es dürfte in der neuen Saison mehr englische Wochen geben, dafür weniger Regenerationszeit und demzufolge mehr Verletzungen. Allein schon unter dem gesundheitlichen Aspekt ist es wichtig, dass die Spieler eine stärkere Mitbestimmung über ihre Gewerkschaft bekommen», sagte Baranowsky.

(dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/06/2020 10:29

Trio für Augsburg

[Linked Image]
@ sportschau.de

Bundesligist FC Augsburg hat gleich drei Routiniers verpflichtet. Wie der Verein am Montag bestätigte, wechseln Daniel Caligiuri von Schalke 04, Tobias Strobl von Borussia Mönchengladbach sowie Union-Torhüter Rafal Gikiewicz jeweils ablösefrei zu den bayerischen Schwaben.

Caligiuri (32) und Strobl (30) erhalten jeweils Dreijahresverträge, Gikiewicz (32) unterzeichnete für zwei Spielzeiten. Bei ihren alten Vereinen laufen die Arbeitspapiere jeweils am 30. Juni aus. Bereits in den letzten Wochen hatten verschiedene Medien über einen Wechsel der drei bundesligaerfahrenen Profis nach Augsburg berichtet, nun sind die Transfers perfekt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/06/2020 11:14

Auch am BVB geht die Corona-Pandemie natürlich nicht spurlos vorbei...

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/06/2020 16:47

Schalke 04 - Tönnies tritt als Aufsichtsratschef zurück

[Linked Image]
Wurde 2001 Aufsichtsratsvorsitzender beim FC Schalke 04: Clemens Tönnies. @ picture alliance

Clemens Tönnies tritt von seinem Amt als Aufsichtsratsvorsitzender beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 zurück.

Das bestätigte der Verein am Dienstagnachmittag. Der 64-Jährige war nach Corona-Fällen in seinem Fleisch-Unternehmen, dem sportlichen Niedergang der Schalker und wirtschaftlicher Not im Klub zuletzt massiv in die Kritik geraten.

Tönnies war seit 1991 Vorsitzender des Aufsichtsrates. Auf den Tag ein Jahr vor seinem Rücktritt war er mit 69,6 Prozent der Stimmen abermals in das Gremium gewählt worden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/07/2020 08:53

Die neue Bundesliga-Saison wird laut Christian Seifert aller Voraussicht nach am 11. oder 18. September beginnen - und dann unter Umständen ohne die Europapokal-Teilnehmer.

"In diesen Zeiten ist eine gewisse Flexibilität erforderlich, das gilt für Verbände genauso wie für Klubs", sagte der Boss der Deutschen Fußball Liga (DFL) im Interview mit der Welt: "Wir suchen nach einem für alle gangbaren Weg, das schließt die Spieler mit ein."

Da erst am 23. August das Champions-League-Finale stattfindet und Anfang September auch noch Länderspiele in der Nations League angesetzt sind, bangen Vereine und Profis vor dem Start der neuen Spielzeit um ausreichend Erholung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/07/2020 10:32

Borussia Mönchengladbach verzichtet angesichts der Coronakrise auf eine geplante Erhöhung der Dauerkartenpreise. Der Champions-League-Teilnehmer habe sich gegen eine Anpassung entschieden, "weil wir euch in der aktuellen Situation keine Mehrkosten zumuten wollten", teilte der Klub seinen Fans in einem Schreiben mit.

[Linked Image]
© Moritz Mueller/Pool

Zwar hätte eine Preiserhöhung dem Klub "vor dem Hintergrund der finanziellen Auswirkungen der Coronakrise geholfen", heißt es in dem Anschreiben. Dennoch werde diese nun verschoben, der Zeitpunkt für eine Änderung der Preise sei "nicht richtig".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/07/2020 11:18

Miranda zurück zu Barca

[Linked Image]
© Hansjürgen Britsch

Außenverteidiger Juan Miranda verlässt den Fußball-Bundesligisten Schalke 04 vorzeitig und kehrt zum FC Barcelona zurück. Das ursprünglich bis Juni 2021 vereinbarte Leihgeschäft wurde schon nach einem Jahr beendet. Das teilten die Königsblauen am Mittwoch mit. Der 20-Jährige war in der Rückrunde vermehrt zum Einsatz gekommen, hatte dabei aber nicht überzeugt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/07/2020 12:02

Hertha BSC: Kraft beendet Karriere

[Linked Image]
@ imago images

Hertha-Keeper Thomas Kraft beendet im Alter von nur 31 Jahren seine sportliche Karriere.

«Ja, ich mache Schluss!», sagte der Keeper der «Bild»-Zeitung und bestätigte den Schritt, der sich zuletzt bereits angedeutet hatte. Grund für seinen frühzeitigen Rücktritt sind in erster Linie gesundheitliche Probleme.

2011 war Kraft aus München nach Berlin gewechselt. Insgesamt absolvierte er 159 Pflichtspiele beim Hauptstadtclub und blieb 46 Mal ohne Gegentor. Hinter Stammkeeper Rune Jarstein aus Norwegen hatte er aber in den letzten Jahren das Nachsehen und kam seit der Saison 2015/2016 nur noch sporadisch zum Einsatz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/07/2020 16:05

Hertha BSC bekommt das nächste dicke Finanzpaket in Höhe von 150 Millionen Euro von Investor Lars Windhorst.

[Linked Image]
Foto: dpa

Wie der Berliner Fußball-Bundesligist bekanntgab, zahlt Windhorsts Beteiligungsgesellschaft Tennor im Juli erst 50 Millionen Euro und stellt im Oktober weitere 100 Millionen Euro Eigenkapital zur Verfügung. Im Gegenzug erhält Tennor nun insgesamt 66,6 Prozent Anteile an der Hertha BSC GmbH & Co. KgaA, hieß es. Der Mutterverein Hertha BSC e.V. stellt jedoch auch weiterhin die Geschäftsführung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/07/2020 11:10

Bald wieder mit Fans?

[Linked Image]
Foto: Lars Baron/Getty Images

Nach einem Bericht der «Bild» sind die Chancen gestiegen, dass die Clubs von September an ihre Stadien teilweise füllen dürfen. Detailplanungen werden am Donnerstag in einer Sonderkommission der DFL geklärt.

Für jedes Stadion muss ein eigenes Hygienekonzept erstellt werden. Laut des Berichts ist RB Leipzig am weitesten, hat bereits die Genehmigung des Gesundheitsamts. Der Club wollte sich auf dpa-Nachfrage zunächst nicht dazu äußern, bestätigte aber das Erstellen eines Hygienekonzepts.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/07/2020 15:42

Der Wechsel des einstigen Dortmunder Profis Achraf Hakimi zu Inter Mailand ist perfekt. Wie der italienische Erstligist mitteilte, unterschrieb der 21 Jahre alte marokkanische Nationalspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025.

Der bisher von Real Madrid an den Fußball-Bundesligisten ausgeliehene Hakimi hatte sich in den vergangenen beiden Jahren beim BVB zum Leistungsträger entwickelt. Der Vernehmen erhält der spanische Rekordmeister eine Ablöse von rund 45 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/07/2020 22:03

Bellingham zum BVB

[Linked Image]
Foto: dpa

Jude Bellingham wird in der kommenden Saison das Trikot von Borussia Dortmund tragen. Seit mehreren Monaten wurde in den Medien darüber spekuliert, nun scheint der Transfer endgültig durch zu sein. Der 17-jährige Mittelfeldspieler kommt vom englischen Zweitligisten Birmingham City FC. Die offizielle Bestätigung steht noch aus.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/07/2020 09:44

Christian Gentner bleibt für eine weitere Saison beim 1. FC Union Berlin. Wie der «Kicker» berichtet, haben sich der 34-Jährige und der Fußball-Bundesligist auf eine Verlängerung des am 30. Juni ausgelaufenen Vertrages geeinigt.

[Linked Image]

Eine Bestätigung vom Verein oder vom Spieler für die wichtige Personalie gab es vorerst nicht. Gentner war nach dem Bundesliga-Aufstieg vor einem Jahr vom Relegations-Gegner VfB Stuttgart zu den Eisernen gewechselt.

In der Premieren-Saison von Union im Oberhaus bestritt Gentner 31 Partien und erzielte drei Tore, darunter beim wichtigen 2:1 in Köln und beim 3:0 zum Saisonabschluss gegen Fortuna Düsseldorf.

Anschließend hatte Union-Geschäftsführer Oliver Ruhnert bereits betont, dass es schwer vorstellbar sei, mit Gentner nicht zu verlängern. Auch der Profi hatte zuletzt schon Bereitschaft signalisiert, in Berlin zu bleiben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/07/2020 11:03

Sane-Deal endgültig perfekt!

[Linked Image]
Bild: Anke Waelischmiller/Sven Simon

Nationalspieler Leroy Sané wechselt endgültig von Manchester City nach München. Der 24-Jährige erhält einen Vertrag bis 2025.

Medien zufolge soll der Wechsel die Bayern weniger als 50 Millionen Euro kosten. Sané verdient künftig bei den Münchnern angeblich 20 Millionen Euro brutto. Der 21-malige Nationalspieler war im Sommer 2015 vom FC Schalke in die Premier League gewechselt.

"Der FC Bayern ist ein sehr großer Verein und hat große Ziele - und diese Ziele passen auch zu mir. Ich freue mich auf die neue Herausforderung und kann es kaum erwarten, mit der Mannschaft zu trainieren." Leroy Sané
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/07/2020 19:50

Der ehemalige Bundesliga-Profi Halil Altintop wird ab kommender Saison im Nachwuchsbereich des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München tätig sein.

Wie die Münchner am Freitag mitteilten, wird der Bruder des früheren Bayern-Spielers Hamit neuer Co-Trainer von Alexander Moj in der U16.

"Der FC-Bayern-Campus ist europaweit zu einer der besten Adressen im Nachwuchsfußball geworden", sagte Altintop, der zuletzt den Oberligisten Schwaben Augsburg trainierte und zuvor im Trainerstab des VfB Stuttgart Erfahrung gesammelt hatte.

Als Spieler verzeichnete der 37-Jährige insgesamt 351 Einsätze in der Bundesliga.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/07/2020 09:46

Eintracht Frankfurt bekommt für sein Stadion den angeblich modernsten Videowürfel Europas. Ein koreanisches Technologie-Unternehmen (LG) wird den fast sieben Tonnen schweren Koloss mit insgesamt 276 Quadratmetern Bildschirmfläche und sechs Millionen Leuchtdioden im August installieren.

"Eintracht Frankfurt ist über die Landesgrenzen hinaus bekannt für eine besondere Stimmung und Atmosphäre. Entsprechend ist es uns – auch vor dem Hintergrund unserer neuen Rolle und Verantwortung in der Nutzung des Stadions – ein wichtiges Anliegen, auch in Zukunft den richtigen Rahmen für einmalige Momente zu schaffen", sagte das Frankfurter Vorstandsmitglied Axel Hellmann.

(sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/07/2020 12:01

Bundesligist Schalke 04 bindet das Innenverteidiger-Talent Malick Thiaw langfristig an sich. Der 18-Jährige unterschrieb einen bis 2024 gültigen Profivertrag.

[Linked Image]
Foto: firo

In den vergangenen Monaten gab es Gerüchte um ein mögliches Interesse des FC Liverpool am gebürtigen Düsseldorfer.

"Es ist unser festes Ziel, talentierte Spieler wie Malick zu halten und mit Bedacht zu entwickeln", sagte Sportvorstand Jochen Schneider: "Wir haben klar gesagt, dass die Verzahnung mit der Knappenschmiede noch enger werden muss. Das ist ein weiterer Schritt."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/07/2020 15:46

Borussia Dortmund hat nach Informationen der «Ruhr Nachrichten» die Rahmenbedingungen für einen möglichen Transfer von Jadon Sancho festgelegt.

[Linked Image]
Foto: Guido Kirchner / AFP

Wie die Zeitung online berichtet, wurde der angebliche Interessent Manchester United vom Fußball-Bundesligisten darüber informiert, dass der 20 Jahre alte und vertraglich bis 2022 gebundene englische Nationalspieler nicht unter einer Fixsumme von 120 Millionen Euro zu haben sei.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/07/2020 20:33

Hütter vor Verlängerung in Frankfurt

[Linked Image]
@ Jan Huebner via www.imago-images.de

Adi Hütter steht bei Eintracht Frankfurt vor einer Vertragsverlängerung!

"Wir haben bereits über eine mögliche Verlängerung gesprochen, es liegt auch schon alles vor. Wir werden uns im Sommer in aller Ruhe zusammensetzen und schauen, ob wir uns gemeinsam einigen können", sagte Sportvorstand Fredi Bobic und ergänzte: "Ich bin guter Dinge."

Hütter hatte bei den Hessen 2018 die Nachfolge von Niko Kovac angetreten und die Eintracht im Vorjahr bis in das Halbfinale der Europa League geführt. Sein Vertrag läuft am 30. Juni 2021 aus.

"Zum richtigen Zeitpunkt werden wir unsere Gespräche führen und ich gehe davon aus, dass wir im Anschluss daran die Verlängerung vermelden können", sagte Bobic.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/07/2020 09:05

RB Leipzig erwartet, dass seine Spieler weiter auf Teile ihres Gehalts verzichten.

«Trainer, Sportdirektor, Management und Geschäftsführung verzichten bis zum Jahresende. Da klar ist, dass wir nicht vor ausverkauftem Haus in die neue Saison starten, gehe ich davon aus», sagte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff dem «Kicker», «dass auch die Mannschaft erneut ihren Beitrag leisten wird.» Bisher verzichten die RB-Spieler bis zum Saisonende auf zehn Prozent ihres Gehalts.

Leipzig rechnet aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie Einbußen von über 20 Millionen Euro.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/07/2020 09:32

Der FSV Mainz 05 verleiht Rechtsverteidiger Ronael Pierre-Gabriel an den französischen Erstligisten Stade Brest. Brest besitzt laut einer Mitteilung der Mainzer zudem die Option, das Leihgeschäft mit dem 22-Jährigen um eine weitere Saison bis 2022 auszudehnen.

[Linked Image]
Ronael Pierre-Gabriel. Foto: Torsten Silz/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

FSV-Sportvorstand Rouven Schröder denkt, "dass er bei Stade Brest größere Optionen hat, regelmäßig zu spielen". Dies sei "unerlässlich, denn er ist immer noch ein junger Spieler mit sehr guten Anlagen, dem wir eine weitere positive Entwicklung zutrauen".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/07/2020 10:45

Der absolute Bomber...

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/07/2020 09:45

SGE plant Pandemie-Klausel

[Linked Image]
Jan Hübner/FIRO/Jan Hübner/FIRO/SID/

Eintracht Frankfurt plant offenbar, in künftige Verträge eine Pandemie-Klausel einzubauen. Diese soll dem Verein im Fall einer Pandemie zusichern, das Gehalt kürzen zu können. Von den Plänen berichtete am Mittwoch die Sport Bild - unter anderem würde demnach ein neuer Kontrakt von Trainer Adi Hütter eine entsprechende Passage beinhalten. Der Verein war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/07/2020 10:08

Griesbeck zu Union Berlin

[Linked Image]
Sebastian Griesbeck (r.) am Montag im Duelle gegen Bremens Joshua Sargent / Foto: Pool / Getty Images

Nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga wechselt Sebastian Griesbeck nach „Bild“- und „Kicker“-Informationen vom 1. FC Heidenheim zum 1.FC Union Berlin. Der 29-jährige Mittelfeldspieler steht demnach vor einem ablösefreien Transfer. Sein Vertrag ist nach der verlorenen Relegation gegen Werder Bremen ausgelaufen. In Berlin soll er nun bis 2022 unterschreiben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/07/2020 21:25

Denis Zakaria bleibt bei der Borussia

[Linked Image]
@ FIRO/FIRO/SID/

"Denis wird in der neuen Saison bei uns spielen und seine Entwicklung vorantreiben. Das Champions-League-Niveau wird auch für ihn eine Herausforderung", sagte Sportdirektor Max Eberl am Mittwoch dem Lokalsender "Radio 90.1".

Der Schweizer Nationalspieler war dank seiner starken Hinrunde immer wieder mit einem Wechsel nach England in Verbindung gebracht worden, zuletzt war er aber mehrere Wochen verletzt ausgefallen. Sein Vertrag läuft noch bis 2022.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/07/2020 09:59

Aufsteiger Arminia Bielefeld hat Fußball-Profi Christian Gebauer vom österreichischen Erstligaclub SCR Altach verpflichtet.

[Linked Image]

Wie die Ostwestfalen mitteilten, erhielt der ablösefreie 26-jährige Offensivspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

«Mit Christian haben wir einen sehr dynamischen und schnellen Außenbahnspieler, der auf beiden Flügeln einsetzbar ist, für uns gewinnen können. Wir sind überzeugt, dass er mit seiner Geradlinigkeit und seinem Tempo gut zu unserem Spielsystem passt», sagte Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/07/2020 14:12

Robert Lewandowski ist von seinen Profikollegen zum Spieler der Saison in der Fußball-Bundesliga gewählt worden. Wie die Spielergewerkschaft VDV am Donnerstag mitteilte, erhielt der Torschützenkönig der abgelaufenen Spielzeit (34 Treffer) insgesamt 40,2 Prozent der Stimmen und holte sich damit zum vierten Mal nach 2013, 2017 und 2018 den "Silbernen Schuh". Jadon Sancho (13,9 Prozent) von Borussia Dortmund wurde Zweiter, Lewandowskis Teamkollege Joshua Kimmich (7,2) belegte bei der VDV-Wahl den dritten Platz.

Bayern-Trainer Hansi Flick wurde mit 58,2 Prozent der Stimmen überlegen zum VDV-Trainer der Saison gekürt, den "Silbernen Pfeil" für den besten Newcomer der Saison erhielt in Linksverteidiger Alphonso Davies (45,9) ebenfalls ein Münchner.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/07/2020 21:17

Kohfeldt bleibt Trainer in Bremen

[Linked Image]
Foto: Tom Weller / dpa

Florian Kohfeldt bleibt auch in der kommenden Saison Werder-Trainer!
Werder und Kohfeldt haben sich demnach auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt. Sport1, Bild und Sky berichteten am Donnerstag übereinstimmend über die Einigung

Am Freitag will Werder diese Entscheidung und vor allem die inhaltlichen Ergebnisse der Saisonanalyse auf einer Pressekonferenz kommunizieren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/07/2020 11:44

Trainer Heiko Herrlich hat beim Fußball-Bundesligisten FC Augsburg weitere Verstärkung für sein Team erhalten. Wie der FCA am Freitag mitteilte, wird Iraklis Metaxas in der kommenden Saison neuer Co-Trainer neben Jonas Scheuermann und Tobias Zellner. Der Deutsch-Grieche Metaxas war zuletzt als Assistenzcoach beim Zweitligisten Darmstadt 98 unter Dimitrios Grammozis tätig.

[Linked Image]
Iraklis Metaxas wird neuer Co-Trainer beim FC Augsburg. @ imago images

Der 43-jährige Kristian Barbuscak wird indes den langjährigen Torwarttrainer Zdenko Miletic ablösen. Zuvor war Barbuscak in der 2. Liga beim SSV Jahn Regensburg angestellt. "Heiko Herrlich hatte bei seinem Amtsantritt darauf verzichtet, einen neuen Co-Trainer dazu zu nehmen", sagte FCA-Manager Stefan Reuter: "Es war aber klar abgesprochen, dass wir nach der Saisonanalyse prüfen, wie wir das Trainerteam weiter sinnvoll ergänzen können."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/07/2020 19:00

Nun ist es amtlich! cool

Die Saison der Fußball-Bundesliga 2020/2021 startet am 18. September.

Dies geht aus dem Rahmenterminkalender des Deutschen Fußball-Bundes hervor, der nun veröffentlicht wurde. Auch für die 2. Bundesliga und die 3. Liga wird an dem Wochenende Anpfiff zum ersten Spieltag sein.

«Alle vorgenommenen Planungen im DFB-Rahmenterminkalender der Saison 2020/2021 stehen unter dem Vorbehalt, dass die behördlichen Verfügungslagen vor Ort den Spielbetrieb ermöglichen. Anpassungen für einzelne Wettbewerbe aufgrund sich verschärfender Pandemielagen oder veränderter Verfügungslagen sind weiterhin möglich», hieß es in der DFB-Mitteilung.


Die Winterpause wird in der kommenden Spielzeit extrem kurz sein, denn schon am 2./3. Januar soll in der Bundesliga und 2. Bundesliga weitergespielt werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/07/2020 21:49

Bundesligist 1. FC Union Berlin strebt zum Start der neuen Saison trotz der Coronavirus-Pandemie ein volles Stadion an.

[Linked Image]
@ Firo/SID

Wie der Club am Freitag mitteilte, soll es «spätestens ab dem 1. Spieltag der Saison 2020/21» eine «Vollauslastung» geben. Erreicht werden soll dieses ehrgeizige Ziel mit Hilfe von Coronatests für alle 22.012 Karteninhaber sowie alle Anwesenden vor Ort. «Zugang zum Stadion erhält man dann mit einer gültigen Eintrittskarte und einem negativen Testergebnis, das zum Zeitpunkt der Stadionschließung nicht älter als 24 Stunden sein darf», hieß es in der Mitteilung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/07/2020 13:53

Raffael plaudert aus dem Naehkaestchen

In einem Interview mit der "Rheinischen Post" verriet Raffael, dass er vor drei Jahren kurz vor einem Wechsel zur anderen Borussia stand.

"Darüber habe ich noch nie gesprochen. Tatsächlich ist der BVB der einzige Verein, bei dem ich mir vorstellen konnte, dass ich da mal spiele, ansonsten gab es in Deutschland für mich nur Gladbach", so der 35-Jährige.

Ein Deal mit den Dortmundern sei letzten Endes nicht zustande gekommen, da sich beide Parteien nicht auf eine Vertragslaufzeit einigen konnten. "Ich habe dann bei Borussia verlängert, was mich auch sehr glücklich gemacht hat", betonte Raffael.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/07/2020 11:43

Alle erhalten Lizenz

[Linked Image]
Foto: Frank Rumpenhorst

Die DFL hat allen 36 Profivereinen aus der 1. und 2. Bundesliga die Lizenz für die Saison 2020/21 erteilt.

Wegen der Auswirkungen der Corona-Krise wurde die Überprüfung der finanziellen Kriterien einmalig ausgesetzt. Sie soll erst wieder im Herbst durchgeführt werden. Im Zuge des Lizenzierungsverfahrens wurden daher nur sportliche, rechtliche, personell-administrative, infrastrukturelle und medientechnische Kriterien von der DFL geprüft.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/07/2020 10:18

Nach dem Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies hat sich das Gremium des FC Schalke 04 für eine neue Aufteilung der Vorstandsressorts entschieden.

[Linked Image]
@ imago images

Demnach übernimmt Sportvorstand Jochen Schneider auch das Ressort Kommunikation von seinem Kollegen Alexander Jobst, der nun als Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation fungiert. Wie der Revierclub mitteilte, ist Peter Lange bei der Klausurtagung zum Stellvertreter des neuen Chefs im Aufsichtsrat, Jens Buchta, gewählt worden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/07/2020 09:09

BVB: Lange Pause für Schmelzer

[Linked Image]
@ imago images

Borussia Dortmund muss mehrere Monate auf Marcel Schmelzer verzichten. Der 32-jährige Linksverteidiger unterzog sich wegen Knieproblemen, über die er bereits im Juni nach einem Unfall im Abschlusstraining geklagt hatte, einer Operation.

"Der BVB rechnet mit einem Wiedereinsatz von Marcel Schmelzer noch in diesem Jahr", teilte der Klub mit, ohne nähere Angaben zur Art der Verletzung zu machen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/07/2020 10:34

Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp spricht sich für personalisierte Tickets in deutschen Fußball-Stadien aus.

[Linked Image]
Foto: Michael Weber / imago images

«Wir müssen unsere Polizisten schützen, dafür sorgen, dass Menschen nicht durch Pyro verletzt werden und die Eintrittskarten personalisieren», sagte der 80 Jahre alte Unternehmer der «Sport Bild». «Die Kollektivstrafe ist kein scharfes Schwert, da es die Ultras nicht interessiert. Sie ziehen ihre Aktionen ja trotzdem durch. Sie wollen den DFB herausfordern, zeigen: Wir sind stärker.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/07/2020 11:26

Nach Kritik: 1. FC Köln verteidigt Dauerkarten-Regelung

Bundesligist 1. FC Köln hat die teilweise scharfe Kritik an der Dauerkartenregelung für die kommende Saison verteidigt.

[Linked Image]
Bildquelle: Eduard Bopp / imago

«Wir wollen jetzt keine öffentliche Diskussion anstoßen. Möglicherweise haben es auch einige Leute missverstanden», sagte FC-Medienchef Tobias Kaufmann auf dpa-Anfrage. Kritik gibt es am Plan, Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung verzichtet haben, im Falle einer beschränkten Besucherzulassung bei der Vergabe der Plätze zu bevorzugen.

Wenn also weniger Zuschauer zugelassen sind, als es Dauerkarteninhaber gibt, werden diese Fans zuerst berücksichtigt, unter den anderen wird gelost. «Aus dieser Sicht haben wir die Regelung getroffen, es wäre sonst unfair», erklärte Kaufmann.

Einige FC-Anhänger hatten in den sozialen Netzwerken von Erpressung, Frechheit, fragwürdiger Lösung oder dem größten Witz aller Zeiten gesprochen. Der Club betonte, dass insgesamt noch vier Wochen Zeit seien, bis sich die Dauerkarteninhaber entscheiden und ihre Fragen stellen können. Zudem sei diese Regelung nur ein Teilaspekt. Man könne seine Dauerkarten zum Beispiel auch für eine Saison ruhen lassen, ohne seinen Platz zu verlieren. Das war bislang nicht möglich.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/07/2020 09:31

BVB und Schürrle trennen sich

Wie der BVB mitteilte, einigten sich beide Parteien auf eine Vertragsauflösung. Schürrle hatte zuletzt leihweise beim russischen Traditionsklub Spartak Moskau gespielt, in Dortmund hätte der 29-Jährige noch einen Vertrag bis Sommer 2021 gehabt. "Rückblickend war es eine Zeit mit Höhen und Tiefen, aber auch mit vielen wertvollen Erfahrungen sowohl im sportlichen als auch insbesondere im privaten Bereich", sagte Schürrle, dessen nächstes Ziel noch nicht bekannt ist.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/07/2020 09:49

VfB beantragt staatlichen Hilfskredit

Der VfB Stuttgart hat zur Überbrückung von Einnahmeverlusten in der Coronakrise einen staatlichen Hilfskredit beantragt. Das bestätigte Finanzvorstand Stefan Heim der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten (Donnerstagsausgaben). Nach Informationen der Zeitungen geht es bei dem Antrag bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) um einen Kredit in Höhe von 10 bis 15 Millionen Euro.

"Wir haben in der Phase des Lockdowns alle Möglichkeiten zur wirtschaftlichen Stabilisierung geprüft und unter anderem über unsere Hausbank einen Antrag auf KfW-Förderung gestellt, um unsere Liquidität zu sichern", erklärte Heim: "Das war eine unserer getroffenen Maßnahmen zur Wahrung des wirtschaftlichen Fortbestands des VfB in einer Zeit, in der niemand vorhersagen konnte, wann und wie es im Fußball weitergehen würde."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/07/2020 16:52

Der VfB Stuttgart treibt seine Saisonplanung voran und verpflichtet den 22-jaehrigen Innenverteidiger Konstantinos Mavropanos vom FC Arsenal für ein Jahr auf Leihbasis.

Der frühere griechische U21-Nationalspieler war in der Rückrunde der vergangenen Saison an Zweitligist 1. FC Nürnberg ausgeliehen, wo er zwölf Pflichtspiele bestritt.

"Wir kennen uns seit unserer gemeinsamen Zeit bei Arsenal, entsprechend lange beobachte ich seine Entwicklung", sagte Sportdirektor Sven Mislintat.

Der 1,94 m große Neuzugang ist"zweikampfstark, antrittsschnell und passt mit seinen Fähigkeiten und seinem Ehrgeiz sehr gut zu uns".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/07/2020 10:38

Bellingham-Deal perfekt

[Linked Image]
Er spielt ab der kommenden Saison für den BVB: Jude Bellingham. picture alliance

Borussia Dortmund hat den Transfer des englischen Supertalents Jude Bellingham wohl endgültig perfekt gemacht. Wie das Fachmagazin kicker berichtete, war der 17 Jahre alte Mittelfeldspieler von Zweitligist Birmingham City am Donnerstag zur sportmedizinischen Untersuchung in Dortmund und hat anschließend einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Die Ablösesumme soll 25 Millionen Euro betragen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/07/2020 11:48

Trainer Markus Gisdol vom 1. FC Köln will seinem Team nach der anstrengenden Vorsaison möglicherweise mehr Urlaub gönnen.

[Linked Image]
@ fc.de

«Wir müssen jetzt auch richtig mutig sein mit der Art der Pause, die wir wählen und vielleicht eine Woche länger Pause machen als andere Mannschaften», sagte Gisdol in der vereinseigenen Doku «24/7», die auch bei DAZN zu sehen ist: «Ich glaube, dass viele Spieler deutlich erschöpfter sind, als sie es nach einer normalen Saison wären.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/07/2020 17:38

Der ehemalige Nationalspieler André Schürrle beendet im Alter von 29 Jahren überraschend seine Karriere.

"Die Entscheidung ist lange in mir gereift", erklärt der Weltmeister von 2014 im Gespräch mit dem SPIEGEL. Der gebürtige Ludwigshafener erzählt hier, wie es ihm im Fußballgeschäft gegangen ist.

Er sei oft einsam gewesen, gerade als "die Tiefen immer tiefer wurden und die Höhepunkte immer weniger". Die Fußballbranche habe es ihm aber nicht erlaubt zu zeigen, wie er sich wirklich gefühlt habe: "Man muss ja immer eine gewisse Rolle spielen, um in dem Business zu überleben, sonst verlierst du deinen Job und bekommst auch keinen neuen mehr".

Schürrle hat am Mittwoch seinen Vertrag mit Borussia Dortmund aufgelöst. Zuletzt war er an Spartak Moskau ausgeliehen.

Quelle: spiegel.de
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/07/2020 10:08

Wehrle für andere Verteilung der TV-Gelder

Am Verteilungsschlüssel für die Gelder aus der TV-Vermarktung müsste sich nach Meinung von DFL-Präsidiumsmitglied Alexander Wehrle «noch einiges verändern».

Dies sagte der Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln dem Kölner «Stadt-Anzeiger». «Für mich ist das ein wichtiges Thema, dass wir mehr Ausgeglichenheit in die Bundesliga bekommen», meinte Wehrle, der auch Mitglied des Präsidiums der Deutschen Fußball Liga ist.

Er könne mit dem aktuellen Verteilungsschlüssel zwar durchaus leben, «in dem Modell sind schon einige Elemente der Solidarität und Umverteilung enthalten», meinte der 45-Jährige, «aber aus meiner Sicht kann man da noch einiges verändern».

Das «Team Marktwert», mit dem die Vereine aus Köln, Stuttgart, Bremen, Frankfurt, Hamburg und Berlin eine Umverteilung der TV-Gelder erreichen wollten, gebe es zwar nicht mehr. Dennoch müsse die Diskussion fortgesetzt werden, forderte Wehrle: «Wir haben festgehalten, dass alle Vereine der Bundesliga gemeinsam einen Ansatz finden sollten, der gerecht und im Sinne einer nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit ist. Darüber werden wir weiterhin reden - und sicherlich auch kontrovers.»

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/07/2020 10:20

Rückkehr der Fans?

[Linked Image]
@ dpa

Auch Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) hält die baldige Rückkehr der Fans in die Fußball-Stadien für möglich. «Mit Abstand und Hygienekonzept können Sportveranstaltungen mit Zuschauern durchgeführt werden», sagte der 47-Jährige der «Bild am Sonntag».

Zu großes Gedränge müsse «aber noch vermieden werden. Die Stadien werden also nicht ausverkauft sein können und das muss gut organisiert und kontrolliert werden. Dann müssen sie aber nicht mehr leer sein, finde ich.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/07/2020 10:22

Mario Götze ist für die Kollegen in der Fußball-Bundesliga der Absteiger der Saison. In einer kicker-Umfrage stimmten 30 Prozent der 270 teilnehmenden Profis für den ehemaligen Spieler von Borussia Dortmund, dessen Zukunft nach dem Vertragsende beim BVB noch offen ist.

[Linked Image]
@ AFP/SID/INA FASSBENDER

Auf Platz zwei landete der frühere Schalker Torwart Alexander Nübel (11,5 Prozent), der nun bei Rekordmeister Bayern München unter Vertrag steht.

Meistermacher Jürgen Klopp wurde von den Spielern aus der Bundesliga zum besten Trainer der Welt gewählt. Für den Teammanager des FC Liverpool, der den Klub zum ersten Titel in der Premier League seit 30 Jahren geführt hatte, stimmten 74,8 Prozent der Teilnehmer.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/07/2020 10:49

Deniz Aytekin hat in einer Umfrage Manuel Gräfe als besten Schiedsrichter der Fußball-Bundesliga abgelöst.

[Linked Image]
@ imago images

Bei der traditionellen «Kicker»-Befragung unter den Profis kam der 41-jährige Aytekin aus Oberasbach auf 43,3 Prozent der Stimmen, der 46 Jahre alte Seriensieger Gräfe (Berlin) auf 30,7. Deutlich abgeschlagen auf Rang drei landete WM-Referee Felix Brych aus München (4,8).

Aytekin hatte zuletzt in einer «Sportschau»-Dokumentation Einblicke in seine Arbeit als Unparteiischer gegeben. Der Betriebswirt und FIFA-Spielleiter war 2019 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als «Schiedsrichter des Jahres» ausgezeichnet worden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/07/2020 11:49

Robert Lewandowski wurde von den Profis zum besten Feldspieler der Saison gewählt.

[Linked Image]
@ Poolfoto / imago images

Bei der traditionellen «Kicker»-Umfrage haben sich über 42 Prozent der 270 teilnehmenden Spieler für den Bayern-Profi entschieden, wie das Magazin mitteilte.

Damit ließ der Kapitän und Rekord-Torschütze der polnischen Nationalmannschaft die Konkurrenz deutlich hinter sich: Für Dortmunds Jadon Sancho votierten etwa 14 Prozent, auf Bayern-Teamkollege Joshua Kimmich entfielen knapp 12 Prozent der Stimmen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/07/2020 19:48

Theater um Augustin

RB Leipzig plant ohne Stürmer Jean-Kevin Augustin und sieht sich im Transferstreit mit Leeds United auf der juristisch sicheren Seite.

«Leeds ist aufgestiegen, somit greift die Kaufverpflichtung», sagte Sportdirektor Markus Krösche dem «Kicker».

In dieser Woche will Krösche Kontakt zum gerade in die englische Premier League aufgestiegenen Club aus Yorkshire aufnehmen. Sollte Leeds nicht einlenken und die vereinbarten 21 Millionen Euro zahlen, droht ein Rechtsstreit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/07/2020 08:38

Seehofer glaubt an Fans im Stadion im Herbst

Bundesinnenminister Horst Seehofer macht Fußball-Fans Hoffnung auf eine Rückkehr in die Stadien zur neuen Saison.

«Ich bin schon länger der Meinung, dass man in die Stadien wieder Zuschauer lassen kann – wenn es ein starkes Hygienekonzept gibt», sagte der in der Regierung für den Sport zuständige CSU-Politiker dem «Münchner Merkur».

Die Bundesligisten, die die abgelaufene Saison wegen den Folgen der Corona-Pandemie noch in leeren Stadien beenden mussten, arbeiten aktuell an Plänen, um zur neuen Spielzeit zumindest wieder einen Teil ihrer Arenen mit Zuschauern füllen zu können.

Seehofer vertraut dabei auf die Liga und den Verband. «Ich habe die Erfahrung gemacht, dass auf die DFL und den DFB Verlass ist», sagte er. «Im Herbst könnte das wieder anlaufen. Natürlich nicht mit einer ausverkauften Arena, aber man kann sich Schritt für Schritt steigern. Das Virus schlägt dort zu, wo die Regeln nicht eingehalten werden.»

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/07/2020 18:59

Mainz 05: Brosinski verlängert

[Linked Image]
@ imago images

Daniel Brosinski bleibt bis 2022 beim FSV Mainz 05.

"Daniel ist eines der Gesichter unserer Mannschaft", sagte Mainz-Sportvorstand Rouven Schröder über den Co-Kapitän.

Brosinski, der seit 2014 in 190 Pflichtspielen für den FSV auf dem Platz stand, freute sich, "dass ich weiterhin ein Teil von Mainz 05 sein werde. Gemeinsam haben wir viel erlebt, viele Schlachten geschlagen und viele Siege und Momente gefeiert." In der abgelaufenen Spielzeit kam der 32 Jahre alte Außenverteidiger auf 26 Bundesliga-Einsätze (zwei Tore).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/07/2020 20:35

Gladbach holt Wunschspieler

[Linked Image]
@ imago images

Borussia Mönchengladbach hat seinen Wunschspieler Hannes Wolf vom Ligakonkurrenten RB Leipzig verpflichtet.

Dies bestätigten beide Clubs, nachdem zuerst die «Salzburger Nachrichten» über den Wechsel berichtet hatten. Wolf, der in Leipzig noch bis 2024 unter Vertrag steht, wird für ein Jahr ausgeliehen mit anschließender Kaufoption.

«Hannes ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der schon in Salzburg mit unserem Trainer Marco Rose zusammengearbeitet hat und unsere Möglichkeiten in der Offensive verbessern wird», sagte Borussias Sportdirektor Max Eberl. «In der vergangenen Saison konnte er leider aufgrund einer langwierigen Verletzung bei RB Leipzig nicht viele Spiele machen. Wir freuen uns, dass er sich nun für Borussia entschieden hat», sagte Eberl.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/07/2020 10:19

Werder Bremen beginnt am 3. August mit der Vorbereitung auf die neue Saison in der Fußball-Bundesliga.


[Linked Image]
In der ersten August-Woche geht es wieder los: Werder-Trainer Florian Kohfeldt. @ imago images

Wie die Norddeutschen mitteilten, stehen am ersten und zweiten Tag zunächst Leistungstests auf dem Programm. Am 5. August geht es dann für die Mannschaft von Coach Florian Kohfeldt erstmals auf den Trainingsplatz. Die Übungen werden allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.

Vom 15. bis zum 25. August bezieht Werder ein Trainingslager in Österreich. Das erste Pflichtspiel steht für den Fast-Absteiger vom 11. bis zum 14. September im DFB-Pokal an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/07/2020 11:16

Borussia Dortmund hat Innenverteidiger Leonardo Balerdi für die kommende Saison an den Ligue-1-Topklub Olympique Marseille verliehen. Der neunmalige französische Meister gab zudem bekannt, sich eine Kaufoption für den 21-Jährigen gesichert zu haben.

[Linked Image]
Neue Station, neues Glück? Leonardo Balerdi versucht es ab der kommenden Saison in Frankreich bei Olympique Marseille. @ imago images

"Leonardo Balerdi ist mit dem Wechselwunsch auf uns zugekommen. Er erhofft sich in Marseille mehr Spielpraxis", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc in einer Vereinsmitteilung.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/07/2020 18:50

Sebastian Polter hat nach seinem Abschied bei Union Berlin Fans des Berliner Fußball-Bundesligisten mit einer Spende unterstützt. Der 29-Jährige ließ der inklusiven Fan-Initiative "Eisern trotz(t) Handicap" 10.000 Euro zukommen. Den gleichen Betrag spendete Polter an das Hospiz Köpenick.

Polter, bei den Fans als Aufstiegs- und Derbyheld gefeiert, war bei seinem "Herzensklub" Union Ende Mai in Ungnade gefallen und vom Spielbetrieb ausgeschlossen worden, nachdem er ein Angebot zum Gehaltsverzicht in Zeiten der Coronakrise seitens des Vereins abgelehnt hatte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/07/2020 10:58

FCA trennt sich von Baier

[Linked Image]
@ imago images

Der FC Augsburg trennt sich von seinem Kapitän Daniel Baier. Das bestätigte der Klub am Donnerstag.

"Wir bedanken uns herzlich bei Daniel Baier für seinen Einsatz in all den Jahren für unseren FCA. Da er ein derart verdienter Spieler für unseren FCA ist, haben wir mit ihm ein Abschiedsspiel vereinbart, damit er sich auch von allen FCA-Fans gebührend zu verabschieden kann", teilten die Augsburger nach der Vertragsauflösung mit.

Der 36-Jährige war im Jahr 2010 nach Augsburg gekommen, gehörte allerdings unter dem neuen Trainer Heiko Herrlich nicht mehr zum Stammpersonal.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/07/2020 09:37

Werder-Präsident Hubertus Hess-Grunewald hat Einblicke in die Planungen für eine mögliche Rückkehr von Zuschauern ins Weserstadion gegeben und dabei auch eine konkrete Zahl genannt.

[Linked Image]
Wenn Werders Konzept überzeugt, dürfen schon am ersten Spieltag wieder Fans ins Weserstadion. (nordphoto)

«Unser Ziel ist es, zum Saisonstart vor Zuschauern im Wohninvest-Weserstadion spielen zu können», sagte der 59-Jährige dem «Weser-Kurier». «Eine Zahl um die 15.000 Zuschauer halten wir dabei für möglich, dies muss aber eng mit den zuständigen Ämtern und Behörden abgestimmt werden.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/07/2020 10:32

VfL-Aufsichtsratsboss: Millionen-Transfers kaum möglich

Der Wolfsburger Aufsichtsratsboss Frank Witter hat den Transfer eines Topspielers für eine sehr hohe Millionen-Summe in diesem Sommer ausgeschlossen.

«Dazu müsste man (...) auf der Einnahmenseite die Champions League im Rücken haben – haben wir aber bekanntlich nicht. Oder einen Mutterkonzern, der vor Reichtum strotzt – haben wir in diesen Zeiten auch nicht», sagte Witter im Interview der «Wolfsburger Allgemeine Zeitung». Witter ist auch Finanzvorstand des Volkswagen-Konzerns, der in der Corona-Krise ebenfalls sparen muss.

Die Qualifikation für die Champions League sei daher in der neuen Saison nicht realistisch. Natürlich sei die Königsklasse des Fußballs für den VfL immer ein Ziel. «Aber wenn wir jetzt sagen, dass wir in den nächsten zwei Jahren mit festem Vorsatz in die Champions League wollen, dann müssten wir ganz andere Beträge in die Hand nehmen», sagte Witter. «Und die stehen einerseits nicht zur Verfügung – und wären andererseits auch kein Garant.»

Ziel sei der erneute Sprung in die Europa League. Dort treffen die Niedersachsen am 5. August im Achtelfinal-Rückspiel in Kiew auf Schachtjor Donezk. Das Hinspiel hatte der VfL vor der Corona-Pause mit 1:2 verloren.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/07/2020 11:20

Union verpflichtet Endo

[Linked Image]
Kombiniert Schnelligkeit und Technik: Union Berlins Neuzugang Keita Endo. @ Getty Images

Union Berlin hat den japanischen Nationalspieler Keita Endo (22) für die kommende Spielzeit auf Leihbasis verpflichtet. Der Flügelstürmer kommt von Yokohama F. Marinos aus der J-League, auch eine Kaufoption wurde laut Union-Mitteilung vereinbart.

Endo debütierte im Dezember 2019 in Japans Nationalteam. "Keita ist ein sehr interessanter Spieler mit tollen Anlagen, der uns mit seiner Schnelligkeit und Technik weiterhelfen kann", sagte Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/07/2020 15:35

Positiver Corona-Test bei Wolfsburgs Kevin Mbabu

Wegen eines positiven Corona-Tests muss der VfL Wolfsburg in der Vorbereitung erst einmal auf Abwehrspieler Kevin Mbabu verzichten. Der am Mittwoch durchgeführte Test auf das Virus habe bei dem Schweizer einen positiven Befund aufgewiesen, wie der Fußball-Bundesligist am Samstag kurz vor dem Trainingsauftakt mitteilte. Der 25-Jährige befindet sich bis auf weiteres in häuslicher Quarantäne.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/07/2020 11:40

Pavard bricht Trainingseinheit ab

[Linked Image]
@ imago images

Der FC Bayern ist in kompletter Kaderstärke in das erste Mannschaftstraining zur Vorbereitung auf die Champions League gestartet.

Trainer Hansi Flick begrüßte 27 Feldspieler und vier Torhüter zur der Einheit bei regnerischem Schmuddelwetter an der Säbener Straße. Neben den Stars des Fußball-Rekordmeisters, darunter Neuzugang Leroy Sané sowie die beiden zuletzt noch angeschlagenen Niklas Süle und Philippe Coutinho, waren auch Nachwuchsspieler dabei.

Verteidiger Benjamin Pavard konnte das gut einstündige Training nicht beenden. Wie im Internet-Stream zu sehen war, brach der französische Weltmeister die Einheit während eines Trainingsspiels ab, wurde am Knöchel behandelt und mit einem Golf-Kart vom Platz gefahren.

Über eine mögliche Verletzung wurde zunächst nichts bekannt. Die Münchner hielten das Training großteils hinter einer Sichtschutzplane ab.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/07/2020 09:16

Sebastian Hoeneß neuer Trainer in Hoffenheim

[Linked Image]
Foto: picture alliance / Fotostand

Jetzt ist es offiziell: Der neue Cheftrainer der TSG Hoffenheim heißt Sebastian Hoeneß. Der bisherige Coach der zweiten Mannschaft des FC Bayern München tritt die Nachfolge von Alfred Schreuder an.

Der 38-Jährige ist der Sohn des früheren Nationalspielers des VfB Stuttgart und FC Bayern, Dieter Hoeneß, und der Neffe von Bayern-Manager-Legende Uli Hoeneß. In München geboren und aufgewachsen, später Jugendspieler beim VfB Stuttgart. Den größten Teil seiner Spielerkarriere verbrachte er in der zweiten Mannschaft von Hertha BSC, dazwischen stand er in der Saison 2006/2007 unter Ralf Rangnick auch ein Jahr bei der TSG Hoffenheim unter Vertrag.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/07/2020 10:49

Eintracht Frankfurt plant für die neue Saison während der Corona-Pandemie mit rund 20.000 Zuschauern bei den Heimspielen. "Wir gehen in unserer Planung von einer Größe von 20.000 Zuschauern aus, wobei es je nach Auflagen auch 15.000 oder 24.000 werden können", sagte Vorstandsmitglied Axel Hellmann dem "kicker".

[Linked Image]
@ imago images

Das Absegnen der Konzepte der Klubs obliegt den lokalen Behörden. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte zuvor einen Leitfaden für die Profiklubs erarbeitet. Im Frankfurter Stadion finden normalerweise 51.500 Fans Platz. "Das konkrete Vergabeverfahren werden wir mit der organisierten Fanszene besprechen, also mit den Vertretern der Fanklubs, der Fanabteilung, der Nordwestkurve und den Ultras", sagte Hellmann. Die größte Herausforderung sei nicht die Sitzanordnung im Stadion, "sondern das Thema Anfahrt, Zugang und Abreise. Da hoffen wir, in etwa zwei Wochen detailliert mit Stadt und Vertretern des ÖPNV unsere Planungen abschließen zu können", so Hellmann.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/07/2020 18:38

Jannes Horn kehrt zurück

Der 1.FC Köln plant in der neuen Saison wieder mit Außenverteidiger Jannes Horn, der nach einem Leihgeschäft mit dem Zweitligisten Hannover 96 an den Rhein zurückkehrt.

"Jannes hat eine sehr gute Saison in Hannover gespielt. Wir planen mit ihm", sagte Sport-Geschäftsführer Horst Heldt dem "kicker". Ein weiteres Leihgeschäft mit den Niedersachsen sei "kein Thema mehr".

Jannes Horn gilt im FC-Kader als Konkurrent für Noah Katterbach für die linke Außenverteidigerposition.

Heldt: "Er freut sich auf die Herausforderung und möchte den Kampf aufnehmen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/07/2020 09:27

Der FC Schalke 04 hat vom Finanzministerium des Landes NRW die Zusage für die Erteilung einer millionenschweren Landesbürgschaft erhalten. Das bestätigte der Klub am Dienstag.

[Linked Image]
Bildquelle: AFP / Ina Fassbender

Über die Höhe der Landesbürgschaft machten die Gelsenkirchener in ihrer kurzen Pressemitteilung von Dienstag (28.07.2020) keine Angaben. Auszugehen ist von einem Betrag über 31,5 Millionen Euro.

Mitte Juli war bekannt geworden, dass für die Neuausrichtung des Vereins ein Kredit in Höhe von 35 Millionen Euro nötig ist. Das ging aus einem vertraulichen Papier des NRW-Finanzministeriums hervor, das am 10. Juli in einer Sondersitzung des Finanz- und Hauptausschuss beraten wurde und dem WDR vorliegt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/07/2020 16:55

Stuttgart holt Anton

Waldemar Anton wechselt von Hannover 96 zum VfB Stuttgart. Der Innenverteidiger unterschrieb einen Vertrag bis 2024. Die Ablösesumme soll laut Berichten rund vier Millionen Euro betragen.

Anton wurde im Nachwuchsbereich von Hannover 96 ausgebildet und absolvierte in den vergangenen Jahren 137 Pflichtspiele (fünf Tore, vier Vorlagen) für die Niedersachsen. In der abgelaufenen Saison bestritt der 24-Jährige 30 Zweitligaspiele und eine Partie im DFB-Pokal. Für die deutsche U21-Nationalmannschaft war Anton im Laufe seiner Karriere insgesamt elfmal im Einsatz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/07/2020 10:00

Demnächst Krisenverträge?

[Linked Image]
@ Nordphoto

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann hat eine Modifizierung für künftige Spielerverträge in Krisenzeiten angekündigt.

«Es gibt Bestrebungen, eine solche Klausel einzubauen, um das finanzielle Risiko nach einem unvorhergesehenen Ereignis abzufedern», sagte Werders Geschäftsführer dem «Weser-Kurier». In Zukunft soll dieser Krisen-Zusatz in Vertragsgesprächen mit den Spielern und deren Beratern thematisiert werden. «Ich gehe davon aus, dass wir das bei allen Spielern mit in die Verträge nehmen werden», betonte der frühere Fußball-Nationalspieler.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/07/2020 20:41

Der 1. FC Köln verleiht Nachwuchshoffnung Yann Aurel Bisseck in den kommenden zwei Jahren an den portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes. Wie die Rheinländer mitteilten, erhalten die Portugiesen zudem eine Kaufoption. Vor Abschluss des Leihgeschäfts verlängerten die Kölner den Vertrag mit dem 19 Jahre alten Innenverteidiger noch bis 2023.

[Linked Image]
@ imago images

"Das ist eine gute Lösung für beide Seiten. Bei Guimaraes hat Yann die Chance, sich längerfristig auf hohem Niveau weiterzuentwickeln und Spielpraxis zu sammeln", sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt. Bereits in den vergangenen anderthalb Jahren hatten die Geißböcke Bisseck verliehen, doch weder bei Holstein Kiel noch beim niederländischen Zweitligisten Roda Kerkrade schaffte er es zum Stammspieler.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/07/2020 10:31

Stadt Stuttgart unterstützt VfB

[Linked Image]
Bildquelle: Imago / Poolfoto

Im Zuge des geplanten Umbaus der Mercedes-Benz Arena unterstützt die Stadt den durch die Corona-Krise finanziell angeschlagenen VfB Stuttgart mit einem millionenschweren Darlehen.

Bis zu maximal 22,55 Millionen Euro als Zwischenfinanzierung bekommt der Fußball-Bundesligist für die Renovierung und den Ausbau der Arena bis 2024. Diesen Beschluss fasste der Stuttgarter Gemeinderat in seiner Sitzung am 29. Juli. Ursprünglich hatte der VfB sich mit einem Eigenanteil von 22,5 Millionen Euro am Umbau beteiligen wollen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/07/2020 12:08

Tekpetey nach Bulgarien

[Linked Image]
Stürmt künftig für Ludogorez Rasgrad: Bernard Tekpetey. @ imago images

Bernard Tekpetey wird von Fußball-Bundesligist Schalke 04 für zwei Jahre zum bulgarischen Meister Ludogorez Rasgrad ausgeliehen. Das teilten die Königsblauen am Donnerstag mit. Zuvor wurde die bis Juni 2021 vereinbarte Ausleihe an Zweitligist Fortuna Düsseldorf beendet. Tekpeteys Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2023
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/07/2020 15:45

Werder holt Erras

Werder Bremen schließt eine Lücke in seinem Kader für die neue Saison. Der Fußball-Bundesligist hat den Nürnberger Patrick Erras verpflichtet und damit einen neuen Spieler für die Sechser-Position gefunden. Dort war nach dem Abgang des ausgeliehenen Kevin Vogt (zurück nach Hoffenheim) und Nuri Sahin (unbekannt) ein Vakuum entstanden. Zudem ist die Zukunft von Werder-Urgestein Philipp Bargfrede ungewiss.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/07/2020 17:52

Baumann verlängert in Hoffenheim

Die TSG 1899 Hoffenheim setzt auch mittelfristig auf Torhüter Oliver Baumann. Der 30-Jährige verlängerte seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten aus dem Kraichgau vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2023, teilte der Club mit.

Nachdem der zuletzt verliehene Schlussmann Gregor Knobel nun endgültig zum VfB Stuttgart wechselt, hatte sich angedeutet, dass die Hoffenheimer weiter auf Baumann als Nummer 1 und Ersatzkeeper Philipp Pentke bauen. Baumann kam 2014 vom SC Freiburg zur TSG.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/07/2020 17:48

Rangnick und RB gehen getrennte Wege

Die Zeit von Ralf Rangnick beim Red-Bull-Konzern ist vorbei. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, wurde der Vertrag des früheren Trainers und Sportdirektors des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig als "Head of Sport and Development Soccer" auf Wunsch des 62-Jährigen aufgelöst.

Der Architekt des Höhenfluges von RB Leipzig von der vierten Liga in die Champions League in der Fußballabteilung des Brauseproduzenten wäre noch bis 2021 gegangen.

Rangnick in einer Mitteilung des Konzerns: "Für mich ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, meine Tätigkeit bei Red Bull zu beenden. Ich möchte mich bei allen Mitarbeitern und speziell bei Dietrich Mateschitz für die Unterstützung und das Vertrauen bedanken. Er hat mir die Möglichkeit gegeben, hier über all die Jahre etwas Einzigartiges aufzubauen."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/07/2020 21:37

Eisernen holen Nico Schlotterbeck auf Leihbasis

[Linked Image]
Von Freiburg nach Berlin: Nico Schlotterbeck. @ imago images

Union Berlin hat Nico Schlotterbeck vom SC Freiburg ausgeliehen. Wie der Berliner Fußball-Bundesligist mitteilte, kommt der 20 Jahre alte Verteidiger für eine Saison auf Leihbasis.

In der Vorsaison hatte dessen Bruder Keven Schlotterbeck für die Köpenicker gespielt. Nach überzeugenden Leistungen hatte Freiburg auf eine Rückkehr bestanden. Nico Schlotterbeck ist nach Niko Gießelmann, Sebastian Griesbeck und dem Japaner Keita Endo der vierte Neuzugang der Berliner. Zudem steht Union offenbar vor der Verpflichtung von Stürmer Cedric Teuchert vom FC Schalke 04.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/08/2020 20:07

Die Mönchengladbacher Polizei ermittelt wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung gegen Fans des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach.

Anlässlich des 120. Geburtstages des Clubs haben am späten Freitagabend im Stadtteil Eicken etwa 300 Personen aus der Ultra- und Fanszene unangemeldet mit Feuerwerkskörpern und Pyrotechnik gefeiert.

Die Polizei musste mit Unterstützung weiterer Ordnungskräfte anderer Behörden die Durchsetzung der Coronaschutzverordnung überprüfen. Dabei kam es vereinzelt zu Gewaltdelikten und Sachbeschädigungen. Es gab drei Strafanzeigen wegen Körperverletzung. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, dauern die Ermittlungen zu Ordnungswidrigkeiten, Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung und weiteren Straftaten an.

Der am 1. August 1900 gegründete niederrheinische Club hatte wegen der Corona-Pandemie auf eine gemeinsame Party mit den Fans verzichtet und sich entschlossen, den 120. Geburtstag im Stillen zu feiern.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/08/2020 16:41

Sandro Wagner beendet Karriere

Ex-Bayernspieler Sandro Wagner beendet Karriere
Der ehemalige Nationalspieler Sandro Wagner beendet im Alter von 32 Jahren seine Karriere. Die hatte er beim FC Bayern München begonnen, später holte er hier drei Deutsche Meisterschaften. Zuletzt stand er bei Tianjin Teda in China unter Vertrag.

"Ich bin unglaublich dankbar, dass mir der Fußball ein wunderbares Leben ermöglicht hat. Ich habe all meine Ziele und Träume verwirklichen können", mit diesen Worten erklärte der langjährige Bundesliga-Profi sein Karriereende als aktiver Spieler. Der Abschied erfolgt ohne Groll oder Wehmut: "Ich habe die lange Reise sehr genossen und möchte mich einfach nur bedanken."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/08/2020 19:00

Union Berlin holt Luthe

[Linked Image]
@ imago images

Union Berlin hat Andreas Luthe verpflichtet. Der 33 Jahre alte Keeper kommt vom Ligakonkurrenten FC Augsburg, bei dem er in vier Spielzeiten 31 Pflichtspiele absolviert hat. Sein Vertrag gilt nach Angaben des Klubs für die 1. und die 2. Liga. Zuvor war der bisherige Union-Keeper Rafal Gikiewicz zum FC Augsburg gewechselt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/08/2020 21:08

Neuer Job für Clemens Fritz bei Werder

Der 39-Jährige übernimmt bei den Bremern ab sofort den Posten des Leiters Profifußball. Gleichzeitig wird Fritz Chef der Bremer Scouting-Abteilung bleiben.

"Clemens wird sehr nah an die Mannschaft heranrücken und in den Schnittstellen zwischen Mannschaft, Trainerteam und Staff seine Erfahrung als langjähriger Spieler und Kapitän einbringen", erklärte Sportchef Frank Baumann auf der Pressekonferenz am Montag. Fritz freut sich auf seine neue Aufgabe.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/08/2020 22:04

Die neue Richtlinie wird zum Schutz vor dem Coronavirus in das Regelwerk aufgenommen. Jede Bestrafung liegt aber im Ermessen des Schiedsrichters.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/08/2020 10:10

Geisterspiele ade? DFL plant Fan-Rückkehr in die Stadien

Am heutigen Dienstag findet eine DFL-Mitgliederversammlung inklusive der 36 Klubs aus der 1- und 2. Bundesliga statt. Auf der Tagesordnung steht vor allem die mögliche Rückkehr von Zuschauern in die Stadien. Mithilfe von konkreten Plänen und neuen Regularien möchte die DFL so einer eingeschränkte Menge an Fußballfans die Stadionbesuche wieder ermöglichen.

Auch wenn die Mehrheit in der virtuellen DFL-Mitgliederversammlung ein neues Konzept für die kommende Saison begrüßt, bedeutet das noch lange keine Rückkehr zur Normalität. Denn neben den limitierten Besucherzahlen in den Stadien müssen gleichzeitig auch weitere neue Regelungen folgen. Über den von der DFL erstellten Leitfaden stimmen die Profiklubs heute ab.

Stehplätze in den Stadien sollen vorerst tabu sein. Ein Konzept, das einheitlich Sitzplätze vorsieht, erleichtert laut DFL die Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen. Auch Gäste-Fans sollen nach DFL-Konzept bis Ende des Jahres vorerst auf Auswärtsfahrten verzichten und nicht in gegnerischen Stadien anwesend sein. Die DFL kommentiert diese Überlegung wie folgt: „Dies würde dazu beitragen, das bundesweite Reiseaufkommen von Fans – teilweise in öffentlichen Verkehrsmitteln – zu reduzieren und dadurch das Infektionsrisiko zu verringern“. Kritik erntet die DFL von der Organisation „Pro Fans“. Deren Sprecher Sig Zelt weist auf die Reisefreiheit der Bevölkerung hin und fügt hinzu: Was mich unterschwellig stört, ist, dass die Fans als Risikofaktor gesehen werden, die sich nicht benehmen können.“

Ein weiteres sensibles Thema ist der Ausschank von Alkohol. Um einen reibungslosen Ablauf und die hundertprozentige Einhaltung der Abstandsregeln gewährleisten zu können, könnte womöglich auch der Alkohol aus den Stadien verbannt werden. Der Ausschank ist laut DFL sowieso nur mit ausdrücklicher Einwilligung der örtlichen Behörden erlaubt.

Auch die Verfolgung von Infektionsketten spielt eine große Rolle bei der möglichen Rückkehr von Zuschauern. Vereine sollen die Umsetzung durch den Ticketverkauf ermöglichen. Die DFL sagt dazu: „Denkbar wäre zum Beispiel, dass ein Ticketkäufer beim Erwerb entsprechende Daten hinterlegt und dieser im Fall einer erlaubten Weitergabe eines Tickets auch die Daten des Ticketnutzers mit Blick auf eine mögliche spätere Nachverfolgung von Infektionsketten erfasst.“

Auch wenn sich viele Fußballfans die Rückkehr in die Stadien wünschen, bleiben Außenstehende weiterhin skeptisch. Bayerns Ministerpräsident Söder sagt der „Bild am Sonntag“, er bezweifle, dass man im August weitere Lockerungen beschließen könne. Als Fußballfan sei er dem Thema gegenüber sehr skeptisch und sieht Spiele mit 25.000 Zuschauern als kaum vorstellbar.

Auch Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts, warnt vor voreiligen Schlüssen. Seiner Aussage nach sei die Bevölkerung immer nachlässiger geworden. Er mahnte auch, dass sich die Politik überlegen solle, welches Signal eine Rückkehr der Fußballfans an den Rest der Bevölkerung senden würde.

Quelle: sid / dpa (von Sarah Weinberg)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/08/2020 11:29

Augsburgs Felix Götze positiv getestet

[Linked Image]
@ imago images

Felix Götze vom FC Augsburg befindet sich wegen eines positiven Corona-Tests in häuslicher Quarantäne. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, gab es bei dem Mittelfeldspieler während des Urlaubs nach einem positiven Test im Bekanntenkreis ebenfalls einen positiven Befund. Götze sei „völlig symptomfrei und hatte im Vorfeld keinerlei Kontakt zu Mannschaftskollegen oder Funktionsteam“, hieß es von Club-Seite. Nach zwei negativen Tests soll Götze wieder zum Team stoßen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/08/2020 15:47

DFL-Clubs beschließen Vorgehen zur Fan-Rückkehr

Keine Gästefans, keine Stehplätze, kein Alkohol: Die 36 Vereine der Deutschen Fußball Liga haben sich auf ein einheitliches Vorgehen zur möglichen Rückkehr zumindest einiger Zuschauer in die Stadion geeinigt.

Die Mitgliederversammlung der DFL beschloss auf Antrag des DFL-Präsidiums vorübergehende Änderungen in der Spielordnung. Ein vierter zentraler Punkt ist die zeitweise Einführung personalisierter Online-Tickets, mit denen während der Corona-Pandemie die Nachverfolgung von Infektionsketten möglich sein sollen.

«Priorität in Deutschland haben nicht volle Stadien, sondern die gesundheitliche Situation», sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert während einer Pressekonferenz. «Aktuell spielt Corona eben noch mit und eine sehr bedeutende Rolle.»

Die endgültige Entscheidung, ob tatsächlich schon zum oder bald nach dem Saisonstart der Bundesliga und 2. Bundesliga am dritten September-Wochenende Zuschauer zugelassen sind, obliegt den Behörden. Die erste DFB-Pokalrunde ist schon vom 11. bis 14. September terminiert. Zuletzt hatte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) angesichts ansteigender Zahlen von Neuinfektion Zweifel geäußert. Er hält Bundesligaspiele mit 25.000 Zuschauern «für sehr schwer vorstellbar». Diskutiert wird auch über Partien mit deutlich weniger Fans auf den Rängen.

Die DFL hatte Mitte Juli einen Leitfaden an die Clubs verschickt, damit diese in Absprache mit den Gesundheitsämtern individuelle Sicherheits- und Hygienekonzepte für ihren Standort erstellen können. Einheitlich geregelt werden nun der Umgang mit den Eintrittskarten sowie das Alkoholverbot. Dieses gilt wie die «vorübergehende Durchführung von Spielen ohne Stehplätze» zunächst bis zum 31. Oktober. Die Maßnahmen, ohne Gästefans zu spielen, sowie zur Nachverfolgung von Infektionswegen gelten bis Jahresende.

Die genaue Ausgestaltung der Nachverfolgung liege in der Verantwortung der Clubs, sagte Seifert, der zudem betonte, dass keinerlei Grundsatzentscheidungen für die langfristige Zukunft des Profi-Fußballs in Deutschlands getroffen worden sei.

Das Fan-Bündnis «Unsere Kurve» hatte die Pläne der DFL schon im Vorfeld kritisiert. «Bei aller Sehnsucht, die ich selber als regelmäßiger Stadiongänger habe, wir leben in einer Pandemie. Und die Vernunft sollte immer den Gesundheitsschutz nach vorne stellen», sagte Vorstandsmitglied Jost Peter im Inforadio vom rbb und betonte: «Wenn die Fallzahlen steigen und sich daraus ergibt, dass das Fußballspiel nicht zu besuchen ist, dann habe ich das zu akzeptieren.»

Im Falle einer Zulassung von Zuschauern brauche es klare Regeln, wenn es Tickets zunächst nur in personalisierter Online-Form geben sollte, forderte Peter. So sollten die «abgegebenen Daten (nur) zum Gesundheitsschutz genutzt werden und nicht für andere Zwecke», wie etwa einer Überwachung der Fans. Diese Verpflichtung müsse von den Vereinen offen ausgesprochen werden, sagte Peter.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/08/2020 19:18

Spielertausch

[Linked Image]
Sie tragen ab der neuen Saison das jeweils andere Trikot: Mijat Gacinovic (r.) und Steven Zuber (Mitte). @ imago images

Eintracht Frankfurt und TSG Hoffenheim haben einen Spielertausch vollzogen. Frankfurts Mittelfeldspieler Mijat Gacinovic wechselt zur TSG, im Gegenzug holt die Eintracht Flügelspieler Steven Zuber von den Kraichgauern. Dies bestätigten beide Vereine am Dienstag. Ob es sich bei dem Deal um ein reines Tauschgeschäft handelt oder einer der Klubs noch eine Ablöse obendrauf zahlen muss, wurde nicht bekannt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/08/2020 09:54

Knoche zu den Eisernen

[Linked Image]
Neue Herausforderung in der Hauptstadt: Robin Knoche wechselt zu Union. @ picture alliance

Der 28-jährige Robin Knoche wechselt vom VfL Wolfsburg zu Union Berlin.
Sein Vertrag wurde bei den Wölfen nicht verlängert. Angaben über Knoches Kontrakt bei den Eisernen machte Union in einer Mitteilung nicht. Nur, dass er sowohl für die erste als auch für die zweite Liga gültig sei.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/08/2020 10:51

Gisdol verlängert in Köln

[Linked Image]
Markus Gisdol hat seinen Kontrakt beim 1. FC Köln verlängert. @ imago images

Der 1. FC Köln hat den Vertrag mit Trainer Markus Gisdol bis 2023 verlängert. Gisdols Kontrakt hatte sich durch den Klassenerhalt automatisch um ein Jahr bis 2021 verlängert und wurde nun um zwei weitere Jahre ausgedehnt, teilte der Club mit.

Damit setzt der FC auch auf der Position des Cheftrainers auf Kontinuität. Auch der im November gemeinsam mit Gisdol gekommene Sportchef Horst Heldt hatte seinen Vertrag kürzlich bis 2023 verlängert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 05/08/2020 17:33

Keine Rückkehr von Kruse

Frank Baumann hatte für eine erneute Zusammenarbeit zwischen Werder Bremen und Max Kruse die Tür in den letzten Wochen nie ganz geschlossen. Jetzt aber schon. Während einer Pressekonferenz bestätigt der Manager, dass sich der Angreifer einer anderen Herausforderung widmet.

Max Kruse und Werder Bremen werden nach einem Jahr in diesem Sommer nicht wieder zusammenfinden.

„Er möchte etwas anderes machen. Max sucht eine neue Herausforderung. Wir können mit dieser Entscheidung gut leben“, sagte Frank Baumann während einer Pressekonferenz am Mittwoch.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/08/2020 09:53

Bartels verläßt Werder

[Linked Image]
@ imago images

Fin Bartels kehrt zu Holstein Kiel zurück. Der 33 Jahre alte Außenstürmer, der zuletzt sechs Jahre lang für Bundesligist Werder Bremen spielte und dessen Vertrag mit Saisonende ausgelaufen war, wechselt ablösefrei für zwei Jahre an die Ostsee zum Zweitligisten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/08/2020 10:54

«Nicht angemessen»: Lauterbach kritisiert DFL-Konzept

Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hat das Rückkehrkonzept der Deutschen Fußball Liga (DFL) für Fans in Stadien nach Monaten des Einlassverbots wegen der Corona-Pandemie kritisiert.

Der Vorstoß der DFL sei «überhaupt nicht angemessen», sagte der Politiker in der Sendung «Maischberger - Die Woche». Das Konzept sei nicht sicher, weil niemand eine sichere An- und Abreise der Fans garantieren könne.

Lauterbach mahnte, dass sich Deutschland am Anfang einer zweiten Welle befinde. «Die Kinder müssen mit Masken unterrichtet werden und da macht man sich Gedanken, vor 25.000 Leuten Fußball zu spielen», erklärte er weiter. Es gebe zudem keinen Anlass, zusätzliche Fälle durch Fußballfans zu riskieren, schrieb er im Vorfeld der Sendung am Mittwochabend auf Twitter. «Wir können uns nur begrenzt Hotspots leisten».

Die DFL-Mitgliederversammlung hatte am Dienstag mehrheitlich, aber nicht einstimmig für den Fall der Fan-Rückkehr ein Alkoholverbot sowie die Streichung der Stehplätze bis zum 31. Oktober beschlossen. Bis zum Jahresende sollen zudem keine Gästetickets verteilt werden und Maßnahmen getroffen werden, die eine Nachverfolgung von Infektionsketten möglich macht.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/08/2020 22:12

Union Berlin holt Max Kruse

[Linked Image]
(Foto: imago images / ULMER Pressebildagentur)

Stürmer Max Kruse wechselt nach Köpenick. Um den 32-Jährigen hatten sich zuletzt mehrere Bundesliga-Vereine bemüht - allen voran Werder Bremen. Am Donnerstag gab Union den Transfer bekannt.

Demnach wird der 32-Jährige den Bundesligisten ab sofort verstärken. Zuletzt spielte Kruse in der Türkei für Fenerbahce Istanbul. Dort kündigte der Angreifer seinen Vertrag wegen ausgebliebener Gehaltszahlungen allerdings vorzeitig und wechselt nun ablösefrei nach Köpenick. Den Vertrag wird Kruse vorbehaltlich des erfolgreichen Medizinchecks am Freitag unterschreiben. Über die Laufzeit machte Union wie immer keine Angaben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/08/2020 09:58

Freiburg verlängert mit Keeper Thiede

[Linked Image]
@ Jan Huebner/Mohr via www.imago-images.de

Der SC Freiburg treibt seine Planungen für die Torhüterposition weiter voran und hat den Vertrag mit Ersatzmann Niclas Thiede verlängert. Das teilten die Breisgauer am Donnerstag mit, ohne Angaben über die Laufzeit zu machen. Der 21-jährige Thiede, der 2018 aus der Jugend des VfL Bochum gekommen war, dürfte in der kommenden Saison dritter Torhüter hinter Mark Flekken und Benjamin Uphoff sein. Der bisherige Stammtowart Alexander Schwolow war zu Hertha BSC gewechselt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/08/2020 20:09

Profiverträge für diese Fohlen:

[Linked Image]
Nächster Nachwuchstorwart mit Profivertrag: Jonas Kersken. @ imago images

Borussia Mönchengladbach zieht nach Torhüter Jan Olschowsky sechs weitere Nachwuchsspieler hoch. Jonas Kersken (Tor), Kaan Kurt (Abwehr), Famana Quizera, Sander Christiansen, Rocco Reitz (alle Mittelfeld) und Mika Schroers (Angriff) haben laut Vereinsmitteilung vom Freitag ihre ersten Profiverträge unterschrieben.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/08/2020 10:52

1.FC Köln meldet zwei Coronafälle

[Linked Image]

Der 1. FC Köln muss für zehn Tage auf zwei seiner Spieler verzichten, da diese vor dem ersten Mannschaftstraining positiv getestet wurden. Einer der beiden Spieler hatte Fieber. Der zweite, dessen Ergebnis bei einer zweiten Testreihe am Freitagnachmittag positiv war, zeigt keine Symptome. Da beide Spieler aufgrund der Sommerpause noch keinen Kontakt zur Mannschaft hatten, wird die weitere Planung des Teamtrainings nich beeinflusst. Die beiden Spieler und ein weiterer Mitarbeiter gehen für zehn Tage in Quarantäne.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/08/2020 16:32

Bundesligist FC Augsburg ist mit einem Kantersieg in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Das erste Testspiel beim bayerischen Regionalligisten SV Heimstetten gewann die Elf von Trainer Heiko Herrlich mit 9:0 (4:0). Im ersten Durchgang erzielten Florian Niederlechner (11. Minute,42.), Ruben Vargas (19.) und Neuzugang Daniel Caligiuri (24.) die Tore für den FCA. Nach dem Seitenwechsel schraubten die eingewechselten Alfred Finnbogason (49., 57., 66.) und Michael Gregoritsch (50.,76.) das Ergebnis in die Höhe.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/08/2020 21:24

Union Berlin hat sein erstes Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit gewonnen. Bei Regionalligist Energie Cottbus setzte sich das Team von Trainer Urs Fischer am Samstag mit 3:1 (1:0) durch.

[Linked Image]
Erster Treffer der Saisonvorbereitung: Neven Subotic (2. v. re.) bejubelt sein Tor zum 1:0. @ imago images

Neuzugang Max Kruse kam bei den Berlinern noch nicht zum Einsatz. Die Tore erzielten Neven Subotic (26. Minute), Berkan Taz (59.) und Marius Bülter (77.). Marcel Hoppe (86.) traf für Energie. Im Stadion der Freundschaft war eine begrenzte Anzahl von Zuschauern zugelassen. Insgesamt hatten 1.000 Personen Zutritt, dazu zählten unter anderem aber auch die Mannschaften, die Betreuer sowie der Ordnungsdienst. 523 Fans nahmen auf den Tribünen Platz.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/08/2020 09:38

Experte zu Fan-Rückkehr: Herbst und Winter problematisch

Virus-Experte Helmut Fickenscher warnt bei einer möglichen Rückkehr von Zuschauern in die Stadien der Fußball-Bundesliga während der Corona-Pandemie vor Problemen in den kälteren Jahreszeiten.

«Im Herbst und Winter ist zu erwarten, dass sich die epidemische Lage verschärft», sagte der Direktor des Instituts für Infektionsmedizin des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein in Kiel der Deutschen Presse-Agentur.

«Gleichzeitig wird es schwer sein, zwischen Infektionen mit dem Coronavirus und den herkömmlichen Erkältungen und dann ab Januar der Grippe zu unterscheiden», fügte der Mediziner hinzu. Das werde spannend. «Und das wird es schwieriger machen, über entsprechende Lockerungen im Sportbereich zu entscheiden.»

Grundsätzlich hält er eine begrenzte Rückkehr von Fans zu den Spielen für möglich. «Bei zehn Prozent der Zuschauer habe ich aber den Verdacht, dass man das auch gleich lassen könnte», sagte Fickenscher. Vielleicht sei das andererseits auch ein Anfang. «Und auf Basis dieses Anfangs kann man Erfahrungen sammeln. Wenn es da keine Komplikationen gibt, hat man vielleicht auch bessere Argumente, einen Schritt weiterzugehen.»

Seit mehreren Monaten dürfen wegen der Corona-Pandemie keine Fans in die Stadien. Die DFL-Mitgliederversammlung hatte am Dienstag mehrheitlich - aber nicht einstimmig - für den Fall der Fan-Rückkehr ein Alkoholverbot sowie die Streichung der Stehplätze bis zum 31. Oktober beschlossen. Bis zum Jahresende sollen zudem keine Gästetickets verteilt werden und Maßnahmen getroffen werden, die eine Nachverfolgung von Infektionsketten möglich macht.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/08/2020 19:13

Arminia gewinnt Test deutlich

Mit einem 5:0 (2:0)-Sieg beim Westfalenligisten Preußen Espelkamp ist Aufsteiger Arminia Bielefeld in die Vorbereitung auf die Fußball-Bundesliga gestartet. Andreas Voglsammer (4.), Sven Schipplock (20.), Cebio Soukou (57.), Fabian Klos (78.) und Jomaine Consbruch (81.) erzielten die Tore für die Ostwestfalen, die am vergangenen Donnerstag das Training für die neue Saison aufgenommen hatten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/08/2020 10:17

VfL Wolfsburg will wieder vor 7500 Zuschauern spielen

[Linked Image]
Foto: Witters

Der VfL Wolfsburg hofft darauf, seine Heimspiele zu Beginn der nächsten Bundesliga-Saison wieder vor Fans austragen zu dürfen. „Wir gehen von 7500 Zuschauern aus, die wir unter Wahrung der Hygieneregeln ins Stadion lassen können“, sagte Geschäftsführer Michael Meeske dem „Sportbuzzer“. Damit wäre die 30 000 Besucher fassende Volkswagen Arena zu einem Viertel ausgelastet. Der VfL stehe in dieser Frage „in gutem Austausch mit der Stadt und den Behörden“, sagte Meeske.

Die Wolfsburger starten am 19. oder 20. September mit einem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen in die neue Saison der Fußball-Bundesliga. Ob dann in den Stadien trotz der Corona-Pandemie wieder vor Zuschauern gespielt werden darf, entscheiden in letzter Konsequenz die Gesundheits- und Ordnungsämter am jeweiligen Standort. Die Deutsche Fußball Liga hatte in der vergangenen Woche ein Konzept zur teilweisen Rückkehr der Zuschauer vorgestellt, über das die Gesundheitsminister der Bundesländer an diesem Montag beraten.

Quelle: bild.de
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/08/2020 11:16

Schalke gewinnt Testspiel gegen Osnabrück

[Linked Image]
Steven Skrzybski (Zweiter von links) schnürte im Schalker Testspiel gegen Osnabrück einen Doppelpack.
© Friso Gentsch/dpa


Schalke 04 hat das erste Testspiel seiner Saisonvorbereitung überzeugend gewonnen. Gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück gelang dem Fußball-Bundesligisten am Sonntagabend während eines Kurz-Trainingslagers in Herzlake ein 5:1 (1:0)-Sieg.

Abwehrspieler Ozan Kabak brachte die Schalker in der 15. Minute in Führung. Nach der Pause trafen noch Steven Skrzybski (46./60.), Alessandro Schöpf (66.) und Ahmed Kutuce (89.) für S04. Bryan Henning schoss in der 55. Minute das 1:2 für Osnabrück.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 10/08/2020 15:43

Jadon Sancho spielt auch in der kommenden Saison beim deutschen Vizemeister Borussia Dortmund. Das bestätigte Sportdirektor Michael Zorc am Montag im Trainingslager in Bad Ragaz. Zudem erklärte Zorc, dass der englische Jungstar seinen Vertrag schon im vergangenen Sommer zu verbesserten Bezügen um ein weiteres Jahr bis Juni 2023 verlängert habe.

"Wir planen mit Jadon. Jadon wird nächste Saison beim BVB spielen. Die Entscheidung ist definitiv", sagte Zorc.

Zuletzt war über einen Wechsel des 20-Jährigen zum englischen Fußball-Rekordmeister Manchester United spekuliert worden. Die BVB-Verantwortlichen hatten United zuletzt eine Deadline bis zum Start des Trainingslagers in der Schweiz gesetzt.

(sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/08/2020 09:42

DFL akzeptiert Entscheidung: "Eindämmung hat höchste Priorität"

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat die Absage der Politik für eine schnelle Zulassung von Fans ohne Murren akzeptiert und gleichzeitig betont, für eine Rückkehr zur Normalität zu kämpfen. Das geht aus einer Stellungnahme der DFL am Dienstag auf Twitter hervor.

"Die DFL hat immer betont, dass die Eindämmung des Coronavirus höchste Priorität haben muss. Sie respektiert daher selbstverständlich die Position der Gesundheitsminister aus Bund und Ländern", hieß es in der Mitteilung: "Es sollte in allen Lebensbereichen das Ziel sein, mit gezielten Konzepten, schrittweise und immer der jeweiligen Lage angemessen eine Rückkehr in Richtung Normalität anzustreben. Die DFL und die Klubs werden sich dementsprechend bestmöglich auf eine Rückkehr von Stadionbesuchern vorbereiten."

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sowie dessen Kollegen der Bundesländer hatten sich am Montag relativ deutlich gegen eine schnelle Rückkehr der Fans ausgesprochen. "Tausende Zuschauer in den Stadien - das passt nicht zum aktuellen Infektionsgeschehen", twitterte Spahn. In der GMK-Mitteilung hieß es, dass "vor dem Hintergrund der pandemischen Lage die Öffnung der Stadien für Zuschauerinnen und Zuschauer nicht vertreten werden kann." Erst im Herbst soll eine Neubewertung der Situation erfolgen.

Die 36 deutschen Profiklubs der Bundesliga und 2. Liga hatten sich zuletzt auf ein Konzept für die Rückkehr von Zuschauern in der Corona-Pandemie geeinigt. Der Plan sieht keine Stehplätze und keinen Alkohol bis Ende Oktober, Verzicht auf Gästefans bis Jahresende sowie die Sammlung sämtlicher Kontaktdaten vor.

(sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/08/2020 10:38

Aus für Maxim in Mainz

[Linked Image]
Kehrt Mainz den Rücken zu: Alexandru Maxim. @ imago images

Der FSV Mainz 05 und der rumänische Nationalspieler Alexandru Maxim gehen getrennte Wege. Wie der Verein am Montag mitteilte, habe man den ursprünglich bis Juni 2021 gültigen Vertrag in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst. Der 30 Jahre alte Mittelfeldspieler war im Januar 2020 an den türkischen Erstligisten Gaziantep FK ausgeliehen worden.

"Grundsätzlich ist es sehr schade, dass Alexandru nicht mehr zu uns zurückkehren wird. Er ist ein großartiger Junge mit gutem Charakter und einer Menge fußballerischen Potential, das er hier in Mainz leider zu selten abrufen konnte", sagte Sportvorstand Rouven Schröder.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/08/2020 11:56

Ja, ja... kurios isses cool

Diese etwas kuriose Statistik hat ihren Grund auch darin, dass die Heimspiele gegen Bayern und Dortmund ohne Publikum stattfinden mussten.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 11/08/2020 18:59

Bayer Leverkusen verzichtet in der Vorbereitung auf die kommende Bundesliga-Saison auf ein Trainingslager.

Auch "externe Vorbereitungsspiele" seien nicht geplant, teilte der Klub mit. Die Werkself startet am 28. August mit einem Corona-Test in die Vorbereitung, drei Tage später folgt das erste Training. Zunächst wartet auf die Bayer-Profis ein zweiwöchiger Urlaub.

Das erste Pflichtspiel findet am Wochenende vom 11. bis 14. September im DFB-Pokal gegen den Pokalsieger des Hamburger Fußball-Verbandes statt. Ein Woche später tritt die Mannschaft zum Bundesliga-Start beim VfL Wolfsburg an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/08/2020 10:08

Klarer Testsieg für die Geißböcke

[Linked Image]
© Herbert Bucco via www.imago-images.de

Der 1. FC Köln hat dank einer deutlichen Steigerung nach der Pause seinen ersten Test der Saisonvorbereitung gewonnen. Beim 5:0 (0:0) gegen den Landesligisten SpVg Porz trafen Jhon Cordoba (50./90.), Christian Clemens (75.), Nationalspieler Jonas Hector (82.) und Ellyes Skhiri (89.) erst nach dem Wechsel. Zuschauer waren am Geißbockheim nicht zugelassen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/08/2020 12:17

Kruse lehnte andere Angebote ab

[Linked Image]
© Matthias Koch via www.imago-images.de

Er hatte einige Angebote, letztendlich entschied sich Max Kruse für Union Berlin.

Wie "Sport Bild" berichtet, hatte der 32-Jährige die Möglichkeit, sich Bayer Leverkusen anzuschließen - und somit in der Saison 2020/21 international zu spielen.

Offenbar spielten die Rheinländer aber zu sehr auf Zeit und wollten zunächst abwarten, ob Kai Havertz dem Verein treu bleibt. Nur im Falle eines Abschieds des 21-Jährigen habe Bayer ein konkretes Vertragsangebot für Kruse vorlegen wollen.

Der Angreifer, der seinen Vertrag beim türkischen Klub Fenerbahce aufgelöst und eine Rückkehr in die Bundesliga angekündigt hatte, wollte allerdings frühzeitig Klarheit. Anfang Juli warb Werder Bremen um eine Unterschrift.

Dem Bericht zufolge lag Kruse ein Angebot mit einer Laufzeit über zwei Jahre und einem Gehalt, das deutlich unter 2,5 Millionen Euro gelegen haben soll, vor. Letztlich lehnte Kruse aber auch das Werder-Paket ab und entschied sich für Union.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 12/08/2020 18:10

Polizei München ermittelt

Ein für den Staatsschutz zuständiges Kommissariat der Polizei München ermittelt aufgrund der Berichterstattung des WDR-Hintergrundmagazins Sport inside gegen mindestens einen Mitarbeiter des FC Bayern aus dem Nachwuchsleistungszentrum. Es geht um möglichen Rassismus.

"Wir haben das Legalitätsprinzip", sagte der Münchner Polizei-Pressesprecher Werner Kraus am Mittwoch "das heißt, wir müssen ermitteln, wenn es um eine Straftat geht." In diesem Fall seien Mitarbeiter der Polizei am Dienstag auf den Beitrag "Rassismus auf dem FC Bayern Campus?" auf sportschau.de aufmerksam geworden. "Würden sich die Vorwürfe bestätigen, dann läge hier in eindeutiger Art und Weise eine rassistische Handlung vor", sagte Kraus: "Es wäre dann eine Straftat." Deshalb habe man die Ermittlungen nun aufnehmen müssen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/08/2020 09:22

Borussia Dortmund hat das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison in überzeugender Manier gewonnen.

[Linked Image]
© Noah Wedel / Kirchner-Media

Der Fußball-Bundesligist setzte sich am Mittwoch beim österreichischen Erstligisten SCR Altach vor 1250 Zuschauern mit 6:0 (3:0) durch. Für den locker herausgespielten Sieg sorgten die Torschützen Giovanni Reyna (13. Minute), Erling Haaland (36./Foulelfmeter/45.+2), Thorgan Hazard (75./Foulelfmeter), Emre Can (86.) und Julian Brandt (90.).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 13/08/2020 10:21

Die Rückkehr von Torhüter Ron-Robert Zieler zum Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln ist perfekt. Der 31 Jahre alte Weltmeister von 2014 wechselt vom Zweitligisten Hannover 96 für ein Jahr auf Leihbasis an den Rhein.

[Linked Image]
@ imago images

«Mit Ron haben wir einen Keeper gefunden, der genau in unser Profil passt», sagte Kölns Geschäftsführer Horst Heldt laut Vereinsmitteilung. «Er bringt die Qualität und die Erfahrung mit, die wir auf dieser Position unbedingt brauchen. Und er ist bereit, die Rolle, die wir gemeinsam definiert haben, zu 100 Prozent anzunehmen: Als Nummer zwei mit dem Anspruch spielen zu wollen.» Stammkeeper beim FC ist Vereinsurgestein Timo Horn.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/08/2020 08:40

Der FC Bayern München will den Rassismusvorwurf gegen einen Mitarbeiter im Nachwuchsleistungszentrum rasch aufklären.

«Wir arbeiten mit Hochdruck an der Aufklärung dieses Falles und werden in Kürze ein Ergebnis vorliegen haben und bis spätestens Anfang der Woche eine Entscheidung treffen»», sagte Präsident Herbert Hainer (66) der «tz» und dem «Münchner Merkur» in einem Interview.

Bereits zuvor hatte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge baldige Schritte des Clubs angekündigt. «Es wird auch zeitnah da Konsequenzen geben. Unsere internen Untersuchungen sind ziemlich schnell beendet», sagte Rummenigge am Donnerstag dem TV-Sender Sky. «Diese Geschichte passt natürlich überhaupt nicht zu den Werten, die der FC Bayern vertritt.»

Das Magazin «Sport Inside» des WDR hatte über den Rassismusverdacht auf dem Bayern Campus berichtet. Demnach würden schwere Vorwürfe gegen einen Vereinsmitarbeiter erhoben, der schon lange unter anderem als Trainer in der Jugendabteilung aktiv ist. In Diskussionen um die Verpflichtung von Spielern soll der Mitarbeiter rassistische Ausdrücke verwendet haben. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/08/2020 10:19

VfB-Testspiel abgesagt

[Linked Image]

Das für heute um 17 Uhr angesetzteTestspiel des Bundesligaaufsteigers VfB Stuttgart gegen den 9-fachen französischen Meister Olympique Marseille ist wegen eines Coronaverdachtsfalls beim französischen Erstligisten abgesagt worden. Das teilten die Schwaben mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 14/08/2020 19:51

Subotic verlässt die Eisernen

Im vorigen Sommer war es einer der Transferkracher des damaligen Bundesliga-Aufsteigers 1. FC Union Berlin, nun verlässt Neven Subotic den Verein schon wieder. Wie der Verein am Freitag mitteilte, wird der erfahrene Abwehrspieler auch nicht mehr mit den Köpenickern ins Trainingslager nach Bad Wörishofen (Bayern) reisen.

Er suche nach "neuen Herausforderungen für die Zukunft", heißt es in der Vereinmitteilung. Um Gespräche mit anderen Vereinen zu führen, ist Subotic daher vom Trainingslager freigestellt und wird sich vorerst mit Einzeltraining auf die neue Saison vorbereiten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/08/2020 09:34

Perfekt! Waldschmidt zu Benfica

[Linked Image]
Foto: imago images/Beautiful Sports

Nationalstürmer Luca Waldschmidt wechselt von Freiburg zu Benfica Lissabon. Das hat der Sportclub am Freitagabend bestätigt.

Muito obrigado (vielen Dank) und mach's gut, Luca", schrieben die Breisgauer am Freitagabend auf ihrer Internetseite. Über Vertragsinhalte wurde wie in Freiburg üblich Stillschweigen vereinbart.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/08/2020 12:04

Erling Haaland ist zurück im Training von Borussia Dortmund.

[Linked Image]
© Noah Wedel via www.imago-images.de

Der 20 Jahre alte Norweger, der am Vortag wegen Halsschmerzen gefehlt hatte, nahm am Vormittag wieder an der Einheit des Fußball-Bundesligisten im Trainingslager von Bad Ragaz (Schweiz) teil. Damit steht seinem Einsatz im Testspiel am Sonntag (16.00 Uhr) gegen Austria Wien wohl nichts entgegen.

Befürchtungen, dass die Partie in Altach nach zwei positiven Corona-Fällen beim österreichischen Erstligisten abgesagt werden muss, bestätigten sich nicht. «Nachdem die am Freitag durchgeführten PCR-Tests allesamt negativ waren, steht auch dem ersten Testspiel nichts mehr in Weg», teilten die vom ehemaligen Dortmunder Fußballlehrer Peter Stöger gecoachten Wiener mit. @ dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/08/2020 18:06

Mainz schlägt Würzburg

Mainz 05 hat sein erstes Testspiel vor der Saison 2020/21 ohne Probleme gewonnen. Gegen den Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers siegten die Nullfünfer im alten Stadion am Bruchweg mit 6:0 (4:0). Stürmer Adam Szalai (20., 50.) gelang ein Doppelpack, außerdem trafen Robin Quaison (22.), Jonas Burkardt (35.), Marlon Suliman Mustapha (94.) und Leandro Barreiro (111.).

Die Teams spielten nicht über die üblichen 90 Minuten, sondern absolvierten zwei Halbzeiten über je eine Stunde. Trainer Achim Beierlorzer tauschte die Mannschaft nach den ersten 60 Minuten aus.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/08/2020 18:53

Fohlen bezwingen Zebras

Borussia Mönchengladbach hat auch sein zweites Vorbereitungsspiel souverän gewonnen. Die Elf von Trainer Marco Rose setzte sich dank einer deutlich besseren zweiten Halbzeit mit 4:0 (0:0) gegen den Drittligisten MSV Duisburg durch. Für die Tore auf dem Gladbacher Trainingsplatz sorgten die allesamt nach der Pause eingewechselten Stefan Lainer (51.), Florian Neuhaus (63.), Breel Embolo (67.) und Patrick Herrmann (72.).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 15/08/2020 22:24

Schalke blamiert sich gegen Verl

[Linked Image]
Benjamin Stambouli (l.) spielte in den ersten 60 Minuten, als die fünf Gegentreffer fielen / Foto:RHR-FOTO/Tim Rehbein / imago images/RHR-Foto

Bundesligist FC Schalke 04 hat im zweiten Testspiel der Vorbereitung gegen Drittliga-Aufsteiger SC Verl eine Niederlage einstecken müssen - Schalke verlor in dem Spiel über zweimal 60 Minuten 4:5 (4:5). Für die Gelsenkirchener trafen Steven Skrzybski (24. Minute, 32.) sowie Mark Uth (29.) und Benito Raman (55.). Bei Verl war vor allem Patrick Schikowski in Torlaune (18., 46., 59.), außerdem trafen Zlatko Janjic (17.) und Sascha Korb (57.).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/08/2020 10:45

Eisernen binden Talent Fabio Schneider

[Linked Image]
Foto: Matthias Koch

Union Berlin hat Nachwuchstalent Fabio Schneider langfristig an sich gebunden. Wie die Eisernen am Sonntag mitteilten, erhält der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler einen Lizenzspielervertrag. Über die Laufzeit machte der Club keine Angaben. Der gebürtige Berliner wechselte 2015 vom TSV Rudow zu Union und durchlief alle Jugendmannschaften im Nachwuchsleistungszentrum. Die Köpenicker wollen veranlagte Spieler wie Schneider frühzeitig binden und "sie zum gegebenen Zeitpunkt für den Kader der Lizenzmannschaft anbieten", hieß es. "Fabio spielt seit über fünf Jahren bei uns. Wir kennen seine Fähigkeiten sehr gut und konnten auch seinen Umgang mit Rückschlägen genau beobachten. Wir sind daher überzeugt, dass er in den nächsten Jahren den Sprung in den Profifußball schaffen wird", sagte Lutz Munack, Geschäftsführer Nachwuchs- und Amateurfußball bei Union.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 16/08/2020 22:44

BVB ballert aus allen Rohren und fegt Austria Wien vom Platz cool

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/08/2020 10:24

Polter nach Sittard

[Linked Image]
Foto: dpa

Stürmer Sebastian Polter wechselt nach seinem Vertragsende beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Union Berlin zum niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard.

Wie der Club mitteilte, erhält der 29-Jährige einen Vertrag über zwei Spielzeiten. In Berlin war Polter einer der Fan-Lieblinge und erzielte in 104 Pflichtspielen 46 Toren für die Eisernen. Er war zwischen 2014 und 2020 mit einer Unterbrechung für die Köpenicker aktiv.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/08/2020 11:21

Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld hat Stürmer Sergio Córdova von Liga-Konkurrent FC Augsburg bis zum Saisonende ausgeliehen.

Die Augsburger verlängerten gleichzeitig den Vertrag mit Sergio Córdova bis zum Sommer 2025. Wie die Augsburger am Montag mitteilten, haben die Vereine über die Ablösemodalitäten Stillschweigen vereinbart.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 17/08/2020 20:26

Hohe Verluste beim BVB

Eigentlich ist Borussia Dortmund der Zuschauer-Krösus Europas: Zu den Heimspielen kommen mehr Besucher ins Stadion als in München, Madrid oder Barcelona. Doch durch Corona ist die Zuschauerzahl von 81.300 auf Null gesunken. Diese Einnahmeverluste schlagen voll durch: Der BVB muss einen Verlust von 44 Millionen Euro verbuchen.

Existenzbedrohend sei die Lage aber nicht, sagt BVB-Chef Hans-Joachim Watzke: "Wir können die Pandemie-Situation noch sehr, sehr lange durchhalten."

Die Zahlungsfähigkeit sei weit über die Saison hinaus gesichert Schließlich habe der Verein zehn wirtschaftlich sehr erfolgreiche Jahre hinter sich. Für den Notfall wurden zudem Kreditlinien abgeschlossen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/08/2020 08:48

Bayern München hat nach Rassismus-Vorwürfen den Vertrag mit dem verantwortlichen Mitarbeiter des vereinseigenen Nachwuchsleistungszentrums aufgelöst. Wie der deutsche Fußball-Meister am Montagabend mitteilte, sei dies "das erste Ergebnis einer derzeit stattfindenden Untersuchung am Campus des FC Bayern München". Der Klub wolle unabhängig davon die "zugrunde liegenden Sachverhalte" weiter untersuchen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 18/08/2020 10:00

Holger Badstuber ist bei Bundesliga-Aufsteiger VfB Stuttgart degradiert worden. Die Schwaben haben den 31-jährigen Ex-Nationalspieler in die zweite Mannschaft, die in die Regionalliga aufgestiegen ist, verbannt.

[Linked Image]
Holger Badstuber wird in Zukunft nicht mehr bei den Profis trainieren, sondern bei den Amateuren / Foto: picture alliance / foto2press

"Die sportliche Leitung hat mir mitgeteilt, dass ich ab sofort in der zweiten Mannschaft trainieren und spielen soll", teilte Badstuber am Dienstag mit. Man wolle im Defensivbereich "verstärkt auf andere Spieler setzen", sagte Sportdirektor Sven Mislintat.

Öffentlichen Ärger will der 31-malige Nationalspieler trotz der Degradierung aber nicht machen. "Ich akzeptiere die Entscheidung, auch wenn es mir schwerfällt", sagte Badstuber, dessen Vertrag beim VfB noch bis 2021 läuft.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 19/08/2020 16:59

Der VfB Stuttgart bestreitet zum Auftakt seines Trainingslagers im österreichischen Kitzbühel am 22. August (18.00 Uhr/Servus TV) ein Testspiel gegen den englischen Meister und letztjährigen Champions-League-Sieger FC Liverpool.

Die Partie gegen die vom deutschen Erfolgscoach Jürgen Klopp trainierten Reds findet aufgrund der Corona-Pandemie ohne Zuschauer statt, wie der Fußball-Bundesligist mitteilte. Insgesamt eine Woche lang bereiten sich die Schwaben in Tirol auf die neue Saison vor. Dabei testen sie auch gegen Zweitligist Hamburger SV (26. August) und Mitaufsteiger Arminia Bielefeld (29. August).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/08/2020 08:41

Noah Katterbach vom 1.FC Köln und Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen bekommen vom Deutschen Fußball-Bund für ihre Leistungen in ihren Jahrgängen die Fritz-Walter-Medaille in Gold verliehen.

Noah Katterbach vom 1.FC Köln und Florian Wirtz von Bayer 04 Leverkusen erhalten die höchste Einzelauszeichnung im deutschen Nachwuchsfußball verliehen: Katterbach erhält die Fritz-Walter-Medaille in Gold in der U19-Kategorie, Wirtz die der U17-Kategorie. Carlotta Wamser von den Juniorinnen der SGS Essen erhält die Fritz-Walter-Medaille in Silber. Das teilte der Deutsche Fußball Bund (DFB) am Mittwoch mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/08/2020 09:52

Sahin zu Antalayaspor

[Linked Image]
© dpa / Marius Becker/dpa/Archivbild

Nuri Sahin verlässt Werder Bremen und schließt sich dem türkischen Erstligisten Antalyaspor um Weltmeister Lukas Podolski an. Der 31-jährige unterschreibt einen Zweijahresvertrag beim Neunten der abgelaufenen Süper-Lig-Saison.

"Wir heißen Nuri Sahin willkommen und wünschen ihm viel Erfolg in unserem rot-weißen Trikot", teilte Antalyaspor am Mittwochnachmittag mit.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/08/2020 11:24

Gladbach leiht Lazaro aus

[Linked Image]
Neuer Anlauf in Mönchengladbach: Valentino Lazaro. @ imago images

Borussia Mönchengladbach hat wie erwartet den 24-jährigen österreichischen Fußball-Nationalspieler Valentino Lazaro von Inter Mailand ausgeliehen. "Wir freuen uns sehr, dass es mit der Ausleihe geklappt hat und dass sich Tino für Borussia entschieden hat", sagte Fohlen-Sportdirektor Max Eberl: "Er ist ein sehr flexibel einsetzbarer Spieler, der unserem Kader noch mehr Qualität und Tiefe geben wird."

Lazaro reiste bereits ins Trainingslager der Gladbacher ins Hotel Klosterpforte in Harsewinkel. Der Profi war 2019 für 22 Millionen Euro Ablöse von Hertha BSC zu Inter gewechselt und dann im Januar zu Newcastle United ausgeliehen worden. Lazaro ist noch bis 2023 an Europa-League-Finalist Inter vertraglich gebunden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 20/08/2020 17:29

Bundesligist FC Augsburg hat im vierten Testspiel den dritten Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich schlug den Drittliga-Aufsteiger Türkgücü München über 4x30 Minuten 4:1 (0:0, 0:1, 0:1). Nach der Führung für Türkgücü durch Sercan Sararer (59.) drehten Florian Niederlechner per Dreierpack (91., 113., 118.) und Felix Uduokhai (101.) das Spiel zugunsten des FCA.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 21/08/2020 11:40

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den 1. FC Köln mit einer Geldstrafe von 47.000 Euro belegt. Der Grund seien «Zuschauer-Vorkommnisse» beim rheinischen Derby beim damaligen Bundesliga-Rivalen Fortuna Düsseldorf am 3. November 2019, teilte der DFB mit.

[Linked Image]
Foto: dpa

15.700 Euro des Gesamtbetrags dürfen die Kölner für sicherheitstechnische und infrastrukturelle Maßnahmen verwenden. Dies ist dem DFB bis zum Jahresende nachzuweisen.

Im Kölner Zuschauerbereich wurden seinerzeit vor Anpfiff Bengalische Feuer, drei Blinker und zwei Rauchtöpfe entzündet. Vor der und im Verlauf der zweiten Spielhälfte wurden weitere Bengalische Feuer angezündet. Wie zuletzt bei anderen Verfahren gewährten Kontrollausschuss und Sportgericht auch diesmal wegen der Corona-Pandemie einen Strafrabatt von etwa 25 Prozent. Der Club hat dem Urteil zugestimmt, das somit rechtskräftig ist.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/08/2020 09:43

Keine Verhandlungsbasis bei Havertz

[Linked Image]
© Maik Hoelter / TEAM2sportphoto / POOL

Bayer Leverkusen rückt bzgl. der Transfersumme bei Kai Havertz nicht von seiner Forderung ab!

«Es mag ja in Zeiten von Corona tatsächlich sein, dass die Ablösesummen für viele Spieler gesunken sind. Aber Corona hin, Corona her - bei solchen Ausnahmespielern wie Havertz oder Jadon Sancho ist das nicht der Fall. Für sie gibt es keinen Corona-Preisnachlass», sagte Bayer-Sportchef Rudi Völler dem «Sportbuzzer». Laut Medienberichten soll Bayer eine Ablösesumme von rund 100 Millionen Euro für Havertz fordern, der in Leverkusen noch bis 2022 unter Vertrag steht.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 22/08/2020 19:44

Stuttgart unterliegt Liverpool im Test

[Linked Image]
Firmino überspringt Castro - Foto: Pressefoto Rudel

Der VfB Stuttgart unterlag dem FC Liverpool in einem Testspiel in Saalfelden mit 0:3 (0:2). Der frühere Hoffenheimer Roberto Firmino (15. Minute), der ehemalige Leipziger Naby Keita(40.) und Rhian Brewster (68.) trafen für den Champions-League-Sieger von 2019, der bei strömendem Regen zumindest in der ersten Hälfte nahezu in Bestbesetzung angetreten war.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/08/2020 09:00

Werder Bremen muss in der Vorbereitung auf die neue Saison vorerst auf Davy Klaassen und Josh Sargent verzichten.

Der Niederländer Klaassen war am Freitag beim Training im Rasen hängengeblieben und hatte sich dabei am Knie verletzt. Am Samstag musste der 27-Jährige im Trainingslager in Zell am Ziller einen Trainingsversuch abbrechen. Nun soll eine MRT-Untersuchung Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben.

US-Angreifer Sargent war bei einem Schussversuch mit dem rechten Sprunggelenk umgeknickt und muss ebenfalls erst einmal pausieren. Werder rechnet aber damit, dass der 20-Jährige in der kommenden Woche wieder trainieren kann.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/08/2020 10:03

Geißböcke schlagen Union Berlin

[Linked Image]
@ fc.de

Der 1. FC Köln hat den fünften Testspielsieg gefeiert. Gegen Ligakonkurrent Union Berlin setzte sich die Mannschaft von Trainer Markus Gisdol am Samstag in Friedrichshafen mit 2:1 (2:0) durch.

Jungstar Noah Katterbach (11.) mit einem sehenswerten Fernschuss und Jhon Cordoba (20.) trafen für die Domstädter. Vor Cordobas Treffer patzte Torhüter Andreas Luthe, der vom FC Augsburg zu den Köpenickern gewechselt war. Cedric Teuchert (52.) gelang per Foulelfmeter nur noch der Anschlusstreffer für die Eisernen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 23/08/2020 13:06

Thommy verletzt

[Linked Image]
Foto: imago images

Erik Thommy hat sich im Testspiel des VfB Stuttgart gegen den FC Liverpool (0:3) im österreichischen Saalfelden den linken Ellenbogen gebrochen.

Der 26-Jährige wurde bereits operiert und wird mehrere Wochen fehlen, wie der Fußball-Bundesligist. Thommy war bei einem Zweikampf mit Liverpools Joe Gomez in der ersten Hälfte in die Begrenzungsbande des Spielfelds geprallt und ausgewechselt worden.

Bis zum 29. August bereiten sich die Schwaben in Tirol auf die neue Saison vor. Ihr Quartier haben sie in Kitzbühel bezogen, am 26. August gegen den Hamburger SV und am 29. August gegen Arminia Bielefeld stehen jeweils in Kufstein weitere Tests für sie an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/08/2020 11:01

Der ehemalige Bayern- und Dortmund-Trainer Ottmar Hitzfeld ist kein Freund der während der Corona-Pandemie eingeführten fünf Auswechslungen im Fußball. Im kicker-Interview sagte der 71-Jährige auf die Frage, ob es dabei bleiben soll: "Nein. Bitte zurück zu drei wie zuvor. Fünf Auswechslungen sind eine Katastrophe, die schaden dem Fußball."

[Linked Image]
Ottmar Hitzfeld gewann 1997 mit Borussia Dortmund 2001 mit Bayern München die Champions League. imago images

Die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) hatten das Auswechselkontingent erhöht, um die Belastung der Spieler nach dem Lockdown zu reduzieren. Und die Erhöhung auf fünf Auswechslungen pro Team pro Spiel bleibt zunächst bestehen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 24/08/2020 14:09

S04 meldet Coronafall

Schalke 04 sagte des Testspiel gegen die Würzburger Kickers, das für heute Abend geplant war, kurzfristig ab. Auf seiner Homepage schreibt der Club, es habe eine positiven Corona-Fall im Umfeld der Lizenzspielerabteilung gegeben.

Der Betroffene befinde sich bereits in Quarantäne. Man habe begonnen, mögliche Kontaktpersonen zu finden. Um wen es sich genau handelt, gab Schalke nicht bekannt. Es wird nun weitere Testungen geben, um weitere Fälle auszuschließen.

Um weitere Maßnahmen abzusprechen und einzuleiten, steht Teamarzt Patrick Ingelfinger in Kontakt mit den in Österreich zuständigen Behörden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/08/2020 09:55

UEFA-Fünfjahreswertung: Bundesliga holt zweitmeisten Punkte in 2019/20

Die Fußball-Bundesliga hat in der abgelaufenen Saison auch dank des Champions-League-Triumphes von Bayern München mit 18,714 Punkten die zweitmeisten Zähler nach Spanien (18,928) geholt. Deutschland war in der Fünfjahreswertung sogar erfolgreicher als England (18,571). Die Gesamtwertung führt Spanien (102,283) überlegen vor England (90,462) und Deutschland (74,784) an. Vierter ist Italien (70,653).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/08/2020 11:44

Wölfe holen Lacroix

[Linked Image]
Spielt künftig für den VfL Wolfsburg: Maxence Lacroix. @ imago images

Der VfL Wolfsburg hat den 20 Jahre alten Innenverteidiger Maxence Lacroix bis 2024 unter Vertrag genommen. Der französische U20-Nationalspieler wechselt vom Zweitligisten FC Sochaux-Montbeliard zu den Niedersachsen.

Die Norddeutschen setzen somit bei ihren Transferaktivitäten bislang weiterhin auf Nachwuchsakteure. Bereits in der vergangenen Woche hatte der 18 Jahre alte polnische Stürmer Bartosz Bialek ebenfalls einen Kontrakt bis 2024 unterzeichnet.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/08/2020 16:48

Arminia Bielefeld bleibt in der Vorbereitung auf die Fußball-Bundesliga ungeschlagen.

Die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus trotzte im österreichischen Kufstein dem 15-maligen niederländischen Meister Feyenoord Rotterdam mit dem früheren Bundesligacoach Dick Advocaat ein 0:0 ab.

Es war das Auftaktspiel beider Klubs beim sogenannten "Heldencup", an dem außerdem noch Mitaufsteiger VfB Stuttgart und Zweitligist Hamburger SV mitwirken. Der Sieger wird nach vier einzelnen Testspielen im Ligamodus ermittelt. Am Samstag geht es für Bielefeld noch gegen den VfB (15.00 Uhr/ServusTV).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 25/08/2020 17:48

Jérôme Boateng hat sich im Finale der Champions-League gegen Paris Saint-Germain einen Muskelfaserriss im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen.

Wie der Münchner Triple-Sieger am Dienstag mitteilte, ergab dies eine Untersuchung am Montag durch die Vereinsärzte. Der Innenverteidiger absolviert nun in seinem Urlaub ein Reha-Programm. Der 31 Jahre alte Boateng war beim 1:0 am Sonntag in Lissabon schon in der 25. Minute ausgewechselt worden, Nationalspieler Niklas Süle ersetzte ihn. Trainer Hansi Flick gab der Mannschaft nach dem Triple-Triumph zwei Wochen frei.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 26/08/2020 09:52

Oppermann: Fußball kann ohne Fans nicht überleben

Für den SPD-Politiker Thomas Oppermann kann Fußball ohne Fans nur eine «Übergangserscheinung» sein.

«Auf Dauer überlebt es der Fußball nicht, wenn die Fans dauerhaft ausgesperrt sind», sagte der Bundestagsvizepräsident (66) in einem Sky-Interview. Zwar könne auch ohne Fans weiter auf sehr hohem Niveau gespielt werden: «Auf Dauer aber braucht der Fußball die Leidenschaft, das Anfeuern der eigenen Mannschaft. Ich hoffe, dass wir bald wieder dahin zurück kommen können.»

Aktuell sehe es mit einer Rückkehr der Fans aufgrund steigender Corona-Zahlen aber nicht so gut aus. «Aber vielleicht noch vor Weihnachten in kleinen Schritten. Es wird keine ausverkauften Stadien geben, aber vielleicht gibt es ja im November oder Dezember eine Möglichkeit, kleinere Kontingente von Zuschauern wieder zuzulassen, zumal es ja Freiluftveranstaltungen sind und kein Hallensport ist», meinte der Vorsitzende der DFB-Ethikomission.

Zuletzt hatten die Gesundheitsminister der Länder erklärt, dass eine Öffnung der Stadien für die Fans bis zum 31. Oktober angesichts der momentanen Corona-Lage nicht zu befürworten sei. «Ich glaube, es gibt in der Politik vielfach die Befürchtung, dass wenn wir die Stadien wieder öffnen, ein Signal entstehen könnte, wir sind wieder zurück in der Realität. Das sind wir aber leider noch nicht», erklärte Oppermann. Deswegen sei eine Rückkehr der Fans in die Stadion vorerst nur in kleinen Schritten möglich.

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/08/2020 09:32

Beschlussvorlage: 2020 ohne Zuschauer?

Der Fußball und alle anderen Sportarten in Deutschland müssen wahrscheinlich bis zum Jahresende ohne Zuschauer auskommen. Das geht aus der Beschlussvorlage für die Beratungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten am Donnerstag hervor, die der Nachrichtenagentur AFP vorliegt.

Demnach sollen Großveranstaltungen bis zum Jahresende verboten bleiben. Dies gelte etwa für "Volksfeste, größere Sportveranstaltungen mit Zuschauern, größere Konzerte, Festivals, Dorf-, Stadt-, Straßen-, Wein-, Schützenfeste oder Kirmes-Veranstaltungen".
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/08/2020 10:33

RB Leipzig hat am Mittwoch in Xaver Zembrod einen weiteren Co-Trainer präsentiert. Der 54-Jährige wechselt von Bayer Leverkusen zu den Sachsen, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieb.

[Linked Image]
Der Leverkusener Assistenztrainer Xaver Zembrod. Foto: Ina Fassbender/POOL/AFP/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Zembrod komplettiert damit das Trainerteam um Chefcoach Julian Nagelsmann. "Uns war es wichtig, uns im Trainerteam noch breiter aufzustellen. Auf uns kommt eine intensive Saison mit vielen Spielen und zahlreichen Englischen Wochen zu", sagte RB-Sportdirektor Markus Krösche in einer Vereinsmitteilung. Zembrod, der die Fußballlehrer-Lizenz besitzt und ein Studium in Sportwissenschaften, Sportmedizin und Pädagogik abgeschlossen hat, war vor seiner Zeit in Leverkusen für den 1. FC Kaiserslautern und Hannover 96 ebenfalls als Co-Trainer tätig.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 27/08/2020 18:34

Leon Bailey von Bayer Leverkusen tritt seine 14-tägige Quarantäne nun doch auf Jamaika an.

Wie der Werksklub am Donnerstag mitteilte, verhinderten jamaikanische Behörden kurzfristig den für Mittwochabend geplanten Privatflug des 23-Jährigen nach Deutschland "aufgrund von Corona-bedingten örtlichen Hygiene-Verordnungen". Bailey hatte in seiner Heimat an der Geburtstagsfeier des mit Covid-19 infizierten jamaikanischen Leichtathletik-Idols Usain Bolt teilgenommen.

Nach Bekanntwerden der Infektion hatte sich Bailey in Absprache mit dem Werksklub und den lokalen Gesundheitsbehörden der Karibik-Insel in häusliche Quarantäne begeben und sollte diese in Deutschland fortsetzen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/08/2020 11:13

Pongracic fällt länger aus

Wegen einer Erkrankung an Pfeifferschem Drüsenfieber wird Abwehrspieler Marin Pongracic dem Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg längerfristig nicht zur Verfügung stehen. Dies teilten die Niedersachsen am Freitag mit.

Der 22-Jährige hatte sich in der Rückserie der vergangenen Saison in der Innenverteidigung der Norddeutschen als Stammspieler etabliert. Bis zu seiner Genesung könnte Pongracic durch Marcel Tisserand oder dessen am Dienstag verpflichteten französischen Landsmann Maxence Lacroix ersetzt werden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/08/2020 13:13

Talent bald mit Profivertrag bei Werder

Er ist einer der Gewinner des Trainingslagers!

[Linked Image]
Nick Woltemade (l.) feierte vergangene Saison sein Bundesliga-Debüt / Foto: Matthias Balk / dpa

Nick Woltemade rückt mehr und mehr in den Fokus des Profizirkus. In Zell am Ziller, wo sich Werder Bremen auf die neue Saison einstimmt, bezog er mit dem zwei Jahre jüngeren Josh Sargent ein Zimmer. Mit dem US-Amerikaner versteht sich Woltemade abseits des Platzes blendend. Im Trainingslager gehörte der 18-Jährige zu den Gewinnern, Trainer Florian Kohfeldt hat eine hohe Meinung von dem jungen Angreifer.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/08/2020 14:41

Union Berlin will gegen Nürnberg vor 5.000 Zuschauern spielen

Ungeachtet der ungelösten Debatte um eine Rückkehr der Fans in die Stadien wagt Fußball-Bundesligist Union Berlin einen Testlauf mit Zuschauern. Für ein Freundschaftsspiel am 5. September gegen den 1. FC Nürnberg werden Eintrittskarten verlost.

Die Ticketvergabe erfolgt dabei laut Vereinsangaben "mittels eines Losverfahrens unter den Mitgliedern des 1. FC Union Berlin". Grundlage für den Test mit Zuschauern sei die aktuelle Infektionsschutzverordnung, die in Berlin "ab dem 01.09.2020 Freiluftveranstaltungen mit bis zu 5.000 Personen" zulässt, teilte der Klub mit. Die genaue Zahl der Besucher ließ der Klub allerdings offen.

Für die Fußballfans gelten dabei strenge Vorschriften. Die Gewinner der Tickets müssen im Stadion eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen - dürfen diese aber auf dem Platz wieder abnehmen. Zudem wurde darauf hingewiesen, dass die Zuschauer "unbedingt den zugewiesenen Platz einnehmen" sollen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 28/08/2020 20:33

S04 bezwingt Saloniki

[Linked Image]
@ imago images

Schalke 04 hat in der Vorbereitung auf die neue Saison seinen zweiten Sieg eingefahren. Vier Tage nach einem positiven Coronatest eines Teammitglieds gewannen die Knappen im österreichischen Kematen einen kurzfristig anberaumten Test gegen den griechischen Spitzenklub Aris Saloniki mit 1:0 (0:0). Youngster Ahmed Kutucu (47.) sorgte im einzigen Spiel im Rahmen des Trainingslagers in Tirol für den knappen Erfolg.

Der ursprünglich für vergangenen Montag geplante Test gegen Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers war wegen des Coronafalls ausgefallen. Zwischenzeitlich befand sich die gesamte Schalker Mannschaft in Quarantäne. Erst nach zwei komplett negativen Testreihen durften die Königsblauen das Mannschaftstraining wieder aufnehmen, mit Saloniki wurde für den letzten Tag des Trainingslagers doch noch ein Testgegner gefunden.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/08/2020 08:52

Aytekin vor langer Pause

Der Spitzen-Schiedsrichter Deniz Aytekin aus dem mittelfränkischen Oberasbach wird den Saisonstart der Fußball-Bundesliga verpassen. Der 42-Jährige muss wegen einer Achillessehnenverletzung operiert werden.

Der DFB berichtete im Vorfeld des Sommertrainingslager für Schiedsrichter in Grassau über die Verletzung Aytekins. Der FIFA-Referee könne nicht an der Tagung teilnehmen und werde nach seiner Operation und einer anschließenden Rehabilitation auf jeden Fall den Bundesligastart Mitte September verpassen. Möglicherweise kann Aytekin im Jahr 2020 gar nicht mehr auf den Platz zurückkehren
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/08/2020 10:25

Schalke 04 gehen in der Länderspielpause die Spieler aus. Die Knappen mussten ein für Mittwoch gegen den Drittligisten Viktoria Köln geplantes Testspiel aus Personalmangel absagen, dies teilte der Verein am Freitag mit. Grund dafür sind mehrere Faktoren.

[Linked Image]
Foto: picture alliance / RHR-FOTO

Wegen der Coronainfektion eines Teammitglieds müssen vier Spieler aus dessen sogenannter Kontaktgruppe eins ein paar Tage länger im Trainingslager im österreichischen Längenfeld bleiben, da sie gemäß der behördlichen Vorgaben in Deutschland nicht zurückreisen dürfen. Außerdem müssen die Königsblauen einige Profis wie Suat Serdar für ihre Nationalmannschaften abstellen. Omar Mascarell und Salif Sane fehlen weiter verletzungsbedingt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/08/2020 14:24

Seehofer: «Zuschauer langsam wieder in die Stadien lassen»

Bundesinnenminister Horst Seehofer setzt sich dafür ein, in der Zuschauerfrage bei Sport-Großveranstaltungen von «Schwarz-Weiß-Lösungen» wegzukommen.

«Wir können Zuschauer langsam wieder in die Stadien einlassen, ohne den Infektionsschutz zu vernachlässigen», sagte der CSU-Politiker in einem Interview des «Donaukurier».

Er sei froh, dass es nun immer mehr Anhänger für dieses Vorgehen gebe.

Mit den Entscheidungen der Ministerpräsidenten vom vergangenen Donnerstag sei er hochzufrieden. «Der Grundsatz, auf unbestimmte Zeit überhaupt keine Zuschauer zu zulassen, ist im Grunde vom Tisch. Wir werden jetzt prüfen, wann und wie wir den Sport auch wieder mit Publikumsbeteiligung erleben können», sagte der Minister.

In den nächsten Wochen sollen laut Seehofer Konzepte entwickelt werden, wie man wieder Zuschauer zulassen kann. «Es geht dabei nicht nur um Fußball, sondern auch um alle anderen Sportarten. Ich denke, dass wir im Frühherbst genauere Pläne haben.» Er setze sich dafür ein, dass zum Beispiel auch Eishockeyfans in diesem Jahr wieder in die Stadien können.

«Viele Vereine arbeiten ja auch bereits an Konzepten. Deshalb bin ich sehr zuversichtlich, dass wir bald wieder Zuschauer - wenn auch erst einmal in begrenzter Zahl - im Stadion haben werden. Wir wissen nicht, wie lange die Pandemie uns noch beschäftigen wird, aber es könnte sein, dass es noch eine Weile dauert.»

Die Sicherheitsmaßnahmen müssten deshalb so ausgestaltet sein, dass gesellschaftliches Leben wieder möglich wird. «Wenn man die Präventionsregeln einhält, dann kann man das verantworten. Damit sind wir in Deutschland bislang gut gefahren.»

Quelle: dpa
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/08/2020 18:26

Der FC Augsburg hat die Vorbereitung auf seine zehnte Bundesligasaison mit einem weiteren Testspielsieg fortgesetzt. Die Schwaben besiegten den österreichischen Fußball-Erstligisten SCR Altach in Heimstetten bei München mit 5:2 (1:1).

Die Tore für das Team von Trainer Heiko Herrlich erzielten der zweimal erfolgreiche Mittelstürmer Alfred Finnbogason sowie Neuzugang Daniel Caligiuri, Raphael Framberger und Michael Gregoritsch.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 29/08/2020 21:31

Robin Koch wechselt zu Leeds United

[Linked Image]
@ imago images

Nationalspieler Robin Koch wechselt vom Bundesligisten SC Freiburg zum Premier-League-Aufsteiger Leeds United. Das bestätigten beide Vereine am Samstagabend. Der Defensivspieler unterschrieb in Leeds einen Vertrag bis zum Sommer 2024.

Der 24-Jährige war im August 2017 vom 1. FC Kaiserslautern nach Freiburg gewechselt und absolvierte seitdem 87 Pflichtspiele für die Breisgauer. Koch lief zudem zweimal für die deutsche Nationalmannschaft auf und ist auch für die Nations-League-Duelle gegen Spanien am 3. September und drei Tage später gegen die Schweiz nominiert.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/08/2020 08:51

Verteidiger Jérôme Boateng will seinen auslaufenden Vertrag beim FC Bayern München erfüllen.

«Gespräche über meinen Vertrag hinaus gab es noch nicht. Für mich ist aber klar, dass ich gerne den Weg unter Hansi Flick weitergehen werde», sagte der 31 Jahre alte Fußballer der «Bild am Sonntag». «Ich bin sicher, dass wir auch im nächsten Jahr mit dieser Mannschaft viel erreichen können. Da will ich wieder ein Teil davon sein.»

Boateng spielt seit neun Jahren für den FC Bayern München.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/08/2020 10:19

Eintracht Frankfurt hat das vorletzte Testspiel in der Saisonvorbereitung beim niederländischen Rekordmeister Ajax Amsterdam mit 1:2 (0:1) verloren.

[Linked Image]
Bild © Imago Images

Für den Champions-League-Teilnehmer trafen Quincy Promes in der 4. Minute und Mohammed Kudus (46.). André Silva (51.) schaffte für den vor allem spielerisch unterlegenen Fußball-Bundesligisten nur noch den Anschluss.

Bester Mann bei den Hessen war Nationaltorwart Kevin Trapp, der mit zahlreichen Paraden eine höhere Niederlage verhinderte.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/08/2020 10:58

Der Wechsel des Mittelfeldspielers Weston McKennie vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin ist perfekt.

[Linked Image]
@ RHR-FOTO/Tim Rehbein via www.imago-images.de

Wie Juve bekannt gab, wird der US-Amerikaner, der am Samstag 22 Jahre alt wurde, zunächst für ein Jahr ausgeliehen. Die Gebühr beträgt 4,5 Millionen Euro, zudem beinhalten die Modalitäten eine Kaufoption für 18,5 Millionen Euro sowie die Möglichkeit von weiteren Bonuszahlungen.

"Die Übereinkunft mit Juventus Turin ist nach Gesprächen mit verschiedenen Vereinen die wirtschaftlich sinnvollste für Schalke und die sportliche attraktivste für Weston", sagte Sportvorstand Jochen Schneider: "Natürlich ist die Entscheidung, einen talentierten Spieler wie Weston abzugeben, auch ein Stück weit der wirtschaftlichen Situation unseres Clubs geschuldet."
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 30/08/2020 11:52

Lewandowski "Fußballer des Jahres"

[Linked Image]
Foto: Franck Fife/Pool via REUTERS

Robert Lewandowski ist erstmals "Fußballer des Jahres"!

Der 32 Jahre alte Pole erhielt bei der vom «Kicker» durchgeführte Abstimmung unter Sportjournalisten 276 Stimmen. Er lag damit klar vor seinen Bayern-Kollegen Thomas Müller (54 Stimmen) und Joshua Kimmich (49 Stimmen).

Lewandowski ist Nachfolger des Dortmunders Marco Reus. Er ist der erste ausländische Sieger der alljährlichen Wahl seit dem Belgier Kevin De Bruyne im Jahr 2015.

Die Wahl zum «Trainer des Jahres» gewann ebenfalls erwartungsgemäß Hansi Flick. Der 55-Jährige, der die Bayern nach der Übernahme des Cheftrainerpostens von Niko Kovac im November 2019 im Rekordtempo zum Triple geführt hat, siegte mit 223 Stimmen deutlich vor Jürgen Klopp (164). Der Vorjahressieger hatte mit dem letztjährigen Champions-League-Gewinner FC Liverpool in England die Meisterschaft geholt - für die Reds die erste seit drei Jahrzehnten. Christian Streich vom SC Freiburg kam mit 40 Stimmen auf Rang drei.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/08/2020 08:46

Triple-Sieger Bayern München nimmt am 8. September die Vorbereitung auf die neue Saison wieder auf. Wie der Champions-League-Sieger am Sonntag mitteilte, stehen am übernächsten Dienstag zunächst die obligatorische Corona-Testung sowie die erste Cyber-Trainingseinheit auf dem Programm. Nach zwei Tagen mit radiologischen Untersuchungen und Leistungsdiagnostik versammelt Deutschlands Trainer des Jahres Hansi Flick seine Spieler am 11. September erstmals wieder zum Mannschaftstraining an der Säbener Straße.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/08/2020 10:00

RB Leipzig mit neuem Kapitän

[Linked Image]
@ imago images

Marcel Sabitzer ist neuer RB-Kapitän.Wie der Champions-League-Halbfinalist am Sonntag mitteilte, wählte das Team den Österreicher zum neuen Spielführer. Seine Stellvertreter sind Torwart Peter Gulacsi und Yussuf Poulsen. Davor war der zuletzt lange verletzte Willi Orban seit 2017 Kapitän gewesen.

"Marcel Sabitzer hat unsere Mannschaft aufgrund der Verletzung von Willi Orban schon in der vergangenen Saison häufig als Kapitän aufs Feld geführt", sagte Trainer Julian Nagelsmann: "Er hat - auch in entscheidenden Spielen - gezeigt, dass er Verantwortung übernimmt." Gleichzeitig bestimmte das Trainerteam den neuen Mannschaftsrat. Neben den drei Kapitänen sind dort Orban, Marcel Halstenberg und Dayot Upamecano vertreten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 31/08/2020 20:24

Schick nach Leverkusen

[Linked Image]

Wie der Corriere dello Sport berichtet, hat sich Bayer Leverkusen mit der AS Rom auf eine Verpflichtung des 21-Jährigen geeinigt. Demnach zahlen die Rheinländer 27 Millionen Euro für den Tschechen, der in der Vorsaison auf Leihbasis bei RB Leipzig spielte und dessen Vertrag in Rom noch bis 2022 läuft.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/09/2020 08:50

Das DFB-Präsidium hat beschlossen, dass für die Saison 2020/2021 in den DFB-Wettbwerben weiterhin fünf Auswechslungen pro Spiel möglich sind. Diese Regelung besteht seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs nach der Unterbrechung aufgrund der Covid-19-Pandemie. Sie betrifft unter anderem den DFB-Pokal der Frauen und Männer und die Frauen-Bundesliga. In der 3. Liga hatten sich die Vereine entschlossen, zur alten Regelung zurückzukehren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/09/2020 11:44

Philipp Max wird sich dem Team von Roger Schmidt anschließen. Alle Beteiligten haben sich geeinigt, nur der Medizincheck steht noch aus. Durch mögliche Bonuszahlungen kann die Ablöse sehr wahrscheinlich noch auf über zehn Millionen Euro ansteigen. Bei einem Weiterverkauf würde der FCA nochmals profitieren.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 01/09/2020 18:02

RB Leipzig ebnet den Weg für eine Zuschauer-Rückkehr ins Stadion. Die Sachsen planen für ihren Liga-Auftakt am 20. September gegen den 1. FSV Mainz 05.

Wie der Verein in einer offiziellen Mitteilung am Dienstag bestätigte, hat der Bundesligist für sein Vorhaben mit rund 8.500 Zuschauern bereits die Freigabe des Gesundheitsamtes erhalten. Für die Partie sind ausschließlich Dauerkarten-Inhaber aus Sachsen zugelassen, um zu verhindern, dass Zuschauer aus Gebieten mit einem höheren Infektionsgeschehen anreisen. Der Klub behält sich Stichproben beim Einlass vor.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/09/2020 08:39

Seifert: Umverteilung der TV-Gelder kein Rezept für mehr Spannung

Für DFL-Boss Christian Seifert ist eine Umverteilung der TV-Gelder keinesfalls der richtige Ansatz, um die Langeweile in der Bundesliga zu beenden.

"Gleiches TV-Geld für alle führt sicherlich nicht zu einem spannenderen Wettbewerb an der Spitze", sagte der Chef der Deutschen Fußball Liga (DFL) der Sport Bild.

Für mehr Spannung bräuchte es "drei, vier Mannschaften, die in der Lage sind, um die Meisterschaft zu spielen", sagte Seifert. Für mehr Wettkampf an der Spitze "müsste nicht nur dem FC Bayern Geld weggenommen werden, sondern auch den anderen 32 Klubs. Und alles müsste dem Zweiten, Dritten und Vierten gegeben werden". (sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/09/2020 09:26

Volland zum AS Monaco

[Linked Image]
Foto:?LEON KUEGELER/ REUTERS

Kevin Volland wechselt vom Bundesligisten Bayer Leverkusen zum französischen Ligue-1-Klub AS Monaco mit Trainer Niko Kovac. Zuletzt war über eine Ablöse von 20 Millionen Euro für den Ex-Hoffenheimer spekuliert worden.

Der 28-Jährige erhält einen Vierjahresvertrag bei den Monegassen mit einer Laufzeit bis 30. Juni 2024. Volland war 2016 von der TSG Hoffenheim zum Werksklub gewechselt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/09/2020 10:58

Eisernen geben Dauerkarten aus: Saisonstart mit 5000 Zuschauern

[Linked Image]
@ FIRO/FIRO/SID/

Union Berlin will zum Saisonstart die behördlich erlaubte Obergrenze von 5000 Zuschauern ausschöpfen. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, werde er auch in der kommenden Spielzeit Dauerkarten ausgeben und bei den Heimspielen das Maximum an Zuschauern zulassen. Seit dem 1. September gestattet eine neue Infektionsschutzverordnung Freiluftevents mit bis zu 5000 Besuchern in Berlin.

Zudem arbeite Union weiter "an Maßnahmen, die eine schrittweise Ergänzung der zugelassenen Kapazitäten durch die Politik ermöglichen können.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 02/09/2020 21:09

Augsburg verpflichtet Gumny

[Linked Image]
@ imago images

Bundesligist FC Augsburg hat offenbar Robert Gumny vom polnischen Erstligisten Lech Posen verpflichtet. Dies berichtet die Augsburger Allgemeine. Der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger hat demnach bereits den Medizincheck absolviert und erhält einen Fünfjahresvertrag. Die Ablöse soll zwei Millionen Euro betragen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/09/2020 08:46

Zuschauer-Rückkehr: Söder fordert einheitliches Vorgehen

Markus Söder ist für einheitliche Regeln
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert ein einheitliches Vorgehen der Fußball-Vereine bei der Wiederzulassung von Zuschauern. "Unabhängig vom regionalen Infektionsgeschehen braucht es für die Bundesliga einheitliche Regeln. Ein Verein mit Fans, die anderen ohne – das kann weder im Sinn der Liga noch des Sports sein", sagte Söder im Interview mit der Passauer Neuen Presse.

Zuletzt hatte RB Leipzig angekündigt, mit Erlaubnis des lokalen Gesundheitsamtes zu seinen Heimspielen 8500 Zuschauer zuzulassen. Söder fürchtet dadurch Wettbewerbsverzerrungen. Ohnehin sei es ein "schlechtes Signal", angesichts steigender Corona-Fallzahlen in Deutschland überhaupt wieder Spiele vor Fans zu erlauben. (sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/09/2020 09:14

Arminia Bielefeld präsentiert sich in der Vorbereitung noch nicht vollständig bundesligareif. Der Zweitliga-Meister bezwang den Drittligisten MSV Duisburg am Mittwoch im Test nur durch ein spätes Tor von Sergio Cordova (88.) mit 3:2 (1:1).

[Linked Image]
Führte den DSC gegen Duisburg zum Sieg: Sergio Cordova. @ imago images

Der Leihstürmer vom FC Augsburg hatte bereits das 2:2 (63.) für die Arminia erzielt, die am 14. September im DFB-Pokal beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen gefordert ist. Zudem traf Fabian Klos (17.).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/09/2020 10:09

Coutinho verlässt den FC Bayern

[Linked Image]
@ imago images

Philippe Coutinho kehrt nach einer Saison auf Leihbasis beim FC Bayern München zum FC Barcelona zurück. Dagegen buhlt der Triple-Sieger um den ebenfalls nur ausgeliehenen Ivan Perisic, der von Inter Mailand dauerhaft an die Isar wechseln soll.

Bereits im Mai hatte der FC Bayern die Kaufoption für Philippe Coutinho - angeblich 120 Million Euro - verstreichen lassen. Mitten in der Corona-Pause wollte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge dies aber noch nicht als endgültiges Signal senden. Doch unmittelbar nach dem Leihende - der Vertrag lief zum 1. September aus - verkündeteten die Münchner nun, dass sie Coutinho nicht verpflichten werden.

Der Mittelfelspieler vom FC Barcelona glänzte zwar in einzelnen Spielen wie beim 8:2 in der Champions League gegen Coutinhos Klub Barcelona oder als Dreifachtorschütze beim 6:1 gegen Werder Bremen. Einen Stammplatz konnte er sich in seiner Zeit in München aber nicht erkämpfen, auch weil ihn größere und kleinere Verletzungen zurückwarfen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/09/2020 14:53

Adi Hütter bleibt drei weitere Jahre Trainer von Eintracht Frankfurt.

Wie die SGE am Donnerstag mitteilte, wurde der Vertrag des Österreichers bis 2023 verlängert. "Das ist ein schöner Tag für die Eintracht", sagte Sportvorstand Fredi Bobic auf einer Pressekonferenz. "Wir sind der festen Überzeugung, dass das der richtige Schritt ist. Adi hat die Erwartungen an ihn bislang komplett erfüllt."

Hütter, der noch nie länger als drei Jahre für einen Verein gearbeitet hat, hatte sich zu Beginn der Vorbereitung noch etwas Bedenkzeit erbeten.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/09/2020 17:42

Ibisevic will Grundgehalt spenden

Der neue Stürmer Vedad Ibisevic wird sein ohnehin vergleichsweise schmales Grundgehalt beim Fußball-Bundesligisten Schalke 04 einem guten Zweck zuführen.

"Dieses Geld werde ich nicht behalten, sondern komplett spenden. Nur wenn wir als Mannschaft erfolgreich sind, verdiene ich über Prämien Geld", sagte der 36-Jährige der Bild-Zeitung.

Schalke hatte Ibisevics Verpflichtung am Donnerstag bekannt gegeben. Der Bosnier erhält einen Einjahresvertrag, kicker-Informationen zufolge beträgt sein Gehalt 100.000 Euro. Eine Organisation, die das Geld bekommt, will Ibisevic im Gelsenkirchener Umfeld noch suchen.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 03/09/2020 21:18

Freiburg holt Til

[Linked Image]
Zwei Jahre inklusive Kaufoption: Guus Til kommt von Spartak Moskau und verstärkt den SC Freiburg. @ imago images

Bundesligist SC Freiburg hat den niederländischen Mittelfeldspieler Guus Til verpflichtet. Der 22-Jährige stammt aus der Jugend von AZ Alkmaar und kommt auf Leihbasis aus Russland von Spartak Moskau. Er wurde auch bereits einmal in der niederländischen A-Nationalmannschaft eingesetzt. In Freiburg muss Til zunächst eine frische Bänderverletzung auskurieren.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/09/2020 08:47

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder ist vom Vorstoß des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig bei der Zuschauerrückehr nicht begeistert.

"Leipzig sendet kein gutes Signal. Die Liga muss selbst überlegen, ob sie jetzt tatsächlich einen Flickenteppich will", sagte er im Interview mit den Funke-Medien: "Das führt zu einer erheblichen Wettbewerbsverzerrung unter den Vereinen, wenn nur an bestimmten Spielorten einheimische Fans ins Stadion dürfen."

Den Leipzigern war die Zulassung von 8500 Zuschauern beim ersten Heimspiel am 20. September gegen den FSV Mainz 05 von den örtlichen Behörden gestattet worden. Auch weitere Klubs kündigten an, mit Fans auf den Rängen in die Spielzeit starten zu wollen. In der Vorwoche hatte der Bund-Länder-Gipfel in Berlin noch verkündet, dass der Profisport bis mindestens Ende Oktober generell auf Zuschauer verzichten müsse. Söder wolle bis dahin eine "einheitliche Regelung" für alle schaffen. (sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/09/2020 10:47

Bielefeld holt van der Hoorn

[Linked Image]
@ picture alliance

Arminia Bielefeld hat Verteidiger Mike van der Hoorn vom englischen Zweitligisten Swansea City verpflichtet. Der 27-jährige Niederländer kommt ablösefrei und unterzeichnet einen Dreijahresvertrag bei den Ostwestfalen, teilte der Aufsteiger mit.

Van der Hoorn wurde beim FC Utrecht ausgebildet und feierte mit Ajax Amsterdam 2014 die Meisterschaft. 2016 wechselte er nach Swansea, wo er insgesamt 125 Pflichtspiele bestritt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/09/2020 15:02

Damit nehmen die Rheinländer Abstand von der Verpflichtung Mambas. Der sprintstarke Stürmer erzielte in der vergangenen Saison fünf Bundesliga-Treffer. Noch bis Sommer 2019 hatte er unterklassig gespielt.

[Linked Image]
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/09/2020 17:22

Reus-Comeback

Die lange Leidenszeit von Nationalspieler Marco Reus ist vorerst zu Ende. Nach siebenmonatiger Verletzungspause soll der Kapitän von Borussia Dortmund im Testspiel des Fußball-Bundesligisten am Montag (17.00 Uhr) gegen Sparta Rotterdam sein Comeback feiern.

«Marco hat in den letzten zwei, drei Wochen sehr gut trainiert und macht einen positiven Eindruck. Er versprüht unheimlich viel Freude. Er wird am Montag spielen», kündigte BVB-Lizenzspielerchef Sebastian Kehl an.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 04/09/2020 21:54

Havertz endgültig zum FC Chelsea

[Linked Image]
@ imago images

Der Deal ist endgültig perfekt! Kai Havertz wechselt in die Premier League zum FC Chelsea!

Das gaben die Rheinländer am Freitagabend bekannt. Der Wechsel des 21-Jährigen soll Leverkusen laut Medienberichten 100 Millionen Euro einbringen, damit wird der Mittelfeldspieler zum teuersten deutschen Fußballer der Geschichte. Havertz unterschrieb bei den Blues einen Fünfjahresvertrag.

Das Offensivjuwel war am Freitag vorzeitig von der Nationalmannschaft abgereist, um beim Champions-League-Sieger von 2012 den Medizincheck zu absolvieren. Havertz löst seinen künftigen Mitspieler und Nationalmannschafts-Kollegen Timo Werner damit nach nur wenigen Wochen als teuersten deutschen Fußballer ab. Werner war Anfang Juli dank einer Ausstiegsklausel für 53 Millionen Euro von RB Leipzig zu Chelsea gewechselt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/09/2020 09:51

Schalke besiegt Bochum

[Linked Image]
© RHR-FOTO/Tim Rehbein via www.imago-images.de

Schalke 04 hat den dritten Testspiel-Sieg eingefahren. Gegen Zweitligist VfL Bochum setzten sich die Königsblauen am Samstag im Revier-Kick 3:0 (3:0) durch. Nassim Boujellab (25.), 2:0 Mark Uth (33.) und Amine Harit (39.) sorgten schon vor dem Halbzeitpfiff für klare Verhältnisse. Verteidiger Matija Nastasic musste bereits nach zwölf Minuten wegen einer Kopfverletzung ausgewechselt werden.

Die Schalker sind zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison bei Triple-Sieger Bayern München zu Gast (18. September/20.30 Uhr). cool
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 06/09/2020 12:22

Gewaltbereite Bielefelder Fußballfans randalieren in Groningen

Gewaltbereite Fußballfans von Bundesligist Arminia Bielefeld haben sich im niederländischen Groningen eine Straßenschlacht mit Anhängern des lokalen Fußballvereins geliefert.

Die Arminia absolviert dort am Sonntag ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten FC Groningen, zu dem aus Coronaschutzgründen allerdings keine Zuschauer zugelassen sind. Die Hooligans waren dennoch dorthin gereist.

Die rund zwanzig gewaltbereiten Bielefelder hatten zunächst gemeinsam in einem Restaurant in der Groninger Innenstadt Bier getrunken, ehe die Lage binnen Sekunden eskalierte. In Internetvideos ist zu sehen, wie Bielefelder und Groninger Fußballfans aufeinander einschlugen und sich mit Tischen, Stühlen und Fahrrädern bewarfen.

Acht Deutsche in Gewahrsam

Ein Augenzeuge berichtete der niederländischen Zeitung "Dagblad Noorden", es hätte anschließend ausgesehen "wie in einem Kriegsgebiet". Die Polizei in Groningen nahm bereits acht deutsche Randalierer in Gewahrsam, nach den weiteren Beteiligten wird gefahndet. Arminia Bielefeld hat sich mittlerweile deutlich von den Vorfällen distanziert.

Quelle: WDR.de
geschrieben von: Commander

Re: NEWS 1. Bundesliga - 06/09/2020 17:03

Freiburg gewinnt Test gegen Zabrze

Bundesligist SC Freiburg bleibt in der Vorbereitung auf die kommende Saison ungeschlagen. Das Team von Trainer Christian Streich gewann am Sonntag 4:1 (3:0) gegen den polnischen Erstligisten Gornik Zabrze.

Für die Breisgauer, die in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals am kommenden Sonntag beim Drittligisten Waldhof Mannheim antreten müssen, war es im vierten Testspiel der dritte Sieg.

Der Südkoreaner Wooyeong Jeong (15. und 26.), Kapitän Christian Günter (29.) und Torjäger Nils Petersen (51.) trafen für die Breisgauer, Piotr Krawczyk war für die Polen erfolgreich (71.).
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/09/2020 10:28

Werder-Sportchef Frank Baumann hat die aktuellen Länderspiel-Reisen von Fußball-Profis während der Corona-Zeit kritisiert.

[Linked Image]
(nordphoto)

«Die nationalen Ligen sollten immer Vorrang haben - ganz besonders während einer Pandemie. Der Spielbetrieb ist dort einfach deutlich leichter zu bewerkstelligen», sagte der frühere Nationalspieler gegenüber mehreren Bremer Medien. «Dass Spieler wegen Anti-Corona-Maßnahmen anschließend in ihren Vereinen fehlen, darf keine Auswirkung von Länderspiel-Abstellungen sein.»
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/09/2020 18:43

Reus mit Treffer bei BVB-Comeback

Nationalspieler Marco Reus hat Borussia Dortmund bei seinem Comeback nach knapp siebenmonatiger Verletzungspause zum Sieg geschossen.

Im letzten Test der Vorbereitung gewann der BVB auch dank eines Treffers des 31-Jährigen mit 2:1 (0:0) gegen den niederländischen Erstligisten Sparta Rotterdam. Reus traf in der 63. Minute zum 1:0 und leitete damit den vierten Sieg im siebten Test ein.

Kapitän Reus war beim BVB in einer insgesamt zähen Partie von Beginn an auffällig und kam schon in der ersten Halbzeit zu einer guten Gelegenheit aus knapp zwölf Metern (21.), nach dem Seitenwechsel ließ er einen Pfostenschuss folgen (59.).

Nur vier Minuten später erzielte Reus nach Vorlage von Nationalspieler Julian Brandt den Führungstreffer. In der 70. Minute wurde der Rückkehrer ausgewechselt. BVB-Nachwuchsspieler Immanuel Pherai baute die Führung zunächst aus (66.), ehe Rotterdams Emanuel Emegha für den Endstand sorgte.

geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 07/09/2020 22:13

Tolle Aktion

[Linked Image]
Foto: Ingo Otto

Schalke 04 will in Corona-Zeiten die Arbeit von Menschen aus den sogenannten systemrelevanten Berufen würdigen. Wie der Verein am Montag mitteilte, werden zu den ersten beiden Heim-Pflichtspielen unter anderem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gelsenkirchener Krankenhäuser und Pflegepersonal der lokalen Seniorenheime eingeladen. Das Gelsenkirchener Gesundheitsamt habe für die Pokalpartie gegen den 1. FC Schweinfurt 05 (13. September) und für das Bundesligaspiel gegen Werder Bremen (26. September) bis zu 300 Zuschauer genehmigt.
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 08/09/2020 11:14

Der 1. FC Köln muss den geplanten Transfer des griechischen Nationalspielers Dimitrios Limnios von Paok Saloniki vorerst verschieben.

[Linked Image]
Der 1. FC Köln ist bei der Verpflichtung von Dimitrios Limnios durch einen positiven Corona-Befund ausgebremst worden.
Foto: imago images/Uk Sports Pics Ltd


Kölns Sport-Geschäftsführer Horst Heldt bestätigte Medienberichte, nach denen bei dem 22 Jahre alten Offensivspieler ein Corona-Test positiv ausgefallen sei und er nicht zur medizinischen Untersuchung nach Köln reisen konnte. «Im Laufe des heutigen Tages wäre der Medizincheck gewesen. Das verzögert sich jetzt leider, weil er sich bei der Nationalmannschaft angesteckt hat», erklärte Heldt am Dienstag.

Der Kölner Verein sei am Montagabend vom Arzt der griechischen Nationalmannschaft über den positiven Test informiert worden. Limnios war am Sonntag in Pristina mit der griechischen Nationalmannschaft gegen die Auswahl des Kosovo im Einsatz. Nach Informationen von Heldt gehe es Limnios gut, er habe keine Symptome und soll sich mindestens einem weiteren Corona-Test unterziehen, ehe der Medizincheck nachgeholt werden kann. «Wir werden es jeden Tag überprüfen, sobald der Test negativ ist, kann er nach Deutschland reisen», sagte Heldt. (dpa)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/09/2020 08:51

NRW-Klubs und Polizei: "Stadionallianz gegen Gewalt"

Die nordrhein-westfälischen Klubs aus der 1. und 2. Bundesliga und die Polizei des Bundeslandes wollen in einer konzertierten Aktion gegen Gewalt bei Fußballspielen vorgehen. Aus diesem Grund wird an neun Spielorten die "Stadionallianz gegen Gewalt" geschmiedet.

NRW-Innenminister Herbert Reul und die Vertreter von Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, Schalke 04, 1. FC Köln, Arminia Bielefeld, SC Paderborn, VfL Bochum und Fortuna Düsseldorf werden am kommenden Montag (14. September) die Kooperationsvereinbarung im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund unterzeichnen und die neuen Allianzen erläutern. (sid)
geschrieben von: Commander

NEWS 1. Bundesliga - 09/09/2020 11:12

Mainz holt Nemeth

[Linked Image]
Mainz-Neuzugang David Nemeth / Foto: Getty Images Sport/Getty Images

Der FSV Mainz 05 hat den österreichischen Innenverteidiger David Nemeth verpflichtet. Der 19-Jährige kommt ablösefrei zu den Rheinhessen. Zuletzt spielt Nemeth für den im Insolvenzverfahren befindlichen österreichischen Erstligisten SV Mattersburg. Nemeth erhält in Mainz einen Vertrag bis 2024, er soll zunächst in der U23 eingesetzt werden.