Bottas vor Hamilton zum Auftakt der Formel 1

Doppelsieg für Mercedes zum Saisonauftakt im Albert Park von Melbourne. Der Finne Valtteri Bottas siegte beim Grand Prix von Australien vor Weltmeister Lewis Hamilton. Red-Bull-Pilot Max Verstappen komplettierte das Podium und verwies die Ferrari-Piloten Sebastian Vettel und Charles Leclerc auf die Plätze.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas war der strahlende Sieger im Albert Park. Der Finne triumphierte nach einem tollen Start und einem fehlerfreien Rennen beim Saisonauftakt in Australien und unterstrich seine Kampfansage an Teamkollege und Weltmeister Lewis Hamilton, der als Zweiter den Mercedes-Doppelsieg perfekt machte. Bottas schnappte sich auch den Extrapunkt für die Schnellste Runde. “Großartiger Job, Bravo”, funkte die Box Bottas ins Auto.

Kein Podium für Ferrari

Große Freude auch im Lager von Red Bull über Platz drei für Max Verstappen. Ferrari musste sich dagegen geschlagen geben, Vettel sicherte sich gegen den starken Scuderia-Neuling Leclerc Rang vier. Auf Rang sieben fuhr Nico Hülkenberg im Renault.

“Warum sind wir so langsam?”, fragte Vettel seine Crew einige Runden vor Schluss – an der Box herrschte Ratlosigkeit: “Wir wissen es im Moment nicht.” Gleich zu Beginn seiner Mission, im fünften Anlauf endlich den Titel auch mit Ferrari zu gewinnen, wirkte das rote Lager ernüchtert. Fast hätte Vettel noch seinen zehn Jahre jüngeren neuen Teamkollegen Leclerc hilflos an sich vorbeiziehen lassen müssen. Nachdem der 21-Jährige kurzzeitig bis auf wenige Zehntel herangekommen war, ließ sich der Monegasse aber wieder etwas zurückfallen, deutete jedoch schon an: Auch er wird Vettel keine leichte Saison bereiten.

http://www.kicker.de/news/formel1/f1termine/2019/1112/3/744526/rennbericht_gp-von-australien-2019-1112.html

Compare items
  • Total (0)
Compare